Donnerstag, 26. April 2018

Top Ten Thursday ~ 362 ~ Klassische Vorlieben

Top Ten Thursday ~ 362 ~ Klassische Vorlieben



Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

"10 Klassiker die du gerne lesen möchtest"



Klassikern gehe ich ja immer etwas aus dem Weg - außerdem sieht es nicht jeder ähnlich, was als Klassiker zählt oder nicht. Ich hab mich jetzt trotzdem mal durch ältere Werke gewühlt, die mir immer wieder ins Auge fallen und die ich doch gerne mal ausprobieren würde ... ich bin sehr gespannt ob ihr mir da zu einigen ab- oder zuraten werdet und vor allem: welche ihr auf euren Listen habt! :)


Der alte Mann und das Meer von Ernest Hemingway

Hemingways faszinierende Novelle über den kubanischen Fischer Santiago. Allein fährt er in einem kleinen Ruderboot aufs Meer. Vierundachtzig Tage hat er nichts gefangen. Sein junger Helfer wurde auf ein anderes Boot geschickt – der alte Mann sei vom Unglück verfolgt, sagen die Eltern. Doch nachdem Santiago wieder einen ganzen Tag lang umsonst gewartet hat, beißt ein sehr großer Fisch an und zieht ihn und das Boot hinaus aufs offene Meer. Ein ungleicher Kampf beginnt.



Das Bildnis des Dorian Gray von Oscar Wilde

So stauneswert schön er ist, so unverdorben und naiv ist sein Blick auf die Welt. Verführt durch den geistreichen Zyniker Lord Wotton, stürzt Dorian sich haltlos ins lüsterne Londoner Nachtleben. Ausschweifung und Genuss wecken in ihm den innigen Wunsch nach unvergänglicher Jugend - und auf wundersame Weise altert fortan nicht mehr er selbst, sondern ein Porträt von ihm. Doch Dorians unbedachter Pakt mit dunklen Mächten hat grausame Folgen...


Die drei Musketiere von Alexandre Dumas

Unter der Regierung Ludwigs XIII. macht der junge Heißsporn d'Artagnan in Paris die Bekanntschaft der ebenso verwegenen wie erfahrenen Musketiere Athos, Porthos und Aramis. Schon nach kurzer Zeit sind die vier virtuosen Degenfechter unzertrennlich, und als der machtbesessene Kardinal Richelieu und die skrupellose Lady de Winter ihre mörderischen Intrigen zu spinnen beginnen und die Ehre der Königin auf dem Spiel steht, heißt es bald: "Einer für alle, alle für einen!"


Die Schatzinsel von Lewis Stevenson

Der Schiffsjunge Jim Hawkins ist der Held dieses weltberühmten Abenteuerromans. Er erzählt von der Fahrt der Hispaniola zu einer fernen Insel, auf der ein unermesslicher Piratenschatz vergraben ist. Meuternde Seeleute, goldgierige Piraten, aber vor allem der einbeinige Schiffskoch John Silver beanspruchen den Schatz für sich. Aber sie haben nicht damit gerechnet, dass Jim ein schlauer und mutiger Bursche ist.


Herr der Fliegen von William Golding

Eine Gruppe englischer Schuljungen gerät infolge eines Flugzeugunfalls auf eine unbewohnte Insel im Pazifischen Ozean. Kein Erwachsener überlebt. Zunächst erscheint der Verlust zivilisatorischer Ordnungsprinzipien leicht zu bewältigen: auf der Insel gibt es Wasser, Früchte, sogar wilde Schweine, die erlegt werden können. Ralph läßt Hütten bauen, erkundet die Insel, richtet einen Wachdienst für das Signalfeuer ein. Der gute Anfang aber führt in eine Krise, die bald diabolische Formen annimmt. Aus der Jagd wird blutiges Schlachten - die Jäger und die Hüter des Feuers geraten in einen Kampf auf Leben und Tod. Die Gemeinschaft zerfällt, Terror und barbarische Primitivität gipfeln im Machtrausch, der auch Mord nicht ausschließt.


