Samstag, 25. März 2017

Neues Regalfutter im Anmarsch ...



Ist es schon wieder soweit?
In den ersten beiden Monaten hab ich es ja geschafft, unter 10 Büchern zu bleiben - das ist mir im März leider (haha) nicht gelungen xD Aber ich freu mich über alle, die neu eingezogen sind und vor allem, dass es wieder so eine bunte Mischung geworden ist!

Welche davon kennt ihr schon? Oder könnte vielleicht eins auf eure Wunschliste wandern?




Ein verspäteter Adventskalender Gewinn ist noch eingetroffen und ich sag nochmal ein ganz herzliches Dankeschön für den Auftakt der Farbseher Sage "Die Geheimnisse der Alaburg" von Greg Walters

Leik, 16 Jahre, erlebt einen Winter, der sein ganzes Leben auf den Kopf stellt. Er trifft seine erste Liebe, besucht eine Universität, in der Magie gelehrt wird, und findet zum ersten Mal im Leben Freunde.
Aber seine Welt ist dem Untergang geweiht. Nur wenn Leik es schafft, die Farben der Zauberei richtig einzusetzen, kann er sie retten. Denn außer ihm kann niemand auf der Welt alle drei magischen Farben sehen. Das macht ihn außergewöhnlich – und gefährlich …





Ein Meer aus Tinte und Gold von Traci Chee hab ich beim Tintenhain im Literaturquiz gewonnen, das hat mich echt mega gefreut! :D

Seit Sefias Vater ermordet wurde, kämpft sie mit ihrer Tante Nin ums Überleben. Aber dann wird Nin entführt und die einzige Spur zu ihr ist ein Buch: ein scheinbar nutzloser Gegenstand in einem Land, in dem fast niemand um die Existenz des geschriebenen Wortes weiß. Doch kaum berührt Sefia das makellose Papier, spürt sie eine magische Verbundenheit und lernt die Zeichen zu deuten. Sie führen sie nicht nur auf eine gefährliche Reise, sondern auch an die Seite eines stummen Jungen, der selbst voller Geheimnisse steckt. Gemeinsam wollen sie Nin finden – und den Tod von Sefias Vater rächen.




American Gods von Neil Gaiman hab ich bei Ani von Tiefseezeilen gewonnen ♥ Von dem Autor hab ich schon einiges gelesen und seine Bücher sind ja sehr eigenwillig *g* Ich freu mich schon sehr auf das Buch!

Als Shadow aus dem Gefängnis entlassen wird, ist nichts mehr wie zuvor. Seine Frau wurde getötet, und ein mysteriöser Fremder bietet ihm einen Job an. Er nennt sich Mr. Wednesday und weiß ungewöhnlich viel über Shadow. Er behauptet, ein Sturm ziehe auf, eine gewaltige Schlacht um die Seele Amerikas. Eine Schlacht, in der Shadow eine wichtige Rolle spielen wird ...
Eines der meistbeachteten Bücher des letzten Jahrzehnts: eine kaleidoskopische Reise durch die Mythologie und durch ein Amerika, das zugleich unheimlich vertraut und völlig fremd wirkt.




Dann kamen auch einige (ja, das waren viel zu viele O.O) Rezi-Exemplare an, für die ich mich bei den Verlagen ganz herzlich bedanke!

Des Teufels Gebetbuch von Markus Heitz - großartiger Mytery Thriller! 
--- meine Rezi ---

Der ehemalige Spieler Tadeus Boch gelangt in Baden-Baden in den Besitz einer mysteriösen Spielkarte aus einem vergangenen Jahrhundert. Alsbald gerät er in einen Strudel unvorhergesehener und mysteriöser Ereignisse, in dessen Zentrum die uralte Karte zu stehen scheint. Die Rede ist von einem Fluch. Was hat es mit ihr auf sich? Wer erschuf sie? Gibt es noch weitere? Wo könnte man sie finden? Dafür interessieren sich viele, und bald wird Tadeus gejagt, während er versucht, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Plötzlich steigt der Einsatz: Es ist nicht weniger als sein eigenes Leben.




