Donnerstag, 27. Februar 2020

Top Ten Thursday ~ Daneben gegriffen

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher aus deinem/n Lieblingsgenre/s, die dir überhaupt nicht gefallen haben



Heute hab ich mal den Vorschlag von Tinette aufgegriffen. Viele von uns haben ja ihre Komfortzonen, manche haben mehrere, manche nur eins, ... nichtsdestotrotz trifft man ja immer wieder auf Bücher, die einem dennoch nicht gefallen, obwohl sie genau ins Beuteschema passen.
Ich hab lange überlegt ob ich meine "Missgriffe" aus mehreren Genres zeige, ich hätte da tatsächlich genug - aber dann hab ich mich doch für mein liebstes Genre entschieden.

Hier sind meine aus dem Genre Fantasy:


Das dunkle Herz des Waldes von Naomi Novik
Darauf hatte ich mich sehr gefreut und auch das Thema der Handlung fand ich gut - die Umsetzung allerdings hat mir gar nicht gefallen, vor allem auch die sich entwickelnde "Liebesgeschichte" war so abstrus und seltsam ... gar nicht mein Fall

Harry Potter und das verwunschene Kind von John Tiffany und Jack Thorne
Theaterskript wäre noch okay und ich hab versucht, es ohne Erwartungen zu lesen - geschrieben ist es ja auch nicht von Rowling, von dem her - aber so ein sprunghafter Aufbau und so eine dermaßen doofe Entwicklung der Handlung und unsympathische Charaktere, hat mir überhaupt nicht gefallen!

Göttlich verdammt von Josephine Angelini
Den ersten Band hab ich gelesen und ich war gespannt auf Götter, Magie und viel Spannung - und irgendwie war es auch unterhaltsam, aber mir dann doch zu oberflächlich und nicht fesselnd genug

School for good and evil von Soman Chainani 
Fantasy mit Märchenaspekten mag ich ja sehr, aber auch hier konnte mich der Auftakt nicht überzeugen. Zu chaotisch, zu hektisch, zu unlogisch.

Die Chronik des eisernen Druiden von Kevin Hearne
Von dieser Reihe sind ja viele begeistert, aber mich konnte der erste Band leider nicht so recht überzeugen. Die Idee fand ich nicht schlecht, aber es lief mir doch zu sehr vor sich hin, ohne Spannung aufzubauen.

Magisterium von Holly Black und Cassandra Clare
Zwei bekannte Autorinnen, eine bekannte Idee, aber für mich sehr schwach und teilweise lieblos umgesetzt, grade auch was die Magierschule an sich angeht.

The Shape of Water von Guillermo del Toro
"Pans Labyrinth" hat mich begeistert als Film und Buch - hier konnte mich del Toro leider nicht überzeugen. Ich hab eine außergewöhnliche, tiefgängige Geschichte über die Annäherung an etwas Fremdes erwartet, eine Botschaft für die Toleranz - aber die vielen Figuren und Entwicklungen drumherum haben gar nicht packen können, hab es nach 200 Seiten abgebrochen. Den Film möchte ich aber noch anschauen.

Bernsteinstaub von Mechthild Gläser
Hier war mir vieles zu flach, zu gewollte Konflikte die genervt haben, genauso die zurückgehaltenen Infos, die nur langsam erklärt wurden. Auch wieder eine schöne Grundidee, bei der mich die Umsetzung nicht überzeugt hat...

Die Geheimnisse der Alaburg von Greg Walters
Von der Reihe gibt es ja auch viele Fans, für mich war es leider nicht das richtige - ich hab nur den ersten Band gelesen und mich konnte er in einigen Details nicht überzeugen. Zu wenig Tempo, Ideen die man schon kennt, auch wenn originelle Momente dabei waren - vieles was mir unlogisch vorkam ... einfach nicht meins.

Der Fährmann von Christopher Golden
Der Thriller Snowblind von ihm hatte mir sehr gut gefallen, umso enttäuschter war ich hiervon. Ich hatte mir etwas düsteres erwartet, was man sich eben vom "Fährmann" aus dem Reich des Todes verspricht, aber es driftete für mich zu sehr in eine romantische Liebesgeschichte ab. Alles auch zu rund und glatt und kitschig.








Das Motto für nächste Woche

10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem A anfängt 
(zur Not auch Vorname)

Kommentare:

  1. Hallo Aleshannee
    Ich kenne ein paar Bücher von den Namen "Harry Potter und das verwunschene Kind" & "Magisterium ". Die zwei habe auch nicht gelesen. Ich schätzte mal da habe ich nicht viel verpasst.

