Donnerstag, 4. November 2021

10 Buchtipps von Autoren mit X, Y oder Z

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit X, Y oder Z anfängt (zur Not auch Vorname)



So, das wars dann :D Die letzten drei Buchstaben im ABC hab ich natürlich zusammengefasst, sonst wärs ja doof. Ich muss sagen, dass es mir schon viel Spaß gemacht hat. Vor allem auch weil ich durch die Buchstaben oft auch mal Bücher zeigen konnte, die ich sonst noch nie gezeigt hatte. 

Ich bin gespannt, wie es euch heute geht - und ob jemand ein X dabei hat. Ich nämlich nicht ^^
 
 
Yancey, Rick
 
Die erste Welle brachte Dunkelheit. Die zweite Zerstörung. Die dritte ein tödliches Virus. nach der vierten Welle gibt es nur noch eine Regel fürs Überleben: Traue niemandem! Das hat auch Cassie lernen müssen, denn seit der Ankunft der Anderen hat sie fast alles verloren: Ihre Freunde und ihre Familie sind tot, ihren kleinen Bruder haben sie mitgenommen. Das Wenige, was sie noch besitzt, passt in einen Rucksack. Und dann begegnet sie Evan Walker. Er rettet sie, nachdem sie auf der Flucht vor den Anderen angeschossen wurde. Eigentlich weiß sie, dass sie ihm nicht vertrauen sollte. Doch sie geht das Risiko ein und findet schon bald heraus, welche Grausamkeit die fünfte Welle für sie bereithält ...
 
 
 
Sigurdardottir, Yrsa
 
Drei junge Leute aus Reykjavík planen, ein heruntergekommenes Haus in einem verlassenen Dorf in den kargen Westfjorden Islands wieder aufzubauen; sie ahnen nicht, welch gewaltige Ereignisse sie damit in Gang setzen.
In einer Kleinstadt am anderen Ende des Fjords ermittelt zur selben Zeit Polizistin Dagný gemeinsam mit Freyr, einem Psychologen, in einer Reihe von unnatürlichen Todesfällen. Welche Geheimnisse bergen die staubigen Polizeiakten aus dem vorigen Jahrhundert? Und warum hat Freyr auf einmal das Gefühl, dass sein verschollener Sohn noch am Leben sein könnte? Erst als die Verbindung zwischen diesen rätselhaften Geschehnissen sichtbar wird, enthüllt sich die grausige Wahrheit.
Dieser unheimliche und furchteinflößende Roman der internationalen Bestseller-Autorin Yrsa Sigurðardóttir ist, neben diversen Kinderbüchern, ihr sechstes Buch für Erwachsene und beruht zum Teil auf Tatsachen.
 
 
Harari, Yuval Noah
 
Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen.
 


Zach, Bastian und Bauer, Matthias
 
Von einem Schneesturm überrascht, verschlägt es den Deserteur Johann List in dieses abgeschiedene, von Furcht und Aberglaube beherrschte Bergdorf. Schnell ist ihm klar, dass mit dem Dorf etwas nicht stimmt, dass ein düsterer Schatten über den Bewohnern liegt - Tiere werden getötet, Menschen verschwinden, vermummte Gestalten lauern in den finsteren Wäldern. Als Johann sich in die Tochter eines Bauern verliebt, beschließt er, mit ihr das Dorf zu verlassen. Doch noch bevor sie verschwinden können, eskaliert die Situation und ein Kampf auf Leben und Tod beginnt.
 
 
 
 
 
Zeißler, Elvira
 
Das Leben des 15jährigen Flo wird völlig aus der Bahn geworfen, als ihm ein merkwürdiger alter Dolch in die Hände fällt und er eine schöne Unbekannte beim Stehlen erwischt. Die Spur des Dolchs führt ihn in eine fremde Welt voll Abenteuer und Gefahr, die mit seiner eigenen nur wenig gemein hat. Einzig von dem Wunsch beseelt, wieder nach Hause zu kommen, muss Flo plötzlich um sein Leben fürchten, denn schon bald wird er von Soldaten des Imperators gejagt. Ohne zu wissen, in was er eigentlich hinein geraten ist, wird er zudem von eigenartigen Träumen heimgesucht, in denen er die Erinnerungen längst verstorbener Menschen durchlebt. Und der geheimnisvolle Drachenzahndolch scheint der einzige Schlüssel zu sein…
 
