Sonntag, 28. August 2016

Kurz Rezension: Faunblut von Nina Blazon

Faunblut
von Nina Blazon

Genre: High Fantasy
empfohlen ab 14 Jahren
der erste (eigenständige) Band aus der Faunblutwelt

Verlag: cbt
Seitenzahl: 480
Hardcover: nur gebraucht
Taschenbuch: 8,99 €
ebook: 7,99 €

1. Auflage: Dez 2008



"Die Gunst der Lady kann beides bedeuten: Reichtum und Ehre oder Folter und Tod.
Und auf welche Seite die Waage sich neigt, entscheidet manchmal nur das Gewicht einer Feder."
S. 86



Zum Inhalt

Jade lebt seit ihrer Kindheit unter dem Schrecken der Herrschaft der Lady Mar, die von ihrer steinernen Festung ein grausames Regiment führt. Immer sind Jäger unterwegs, die den Handel überwachen und auf der Suche nach "Echos" sind. Magische Wesen, die der Bevölkerung nur als Schreckgespenster und Bestien bekannt sind.
Jades Vater führt im Schatten der Festung das Hotel Larimar, in das kurzerhand zwei Nordländer einquartiert werden, die Gäste der Lady sind. Sie haben haufenweise seltsame Kisten dabei und Jade bekommt bald heraus, dass diese "Ladung" einen gefährlichen und sehr lebendigen Inhalt bergen.

Während Jade der Fährte der Echos folgt, lernt sie Faun kennen, dessen seltsame Ausstrahlung sie sofort fasziniert, der aber unter dem Einfluss der Macht der Lady steht. Auch Martyn, ihr jahrelanger Freund, ist keine große Hilfe - und während sich im Untergrund eine Rebellion ankündigt, kommt Jade dem Geheimnis der Echos immer mehr auf die Spur - und damit in größte Gefahr!

(Bitte lest NICHT den Infotext von der Verlagsseite, da ist ein riesiger Spoiler drin!!!)

Meine Meinung ~ Kurz und Knapp
 

Thematik
Den Mut, gegen eine unterdrückende Herrschaft zu rebellieren und den Mut, zu seinen Gefühlen zu stehen

Schreibstil
Dem vorgegebenen Alter entsprechend einfach, aber mit wunderschönen Umschreibungen. Dabei nicht überladen und sehr mitreißend, ich konnte es kaum aus der Hand legen! Und es wird auch nicht unnötig darum herum geredet, sehr klare Linie.
Aus der Perspektive von Jade.

Charaktere
Beschränkt sich auf einige wichtige Hauptcharaktere, die sehr ausdrucksstark und besonders sind - mit vielen Geheimnissen, die erst nach und nach aufgedeckt werden.
Vor allem Jade ist nicht das typische naive Dummchen, sie nennt die Dinge immer beim Namen, was sehr erfrischend war.

Handlung
Der Schauplatz ist reduziert auf die Stadt und die Festung der Lady, hier hätte ich mir mehr über die Welt gewünscht. Es geht mit gutem Tempo voran, mit originellen Ideen und ist super durchdacht. Wunderbar spannendes Finale!

Atmosphäre
Ist bestimmt durch die düstere Hoffnungslosigkeit, die sich in den Menschen eingeschlichen hat. Man spürt die Hilflosigkeit, aber auch das Brodeln im Untergrund, das einen Umschwung ankündigt.
Die Liebesgeschichte selber ist eher zaghaft und wirkt echt und berührend, ohne kitschig zu sein.

"Noch nie hatte sie sich so müde und leer gefühlt, aber es war eine gute Leere,
die Leere eines verbrannten Feldes, auf dem endlich Neues wachsen konnte." S. 411

Fazit
 

Ein für mich wunderschöner Ausflug in diese Welt, von der ich definitiv noch mehr lesen werde! Gerade Jade hat es mir sehr angetan und ihre Authenzität hat mich von der ersten Seite an mit ihr mitfiebern lassen! Insgesamt eine sehr spannende und erfrischend phantasievolle Geschichte.

