Donnerstag, 11. November 2021

10 Bücher, die ich in diesem Jahr noch lesen möchte

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher, die ich gerne noch dieses Jahr lesen möchte

 
Nicht mehr lange, dann ist dieses Lesejahr auch schon wieder passé ... ich hab noch einiges auf meinen Leselisten, das ich gerne noch lesen möchte, aber ob ich auch alles schaffe steht in den Sternen :D
Aber schlimm wärs nicht, denn dann gehts eben nächstes Jahr mit den vielen tollen Büchern weiter, sowieso ^^

Jedenfalls hab ich heute mal die 10 Bücher rausgepickt, die ich auf jeden Fall noch lesen möchte, vor allem auch die weihnachtlichen Bücher im Dezember. Da hab ich dieses Jahr tatsächlich mal einige gefunden :)
 
 
Stadt der Drachen (2) von Robin Hobb
Der zweite Band der Regenwildnis-Chroniken erscheint am 22. November - auf die Fortsetzung bin ich schon mega gespannt und freu mich sehr drauf! 

Die Brut der großen Drachin Tintaglia und ihre menschlichen Hüter haben ihr Ziel noch nicht erreicht. Die verlorene Drahenstadt Kelsingra scheint in unerreichbarer Ferne. Doch ein Zurück gibt es nun nicht mehr, denn Drachenjäger sind ihnen auf den Fersen. Plötzlich müssen sich die Drachen neben den Gefahren der Regenwildnis auch noch der Skrupellosigkeit und Gier der Menschen stellen. Misstrauen zu ihren Hütern flammt auf. Zu Recht! Denn unter ihnen sind Verräter, die für Gold alles tun würden.
 
 
 
Der kleine Lord von F. H. Burnett  
Das liegt leider schon seit letztem Jahr auf dem SuB, aber da hab ich es im Dezember 2020 nicht mehr geschafft, ein neuer Versuch
 
Der siebenjährige Cedric lebt mit seiner verwitweten Mutter in ärmlichen Verhältnissen in New York, als sich sein Leben mit einem Schlag verändert: Er soll ein Lord werden. Sein Großvater, der Earl von Dorincourt, möchte seinen einzigen Enkel nach England holen, um ihn dort zu seinem Nachfolger zu erziehen.
Also machen sich Cedric und seine Mutter auf den Weg. Doch sein Großvater erweist sich als ein mürrischer, unfreundlicher Greis, und dann taucht auch noch eine Frau auf, die behauptet, ihr Sohn sei der wahre Lord.

 
 
Perdido Street Station von China Miéville
Meine letzte Sub Leiche aus 2019, die hätte ich schon gerne noch dieses Jahr weggelesen ... allerdings ist es sehr dick und auch recht anspruchsvoll zum lesen. Ich hoffe ich komme noch dazu. 

Eine Stadt, eine Welt für sich, ein Moloch: Das ist New Crobuzon, bevölkert von Milliarden Menschen und Mutanten, unterjocht von einem strengen Regime und angefüllt mit den ungezählten Sehnsüchten, Ängsten, Problemen und Kämpfen seiner Bewohner. Als eines Tages ein seltsames Wesen den geheimen Laboren der Stadt entflieht, ahnt niemand, dass dies der Untergang New Crobuzons sein könnte. Auch Isaac Dan dar Grimnebulin ahnt die Gefahr nicht, als er dem Wesen begegnet …
 

Der Weihnachtosaurus von Tom Fletcher
Das Buch wurde so sehr gelobt und ich hab immer nur Begeisterung gelesen - das muss ich jetzt einfach auch selber ausprobieren :)

Die Weihnachtswichtel am Nordpol sind ganz aus dem Häuschen, als sie tief im Eis ein geheimnisvolles Ei entdecken. Der Weihnachtsmann höchstpersönlich brütet das Ei unter seinem dicken Po aus. Zur Verblüffung aller schlüpft ein freundlicher kleiner Dinosaurier: der Weihnachtosaurus. Zufällig schickt zur gleichen Zeit, tausende Kilometer entfernt, ein kleiner Junge namens William seinen Wunschzettel an den Weihnachtsmann ab: Er wünscht sich einen echten Dinosaurier. Als William und der Weihnachtosaurus einander in der Weihnachtsnacht begegnen, erleben die beiden nicht nur ein fantastisches, zum Brüllen komisches Abenteuer, sondern auch, was es heißt, den Wünschen seines Herzens zu folgen.
 
