Dienstag, 31. Oktober 2017

Der Oktober stand ganz im Zeichen von Halloween

Der Oktober stand ganz im Zeichen von Halloween


Ich lese ja schon mal gerne Thriller oder was gruseliges, aber meistens stehen doch andere Bücher im Vordergrund. Deshalb ist der Oktober dann mein Monat für solche Geschichten, denn es ist die Zeit der langen Nächte und stimmt so richtig schön auf Halloween ein!


Beliebte Beiträge im Oktober



Gesehen

  • Nach langer Zeit war ich endlich wieder im Kino und natürlich hab ich mir "Es" angeschaut! Meine beiden Kids hab ich mitgeschleppt und der Film hat uns allen dreien wirklich gut gefallen! Er hätte sogar ruhig noch etwas gruseliger sein können :)
  • Die alten Columbo Folgen - ja, wir sind immer noch nicht durch, aber fleissig am Weitergucken - und sie begeistern mich immer noch ♥
  • Neue Serie! Endlich hab ich wieder eine gefunden, die mich von Anfang an neugierig machen konnte obwohl ich ja nicht viel erwartet hatte: Orange is the new black. Gehört hatte ich ja schon viel davon und auch meine Kids haben gesagt, ich soll sie mir endlich anschauen - na dann werd ich den Rat mal befolgen :) 

Meine Neuzugänge

  1. Das Lied der Krähen (1) von Leigh Bardugo
  2. Die Grenzen Saga 1 - 3 von Rebekka Mand 
  3. Das Bündnis der Rosen (2) von Marie Lu 
  4. Der Flug des Leviathan (3) von Joshua Tree
  5. Der Polarexpress von Ellen Weiss 
  6. Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten (1) von Becky Chambers
  7. Die Blausteinkriege (3) von T. S. Orgel 
  8. Ein Junge namens Weihnacht von Matt Haig
  9. Das Mädchen, das Weihnachten rettete von Matt Haig
  10. Hex von Thomas Olde Heuvelt
  11. Pastworld von Ian Beck

Gelesene Reihen

Band 1: Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo
Band 1: *re-read* Shining von Stephen King
Band 1: Ein Junge namens Weihnacht von Matt Haig
Band 2: Das Mädchen das Weihnachten rettete von Matt Haig
Band 2: Doctor Sleep von Stephen King
Band 2: Young Elites von Marie Lu
Band 3: Wells & Wong von Robin Stevens
Band 3: Die Blausteinkriege von T. S. Orgel

Fortschritte Challenges

Motto Challenge
13 Bücher zum Thema "Lange Nächte" gelesen

ABC Challenge (Prota)
Noch gesucht: U

Revival Challenge
"Shining" von Stephen King


Im Oktober Gelesen / Rezensiert: 13 / 13
Seiten insgesamt: 5681





 
Mord erster Klasse (3) von Robin Stevens
Das Lied der Krähen (1) von Leigh Bardugo
Shining (1) von Stephen King
Doctor Sleep (2) von Stephen King

Young Elites (2) Das Bündnis der Rosen von Marie Lu
Die Blausteinkriege (3) Der verborgene Turm von T. S. Orgel
 Keine Menschenseele von Faye Hell
 Hex von Thomas Olde Heuvelt
Ein Junge namens Weihnacht von Matt Haig
Das Mädchen, das Weihnachten rettete von Matt Haig

 Auf Pilgerfahrt mit Gevatter Tod von Daniel Mosmann

http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/2%2F3%20Sonnen
Der Fährmann von Christopher Golden

http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/2%20Sonnen
Das Haus der Monster von Danny King

Abgebrochen
Ein todsicherer Job von Christopher Moore



💙 Mein Favorit im Oktober 💙


     




Lasst mir gerne eure Monatsrückblicke da, ich schaue gerne auch bei euch vorbei ;)



Kommentare:

  1. Hallo Aleshanee,

    eigentlich wollte ich meinen Rückblick erst morgen zeigen, aber du hast recht. Der Reformationstag eignet sich gut zum bloggen. :-)

    Deine Bücher passen gut in die Jahreszeit und zu Halloween. Du hast einiges weggelesen und dich herbstlich eingestimmt.
    Mir sind die Titel von Sehen bekannt, aber inhaltlich alle etwas gruselig und düster. Die beiden Weihnachtsbücher wären eher mein Fall.