Water & Air von Laura Kneidl - Jugend Dystopie mit tollen Idee, etwas zu oberflächlich und vorhersehbar
--- meine Rezi ---

Seit dem Anstieg der Meeresspiegel leben die Menschen in Kuppeln unter Wasser oder in der Luft. Mit ihren achtzehn Jahren hat Kenzie noch nie die Sonne gesehen und ihr Leben in der Wasserkolonie unterliegt strengen Normen. Schließlich hält sie es nicht mehr aus und flieht in eine Luftkolonie, um dort einen Neuanfang zu wagen. Doch dann wird sie zur Hauptverdächtigen in einer mysteriösen Mordserie und nur (Spoiler) mit dem geheimnisvollen Lächeln hält zu ihr. Aber nicht nur den beiden droht Gefahr, auch das Schicksal der gesamten Kolonie steht auf dem Spiel.




Silberregen und Schattenfrau von Andreas Suchanek, Band 5 und 6 der Urban Fantasy Serie
--- meine Rezi ---

  

Klappentext zu Band 1:
Die Welt, wie du sie kennst, ist eine Lüge!
Seit über einem Jahrhundert verbirgt der Wall die magische Gesellschaft vor Menschenaugen, garantiert Friede und Gleichheit zwischen Menschen und Magiern. Doch in den Schatten tobt ein Krieg um die Vorherrschaft. Jennifer Danvers ist eine Lichtkämpferin. Als ihr Freund und Kampfgefährte stirbt, erwacht mit Alexander Kent ein neuer Erbe der Macht, der von ihr in die Welt der Magie eingeführt werden muss.
Keiner von beiden ahnt, dass das Gleichgewicht der Kräfte außer Kontrolle geraten ist. Das Böse holt zum großen Schlag aus, um den Wall endgültig zu zerschmettern.


Infernale (2) Rhapsodie in Schwarz von Sophie Jordan - Abschluss der Jugend-Dystopie
--- meine Rezi ---

Klappentext zu Band 1: 
Als Davy in einem DNA-Test positiv auf das Mördergen Homicidal Tendency Syndrome (HTS) getestet wird, bricht ihre heile Welt zusammen. Sie muss die Schule wechseln, ihre Beziehung scheitert, ihre Freunde fürchten sich vor ihr und ihre Eltern meiden sie. Aber sie kann nicht glauben, dass sie imstande sein soll, einen Menschen zu töten. Doch Verrat und Verstoß zwingen Davy zum Äußersten. Wird sie das werden, für das alle Welt sie hält und vor dem sie sich am meisten fürchtet – eine Mörderin?




Das Geheimnis der Madame Yin von Nathan Winters - viktorianischer Krimi

1877: Die Pinkerton Detektivin Celeste Summersteen reist mit der jungen Dorothea Ellingsford von Chicago nach London. Vordergründig soll sie das Mädchen zu ihrer Familie zurückbringen, doch ihr wirklicher Auftrag ist heikler. Eine von Dorotheas Freundinnen wurde ermordet und die Detektivin soll nun den Mörder finden, da Dorothea selbst in Gefahr sein könnte. Doch die Ermittlungen gestalten sich schwierig: Das Mädchen schweigt. Dann findet man die Leiche von Madame Yin in der Themse. Die Opiumkönigin des East End wurde erdrosselt. Als Dorothea davon erfährt, erleidet sie einen Nervenzusammenbruch. Doch warum? Was verbindet eine junge Adelige mit dieser Frau?


