Montag, 1. August 2022

Mein Lesemonat Juli


 
So, jetzt ist der Juli auch schon wieder vorbei ... 
Geprägt war er bei mir - wieder mal - von viel Arbeit, mehr als erwartet, und der August wird wohl auch nicht besser, aber mein Blick richtet sich auf den September, wo ich zumindest 1 Woche Urlaub habe :D 
Meine Jüngste ist außerdem im Juli 20 geworden! Irgendwie kann ich noch gar nicht fassen, dass sie mittlerweile alle schon so "groß" sind (und ich so alt *lach) aber das Leben geht weiter und ich freu mich, dass sie alle so selbständig sind und unser tolles Verhältnis bestehen bleibt <3

Immerhin hab ich es im Juli einmal mit meiner Tochter zusammen aufs Tollwood geschafft. Das ist ja jetzt 2 Jahre ausgefallen und ich hab es wirklich sehr vermisst! Ich liebe die Atmosphäre dort und die vielen Stände mit dem ganzen Klimbim *lach* 
Und es musste natürlich auch was mit nach Hause - als wir die Kette gesehen haben, haben wir beide sofort an Drei Haselnüsse für Aschenbrödel denken müssen <3

 
 
Gesehen hab ich
  • Die letzten beiden Folgen von Stranger Things, die ja recht lang waren, zum Glück, hab ich regelrecht eingesaugt. Eine phantastische Serie die super aufgebaut ist, komplex und dennoch eine Struktur hat und super durchdacht ist. Dazu die perfekt gewählten Schauspieler ... ich bin einfach begeistert! :)
  • Ein alter Agatha Christie Klassiker: Zeugin der Anklage - ich hab den von 1982 angeschaut mit Deborah Kerr und Beau Bridges. Hat mir richtig gut gefallen!
  • Ebenfalls entdeckt: einen alten Hitchcock Klassiker: Der Fall Paradin von 1947. Er basiert auf dem Buch Wege im Zwielicht von Robert Smythe Hichens. Mit Gregory Peck und Ann Todd. Auch ein großartiger Film!

  • Nachdem jetzt die dritte Staffel von The Boyz rauskam, hab ich die ersten beiden Staffeln nochmal angeschaut und hänge grade noch in der dritten fest. Ich find die Serie ja mega abgefahren und bin immer wieder geschockt, was sie sich hier haben einfallen lassen xD
 
Meine Neuzugänge im Juli
  1. Miss Sharp macht Urlaub (2) von Leonie Swann
  2. Ich bin nicht da von Lize Spit
  3. Gabe (3) von Siri Pettersen
  4. Das Strahlen des Herrn Helios von Meike Stoverock
  5. Der vergiftete Thron (2) von Walker Dryden
  6. Kaufhaus der Träume von Lee Mi-ye
  7. Blut der Drachen von Robin Hobb
  8. Vollmondnächte (3) von Nadine Erdmann
  9. Feinschaften (4) von Nadine Erdmann
  10. Wintersonnenwende (24) von Nadine Erdmann

 
  
Stand der Challenges
 
Gesamt: 16 von 30 Aufgaben
 
370 Punkte

23 von 26
 
319 Punkte


Gelesene Reihen
 
Band 1: Marcus Goldman von Joel Dicker
Band 2: Tumanbay von Walker Dryden 
Band 3: Miss Marple von Agatha Christie
Band 3: Die Rabenringe von Siri Pettersen
Band 3: Die Totenbändiger von Nadine Erdmann
Band 4: Die Totenbändiger von Nadine Erdmann
Band 4: Die Regenwildnis Chroniken von Robin Hobb
Band 6: Klingenreihe von Joe Abercrombie



Im Juli gelesen: 12
Gehört: 0
Abgebrochen: 0
Seiten insgesamt: 5546
 
 

 
Fehlende Rezensionen kommen alle in den nächsten Wochen!
 
 
 
Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert (1) von Joel Dicker
Nach dem etwas ruhigen Start ein absolut fesselnder Pageturner!
Voller Überraschungen über einen Mord vor über 30 Jahren

Gabe (3) von Siri Pettersen
Ein großartiger Abschluss der Rabenringe Trilogie -
Ruhig, intensiv, fesselnd und absolut außergewöhnlich!

Ich bin nicht da von Lize Spit
Eine fesselnde, eindrucksvoll erzählte Geschichte über die 
Entwicklung einer Beziehung mit einem psychisch erkrankten Partner
 
Blutklingen von Joe Abercrombie
Eine großartige Fortsetzung der Klingenreihe - wenn auch als
Einzelband lesbar, sollte man die Reihenfolge einhalten!
Einige bekannte Figuren tauchen auf und ich fands sehr genial!
 

http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%2F5%20Sonnen

Blut der Drachen (4) von Robin Hobb
Ein würdiger Abschluss der Regenwildnis Chronik, in der viel passiert,
mir aber ein kleines bisschen die Dramatik gefehlt hat

Die Tote in der Bibliothek (3) von Agatha Christie
Ein verzwickt aufgebauter Fall bei dem man
super miträtseln und Miss Marple in Aktion erleben kann

Feindschaften (4) von Nadine Erdmann
In diesem Band geht die Handlung gut voran, ist abwechslungsreich,
düster und witzig, da kommt noch viel auf mich zu xD

Das Institut von Stephen King
Kinder und paranormale Fähigkeiten - ein beliebtes Thema
von King, wieder sehr spannend umgesetzt

 
http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%20Sonnen
 
Endlich mal wieder ein Tierkrimi - und die vielen originellen Ideen
haben neben der typischen Krimihandlung viel Spaß gemacht!

 

http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/3%2F4%20Sonnen
 
Kaufhaus der Träume von Lee Mi-ye
Ein Episodenroman in der Welt der Schlafenden
Ich hatte mir etwas mehr erhofft...

Der vergiftete Thron (2) von Walker Dryden
 Nach dem genialen Auftakt ein etwas schwächerer zweiter Band - 
gerade als Abschluss hatte ich mir noch etwas mehr erwartet, gerade zum Ende hin.
 
