Donnerstag, 12. Mai 2016

Top Ten Thursday - mit was zum Nachdenken


Buchreihen
Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Themen dazu gibts bei
Steffis Bücher Bloggeria

Die Aufgabe für diese Woche lautet

"10 Bücher mit moralisch/gesellschaftlich 
schwierigen Themen"



Solche Bücher mag ich sehr gerne! Also eigentlich mag ich immer, wenn sie einen Hintergrund haben, über den man nachdenken muss. Prinzipiell findet man das ja in jedem Buch, weil ohne Probleme läuft ja keine Handlung ab - aber es sollte für mich schon etwas tiefer gehen. Bei meinen Büchern heute ist das meiner Meinung nach gelungen ;)





Der Sinn des Lebens

ist er tatsächlich in nur drei kleinen Fragen zu finden? Nicht wirklich, aber man kommt ihm einen großen Schritt näher ;)
Rezi


Täter - Opfer

Eschbach hat hier wieder ein sehr brisantes Thema sehr gut zur Sprache gebracht, ohne selber ein Vorurteil einzubringen. Wann wird ein Opfer zum Täter und darf man sich überhaupt noch wehren? Bzw. darf man sich selbst zum Richter machen?
Rezi





Gesellschaftsstrategien

In diesen Kurzgeschichten um den Handelsreisenden Haviland Tuf hat George Martin einige Gesellschaftsschichten aufs Korn genommen ;)
Rezi







Glaube

Ja, auch hinter Pratchetts humorvoller Scheibenwelt steckt immer ein sehr tiefgründiger Hintergrund. Hier geht es um die Macht des Glaubens und was sie bewirken kann.
Rezi






Vorurteile

Viele Menschen werden verurteilt, ohne dass man sie kennt. Dabei denken viele nicht darüber nach, dass man einen Menschen sowieso nie "wirklich" kennen kann. Wie oft gelingt es einem denn, hinter die Fassade zu blicken?
Man kennt nur seine eigene Perspektive und kann meiner Meinung nach nicht über andere Menschen und ihre Handlungen und Gefühle urteilen: denn man hat nicht ihr Leben gelebt!


Technische Entwicklung contra Ethik

Ein leider aktuelles Thema in der heutigen Zeit: Wie weit darf man im technischen Fortschritt gehen, ohne den weitläufigen Begriff der Ethik zu verletzen? Hier werden todgeweihte Menschen in einen Computer "kopiert" und die Frage aufgeworden, ob sie tatsächlich noch den Wert eines Menschen besitzen oder "nur eine Maschine sind"
Rezi



Spart man mit Eile wirklich Zeit?

Schon älter und doch immer aktuell: Bringt der ganze Alltagsstress tatsächlich das, was wir uns vom Leben wünschen? Man hat nicht wirklich mehr Zeit, wenn man sie sparen will, sie geht verloren - und damit auch die Zeit, die wirklich wertvoll ist!


Erziehung und Familienkonstellationen

Die Probleme einer Familie mit einem straffälligen Jugendlichen werden hier in einer sehr berührenden und behutsamen Weise erzählt, die die gravierende Wirkung dadurch umso deutlicher hervorhebt und betroffen macht. Die Geschichte ist mir sehr zu Herzen gegangen.
Ist mit der Liebe zum Kind wirklich alles entschuldbar? 
Rezi




Sich selbst finden

Der Versuch eines Mädchens, in Briefen das auszudrücken, was sie sich nicht zu sagen traut und sich deshalb in sich selbst verliert. Die Angst, sich so zu zeigen, wie man wirklich ist und dabei die Sehnsucht nach Menschen, die einen so annehmen, wie man ist, kennt sicher jeder - und genau das wurde hier wunderschön beschrieben.
Rezi





Gesellschaftliche Entwicklung

JEDER sollte dieses Buch einmal gelesen haben!
Wie Daniel Quinn hier die menschliche Entwicklung und deren Auswirkungen beschreibt haben meine Sicht auf viele Dinge sehr verändert. Da steht dringend ein Re-Read an, damit ich dazu auch endlich mal eine Rezension schreiben kann ;)



Kommentare:

  1. Guten Morgen Aleshanee,

    Eine sehr interessante Auswahl hast du da getroffen, zwei der Titel haben direkt mein Interesse geweckt, da werd ich gleich mal nachstöbern. Gelesen hab ich von deiner Liste nur Loveletters to the Dead, das mir echt gut gefallen hat.

    Liebe Grüße Ina
    Meine Top Ten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Auswahl war gar nicht so einfach, weil es echt viele Bücher gibt (wenn man mal drauf achtet) die schwierige Themen beinhalten. Ich mag die aber sehr gerne!

