Sonntag, 16. Januar 2022

Handlettering mit einem Wunschbuch für 2022

 
 
 
 
Ein schönes Thema zum Start des neuen Jahres

Zeig uns anhand eines Letterings (d)ein Wunschbuch für 2022 
 
 
Tjoa, Wunschbücher hab ich viele ... ich war erstmal echt ratlos, welches ich nehmen soll. Aber da es nicht nur Wunschlistenbücher sein müssen, sondern einfach Bücher, die man zu lesen wünscht, ist mir dann irgendwann "Odinskind" von Siri Pettersen ins Auge gestochen. Das ist letztes Jahr eingezogen und ich freu mich schon sehr auf den Reihenstart der Rabenringe.
 
 
Hirka ist in Ymsland aufgewachsen. Mit fünfzehn findet sie heraus, dass sie ein Odinskind ist – ein schwanzloses Wesen aus einer anderen Welt. Von nun an ändert sich alles: Sie weiß weder, wer sie ist, noch, wohin sie gehört. Sie weiß nur, dass ihr Leben auf dem Spiel steht. 
Aber das ist nur der Anfang, denn Hirka ist nicht die einzige Fremde, die es durch die Steintore nach Ym verschlagen hat ... 
 
ODINSKIND ist der furiose Auftakt der RABENRINGE-Trilogie, das große nordische Epos über eine Welt voller Vorurteile, Machtkämpfe und Liebe. 
   




Bei Odin hab ich - warum auch immer - sofort an das Omega Zeichen gedacht. Dann hab ich noch ein bisschen gegoogelt und das Runenzeichen für O entdeckt. Das hab ich dann gekippt und mit dem K von Kind verbunden. Bei Göttern gab es ja Paläste mit Säulen und Fackeln, das hab ich dann auch noch versucht zu integrieren :)
 


Wie findet ihr meine Umsetzung?
Außer dass sie an manchen Stellen etwas wackelig ist *lach*





Die Aktion findet bei Leni -- Meine Welt voller Welten --
und bei Tanja -- Der Duft von Büchern und Kaffee -- statt. 

Macht doch auch mit!
 
 
 
Das Thema im Februar lautet:
--- Silhouettenlettering - Lettere etwas "buchiges" in Verbindung mit einer Silhouette ---

8 Kommentare:

  1. Hallo liebe Aleshanee,
    immer wenn ich beim neuen Thema der Aktion "Handlettering der Buchblogger" auf deine Seite klicke, bin ich total neugierig auf deine Umsetzung. Du hast meine Erwartungen mal wieder total übertroffen. Das Buch kannte ich vom Cover her, ich hatte mich aber noch nicht mit dem Klappentext beschäftigt. Das klingt schon mal interessant. Deine Umsetzung passt thematisch perfekt. Du hast dir einige Gedanken gemacht.Ich finde es klasse, wie du die einzelnen Elemente in das Bild integriert hast. Und ich finde überhaupt nicht, dass da irgendwas wackelig aussieht.

    Die Fackeln sind dir auch extrem gut gelungen. Ich mag es, dass das Feuer eher klein und dezent dargestellt wurde.

    Sehr geniale Umsetzung ... mal wieder! Ich bin begeistert.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank Tanja! Freut mich sehr dass es dir gefällt!

      Naja, also wenn man genau die Ränder anguckt, grade beim Omega, da ist schon nicht so ganz rund *lach* Da hab ich immer wieder auszubessern versucht, aber das wurde einfach nicht...

      Löschen
  2. Hallo liebe Aleshanee,

    schaut doch extrem gelungen aus....trotz der Symbole wirkt es klar und kraftvoll.

    Anders kann ich es einfach nicht beschreiben....LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex,
    ich habe gestern mehrfach sehnsüchtig auf seine Seite geklickt, um zu sehen, ob von dir ein Lettering kommt ;) Ich bin jedes Mal so gespannt, was du uns zeigst :D

    Dass die Entscheidung schwer fiel, kann ich total verstehen, das war für mich auch nicht ganz einfach. Dass du dann ein Buch genommen hast, dass du dieses Jahr lesen willst, finde ich auch gar nicht schlimm ;) Warum auch nicht?
    Das Cover sagte mir was, gelesen habe ich das Buch aber nicht.
    Ich finde deine Umsetzung toll, das Omegazeichen passt auf jeden Fall gut zum O, das verbinde ich auch sofort miteinander und dass du dann das Runenzeichen gleich noch mit eingearbeitet hast, finde ich richtig klasse. Auch die kleinen Fakeln finde ich toll, die geben dem Lettering noch mal das besondere Etwas.
    Richtig cool geworden! Ich bin schon gespannt, was du nächstes Mal machst, mir sind da spontan erst mal keine großen Ideen gekommen ;)

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal passt es zeitlich nicht mit dem 15., dann kommt das Lettering leider einen Tag verspätet. Aber im Februar bin ich pünktlich und das Lettering ist tatsächlich auch schon fertig! :D Ich hatte gestern Zeit und eine Idee und hab sie direkt umgesetzt :D

      Freut mich sehr dass es dir gefällt! Beim Googeln nach Odin sind mir so einige tolle Ideen ins Auge gesprungen. Das "Bild" wie ich es machen möchte war dann doch recht schnell da (nachdem ich ewig gebraucht habe um mich für ein Buch zu entscheiden xD)

      Löschen
    2. Es ist ja auch gar nicht schlimm, dass das Bild einen Tag später kam, ich war halt einfach nur neugierig ;)

      Oh wow, du hast das Februarlettering schon fertig? :O Da bin ich ja platt. Ich habe noch nicht mal eine Idee :D :D Aber so kann das manchmal gehen... vielleicht läuft mir demnächst ja was inspirierendes über den Weg. ;) Ich bin auf jeden Fall gespannt, was du dir überlegt hast :)

      Löschen
    3. Gestern hatte ich so einen schönen ruhigen Sonntag und die Idee war so schnell parat, da hab ich mich dann hingesetzt und zack, wars fertig :D

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com