    Dann mache ich mal meinen Post fertig. Du darfst nachher gern mal vorbeischauen! ;-)

    Liebe Grüße und genieße den Feiertag,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mach das eigentlich meistens am letzten Tag vom Monat, oder dann am 1. - je nachdem wie es mir planmäßig in den Kalender passt :)

      Ja, ich hab mir angewöhnt, gerade im oktober vor Halloween die ganzen gruseligen Bücher nachzuholen, die ich das ganze Jahr über vernachlässige, das ist echt toll und ich wundere mich immer, warum ich sowas nicht öfters lese :)

      Die beiden Weihnachtsbücher waren aber auch toll ♥

      Löschen
  2. Hallo aleshanee,

    und schon ist der Post online! :-)
    http://sommerlese.blogspot.de/2017/10/lesemonat-oktober-2017.html

    Liebe Grüße und viele Lesestunden wünsche ich dir,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex,

    wow du hast ganz schön viel geschafft in diesem Monat. Da muss ich mir mal eine Scheibe abschneiden ^^

    Alles Liebe,
    Conny von dieSeitenfluesterer-unserBuchblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja *g* der Oktober war zum Glück etwas ergiebiger als der September :D

      Löschen
  4. Hi Aleshanee :D

    Das sieht nach einem echt tollen und gruseligen Monat aus :D Da gehört Stephen King ja auch einfach dazu! :D

    Schade, dass dir "Haus der Monster" nicht so gefallen hat, das stand schon länger auf meiner Wunschliste, aber die Meinungen gehen doch eher ins Negative. Echt schade!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Monat war wirklich toll was die Bücher angeht!

      Das Haus der Monster hat mich auch ein bisschen geärgert, ich hatte so gehofft dass es mir gefällt ... aber dafür waren die anderen Bücher dann umso besser :D

      Löschen
  5. Eindeutig gruselig, die Cover deines Monatsrückblicks, also so richtig schön passend für die Jahreszeit! Von deinen gelesenen Büchern kenne ich nur zwei dem Cover nach: "Shining" und "Das Lied der Krähen". Letzteres klingt wirklich gut, das setze ich mir auf jeden Fall mal auf die Wunschliste.
    Einen schönen, lese-reichen November wünscht dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, oh ja, da kann ich mich immer richtig austoben im Oktober :D Ich sollte unter dem Jahr auch öfter mal zu dem Genre greifen. Das macht schon Spaß :)

      Das Lied der Krähen war wirklich sehr klasse! So abwechslungsreich und spannend - ein richtiges Abenteuer! Ich kanns nur empfehlen!

      Löschen
  6. Liebe Alex
    Da hast du ja auch einiges im Monat erleben dürfen.
    ES habe ich mir ganz bewusst nicht angesehen :). Einfach weil es nicht mein Genre ist.
    Ich hab deinen heutigen Beitrag zu Lesenacht leider noch nicht gesehen, aber bin natürlich gespannt, was du heute beim Leseabend alles anstellen wirst :).

    Hier ist mein Beitrag (aber erst ab 18:00 gültig). https://goldkindchen.blogspot.com/2017/10/halloween-lesenacht.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei ist ES wirklich gut verfilmt! Und so gruselig fand ich den gar nicht!

      Die Lesenacht ... da hattest du dich verguckt ;) Aber du hast es ja schon entdeckt hab ich gerade gesehen. Auf Facebook laufen aber 2 - 3 Lesenächte, schau doch dort mal vorbei! ;)

      Löschen
  7. Hallo liebe Alex,

    hach, "Das Lied der Krähen" reizt mich ja auch noch so so so sehr :D

    Bei deinen Neuzugängen ist ja "Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten" dabei, das habe ich hier auch noch in der Warteschleife, hättest du vielleicht Lust, dass "gemeinsam" zu lesen? Also wir müssen das ja nicht zu "streng" machen, aber vielleicht so ungefähr im selben Zeitraum und sich ein bisschen auszutauschen?