Smoke von Dan Vyleta - historischer Fantasy - Steampunk Thriller?

https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Vyleta_DSmoke_173289.jpg Wie sähe eine Welt aus, in der jede Sünde, jeder dunkle Gedanke sichtbar wäre? Smoke entführt den Leser in ein England vor hundert Jahren, in dem jede Verfehlung mit Rauch bestraft wird, der dem Körper entweicht. Auch Thomas und Charlie, Schüler eines Elite-Internats, werden immer wieder durch Rauch-Attacken gebrandmarkt, wenn sie den strengen Schulregeln nicht genügen. Doch dann finden sie – fast zufällig – heraus, dass die Gesetze des Rauchs längst nicht für alle gelten. Wieso gibt es böse Menschen, die nicht von Ruß befleckt sind? Und welche Rolle spielt der Rauch bei den sozialen und politischen Umbrüchen ihrer Zeit? Auf der Suche nach der Wahrheit begeben sich die Freunde auf eine dramatische Reise voller riskanter Abenteuer und düsterer Intrigen und rufen damit schon bald mächtige Feinde auf den Plan ...


Ragdoll - Dein letzter Tag von Daniel Cole - Auftakt zu einer Thriller Reihe (oder eher Krimi ^^)

Der umstrittene Detective William Oliver Layton-Fawkes, genannt Wolf, ist nach seiner Suspendierung wieder in den Dienst bei der Londoner Polizei zurückgekehrt. Wolf ist einer der besten Mordermittler weit und breit. Er dachte eigentlich, er hätte schon alles gesehen. Bis er zu einem grausigen Fund gerufen wird. Sechs Körperteile von sechs Opfern sind zusammengenäht zu einer Art Lumpenpuppe, einer »Ragdoll«. Gleichzeitig erhält Wolfs Exfrau eine Liste, auf der sechs weitere Morde mit genauem Todeszeitpunkt angekündigt werden. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, doch der Ragdoll-Mörder ist der Polizei immer einen Schritt voraus. Und der letzte Name auf der Liste lautet: Detective William Oliver Layton-Fawkes ...



Und gekauft hab ich mir noch diese drei Schätzchen:


Erbe der Kristalldrachen von Bernd Perplies - der zweite Band der Jugend High Fantasy Trilogie

Tarean weilt als Gast der Vogelmenschen in den Wolkenbergen, als er einen Hilferuf erhält, der ihn gemeinsam mit dem Irrlicht Moosbeere und Prinz Iegi zurück zu den Ruinen von At Arthanoc bringt. Dort finden die Gefährten in einer von Magie verborgenen Höhle einen eingekerkerten Kristalldrachen. Um ihn und seinesgleichen zu befreien, muss Tarean in die fernen Glutlande aufbrechen, wo sich der Eingang zu den sagenhaften Dunkelreichen befinden soll. In dieses Reich haben der Herr der Tiefe und sein Schüler, der Hexenmeister Calvas, vor hundert Jahren die Kristalldrachen verbannt. Tarean steht eine weitere Reise voller Gefahren bevor.



Die Brücke der Gezeiten (4) von David Hair - auch hier geht es weiter mit einer großartigen High Fantasy Reihe (hier erscheint ja auch bald der sechste und letzte Band)
--- meine Rezi ---

Klappentext von Band 1:  Die Mondflutbrücke liegt tief unter der Ozeanoberfläche. Aber alle zwölf Jahre erhebt sie sich aus den Fluten und verbindet die beiden Kontinente Yuros und Antiopia. Zweimal schon hat Yuros seine Armeen von Kriegern und Magiern über die Brücke geführt, um das Nachbarreich zu unterwerfen. Jetzt naht die dritte Mondflut, und der Westen rüstet sich zum finalen Schlag. Aber es sind drei unscheinbare Menschen – ein  Magie-Schüler, eine Spionin und Mörderin, die ihr Gewissen entdeckt, und ein einfaches Marktmädchen –, die über das Schicksal der Welt entscheiden werden …




Wolfssucht von Nora Bendzko - mit 134 Seiten ja eigentlich nicht so mein Beuteschema, aber mich hat es extrem neugierig gemacht! Märchenadaption von Rotkäppchen


