Donnerstag, 1. Juni 2017

Top Ten Thursday ~ Zurück in die Zukunft


Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Themen dazu gibts bei

Steffis Bücher Bloggeria

Die Aufgabe für diese Woche heißt:




"10 Science Fiction Bücher"



Ich möchte heute mal keine typischen Dystopien nehmen, die ja ein Untergenre der Science Fiction sind ...sondern solche, die ich grade für die Skeptiker dem Genre gegenüber empfehle, um sich da mal ein bisschen umzuschauen ;)




1) Das Marsprojekt von Andreas Eschbach - 5teilige Jugendbuch Reihe

Wir schreiben das Jahr 2086. Seit 30 Jahren leben und arbeiten etwa 300 Marssiedler - Wissenschaftler, Techniker und ihre Angehörigen - auf dem Roten Planeten. Unter ihnen sind die vier "Marskinder" Ariana, Carl, Elinn und Ronny, die ersten auf dem Mars geborenen Menschen überhaupt. Für sie sind die endlosen roten Staubwüsten die Heimat, die sie kennen und lieben, und die gewaltigen alljährlichen Staubstürme die Zeit, in der es in der Kolonie erst so richtig gemütlich wird. Die Erde kennen sie nur aus dem Unterricht und aus dem Fernsehen.
Da stellen politische Verwicklungen auf höchster Ebene plötzlich die Fortführung der Marssiedlung in Frage, und die Kinder sind gezwungen, um ihre Heimat zu kämpfen. Ihr wichtigster Verbündeter wird AI-20, ein Computer mit künstlicher Intelligenz, der alle technischen Einrichtungen der Station steuert. Mit einer abenteuerlichen Expedition versuchen sie, das Marsprojekt zu retten - und machen dabei eine unglaubliche Entdeckung...



2) Dark Matter - Der Zeitenläufer von Blake Crouch - Parallelwelten

„Bist du glücklich?“ Das sind die letzten Worte, die Jason Dessen hört, bevor ihn ein maskierter Mann niederschlägt. Als er wieder zu sich kommt, begrüßt ihn ein Fremder mit den Worten: „Willkommen zurück, alter Freund.“ Denn Jason ist in der Tat zurückgekehrt – doch nicht in sein eigenes Leben, sondern in eines, das es hätte sein können. Und in diesem Leben hat er seine Frau nie geheiratet, sein Sohn wurde nie geboren. Und Jason ist kein einfacher College-Professor, sondern ein gefeierter Wissenschaftler. Doch ist diese Welt real? Oder ist es die vergangene Welt? Wer ist sein geheimnisvoller Entführer? Und vor die Wahl gestellt – was will er wirklich vom Leben: Familie oder Karriere? Auf der Suche nach einer Antwort begibt Jason sich auf eine ebenso gefährliche wie atemberaubende Reise durch Zeit und Raum. Eine Reise, die ihn am Ende auch mit den dunklen Abgründen seiner eigenen Seele konfrontieren wird …


3) Die Haarteppichknüpfer von Andreas Eschbach - sehr abgefahrene Geschichte!

In einer fernen Zeit ... Schon seit je fertigen die Haarteppichknüpfer für den Kaiser Teppiche, die aus den Haaren ihrer Frauen bestehen. Von dem Erlös eines Teppichs kann eine ganze Generation der Knüpfer leben. Doch eines Tages landet ein Raumschiff auf der Welt, um dem Geheimnis der Haarteppiche auf den Grund zu gehen - einem Geheimnis, das alle Vorstellungskraft übersteigt.







4) Daemon und Darknet von Daniel Suarez - Cyber Thriller - Dilogie

Matthew Sobol ist einer der reichsten Männer des Silicon Valley und ein Computergenie. Doch seit langem leidet er an einer unheilbaren Krankheit. Exakt in der Sekunde seines Todes nehmen rund um den Erdball Computerprogramme ihre Arbeit auf – zunächst unbemerkt, aber sehr bald schon wird deutlich, dass ein DAEMON den gesamten ­digitalisierten Planeten infiziert hat. Ein DAEMON, der herrscht, ein DAEMON, der tötet. Und in einer Welt, in der alle vernetzt sind, kann ihm keiner entkommen.






5) Seelen von Stephenie Meyer - geistige Alien Invasion

Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Fast die gesamte Menschheit ist von sogenannten Seelen besetzt. Diese nisten sich in die menschlichen Körper ein und übernehmen sie vollständig - nur wenige Menschen leisten noch Widerstand und überleben in den Bergen, Wüsten und Wäldern.
Eine von ihnen ist Melanie. Als sie schließlich doch gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft dagegen, aus ihrem Körper verdrängt zu werden und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Verzweifelt kämpft sie darum, ihren Geliebten Jared wiederzufinden, der sich mit anderen Rebellen in der Wüste versteckt hält - und im Bann von Melanies leidenschaftlichen Gefühlen und Erinnerungen sehnt sich auch Wanda mehr und mehr nach Jared, den sie nie getroffen hat ...



