Sonntag, 31. Juli 2016

Rezension: Alisik ~ Herbst von H. Rufledt und H. Vogt

Alisik
von Hubertus Rufledt und Helge Vogt

Band 1 der vierteiligen Reihe
Dark-Romance-Mystery Serie

Verlag: CarlsenComics
Seitenzahl: 112
Softcover: 7,99 €
ebook: 5,99 €

1. Auflage: Juli 2013






Klappentext
 

Alisik ist ein Mädchen, das nach ihrem Tod zwischen dieser Welt und dem Jenseits strandet, ohne Erinnerung an ihr Leben. Schnell wird ihr klar, dass sie nicht eines natürlichen Todes gestorben ist, und sie versucht, mehr über ihr Schicksal in Erfahrung zu bringen. Dabei hilft ihr der blinde Ruben, der sie als einziger wahrnehmen und mit ihr sprechen kann. Sie wäre gerne mehr für ihn als eine gute Freundin, aber eine Tote und ein Blinder – wie soll das gehen? 




Meine Meinung
 

Also mit Comics hab ich ja noch so gut wie keine Erfahrung, deshalb fällt mir die Rezension etwas schwer ... Ich kann vor allem eins sagen, ich bin richtig begeistert! 

Das Cover hatte mich ja auf den ersten Blick total angesprochen: Wunderschön gezeichnet, tolle Farben und eine düstere Atmosphäre, das hat viel versprochen und das wird auch gehalten!
Die Szenen und Seiten sind immer in einem bestimmten Farbton gehalten, der zur Situation passt und die Zeichnungen finde ich einfach genial! Die gehen so schön ins Detail und sind mit soviel Liebe gemacht, dass ich sie ständig wieder durchblättern könnte!

Das Mädchen Alisik wird natürlich, wie auch die anderen "Postmortalen", die sie auf dem Friedhof trifft, ganz individuell in Szene gesetzt. Sie alle hängen fest, denn der Herr Todt hat noch nicht über ihr Schicksal bestimmt, das sie entweder in die Lichtwelt oder ins Dunkelreich führt. Und zwar in Gestalt des Sichel-Michels :D
Den seht ihr auf dem Bild ganz links unten!

 Quelle: Carlsen Verlag

Hier im ersten Teil geht es erstmal darum, dass sich Alisik mit der Situation zurechtfinden muss - und die fünf "Geister", die ebenfalls auf dem Friedhof festhängen, helfen ihr dabei so gut sie können. Die sind übrigens etwas bizarr und auf ihre Art verwegen und ich hab sie sofort ins Herz geschlossen.
Auf den Jungen Ruben trifft sie erst später und die beiden fühlen sich sofort zueinander hingezogen. Allerdings nicht auf die typische schmachtende Art, sondern ganz zaghaft und süß. Deshalb bin ich auch sehr neugierig, wie es mit diesem ungleichen Paar weitergehen kann! Vor allem, da noch eine andere Bedrohung sie zusammenführt.

Besonders schön fand ich auch die großen Bilder zu den Kapitelanfängen, von denen es sieben Stück gibt. Dort werden auch einige Ausschnitte aus dem "Buch der Totenregeln", denn so ganz ohne Grundsätze geht es auch in der Geisterwelt nicht zu; aber auch Alisik hinterlässt hier einige Gedanken ;)

Fazit
 

Ein bezaubernder Comic, der mich total begeistert hat! Mega schöne Bilder, eine düster romantische Geschichte und witzige Dialoge - die anderen Bände werden auf jeden Fall auch bald bei mir einziehen!


Viele Infos rund um Alisik findet ihr auch auf der speziellen Verlagsseite


Bewertung
 


© Aleshanee




Über die Autoren:

Früher bereiste Hubertus Rufledt als Seefahrer die Welt, war Bühnentechniker und Filmvorführer! Dann stellte er vor einigen Jahren fest, dass man die größten Abenteuer hinter der Schreibmaschine erlebt und wurde Comicautor bei verschiedenen deutschen Verlagen.

Helge Vogt wollte als Kind Paläonthologe werden. Irgendwann wurde ihm klar, dass er die Dinosaurier und Monster lieber zeichnet. Jetzt macht er das beruflich, für Carlsen, Disney und andere Verlage. Er lebt in Berlin - also nur einen Katzensprung entfernt von Hubertus' Heimatstadt Potsdam.

Zusammen erschufen die beiden die Welt von Alisik: Die vierbändige Graphic-Novel-Serie erzählt die Geschichte der postmortalen (=toten) Alisik, die gemeinsam mit fünf Schicksalsgenossen auf einem alten Friedhof ihr Dasein fristet...
Quelle: CarlsenComic Verlag


Alisik

1 - Herbst
2 - Winter
3 - Frühling
4 - Sommer

Kommentare:

  1. Huhu,

    ziemlich abgefahrene Geschichte, aber total süß/gruselig gemacht. Habe ich auch schon gelesen.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du alle 4 Bände schon gelesen?
      Aber ich bin sicher, die sind genauso toll! Sind ja recht kurz, so Comics, das ist einerseits schade, aber andererseits auch mal ganz angenehm :)

      Löschen
  2. Huhu! Ich bin von dieser Reihe auch total begeistert. Band 1 habe ich schon gelesen und der Rest subt noch. Es gab letztes Jahr ein Crowdfunding Prokekt für einen Hardcover Schuber. Leider, leider hat das nicht geklappt, obwohl die Reihe so mega schön ist.
    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das ist ja schade. Aber ich bin eh kein Schuber Fan ... mir reicht es, wenn ich sie so anschauen kann. Auf jeden Fall müssen die anderen Teile auch bald einziehen!

      Löschen
  3. Das Cover ist wirklich wunderschön und Deine Rezension liest sich auch gut. Meine Comic-Zeit ist schon lange vorbei, aber Deine Rezi macht Lust auf das Genre.

    Vielen Dank und schönen Sonntag!
    Babsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ja auch schon ewig keine Comix mehr gelesen, aber das Cover hat mich einfach magisch angezogen! *lach* Und zum Glück.
      Das ist mal eine schöne Abwechslung, gefällt mir wirklich richtig gut! Ich muss demnächst direkt schauen, was es auf dem "Comic Markt" noch so alles gibt :D

      Löschen
  4. Ave,
    dann bin ich mal gespannt, wie dir Alisiks weiteres Schicksal gefallen wird. Mir steht mittlerweile nur noch der vierte Band bevor. Einerseits kann ich das Ende kaum erwarten, andererseits habe ich aber auch Angst - denn die Charaktere schließt man ja wirklich sehr ins Herz.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Seitenfetzer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, wie schön, da erinnerst du mich gleich dran, dass ja der 2. Teil auch bald bei mir einziehen sollte :)
      Und gespannt bin ich auch schon, die Zeichnungen sind ja wirklich wundervoll ♥

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________