Mittwoch, 3. Februar 2016

Büchertrailer Wednesday - mit einem verstörenden Thriller aus Schweden



Diese schöne Aktion hab ich bei Madlen von Meine Welt voller Welten entdeckt! Jeden Mittwoch kann man einen Buchtrailer vorstellen, der einem besonders gefällt, oder der auch gerade überhaupt nicht zum Buch passt. Zu einem Film schaut man sich ja auch den Trailer an - warum dann nicht auch zum Buch?

Diese Trilogie hab ich schon gelesen und ich hab heute den Trailer zu Band 1 für euch


Krähenmädchen
von dem Autorenduo
Erik Axl Sund



Also was besonderes ist der Trailer jetzt meiner Meinung nach nicht. Aber er wirkt durch die typischen Bilder und die unruhige Musik schon so, wie ich auch die Atmosphäre des Buches in Erinnerung hab. Wirklich viel gibt der Trailer jetzt nicht preis - da ich das Buch schon kenne, kann ich das aber schwer einschätzen, ob es für Nichtkenner neugierig macht oder eher Desinteresse weckt ...

Was meint ihr zu dem Trailer?


Klappentext
Stockholm. Ein Junge wird tot in einem Park gefunden. Sein Körper zeigt Zeichen schwersten Missbrauchs. Und es bleibt nicht bei der einen Leiche ... Auf der Suche nach dem Täter bittet Kommissarin Jeanette Kihlberg die Psychologin Sofia Zetterlund um Hilfe, bei der eines der Opfer in Therapie war. Ihr Spezialgebiet sind Menschen mit multiplen Persönlichkeiten. Eine andere Patientin Sofias ist Victoria Bergman, die unter einem schweren Trauma leidet. Sofia lässt der Gedanke nicht los, bei ihr irgendetwas übersehen zu haben. Schließlich müssen sich Jeanette und Sofia fragen: Wie viel Leid kann ein Mensch verkraften, eher er selbst zum Monster wird?

Und meine Rezension zu Band 1
der mir wirklich super gefallen hat. Band 2 und 3 haben dafür aber ziemlich geschwächelt.


Kommentare:

  1. Huhu! :)

    Also ich habe die Trilogie letztes Jahr gehört und fand sie ganz gut.
    Der Trailer ist meiner Meinung nach zu unruhig - das Hörbuch kam mir nicht so gehetzt vor. Die Bilder und die Musik dagegen finde ich sehr passend. Wobei die unruhigen Bilder auch wieder zur Musik passen, aber eben für meinen Geschmack nicht zum Buch. Versteht man, was ich meine? ^^'
    Auch finde ich diese Gestalt im Rollstuhl irgendwie verwirrend. Hab ich sie vergessen oder spielt sie im Buch tatsächlich keine Rolle?
    ..und dann finde ich die Aussage "Stellt Stieg Larsson in den Schatten" ein bisschen überheblich. ;) Auch diese Trilogie hab ich damals gelesen und fand sie gut. Ich finde, das kann man gar nicht vergleichen.

    Mich würde der Trailer auf alle Fälle neugierig machen. :) (aber nur für ein Buch, nicht für einen Film ;))

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Aleshanee,

    von dem Trailer fand ich den Anfang ziemlich gut. Man hatte Text, hat etwas über den Inhalt erfahren und ist durch einen Flur gerast, der wirklich eine etwas gruselige Stimmung verbreitet hat. Ab einem gewissen Punkt hat er mich aber nicht mehr so angesprochen, weil ich dadurch einfach keine Informationen mehr zum Buch bekommen habe, sondern nur noch einzelne Szenen/Sequenzen. Die haben mich eher noch mehr verwirrt, vor allem weil ich wissen wollte, was die damit zu tun haben. =') Ich denke aber, für einen Thriller-Liebhaber wäre dieser Trailer sicherlich interessant und ansprechend. Könnte also auch nur an mir liegen. =D
    Auf jeden Fall fand ich es wieder super klasse, dass du diese Woche auch dabei warst! *--*

    Ganz liebe Grüße
    Leni =))

    AntwortenLöschen
  3. Gruselig. Sehr gruselig. Vor allem der Satz "Traue nicht mal dir selbst". Das werde ich mir auf jeden Fall auf meine Merkliste setzen für die Zeit, die wieder kommen wird. Momentan bin ich nicht mehr so in Krimi/Thriller Laune, aber die kommt wieder und dann werde ich das lesen. ♥____♥

    AntwortenLöschen
  4. Hey,der Trailer hat mich auch nur so lange angesprochen, bis die Pressestimmen eingeblendet wurden. Solche Aussagen passen in meinen Augen ganz oft überhaupt nicht und stören mich auch auf Covern/Buchumschlägen oder diesen beliebten Aufstellern total.
    Ansonsten wirkt der Trailer arg spannend und spricht die Thrillerseele in mir definitiv an.
    Liebe Grüße, Natalie

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________