 
 

Der Kinderdieb von Brom 
Den re-read starte ich morgen mit Nicole und Nico in einer Leserunde - vielleicht mag sich ja noch wer anschließen? :) (hier gehts zum Beitrag)
 
Leise wie ein Schatten streift ein merkwürdiger Junge durch die Straßen von New York. Er nennt sich Peter und ist auf der Suche nach Kindern und Teenagern, die dringend Hilfe brauchen. Peter rettet sie – und bietet ihnen an, sie in sein magisches Reich zu führen, in dem niemand je erwachsen werden muss. Doch er verrät ihnen nicht, dass dieses Land im Sterben liegt und dort nicht nur magische Geschöpfe und das Abenteuer ihres Lebens auf sie warten, sondern auch größte Gefahr … 


 

Gustafssons Jul von Lars Simon
Eine kleine - und hoffentlich feine - schwedische Weihnachtsgeschichte 
 
Zehn Jahre lang hat sich Carl-Johann Gustafsson (81) von seiner Familie zurückgezogen ? das soll sich jetzt ändern. Gemeinsam mit der Familie will er Weihnachten auf seinem Landgut feiern, wie früher. Seine Kinder und Enkelkinder folgen der Einladung nur widerwillig, denn die Familienbande existieren schon lange nicht mehr. Aber niemand will etwas verpassen, und womöglich wird ja das Erbe verteilt ... Am Ende kommt es dann ganz anders als gedacht, doch glücklicherweise haben die gute Seele des Hauses, Diener Alfred, und der Weihnachtsmann höchstselbst ihre Finger im Spiel.
 
 

Levi von Melanie Meier
Die Autorin erstaunt mich immer wieder mit einem sehr intensiven Leseerlebnis. Bisher hab ich Thriller und Fantasy/Mythen gelesen, jetzt soll es dieser Roman werden
 
Levi nimmt Dinge wahr, die andere nicht wahrnehmen. Als er dreizehn Jahre alt ist, diagnostizieren Ärzte eine Psychose, er kommt in psychiatrische Behandlung. Doch Levi ist überzeugt: »Ich bin nicht krank. Was ich sehe, ist tatsächlich da.« Was sind das für Wesen, die ihm erscheinen und Ratschläge geben? Was hat es mit den Schatten auf sich, die an Menschen »saugen«? Warum kann er manchmal Dinge voraussehen? Als Teenager und als Erwachsener steht Levi im stillen Kampf mit den gesellschaftlichen Normen. Er bewegt sich im Schattenbereich der »Normalität«. Alle, die mit ihm in Berührung kommen, müssen sich fragen: Was ist wirklich und was nicht?


 
 
Der Klang des Feuers (3) von C. E. Bernard
Auch eine Fortsetzung und der Abschluss der Fantasy Trilogie 
 
Der Wanderer Weyd und seine Freunde haben eine dunkle Wildnis durchreist, um die sagenumwobenen Türme des Lichts zu erreichen. Doch die drei Bauwerke sind so tödlich wie ein Waffenarsenal und verlangen den Gefährten Schreckliches ab. Das Schlimmste steht Weyd allerdings noch bevor: Wenn er das Feuer an der Turmspitze entzünden will, muss er ein unmenschliches Opfer bringen – oder sich stattdessen für ewige Finsternis entscheiden ...
 
 
 
 
 
 
Hercule Poirots Weihnachten (19) von Agatha Christie 
Seit einigen Monaten lese ich ja immer wieder aus der Poirot Reihe - und der "Weihnachtsband" wird natürlich im Dezember gelesen :)
 
Simeon Lee ist ein richtiger Familien-Tyrann. Umso überraschender ist es, dass er seine gesamte Verwandtschaft an Weihnachten zu sich einlädt. Doch wie immer beginnt er sofort damit, alle zu beleidigen und zu provozieren - und wird schon bald tot aufgefunden. Wer aber hat ihm die Kehle durchgeschnitten? Als Hercule Poirot zur Hilfe gerufen wird, muss er erkennen, dass jedes der Familienmitglieder genügend Gründe hatte, den alten Mann zu hassen.
 


 
Die Rauhnächte - Im Fluss der Zeiten von Anett Hering
Andrea von LeseBlick hat das Buch letztes Jahr zur Rauhnächte Zeit gelesen und dann auf ihrem Blog vorgestellt. Ich möchte in diesem Jahr auch unbedingt diese Rituale "zwischen den Jahren"
kennenlernen

 
Workbook mit Ritualen für die heilige Zeit
Die Autorin Annett Hering bringt im stimmungsvoll gestalteten Workbook überlieferte Traditionen und Rituale der neuen Zeit zusammen. Von der persönlichen Bestandsaufnahme bis hin zur Zukunfts-Collage führt die Autorin einfühlsam durch die Zeit „zwischen den Jahren“. Mit Fragen zum Tun und Sein regt sie an, über die eigene Sicht auf die Welt und sich selbst nachzudenken und im Buch für sich selbst niederzuschreiben.
 