Irina musste als Kind mit ansehen, wie ihre Schwester Leonore ermordet wurde.
Nur weil Skandar, der Sohn des Jägers, sie beschützte, ist Irina noch am Leben. Selbst als Erwachsene verfolgen sie die Bilder des brutalen Mordes.
In ihrem Dorf fühlt sie sich ausgestoßen. Hinter ihrem Rücken nennt man sie verflucht.
Allein Skandar will Irina für sich gewinnen. Als er sein Ziel nicht erreicht, schlägt seine Zuneigung in Gewalt um. Irina muss fliehen.
Doch »es« lauert immer noch da draußen.



Welche davon kennt ihr schon?
Oder konnte ich euch mit etwas neugierig machen?




Kommentare:

  1. Huhu Aleshanee,

    ja ....leider alles viel zu neu für mich als normale Leserin.
    Aber egal dafür habe ich ja Euch Blogger...augenzwickern...

    Guten Start ins Wochenende...LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na da sind doch auch ein paar ältere Exemplare dabei ... American Gods (Erstveröffentlichung 2001?) oder auch die Tarean Reihe von Perplies ist schon 10 Jahre alt (nächstes Jahr) :D

      Aber ja, dieses Mal sind einfach sehr viele Rezi Exen dabei, das sind halt dann doch alles grade erschienene Bücher - aber ich bin ja momentan auch fleissig am re-readen. Teilweise schon recht alte Bücher, da kannst du also in meinen Rezis immer wieder was finden, was etwas erschwinglicher ist ;)

      Löschen
  2. Huhu ^^

    da ist wirklich eine gute Mischung bei dir eingezogen ^^. "Ein Meer aus Tinte und Gold" liegt ja auch noch auf meinem SuB. Ich bin gespannt auf deine Meinung, vielleicht kannst du mich ja motivieren, endlich mal danach zu greifen. Die letzten Meinungen, die ich dazu gelesen habe waren ja eher sehr durchwachsen...
    "Smoke" ist auch vor ein paar Tagen bei mir eingetrudelt. Das werde ich jetzt auch anfangen zu lesen. Mal sehen, was mich erwartet ^^. Die Thematik klingt auf jeden Fall sehr spannend.

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit "Ein Meer aus Tinte und Gold" werd ich auf jeden Fall noch warten, sonst liegt wieder so viel Zeit zwischen der Fortsetzung ;)

      "Smoke" hab ich ja gestern angefangen - das ist sehr ungewöhnlich. Eher ruhig und düster, und irgendwie anders als erwartet. Obwohl man da ja eigentlich alles erwarten kann. Jedenfalls mal wieder eine Geschichte, deren Verlauf völlig unerwartet ist. Ich bin schon gespannt, denn einige Meinungen hab ich gelesen, die den Schluss recht doof fanden. Jetzt bin ich natürlich neugierig :)

      Löschen
  3. Hy!

    "Des Teufels Gebetbuch" steht auf meiner Wunschliste. Muss ich mir unbedingt hole. Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen neuen Büchern.

    lg backmausi81

    AntwortenLöschen
  4. Huhu ♥

    Ein Meer aus Tinte und Gold habe ich mir gerade ausgeliehen. Da freu ich mich schon drauf. Smoke will ich auch ganz undebingt lesen.
    Die Brücke der Gezeiten hört sich auch sehr gut an. Ich glaube, meine Freundin hatte davon schon erzählt. Ich bin Dir übrigens dankbar, dass Du immer dazu schreibst, welcher Band es ist!!

