Samstag, 12. November 2016

Rezension: Essenzstab von Andreas Suchanek

 
Essenzstab
von Andreas Suchanek

Band 2 der Serie "Das Erbe der Macht"
Genre: Urban Fantasy

Verlag: Greenlight Press
Seitenzahl: 135
Ebook: 2,49 €


1. Auflage: Okt 2016







Info zur Serie


Die Reihe "Das Erbe der Macht" erscheint monatlich als E-Book mit ca. 120 bis 150 Seiten 
und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband.
Das Hardcover fasst jeweils drei Romane zusammen und hat etwa 350 Seiten.

Um was gehts?
 
Alexander Kent ist mitten in die magische Welt gestolpert, die seit über 100 Jahren hinter einem verzauberten Wall verborgen liegt. Nach dem ersten Schrecken erkennt er sehr schnell, welche Möglichkeiten sich ihm bieten, doch seine Partnerin Jen ist alles andere als begeistert. Die beiden sind
Als sie den Essenzstab für Alex holen wollen, geraten sie in einen Hinterhalt.
Die anderen Mitglieder von Jens Team, die zu den Lichtkämpfern gehören, versuchen derweil herauszufinden, wer hinter dem Mordversuch von Mark steckt. Jens vorherigem Partner. 
Doch nicht nur die Schattenkrieger haben einen perfiden Plan geschmiedet, auch eine uralte Widersacherin sinnt auf Rache und sie hat schon längst Zugriff auf das geheime Castillo ...

Meine Meinung
 
Das Buch fängt gleich mit einer kleinen Rückschau an, was im ersten Band bisher passiert ist. Der Autor hat alles perfekt und bündig zusammengefasst, so dass ich sofort wieder alles im Kopf hatte.

Zu Beginn kam mir der Schreibstil nicht ganz so flüssig vor, aber das hat sich recht schnell gelegt. Durchwegs unterhaltsam und mit gutem Tempo geht die Geschichte weiter und dieses Mal dreht sich alles hauptsächlich um Alex und Jen.

Die beiden sind sich ja nicht wirklich sympathisch und können die Art des anderen nicht ausstehen. Nachvollziehbar, aber gerade durch den erwachsenen Eindruck, den ich von ihnen hatte, wirkte es teilweise doch etwas kindisch auf mich. Gerade weil sie beide ja tiefgreifende Erfahrungen in der Vergangenheit gemacht haben müssten sie wissen, wie sehr einen das verändern kann. Und wie sehr man sich oft unmöglich verhält, obwohl man es eigentlich besser wüsste. Gerade weil man in die Erfahrungen aus der Vergangenheit verstrickt ist.
Allerdings müssen sie sich irgendwie zusammenraufen, denn die Bedrohung rückt immer näher.

Es war nach meinem Empfinden nicht ganz so aufregend wie im ersten Teil, wo alles noch neu war und man ganz frisch in diese magische Welt eingetaucht ist. Aber natürlich gibt es kleine Besonderheiten aus der Zaubertrickkiste, die immer wieder eingestreut werden und zeigen, dass sich Andreas Suchanek sehr gut mit "seiner" Welt beschäftigt hat. Die ganze Magie umfasst wirklich immens viele Details, die alles abrunden und sehr gut durchdacht sind.
Dieser Band war für mich eher wie das Vertiefen vom Verständnis der Charaktere und der Ereignisse, die man ja erst kurz kennengelernt hat und passt somit wunderbar in das Format als Reihe, die der Autor gewählt hat.

Die Suche nach dem Verräter innerhalb der Mauern der Lichtkämpfer läuft auf Hochtouren, aber sie kommen ihm, oder ihr, einfach nicht auf die Spur. Von den anderen aus dem Team hat man relativ wenig mitbekommen, da der Fokus auf Alex und Jen lag, aber ich mag sie alle recht gerne und freu mich, wie es mit ihnen weitergeht. Auch ist endlich Chloe zu ihnen gestoßen, die ja einen außertourlichen, geheimen Auftrag hatte - eine sehr sympathische, freche und selbständige junge Frau ;)


Fazit
 

Im zweiten Teil der Serie geht es hauptsächlich um die Hintergründe zu Alex und Jen, die sich im Kampf gegen die Schattenkrieger zusammenraufen müssen. Aber auch die Suche nach dem Verräter innerhalb der Lichtkämpfer geht weiter und noch ahnt niemand, wie nah er ihnen tatsächlich schon ist! Etwas weniger Spannung, dafür mehr Zusammenhänge und ein aufwühlendes Ende, das neugierig auf den nächsten Band macht!


Bewertung
 
 http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%2F5%20Sonnen
© Aleshanee






Alle Infos zum Autor und über seine weiteren Projekt findet ihr auf seiner Website
auf seinem Blog
oder seiner Facebookseite

Das Erbe der Macht

1 - Aurafeuer
2 - Essenzstab
3 - Wechselbalg
4 - Feuerblut

Insgesamt sind 12 Bände geplant

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________