6) Die lange Erde von Terry Pratchett und Stephen Baxter - bisher hab ich hier leider nur den ersten Band gelesen, Thema: Parallelwelten

Ein kleiner, angekokelter Plastikkasten, ein paar Drähte, ein Schalter, eine Kartoffel ... Als die Polizistin Monica im Jahr 2015 in den verkohlten Ruinen eines Hauses auf diese eher zweifelhafte Apparatur stößt, ahnt sie nicht, dass der Prototyp einer bahnbrechenden Erfindung vor ihr steht. Denn der kleine Kasten ist ein Wechsler, mit dem es von nun an möglich sein wird, in die „Lange Erde“ hinauszutreten: eine unendliche Abfolge von parallelen Welten, von Menschen unbewohnt. Schon bald setzt auf der alten Erde ein wilder Goldrausch ein. Denn die Lange Erde birgt unendliche Möglichkeiten – und unendliche Gefahren ...




7) Planetenwanderer von George Martin - Episodenroman

Die Menschheit hat sich in den unendlichen Weiten des Weltalls ausgebreitet. Überall sind neue Siedlungen entstanden, und jede Welt birgt neue Gefahren. Als der interplanetarische Händler Haviland Tuf eines der letzten Saatschiffe der Erde erwirbt, beginnt seine Odyssee quer durch den Weltraum. Eine Odyssee, auf der Haviland Tuf vom einfachen Händler zum gefeierten Retter der Menschheit wird …








8) Das Mondmalheur von Anette Kannenberg - humoriges Weltraumspektakel, Band 1

Das Leben von Cornelius Wichgreve, Gravitationsexperte und Erfinder der hochgejubelten Skylevitys, wird komplett durcheinandergeworfen, als der weltweit führende Mineralölkonzern CosmOre Industries ihm einen Job auf dem Mond anbietet. Zusammen mit dem soziophoben Bakteriologen Murray und dem selbsternannten Lunalogen Vladimir soll er dort den Abbau des neu entdeckten Superelementes Tuttofarium vereinfachen. Doch als Murray plötzlich nach Peru versetzt wird und ein Praktikant dessen Aufgaben übernimmt, passiert das Unglaubliche, und Cornelius wird in eine Verschwörung hineingezogen, die in eine weltumspannende Katastrophe mündet.



9) The Ark von Patrick S. Tomlinson - ein Sci-Fi Krimi, von dem die Fortsetzung hoffentlich übersetzt wird

Nachdem die Erde zerstört wurde, sind die letzten 50.000 Menschen auf einem gewaltigen Raumschiff, der „Arche", unterwegs zum nächsten bewohnbaren Planeten. Beinahe hundert Jahre hat die Reise bereits gedauert, erst die jetzige Generation von Bewohnern soll die Ankunft erleben. Das Leben an Bord ist streng reglementiert, jeder Bewohner ist über ein Implantat jederzeit zu orten. Dennoch verschwindet der brillante junge Wissenschaftler Edmond Laraby spurlos – und wird kurz darauf tot aufgefunden. "Selbstmord", heißt es von offizieller Stelle, doch Detective Bryan Benson hegt Zweifel: Was hat es mit den Aufnahmen von Tau Ceti auf sich, die Laraby ausgewertet hat? Und wie hängt eine Geheimorganisation, deren Mitglieder sich durch Vortäuschen des eigenen Todes der Überwachung entzogen haben, in der Sache mit drin?




10) Die Krone der Sterne von Kai Meyer ~ Band 1 der Space Fantasy Trilogie

Die 25jährige Baroness Iniza lebt weit abseits des Ordensreiches Tiamande in den Äußeren Baronien der Galaxie, die von der allmächtigen Gottkaiserin und ihrem Hexenorden beherrscht wird.
Alle fünf Jahre werden Mädchen als Tribut an die Kaiserin überführt, doch als die Wahl auf Iniza fällt, gelingt ihr eine waghalsige Flucht, die sie einem unverhofften Glücksfall zu verdanken hat. Doch so leicht lässt sich der Orden nicht um seinen Tribut bringen ...
Gleichzeitig kann sich die 37jährige Shara nach 2 1/2 Jahren endlich aus dem Strafgefangenenlager der Minen in den Nurdenmarks freikaufen und während sie versucht, ihr Schiff "Nachtwärts" wieder zu bekommen, nimmt ihr Schicksal einen völlig unerwarteten Weg.






Kommentare:

  1. Guten Morgen, Aleshanee!

    Super! Wir haben "Das Mondmalheur" gemeinsam. :D Ich hätte nicht gedacht, dass ich es heute auf einer anderen Liste finde. "Seelen" habe ich ebenfalls angeführt. Das Buch hat mir echt gefallen, obwohl man doch seine Zeit braucht, bis man in der Geschichte ist.

    Mir ist der heutige TTT total schwer gefallen, weil mir nicht so recht klar war, was überhaupt Science Fiction ist.