Vollmondnächte (3) von Nadine Erdmann
Weiter geht es mit den Totenbändigern und vielen Geisterjagden -
fand ich einen Tick schwächer als die beiden Vorgänger


 
Abgebrochen

 --- nichts ---

✶ Favoriten im Juli ✶
  
 
    


 
Beliebte Beiträge im Juli

Zwischenstand der Zwischendurch-Challenges

Am 1. Juli gestartet endet die Challenge für mich am 14. Oktober

Durchgestrichene Bücher hab ich bereits geschafft -
ich würde sagen: es läuft super :D


 
 Läuft nur im Juli und August
auch hier konnte ich schon einige Wälzer streichen :)

Blut der Drachen (4) von Robin Hobb - 576 Seiten
Der vergiftete Thron (2) von Walker Dryden - 512 Seiten
Gabe (3) von Siri Pettersen - 544 Seiten
Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert von Joel Dicker - 725 Seiten
*re-read* Forlorner (1) von Loons Gerringer - 853 Seiten
Das Institut von Stephen King - 768 Seiten
Blutklingen von Joe Aberrombie - 752 Seiten
Die Tochter des Drachen (1) von Robin Hobb - 976 Seiten
Zähmung (1) von Farina de Waard - 788 Seiten
Im Bann des Adlers (2) von Daniel Wolf - 1200 Seiten

 
 
Wie war euer Monat?
Was war euer Lesehighlight? 
 
 Lasst mir gerne euren Link zum Rückblick da, ich schau auf jeden Fall vorbei :)

61 Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Aleshanee,

    wow - direkt zwei Highlights! Undich war gespannt, wie dir Harry Quebert gefällt - ich fand ihn ja nicht nur in der ersten Hälfte langatmig *lach*. Aber da bin ich ja eher die Ausnahme, denn die meisten haben diesen Band sehr gefeiert.
    Lize Spit steht übrigens auf meiner Wunschliste. Das Tehma spricht mich an - und jetzt hoffe ich nur, dass es nicht wieder so einen Nackenschlag gibt wie bei "Und es schmilzt".
    Das kenne ich, wenn man so auf den Urlaub hinfiebert. Hast du da denn eine Reise geplant oder chillen zu Hause?

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es waren wirklich viele tolle Bücher dabei diesen Monat, aber die beiden genannten Favoriten waren wirklich was besonderes für mich!
      Harry Quebert - der Einstieg ist halt schon etwas ungewöhnlich, denn damit rechnet man nicht, dass man sich erstmal mit den Nöten eines Autors rumschlagen muss, der eine Schreibblockade hat... aber mich hats tatsächlich direkt reingezogen und die Entwicklungen waren sehr sehr spannend!

      Das neue von Lize Spit ist sehr genial. Wirklich. Und nein, sowas wie in Band 1 erwartet dich hier nicht. Es ist ein völlig anderes Thema, auch anders umgesetzt, auch wenn man ihren Stil wiedererkennt. Da ich persönlich mit dem Thema zu tun hatte, war es auch ein sehr persönliches Buch für mich und ich fand, dass sie alles wirklich großartig rübergebracht hat. Es ist auch kein leichtes Buch, aber durch das Thema ganz anders, dennoch wieder sehr offen und ich hab sehr mit der Protagonistin mitgefiebert und mitgelitten. Meine Rezension dazu gibts am Wochenende ;)

      Eine Reise ist finanziell schon seit Jahren nicht drin, aber mich zieht es auch ehrlich gesagt nicht unbedingt weg... deshalb bin ich einfach froh, wenn ich mal eine Woche einigermaßen gemütlich entspannen kann. Meinen zweiten Job hab ich ja trotzdem noch zu machen. Der läuft das ganze Jahr bis Anfang November dann die Winterpause anfängt ;)

      Löschen
  2. Guten morgen,

    Hachz die Kette sieht richtig toll und schön aus, gefällt mir sehr gut. Klingt doch sehr gut, das du mit deiner Tochter auf Tollwood eine schöne Zeit hattet.
    Kein Abbruch ist immer gut und 12 gelesene Bücher einfach top.
    "Das Kaufhaus der Träume" klingt interessant, das kommt mal auf meine WuL =)
    Und "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" möchte ich auch noch irgendwann gern lesen.

    Auf einen Lesereichen August.
    Sommerliche Sheena Grüße

    https://sheenascreativworld.blogspot.com/2022/07/hessisch-gebabbel-ruckblick-auf-den.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als wir die Kette gesehen haben war klar, dass wir eine haben wollen! Und wir beide haben gleichzeitig sofort an den Film gedacht *lach* Ich find die Idee so toll - denn es gab auch noch andere Nüsse, die so verarbeitet wurden. Aber wir wollten beide unbedingt eine Haselnuss <3

      Die Bücher waren diesen Monat wirklich alle toll! Zwei waren vielleicht etwas anders als erwartet und nicht ganz das, was ich erhofft hatte, aber im ganzen kann ich mich wirklich nicht beklagen :)

      Harry Quebert fand ich grandios! Es fängt etwas gemächlich an, aber wenns dann so richtig losgeht kann man nicht mehr aufhören!

      Löschen
  3. Guten Morgen Aleshanee,

    ui Tollwood ist toll. Ich war zwar leider erst einmal, aber da hat es mir auch echt gut gefallen. Und die Kette finde ich auch echt toll.

    Von deinen Büchern kenne ich ja das Institut. Das hatte mir von der Idee her auch super gefallen, von der Umsetzung war es mir etwas zu ausschweifend, wie die Bücher von King halt so sind.
    Ich bin nicht da macht mich immer noch neugierig. Ich habe auch bereits die Leseprobe gelesen und fand diese schon sehr mitreißend und bedrückend. Aber irgendwie eben auch Arbeit, weshalb ich es akutell wohl nicht lesen werde. Aber freut mich, dass es für dich wieder ein Highlight war.

    Ich wünsche dir einen tollen August und dass die Arbeit nicht ganz so überhand nimmt, wie befürchtet ;)

    Hier geht’s zu meinem Lesemonat

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe das Tollwood und ich geh eigentlich immer einmal im Sommer und einmal im Winter hin <3 Dass es jetzt so lange ausgefallen ist war schon sehr traurig für mich, das war das einzige an "Festivitäten" das ich vermisst habe. Und es war wirklich ein total schöner Nachmittag!

      Das Institut - tjoa, also ich fand es bei diesem Buch mal recht fix wie King hier durch die Geschichte geführt hat *lach* Der Anfang, als er den einen Charakter vorgestellt hat, war jetzt nicht temporeich, aber ich konnte mich gut drauf einlassen und ich fand es auch insgesamt vom Tempo her recht zügig. So unterschiedlich kann es sein :D

      Ich bin nicht da - das war für mich auch etwas schwierig, da ich mit dem Thema persönliche Erfahrungen habe. Ich wusste nicht so recht, wie das wird beim lesen, denn Lize Spit nimmt ja kein Blatt vor den Mund ... aber ich bin tatsächlich recht gut klargekommen damit. Und sie hat es äußerst gut geschrieben!