      Löschen
  2. Guten Morgen,

    ja, du hast recht, dass eigentlich jedes Buch irgendein Problem als Grundthema hat.
    Von deiner Liste gelesen hab ich Ein Mann namens Ove und fand es auch ziemlich gut, jedoch bin ich nicht auf die Idee gekommen es für die Liste zu verwenden.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    LIebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade Ove find ich da sehr interessant. Wie oft trifft man Leute, die so sind wie er und verurteilt sie, ohne zu wissen, warum sie genau so geworden sind. Man kennt ja von keinem so wirklich die Lebensgeschichte und vieles entwickelt sich ganz anders, auch bei einem selber, weil man viel an der Vergangenheit zu knabbern hat.

      Löschen
    2. Ja, da hast du wirklich recht. Das wurde sehr gut dargestellt und hat mich beim Lesen / Hören auch wirklich zum Nach- und Umdenken gebracht.

      Löschen
  3. Guten Morgen Alex :)

    Ich hatte lange überlegt ob ich "Love Letters to the Dead" mit in die Liste nehme... irgendwie hab ich dann aber nur gefühlt 10 Minuten davor gestanden und war mir einfach unsicher. Dann hatte ich ziemlich schnell 10 Bücher zusammen, wenn noch eins gefehlt hätte, dann wäre es auch auf meiner Liste gelandet. Ich glaube, dass ich mich einfach zu wenig an das Buch erinnern kann und es deswegen nicht auf der Liste gelandet ist. :-/ Leider habe ich sonst keines deiner Bücher gelesen, aber die Mitte von allem klingt interessant... müsste mal wieder etwas von Magellan lesen. :)
    Wünsch dir einen schönen Donnerstag!

    Liebste Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste auch lange überlegen und hätte gerne mehr Bücher drauf gepackt! "Love Letters" hab ich ja noch recht frisch im Gedächtnis und ich fand das Buch einfach sehr schön gemacht.
      Die Mitte von allem ist wirklich toll, kann ich dir nur ans Herz legen!

      Löschen
  4. Guten Morgen Aleshanee ;-)
    Und mal wieder ist "Die Mitte von allem" bei dir zu finden, während ich das Buch total vergessen habe. *schnarch
    Bei "Skinned" überlege ich immer noch, ob ich es lesen mag.
    Liebste Grüße,
    Hibi
    Meine heutige Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, naja, man hat ja auch nicht immer alles im Kopf ... ich musste auch viel Stöbern und bin allerdings auf sehr viele Bücher gestoßen und die Auswahl war nicht einfach.
      Skinned ist wirklich ziemlich krass, wenn man sich das alles durch den Kopf gehen lässt. Die Idee ist wirklich unheimlich und scheint sehr Science Fiction zu sein, und doch kann man es sich sehr gut vorstellen bei den schnellen Fortschritten, die die Technik und Forschung so macht

      Löschen
  5. "Todesengel" wäre auch fast auf meiner Liste gelandet - aber dann habe ich mich doch anders entschieden. Aber das Buch fnad ich echt klasse!

    LG Sabine
    Meine Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das fand ich auch klasse, vor allem, weil Eschbach hier komplett eine stellungnehmende Meinung außen vor lässt und es dem Leser überlässt, wie zu dem Thema steht. Wieder mal ein sehr sehr gutes Buch von ihm!

      Löschen
  6. Hallo Aleshanee,
    eine interessante Liste, die ich mir noch mal näher anschauen werde, weil ich tatsächlich noch keins dieser Bücher kenne.
    LG
    Conny

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,

    AHhhhhh Schweinsgalopp...gute Idee :) Habe ich gar nicht drüber nachgedacht. Eigentlich könnte man hier die meisten Bücher von Terry Pratchett auf die Liste setzen, da sie fast alle einen gesellschaftlich kritischen Kern haben und ich liebe sie genau aus diesem Grund so sehr, weil sie es einfach immer so gut verpacken und weil sie immer so viel recht haben.

