Sonntag, 21. August 2016

Halbjahres TAG



Soviele Tags ... ich komme gar nicht mehr hinterher *lach*
Aber diesen hier von Fiona Fabelhaft musste ich jetzt doch vorziehen, da es sonst ein Dreiviertel-Jahres-TAG geworden wäre xD

Leicht war es nicht, aber ich hab mal einfach aus dem Bauch heraus entschieden ...

Dann gehts direkt mal an die Fragen:









1. Welches war dein Lieblingsbuch?

Oh, da hatte ich schon einige Highlights dieses Jahr, für eins alleine kann ich mich da nicht entscheiden! Deshalb hab ich jeweils eins pro Monat ausgewählt ;)

Januar

Urban Fantasy Thriller
Fazit: Wer sich auf eine verflochtene Handlung einlassen kann und einen Blick hinter die Kulissen einer Welt riskieren will, in der nichts so ist, wie es scheint und Mächte am Werke sind, welche die Menschheit sich nicht in ihren kühnsten Träumen vorzustellen wagt, dann solltet ihr zugreifen!
Alleine schon die Aufmachung ist einen Blick wert, denn auch im zweiten Band blättert man durch wunderschöne Illustrationen und einem atmosphärischen Stil, der mir richtig gut gefallen hat.



Februar

Historische Krimireihe
Fazit: Mir ist der bedächtige, und doch beherzte Anwalt Shardlake sehr ans Herz gewachsen. Wie auch in  jedem vorherigen Band gab es eine spannende Ermittlung, viele illustre Figuren, die das historische London lebendig gemacht und mir die beeindruckenden Hintergründe nähergebracht haben. Ich hoffe sehr, dass die Reihe noch weitergehen wird!





März
Heroische Fantasy / Steampunk
Fazit: Ein sehr gelungener Einstieg und ich bin gespannt wie es weitergeht. Einiges ist natürlich noch offen geblieben; vor allem die Oberfläche und die bösen Kreaturen im Nebel sind nur angeschnitten worden, da hoffe ich natürlich auf mehr. Außergewöhnlichen Charaktere, geniale Ideen und eine spannende Handlung - was will man mehr?





April
Jugendbuch
Fazit: Eine berührende Geschichte, die mir sehr nahegegangen ist. Der Versuch eines Mädchens, in Briefen das auszudrücken, was sie sich nicht zu sagen traut und sich deshalb in sich selbst verliert. Die Angst, sich so zu zeigen, wie man wirklich ist und dabei die Sehnsucht nach Menschen, die einen so annehmen, wie man ist, kennt sicher jeder - und genau das wurde hier wunderschön beschrieben.





Mai
High Fantasy
Fazit: Eine wahrliche Heldenreise die mich ein bisschen an Herr der Ringe erinnert hat, mich dann aber umso mehr durch originelle, neue Ideen und vor allem den außergewöhnlichen Charakteren überrascht und begeistert hat. Für alle Fantasyfans ein wahres Lesevergnügen!






Juni
Historische Krimi Komödie
Fazit: Eine wunderbar unterhaltsame Geschichte über sieben Mädchen, die um jeden Preis ihrer Familie fernbleiben wollen, denn diese haben sie bei sich selbst gefunden. Mit viel Witz und Charme haben sie mein Herz erobert und ich bin sicher, dass sie das auch bei jedem anderen Leser schaffen werden. Ein Highlight für mich und ein absolutes Lesevergnügen!





Juli
Historische Fantasy
Fazit:  Ein großartiger Auftakt der Trilogie, der mich in allen Punkten überzeugt hat! Trotz vieler, komplexer Ideen ist alles bis ins Detail durchdacht und mit historischen Infos verwoben. Prägnante Charaktere und ein beschleichendes Gefühl eines schonungslosen Geheimnisses, dem man auf der Spur ist, ergeben ein fesselndes Leseerlebnis!