      Dankeschön! Es ist ja nicht so, dass die Arbeit keinen Spaß macht, ich geh ja an sich gerne hin (das muss bei mir so sein) aber ich komm auch langsam körperlich an meine Grenzen, bin ja jetzt auch nicht mehr die Jüngste *lach* Aber nach dem August wirds besser werden :)

      Löschen
  4. Guten Morgen Aleshanee,

    die 4. Staffel Stranger Things schaue ich aktuell noch, ist definitiv spannend. Danach ist bei mir auch The Boys dran. :D

    Das Institut werde ich wohl als Hörbuch hören. Und auch die Rabenringe und die Totenbändiger gibt es als Hörbücher, das ist bei mir wohl realistischer als lesen im Moment. XD

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhh sehr cool! Wie weit bist du denn in der vierten Staffel? Da gabs ja eine Szene die ich so episch fand, ich hab kaum Luft holen können vor Spannung!!!

      Mit Hörbüchern hab ich es nicht so, ich glaube, das wird wohl auch nichts mehr - ich lese einfach viel zu gerne selber und hab auch keine solchen Situationen, in denen ich gut Hörbücher hören könnte. Wenn ich Zeit zum lesen habe, hab ich dann doch lieber ein Buch in der Hand :D

      Löschen
    2. Mir fehlen noch die letzten beiden Folgen. Da einzelne Episoden so lang sind, schaffe ich meistens nur eine halbe am Tag. :D In welcher Folge kommt deine Szene vor? Ich fand die Flucht von Max vor Vecna sehr episch. :D

      Eigentlich lese ich auch lieber, aber mit Baby ist Hörbuch einfacher. Wer weiß wie lange es noch dauert, bis ich wieder mehr zu Prints greifen kann.

      Löschen
    3. Ja!!! Genau das meinte ich! Am Ende der vierten Folge! Man war ja nicht sicher: lassen sie sie überleben oder nicht .... und die Musik, die Stimmung, die Hektik, das ganze drumherum - und Max, das war so genial gemacht! Hab mir die Szene schon mehrmals angeschaut xD

      Löschen
  5. Hallo Aleshanee,
    Ich verstehe dich...mein "Kleiner" ist letzten Oktober 20 Jahre geworden. Wo ist die Zeit nur geblieben?
    Von Joel Dicker habe ich auch schon was gelesen. Er ist ja Schweizer und nimmt sich viel Zeit in der Erzählung...lach... Seine Bücher sind echte Schinken.
    Liebe Grüsse und einen guten Start in den August.
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Zeit vergeht und ich komme mir selber aber noch gar nicht so alt vor *lach*
      Auch wenn das von Joel Dicker ja wirklich dick war ging es echt flott voran. Ich fands überhaupt nicht langatmig, was ja doch einige bemängelt haben und wenn es richtig losgeht, ist die Spannung ja kaum mehr aufzuhalten :) Ich freu mich auf das nächste von ihm!

      Löschen
  6. Hallo Aleshanee,

    da hast du aber einige interessante Bücher gelesen im Juli. "Die Strahlen des Herrn Helios" ist mir in den letzten Wochen vermehrt über den Bildschirm geflimmert und das klingt auch sehr interessant. Einen Tierkrimi habe ich bisher noch gar nicht gelesen, das klingt aber spannend. Ich muss mich aber etwas zurückhalten, was Bucheinkäufe angeht, denn so langsam geht mir der Platz aus und Trennen kann ich mich von den Büchern (noch) nicht, da sie immer noch spannend klingen. Apropos spannend: Das Institut muss ich auch noch lesen. Das ist in den letzten Jahren bei mir leider immer nach hinten weggefallen, da mir die neueren Bücher von King dazwischenkamen. Aber der soll auch wieder sehr gut sein. Im September erscheint von King ja "Fairytail" da bin ich auch schon sehr gespannt drauf.

    Ich wünsche dir einen tollen Lesemonat August. ^^

    LG
    Nico :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Strahlen des Herrn Helios hab ich zufällig entdeckt und da es das bei netgalley gab, hab ich direkt zugeschlagen :D Ich mag Tierfantasy und Tierkrimis sehr gerne, hab aber auch schon lange nichts mehr in der Richtung gelesen. Für Kinder und Jugendliche gibts in der Richtung ja recht viel, aber nichts für Erwachsene - oder sie sind mir durchgeschlüpft. Es war auf jeden Fall sehr originell und unterhaltsam.

      Das Institut fand ich wieder klasse! Ich habs letztes Jahr zum Geburtstag geschenkt bekommen und seither lag es auf dem SuB, es wurde jetzt einfach Zeit! Die neuen von King verfolge ich natürlich, aber ich möchte mich jetzt erstmal den älteren widmen, die mir noch fehlen :)

      Löschen
  7. Liebe Aleshanee, den Dicker habe ich mir schon länger vorgemerkt, mal sehen, ob ich irgendwann dazu komme. Tollwood kenne ich nur vom Hörensagen, stelle es mir aber super vor. Die Kette ist ja hübsch, an so kleinen Besonderheiten komme ich auch nie vorbei.
    Ich wünsche dir einen schönen August, hoffentlich nicht allzu stressig.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte den Band von Dicker auch schon lange im Auge und war mir immer etwas unsicher, weil die Meinungen dazu so unterschiedlich sind. Jetzt bin ich froh, dass ich ihn endlich gelesen hab und ich freu mich jetzt auf noch mehr Bücher von ihm!

      Dankeschön <3

      Löschen
  8. Hallöchen.
    Eine tolle Ausbeute an Büchern hattest du unter der Nase. Da spricht mich jetzt am meisten Agatha Christie an. Irgendwann setze ich mich auch mal hin und lese die Bücher. Ich habe einiges von ihr im Regal stehen.
    Wir haben erst im Juli alle Margaret Rutherford Filme geschaut ... ich liebe diese schrullige Dame und ihren Mr. Stringer ;o)
    Von deinen Neuzugängen spricht mich Miss Sharp an. Das schaue ich mir mal genauer an. Vielleicht findet da das Hörbuch seinen Weg zu mir ... ich habe mir neue Kopfhörer gegönnt und kann nun überall endlich kabellos hören ;o) Ich weiß, ich bin damit vermutlich eine der letzten Wesen *hüstel*
    Die zwei Ketten sehen toll aus und ich verstehe total die Assoziation zu Aschenbrödel.
    Mein Lesemonat war besser als der letzte und mein SuB hat ordentlich Zuwachs bekommen. Dank Datenbank mit all unseren Büchern, habe ich keine genauen Zahlen und daher tiefenentspannt. *lachs*

    Hier ist mein Lesemonat: https://www.buchjunkies-blog.de/?action=viewNews&newsId=215

    Ganz liebe Grüße,
    nef :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nef!
      Agatha Christie hab ich wirklich sehr gerne gelesen, in den letzten war das Eintauchen in die Poirot Bücher immer wie ein Nachhausekommen :)
      Jetzt, die Miss Marple Reihe, verspricht wieder genauso gut zu werden!