Der Krieg der Welten von H. G. Wells

Die Marsianer greifen die Erde an, da auf dem Mars die Wasser- und Rohstoffreserven knapp werden. Das irdische Militär hat den hochentwickelten Invasoren nichts entgegenzusetzen und muss hilflos mit ansehen, wie die Städte zerstört werden. Erst ein unvorhergesehener Verbündeter des Menschen kann der Invasion Einhalt gebieten.


Die Mars-Chroniken von Ray Bradbury

Die Mars-Chroniken‹ über eine Folge von Reisen, die Erdbewohner zum Mars bringen – erst Raumfahrer, dann Pioniere, dann Außenseiter und schließlich die Überlebenden des letzten Weltkriegs auf der Erde.


Edgar Allan Poe

Tja, ich hab tatsächlich noch NICHTS von ihm gelesen und ich wüsste jetzt auch nicht, mit welchem ich da anfangen sollte - vielleicht könnt ihr mir ja was empfehlen? :)






Das Thema für nächste Woche

Zeige 10 Bücher, deren Titel mit X, Y oder Z beginnt


Kommentare:

  1. Hey,

    von deinen Büchern habe ich bisher nur "Die Schatzinsel" gelesen und das Buch kann ich dir auf jeden Fall empfehlen - mir hatte es gut gefallen :) Ich habe eine illustrierte Ausgabe und kann mich noch sehr gut an die schönen Bilder erinnern, aber auch die Geschichte selbst war definitiv interessant.
    "Das Bildnis des Dorian Gray" und "Die drei Musketiere" hatte ich auch schon im Auge.
    Unser Beitrag

    Allen einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    heute haben wir drei Gemeinsamkeiten. Die drei Musketiere, Die Schatzinsel und Der Krieg der Welten habe ich auch auf meiner Liste stehen.
    Die anderen Bücher habe ich aber auch noch nicht gelesen. Und ich habe auch noch nichts von Edgar Allan Poe gelesen. Gut, dann bin ich ja nicht die Einzige. :-)
    Liebe Grüße
    Tinette
    Meine heutige Liste

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Aleshanee,

    leider ist das schon wieder kein wirkliches Thema für uns, weshalb wir heute nochmal aussetzen. Ich persönlich habs nicht so mit Klassikern. Heike liest zwar schon ganz gern mal einen, aber aktuell haben wir einfach so viele neue und interssante Bücher auf dem SuB, dass wir uns nicht wirklich für die Klassiker begeistern können :D Vielleicht kommt die Zeit ja mal wieder^^
    Deine ausgewählten kenn ich natürlich vom Namen oder von den Verfilmungen, aber ich müsste jetzt auf Anhieb keins lesen.

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sehr schade, aber ich kann es sehr nachvollziehen! Ich schieb die Klassiker ja auch immer auf die ganz hinteren Plätze auf meiner to-read Liste, weil ständig so viel Neues auf den Markt kommt.
      Aber ganz vergessen kann ich sie nicht und sie spuken mir immer wieder im Kopf rum. Ich glaube, ich mal nächstes Jahr mal ein "Klassiker" Jahr für mich und versuche, zumindest einige von meiner Liste zu lesen. Da gibt es ja auch wirklich tolle Bücher und eigentlich hab ich auch Lust drauf :)

      Löschen
  4. Guten Morgen,

    Nach langer Auszeit, bin ich auch mal wieder beim Top Ten Thursday dabei. Ich fand das Thema heute toll, weil ich zwischendrin gerne mal einen Klassiker lese.
    Von deiner Liste habe ich noch keines gelesen und wir haben auch nur einen Autor, nämlich H. G. Wells gemeinsam. Von ihm würde mich ein anderes Buch mehr reizen.

