Dienstag, 10. Oktober 2017

TAG ~ Mit Büchern durch den Herbst

TAG ~ Mit Büchern durch den Herbst





Haha, letztes Jahr im Oktober hatte ich diesen TAG bei The Passion of Books gefunden und erst jetzt komme ich dazu, mitzumachen ... O.O Aber egal, hauptsache, ich habs doch noch geschafft :)


1) Kastanien sammeln
Zeige eine Reihe, die du zusammentragen musstest, obwohl du erst eins oder noch gar kein Buch davon gelesen hast

Oh, da gibt es viele! Aber zurzeit ist das wohl "Die Brücke der Gezeiten" von David Hair, wobei ich da schon 5 gelesen hab - allerdings fehlen mir noch zwei :) 
Bei den anderen Reihen fehlen mir auch nur immer die letzten 1-2 Bände oder ich hab sie noch gar nicht angefangen. 
Ich kaufe auch nie Reihen komplett, bevor ich nicht zumindest den ersten Teil gelesen hab.


2) Regenschauer
Zeige ein Buch, das erst gut begonnen, dich dann aber furchtbar enttäuscht hat

Bird Box von Josh Malerman
Ich weiß gar nicht mehr genau, ob das wirklich so gut begonnen hat, aber der Anfang war glaub ich gar nicht mal so schlecht - aber es wurde dann leider sowas von langweilig! Ich hatte mich auf ein richtig gutes, gruseliges Buch mit einnehmender Atmosphäre gefreut. 
Dem war leider nicht so; zudem war mir die Protagonistin total unsympathisch und es reihte sich ein Logikfehler an den anderen :/

3) Drachen steigen lassen
Zeige ein Buch, mit dem man sich in ein Abenteuer stürzt

Na da gibts ja auch eine breite Auswahl :)

Aber ich möchte euch ein Steam-Fantasy-Abenteuer zeigen, dass im Stil von Jules Verne bei mir für große Begeisterung gesorgt hat. Die Fortsetzung ist leider noch nicht in Sicht, aber ich hoffe sehr, dass es bald weitergeht! Weltenriss von S. E. Grove

Vor hundert Jahren hat "Die Große Disruption" die Kontinente der Erde in verschiedene Zeiten katapultiert – jetzt hat jeder Ort seine eigene Zeit.
Sophia Tims Onkel Shadrack ist ein berühmter Kartograph, der diese „Neue Welt" bereist und neu vermisst. Doch er wurde von einer geheimnisvollen verschleierten Frau entführt, die ihn zwingen will, die Carta Major für sie zu finden, die Karte in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft festgehalten sind. Sophia muss ihren Onkel unbedingt retten. Sie begibt sich gemeinsam mit ihrem Freund Theo auf eine gefährliche Reise, durch die Zeiten der Welt.






4) Indian Summer
Zeige ein Buch in den Farben rot, orang oder gelb (es müssen nicht alle drei Farben sein)

Da passt das hier doch perfekt!




5) Blätterrascheln
Zeige ein Buch, bei dem die Seiten nur so dahin geflogen sind

Auch da gibt es viele - aber das neueste ist definitiv Scythe von Neal Shusterman. Hier hatte ich hohe Erwartungen und sie wurden sogar noch übertroffen, hier bin ich tatsächlich durch die Seiten geflogen und es war leider viel zu schnell zu Ende!!! Ich freu mich schon mega auf die Fortsetzung, die leider erst nächstes Jahr im Herbst erscheint.


6) Abwarten und Tee trinken
Ein Buch, bei dem du anfangs nicht abschätzen konntest, in welche Richtung es sich entwickelt

Auf jeden Fall bei Pilgrim von Joshua Tree.
Der Prolog war total unerwartet für eine Fantasy Geschichte und selbst dann wusste man noch nicht so recht, wie das ganze weitergehen oder wohin es führen wird. Aber das war nicht schlecht sondern superspannend und nach dem Twist in der Mitte ging es nochmal völlig anders weiter. Großartig!









7) Kuscheldecke
Zeige ein richtiges Wohlfühlbuch

Hm, das ist jetzt etwas schwierig für mich zu interpretieren ^^ Wohlfühlen tu ich mich eigentlich bei so gut wie allen Büchern :D

Aber da ich letztens erst die Trilogie von Philip Pullman nochmal gelesen hab wähe ich die Trilogie um den goldenen Kompass, da ich mich hier sofort wohl und zuhause gefühlt habe. Diese Bücher sind etwas ganz besonderes von ihren Figuren, der Handlung und der Thematik her und haben einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen ♥
Meine Rezi zum ersten Band "Der goldene Kompass"




8) Schal stricken
Welches Buch, welche Reihe, hätte verlängert werden sollen?

Den Gedanken hatte ich erst kürzlich bei "Wédora" von Markus Heitz. Das sind nur zwei Bände und ich würde wirklich gerne noch mehr Geschichten aus der Wüstenstadt lesen. Gerade die Charaktere haben es mir angetan, aber auch das außergewöhnliche Setting!