    Würde mich da auch gern nach dir richten, wenn du Lust dazu hast ;) Wenn nicht, auch kein Problem :P

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prinzipiell würde ich das sehr gerne machen! Eigentlich wollte ich das Buch direkt im November lesen, weils ja zum Motto der Challenge passt - aber mir sind jetzt wieder einige Bücher dazwischen gekommen und ich weiß nicht, ob das noch so rausläuft ...
      Ich hoffe, ich kann mir das merken und würd dir dann Bescheid geben, wenn ich es genauer weiß - kannst mich auch aber gerne nochmal dran erinnern falls ich es vergesse xD

      Löschen
    2. Alles klar machen wir so :)

      Ich kann mich ja einfach im letzten Drittel des Novembers nochmal melden, oder so ;)

      Löschen
  8. Hallo Alex :)
    Das ist ein schöner Monatsrückblick geworden. Schaurig schön passend zum Halloween-Oktober. Ich find toll, dass du das so anpasst. Ich hab dafür irgedwie nicht die Zeit und vielleicht auch nicht unbedingt die richtigen Bücher im Schrank :D Aber ich war gestern z.B. auch arbeiten und daher geht der Feiertag eher an mir vorbei ;)
    Dein Monatsliebling sieht vom Cover auf jeden Fall schon mal toll aus! :)

    Lg Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich vernachlässige Gruselbücher das ganze Jahr sehr, deshalb sammle ich die mir immer für Oktober zusammen :D Das ist eigentlich die einzige Zeit, in der ich die Bücher so anpasse. Nur im Dezember versuche ich, auch ein oder zwei Weihnachtsbücher zu lesen.

      Allerdings sollte ich auch Horror und Grusel öfters lesen, da sind nämlich wirklich immer richtig tolle Bücher dabei!

      Ja, Das Lied der Krähen sieht klasse aus und die Geschichte ist auch großartig, spannend, abwechslungsreich ... einfach perfekt! Kann ich sehr empfehlen :)

      Löschen
    2. Hallo Aleshanee,
      das ist ja toll, dass du die Gruselbücher vorwiegend im Oktober liest! Find ich genial!
      Liebe Grüße
      Daniela
      mein Monatsrückblick

      Löschen
  9. Hallo Aleshanee,

    na dein Monat war aber auch ziemlich gut :) Unser gemeinsames Highlight hast du ja schon entdeckt, aber das Buch war auch einfach genial.
    Der zweite Teil der Young Elites Reihe liegt noch auf dem SuB, mal gucken,wann ich dazu kommen werde.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Young Elites fand ich auch total klasse! Ich hoffe dass es dir auch so gut gefallen wird - ist ja doch sehr anders als man es gewohnt ist :)

      Löschen
  10. Hallo Aleshanee :)

    Wow, da war ja einiges los bei dir im Oktober 0.0

    In "Es" traue ich mich ja nicht rein *grusel* Mir hat schon der Trailer gereicht, als man den, wie ich finde, echt gruseligen Clown gesehen hat. Aber schön, dass der Film dir gefallen hat :D

    Coco und ich haben dich übrigens zum Mystery Blogger Award nominiert ;D

    https://enchantedkingdomofink.blogspot.de/2017/10/tag-mystery-blogger-award.html

    Liebe Grüße und einen schönen Tag!
    Lora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja der Film war schon wirklich sehr gut gemacht - und lange nicht so gruselig wie ich gedacht hatte. Bzw. hab ich tatsächlich nicht ganz so viel erwartet, weil er ab 16 ist ... aber einige Schreckmomente gab es durchaus :D

      Löschen
  11. Huhu Aleshanee,

    mit 13 Büchern hast du ja auch im Oktober wieder eine Menge geschafft. Eine Gemeinsamkeit haben wir, und zwar "Young Elites" Band 2, der mir auch gut gefallen hat.
    Auf meiner Wunschliste stehen immer noch "Mord erster Klasse" und "Das Lied der Krähen". Aber Weihnachten ist ja zum Glück nicht mehr weit :)

    Hier mein Leserückblick: Klick

    Ich wünsche dir auch im November viele spannende Lesestunden und Filmhighlights.

    Liebe Grüße von Conny :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Conny! Mord erster Klasse und Das Lied der Krähen sind tolle Bücher - ich hoffe sie ziehen bald bei dir ein ^^

      Löschen
  12. Ich muss gestehen, dass ich von deinen Büchern kein einziges selbst gelesen habe (nbicht mal Stephen King...)- ich freue mcih aber, dass du einen tollen Lesemonat hattest. Dafür kenne ich auch noch Colombo - und ich habe ihn geliebt! Wo guckst du die Filme? Auf DVD oder bei Netflix o.ä.?