 
 

Das Thema für nächste Woche

10 Bücher von deutschsprachigen Autoren, die einen englischen Titel haben


47 Kommentare:

  1. Hallo ihr Lieben,
    ich bin auch mal wieder dabei! ^^ Das Thema war nicht ganz so einfach wie ich dachte. So viele Bücher, die ich gerne lesen mag... =D
    Wir haben zwar nichts wirklich gemeinsam, aber auch auf meiner Liste steht ein Weihnachtskrimi von Agatha Christie mit Hercule Poirot. Bei Hercule Poirot und der Plumpudding handelt es sich um zwei Kurzkrimis; zwei deshalb, weil es zwei Varianten dieser Geschichte gibt. Die will ich auf jeden Fall lesen!
    Hier meine Liste:
    https://vanessas-literaturblog.de/2021/11/11/top-ten-thursday-6/
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön dass du wieder mal mit dabei bist! :)
      Die beiden Kurzgeschichten von Poirot hab ich gar nicht auf meiner Liste mit seinen Büchern - da muss ich direkt mal googeln!

      Löschen
  2. Guten Morgen Aleshanee,
    heute schaffe ich es auch endlich mal wieder dabei zu sein!

    Leselisten könnte ich ohne Ende füllen. Mir ist es total schwer gefallen mich nur auf 10 zu beschränken. In meinem Regal subben noch so viele tolle Geschichten :D

    Bei Robin Hobb habe ich erst Robin Hood gelesen. Es ist definitiv noch zu früh :D
    Den Weihnachtosaurus möchte ich auch gerne dieses Jahr noch lesen. Da hoffe ich, dass ich ihn beim nächsten Bibo besuch in die Finger bekomme ^^

    Der Klang des Feuers steht noch auf meiner WuLi, müsste da aber auch erst noch den ersten Band lesen. Immerhin steht dieser schon Mal bei mir im Regal.

    Liebe Grüße
    Sarah

    Meine Leseliste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön dass du auch mal wieder mitgemacht hast :)

      Ich hab meine Leselisten schon fest stehen für November und Dezember, das sind auch noch ein paar mehr als 10, aber die o.g. waren mir jetzt auf jeden Fall am wichtigsten :)

      Den Weihnachtosaurus hab ich von meinem Sohn dieses Jahr zum Geburtstag bekommen - da freue ich mich echt schon sehr drauf, das soll ja ein ganz tolles Weihnachtsbuch sein.

      Löschen
    2. Meine Leseliste für die letzten beiden Monate steht eigentlich so weit auch. Vielleicht wird da spontan nochmal was geändert :D

      Das habe ich auch schon öfter gelesen. Deswegen möchte ich es auch unbedingt dieses Jahr zur Weihnachtszeit mal lesen ^^
      Zumindest war das der Plan, den ich mir letztes Jahr vorgenommen habe.

      Löschen
  3. Guten Morgen,
    ich habe zwar zehn Titel genannt aber ich schaffe sie dieses Jahr sicher nicht mehr. Ich habe momentan zuwenig Lesezeit und da es Weihnachten keine zusätzlichen freien Tage gibt, wird das nichts mit SUB Abbau. Von Deinen Bücher kenne ich keines, ich lese auch kaum Weihnachtsbücher, so dass mich die meisten zum Glück auch nicht ansprechen. Das Buch von C.E. Bernard macht allerdings neugierig. Von Robin Hobb stehen sicher 15 TB in meinem Regal und ich habe noch nichts davon gelesen. Ich habe momentan einfach keine Zeit für Serien. Früher dachte ich immer, wenn man älter wird, wird das Leben ruhiger aber irgendwie ist das ein Irrtum. Und das Home Office des Mannes stiehlt mir ebenfalls Lesezeit. Früher hatte ich Abends mal 1-2 Stunden für mich :) Schönen Donnerstag, ich kommentiere erst wieder am Wochenende. LG Petra

    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2021/11/top-ten-thursday-11112021-zehn-bucher.html#more

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weihnachten wird bei mir dieses Jahr auch mau :/ Wir haben zwar noch keinen Plan bekommen, aber ich befürchte, dass da nochmal viele Überstunden auf mich zukommen ...