 
Ziebula, Thomas
Der rote Judas (auf meiner Wunschliste)

Inspektor Paul Stainer kehrt schwer traumatisiert aus der Kriegsgefangenschaft zurück – und wird gleich mit einer rätselhaften Mordserie konfrontiert: ein Gymnasiallehrer, in seiner eigenen Wohnung überfallen. Zwei Männer, bei einem vermeintlichen Einbruch in einer Villa erschossen. Mit den Ermittlungen betraut, geraten Stainer und sein Kollege Junghans auf die Spur der «Operation Judas», und bald stellt sich heraus: Die Opfer verbindet ein grauenhaftes Geheimnis – ein Geheimnis, das auch Stainer in Gefahr bringt.
 




 
Zietsch, Uschi
 
Im großen Land Valia gelten Dämonen als Anhänger der Finsternis. Zumeist stimmt das auch. Doch hin und wieder wechseln auch Dämonen die Seiten.
Rowarn ist kein gewöhnlicher junger Mann. Seit jeher neigt er zu Gewaltausbrüchen. Eines Morgens erwacht er im Wald, neben sich die Leiche einer furchtbar zugerichteten Frau. Schon bald bezichtigen die Dorfbewohner ihn des Mordes und fordern Vergeltung. Rowarn kann sich nicht erinnern, die Tat begangen zu haben.Was er nicht weiß: Er hat eine finstere Vergangenheit, der er sich allzu bald stellen muss ...
 
 
 
 
 
Zweig Stefan 
Die Schachnovelle 

Im Zentrum der Handlung steht die Konfrontation der psychischen Abgründe, die ein Gefangener der Gestapo erlebt hat, mit der oberflächlichen Lebenswelt wohlhabender Reisender in der Rahmenhandlung. Das Schachspiel spielt anfangs nur die Rolle einer bloßen Unterhaltung bzw. eines einträglichen Sports und erhält erst durch die Figur des Gefangenen Dr. B., der sich während seiner Haftzeit intensiv mit Schach beschäftigt hat, seine tiefere Bedeutung.
 
 
 
 
 
 
Zoran Drvenkar 
 
Ein Mann, der seine Tochter sucht und dabei seine Identität verliert. Ein Mädchen, das seit sechs Jahren reglos aus dem Fenster schaut und darauf wartet, dass ihr jemand den Schlüssel zu ihrer Erinnerung bringt. Vier Männer und eine Mission, die aus Hunger und Disziplin besteht und keine Opfer scheut. Ein Winter in Deutschland, ein See im Wald und Schatten, die sich unter dem Eis bewegen.
 
 
 
 
 
 
 
Zusak, Markus
Die Bücherdiebin
 
1939, Nazideutschland. Liesel lebt bei Pflegeeltern in der Himmelstraße in Molching. Sie sieht die Juden nach Dachau ziehen. Sie erlebt die Bombennächte über München. Und überlebt: weil der Tod sie in sein Herz geschlossen hat. Sie – und die Menschen aus der Himmelstraße.
Molching bei München. Hans und Rosa Hubermann nehmen die kleine Liesel Meminger bei sich auf – für eine bescheidene Beihilfe, die ihnen die ersten Kriegsjahre kaum erträglicher macht. Für Liesel jedoch bricht eine Zeit voller Hoffnung, voll schieren Glücks an – in dem Augenblick, als sie zu stehlen beginnt. Anfangs ist es nur ein Buch, das im Schnee liegen geblieben ist. Dann eines, das sie aus dem Feuer rettet.
Eine Diebin zu beherbergen, wäre halb so wild, sind die Zeiten doch ohnehin barbarischer denn je. Doch eines Tages betritt ein jüdischer Faustkämpfer die Küche der Hubermanns …
 



Das Thema für nächste Woche

Welche 10 Bücher möchtest du unbedingt noch in diesem Jahr lesen

27 Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    heute haben wir ein Buch und immerhin zwei Namen gemeinsam. Von Uschi habe ich auch die Waldsee Chroniken genommen, von Rick Yancey aber die Monstrumloge. Heute hatte ich tatsächlich kaum mehr als zehn Namen zur Auswahl. Wenn ich Thomas Ziebula so lese könnte dir auch die Krimireihe von Philipp Kerr gefallen, die spielt im 2. Weltkrieg und in der Nachkriegszeit. Sie sind etwas bedrückend aber wirklich sehr toll. Ich werde wohl demnächst zwei Mal aussetzen, Weihnachten ist nicht so mein Thema. Hab einen wundervollen Tag. LG Petra

    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2021/11/top-ten-thursday-04112021-autorinnen.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Uschi Zietsch hab ich ja die beiden "Hobbit" Bücher gelesen die ich sehr mochte! Die Waldsee Chronik hab ich leider nicht zu Ende gelesen, da mir Band 1 leider nicht so gut gefallen hat...