      Miss Sharp ist allerdings Band 2, gell? Das vorherige heißt "Mord in Sunset Hall", das fand ich klasse!

      Haha, ich hab auch keine kabellosen Kopfhören - und meine Kids (alle Erwachsen) auch nicht soweit ich weiß. Da bist du sicher nicht die letzte :D

      Das oben ist eine Kette, von vorne und von hinten sozusagen ;)

      Schön wenn der Lesemonat zufrieden gestellt hat! Ich hatte auch mehr Neuzugänge als eingeplant, aber solange es nicht über 10 sind, bin ich schon zufrieden xD

      Löschen
    2. Huhu.
      Asso? Na dann schau ich mal intensiv nach Teil 1. Ich habe heute in der Bibliothek auch ein Buch in der Hand gehabt ... natürlich Teil 2 und Teil 1 ausgeliehen bis Ende August *seufz* Aber für so etwas gibt es ja die Merkliste ^^

      Ach, es sieht tatsächlich aus wie zwei Ketten ;o)

      Ich lag mal wieder über 10 ... aber ich brauchte auch was für die Seele im Juli. Der August könnte artiger werden ^^

      Löschen
  9. Liebe Aleshanee,
    wieder ein sehr schöner Monatsrückblick! Das Tollwood hab ich früher auch immer sehr gemocht und war nun schon so lange nicht mehr da. Die Kette ist wirklich zauberhaft ♥.
    Auch deine gelesenen Bücher sind wieder sehr interessant. "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" mochte ich damals auch sehr. Ich kann dir auch "Die Geschichte der Baltimores" vom gleichen Autor empfehlen.
    Ganz liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Steffi! Ich hab natürlich sofort geschaut, was Joel Dicker noch geschrieben hat und hab mr als nächstes die Fortsetzung notiert ;) Ich freu mich schon drauf und hoffe, ich kann es bald lesen!

      Löschen
  10. Hallo Aleshanee,

    Wie schön, dass du im Juli auch abseits der Bücher schöne Dinge erleben konntest! Diese Veranstaltung bei der du die Kette erstanden hast, klingt nach schöner Abwechslung, vor allem, wenn es jetzt mehrfach nicht stattfinden durfte.

    Ansonsten wieder ein sehr schöner Leserückblick! Ich bin eher der visuelle Typ und mag, dass du deine Neuanschaffungen sowie gelesenen Bücher als Cover zeigst. Da fällt es mir viel leichter einen Überblick zu bekommen, als wenn ich alles lesen müsste.

    Es freut mich auch, dass du keinen Flop hattest! Mein Lesemonat war nämlich doch eher durchwachsen. Ich zeige ihn morgen.

    Wow, wie gut deine Zwischendurch-Challenges laufen! Respekt! Beim dicken Bücher Camp mache ich ja auch mit und freue mich persönlich über drei Bücher im Juli, aber du... krass! :D

    Einen bunten August wünsche ich dir, viele Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Tollwood gibts schon seit vielen Jahren in München, einmal im Sommer und einmal im Winter für mehrere Wochen. Da gibts dann eine Menge Stände mit eben solchen besonderen Schmucksachen, Rucksäcke, Kleidung (so Hippie Zeug vor allem xD) Räucherwaren, Öko-Seifen etc. Also genau das richtige für mich :D Aber auch viele tolle Essensstände aus aller Welt und abends gibts Life-Auftritte. Es ist immer ein ganz besonderes Erlebnis dort zu sein <3

      Ich mag es auch gerne mit Cover, denn ich hab es dann einfach besser in meinem Gedächtnis verankert. Wenn ich nur Titel lese fällt es mir schwerer, sie mir zu merken...

      Ja, die Challenges laufen wirklich gut! Aber das waren eh alles Bücher, die ich auf der Leseliste hatte, das hat super gepasst :)

      Löschen
  11. Servus Aleshanee,
    wow, du hast ja bei deinen Challenges für den Sommer ordentlich zugeschlagen! Die Bücher von Joel Dicker habe ich bisher alle gelesen bis auf die letzten beiden...das ganz neue ist ja eher historisch angehaucht und möchte ich gerne lesen, aber der Vorgänger, wo er als sich selbst im Hotel sitzt...nein, das ist nichts für mich. Hughlights waren seine Bücher bei mir nicht, aber sie waren gut....bis auf die Stephanie Mailer..die war doch sehr langatmig (aber guter Beginn).

    Was ist Tollwood? Die Kette finde ich sehr hübsch!

    Wir haben diesen Monat übrigens wieder gleich viele Bücher gelesen, aber du hast sicher mehr Seiten mit deinen Wälzern ;) Schön, dass kein Abbruch dabei war!

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Martina! Ich kenne von Joel Dicker ja bisher nur das eine und werde jetzt als erstes die Fortsetzung dazu lesen. Und dann mal schauen, was es noch so von ihm gibt :) Aber ich werd mir das mit dem Hotel mal merken...

      Das Tollwood ist eine Art Festival, das in München schon seit Jahren immer im Sommer und Winter für einige Wochen stattfindet. Da gibts dann eine Menge Stände mit eben solchen besonderen Schmucksachen, Rucksäcke, Kleidung (so Hippie Zeug vor allem xD) Räucherwaren, Öko-Seifen etc. Also genau das richtige für mich :D Aber auch viele tolle Essensstände aus aller Welt und abends gibts Life-Auftritte. Es ist immer ein ganz besonderes Erlebnis dort zu sein <3

      Zurzeit hab ich tatsächlich wenig Buch-Abbrüche, ich hoffe, das bleibt so!