    Das Buch "Göttlich verdammt" habe ich mal angehören. Ich fand das Buch nicht schlecht.

    Mein Beitrag



    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Aleshanee,
    ich habe heute je 5 Bücher aus meinen Lieblingsgenres Thriller und Urban Fantasy ausgewählt.
    Gemeinsamkeiten haben wir keine. Teil 1 von Magisterium habe ich als Hörbuch gehört. Der Auftakt hat mir gut gefallen.
    Auf Göttlich verdammt habe ich mich auch sehr gefreut. Ich habe die Reihe zwar beendet, aber komplett überzeugt hat sie mich nicht. Ich fand sie ganz nett.
    Zu den anderen Titeln kann ich nichts sagen. Mir sagen Das dunkle Herz des Waldes, Harry Potter und das verwunschene Kind und Bernsteinstaub etwas, aber gelesen habe ich die Bücher nicht.
    Heute wächst wenigstens die Wunschliste nicht weiter. ;-)
    Liebe Grüße
    Tinette
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    ich kenn von deinen Büchern Harry Potter und das verwunschene Kind & die göttlich Reihe. Beide fand ich ganz ok, aber umgehauen haben sie mich nicht. Der erste Teil der School of Good and Evil Reihe würde noch auf dem SuB liegen, die Idee klingt ja echt cool, aber mal gucken, wann ich das Buch mal lese.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  4. GUten Morgen, da kenne ich aber heute wirklich einige Titel und Geg Walters steht sogar auf meiner SA. Der Fährmnn gefiel mir gut aber das mag daran legen, dass ich kaum Horror lese und froh war, dass dieses Buch nicht so gruselig war. Von Mechtild Gläser kenne ich nur ein Buch, das fand ich damals toll. Buchspringer hieß das. Danach bin ich aber einfach nicht mehr dazu gekommen, mir noch eines zu holen. Naomi Novik kenne ich zwar, da subbt noch alles mit diesen Drachen und ihren Reitern. Aber die Chronik des eisernen Druiden? Echt? Da gehen wir mal richtig auseinander :))
    Hab einen schönen Tag. LG Petra

    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2020/02/top-ten-thursday-27022020-bucher-deines.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne ja nur Band 1 vom eisernen Druiden und ... ne, also das war nicht so recht meins ^^ Von der Idee her echt gut, aber es ging mir so zäh voran! Es hatte sich für mich ein bisschen festgefahren und ich hab keinen Draht zu den Figuren und der Handlung gefunden.

      Löschen
    2. ich habe nur Bücher genommen, die ich echt grottig fand, so lala Bücher, die ich gelesen habe, die sich aber nicht festgesetzt haben, habe ich weg gelassen. Und man sieht ja bei mir, dass ich echt ein paar (für mich) sehr schlimme Bücher dabei hatte :)

      Löschen
  5. Guten Morgen Aleshanee :)

    Ich hab mich entschieden, aus mehreren Genres welche zu zeigen, ansonsten wäre die Liste wahrscheinlich auch nicht komplett voll geworden^^

    Von deiner habe ich bisher nur Harry Potter gelesen. So ganz hat mich die Geschichte auch nicht überzeugt, vor allem der Theaterstil hatte mir nicht gefallen. Aber ein Flop war es dann irgendwie auch nicht. Ansonsten kenne ich noch School for good and evil, da nur den ersten Band. Weiter bin ich bisher nicht gekommen, aber ich habs mir für dieses Jahr zumindest vorgenommen.
    Bernsteinstaub, Magisterium und Göttlich hab ich noch auf meiner Leseliste stehen. Das Buch von Naomi Novik war da auch drauf, ist aber inzwischen wieder runter, weil es mich nicht mehr reizt.

    Hier gehts zu meinem Beitrag

    Lieben Gruß und einen schönen Donnerstag :)
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Aleshanee,

    ich bin ja erstaunt, dass ich heute mal ein paar mehr deiner Bücher kenne. Wobei das bei dem Thema eigentlich gar nicht gut ist!^^
    The School for good and Evil fand ich von der Idee her super und hatte mir viel von dem Buch versprochen. Leider gefiel mir die Umsetzung auch nicht sonderlich gut.
    Bersteinstaub subbt noch bei mir und ich hoffe, dass es mir besser gefallen wird. Cursed Child habe ich nicht gelesen. Da gehen die Meinungen ja weit auseinander und daher hatte ich mich nicht dort rangetraut. Ich dachte J.K. Rowling hatte da auch ihre Finger im Spiel gehabt.
    Ich habe mich nicht nur auf ein Genre beschränkt, wobei ich die Liste dann auch hätte füllen können.