9) Halloween
Zeige ein schauriges / gruseliges Buch

Tja, da habe ich ja in den letzten Monaten oder gar Jahren irgendwie immer etwas Pech, denn ich bin immer auf der Suche nach einem Buch, bei dem es mich so richtig gruselt, aber anscheinend bin ich da im Laufe meines Lebens schon abgestumpft *lach* 

Sehr schön umgesetzt hat allerdings Daniel Mosmann in seiner Kurzgeschichtensammlung "Von Kastanien und Knochen" alle möglichen Arten subtilen Horrors und mich haben hier vor allem der Schreibstil und die Atmosphäre sehr in den Bann gezogen!


10) Lesen im Kerzenschein
Welches Buch wirst du in diesem Herbst noch lesen?

Das sind einige, aber auf jeden Fall werde ich das neue Buch von Philip Pullman lesen! Die Vorgeschichte zu Lyra und His Dark Materials ... ich freu mich schon mega drauf! *.*


   


    
Wer den TAG machen mag, ist herzlichst eingeladen :)





Kommentare:

  1. Ein sehr schöner Tag, auf den man gleich Lust bekommt. Scythe ist ja schon auf meiner Liste... aber ich hasse es so sehr, auf Fortsetzungen zu warten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das nervt. Immer diese lange Warterei zwischen den Bänden ... aber ich konnte hier nicht warten, ich MUSSTE es einfach sofort lesen!

      Ich warte ja schon eine kleine Ewigkeit auf die Fortsetzung der Vollendet Reihe und ich war total begeistert von den ersten drei Bänden. Da wars klar, dass ich das neue Buch von ihm sofort lesen muss *lach* Auch wenn ich jetzt wieder warte - aber die Fortsetzungen sind ja geplant, also immerhin kommen sie :)

      Löschen
  2. Hey Aleshanee,

    Ohja, so geht es mir auch. Ich muss wenigstens einen Teil von einer Reihe gelesen haben, bevor ich mehrere andere Bände hole. Meistens kaufe ich mir aber wirklich nur den nächsten Teil, denn leider kann es ja passieren, dass es doch noch doof wird.

    Oh! „Weltenriss“ klingt ja spannend. Ich mag Jules Verne sehr gern und Steampunk ja sowieso! Das Buch kannte ich noch gar nicht, aber ich werde es mir gleich mal näher ansehen!

    „Scythe“ habe ich mir noch am selben Tag gekauft, als deine Rezi online ging. Ich MUSS es einfach lesen, hab aber langsam Angst, dass meine Erwartungen mittlerweile zu hoch sind…

    „Pilgrim 1“ habe ich nach deiner Empfehlung ebenfalls auf meinem Kindle. Da bin ich echt gespannt!

    Ohhh! Jaaa!!! Ich liebe die Reihe um den goldenen Kompass! Ich kann es kaum erwarten, die Reihe endlich mit meiner Tochter lesen zu können. Der Film vom ersten Teil war doof, aber die Bücher haben immer noch ganz viel Aufmerksamkeit verdient!

    Gruselbücher würden mir jetzt spontan ein paar wenige einfallen, vielleicht ein paar mehr, wenn ich etwas überlegen würde. Wahrscheinlich bin ich da durch mein Lieblingsgenre auch schon etwas Gruselresistent geworden. :-D

    WAH! Ich wusste nicht, dass es von Pullmann was Neues gibt! Das wandert sofort und ohne Vorkenntnisse auf die WuLi! Da weiß ich schon, was ich mir zu Weihnachten selber schenken werde. :-D Wie toll ist das denn! *___*

    Das ist ein toller TAG! Ich glaube, da werde ich auch mitmachen. :-D

    Liebe Grüße
    Tilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tilly! Ja Weltenriss war wirklich klasse - aber wieder mal, leider, lässt die Fortsetzung auf sich warten. Das ist immer das Übel wenn man die neuen Bücher sofort lesen MUSS :D Und dann ist es auf einmal unsicher ob die weiteren Teile erscheinen ...

      Auf deine Meinung zu Scythe bin ich sehr gespannt, ich fands ja wirklich großartig! Ja, die Erwartungen sind da sicher sehr hochgeschraubt, aber ich bin sicher, dass es dir auch gefallen wird :)

      Pilgrim ist schon sehr außergewöhnlich, das ist sehr schwierig einzuschätzen, weil manche da vielleicht nicht so reinkommen. Manchen hat ja der zweite Band besser gefallen, mir persönlich war der erste lieber. Der dritte steht ja noch aus, der wartet auch noch auf mich.

      So richtig gruseln konnte ich mich auch schon lange nicht mehr. Selbst beim re-read von "Es" bliebt der Gruselfaktor sehr niedrig, was mich echt gewundert hat. Aber ich lese ja grade "Shining" nochmal und das ist defenitiv gruselig! Das hat von Anfang an eine sehr unheimliche Atmosphäre was King sehr genial aufbaut!

      Das neue von Pullman hat mich auch sofort interessiert. Als riesen Fan vom Goldenen Kompass ist das für mich auch ein MUSS ♥

      Würde mich sehr freuen, wenn du den TAG auch machst :)

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________