2. Welches war die beste Fortsetzung?

Die Königin der Schatten von Erika Johansen: Verflucht

Der erste Band hatte mich ja erst gegen Ende überzeugen können, dafür hat mich der zweite von Anfang an mitgerissen. Außerdem gab es eine sehr überraschende Überraschung,


Fazit: Nachdem für mich nicht so 100%ig überzeugenden ersten Band hat mich die Geschichte jetzt vollkommen gepackt und mich tief eintauchen lassen in das Schicksal von Tearling und den ganz besonderen Charakteren. Ich freu mich jetzt schon sehr auf den letzten Band!










3. Welche Neuerscheinung hast du noch nicht gelesen, kannst es aber kaum erwarten loszulegen?

Frisch erschienen ist der zweite Band der "Red Rising" Trilogie von Pierce Brown!
Auch der erste Band liegt leider noch auf meinem SuB, muss ich zu meiner Schande gestehen und es wird jetzt wirklich Zeit, endlich anzufangen! Ist aber fest eingeplant in meiner Leseliste für September ;)

http://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Brown_PRed_Rising_1_161850.jpg Darrows Welt ist brutal und dunkel. Wie alle Roten schuftet er in den Minen des Mars, um ein Leben auf der Oberfläche des Planeten möglich zu machen. Doch dann wird seine große Liebe getötet, und Darrow erfährt ein schreckliches Geheimnis: Der Mars ist längst erschlossen, und die Oberschicht, die Goldenen, leben in dekadentem Luxus. Darrow schleust sich in ihr sagenumwobenes Institut ein, in dem die Elite herangezogen wird. Er will einer von ihnen werden – um sie dann vernichtend zu schlagen …






4. Welches Buch hat dich enttäuscht?

Stolz und Vorurteil von Jane Austen

Ja, ein Aufschrei, ich höre ihn! :D Aber ich kann mit diesem gesellschaftlichen Klatsch und Getue einfach nichts anfangen ... sorry!

Fazit: Ein Klassiker, den ich endlich gelesen und hinter mich gebracht habe. Der allgemeinen Begeisterung kann ich mich leider nicht anschließen, denn diese ganzen gesellschaftlichen Spitzfindigkeiten und Ränkeschmiede wecken einfach nicht mein Interesse. Die Entwicklung von Elisabeth und Darcy war zwar schon spannend zu verfolgen, hat aber erst sehr spät eingesetzt. So richtig warm werden konnte ich leider nicht mit dem Buch.







5. Welches Buch hat dich überrascht?


Ein "modernes Märchen" das mich sehr positiv überrascht hat! 
Klappentext: Hama und Bo arbeiten in derselben Fabrik, und als sie sich begegnen, ist es die große Liebe. Obwohl sie sich nicht oft sehen – Hama steht tagsüber an ihrer Maschine, Bo arbeitet nachts –, erleben sie ein unbeschwertes Glück. Doch ein Unfall ändert alles und sie müssen aus der Stadt fliehen. Es beginnt eine abenteuerliche, lange Reise ins Unbekannte, mit seltsamen Begegnungen und unerwarteten Hindernissen. Und irgendwann müssen sich Hama und Bo fragen: Kann die Liebe auch dann bestehen, wenn der gemeinsame Weg immer steiniger wird, wenn die Schatten das Licht verdrängen?




6. Welche/r Autor/in ist deine persönliche Entdeckung des 1. Halbjahres?

Nina Blazon mit "Der Winter der schwarzen Rosen"
Das war mein erstes Buch von der Autorin und ich hab mich sofort in den Schreibstil und die Atmosphäre verliebt. Deshalb ist auch kurz darauf "Faunblut" bei mir eingezogen. Denn leider hab ich erst im nachhinein erfahren, das die Bücher zur "Faunblutwelt-Reihe" gehören. Die ich jetzt nach und nach auf jeden Fall auch lesen werde ;)

und

Susanne Pavlovic wie oben schon erwähnt mit "Feuerjäger"
Den zweiten Band davon hab ich auch schon verschlungen und Ende des Jahres wird es dann auch schon den dritten geben!



