Sonntag, 17. Dezember 2017

❄ Adventskalender ~ Türchen Nr. 9 ❄

❄ Adventskalender ~ Türchen Nr. 9 ❄



Den Adventskalender mit allen Türchen findet ihr *HIER



Im neunten Türchen befindet sich:


> Hörbuch < Nahezu alles, was Elka über die Welt weiß, hat sie von Kreagar Hallet gelernt, einem einsamen Trapper. Elka ist bei ihm groß geworden, nachdem sie ihre Großmutter bei einem schweren Unwetter verloren hat. Viele Jahre lang hat er ihr gezeigt, wie man in einer gesetzlosen und zerstörten Zivilisation, in der die Menschen auf die Gnade der Elemente hoffen müssen, überleben kann. Doch der Mann, den Elka zu kennen glaubte, birgt ein schreckliches Geheimnis. Er ist ein Killer. Ein Monster. Und jetzt, da Elka die Wahrheit kennt, könnte sie sein nächstes Opfer sein. Sie muss vor ihm durch die Wildnis fliehen – und ihre wahren Eltern finden.

Einmal angehört: keine Mängel



Um bei der Verlosung mitzumachen, beantwortet folgende Fragen im Kommentarfeld:

Stellt euch vor ihr seid mitten in der eisigen Wildnis - wie würdet ihr euer Überleben sichern? Hättet ihr eine Chance den Weg zu finden, könntet ihr jagen und euch irgendwie orientieren? Oder wärt ihr als reiner Stadtmensch komplett aufgeschmissen? Welche Überlebenstipps kennt ihr? Was müsstet ihr unbedingt dabei haben - worauf könntet ihr verzichten?

Für den Lostopf müsst ihr etwas mehr schreiben als einen Satz ;)



Den Gewinner gebe ich morgen Abend *HIER* bekannt

Das Hörbuch wird wegen Überlastung der Post
erst NACH Weihnachten an den Gewinner verschickt!


--- Mitmachen könnt ihr bis morgen um 14 Uhr
--- Der Versand erfolgt nur innerhalb Europas
--- Ihr seid 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern um mitzumachen
--- Für auf dem Postweg verloren gegangene Sendungen übernehme ich keine Haftung
--- Der Gewinner muss sich selbständig bei mir innerhalb von 3 Tagen melden
--- Die Daten werden nach der Versendung von mir natürlich wieder gelöscht
--- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen


 ❄ Ich wünsch allen eine schöne Adventszeit ❄

   

Kommentare:

  1. Guten morgen,
    ich klnnte gut in der Wildniss überleben, denn ich bin ein totales Landkind. Das einzigste, was mir ein wenig Probleme bereiten würde, wäre die Jagdt. Aber mit Beeren, Kräuter und Co kenne ich mich gut aus.
    Holz hacken mache ich sogar gerne :-. Gut, mit dem Orientieren würde es ein wenig schwierig werden, aber ich denke, das könnte ich lernen. Ein wenig weiß ich, z. B. das Moos an den Bäumen nur nördlich wächst bzw. hauptsächlich nördlich. Wo die Sonne aufgeht und untergeht, das kenn ich klar auch.
    Dch, ich denke, ich hätte gute Chancen zu überleben.
    Beste Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Aleshanee,
    ich habe keine Ahnung, ob ich mich in der eisigen Wildnis zurecht finden würde. Das kann ich erst beantworten, wenn ich wirklich in die Situation kommen würde.
    Jagen könnte ich vermutlich nur kleine Tiere, die ich mit den eigenen Händen fangen kann. Diverse Beeren könnte ich wohl auch noch identifizieren.
    Hilfreich wären wohl Streichhölzer/Feuerzeug/Messer, notfalls täte es wohl auch Feuerstein und Zunderschwamm (Letzteren würde ich erkennen, ersteren eher nicht).
    Ich glaube nicht, dass ich große Überlebenschancen hätte, auch wenn ich vermutlich länger in der Kälte aushalten könnte als andere, aber mit Sicherheit sage ob oder ob nicht, kann ich nur wenn ich in diese Situation käme (was ich allerdings nicht will)
    Liebe Grüße
    Martin
    (Vermutlich ist in manchen Gegenden ein Smartphone durchaus hilfreich)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Aleshanee,
    obwohl ich auf dem Land lebe und schon viele Survival-Sendungen gesehen habe, würde ich mich wahrscheinlich trotzdem zu blöd anstellen. Vielleicht erwacht der Überlebensinstinkt, wenn man in eine solche Situation kommt und man kann dann Dinge vollbringen, die man sich vorher nie zugetraut hätte. Auf jeden Fall, würde ich mir für die Nacht ein sicheres Lager bauen und versuchen mir eine Wärmequelle zu schaffen - sprich Feuer - dies hält dann ja auch eventuelle unerwünschte Besucher ab. Mitnehmen würde ich glaube ich auf alle Falle ein Seil und etwas um Feuer zu machen.