    Hier kommt meine Liste.

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, Rowlings Name steht natürlich drauf, aber soweit ich weiß haben das Theaterstück die beiden Herren geschrieben. Inwieweit Rowling hier involviert war, weiß ich nicht, aber so wie sich das gelesen hat, anscheinend nicht viel ... ich fands echt sehr enttäuschend.

      Löschen
  7. Guten Morgen Aleshanee,
    mein Tag ist schon sehr stressig, ich hoffe es wird besser und ich kann mich bald um die anderen beiträge des TTT kümmern.
    Von deinen Büchern habe ich keines gelesen, allerdings kenne ich die Chronik des eisernen Druiden. Bisher habe ich nur die Kurzgeschichten gelesen, aber der erste Teil liegt auf meinem SuB und will demnächst auch gelesen werden. Ich habe bisher sowohl Gutes als auch negatives gehört...und die Kurzgeschichten sind auch von durchschnittlicher Qualität. Mal schauen.
    Die anderen Bücher kenne ich nicht. Von Christopher Golden habe ich ein anderes Buch gelesen, das war ganz nett, aber ich glaube nicht, dass ich mehr vom Autoren lesen werde, SOMETHING SHE LOST war unterhaltsam hatte aber auch seine Schwächen.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://bit.ly/383A3H1(Thriller/Krimi)

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Aleshanee,
    mir ging es ähnlich wie dir, da ich ja einige verschiedene Genres lese.
    Ich habe mich schlussendlich für den Thriller entschieden, da ich in diesem Genre besonders heikel geworden bin ;)

    Von deinen Büchern habe ich "The shape of water" im Kino gesehen. Vor einen Oscarfilm war er mir zu wenig.. "Das dunkle Herz des Waldes" habe ich allerdings (trotz Fantasy) schon eine Weile auf meiner (rebuy) Wunschliste...hm....

    Meine 10 Flops

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Das dunkle Herz des Waldes" hat auch viele Fans ... vielleicht kannst du ja in die Leseprobe reinschnuppern?

      Löschen
    2. Gute Idee! =)
      Und statt dem "Vor" einen Oscarfilm, sollte eigentlich ein "Für" stehen...ups!

      Löschen
  9. Guten Morgen, Aleshanee!

    Oh ja, "Der Fährmann" kann ich nachvollziehen obwohl ich das Buch eigentlich mochte. An die Beziehungskiste kann ich mich gut erinnern, das hat mich ebenfalls gestört.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen,

    ich bin heute auch wieder mit dabei:
    TTT

    LG
    Bettina

    Ps: Es scheint als sollte ich Bücher mit dunklen Covern meiden :D

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Aleshanee,

    diese Woche setze ich aus, da ich bisher keine Bücher habe, die mir absolut missfallen haben. Ich denken, ich hatte einfach Glück bei der Buchauswahl.
    Aber da noch einige viele Bücher auf meinem SuB liegen, wird es dahingehend wohl sicher auch das eine oder andere Buch geben, dass mir nicht unbedingt gefallen wird.

    Ich werde aber heute versuchen bei allen TeilnehmerInnen vorbei zu schauen.

    Liebste Grüße,
    RoXXie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt habe ich vergessen, auf deinen Post einzugehen. Ich bin aber auch ein Schussel! :D

      Von deinen Büchern sagt mir nur das hinzugefügte Stück "Harry Potter und das verwunschene Kind" etwas. Auch wenn ich seit Beginn des Jahres alle Teile lese und jetzt beim 7. Band angekommen bin, habe ich überhaupt kein Interesse an dem Theaterstück. Und wenn ich so lese, was du dazu schreibst, dann ist es wohl auch wirklich besser so. ;)

      Cheerio

      Löschen
    2. Huhu! Oh, na das ist doch super wenn du kein Buch für heute gefunden hast! Ich bin ja auch immer kritischer in der Buchauswahl, aber trotzdem schleichen sich welche ein, die mich am Ende doch nicht so recht überzeugen konnten.

      Harry Potter - eine meiner absoluten Lieblingsreihen <3 Da wünsch ich dir noch ganz viel Spaß mit dem letzten Band, der ist auch soooo toll!!!
      Das "Theater"Buch kannst du dir meiner Meinung nach wirklich sparen, das hat so gar nichts mehr mit HP zu tun meiner Meinung nach.

