Freitag, 5. April 2019

Breaking News - Was gibts Neues?





Ehrlich? Ich fiebere den Osterferien entgegen :D
Momentan bin ich irgendwie geschlaucht, auch wenn mich das schöne Wetter immer wieder pusht hab ich trotzdem das Gefühl, dass ich mich zurzeit zu jeder Kleinigkeit zwingen muss. Auch die Zeitumstellung war für mich wieder anstrengend, ich leide da wirklich einige Tage, bis sich meine innere Uhr wieder umgestellt hat ... ich hoffe sehr, dass wir das bald hinter uns haben! Ich finds einfach nur unnötig xD




Es gibt es etwas neues von Anton Serkalow. Seine Vakkerville Mysteries Reihe hab ich ja sehr gerne gelesen - ein wunderbar erfrischender Mix aus verschiedenen Genres, der sehr viel Spaß gemacht hatte.
Seine neue Nighthunter Reihe ist wieder eine Mischung aus Fantasy und Horror, spielt aber dieses Mal im Wilden Westen - hört sich auf jeden Fall wieder super spannend an :D Erhältlich ist Teil 1 der Serie ab 25. April. Jeweils drei der Kurzromane werden als Taschenbuch im Sammelband erscheinen.


Es war einmal im Wilden Westen …

Hier draußen gibt es nicht nur Indianer und Cowboys.
Ghule, Zombies, Wendigos, Hexer und andere Diener des Bösen schwärmen über die Grenzlande aus und es mehren sich die Anzeichen für die bevorstehende Apokalypse.
Nur der adlige Vampir Louis Royaume und sein indianischer Gefährte der Gestaltwandler Geistwolf stellen sich gegen das drohende Unheil.
Die »Nighthunter«.
Selbst zwischen der Tag- und der Nachtwelt wandelnd, sind sie die letzte Hoffnung der Menschheit.

»Nighthunter« – die neue Serie. John Sinclair trifft Lassiter. Eine spannende Mischung aus Horror und Western, mit einem Hauch Fantasy. Garantiert ohne »Romance«!





Als Teenager war ich ein großer Stephen King Fan und natürlich hab ich auch "Friedhof der Kuscheltiere" gelesen - das ist jetzt schon 20 Jahre her O.O 
Am 4. April startet die Neuverfilmung im Kino und ich bin echt schon mega gespannt, auch wenn es einige Abweichungen vom Buch geben soll ... Wer von euch will ihn sich anschauen? 

Den Trailer dazu gibts auf youtube (beim Klick auf das Video gelten die Datenschutzbestimmungen von google!)




Passend dazu ist gestern die Blogtour gestartet mit vielen tollen Beiträgen! Also schaut doch mal vorbei :)







Ich bin ja ein großer Fan von Neal Shusterman - seine Vollendet Reihe, die jetzt endlich auch mit dem finalen vierten Band auf deutsch vollendet ist :D und auch die Scythe Reihe, von der Band 3 im Herbst erscheinen wird, sind super spannend und mit äußerst extremen Ideen gespickt, die mich als Leser immer wieder zum Nachdenken bringen.

Am 22. Mai erscheint jetzt auch sein neues Buch, das er zusammen mit seinem Sohn Jarrod geschrieben hat und das auch wieder eine Menge guter Unterhaltung verspricht:


Kein Wasser. Nicht heute. Nicht morgen. Vielleicht nie mehr.
Niemand glaubte, dass es so weit kommen würde. Doch als Alyssa an einem heißen Junitag den Wasserhahn aufdreht, passiert nichts. Es kommt nicht ein Tropfen. Auch nicht bei den Nachbarn. In den Nachrichten heißt es nur, die Bewohner Kaliforniens sollen sich gedulden. Aber als das Problem nicht nur mehrere Stunden, sondern Tage bestehen bleibt, geduldet sich niemand mehr. Die Supermärkte und Tankstellen sind auf der Jagd nach Wasser längst leer gekauft, selbst die letzten Eisvorräte sind aufgebraucht. Jetzt geht es ums Überleben.

Neal und Jarrod Shusterman zeigen auf beängstigende Weise, wie schnell jegliche Form von Zivilisation auf der Strecke bleibt, wenn Menschen wie du und ich von heute auf morgen gezwungen werden, um den nächsten Schluck Wasser zu kämpfen.