      Weihnachtsbücher lese ich ja meist auch so gut wie nie, aber ich habs mir letztes Jahr schon vorgenommen und nur mäßig geschafft *lach* Dieses Jahr soll es anders werden, mal sehen, ob es klappt!

      Die Bücher von Robin Hobb sind mega gut! Da kannst du dich echt drauf freuen, dass du die alle noch vor dir hast :)

      Löschen
  4. Hallo Aleshanee,
    ich bin auch wieder dabei. Bei mir ist es aber nicht so weihnachtlich. Ich weiß auch nicht, ob ich die 10 Bücher bis Jahresende schaffen werde. Wälzer habe ich schon mal bewusst ignoriert. :-D
    Gemeinsamkeiten haben wir keine, aber da sind 2 Bücher auf deiner Liste, die ich gelesen habe. :-)
    Der kleine Lord hat mir gut gefallen. Von Frances Hodgson Burnett habe ich als Kind immer gerne Sara, die kleine Prinzessin gelesen.
    Gustafssons Jul fand ich nett für zwischendurch. Es ist aber nicht meine Lieblings-Weihnachtsgeschichte geworden.
    Die anderen Bücher kenne ich teilweise vom Sehen her.
    Liebe Grüße
    Tinette
    Meine Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob Wälzer oder nicht, darauf hab ich gar nicht so geachtet ... nur Perdido Street Station ist halt wirklich dick und mit kleiner Schrift. Und schon etwas "anstrengend", da flutscht man nicht so schnell mal durch. Aber da es meine letzte SuB Leiche aus 2019 ist, hätte ich das schon noch gerne gelesen.
      Dafür ist Gustafssons Jul ja ein sehr kleines dünnes Büchlein. Ich erwarte davon nicht viel, hoffe aber trotzdem auf eine schöne Weihnachtsstimmung :)

      Löschen
  5. Guten morgen,

    So heute bin ich auch endlich wieder mit dabei *freu* gemeinsam haben wir leider kein Buch, ABER "der kleine Lord" möchte ich irgendwann auch mal lesen.

    Liebe Grüße

    Sheena

    https://sheenascreativworld.blogspot.com/2021/11/aktion-top-ten-thursday-welche-10.html

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Aleshanee! Guten Morgen in die Runde!

    Ich bringe jetzt ganz geschwind meinen Link vorbei, weil ich gleich zum Zug muss. Am Wochenende werde ich durch die Beiträge stöbern und bin echt neugierig, was ihr euch vorgenommen habt.

    Aleshanee, auf unsere Leserunde zu "Der Kinderdieb" freue ich mich schon sehr! :) Das Buch haben wir natürlich gemeinsam. Deine anderen Lesevorhaben schaue ich mir am Wochenende näher an.

    Meine Liste findet sich hier:

    10 Bücher für 2021

    Habt einen tollen Donnerstag!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich auch schon total!!!! Morgen hab ich sogar zum Glück einen kurzen Arbeitstag - dafür muss ich am Samstag eine Doppelschicht einlegen :( Aber dann hab ich 1 Woche Urlaub :D Ich bin schon so gespannt wie dir der Kinderdieb gefällt! Und auch mir! Ist ja schon einige Jahre her ...

      Löschen
    2. Hallo Aleshanee,

      bei mir wird's relativ langsam voran gehen. Ich habe heute im Zug schon etwas reingelesen, hoffe aber morgen auf etwas mehr Lesezeit.

      "Der kleine Lord" möchte ich auch unbedingt mal lesen - wie so viele andere Bücher auch. Ich kenne nicht einmal die Verfilmung. :D Aber vielleicht schiebe ich es jetzt bei der Wunschliste weiter rauf, damit ich die Bildungslücke zumindest nächstes Jahr schließe. Dieses Jahr ist unrealistisch.

      Viel Freude mit den Büchern und eine schöne Lesezeit!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  7. Guten Morgen Aleshanee,

    für mich war die Liste gar nicht so leicht, da es bei meinem akutellen Leseverhalten gar nicht so klar ist, ob ich dieses Jahr noch 10 Bücher schaffe. Es ist auf jeden Fall sehr ambitioniert und da nur noch so wenig Zeit ist, hab ich auch vermehrt Neuerscheinungen dabei. Einen Weihnachtsroman hab ich aber auch wieder drauf gepackt, mal gucken, ob ich ihn dieses Jahr schaffe.