      Das von Thomas Ziebula hab ich auf meiner Wunschliste - auf das bin ich schon sehr gespannt! Hab nur gutes darüber gehört :)

      Löschen
  2. Hallo Aleshanee,
    ich hätte diese Woche wieder fast aussetzen müssen, weil ich erst kaum passende Bücher gefunden habe. Zum Glück ist meine Wunschliste riesig. Da bin ich dann fündig geworden. :-D
    X ist bei mir vertreten. Wir haben das Buch damals in der Schule gelesen.
    Die 5. Welle habe ich nur als Film gesehen. Ich möchte die Bücher aber noch lesen, weil nach dem Film so viele Fragen offen geblieben sind.
    Von Yrsa Sigurdardottir möchte ich mal irgendein Buch lesen. Es stehen mehrere Titel auf meiner Wunschliste. Ich kann mich nicht entscheiden, welches ich zuerst lesen soll. :-)
    Die Bücherdiebin hatte ich mal als Ebook gekauft. Als der Reader dann kaputt war, war das Ebook weg. Ich habe es mir dann nicht mehr neu gekauft.
    Ansonsten kenne ich ein paar der Titel und Namen vom Sehen her, gelesen habe ich aber keins davon.
    Liebe Grüße
    Tinette
    Meine Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da bin ich gespannt wen du mit X dabei hast. Da hab ich weder was bei meinen gelesenen Büchern gefunden, noch auf dem SuB oder meiner Wunschliste ^^

      Die 5. Welle war gut, hat aber dann nachgelassen im Laufe der Reihe.

      Von Y. Sigurdardottir möchte ich auch endlich weitere Bücher lesen, bisher kenne ich nur zwei. Die waren definitiv sehr spannend!

      Löschen
  3. Guten Morgen Aleshanee :)

    Mir haben die Aufgaben auch Spaß gemacht, wenn es auch Buchstaben gab, die wirklich schwierig waren^^ die heutigen zählen da definitiv dazu und selbst mit ein bisschen schummeln habe ich die Liste nicht voll bekommen.

    Von deinen gezeigten AutorInnen habe ich bisher nichts gelesen, die meisten Namen sind mir aber durchaus ein Begriff. Die 5. Welle habe ich nur als Film gesehen, so richtig hat mich der aber nicht packen können. Da war dann die Motivation auch nicht so groß, die Bücher noch zu lesen.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine AutorInnen mit XYZ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Film zur 5. Welle hab ich mir auch angeschaut - ich fand ihn nicht schlecht, aber auch nicht überragend. Den zweiten hab ich mir dann auch gar nicht mehr angeschaut. Allerdings hat auch die Buchreihe im Laufe der weiteren Bände nachgelassen...

      Löschen
  4. Hallo Aleshanee,

    geschafft..., aber das war mal eine echte Aufgabe und ich musste auch auf Vornamen ausweichen. :-) Mit einem X habe ich überhaupt keinen Namen gefunden.
    Und die große Überraschung, wir haben eine Autorin gemeinsam: Yrsa Sigurdadóttir, sie ist einfach eine großartige Autorin.

    Bei Zusaks "Die Bücherdiebin" tippe ich mal darauf, das sie heute mehrfach zu sehen sein wird.

    Ich wünsche dir eine gute Woche!
    Liebe Grüße
    Barbara


    https://sommerlese.blogspot.com/2021/11/top-ten-thursday-110.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher hab ich "Die Bücherdiebin" noch nicht gesehen - ich bin gespannt ob sie noch auftaucht. Ich hätte auch gedacht, dass das Buch auf jeden Fall öfter dabei ist :)

      Löschen
  5. Hallo liebe Aleshanee,


    Und alles, was bleibt, ist für dich...von Xu Xing.