Der Artikel 13 / 17 der EU-Urheberrechtsreform - das Thema schlägt mal wieder hohe Wellen nach der Abstimmung und bei Skoutz gibt es kleine Erläuterung dazu, die man sich durchlesen sollte.
Ich hab auf Facebook schon die ersten Aufschreie gehört, sofort den Blog zu löschen - deshalb würde ich euch bitten, erstmal abzuwarten und nicht gleich (wieder) in Panik zu verfallen.
Ich denke, wie das alles ablaufen soll, steht noch nicht wirklich fest...

Weiß dazu vielleicht jemand näheres? Und nicht nur vom hören-sagen? ;) 






Büchermenschen haben ja oft auch einen tierischen Begleiter, bei mir sind es ein Kater und eine Katze - und während der Herr des Hauses meinen Büchern immer aus dem Weg geht, ist die Dame des Hauses immer bereit, für Streicheleinheiten mein Lesepensum zu boykottieren :D  

Gehts euch da auch so, dass sie sich oft dazwischen drängen wenn ihr lesen wollt? Meine drängt sich dann regelrecht auf und legt sich provokanterweise direkt aufs Buch xD








Oh und ich möchte unbedingt noch meine Glückwünsche aussprechen! Ich bin ja ein Fan von Melanie Meiers Bücher und im März wurde in den Regensburger Arcaden im Hugendubel das Buch des Monats gekürt *.* Ich hab mich soooo für sie gefreut! 
Wer gerne Thriller liest sollte sich das Buch unbedingt mal näher anschauen!


Eine Frauenleiche mit Folterwunden und künstlichen Augen – eine entflohene Serienmörderin mit kannibalistischen Launen – ein Sonderermittler für Gewaltverbrechen mit einer übernatürlichen Fähigkeit.
 
Tizian Wolff wird in seine Heimatstadt Regensburg beordert, um einen besonders brutalen Mord aufzuklären. Innerhalb kürzester Zeit sieht er sich nicht nur in einem Netz verdrängter Erinnerungen von anderen verstrickt, sondern taucht auch tief in die eigene Vergangenheit ab. Non nun an dreht sich alles um das Hinschauen, um das Hineinblicken und Dahintersehen, denn nur mit diesem aufrichtigen Blick kann es ihm gelingen, den Fall zu lösen...






Übrigens steht jetzt auch die Midlist für den Skoutz Award 2019! Wer es in die engere Auswahl und somit auf die Midlist geschafft hat, könnt ihr euch *hier* ansehen.

Da ich letztes Jahr mit meinem Blog den Skoutz Award gewonnen habe, bin ich dieses Jahr in der Jury für die Blogger dabei und hab mich hierfür natürlich auch dem Interview gestellt :D Wenn ihr neugierig seid, könnt ihr es euch gerne *hier* durchlesen!

Abstimmen für die Finalisten könnt ihr dann im Juli :D







Da der Frühling schön langsam Farben und Formen annimmt, hab ich noch ein paar Grüße für euch aus dem Garten *.*

   




Was habt ihr neues zu berichten? Freu mich auf eure Kommentare :)




Kommentare:

  1. Hallo liebe Aleshanee,
    dies ist ja mal eine wunderbare Zusammenfassung, was aktuell so bei dir los ist.
    Die Vollendet-Reihe habe auch ich nun abgeschlossen und dies mit einem äußerst zufriedenen Gefühl. Natürlich ist auch `Dry´ schon längst vermerkt und ich bin sehr gespannt, was bei dieser Zusammenarbeit entstanden ist.
    Obwohl ich noch kein King-Buch gelesen habe, so habe ich doch die eine oder andere Verfilmung gesehen. Sag, muss ich mich jetzt alt fühlen, weil ich die erste Verfilmung von `Friedhof der Kuscheltiere´ schon gesehen habe...also damals?^^ Wie auch immer, den Trailer zur Neuverfilmung habe ich schon gesehen, aber ich habe niemanden, der den mit mir anschauen mag.
    Das Buch mit Katze oder Katze mit Buch Bild finde ich total süss. Wir haben ja keine Haustiere und so kenne ich die Unterbrechungen nur durch die Kids. :D
    An den Artikel 13 / 17 gehe ich im Moment ziemlich ruhig heran und mag erstmal schauen, wie sich das Ganze gestaltet.
    Bei deinen Frühlingsboten dachte ich: `die sind in meinem Garten schon längst durch.´ Hier war alles so früh dran, dass ich aktuell `zukaufen´ muss, damit es bunt ist, bis die nächste Welle im Garten kommt.
    Ich wünsche dir eine wundervolles Wochenende. <3
    Liebst, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, du hast Band 4 schon durch? Ich hänge leider mit dem re-read von Band 3 hinterher, das fange ich morgen an und dann gehts direkt mit dem Finalband weiter! Ich freu mich schon sehr!