    Von deiner Liste hab ich den Weihnachtosaurus gelesen und auch recht gern gemocht. Und der kleine Lord gehört bei mir zum weihnachtlichen TV-Programm dazu ;)

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Neuerscheinungen bin ich jetzt (endlich) mittlerweile ziemlich durch. Das war im September/Oktober echt viel *lach* Jetzt beruhigt sich die Lage wieder etwas.
      Eigentlich wollte ich das Thema auch etwas früher dran nehmen, da ja nicht jeder von uns so viel liest pro Monat, aber ich habs dann irgendwie verplant.

      Ich bin gespannt was du für ein Weihnachtsbuch auf der Liste hast :)

      Löschen
  8. Guten Morgen Aleshanee :)

    Vor hab ich auch noch vieles, aber es steht auch eher in den Sternen, dass ich noch so viel schaffe^^ deswegen hab ich auch keine volle Liste, weil ich mir nicht mal sicher bin, ob ich überhaupt noch 10 Bücher dieses Jahr lese^^

    Weihnachtliche Bücher hab ich keine auf meiner Liste stehen, lese ich aber auch eher selten. Ansonsten kenne ich die Bücher zum größten Teil vom sehen her. Ich wusste gar nicht, dass von der Reihe von C.E. Bernard schon der finale Band erschienen ist.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Diese Bücher möchte ich noch lesen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin etwas später dran mit dem Thema, als ich eigentlich wollte - aber ob man die 10 Bücher schafft ist ja nicht so wichtig, ich wollte einfach gerne sehen, was sich jeder noch so vorgenommen hat :D

      Weihnachtliche Bücher lese ich auch sehr selten und jedes Jahr nehme ich mir welche vor - und schaffe sie dann nicht. Ich hoffe, dieses Jahr ist es anders ^^

      Der finale Band von C. E. Bernard ist auch noch nicht erschienen ;) Der kommt am 25. November raus *.*

      Löschen
    2. Ich bin dann gerne jemand, der auch wirklich versucht, sich dran zu halten^^ wahrscheinlich stehen auch deswegen nur Reihen auf der Liste, wo ich wirklich neugierig auf die Fortsetzungen bin^^

      Naja ... der 25. ist ja bald^^ hätte ich trotzdem nicht gewusst. Hab momentan irgendwie gar keinen Überblick über die Neuerscheinungen.

      Löschen
    3. Ich hab die Neuerscheinungen auch meist nicht so im Blick. Aber bei den Reihen versuche ich, up to date zu bleiben, was die Fortsetzungen angeht :)

      Löschen
  9. Guten Morgen Aleshanee und guten Morgen in die Runde,

    nachdem ich letzte Woche beruflich unterwegs war und ich nicht mitmachen konnte, freu ich mich um so mehr heute wieder dabei zu sein. Was für eine schöne Aufgabe. Das schwierige daran, ich will so viele Bücher lesen, schwer sich da auf 10 zu reduzieren. Wir haben zwar keine Gemeinsamkeiten, aber ich kenne den Kinderdieb, der kleine Lord, Gustafssons Jul und Hercule Poirots Weihnachten. Auf meiner Liste stehen auch weihnachtliche Bücher, das gehört für mich einfach im Dezember dazu ;-) Der Kleine Lord z.B. ist für uns Kult und ist ein Must Look am Freitag vor Heiligabend. Aber auch als Buch toll, ebenso wie die anderen beiden Weihnachtsbücher. Da kannst Du Dich drauf freuen.

    Hier ist meine Liste:
    https://seehases-lesewelt.blogspot.com/2021/11/ttt-top-ten-thursday-11-november-2021.html

    Viele liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem ich ja den kleinen Lord letztes Jahr nicht mehr geschafft habe zu lesen, hab ich mir ja endlich den Film angesehen, den kannte ich auch noch nicht: fand ich total schön <3
      Dieses Jahr soll es aber endlich auch mit dem Buch klappen!

      Löschen
  10. Guten Morgen Aleshanee, Guten Morgen in die Runde :)
    Heute bin ich ganz gespannt, was in den kommenden 1,5 Monaten noch auf eurer Leseplanung steht.

    Aleshanee, "Der kleine Lord", den kenne und liebe ich bereits. Könnte ich tatsächlich jedes Jahr lesen, aber meist bleibt es nur bei 1x gucken. Die Story gehört einfach zu Weihnachten. Ganz viel Spaß damit.
    Selbst im Auge hatte ich mal "Gustafssons Jul", aber bei der Menge an weihnachtlichen Büchern, ist es irgendwann untergegangen. Auch hiermit viel Spaß.