    Ein schönes Wochenende
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar, ich finds immer doof wenn ein Teil einer Reihe irgendwo auftaucht und ich weiß nie, welcher Band das ist ... Die Brücke der Gezeiten ist wirklich super, die Reihe wird von Band zu Band besser :D

      Löschen
  5. Hey Aleshanee,

    ich war diesen Monat auch so schrecklich maßlos. ^^ Von deinen Büchern sind auch gleich 5 bei mir eingezogen: Smoke und Ragdoll als Reziex, Infernale, Water & Air und des Teufels Gebetbuch musste ich unbedingt haben. Des Teufels Gebetbuch bist du übrigens Schuld, weil ich deine Schwärmerei darüber gelesen habe. ;)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi :D Ja, das Buch war klasse, ich hoffe, dich kanns auch so begeistertn!

      Smoke lese ich grade, das ist sehr ungewöhnlich, ruhig und düster ... bin gespannt, wie es dir gefallen wird!

      Löschen
  6. Hallo Aleshanee,

    ich fange heute noch mit "Infernale" an und deine Rezi hat zumindest mal meine Erwartungshaltung ein bisschen runtergeschraubt.

    Naja, dann sind es halt mal mehr Bücher geworden. Man gönnt sich ja sonst nichts ... ;)

    Liebe Grüße & schönes Restwochenende!
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, eben, ich gönn mir sonst auch so gut wie nix, da dürfen es auch mal ein paar mehr Bücher sein :D

      Jaaa, Infernale, da wird es sicher noch einige sehr unterschiedliche Meinungen dazu geben. Ich hoffe, dir gefällt es besser!

      Löschen
  7. Hey meine Liebe,

    die meisten davon kenne ich tatsächlich nicht, aber ist auch mal interessant neue Bücher zu finden. *g* Water Air habe ich schon gelesen und Infernale muss ich mal endlich den ersten Band lesen. Ansonsten habe ich noch kein anderes davon gelesen bzw. kann es mein eigen nennen. :P

    Dir viel Spaß beim Stöbern. :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  8. "Smoke" ist auch bei mir eingezogen und ich freue mich sehr darauf.
    ich wünsche dir viel Spaß mit deinen Neuzugängen.
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Smoke ist echt gut bisher. Sehr ruhig, aber sehr atmosphärisch ;) Ich hoffe das bleibt so!

      Löschen
  9. Hey Aleshanee,

    das nenne ich mal eine bunte Mischung - unglaublich und vor allem so ein großer Haufen. :D

    Ein Meer aus Tinte und Gold von Traci Chee steht bei mir auf der Wunschliste - das Buch klingt so schön!

    Infernale... da müsste ich endlich mal Band 1 besorgen... schnüff...

    Auf jeden Fall viel Spaß mit den Büchern!

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist etwas aus dem Ruder gelaufen *g* Aber die meisten hab ich eh schon gelesen xD

      Löschen
  10. wow, wahnsinn wie viele neue Bücher du bekommen hast. Und ich dachte, bei mir wären es im März viele :D *haha*

    Water & Air habe ich auch schon ergattert, kann ich aber erst Mitte April lesen. Die Infernale Reihe reizt mich zwar auch ein wenig, aber gelesen habe ich sie bisher noch nicht. kA, aber irgendetwas hält mich davon ab. :D

    Ganz viel Spaß mit den Büchern!
    LG Martina
    www.martinabookaholic.wordpress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, ja, irgendwie hab ich das mit den ganzen Rezi-Exen etwas verplant ^^ Aber dafür wirds ab jetzt auch wieder etwas ruhiger ;)
      Infernale - ein tolles Thema, aber insgesamt hätte es viel besser umgesetzt werden können ...

      Löschen
  11. Hallo,

    Davon gelesen habe ich noch nichts, aber "Ragdoll" habe ich auf der Leipziger Buchmesse entdeckt und finde es sehr interessant.

    "Des Teufels Gebetbuch" habe ich dort auch gesehen und ist erst mal auf meiner Wunschliste.
    Werde mir da auch gleich mal deine Rezension zu durchlesen.

    Letzten Monat war es bei mir an Neuzugängen auch extrem viel.

    Gruß
    Die Buchdompterin
    www.buchdompteurin.de

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________