      Löschen
  12. Hallo liebe Aleshanee,
    oh, ich sehe gerade, dass das Kaufhaus der Träume bei dir nur mittelmäßig abgeschnitten hat. Ich habe so eine begeisterte Rezension dazu gelesen, dass ich das Buch erstmal ganz oben auf die Wunschliste geschrieben habe. Ich fand, das klang so genial. Naaa, ich muss mal schauen :o)

    Ich hoffe sehr, dass es für dich auf der Arbeit bald ein wenig ruhiger zugehen wird. Ich kenne diesen "Dauerstress" und irgendwann zerrt das eben auch sehr an dem inneren Akku. Eine Woche Urlaub ist zwar nicht ganz so viel, kann aber helfen, wieder Kraft zu tanken. Ich wünsche dir schon jetzt eine wundervolle Zeit <3

    Und liebe Glückwünsche, unbekannterweise an die Tochter :o)

    Das Tollwood habe ich jetzt gegoogelt. Du hast mich zu neugierig gemacht. Das klingt richtig klasse. Das wäre auch was für mich :o) Ich freue mich, dass du dort so eine schöne Zeit hattest und die Kette sieht auch richtig genial aus <3

    In The Boyz möchte ich auch unbedingt nochmal reinschauen. Erstmal bin ich noch mit In Therapie beschäftigt und dann muss ich noch Upload zu Ende sehen und dann ist wieder Platz für Neues ;o)

    Ich wünsche dir einen ganz wundervollen August.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja, ich hab bisher nur zwei weitere Rezensionen zu Kaufhaus der Träume gesehen, die waren aber beide sehr begeistert. Also scheine ich da wohl vielleicht eher aus der allgemeinen Richtung zu schlagen ;)

      Dankeschön für die Glückwünsche! Ich werds ihr ausrichten!

      Hihi, ja das Tollwood ist schon immer was besonderes. Ich nehm zwar nie an den Life Konzerten/Auftritten teil abends, das interessiert mich mittlerweile nicht mehr so, aber die ganze Atmosphäre da und die vielen tollen Stände die es da gibt, das macht einfach Spaß da rumzustöbern und irgendwas tolles zum mitnehmen findet man da immer.
      Meine Tochter und ich essen dort auch immer Langos - kennst du das? Das müsste ungarisch sein, so ähnlich wie eine Dampfnudel, mit Rahm drauf und Kräutern schmeckt das mega gut! :D

      Löschen
  13. Guten Morgen! Eine sehr schöne Kette. Und ich kann mir vorstellen, dass du den Besuch dort nach 2 Jahren erst recht genossen hast. :-)
    Ich sehne auch dem September entgegen, zum einen hoffe ich, dass dann endlich die Hitzeperioden vorbei sind und für mich stehen dann auch zwei Wochen Urlaub an. :-)
    Bei mir sind es wieder "nur" vier Bücher geworden, aber für mich ist es ein guter Schnitt. :-)
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Silke :)
      Ich mag die Hitze - wie ich eigentlich jedes Wetter mag. Auch wenn ich Tage dabei habe, an denen ich es nicht in der Sonne aushalte ... Zwei Wochen Urlaub hab ich dann Ende Oktober, das hatte ich schon lange nicht mehr und da freu ich mich auch schon riesig! Aber ich werd auch die eine Woche im September genießen^^

      Löschen
  14. Huhu Aleshanee :)

    Ganz viel Arbeit ... oh ja, so könnte man meinen Juli auch beschreiben. Da bin ich doch aktuell über meine 2 Wochen Urlaub sehr froh, denn da kann man wirklich mal richtig abschalten. Ab Oktober sollte es dann endlich auch wieder besser werden, aber das ist ja doch noch ein gutes Stück hin.

    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich, wenig überraschend^^, die Totenbändiger. Freut mich, dass sie dich immer noch fesseln können :D
    Rabenringe und die Dilogie von Walker Dryden habe ich noch auf der Biboliste stehen, da hab ich sie bisher aber noch nicht in die Finger bekommen. Aber läuft mir ja auch nicht weg^^

    Ich wünsche dir einen lesereichen August, weniger Stress auf Arbeit und viele Lesestunden :)

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Andrea, die Arbeit an sich macht mir ja echt Spaß - aber ich hab ja vor drei Monaten die Arbeit eigentlich gewechselt, damit ich nicht ständig Überstunden machen muss ... und jetzt fängt das schon wieder an. Das ist halt schon etwas frustrierend, weil ich das körperlich einfach nicht mehr schaffe. Jetzt im August sind viele im Urlaub und tjoa - aber ich hoffe, dass es dann ab September normal läuft.

      Die Rabenringe werden dir sicher gefallen! Eine sehr ungewöhnliche Geschichte und ich hoffe, dass du sie bald in der Bücherei bekommst!
      Der Zweiteiler von Walker Dryden, also den ersten fand ich genial, der zweite hat mich etwas enttäuscht. Es scheint ein geplanter Abschluss gewesen zu sein, wobei die Autoren eigentlich noch 2 Bände schreiben wollen. Liegt wohl am Verlag... mal sehen, ob da noch was kommt!

      Löschen
  15. Hallo liebe Aleshanee,
    die Kinder werden groß und deine Gefühle kann ich gut verstehen. Das Leben geht weiter, aber ja doch! Und es hält noch soviele andere Facetten für dich bereit. Ich spreche aus Erfahrung! *Lach

    Der berufliche Stress hat dich mal wieder in Atem gehalten, da sind doch solche Vorhaben mit den Kindern immer mal eine gelungene Abwechslung und die Kette sieht richtig hübsch aus.
    Deine Bücher haben dich ja generell überzeugen können, viele Sterne und keinen Flop, so lieben wir es doch. Zu den Titeln kann ich mal wieder nichts sagen, unsere gemeinsamen Buchvorlieben sind ja doch eher klein.

    Ich wünsche dir einen stressfreien und lesefreudigen August,
    liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Barbara! Ja, jetzt sind sie alle irgendwie erwachsen - aber ich ja auch froh. Natürlich hab ich die Zeit genossen als sie klein waren, aber es ist auch schön zu sehen, zu welchen "Menschen sie werden". Und obwohl man natürlich immer für sie da ist fällt ein Stück weit die Verantwortung ab und man selber rückt wieder mehr in den Fokus. Das ist schon auch schön :)

      Wir fanden diese Ketten auch total zauberhaft *.* Da konnten wir einfach nicht widerstehen :)

      Kaufhaus der Träume könnte allerdings vielleicht was für dich sein, von den Büchern. Mich hat es ja nicht so ganz überzeugen können, aber ich hab schon sehr begeisterte Meinungen dazu gesehen...