    Ganz liebe Grüße
    Mimi

    AntwortenLöschen
  4. Hay,
    als Stadtmensch wäre ich wohl ziemlich aufgeschmissen. Klar ich könnte mir schon etwas zu helfen wissen (kennt wer noch diese Serie bei der ein Typ irgendwo in der Wildnis ausgetzt wird und der es immer geschafft hat wieder zurück zu finden? :'D) aber ich denke das was man im Moment alles weiß auch wirklich umzusetzen ist sehr schwierig und genau daran würde es bei mir schaden. Und Ausrüstung wäre ganz klar ein Schlafsack, Messer, Kompass, Trockenessen, Wasserflasche, Feuerzeug und am besten noch ein Funktelefon.
    Liebste Grüße, Tara

    AntwortenLöschen
  5. Hi Aleshanee,
    ich glaube nicht, dass ich überleben würde in eisiger Wildniss. Hab zwar schon einige Survivalsendungen gesehen, könnte evtl. auch Feuer machen, beim Jagen würde ich wahrscheinlich total versagen, dafür könnte ich eine Wildkräutersuppe kochen, auch einige Pilze könnte ich sammeln, aber in eisiger Wildnis gibt es wahrscheinlich nicht sehr viele Wildkräuter. Ein Messer und ein Feuerzeug wären hilfreich, ebenso eine Plane zum Schutz vor Regen.
    Viele Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. Ach herrje, das ist mal eine schwierige Aufgabe. Und dabei bin ich doch so ein Frostie...
    Ich würd wohl versuchen, mir all das Wissen ins Gedächtnis zu rufen, welches ich aus Abenteuerbüchern kenne. Mein erstes war damals "Julie von den Wölfen", welches ich als Kind las. Da flieht ein kleines Mädchen vor der Kinderehe in die Tundra und überlebt inmitten eines Wolfsrudels, weil es dieses ausgiebig beobachtet. Und auch aus "Der Zorn der Wölfe" habe ich einiges mitgenommen. Wichtig wären mir ein Messer, ein Feuerzeug und ein Seil. Schlafen würde ich wohl wie Catness festgebunden auf dem Baum, wegen der Tiere. Ansonsten würd ich mich an Sonne und Sternen orientieren, um in möglichst eine Richtung zu gehen. Man kann eine Uhr mit Zeiger übrigens auch als Kompass benutzen: Der Stundenzeiger wird auf die Sonne gerichtet (evlt. Sommerzeit beachten) und die Mitte zwischen Stundenzeiger und 12h zeigt dann Süden an. Morgens also z. B. um 10 Ur zwischen 10 und 12 Uhr, also zeigt die 11 nach Süden. Nachmittags z. B. zwischen 16 und 12 Uhr, dann zeigt die 2 nach Süden.
    LG, Christina P.

    AntwortenLöschen
  7. Hi Aleshanee,
    so einen schönen langen Kommentar hatte ich geschrieben und das Internet hat ihn verschluckt. Also nochmal -
    Ich schaue sehr oft Sendungen wie "Überleben in der Wildnis" und weiß daher natürlich theoretisch gut Bescheid. Aber auch, wie schwierig es ist, in der Wildnis zu überleben, wieviel Kenntnisse und Fähigkeiten man braucht. Grade jetzt bei den eisigen Temparaturen. Da wird es natürlich schwierig. Dann - wieviel hab ich dabei. Wasser, Messer, Seil, Gefäße, Seil, Pistole, Feuerzeug ... oder gar nichts davon. Ich kann Bogenschießen, aber keinen Bogen bauen. Und ich hab damit noch nie auf Tiere geschossen. Könnt ich eines erjagen? Könnt ich gute Fallen aufstehen? Das Tier töten und gut ausweiden? Noch nie hab ich das geübt.
    Beeren, Kräuter und Pilze kenne ich, aber das würde nicht reichen zum Überleben.
    Also - ich bin skeptisch...
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das tut mir leid :( Das passiert mir manchmal auch auf anderen Blogs, das ist so ärgerlich!

      Schön dass du es trotzdem nochmal versucht hast, tolle Erklärungen ;)

      Löschen
  8. Oh je, da bin dann wohl der typische Stadtmensch, der zwar auf dem Lande lebt, aber in der Wildnis überhaupt nicht zurechtkommen würde. Ich kann weder ein Feuerchen mit Steinen und Holz entfachen, noch habe ich einen guten Orientierungssinn. Auch würde ich wohl verhungern, da ich nicht weiß, welche Pflanzenteile oder ähnliches ich essen kann. Deshalb bleibe ich lieber in meinem Häuschen und nehme an deinem Adventskalendergewinnspiel teil.

    Liebe Grüße
    Thea

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank an euch alle für eure tollen Kommentare!
    Ich wäre ja leider auch komplett aufgeschmissen, aber ihr hattet wirklich praktische Tipps dabei! Ich hab ja auch mal so einen Überlebensratgeber gelesen, aber hab schon wieder alles vergessen ^^
    Mich würde wohl vor allem die Kälte fertig machen - mittlerweile friere ich wirklich extrem schnell!

    Ich mache mich jetzt ans auslosen ... ;)

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com