      Löschen
    3. Haha, jetzt habe ich es auch vom meiner Wunschliste gelöscht. Außerdem brauch ich nach Harry Potter dringend etwas anderes. Ich hab schon nen Harry-Koller! *lach*

      Bin aber trotzdem begeistert von den Büchern. ;)

      Löschen
    4. Ich hatte die Reihe vor 3(?) Jahren nochmal gelesen, alle 7 direkt hintereinander, ich fands mega :D
      Ich schau mir auch die Filme jedes Jahr im Oktober nochmal an <3

      Löschen
  12. Guten Morgen,

    heute bin ich nicht mit dabei, aber nicht nur unbedingt deswegen, weil mir das Thema nicht behagt. Einige Bücher liegen noch zum rezensieren bereit und ich kann außerdem gar nicht sagen, welches Buch mich aus meinem Beuteschema richtig enttäuscht hat.
    Mir bleiben ja immer die tollen Bücher in Erinnerung und die Flops vergesse ich lieber so schnell wie möglich. :-)

    Zu deinen Büchern kann ich nichts sagen, Fantasy ist ja nicht so meins.

    Dir eine schöne Woche noch und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das ist doch ein super (Mit)Grund, dass du nicht wirklich was für heute gefunden hast :)
      Ich erwische leider doch immer wieder Bücher, von denen ich mir mehr erhofft habe. Ich müsste einfach öfter vorher reinlesen, aber wenn ich überall reinlese ... wann soll ich das dann wieder machen *lach* Obwohl ich mir das immer fest vornehme. Andererseits ärgert es mich dann, wenn ich ein Buch anlese und es mich begeistert und dann kann ich es nicht sofort lesen ^^ Vielleicht sollte ich das erst kurz vor der Kaufentscheidung machen.
      Allerdings sind manche anfangs echt toll und entwickeln sich dann nicht mehr so wie erhofft.

      Löschen
    2. Ich glaube, weil ich die Flops ebenfalls vergesse, habe ich heute auch ausgesetzt. Jetzt im Nachhinein, hätte ich 2 Bücher, die ich nennen könnte. Beides Rezensionsexemplare.

      Löschen
  13. Hallo in die Runde

    Liebe Aleshanee, halt dich gut fest :-))) Wir haben mit Harry Potter eine Gemeinsamkeit. Göttlich verdammt habe ich vor einigen Jahren gelesen. Ehrlich gesagt, kann ich mich nicht mehr genau an den Inhalt erinnern. Magisterium subt noch. Das dunkle Herz des Waldes habe ich angelesen. Mir kam ein Reziexemplar dazwischen. Seitdem subt es. Was ich gelesen habe, hat mir aber schon gefallen.Magisterium möchte ich noch lesen. Bei Harry Potter hast du bestimmt nicht damit gerrechnet, dass es dir nicht gefällt. Stimmts?

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Meine magere Ausbeute: HIER

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh eine Gemeinsamkeit! :D
      Also ehrlich gesagt, war ich sehr skeptisch bei dem HP Manuskript. Es ist ja nicht von Rowling selber, sondern von den beiden Herren und ich hab nirgends Infos gesehen, inwieweit Rowling hier "mitentschieden" hat, wobei ich schon glaube, dass sie "ihren Segen" dazu gegeben hat. Warum auch immer xD
      Von daher: ich war mir von Anfang an unsicher ob mir das gefallen wird und ne, das war wirklich gut was da draus gemacht wurde.

      Löschen
    2. Eigentlich schade. Man hätte was daraus machen können.

      Löschen
  14. Hallo,
    ich bin heute auch wieder mal mit von der Partie oder besser gesagt nicht, denn so richtige Flops habe ich eigentlich ganz selten. Es gibt halt Bücher die mich nicht so richtig packen. Die lese ich dann meist noch zuende und finde immer noch etwas Positives. Der Harry Potter, Göttlich Band 2 und School for Good and Evil habe ich auf meiner Leseliste stehen. Mal schauen, wie sie bei mir ankommen. Die restlichen kenne ich nicht.
    LG Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn sie mich gar nicht packen können höre ich meistens auf - mir ist immer die Zeit zu schade, wenn ich mich nur noch durchquälen müsste.
      Nur manchmal lese ich sie dann noch zu Ende oder überfliege sie zumindest noch, je nachdem wie weit ich schon bin ...

      Löschen
  15. Hey du! Ich kenne nur "Harry Potter & das verwunschene Kind" und obwohl es natürlich nicht an die Hauptreihe heran kommt, hat es mir ziemlich gut gefallen. :)

    Hier findest du meinen Beitrag zum TTT.




    Liebst, Lara von Fairylightbooks

    AntwortenLöschen
  16. Huhu,

    Göttlich verdammt habe ich abgebrochen. Ich fand sie so nervig.