    Tolle Bücher :)

    Mein TTT
    LG Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, von Pratchett ist immer viel hintergründiges dabei, das hat er sehr genial gemacht! Ich möchte die ganzen Bücher ja so gerne re-readen, aber bei so vielen weiß ich immer gar nicht, wann und mit welchem ich anfangen soll :)

      Löschen
  8. Morgen

    gemeinsam haben wir nichts. Obwohl ich an dem Eschbach schon ewig herumschleiche. Terry Pratchett ist so gar nicht meins - ist aber glaub ich so ein typischer Fall von love it or hate it - und ansonsten kenn ich viele deiner Bücher, aber sie sprechen mich nicht an XD

    HIER findest du meine Liste

    lg
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eschbach schreibt viele solche Bücher, er hat ja auch meistens ein sehr spezielles Thema in seinen Geschichten - ich kann seine Bücher nur empfehlen ;)

      Löschen
  9. Hallo :)
    Gemeinsamkeiten haben wir heute nicht, aber einige deiner Bücher sehen interessant aus. Nachdem wir uns erst mal etwas einfinden mussten in das Thema, ging es bei uns dann auch ganz schnell, passende Werke zu finden.
    Unsere 10 Bücher
    Gruß Dana

    AntwortenLöschen
  10. Hey,
    heute mal ein nicht so ganz einfaches Thema, interessante Liste.

    mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Lara von Lissianna schreibt

    AntwortenLöschen
  11. Huhu!

    Oh ja, Pratchett hat viel Tiefgründiges in der Scheibenwelt versteckt! :-) Ich glaube, deswegen "funktionieren" die Bücher auch so gut.

    "Todesengel", "Ein Mann namens Ove", "Skinned" und "Die Mitte von Allem" möchte ich noch lesen, und auf "Ismael" hattest du mich ja auch schon neugierig gemacht!

    "Momo" war schon als Jugendliche eines meiner Lieblingsbücher, und ich denke heute noch oft an das Buch. Gerade wenn ich mich gestresst fühle, muss ich an Beppo denken und an seinen Rat, dass man eine lange Straße am besten bewältigt, wenn man immer nur an den nächsten Schritt denkt.

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Momo ist schon ein sehr nachhaltiges Buch. Da muss ich in solchen Situationen auch immer wieder dran denken!
      Ich kann alle deine genannten Bücher sehr empfehlen, ich hoffe, dir gefallen sie genauso gut!

      Löschen
  12. Eine interessante Auswahl, bei mir sind es allerdings ganz andere Bücher geworden.
    Hier mein heutiger TTT

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,

    ich hab auch mitgemacht :) OOOOoooh du hast Isamel dabei, das ist in meiner Topliste. So ein coooles Buch! Alle anderen Bücher kenne ich kaum, lese nicht so viel Fantasy. Ich lass dir liebe Stöbergrüße da.

    PS: Mein Blog feiert gerade Geburstag, weshalb ich einen Büchergutschein im Wert von 20 Eur verlosen, vielleicht magst du ja auch mitmachen ^^ Auf www.literaturaustausch.blogspot.de gibt es alle Infos diesbezüglich. LG Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ENDLICH mal jemand, der das Buch Ismael kennt! :D

      Fantasy hab ich heute nur ein Buch dabei ^^

      Löschen
  14. Huhu Aleshanee,

    eine wirkliche interessante Liste, denn da hat mich das ein oder andere Buch gerade inne halten lassen. Ove habe ich schon so oft gesehen, aber irgendwie hat es mich nie angesprochen, deshalb kenne ich noch nicht mal den Klappentext... *schäm*

    An Love Letters to the dead habe ich auch kurz gedacht.

    Liebe Grüße

    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ove ist ja eigentlich sonst nicht so mein Genre, aber da hat mich einfach die Neugierde gepackt, weil so viele davon geschwärmt haben ... und ich bin froh, dass ich es ausprobiert habe ;)

      Löschen
  15. hey,

    schöne Auswahl, obwohl wir nichts gemeinsam haben und Love Letters to the dead wandert grade auf meine Wunschliste :)

    lg Nessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich! Ich hoffe sehr, dass es dir auch so gefallen wird. Die Meinungen hierzu sind ja sehr unterschiedlich!

      Löschen
  16. Hallo Aleshanee,

    bei „Love Letters to the Dead“ habe ich auch überlegt, mich aber dann doch dagegen entschieden. Ich glaube, „Momo“ muss ich mal lesen. Von Michael Ende habe ich bisher noch kein einziges Buch gelesen. Wie kann das eigentlich sein?

    Jedenfalls ist es eine sehr interessante Auswahl.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, also Momo muss man einfach gelesen haben - meiner Meinung nach. Danach geht man viel besser mit seiner Zeit um und lässt sich nicht so stressen: wenn man sich die Geschichte zu Herzen nimmt!!! ;)
      Und Die unendliche Geschichte ist auch so toll, also unbedingt lesen!