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Da hast du ja einiges geschafft! Und vor allem so viele Rezis geschrieben, daran scheitert es bei mir gerade so ein bisschen.
    Wie ich sehe, sind auch etliche interessante Bücher bei dir eingezogen. Was dein SuB wohl dazu sagt? ;) Ich muss auf jeden Fall jetzt mal beobachten, wie dir die Bücher gefallen, die mich auch ansprechen würden. Eventuell sind da einige Weihnachtsgeschenke dabei ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein SuB ist eigentlich noch im grünen Bereich *lach* Seit ich den abgebaut habe gibts keine größeren Schwankungen mehr. Es sind zwar doch immer mehr Neuzugänge als geplant, aber ich les ja auch viel, das hält sich zum Glück die Waage :)

      Löschen
  14. Hey Aleshanee,

    Ich war auch seit Ewigkeiten wieder im Kino. Am 29. mehr oder weniger passend in "Es", aber ich kannte das original schon, weshalb es nicht die größten Überraschungen gab, aber ich fand ihn auch wirklich gut.

    Shining wollte ich auch schon immer mal lesen. Hab es bislang nie geschafft. Deshalb habe ich mich schon darauf reduziert, dass es mir auch reichen würde den Film zu sehen, aber das habe ich bislang auch nicht geschafft. :D

    Es ist wirklich beeindruckend, dass du es echt immer schaffst so viel zu lesen. Wenn ich mal einen Monat mit 13 Büchern und über 5000 Seiten hätte, fresse ich einen Schuh :D

    Wünsch dir viel Spaß mit deinen Neuzugängen und liebste Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Film zu "Shining" hab ich damals gesehen, ewig ist es her, aber diesen Film würde ich heute nicht mehr anschauen - den finde ich viel schlimmer als ES O.O Aber das Buch war wirklich gut, das hatte von Anfang an eine leicht unheimliche Atmosphäre und das hat sich bis zum Schluss gehalten! ;)

      Naja, immer nicht, der September war ja recht mau ... dafür hatte ich jetzt im Oktober wieder etwas mehr Zeit. Aber wenn so viele gute Bücher dabei sind: da fliegt man ja auch oft sehr schnell durch die Seiten :D

      Löschen
  15. Liebe Aleshanee,

    da hattest Du ja einen erfolgreichen Monat! Herzlichen Glückwunsch. Und einen sehr gruseligen dazu. Meiner war auch gruselig, allerdings auf Kinderniveau.^^
    Das Lied der Krähen will ich mir noch genauer anschauen. Mich spricht das Cover so an, aber über den Inhalt weiß ich eigentlich nichts. Keine Menschenseele hat ja ein gruseliges Cover.
    Und nach der Serie werde ich auch mal schauen. Ich könnte auch eine neue Serie gebrauchen. Gerade schau ich die 6 Staffel von 2 Broken Girls, aber Carolyn geht mir auf die Nerven.

    Sei liebst gegrüßt und einen weiteren wunderbaren Monat!
    Lilly
    https://hundertmorgen-wald.blogspot.de/2017/11/lesmonat-oktober-17.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Lied der Krähen ist wirklich großartig! Ein Abenteuer mit vielen tollen Extras sozusagen :D
      Keine Menschenseele hat nicht nur ein gruseliges Cover, das war für mich schon ziemlich heftig, da ich im Horrorbereich ja eher immer etwas flauschiger unterwegs bin *lach*
      2 Broke Girls hab ich ein paarmal reingeschaut, aber das ist nicht wirklich was für mich ... Orange is the new black ist wirklich gut, erste Staffel ist mittlerweile schon durch :D

      Löschen
  16. Hallo,

    "Das Lied der Krähen" steht bereits auf meiner Wunschliste. Sehr bewundernswert finde ich euren Besuch von ES. Seit der TV Verfilmung mit Tim Curry hab ich eine Phobie vor Clowns. Keine 10 Pferde bringen mich in diesen Film. ;)