    Liebe Grüße & einen großartigen Sonnentag,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Aleshanee :)

    Von deiner Liste kenne ich die meisten Bücher bisher noch nicht.
    "Seelen" habe ich schon gelesen, aber das war nicht so mein Buch ...
    "Die Krone der Sterne" kenne ich auch vom sehen her und ich war schon bei einer Lesung zu dem Buch, da bin ich schon echt neugierig geworden. :)

    Meine Top 4

    Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag :D

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Aleshanee,

    unsere Gemeinsamkeiten hast du ja schon entdeckt und davon abgehesen kenn cih keins der Bücher näher. Da werde ich dann gleich mal Stöbern gehen, denn ein paar davon sehen definitiv interssant aus.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Aleshanee ;-)
    Bei dir sind ein paar mir bisher unbekannte Bücher dabei, die ich mir gleich etwas näher anschauen werde. Gelesen habe ich "Seelen".
    Liebste Grüße, Hibi
    Meine heutige Liste

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen :)

    Von deinen Büchern habe ich bisher nur "Die Krone der Sterne" gelesen, was ich für heute irgendwie gar nicht auf dem Schirm hatte. Das Buch hat mir gut gefallen und ich bin gespannt, was der Autor sich für die Fortsetzung einfallen lassen wird.
    "Das Marsprojekt" habe ich auf dem SuB und "Planetenwanderer" auf der Wunschliste. Die anderen Bücher werde ich mir mal genauer anschauen :)

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen :)
    Gelesen habe ich von deinen Büchern noch keins. Seelen steht irgendwo ungelesen im Regal, das ist ja ein ganz schöner Brocken.
    Das Buch von Kai Meyer steht schon auf dem Wunschzettel.
    Gerade bin ich aber erstmal am Klappentext zu das Marsprojekt hängen geblieben, das Buch klingt, als würde es perfekt in mein Beuteschema passen.
    Unsere heutigen "Top Ten"
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Marsprojekt Reihe ist wirklich toll! Sind halt Kinder/Jugendbücher, aber super spannend und auf jeden Fall zu empfehlen! ♥

      Löschen
  7. Huhu,

    das Mondmalheur...ist schon eine abgefahrene Geschichte, wo man echt viel zu lachen hat, finde ich....sonst finde ich gibt es keine klaren Linie mehr zwischen den verschiedene Leserichtungen.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Mondmalheur war wirklich klasse! Ich hoffe ja, dass der dritte Band bald kommt!

      Naja, man kann die Genres eigentlich schon gut unterscheiden. Klar gibt es Bücher, wo sie vermischt sind, aber es gibt ja genug SuB Genre, die man gut zuordnen kann ;)

      Löschen
  8. Guten Morgen Aleshanee,
    Ich habe zwar keine zehn Bücher zu dem Thema zusammenbekommen, weil ich es meist nur mal zwischendurch als kleine Abwechslung einschiebe, aber immerhin acht konnte ich finden. Von deinen Büchern kenne ich bisher leider keins, aber "Das Mond-Malheur" klingt echt super, das sollte ich mir wohl mal näher anschauen ;)

    Falls du Lust hast, findest du meine Liste hier:
    https://fluegelauspapier.wordpress.com/2017/06/01/toptenthursday-9/

    Liebste Grüße und einen wunderschönen Donnerstag, Hermine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Mondmalheur ist wirklich toll und total abgefahren! Vielleicht kannst du ja in eine Leseprobe reinschnuppern? Ich fands jedenfalls super und einen zweiten Band gibts auch "Der Sterbeschlamassel".
      Der dritte lässt allerdings noch auf sich warten ...

      Löschen
  9. Hallo Aleshanee,

    in den Listen haben wir zwar keine Gemeinsamkeiten, aber ich habe zumindest zwei Bücher entdeckt, die ich auch gelesen habe: Dark Matter (erst letztes Wochenende) und Seelen. Die Krone der Sterne liegt noch auf meinem SuB.

    Ich musste ja zuerst überlegen, ob Science Fiction nur Aliens und UFOs, bzw. Raumschiffe á la Star Trek beinhaltet oder einfach etwas ist, das in der Zukunft spielt, aber deine Erklärung bei Nicole fand ich super. ;)

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, komisch dass das so wenige wissen, was zu SF dazu gehört - aber die meisten machen sich über Genre einfach keine Gedanken. Muss ja eigentlich auch nicht sein. Ich bin da halt nur so, ich muss jedem Buch einen Genre Stempel aufdrücken *lach*

      Löschen
  10. Huhu Aleshanee

    Das habe ich ja beinahe vermutet .... obwohl ich auch meine zehn Titel zusammenbekommen habe, finden sich auf unseren Listen keine Übereinstimmung. "Seelen" habe ich zwar auch gelesen, doch da das noch vor meiner Blogzeit war, habe ich das aussen vor gelassen.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Aleshanee,

    tatsächlich kenne ich mal eines von Deinen vorgestellten Büchern: "Seelen".
    Ich habe es vor Jahren mal angefangen und dann abgebrochen, weil es mir einfach nicht gefallen hat.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend!

    Liebe Grüße
    Selina

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________