 Bewertung
 
http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%2F5%20Sonnen

© Aleshanee



Über die Autorin: Nina Blazon, geboren 1969 in Koper bei Triest, aufgewachsen in Neu-Ulm, las schon als Jugendliche mit Begeisterung Fantasy-Literatur. Selbst zu schreiben begann sie während ihres Germanistik-Studiums – Theaterstücke und Kurzgeschichten –, bevor sie den Fantasy-Jugendroman Im Bann des Fluchträgers schrieb, der 2003 mit dem Wolfgang-Hohlbein-Preis und 2004 mit dem Deutschen Phantastik-Preis ausgezeichnet wurde. Seither haben Nina Blazons Bücher zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Die erfolgreiche Jugendbuchautorin lebt in Stuttgart.
Quelle: cbt Verlag


Bücher aus der Faunblutwelt

Faunblut
Ascheherz
Der dunkle Kuss der Sterne
Der Winter der schwarzen Rosen

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    danke für die Warnung. Zum Glück habe ich den Kt noch nicht gelesen. Da kann ich mich ja auch auf dieses Buch freuen. =)

    Liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dem Klappentext direkt auf dem Buch steht bei mir fast nix. Der Text auf der Verlgagsseite, da bin ich echt erschrocken und war froh, dass ich den nicht vorher gelesen hab!
      Ich bin gespannt, wie es dir gefallen wird, ich fands wirklich toll ♥

      Löschen
  2. Hey Alex,

    wirst du die beiden restlichen Bücher der Reihe auch bald lesen? Faunblut und Ascheherz stehen auch noch auf meiner Wuli :-)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, auf jeden Fall! Sind noch dieses Jahr geplant ;)
      Aber jetzt ist erst noch "Totenbraut" von Nina Blazon dran im Oktober :D

      Löschen
  3. Schöne Rezension. Das Buch steht bei mir schon ewig (!) auf dem SuB und ich wusste schon gar nicht mehr, worum es eigentlich geht. Schön, dass du sagst, dass die Hauptfigur nicht zu naiv ist, davor hatte ich nämlich Angst. :D Dann werde ich es wohl auch bald lesen :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsch ich dir ganz viel Spaß dabei! :)

      Löschen
  4. Yay, wie schön, das dich das Buch begeistern konnte :) Es ist schon ziemlich lange her, das ich es gelesen habe, aber es ist mir im Gedächtnis geblieben, vor allem deshalb weil, wie du sagst, die Umschreibungen, wirklich einfach nur schön sind.
    Tolles Buch :)

    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)
    das Buch hab noch nicht, jetzt aber auf der Wunschliste ;) . Ist das eine Reihe? Oder spielt alles in der gleichen Welt und die Reihenfolge ist egal? Ich habe nämlich Ascheherz im Regal stehen und würde dann erst Faunblut lesen wenn es dann mehr Sinn macht!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab jetzt auch erst Band 1 und Band 4 gelesen, weiß also nicht, ob evtl. in den anderen zwei Teilen was vorkommt, was zusammenspielt.
      Aber ich denke nicht, es sind immer andere Protagonisten.
      Ein bisschen ärgert es mich trotzdem ... die Festung kam jetzt in beiden Bänden vor ... ob sie in den anderen auch eine Rolle spielen weiß ich noch nicht ;)

      Löschen
  6. Guten Morgen!
    Oh ich wusste gar nicht, dass es noch mehr Bücher gibt, die in der Faunblutwelt spielen. Die haben aber dann nur die Fantasywelt gemeinsam oder bauen die richtig aufeinander auf? Mensch, wieso wird einem sowas nicht vorher gesagt? :D
    Liebste Grüße
    Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, das hätte ich auch gerne vorher gewusst :D
      Aber sie haben wohl zum Glück nicht viel miteinander zu tun, außer, dass sie in der gleichen Fantasywelt spielen

      Löschen
  7. Huhu,

    das Buch ist auch letzten Monat bei mir eingezogen und ich freu mich schon sehr darauf. Danke das du uns vorgewarnt hast mit dem Spoiler, da werde ich auf jeden Fall erst mal nicht schauen :-)

    LG, Steffi

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________