    Und weniger Spaß, sondern eher Ruhe und Besinnung wünsche ich dir mit meinem Buchtipp, der Rauhnächte. Ich habe mein diesjähriges Buch schon durch und habe wieder ein, zwei tolle Dinge entdeckt. Ab nächste Woche geht es wohl bei mir schon in die Vorbereitungen. Ein Post soll nochmal her und ein kleiner Plan, wie bereits im vergangenen Jahr.
    *im Rauhnächte Blues*

    Meine heutigen 10 Bücher (auch wenn ich nicht alle 10 schaffen werde zu lesen^^)
    https://leseblick.blogspot.com/2021/11/top-ten-thursday-10-bucher_11.html

    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab vom kleinen Lord tatsächlich letztes Jahr zum ersten Mal den Film gesehen - den fand ich wirklich total schön :) Das Buch hab ich nicht mehr geschafft, deshalb muss es dieses Jahr endlich soweit sein!

      Gustafssons Jul ist ein kleines kurzes Büchlein, das geht auf jeden Fall zwischendurch :D

      Auf Rauhnächte freu ich mich wirklich schon sehr! Ich hab auch das andere Buch, das du vorgestellt hast, schon hier liegen. Das hatte auf der Liste nur leider keinen Platz mehr ^^

      Löschen
  11. Hallo Aleshanee,
    ich habe tatsächlich ein paar Weihnachtsbücher auf meinem Sub liegen, aber die Lust sie zu lesen ist etwas gering. Deswegen ist meine Liste auch nicht sehr weihnachtlich. Aber das ist auch nicht das Thema.
    Von deinen Büchern habe ich nur Hercule Poirot gelesen... (wen wundert's). Die anderen Bücher kenne ich teilweise vom Sehen und auch wenn ich vom Kinderdieb bisher viel Positives gelesen habe so reizt mich das Buch nicht wirklich. Aber du hast mich auch daran erinnert dass ich schon immer etwas von China Mieville lesen wollte ... aber da seine Bücher bisher nur auf der Wunschliste stehen vergesse ich ihn leicht.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-h0s
    (die nächsten drei TTTs pausiere ich, da sind die Themen nichts für mich)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, endlich mal jemand, dem der Name China Mieville was sagt! :) Hab in der Bloggergemeinschaft noch nie was über ihn gelesen, aber das Buch reizt mich schon sehr. Es ist aber schon etwas anstrengend zu lesen(hatte schonmal reingestöbert, als es eingezogen ist)

      Auf die Weihnachtsbücher hab ich dieses Jahr tatsächlich mal Lust, ich hoffe es klappt ^^

      Löschen
    2. Ich habe China Mievielle in der Bibliothek entdeckt in der ich arbeite und mir immer vorgenommen seine Bücher zu lesen, bin aber nie dazu gekommen. Und jetzt sind die Bücher leider nicht mehr vorhanden (die muss ich wohl im Ausräumwahn "entsorgt" haben).

      Löschen
  12. Guten MOrgen,
    ich bin auch wieder dabei...habe etwas überlegt, denn so eine richtige Liste habe ich mir für das restliche Jahr nicht gemacht. Aber meine hallenge möchte ich gerne gut abschließen und eine gemeinsam Leserunde mit Nicole habe ich ja auch noch =)

    Weihnachtsbücher müssen bei mir auch immer in der Adventzeit sein und deshlab habe ich dann auch die Liste voll bekommen.

    Meine Liste

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo und guten Morgen,

    Leselisten über Buchwünsche sind toll, weil sie individuell auf den eigenen Geschmack zugeschnitten sind.
    Ich habe mal ein paar Bücher vom SuB ausgesucht, die endlich auf ihre erlösende Lesung warten.
    An Weihnachtsgeschichten habe ich da gar nicht gedacht.
    Von deiner Liste kenne ich den Weihnachtosaurus, einfach klasse, das wirst du auch mögen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Barbara

    https://sommerlese.blogspot.com/2021/11/top-ten-thursday-111.html

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen Aleshanee

    in deiner Liste gehts ja schön weihnachtlich zu :-) Falls du den kleinen Lord nicht schaffst, dann guckst du ihn halt, der wird diese Weihnachten sicher auch oft zu sehen sein im TB ;-)
    Ich hab vier Neuerscheinungen auf die heutige Liste gepackt und sechs SuB-Bücher. Ist aber immer schwierig ne fixe Liste zu machen, denn gerade beim SuB greif ich sehr gerne einfach spontan zu einem Buch.
    https://www.buecherinmeinerhand.ch/2021/11/top-ten-thursday-11112021-welche-zehn.html

    Mal sehen, welche davon Ende Jahr gelesen sind :-)