      Löschen
  17. Hey,

    eine interessante Auswahl... gelesen habe ich von den Büchern noch keines, aber "Schweinsgalopp" und "Momo" stehen noch auf meinem SuB und "Planetenwanderer" sowie "Todesengel" auf meiner Wunschliste.
    "Love Letters to the Dead" ist eben auch darauf gewandert, das Buch klingt interessant :)

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles tolle Bücher, die du da noch lesen möchtest, ich kann dir jedes einzelne sehr empfehlen! Schön, dass du auch so bunt gemischte Genre liest :)

      Löschen
  18. Huhu,

    von deinen Büchern kenne ich keins. Terry Pratchett und love letters daed wollte ich noch lesen, aber Terr Pratchett schrecken mich auch die vielen Teile ab und ich weiß nicht ob es was für mich ist.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach mal eins ausprobieren von Pratchett! Wenns dir nicht gefällt, sparst du dir viele Bücher zu lesen - und wenns dir gefällt, kannst du eh nimmer aufhören :D

      Löschen
  19. Hallo,

    keine Gemeinsamkeiten aber das Thema fand ich heute richtig gut.
    Momo möchte ich auch irgendwann mal noch lesen.
    http://yvisleseecke.blogspot.de/2016/05/ttt-10-bucher-mit-moralischgesellschaft.html

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  20. Hi Alashanee :)

    Stimmt, man kann bestimmt in den meisten Büchern solche Themen finden, wenn man nur will. Aber nicht in jedem sind diese vordergründig oder mit Absicht platziert. Und es gibt auch einige, die wirklich reine Unterhaltung sind, denke ich. Zu solchen greife ich immer, wenn ich mich einfach nur entspannen und nicht allzuviel grübeln möchte ;)

    Gemeinsam haben wir heute kein Buch, aber ich habe zwei deiner Bücher auch gelesen: "Momo" und "Love Letters to the Dead". Von den anderen spricht mich "Skinned" gerade sehr an. Ich glaube, das ist mir auch auf anderen Blogs schon begegnet... Von Terry Pratchett habe ich auch zwei oder drei Bücher hier. Aber bisher habe ich noch keines gelesen... sie reizen mich, schrecken mich aber zugleich auch ab. Ich weiß auch nicht was das ist mit mir und ihm :D

    Viele Grüße und einen schönen Abend,
    Jacy

    Hier geht's zu meinem heutigen Post: Mein Top Ten Thursday

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also reine seichte Unterhaltung, das langweilt mich einfach, damit kann ich nicht so viel anfangen.
      Und bei den anderen Büchern, auch wenn diese Problematiken nicht so vordergründig sind, spielen sie doch immer eine große Rolle weil sie ja im Hintergrund wirken und oft der Auslöser sind. Aber auch viele Bemerkungen in Büchern zeigen gesellschaftliche oder moralische Themen auf, manchmal nur ein Satz - das find ich immer schön :)

      Von Terry Pratchett: einfach mal ausprobieren! Die sind so genial :D Welche Bücher hast du denn von ihm zu Hause?

      Löschen
  21. Huhu Aleshanee
    "Love Letters to the Dead" und "Momo" habe ich auch schon gelesen. Das zweite habe ich sogar schon einmal einer Schulklasse vorgelesen. In meiner Jugend wurde ich wegen meinen Locken sogar ein paar Jahre Momo genannt ;-)
    lg Favola

    AntwortenLöschen
  22. Huhu,

    sooo, jetzt komm ich auch endlich mal dazu, meine Runde zu drehen :D

    gemeinsam haben wir heute keins, aber Skinned und Loveletters hab ich gelesen. Skinned fand ich super!

    Mensch, jetzt muss ich mir die Mitte von allem doch zulegen! Hatte es erstmal "verdrängt", aber es klingt einfach zu gut...

    LG und ein schönes Wochenende an Dich :)
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  23. Hallöchen,

    tolle Liste! Die Mitte von Allem und Loveletters to the Death stehen sehr weit oben auf meiner Wunschliste. Die werde ich mir mal bei Gelegenheit gönnen ;).

    lg Chrissi

    AntwortenLöschen
  24. Ach, da ist es ja wieder... "Love Letters to the Dead".
    Du weißt ja, dass mich das Buch leider so gar nicht erreichen konnte, werd mir aber definitv deine Liste nochmal genauer anschauen, da ich einige Bücher gesehen habe, die wirklich interessant klingen.

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
  25. Von deiner Liste kenne ich echt nur "Love Letters to the dead". Unfassbar. ;)
    Aber es kann ja auch nicht sein, dass jeder jedes Buch kennt, nicht? ;)
    Hab einen schönen Tag.
    GlG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________