      Löschen
  16. Hey Aleshanee,

    schön zu lesen, dass es dir gut geht, auch wenn du gerade viel zu tun hast. Halte durch, der September und damit dein Urlaub stehen schon vor der Tür!
    Bei jedem Besuch bei dir bin ich wieder gespannt, wie weit du mittlerweile bei Joe Abercrombies Werk gekommen bist. Nicht mehr lang und du hast sie alle durch. Ich freue mich, dass dir die Bücher auch so gut gefallen =) Vielleicht können wir ja mal einen buddy read machen, wenn das nächste Buch erscheint?

    Liebe Grüße,
    Nico
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nico! Vielen Dank, mein Blick ist auch auf September gerichtet *lach* Ich hangle mich von Woche zu Woche und komme damit dann schon irgendwie durch bis dahin :D

      Oh ja, grade Blutklingen fand ich wieder richtig genial! An sich sind sie alle gut, aber die Trilogie und Blutklingen fand ich bisher am besten! Als nächstes ist ja der Kurzgeschichtenband dran und dann die "letzte" Trilogie? Schreibt er denn weiter an der Klingensaga? Oder kommt was ganz neues?
      Ich bin immer offen für einen buddy read wenn es zeitlich passt :)

      Löschen
  17. Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert hab ich die Serie gesehen, die fand ich auch ziemlich spannend. Ich kenn jetzt nicht das Buch - meist ist es ja schon besser - aber die Serie hat mich schon auch überzeugen können.

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert würde ich die Serie soooo gerne auch sehen, aber ich finde sie nirgends!!!! Weder zum streamen noch zum kaufen... wo hast du die denn angeschaut?

      Löschen
    2. Bei mir ist es schon bisschen her, dass ich sie gesehen habe, da lief sie in RTL+
      Wenn ich es richtig sehe läuft sie da immer noch
      https://www.werstreamt.es/serie/details/1571953/die-wahrheit-ueber-den-fall-harry-quebert/
      Oder bei RTL Crime
      https://www.fernsehserien.de/die-wahrheit-ueber-den-fall-harry-quebert/sendetermine/rtl-crime
      Leider nicht bei den bekanntesten Streamdiensten.

      Hab aber leider auch kein Abo mehr bei einem von denen.

      Löschen
    3. Ich hab da leider auch kein Abo... deswegen geht es da nicht. Aber man kanns ja nicht mal kaufen irgendwo :(

      Löschen
  18. Hallo liebe Aleshanee,

    seitdem ich vor einiger Zeit Game of Thrones geschaut habe, lese ich ab und an gerne High Fantasy Bücher. Daher schleiche ich auch schon länger um die Reihen von Robin Hobb und Joe Abercrombie drumherum. Allerdings schreckt mich etwas die Dicke der Bücher ab. :-D
    Ansonsten kenne ich keines deiner gelesenen Bücher.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind zwei sehr unterschiedliche High Fantasy Reihen, die ich aber beide auf ihre Art sehr gerne mag! Und sie haben ja nicht nur umfangreiche Bücher, sondern auch sind auch zahlenmäßig doch einige...
      Vielleicht dann erstmal in Trilogien reinschnuppern? Da gibts ja auch einige wirklich gute im High Fantasy Bereich?

      Die Wayfarer Saga von C. E. Bernard zum Beispiel. Allerdings ist hier der SChreibstil sehr eigen, da würde ich vorher eine Leseprobe empfehlen
      Der Totengräbersohn von Sam Feuerbach - ist auch mit Humor gespickt und mit vier Bänden auch übersichtlich, hat mich super unterhalten!
      Leider etwas unbekannt: die 4teilige Gezeitenstern Saga von Jennifer Fallon - hat mich auch sehr begeistert! Von ihr gibt es dann auch noch zwei zusammenhängende Trilogien, die ich auch super fand ;)

      Löschen
    2. Hörnchens Büchernest03 August, 2022 18:01

      Trilogien klingen schon mal besser. ;-)
      Von C.E. Bernard habe ich bereits ein Buch gelesen, was mir leider aber gar nicht gefallen hat.
      Die beiden anderen Reihen werde ich mir mal ein wenig genauer anschauen. Lieben Dank auf jeden Fall für die Empfehlungen!

      Löschen
  19. Ui, das war ein ereignisreicher und belesener Monat! :o Ich fange erst wieder mit dem Lesen langsam an, habe mir jetzt 1-2 Bücher bei Amazon noch geholt, allerdings als eBooks. Strangers Things gucke ich aktuell auch noch mit meinem Freund und wir sind bei Staffel 4. Die Serie geht zu schnell vorbei. :D Aber sie ist wirklich super gemacht. The Boyz haben wir auch durch, fand ich ebenfalls super! Da war mein Freund ja der Meinung, dass es wohl nicht meins wäre, weil es mit Superhelden zu tun habe. An für sich stimmt das auch, aber ich fand die Serie klasse! :-) War zwar manchmal etwas unter der Gürtellinie, aber dennoch super!

    Ich wünsche dir einen tollen August. Ich hoffe, dass ich meinen Blog hier bei Blogspot gut füllen kann. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ebooks find ich auch oft angenehm, grade wenn es recht dicke Bücher sind :) Aber bei schönen Covern mag ich dann doch lieber das Buch im Regal haben xD

      Haha, ja, ich dachte auch, dass The Boys nichts für mich ist, da ich mmit Superhelden eigentlich nicht so viel anfangen kann, aber die ist einfach genial. Unter der Gürtellinie? Nur!!! So richtig böse, aber so cool gemacht, ich bin halt leider noch nicht durch. Ich kam in den letzten Tagen nicht dazu, weiterzuschauen...

      Löschen
  20. Hallo liebe Aleshanee,

    "Ich bin nicht da" gehört auch mit zu meinen Monatshighlights - es ist wirklich sehr bewegend und gut geschrieben.
    "Harry Quebert" war vor ein paar Jahern mein erstes Buch von Joel Dicker und fand es auch großartig - das möchte ich gern re-readen. Auch Stephen Kings "Das Institut" ist klasse.

    Vom Finale der Tumanbay-Saga hatte ich mir auch etwas mehr erhofft - gerade weil der erste Band sehr spannend war.
    Ich wusste gar nicht, dass es von "Mord in Sunset Hall" eine Fortsetzung gibt - da wandert "Miss Sharp macht Urlaub gleich mal auf meine Merkliste. :)

    Ich wünsche dir einen schönen und lesereichen August!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Fortsetzung zu Sunset Hall ist auch an mir beinahe vorüber gegangen!!! Das Cover ist so komplett anders als das HC vorher, da wäre ich nie draufgekommen wenn ich nicht zufällig den Namen der Autorin gelesen hätte!