    Mein heutiger TTT

    Alle einen schönen Tag und liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Aleshanee, guten Morgen zusammen ;-)

    Mit "Der alte Mann und das Meer" haben wir doch gleich eine Gemeinsamkeit, die wir auch gern - natürlich nur wenn du magst - zusammen lesen können. ;-)
    "Dorian Gray" liegt schon hier im Haus herum...auf Englisch...aktuelle Schullektüre.
    Deine anderen Klassiker kenne ich alle und würde sie ebenfalls lesen.
    Von Poe habe ich mir einige Geschichten vermerkt, die ich gern lesen würde...z.B. "Unheimliche Geschichten".

    Auch wenn sich das Wetter heute eher von seiner feuchten Seite zeigt, wünsche ich dir einen wundervollen Tag.
    Liebst, Hibi
    Meine Klassiker

    AntwortenLöschen
  6. Einen schönen guten Morgen in die Runde.

    Liebe Aleshanee, deine Klassiker kenne ich alle nicht. Die Schatzinsel könnte mir auch gefallen.

    Einen schönen Tag und liebe Grüße,
    Gisela

    Mein Beitrag; HIER

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Aleshanee,

    ich habe es auch endlich geschafft, einen Beitrag vorzubereiten, aber mir geht es da wie Dir und Klassiker stehen nicht im Vordergrund. 😁

    Von deinen Büchern habe ich auch Die Schatzinsel auf der Liste. Wobei mich Das Bildnis des Dorian Gray durchaus auch interessieren würde.

    Liebe Grüße
    Silke

    meine Klassiker

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen,
    DER ALTE MANN UND DAS MEER habe ich auch auf der Liste.
    Gelesen habe ich bereits:
    DAS BILDNIS VON DORIAN GRAY - Ich fands sehr langweilig. Hat mich nicht vom Hocker gerissen
    DIE DREI MUSKETIERE - Ich mag die Bücher von Alexandre Dumas und die Musketiere ist meiner Meinung nach eines seiner Besten. Sehr spannend geschrieben.
    DIE SCHATZINSEL finde ich auch eine sder besten Bücher von Stevenson. Wenn man Abenteuerromane mag.
    Nachdem ich (vermutlich) alles von H. G. Wells gelesen habee, fehlt natürlich auch der KRIEG DER WELTEN nicht. Ich fans spannend, nur der Schluss war etwas mau. Nicht unbedingt eines seiner besten Bücher.
    Ich habe DIE INSEL DES DR MOREAU auf meiner Liste, allerdings als Re-read.
    Und was Poe anbelangt ... ich habe schon ein paar seiner Sachen gelesen, aber überzeugt hat mich nichts...
    Liebe grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://bit.ly/2HwVKH6

    AntwortenLöschen
  9. Huhu! Ein paar interessante Bücher hast du aufgeführt, die Titel kenne ich alle, gelesen habe ich keines davon.
    Außer Poe, da habe ich zwei Sammelbände seiner Gedichte und Kurzgeschichten. Vollständige Romane hat er meines Wissens ja nie geschrieben. Ich liebe "Der Rabe", was ja auch sein bekanntestes ist.
    Mal sehen, ob ich auch ein paar Wunsch-Klassiker zusammenbekomme.
    Gelesen habe ich bisher eigentlich nur "Dracula" von Bram Stoker...und das gleich mehrmals. *g*
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein paar Bücher habe ich nun doch gefunden:
      https://blackfairys-buecher.blogspot.de/2018/04/top-ten-thursday-am-26042018.html

      Löschen
  10. Guten Morgen,

    nach laaaaanger Zeit bin ich auch endlich mal wieder dabei, obwohl ich die Aktion ja total mag. Das heutige Thema ist absolut meins, da ich unbedingt noch so viele Klassiker lesen möchte!
    Edgar Allan Poe hat, glaube ich, auch nur einen Roman verfasst, sonst mehr Kurzgeschichten und Gedichte. Bei Gedichten kann ich dir "Der Rabe" empfehlen, es ist und bleibt mein Lieblingsgedicht, aber du musst echt auf die Übersetzungen aufpassen, einige sind echt schlecht!
    Mein Beitrag:
    https://vanessasbibliothek.blogspot.de/2018/04/top-ten-thursday-10-klassiker-die-noch.html

    lg Nessa

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen!