      "Dry" ist sicher auch wieder toll, ich kann mir gar nichts anderes vorstellen :D Aber mir fehlt noch "Kompass ohne Norden", das interessiert mich auch sehr.

      Haha, alt fühle ich mich deshalb nicht, ich kenne den Film von damals ja auch - in meiner Teenagerzeit hab ich die King Bücher regelrecht verschlungen! Ich glaube, ich würd mir den sogar alleine im Kino anschauen, aber meine Tochter hat schon gleich vermeldet, dass sie mit mir zusammen gehen mag.

      Diese neue Bestimmung, ich weiß auch noch nicht was ich davon halten soll, für mich klang es ja so, dass youtube, Facebook oder eben die Bloganbieter zuständig sind für die "Rechtmäßigkeit". Es kann halt Einschränkungen geben was man als Bilder hochladen kann. Aber ich hab mich auch noch nicht wirklich damit beschäftigt.

      Danke dir, das wünsche ich dir auch <3

      Löschen
  2. Hallo Aleshanee,

    seit gestern hat der 4.Teil von "Vollendet " bei mir Einzug gehalten.....mehr brauche ich dazu wohl nicht sagen...freu..grins...

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, oh ja, ich hab ihn auch schon hier, aber ich habs tatsächlich nicht rechtzeitig geschafft, Band 3 nochmal zu lesen, das muss ich vorher noch machen!

      Löschen
  3. Hallo Aleshanee,

    ich frage mich, warum so viele Medien und Blogger schreiben, dass nun Uploadfilter innerhalb der großen Plattformen eingesetzt werden müssen, wo die doch schon längst Usus sind. Denn auch heutzutage müssen die Plattformen darauf achten, dass keine Videos hochgeladen werden, die einen Straftatbestand darstellen (z.B. pornografisches Material).

    Hier müssen sicherlich Blogspot und Wordpress in die Pflicht genommen werden - oder die Blogger hosten ihre Blogs einfach selbst ;)

    Viele Grüße
    Der Büchernarr Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß es auch nicht, Frank, ich hab mich ehrlich gesagt noch nicht wirklich mit dem Thema beschäftigt ... und weiß nicht inwieweit sich das ändern wird, wenn man z. B. Fotos hochlädt bei Facebook, twitter & Co.
      Ich denke, das wird man dann schon sehen mit der Zeit.

      Löschen
  4. Hallo liebe Alexandra!
    Danke für Deine breaking news :-).
    "Friedhof der Kuscheltiere" dürfte ich in den 80igern gelesen haben und es ist mir noch nachhaltig in Erinnerung, denn ich habe mich beim Lesen so gegruselt, dass ich nicht einschlafen konnte und danach große Bögen um Horrorbücher und-filme gemacht habe und immer noch mache. Für kein Geld der Welt würde ich mir den Film anschauen. *schüttel*
    Die Nighthunter-Reihe klingt ja spannend, aber es gibt sie nur als ebook. Mal sehen, vielleicht bringt mir der Osterhase ja einen E-Reader ... Ist wirklich null Romance drin??? ;-)
    Artikel 13 / 17 der EU-Urheberrechtsreform bereitet mir erst mal keine Kopfschmerzen. Die Umsetzung hat 2 Jahre Zeit und da warten wir Bloggerinnen doch einfach mal ab, oder?
    Ich habe eine vierköpfige Katzenbande hier rumrennen, die es sich am liebsten auf meinem Strickzeug bequem machen, aber auch schon mein Buch beiseite geschupst haben, wenn sie gestreichelt werden wollten. :-)
    Schönes Wochenende
    wünscht Dir
    die Frau Leseratteffm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, auch ich hab damals den Film gesehen und ich weiß noch, dass ich ihn total gruselig fand! Aber ich hab in meiner Teenagerzeit sehr viel von King und auch von Koontz gelesen, das war wohl irgendwie meine "horror" Phase *lach* Bei den Filmen wars immer schlimmer und die haben auch bei mir lange nachgewirkt. Mittlerweile sind manche Sachen aber nicht mehr ganz so schlimm, trotzdem gibts auch welche, die ich meide, weil ich weiß dass sie mir zuviel Angst machen würden ;)

      Die Nighthunter Reihe gibts erstmal nur als Ebook als Serie - immer drei davon werden dann aber zusammengefasst als Taschenbuch veröffentlicht! Und nein, Anton hat KEINE Romance drin! Gerade deshalb freu ich mich sehr drauf :D

      Abwarten - genauso seh ich das auch mit diesem Uploadfilter. Mehr kann man ja nicht machen, sieht man immer wieder ...