      Ich freu mich schon auf mehr Bücher von Joel Dicker, als nächstes werde ich wohl die Fortsetzung mit Marcus Goldman lesen :)

      Löschen
  21. Hallo Aleshanee,

    ja, jünger werden wir alle nicht. :D Aber das ist eigentlich toll, denn die Zeit, die wir schon hatten, kann uns niemand wegnehmen. :)

    "Die Tote in der Bibliothek" habe ich vor Jahren gelesen! Ich glaube, es war sogar mein erster Miss-Marple-Krimi. Der Fall war spannend, doch da habe ich schon gemerkt, dass mir Poirot mit seiner schillernden Persönlichkeit besser gefällt.

    Schön, dass du "Das Institut" gelesen hast. Mit King geht es also gut voran.

    Auf "Kaufhaus der Träume" bin ich schon sehr gespannt. Danke dafür! :)

    Es war mal wieder ein klasse Monat bei dir. Hab' eine gute Zeit im August, dann kann der Urlaub im September bald kommen.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich find das "altern" ja auch nicht schlimm, aber grade bei den Geburtstagen von den Kindern merke ich es halt, ansonsten bin ich gefühlsmäßig immer noch Mitte 30 xD

      Ja, Miss Marple ist schon eine ganz andere Persönlichkeit als Poirot. Mal sehen wie das in den weiteren Bänden noch wird mit ihr. Ich denke, ich kann sie mögen *lach* In den Verfilmungen mag ich sie ja meistens nicht, aber da kenne ich auch noch zu wenige, da muss ich mal schauen, was es da noch so gibt.

      King geht gut voran, auch wenns nur 1 pro Monat ist, also 12 pro Jahr - das hört sich irgendwie so wenig an *lach* Wenn ich sehe, was ich alles noch nicht von ihm kenne :D

      Ich hoffe, dass dir das Kaufhaus der Träume etwas besser gefällt <3 Andere sind ja sehr begeistert davon

      Löschen
    2. Was mich am Altern immer schockiert ist, dass ich es mir anders vorgestellt habe. Ich warte noch immer drauf, dass ich einmal erwachsen werden. XD Als Kind dachte ich, die Erwachsenen haben alles voll im Griff und den totalen Durchblick. Je älter ich wurde, umso bewusster wurde mir, dass die alle nur so getan haben. Tja, und mittlerweile spiele ich das Spiel eben mit. ^^

      Löschen
    3. Haha, ja, darauf warte ich auch noch. Wobei es schon Erwachsene gibt, die, ja, sich wie Erwachsene benehmen *lach* Die sind für mich dann irgendwie "alt" auch wenn sie genauso alt sind wie ich xD

      Löschen
    4. Ich benehme mich erwachsen. Ich tue aber nur so als ob ich es wäre. XD Ja, aber ich weiß, was du meinst. Es gibt wirklich 'alte' Menschen in jedem Alter.

      Löschen
  22. Hallo Aleshanee,
    ZEUGIN DER ANKLAGE finde ich sehr gut, ein sehr interessanter Fall. Ich kenne die Verfilmung mit Beau Bridges und die mit Marlene Dietrich. Ich habe das Stück aber auch im Theater gesehen. Auch da funktioniert es gut (wie eigentlich bisher alle Stücke, die ich gesehen habe und die auf A. Christie-Romanen basieren).
    Auf dem Tollwood war ich schon seit Jahren (oder Jahrzehnten) nicht mehr, die Atmosphäre aus den Anfängen ist verloren gegangen und die Einzigartigkeit ist dem Kommerz gewichen. Tja, aber auch ein ehemals alternatives Festival muss mit der Zeit gehen.
    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert steht auf meiner Wunschliste. Mir hat die Serie gefallen und dadurch wurde auch das Interesse am Buch geweckt.
    Das Strahlen des Herrn Helios liegt auf meiner Leseliste, vielleicht schaffe ich es im August es zu lesen...
    Liebe Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, du kennst den Film! Bist bisher der erste :) Auch in meinem Familien- Freundeskreis scheint ihn noch niemand gesehen zu haben... ich mag ja solche alten Filme sehr gerne ab und an.

      Hm, so hab ich das tatsächlich noch gar nicht bewusst gesehen mit dem Tollwood. An sich stimmt das tatsächlich, aber ich hab das Gefühl von früher wohl immer noch verinnerlicht und hab das dann auch, wenn ich inmitten des Konsums dort herumstreiche :D Ich mag das einfach sehr <3

      Ohhhh du hast auch die Serie zu Harry Quebert gesehen?! Wo? Ich suche die überall und nirgends gibt es sie zum anschauen und nicht mal zum kaufen?!

      Löschen
  23. Huhu liebe Aleshanee :)

    erstmal die Kette ist wunderschön *-* die wäre bei mir wahrscheinlich auch mir heim gewandert, sowas gefällt mir auch immer sehr gut.

    Ich bin schon sehr gespannt auf deine Meinung zu "Die Wahrheit über den Fall Harry Querbert". Das Buch hört sich definitiv nach meinem Geschmack an und ist schonmal auf meine Wunschlisten gewandert.

    Die Serie "The Boyz" hat mein Freund angeschaut und ich hab ab und zu immer mal wieder mitgeschaut und festgestellt, die Serie ist nicht wirklich meins. Ich komm einfach nicht mit soviel Blut klar. Aber teilweise konnte ich dann doch nicht wegschauen^^

    Wünsche dir einen schönen Lesemonat August mit vielen schönen Büchern.
    Liebe Grüße
    Teresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich bin ja kein Schmuck-Träger, aber da konnte ich nicht widerstehen :)

      Harry Quebert fand ich wirklich super! Manche finden es ja zäh - und ja, es fängt etwas ruhig an, hat mich aber sofort in den Bann gezogen. Und dann kann man einfach nicht mehr aufhören, das war für mich ein richtiger Pageturner, den ich nicht weglegen konnte :D

      Haha, ja, bei The Boys gehts teilweise schon ganz schön zur Sache. Aber wenn man nur "ab und zu mal reinschaut" kommt man natürlich nicht mit, die muss man schon "richtig" anschauen- ich mag normal auch kein Blutgemetzel, wobei das hier ja immer nur situationsbedingt ist und nicht ständig ... aber der böse Humor ist schon sehr genial :D

      Löschen
  24. Liebe Aleshanee,

    oh ja, an den Kindern sieht man, wie man älter wird :-)
    Aber es ist doch schön, dass sie erwachsen sind und ihr zueinander so eine tolle Beziehung habt!

    Die beiden Ketten sind wirklich schön, ein guter Kauf!