    Der Alte Mann und das Meer ist soo schön! Kann ich nur empfehlen. Auch die Schatzinsel hat mir sehr gefallen. Poe habe ich noch nie gelesen, aber ich glaube, das ist was für Dich. Soll nämlich sehr gruselig sein. :) Ich folge jemandem auf Twitter, der ein großer Poe Fan ist. Ich wollte ihn nämlich auch immer lesen, aber seit ich weiß, dass die gruselig sind, habe ich sie gestrichen. Er hat mir auch welche emnpfohlen. Ich schau mal, ob ich sie noch finde.

    Dorian Gray habe ich auch auf meiner Liste.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Petrissa

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen Aleshanee!

    Mit Klassikern werde ich leider selten warm, deswegen habe ich die vor einer Weile aufgegeben. In meinem Regal steht noch "The Picture of Dorian Grey" und "Alice in Wonderland", aber die habe ich beide nur angelesen und dann mental ad acta gelegt. ^^ "Der Krieg der Welten" hat mir hingegen gut gefallen. Von Poe kenne ich nur ein paar Kurzgeschichten. Da mag ich auf jeden Fall den Schreibstil.

    Liebe Grüße,
    Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm ja ... das geht mir sicher bei den meisten auch so, aber es sind eben auch Bücher dabei, die mir wirklich gut gefallen haben. Ich denke das ist ähnlich mit allen anderen Büchern. Kommt natürlich auch auf den Stil an und wie schwierig/umfangreich das ganze geschrieben ist. Krieg und Frieden oder sowas wäre nix für mich :D

      Alice im Wunderland ... ja, das war schon was. Das hab ich gelesen aber ich habs nie so wirklich verstanden *lach* Das war schon sehr sehr abgedreht!
      Von Poe und Wells würde ich schon gerne mehr lesen, ich hoffe, ich kann mich aufraffen, endlich mal auch einige von der Liste zu lesen ^^

      Löschen
  13. Hey Aleshanee :)

    Klassiker und ich sind auch nicht unbedingt eine funktionierende Kombination^^ deswegen ist meine heutige Liste auch wieder etwas leer...

    Von deiner Liste habe ich tatsächlich schon was gelesen. "Die Musketiere" fand ich an sich ganz gut, auch wenn ich den Schreibstil doch sehr gwöhnungsbedürftig fand. Und ich hab schon was von Edgar Allen Poe gelesen (ich meine es war eine Kurzgeschichten-Sammlung) ... ich kann mich aber nicht mehr so genau daran erinnern.

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Huhu,
    Herr der Fliegen würde ich auch so gerne mal lesen und Edgar Allan Poe steht ebenfalls auf meiner Klassik-To-Read Liste, obwohl ich a) ihn bei meinem Ranking nicht mitgenommen habe und b) ich überhaupt keine Ahnung habe, welches ich als erstes Lesen sollte. Schwere Entscheidung sag ich da nur.

    Mein Beitrag: https://the-reading-nerd.blogspot.de/2018/04/top-ten-thursday-25.html

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Huhu,

    Ich kenne leider nur "Herr der Fliegen" von deiner Liste und muss gestehen, dass ich es vor ein paar Jahren abgebrochen hatte. Ich habe es als Hörbuch gehört, fand es aber so einschläfernd, dass ich das Ende einfach auf Wikipedia nachgelesen habe :D Schande über mich.

    Edgar Allen Poe sagt mir auch etwas, aber ich habe noch nie etwas von ihm gelesen. Ich könnte mir vorstellen, dass mir seiner Literatur zu anspruchsvoll ist :D

    Ich habe dieses Mal auch zum ersten Mal mitgemacht. Vielen Dank für die tolle Aktion! Mein Beitrag.