    Kleine Info zum Autor...Xu Xing, worde 1956 geboren und lebt als Autor, Dokumentarfilmer und Videokünstler in Peking. Anfang der neunziger Jahre reiste Xu Xing in den Westen und verbrachte einige Jahre unter anderem in Heidelberg

    Wir in den schönsten Farben von Ella Yunis

    Emba...bittersüße Lüge..von Carina Zacharias

    Edingaard-Geschichte von Gefahr und Magie... von Elvia Zeißler

    Liebe auf der Überholspur..........von Barbara J.Zister

    So das war es für Heute....LG...Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine interessante Auswahl, liebe Karin :)
      Gelesen hab ich davon tatsächlich nichts - nur Elvira Zeißler haben wir gemeinsam. Von ihr kenne ich nur die Drachenzahndolch Dilogie

      Löschen
  6. Guten Morgen liebe Aleshanee :)
    Drei Gemeinsamkeiten mit Yancey, Zweig und Zeißler/Zeiss (ich habe nur ein anderes Pseudonym^^). Hätte ich mir die Vornamen der werten Autoren noch angeschaut, wären es mit Yrsa und Zoran sogar 5 Gemeinsamkeiten geworden, aber nachdem ich an Yrsa gedacht hatte, diese aber bereits vergangene Woche vorgestellt hatte, habe ich mich mit meinen 7 Nachnamen zufrieden gegeben :)

    Ich mochte das Thema auch sehr. Man hat sein Bücherregal mal von einer ganz anderen Seite her betrachtet. Freu mich aber auch auf die noch offenen Themen in diesem Jahr.

    Mein heutiger Beitrag:
    https://leseblick.blogspot.com/2021/11/top-ten-thursday-10-bucher.html

    Habt alle einen schönen Donnerstag.
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Aleshanee,
    die Buchstabenaufgaben waren wirklich lustig, auch wenn sie nicht immer leicht waren so war es doch sehr unterhaltsam. Und man wird auf Autoren aufmerksam, die man nicht so oft auf dem Schirm hat, oder nicht kannte.
    X,Y,Z fand ich eine der schwierigeren Aufgaben und 10 Bücher habe ich auch nicht zusammenbekommen. Und X habe ich auch nicht. Y habe ich einen Autor, den haben wir auch gemeinsam, auch wenn ich ein anderes Buch gewählt habe. Aber so richtig warm bin ich mit Rick Yancey nicht geworden. Die Serie zu die 5. Welle habe ich angefangen, aber nach zwei Folgen beendet. Das war nicht so meins. Von deinen anderen Autoren kenne ich die meisten nur dem Namen nach. Nur von Uschi Zietsch habe ich bisher auch ein paar Sachen gelesen, aber da das etwas länger her ist, habe ich sie vergessen...
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://bit.ly/3k4JZJ1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, dass man durch die Buchstaben auch auf viele andere Bücher und Autoren kommt, die man sonst nicht so oft in den Listen dabei hat. So lernt man wieder völlig andere Bücher kenne und kann mal was zeigen, was man sonst oft vergessen hat oder eben nicht so heraussticht - aber dennoch eine Erwähnung wert ist :)

      Löschen
  8. Guten Morgen Aleshanee,

    mir hat das Autoren ABC auch viel Spaß gemacht und nein, ein X hab ich auch vergebens gesucht.

    Wir haben mit Die 5. Welle und Die Bücherdiebin 2 Gemeinsamkeiten. Die Bücherdiebin gehört zu den Büchern, die mich unerwartet total beeindruckt haben und Die 5. Welle mochte ich auch ganz gern.
    Die anderen Bücher und Autoren kenn ich dafür gar nicht.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen,

    oh, nun war ich kurz geschockt. 5. Welle? Hab ich die 5. Welle heut vergessen? Aber nein, das Cover ist mir zwar vertraut, weil ich es ewig auf der Wunschliste hatte, gelesen habe ich es dann aber doch gar nicht.

    10 verschiedene Personen haben wir unter unseren gelesenen Büchern heute nicht zusammenbekommen. Dennoch ist die Liste mit sehr unterschiedlichen Titeln voll geworden. Mit Drachenzahndolch haben wir eine gemeinsamkeit. Elvira dominiert auch unsere Z-Liste.

    Von den anderen Büchern bzw. Personen kenne ich auch niemanden weiter.

    Die Buchstaben haben uns auch Spaß gemacht, können wir gern irgendwann wieder von vorn beginnen ;)

    Unser Beitrag

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, was für ein Timing... bei uns wird jetzt erstmal geupdated...