    12 Bücher sind ein gewohnt gutes Ergebnis von Dir und geschaut hast Du ja auch noch einiges.

    Die Miss Marple Filme mag ich ja auch und das Buch spricht mich gerade sehr an.
    Das habe ich mir mal auf die Merkliste gesetzt. Gelesen habe ich nämlich noch keins davon.

    Ich wünsche Dir einen schönen August, auch wenn er für Dich arbeitsmäßig vielleicht noch mal anstrengender wird.
    Halte durch, es wird besser und der Urlaub kommt :-)

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich bin natürlich auch irgendwie froh, dass sie jetzt schon so groß sind! Die Zeit als sie klein waren, war wunderschön, aber nach vier Kindern bin ich jetzt einfach durch und bin froh, dass sie alle "groß" sind und eigenverantwortlich ;)

      Das ist übrigens eine Kette ;) Ich hab nur die Vorder- und die Rückseite fotografiert! Aber danke, ich find die auch total süß <3

      Mit der Poirot Reihe von Agatha Christie bin ich ja mittlerweile durch und jetzt geht es mit Mrs Marple weiter. Ich mag den Stil von Christie richtig gern!

      Dankeschön Conny!

      Löschen
  25. Hallöchen Alex :)
    Ich drücke dir die Daumen, dass der August dann wenigstens schnell rumgeht, wenn er schon so von Arbeit geprägt sein wird... dann kann man sich auf den Urlaub im September freuen, auch wenn es nur eine Woche ist. Besser als keinen Urlaub zu haben ;) Ich hab im September auch noch mal zwei Wochen und dann verändere ich mich jobmäßig ein wenig, aber nicht soo extrem, ich bleibe dann aber fest auf einer Station und wechsele nicht mehr zwischen vieren hin und her, wird aber sicher trotzdem eine Umstellung, auf die ich mich aber aktuell total freue.

    Die Ketten sind wirklich total schön :) Und ein bisschen können sie einen wirklich an Drei Haselnüsse für Aschenbrödel erinnern :D

    Von deinen Neuzugängen habe ich nur die Totenbändiger gelesen - wenig überraschend :D Aber ein paar der anderen habe ich bei dir schon gesehen. Ich will auf jeden Fall auch noch in die Rezis zu "Ich bin nicht da" und zu dem Tierkrimi reinlesen, da bin ich gespannt. Ich bin nur noch nicht dazu gekommen. Aber ich hab es auf der Liste fürs Wochenende stehen :)

    Es freut mich, dass dir die Totenbändiger insgesamt auf jeden Fall zu gefallen scheinen. Dass mal ein Band ein bisschen mehr punktet und mal einer etwas weniger, das liegt sicher auch daran, wo der Fokus gesetzt wird und wa man eben am liebsten mag. Du liegst mit der Einschätzung, dass da noch VIEL auf dich zukommen wird, goldrichtig! Und du ahnst vermutlich nur einen Bruchteil von dem, was da wirklich noch kommt. ;) Ich hoffe, die nächsten beiden Bände werden dich auch wieder überzeugen, da kommt auch schon das eine oder andere, bei dem ich gespannt bin, was du sagen wirst ;)

    Dass es bei deinen Challenges so gut läuft, freut mich sehr :) Ich habe die Augustbücher noch nicht in meine Liste getragen, die Woche über bin ich aber auch eigentlich wirklich zu gar nichts gekommen :D Das wird jetzt nach und nach nachgeholt, zumindest hab ich das Handlettering eben fertig gemacht ;)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Dana! Es ist ja zum Glück so, dass mir die Arbeit Spaß macht :) Aber wenn es zuviel wird und ich körperlich merke, dass ich an meine Grenzen komme, ist es einfach mega anstrengend ... aber der August wird auch rumgehen und dann wirds auch wieder leichter! Schön dass du dich auf eine berufliche Änderung freuen kannst, ich drück die Daumen dass dann etwas besser wird <3

      Hihi, das ist eine Kette :) Die Vorder- und die Rückseite. Anscheinend hatten da mehrere den Eindruck dass es sich um 2 Ketten handelt.

      Wie es mit den Totenbändigern weitergeht, ja, da bin ich schon sehr gespannt. Einiges bahnt sich ja schon an und ich freu mich drauf!

      Das Handlettering... eine Idee hab ich ja jetzt zumindest schon, aber zur Umsetzung bin ich noch nicht gekommen. Da ich heute arbeiten muss hoffe ich, dass ich morgen die Ruhe und Motivation dafür finden werde, jetzt wird es zeitlich ja auch schön langsam knapp ^^

      Dir auch ein schönes Wochenende! <3

      Löschen
    2. Hoffentlich kannst du dir neben der ganzen Arbeitsbelastung dann immer auch mal kleine Ruhepausen einplanen, das hält man ja sonst nicht lange durch.
      Vielen Dank! :) Da ich an sich ja weiß, was auf mich zukommt, kann man das schon gut abschätzen, aber es wird eben was anderes, wenn man dann nicht mehr wechselt, plötzlich wieder in festes Team hat usw. ;) Mal sehen.

      Schön zu hören, dass du dich aufs Weiterlesen bei den Totenbändigern freust! Mir graute es ja davor, dass du enttäuscht bist, wenn du loslegst, nachdem wir dir die Reihe so oft unter die Nase reiben ;)

      Ich werde auch immer unruhig, wenn ich das Handlettering erst so spät schaffe, deswegen bin ich echt froh, dass ich es jetzt schon fertig habe. Oft bin ich auch erst später :D Mal sehen, was das nächste Thema so wird. So richtig viel Inspiration für eigene Wünsche habe ich aktuell da auch nicht, weil Leni das ja zu uns sagte.

      Löschen
    3. Ja, das mach ich mittlerweile Dana :) Ansonsten würde ich das auch nicht durchhalten, ich hab ja einen 2. Job auch noch...

      Wenn du dich mit dem Team verstehst, dann wird das sicher super! Ich komme ja mit so ziemlich "jedem klar", aber ich brauch in der Arbeit schon eine gute Atmosphäre. Wenn da was (gravierendes) nicht passt, dann geht das bei mir nicht - hab ich mittlerweile gemerkt. Das zehrt mir mehr an die Nerven wie alles andere ^^

      Das Handlettering ja... ich hoffe, dass ich morgen die Ruhe dafür habe, ansonsten muss ich nächste Woche schauen, ob ich es hinbekomme. So ganz weiß ich ja noch nicht wie ich es umsetzen werde.
      Meine Wünsche hab ich bei Leni schon gepostet ;)

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com