    Von Mechthild Gläser hab ich die Buchspringer gelesen, fand ich aber auch nicht so gut.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2020/02/27/ttt-10-buecher-aus-dem-lieblingsgenre-die-nicht-gut-waren/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  17. Hallo, Aleshanee!

    Haha, bei "Das dunkle Herz des Waldes" und "Bernsteinstaub" können wir uns die Hände reichen. Die habe ich zwar beide mühsam durchgelesen, aber begeistern konnten sie mich auch so ganz und gar nicht.

    Ich habe heute aus Zeitgründen nicht mitgemacht. Mein Lieblingsgenre wären skandinavische Krimis gewesen, aber spontan fallen mir da jetzt nicht viele ein, die mir gar nicht gefallen hätten.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahh, jemand dem die beiden auch nicht gefallen haben :)
      Bei "Das dunkle Herz des Waldes" gab es ja doch einige begeisterte Rezensionen, aber ich konnte nicht so viel damit anfangen.

      Skandinavische Krimis kenne ich nicht so viele, dann eher Thriller, aber da bin ich sehr gemischter Meinung, manche fand ich gut, andere nicht so.

      Löschen
  18. Hi Aleshanee,

    Über Harry Potter und das verwunschene Kind sollten wir einfach keine Worte verlieren ... Magisterium habe ich Band 1 toll gefunden, aber der 2. war dann wie du sagst, lieblos in der Umsetzung. Schade eigentlich, da wäre Potential dagewesen. Und oha, den Eisernen Druiden habe ich auch noch auf meinem SUB liegen, mal sehen, wie er mir so gefällt. =)

    Hier mein Beitrag:
    https://booksmagick.com/2020/02/27/top-ten-thursday-1-10-bucher-aus-meinen-lieblingsgenres-die-mir-uberhaupt-nicht-gefallen-haben-booksmagick/

    LG,
    Fay

    AntwortenLöschen
  19. Hayy,

    Göttlich verdammt habe ich vor Ewigkeiten einmal gelesen und muss gestehen, dass der Band noch ging. Ganz seltsam wurde es meiner Meinung erst ab dem zweiten Band, sodass ich den dritten gar nicht mehr gelesen habe.

    Das verwunschene Kind habe ich nie gelesen und werde es auch nie. Harry Potter ist einfach meine Kindheit und ich wollte mir die nicht von einer, wie manche sagen, schlecht geschriebenen Fanfiction verderben lassen.

    School for good and Evil habe ich damals bei Thalia rumliegen gesehen und irgendwie fand ich auch das Thema echt interessant, aber mehr auch nicht. Gut, dass ich es nicht gekauft habe.

    xoxo Shade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :) Na da scheinen wir ja einen sehr ähnlichen Geschmack zu haben!

      Auf die "Göttlich" Reihe hatte ich mich eigentlich gefreut und mir echt mehr erwartet. Mit Göttermagie hab ich noch nicht viel gelesen, aber ich hab jetzt 1-2 Reihen für "Erwachsene" entdeckt. Das liegt mir zurzeit einfach mehr :)

      Löschen
  20. Hallo Alex :)
    Wir waren gestern nicht mit dabei, ich wollte aber trotzdem mal schauen, was bei dir so für Bücher auf der Liste stehen ;)
    Mir sagen tatsächlich auch nur so 2-3 vom Namen was, gelesen habe ich keines davon :D Geschmack ist und bleibt natürlich verschieden, aber ich ärgere mich heute nciht, dass ich keines der Bücher näher kenne. Sich im Lieblingsgenre zu bewegen, ist eben leider auch keine Garantie.
    Zuerst war ich überrascht Harry Potter in der Liste zu sehen, allerdings habe ich das mit dem Theaterstück auch alles nicht so verfolgt und hätte auch nicht gewusst, dass es nicht von der HP Autorin ist. Ich habe keines der Harry Potter Bücher gelesen... manchmal überlege ich ja, ob ich es noch tun sollte. :D
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön dass du trotzdem vorbeigeschaut hast <3

      Also ich kann keines der obigen Bücher weiter empfehlen, auch wenn es sicher genügend Lesende Menschen gibt, die daran Gefallen finden ;)

      Ich seh immer wieder dass Joanne Rowling als Autorin für das Theaterskript genannt wird, aber es stehen nunmal die beiden Herren drauf. Rowling nur als ... ja, keine Ahnung, ich hab das Buch nicht mehr *lach* Hab es direkt nach dem lesen vertauscht. Deshalb war ich vor dem lesen auch schon sehr skeptisch.

      Falls du mal Lust hast ... einfach anfangen! Greif dir den ersten Band und lies rein. Wenn du durch bist, wirst du sich direkt weiterlesen wollen :P

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com