    Schönen Feiertag noch
    Lyne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja, die Clownphobie haben wir wohl alle von früher, die den Film geguckt haben xD Aber mittlerweile ist es bei mir nicht mehr so schlimm, auch wenn ich Clowns absolut nicht ausstehen kann.
      Aber da der Film ab 16 ist war mir schon klar, dass es nicht ganz so gruselig wird und es war auch ehrlich gesagt nicht schlimm, aber wirklich gut gemacht :)

      Löschen
  17. huhuz *wink*
    Ich ziehe vor jedem der "ES" verfilmt sieht echt meinen Hut, ich bin da leider zu viel Schisshase mir reichten schon die paar Ausschnitte auf Youtube voll und ganz ^^
    Hach ja der gute alte Columbo, den hab ich früher auch immer gern mit einer Freundin zusammen gesuchtet.
    Wow da hast du ja einiges weggelesen, nicht schlecht.

    Hab noch einen schönen 1.November

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei war ES wirklich nicht schlimm, ich habs mir viel gruseliger vorgestellt! Im Trailer ist eigentlich das meiste "Schlimme" schon drin ;)

      Ja, Columbo ist Kult! ♥ Ich freu mich echt sehr, dass ich meine Tochter jetzt auch dafür begeistern konnte :)

      Löschen
  18. Wusste ich doch, dass ich meine Liste bei Dir auffüllen kann - Ein Junge namens Weihnacht von Matt Haig habe ich mir zu Weihnachten schon zurecht gelegt - wusste aber noch nicht, dass Das Mädchen, das Weihnachten rettete auch schon auf DE draussen ist - das letzte mal als ich schaute war es noch EN.
    Wenn Dir Orange ist the New Black gefällt - kann ich Dir Wentworth empfehlen - gefällt mir noch ein Tick besser - ist härter aber gut - OitnB mag ich gerne - wird mir aber langsam etwas zu albern und klischeehaft - trotzdem freue ich mich auf die neue Staffel. Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das von Matt Haig ist jetzt ganz frisch, das stimmt! Freut mich sehr dass ich das entdeckt habe, da hat mich eine andere Bloggerin drauf aufmerksam gemacht ♥

      Wentworth, noch nie gehört! Aber ich merk es mir mal ... allerdings bin ich momentan genug mit Serien beschäftigt *lach* Die neue Staffel von Stranger Things möchte ich auch sehen und die Columbo Folgen müssen meine Tochter und ich auch noch fertig schauen. Und bei OitnB gibts ja auch noch einige Folgen. Das alles zu gucken wenn ich ja auch noch lesen möchte ist immer ein zeitliches Fiasko xD

      Löschen
  19. Hey,

    schön, dass du so viele Bücher lesen konntest, die zum Herbst/Halloween gepasst haben :) Bei mir war, glaube ich, kein besonderes passendes Buch dabei, aber ich habe auch nicht bewusst darauf geachtet^^ Auf "Das Lied der Krähen" hast du mich ja mit deiner Rezension neugierig gemacht und von "Young Elites" habe ich den ersten Band auf der Wunschliste. "Die Blausteinkriege" und "Ein Junge namens Weihnacht" hatte ich auch schon im Auge, gerade letzteres sieht einfach toll aus.
    Freut mich, dass "Es" dir gefallen hat, für mich wäre es kein Film :D Dafür habe ich schon ein paar Mal überlegt, "Orange is the New Black" anzuschauen, von der Serie hört man ja wirklich sehr viel Gutes.

    Hab einen schönen Monat November!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war das ganze Jahr über auch fleissig am Sammeln und hab Ausschau gehalten nach unheimlichen Büchern die in den Oktober passen - ich hab auch schon wieder so viel entdeckt für nächstes Jahr *lach* Ich muss einfach wieder unterm Jahr auch mal zu gruseligen Büchern greifen, das sind jetzt schon viel zu viele und wirklich vielversprechende, die sich alle toll anhören :)

      Orange is the new Black ist wirklich klasse - ich finds total witzig und es hat einen Suchtfaktor, man will immer sofort wissen wie es weitergeht :D Der Humor muss einem halt auch liegen ^^