7. Welche Figur hast du in dein Herz geschlossen?

Soll ich die jetzt echt alle aufzählen?! O.O
Aller guten Dinge sind drei:

Also auf jeden Fall Laurel aus "Love Letters to the Dead", weil ich mich ihr von Anfang an sehr verbunden gefühlt habe

Matthew Shardlake aus der historischen Krimireihe von C. J. Sansom - ich mag den buckligen Anwalt einfach sehr gerne (s. o. "Die Schrift des Todes")

und Fenrir, zu dem ich spoilertechnisch nix sagen kann aus der "Feuerjäger" Reihe von Susanne Pavlovic



8. Welches Buch hat dich zum Weinen gebracht?


Jetzt muss ich ein bisschen schummeln, weil das war im August - aber in den Monaten davor hab ich nichts passendes gefunden bzw. kann ich mich nicht mehr so sicher dran erinnern, ob da Tränen geflossen sind. Und solche Bücher lese ich auch extrem selten ^^


Fazit: Eine scheinbar ungezwungene Liebesgeschichte, die sich immer mehr zu etwas ganz anderem entwickelt, mit dem man so überhaupt nicht gerechnet hätte. Wunderschön beschrieben und mit ständig steigender Spannung und einer gelungenen Überraschung!









9. Welches ist das schönste Buch deiner Neuzugänge des 1. Halbjahres?

Also es waren teilweise wirklich wunderschöne Cover dabei - aber ich muss mich hier natürlich für dieses Buch entscheiden, das mit seiner Aufmachung, seinem Format und vor allem den inneren Layout und den Zeichnungen einfach hervorsicht!






Und ich tagge alle, die ebenfalls einen kleinen Halbjahres-Rückblick machen wollen ;)



Kommentare:

  1. toller TAG, ich denk da mach ich auch mit :D

    lg Sally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, würd mich freuen! Lass mir dann gerne deinen Link da, dann schau ich vorbei :)

      Löschen
  2. hey :)

    Das ist wirklich ein toller Tag, vielleicht mag ich da auch mal mit.

    Deine Highlihgts habe ich leider alle nicht gelesen, aber immerhin liegt Love Letters to Dead auf meinem SuB.

    Beste Fortsetzung ist auch bei mir die Königin der Schatten. Gibt wenige Reihen, deren Fortsetzung besser sind als der erste Band.

    Nina Blazon hab ich zwar nicht dieses Halbjahr entdeckt, aber ich finde ihren Schreibstil auch so super, dass ich jetzt alle Bücher von ihr lesen werde^^

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Love Letters gehen die Meinungen ja etwas auseinander, aber ich fands wirklich toll ♥

      Ja, und die 2. Teile sind ja wirklich oft schwächer als der 1., aber hier war ich echt sehr positiv überrascht!

      Von Nina Blazon hab ich jetzt "Winter der schwarzen Rosen" und "Faunblut" durch - das nächste wird wohl "Ascheherz" und auch die anderen möchte ich noch lesen :)

      Löschen
  3. Ein schöner Beitrag mit vielen interessanten Büchern.

    Liebe Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
  4. Hey Aleshanee,

    ah da ist ja der Tag :-)
    Bei Nina Blazon kann ich dir nur aus vollem Herzen zustimmen. Ich liebe ihre Bücher und will auch unbedingt noch Faunblut und Co. lese. Habe die Reihe nämlich mit "Der dunkle Kuss der Sterne" begonnen.
    Bei der Königin der Schatten haben wir ja schon festgestellt, dass wir einer Meinung sind :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Ein toller Tag :) Und da ich auch dafür nominiert wurde, und dein Bild so schick fand hab ich es beimir mit eingebaut, ist das okay?

    LG Piglet <3

    AntwortenLöschen
  6. Hallo😊
    Toller Tag und Tolle Bücher 😍
    Ich habe auch gleich mitgemacht 😄

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________