    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit den Weihnachtsfilmen wirds bei mir immer noch schwieriger als mit den Büchern *lach* Ich lese einfach lieber als fernzusehen und ich guck tatsächlich echt super wenig... wobei ich im Dezember schon immer gerne mal einen Weihnachtsfilm schaue. Letztes Jahr hab ich den kleinen Lord zum ersten Mal! gesehen - ein ganz toller Film! Deshalb soll dieses Jahr endlich das Buch drankommen :)

      Ich mach mir immer gerne Leselisten. Auch wenn ich nicht immer alles schaffe freu ich mich dann und bin hoch motiviert :D

      Löschen
  15. Hallo Alex :)
    Vermutlich kennt das fast jeder von uns, dass da noch eine Menge Bücher auf der möglichen Leseliste stehen und keiner so genau weiß, wie viel davon dann wirklich noch geschafft werden wird. :D Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass es bei mir ebenfalls noch anders kommen wird. Aber ich hab da auch noch so einiges in der Warteschleife, daher gäbe es ja auch genug Auswahl ;)
    "Der Weihnachtosaurus" habe ich mir auch schon mehrfach angesehen und sehr neugierig, weil so viele bgeistert davon berichten. Ich bin gespannt, wie es dir gefallen wird wenn du es lesen solltest!
    Die meisten der anderen Bücher sagen mir jetzt nicht soo viel, ein paar habe ich aber zumindest vom Cover schon mal gesehen :)
    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg beim Abarbeiten deiner Liste und hoffe, du schaffst noch viel von dem, was du dir vorgenommen hast! :)

    Unsere Leseliste
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schaffe meine Leselisten tatsächlich meistens ziemlich gut und die oben genannten sind auch wirklich fest eingeplant :)

      Auf den Weihnachtosaurus freue ich mich wirklich sehr! Zum einen weil es so viele begeisterte Stimmen dazu gibt, und es war ein Geschenk von meinem Sohn <3 Da muss es einfach gut sein!

      Löschen
  16. Huhu,

    davon kenne ich nichts.

    hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2021/11/11/ttt-116/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Aleshanee! Gemeinsamkeiten haben wir diese Woche keine, aber das Buch über die Rauhnächte sieht interessant aus. Ich habe eins zu dem Thema von Jeanne Ruland, das ich jedes Jahr zu der Zeit wieder hervor hole. Das ist auch sehr schön.

    Hier ist meine Top Ten: https://blackfairys-buecher.blogspot.com/2021/11/top-ten-thursday-am-111121.html

    LG, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf das Rauhnächte Buch hat mich Andrea (Leseblick) letztes Jahr aufmerksam und total neugierig gemacht. Da bin ich schon sehr gespannt, da es ja eher ein "Arbeitsbuch" ist. Also mit den ganzen Ritualen zu den Rauhnächten, was ich dieses Jahr unbedingt probieren möchte.

      Löschen
  18. Hallo liebe Aleshanee,

    hm, ich bin eher die spontan Leserin..grins...
    Deshalb mache ich mir da auch keine Vorgaben....

    Zur Zeit hat mich D.J.Franens...Armageddon, die Suche nach Eden ..Verlag Begedia..gepackt.

    Das sind 9 kleine Romanteile mit jeweils knapp über 100 Seiten.
    Ein Virus macht sich in Köln breit...die Menschen werden zu Zombies...welche Rollen spielen die Menschen noch, wenn plötzlich Luzifer bzw. der schwarze Mann oder wer immer die Macht haben will auftaucht..

    Bin schon bei Buch 7..

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich sehr spannend an!
      Bücher mit Zombies hab ich ja tatsächlich noch gar nicht gelesen. Reizen würde es mich schon, aber ich hab bisher noch keins gefunden, dass mich so wirklich anspricht...

      Löschen
  19. Hallo^^

    Ich bin auch wieder mit dabei, und wünsche euch allen einen schönen Donnerstag :-)
    https://blog.kiranear.moe/2021/11/top-ten-thursday-38-10-bucher-die-ich.html

    Lg,
    Kira

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Aleshanee,
    was für eine gefährliche Frage. Ich hätte Bücher ohne Ende in die Liste packen können. Zehn habe ich nun einmal ausgesucht https://buchundco.blogspot.com/2021/11/top-ten-thursday-11112021-bucher-bis.html. Ich weiß allerdings jetzt schon, dass ich höchsten 2 oder 3 davon noch schaffe. "Der kleine Lord" ist toll. Den könnte ich eigentlich auch mal wieder lesen. Und ich wusste gar nicht, dass es von Hercule Poirot einen Weihnachtsband gibt. Der wär ja zu Weihnachten auch das Richtige. Ich hatte ja letzten Monat passend zu Halloween "Die Schneewittchen-Party" zum Lesen.
    Liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab im Oktober auch die Schneewittchen Party gelesen :)