    Liebe Grüsse
    paperlove

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Aleshanee,

    nach langer Zeit machen wir mal wieder bei einem TTT mit. Deine Liste enthält ein paar tolle Bücher, die wir wirklich mochten. Das "Bildnis des Dorian Grey" ist ein Roman, bei dem sich Gesellschaftskritik und soziologische Analysen in jedem Satz verstecken, es ist teilweise schwer dabei zu bleiben, aber es lohnt sich.
    Von Edgar Allen Poe können wir dir zum Einstieg seine Gedichte empfehlen (auf Englisch) oder eine seiner bekanntesten Kurzgeschichten: "Die schwarze Katze".

    Wir haben heute keine Gemeinsamkeiten, aber vielleicht findest du auf unserer Liste ja noch ein paar Klassiker, die du gerne lesen würdest.

    Liebe Grüße
    unzensiert♡

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Aleshanee,

    jetzt muss ich stöbern kommen, welche Klassiker du auf deiner Liste hast.

    "Der alte Mann und das Meer" mochte ich. Das hat so etwas von unbändiger Natur und ist sehr besonders zu lesen. Genauso fand ich "Die Schatzinsel" recht schön.

    Bei "Das Bildnis des Dorian Gray" ging es mir irgendwie zu viel um Sex. XD Ich habe das Buch vor Jahren auf Englisch gelesen, das konnte mich nicht richtig packen. "Herr der Fliegen" war ebenso weniger meins. Die Figuren und das Geschehen waren für mich nicht greifbar.

    "Der Krieg der Welten" wartet hier am SuB. Irgendwann werde ich es angehen.

    Liebe Grüße & einen schönen Abend,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs vorbeischauen :)

      Dann bin ich mal gespannt, wie ich die Bücher finden werde. Durch das Thema jetzt bin ich auf viele doch recht neugierig geworden, ich muss jetzt doch mal immer wieder Klassiker dazwischen schieben. Ist ja eigentlich schade wenn man die immer so lange vor sich her schiebt.

      Löschen
  18. Hallo Aleshanee, :)
    ich lese selten Klassiker, habe aber ein paar gefunden, die ich gerne lesen würde.
    Das Bildnis des Dorian Gray haben wir sogar gleich. :) Die Schatzinsel habe ich mal gelesen. :)

    Ich lasse gerne noch meinen Link hier: https://welcome-to-booktown.blogspot.de/2018/04/klassiker-top-ten-thursday.html?m=1

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  19. Hallo :)

    Ich wollte noch kurz eine Rückmeldung zu deinem Kommentar zu "Das Zeiträtsel" hinterlassen. Ich habe da ein wenig nachgeforscht: Das Buch ist eine Neuauflage des Buches "Die Zeitfalte". Das Original ist bereits Anfang der 60er erschienen. Und so wie ich das auf Amazon entnehmen konnte, wird die Verfilmung des Buches dieses Jahr in den Kinos erscheinen, deshalb wurde vermutlich diese Neuauflage unter einem neuen Titel gemacht :) Das heisst, es passt dann doch irgendwie auf die Liste - zum Glück :D

    Liebe Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Aleshanee,

    in dieser Woche habe ich aus zeitlichen Gründen leider nicht beim TTT mitgemacht, aber stöbern tue ich natürlich trotzdem gerne. :)
    Von deiner Liste habe ich "Die Schatzinsel" gelesen. Ebenfalls auf meiner Leseliste, bzw. auf dem SuB befinden sich "Das Bildnis des Dorian Gray" und "Der alte Mann und das Meer".

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag!
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, aber schön dass du trotzdem vorbeischaust :)

      "Dorian Gray" war ja tatsächlich auf vielen Listen zu finden, dabei dachte ich, dass das ein Klassiker ist, den die meisten schon kennen werden.

      "Der alte Mann und das Meer" will ich schon ewig lange lesen, ich muss mich da endlich mal ranhalten :)

      Dir auch noch einen schönen Sonntag ♥

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com