      Oh, vier süße Katzen gleich? Da kann ich mir gut vorstellen dass es da immer eine gibt, die grade nach Aufmerksamkeit ruft <3

      Dir auch ein schönes Wochenende!

      Löschen
  5. Hallo Aleshanee,

    sehr fein, bei dir gibt es schon Infos zu den Neuigkeiten aus dem Hause Serkalow. Da bin ich mal gespannt, weil ich in letzter Zeit ohnehin gerne durch den Wilden Westen reite - noch viel lieber mit Horror im Gepäck. :)

    "Dry" habe ich schon längst auf meine Wunschliste gesetzt - schauen wir mal, was das Gespann zu bieten hat.

    Mein Mann und ich gehen heute Abend ins Kino. :) Ja! Wir schauen uns "Friedhof der Kuscheltiere" an. Ich bin richtig, richtig gespannt, wie die Story umgesetzt wird. Es ist ja mein Lieblingsbuch von King und ich habe noch nie einen Film dazu gesehen.

    Die Katzen. XD Selbst Besitzerin einer lebenden Wollmade kenne ich es nur zu gut, wenn das Katerchen Aufmerksamkeit braucht. Nur ist er da pragmatischer angehaucht, und benutzt Bücher als Polster.

    Vom Artikel 13 / 17 lasse ich mich jetzt auch nicht stressen. So weit ich das verstanden habe, dürften wir aber kein Problem kriegen. Die Verlage wollen ja, dass wir die Cover der Bücher zeigen, daher geht das bestimmt auch mit dem Urheberrecht ok. Einfach mal abwarten.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, vielleicht pendelt sich dann deine innere Uhr wieder ein. Mich hat die Zeitumstellung ebenso durcheinandergebracht.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf das von Anton Serkalow hab ich ja schon total gespannt gewartet! *.* Der Westen/Western scheint ja grade im Kommen zu sein oder? Grade in den letzten Wochen hab ich 3-4 Bücher in der Richtung gesehen und ich kann mir gut vorstellen, dass da andere nachziehen. Ich bin jedenfalls sehr gespannt und freu mich schon drauf!
      Allerdings werd ich dann wegen der Kürze als "Serie" das Taschenbuch lesen.

      Ahhh, wie cool! Da bin ich ja sehr gespannt wie der Film euch gefällt! Er ist ja etwas abgewandelt vom Buch - aber da ich die Handlung kaum noch weiß wird es mich nicht stören. Ich habs jetzt extra nicht nochmal gelesen!

      Hihi, ja sie legt sich wirklich immer demonstrativ auf die Bücher wenn ich lese, in sämtlichen Stellungen und Variationen *g* Und ist dann immer völlig empört wenn ich sie 20 cm weiter schiebe, damit ich während dem Streicheln weiterlesen kann :D

      Schön zu lesen dass ihr doch entspannter seid was diesen Uploadfilter angeht. Ich glaube und hoffe, dass es für uns Blogger zumindest keine weitreichenden "Beschneidungen" gibt. Aber für viele andere Sachen könnte es schon kritischer werden.

      Danke, das wünsch ich dir auch Nicole! Mit der Zeit bin ich noch immer etwas durcheinander, ich weiß aus Erfahrung, dass sich mein Körper 1-2 Wochen Zeit nimmt, bis er sich umgewöhnt hat. Da muss ich jetzt durch ^^

      Löschen
  6. Huhu Aleshanee,
    auf "Dry" freue ich mich auch schon sehr. Das klingt richtig toll und ist schon länger auf meiner Wunschliste. Die "Vollendet" Reihe möchte ich auch gerne noch lesen.
    Bei Artikel 13/17 warte ich erstmal noch ab, ich verstehe es so, dass es für Blogs gar nicht so die Einschränkungen geben wird.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die Bücher von Neal Shusterman sind wirklich toll. Jedes das ich bisher gelesen hab konnte mich total begeistern!
      "Kompass ohne Norden" fehlt mir leider noch, aber das soll auch bald einziehen!

      Mit diesem Uploadfilter ... mal sehen wie das wird. Das kommt dann wohl auf die Anbieter an, wo du deinen Blog hast, was sie dann zulassen oder nicht. Denke ich mir zumindest. Aber da kann man wirklich erstmal abwarten, das weiß - wie meist - noch keiner, wie das konkret aussehen soll.

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com