      Und ich hab gesehen, dass es noch einen anderen "Weihnachtsband" gibt mit Poirot bzw. eine Kurzgeschichte mit einem Plumpudding :D Die muss ich mir für nächstes Jahr merken :)

      Löschen
  21. Hallo Aleshanee,
    zwar bin ich etwas spät dran, aber ich habe es wenigstens geschafft, heute mitzumachen. Die Auswahl ist mir leicht gefallen, denn ich habe einfach die Bücher genommen, die bereits in vorderster Front bereitstehen. Von deiner Auswahl habe ich "Der kleine Lord" auf dem SuB, die anderen Bücher kenne ich (noch) nicht, aber einige Titel klingen interessant, und Agatha Christie darf natürlich nicht fehlen. Ich finde ja, diese Krimis passen perfekt in die momentane Jahreszeit.
    Viel Freude beim Lesen wünscht dir
    Susanne

    Meine heutige Liste

    AntwortenLöschen
  22. Guten Abend Aleshanee,

    eine schöne Liste hast du hier für 2021 noch zusammengestellt. Ich habe keins davon gelesen, aber "Der Weihnachtosaurus" kenne ich vom Sehen. Das ist aber süß, dass du das noch lesen möchtest. :) Und ein weihnachtliches von Agatha Christie, wie schön! :)

    Ich habe auch eine Liste erstellt, wenn ich auch nicht weiß, ob ich dieses Jahr noch 10 Bücher schaffe: https://smartiswelten.blogspot.com/2021/11/ttt-was-ich-2021-noch-lesen-mochte.html

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ab und an sind Kinderbücher richtig toll! C. S. Lewis hat ja mal gesagt, dass ein Kinderbuch nur gut ist, wenn es auch für Erwachsene spannend ist :D
      Das Cover sieht ja auch einfach zuckersüß aus und so viele sind davon begeistert - ich freue mich jedenfalls schon sehr auf den Weihnachtosaurus <3

      Löschen
  23. Guten Abend Aleshanee,

    Mit Ach und Krach hab ich es doch noch heute geschafft. Man unterschätzt manchmal wirklich, wie lange man an so einem Beitrag arbeitet! Zumal, wenn man wie ich wieder die letzten Wochen zu nichts gekommen ist und dann wieder alle TTTs an einem Abend raushaut...
    Vom kleinen Lord hab ich ja tatsächlich erst letztes Jahr das erste Mal die Verfilmung gesehen. Manchmal kann ich echt ein Spätzünder sein... Und die Bücher von Robin Hobb und C.E. Bernard stehen beide auf meiner Wunschliste so indirekt, also die ersten Bände.
    Hier geht es zu meinem Beitrag.

    LG Shannon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ich hab auch letztes Jahr die Verfilmung vom Kleinen Lord zum ersten Mal gesehen xD Ich fand die sehr schön :)

      Die Reihe von Robin Hobb ist mega! Vor allem die Weitseher Bücher! Da kann ich dir nur dazu raten!
      Und die von C. E. Bernard sind auch klasse, ich freu mich sehr auf den Abschluss der Trilogie!

      Löschen
  24. Hallo liebe Aleshanee,

    ich bin ja so gespannt, was du zum Kinderdieb sagen wirst. Das Buch wurde mir schon empfohlen und die Beschreibung hat mich damals sehr angesprochen.

    Der kleine Lord ... stimmt. Davon hast du schon mal berichtet, dass du ihn gerne lesen möchtest, wenn ich mich richtig entsinne. Ich habe damals dazu den Film angesehen und mochte ihn sehr.

    Mit dem Weihnachtosaurus liebäugele ich auch schon seit letztem Jahr. Den möchte ich unbedingt auch nochmal lesen.

    Ich wünsche dir viel Erfolg beim Leseprojekt und viel Spaß mit den einzelnen Geschichten. <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kinderdieb ist für mich ein re-read und ich steck schon mittendrin. Allerdings hab ich gemerkt, dass ich mich an so gut wie gar nichts erinnere *lach* Aber es gefällt mir wieder sehr! Ist halt schon auch brutal ^^

      Den Weihnachtosaurus hab ich schon länger im Visier. Mittlerweile gibts ja auch eine Fortsetzung - und es kommt schon eine nächste? Ich weiß gar nicht, muss ich mich nochmal umhören :)

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com