      Löschen
  20. Huhu Alex ^^

    oh ja, das sieht ja schon auf den ersten Blick Halloween-mäßig düster aus bei dir ;D. Aber, aber, aber... wieso hast du denn "Ein todsicherer Job" abgebrochen?? Oo War es doch nicht dein Humor? Ich hatte ja geahnt, dass das nicht für jeden was ist, weil es schon recht speziell ist ^^'. Egal, ich liebe es trotzdem xD. Schade nur, dass du es nicht auch lieben konntest v_v.
    Ich freue mich schon sehr auf "Das Lied der Krähen". Es muss zwar noch ein bisschen warten, da anderes gerade Vorrang hat bei mir, aber ich schaffe es dieses Jahr hoffentlich noch ^^. Mit der neuen Reihe von Marie Lu muss ich auch endlich mal beginnen.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war leider wirklich nicht mein Humor :/ Ich habs versucht aber mir hat es so gar nicht getaugt, weder vom Aufbau der Geschichte noch vom Schreibstil ... da hab ich es dann doch lieber gelassen.

      Ja, Das Lied der Krähen xD Da bin ich mir sehr sicher dass dir das auch so gut gefallen wird! Da wünsch ich dir ganz viel Spaß!

      Löschen
  21. Hallihallo,

    hier erfahre ich ja heute interessante Dinge. Der Umzug des TTT ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Kam in den letzten drei Wochen kaum an den Computer und habe lieber in einem echten Buch gelesen :-).
    Auf jeden Fall werde ich jetzt wieder öfter mitmachen. Zuletzt fand ich den TTT nämlich von den Themen her eher langweilig. (Das soll dich jetzt nicht unter Druck setzen *g)
    Tja und was soll ich sagen: Orange is the new black ist wirklich genial. Du musst es dir ansehen.

    Von deinen gelesenen Büchern bin ich am meisten an "Das Lied der Krähen" interessiert. Ich werde es mir demnächst mal aus der Bücherei ausleihen.

    Wünsche Dir einen schönen Lesemonat.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das mit dem TTT war sehr spontan, obwohl Steffi schon länger gesagt hat, dass sie es zeitlich nicht mehr schafft.
      Ich hoffe, dass ich euch mit den Themen gutes tue - ich hab sie versucht zu mischen mit älteren, meinen eigenen Ideen und den Vorschlägen von euch. Auf der TTT Seite oben findest du alle bis Ende Dezember ;)

      Orange is the new black, oh ja, das gefällt mir auch richtig gut! Erste Staffel ist schon durch und gestern haben wir die zweite angefangen :D

      Löschen
  22. Hey Aleshanee,

    da hattest du ja einen ganz erfolgreichen Lesemonat, fast alles gut rezensiert ♥
    Es schien auch sehr grusel-lastig zu sein :D Passend zu Halloween eben.

    "Es" habe ich leider nicht gesehen, aber ich werde ihn mir wohl mal auf DVD anschauen. Hab leider auch schon eine negative Meinung dazu gehört, weshalb ich mich einfach überraschen lassen werde :D

    Liebe Grüße
    Charleen

    Hier findest du meinen Monatsrückblick.

    AntwortenLöschen
  23. Hey Aleshanee :)

    Da hast du ja wirklich einen ziemlich erfolgreichen Oktober hinter dir ;)
    Ich bin nicht so der Fan von Horror ... aber ich hab trotzdem mit Interesse durch deine Meinungen geschaut ... vielleicht kommt die Phase ja auch mal bei mir an ;)

    "Blausteinkriege 3" habe ich auch gelesen und ich fand auch, dass es ein großartiges Finale war :D irgendwie bin ich noch ein bisschen traurig, dass die Reihe schon zu Ende ist.

    Auf "Das Lied der Krähen" hast du mich definitiv neugierig gemacht. Das tummelt sich jetzt sogar ziemlich weit oben auf meiner Leseliste und ich habs auch schon in der Bibliothek gesehen ;)

    Ich hoffe, dein November wird auch so lesereich :D

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende :D
    Andrea
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Aleshanee,

    das sieht nach einem richtig schönen Leseoktober aus. Deine Bücher bilden einen schönen Mix aus spannender Herbstlektüre und vorweihnachtlichen Büchern. Besonders die Matt Haig-Bücher sprechen mich vom Cover her sehr an.

    Ich wünsche dir einen mindestens genauso schönen Lesemonat im November.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com