      Löschen
    2. Wir hatten ja beim TTT auch mal Titel-ABC und da das schon einige Jahre her ist, werde ich das wohl im nächsten Jahr mal wieder von vorne starten. Mit Buchtiteln macht das sicher auch Spaß :D

      Löschen
  10. Guten Morgen Aleshanee! Ich habe mich wirklich bemüht, habe die Aufgabe aber nur zur Hälfte erfüllt. Eine Top 5 habe ich hinbekommen. Auf 10 wäre ich nur gekommen, wenn ich alle Bücher von Frau Sigurdardottir genannt hätte. ;-)
    Mit ihr haben wir also sogar eine Gemeinsamkeit. :-)

    Hier meine Liste: https://blackfairys-buecher.blogspot.com/2021/11/top-ten-thursday-autoren-mit-x-y-z.html

    LG, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na immerhin! :) Freut mich dass du trotzdem teilgenommen hast!

      Löschen
  11. Hallo^^

    Heute war es gar nicht so einfach, aber meiner Wunschliste zum Dank hab ich dann doch noch ne Liste zusammenbekommen: https://blog.kiranear.moe/2021/11/top-ten-thursday-37-autoren-mit-xy-oder.html

    LG,
    Kira

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Aleshanee,
    heute ist es mir wirklich schwer gefallen zumal ich auch keine Vornamen dazu nehmen wollte. Wir habe diesmal einige Autoren gemeinsam (Yancey, Zeissler, Zietsch). Hier gehts zu meinem Beitrag https://buchundco.blogspot.com/2021/11/top-ten-thursday-04112021-autoren-mit-x.html. Zusak mit seiner Bücherdiebin hab ich glatt vergessen. Der wartet auch noch auf meinem Sub.
    Liebe Grüße Christin

    AntwortenLöschen
  13. Der Beitrag von Kristina

    https://kristinas-lesewelt.de/top-ten-thursday-545-autoren-abc-x-y-z/

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Aleshanee
    das war heute Z wie Zangengeburt bei mir.
    X hatte ich auch keins, aber ich lese gerade einen Krimi mit einem Ermittler der mit X beginnt, zählt aber nicht heute, schade ;-)

    https://www.buecherinmeinerhand.ch/2021/11/top-ten-thursday-041121-zehn-bucher-von.html

    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
  15. Guten Abend Aleshanee,

    wie schon auf Insta gesagt, habe ich es mal wieder morgens nicht geschafft, meinen Link hier zu teilen, obwohl der Beitrag stand.

    Wir haben heute drei Autor:innen und ein Buch gemeinsam.
    "Die Bücherdiebin" habe ich auch gelesen und gelistet. :)
    Außerdem habe ich ein anderes Buch von Stefan Zweig und einige von Yrsa Sigurdardóttir, aber nicht das, das du hier zeigst. :D Es klingt aber sehr gut. Das werde ich mal im Auge behalten.

    Jetzt ist das ABC komplett. Ich bin gespannt, welche anderen Aufgaben an seine Stelle treten! :)

    Mein Link: https://smartiswelten.blogspot.com/2021/11/ttt-autorinnen-mit-x-y-z.html

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem Anja oben ja schon angesprochen hatte, nochmal von vorne zu beginnen mit dem ABC, werde ich das zwar nicht machen, das geht mir zu schnell - allerdings hatten wir vor Jahren schonmal ein Titel-ABC und ich denke, dass das im nächsten Jahr wieder anfangen wird.
      Ich mag diese ABCs gerne und mit den Titeln haben wir dann wieder eine etwas andere Herausforderung :D

      Löschen
  16. Hallo Aleshanee,
    heute hat bei mir die Zeit wieder mal nicht gereicht, mitzumachen. Außerdem hätte ich auf meinen SuB zurückgreifen müssen, da ich keine zehn gelesenen Bücher gefunden habe bzw. hätte ich dann Bücher mit reinnehmen müssen, die mir gar nicht gefallen haben. Naja, hoffentlich klappt es nächste Woche wieder bei mir.
    Zwei deiner genannten Bücher kenne ich: "Schachnovelle" und "Die Bücherdiebin", und "Der rote Judas" steht bei mir auf dem Wunschzettel.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade! Aber zeitlich klappt es einfach nicht immer, deshalb hoffe ich, du bist nächste Woche wieder mit dabei!
      Ich bin gespannt was ihr alle noch so zu lesen vorhabt in diesem Jahr :)

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com