Sonntag, 24. Februar 2019

Breaking News - Was gibts Neues?

 


Ich wünsche allen einen wunderschönen Sonntag :)

Ich muss ja heute leider noch ein bisschen arbeiten, aber zum Glück von zuhause aus, das empfinde ich dann nicht immer als ganz so schlimm :D Nebenher werd ich wohl noch ein bisschen Game of Thrones weiterschauen, bin jetzt mittlerweile bei der vierten Staffel angelangt! 
Wer schaut sie denn auch nochmal vor dem Finale?




Außerdem möchte ich euch gerne die Buchvorstellung von Johanna Rau auf ihrem Blog Unendliche Geschichte zeigen! Ihr Debütroman wird Ende Februar erscheinen und ich denke, für Romantasyfans ist das auf jeden Fall mal einen Blick wert ;)

https://3.bp.blogspot.com/-yDf2WoID0KM/XGPmOuLi0lI/AAAAAAAACkw/BdKPfyUoLIARNBBUpZpc65W_N0ExWOuCQCLcBGAs/s320/TSH.jpgSchon der erste Blick in Jacks meeresblaue Augen, lässt Lizzies Herz höher schlagen. Doch sie kann die Zeit mit ihm nicht richtig genießen, denn in dem kleinen Küstenort Lavender verschwinden immer wieder Menschen spurlos – und Lizzie wird das Gefühl nicht los, dass Jack etwas damit zu tun hat. Kann sie ihm überhaupt vertrauen? Als ihre beste Freundin Sophie verschwindet, stellt Lizzie Jack zur Rede. Das Geheimnis, das er ihr offenbart, stellt ihr Leben auf den Kopf. Ist ihre Liebe zum Scheitern verurteilt?

Das Buch ist auch schon vorbestellbar ;)







Und ich habe diese Woche einen süßen neuen Blog entdeckt 


Die liebe Toffi ist süße 16 und hat grade erst im Januar mit dem Bloggen angefangen, deshalb würde sie sich sicher freuen, wenn ihr mal bei ihr vorbeischaut!





Dann gab es noch eine sehr gute Nachricht für alle Fans vom Fourfold-Clan, die liebe Melanie Meier hat das Cover des 3. Bands vorgestellt und es gibt auch schon einen Klappentext, wie es weitergehen wird. Ich bin ein großer Fan der Reihe und freu mich sehr auf die Fortsetzung! *.*

 "Welten, Sphären und Zeiten haben sie überbrückt, um zueinander zu finden.
Die Brüder des Fourfold-Clans treffen endlich in derselben Welt und zur selben Zeit aufeinander. Während sie es mit einer Übermacht an Soldaten zu tun bekommen und der Captn verzweifelt darum bemüht ist, den Clan zusammenzuhalten, schließen ihre Gegner ein Bündnis mit Mächten, die dunkler nicht sein könnten.
Nun hängt alles von der Prophezeiung ab, die das Kommen des Cormac und den Niedergang Are Moris voraussagt: Der Captn soll seine Heimat zerstören, wenn er die Weltenachse retten und seinen eigenen Tod 900 Jahre später verhindern will …"


Wer neugierig geworden ist, kann sich auch gerne meine Rezension zum 1. Band durchlesen *klick*



Momentan lese ich ja den zweiten Band der Reihe "Der dunkle Turm" von Stephen King - und nein, es ist kein re-read, ich lese sie tatsächlich zum ersten Mal! Und ich finde sie wirklich großartig!
Sehr abgefahren, sehr heftig, aber sowas von gut! Die Charaktere von King sind ja immer sehr ausgefeilt und hier entwickelt sich alles absolut unvorhergesehen und genial, dass ich die Fortsetzungen sicher auch in den nächsten Wochen lesen werde. 
Ich freu mich sehr dass ich mich endlich an die Reihe rangetraut hab :D

Was lest ihr denn grade und wie gefällts euch?






Kommentare:

  1. Guten Morgen liebes,

    Das Buch habe ich schon ne Weile für den Tolino vorbestellt und lauere nun auf den 28. :-) PS. D meinst sicher Ende Februar? ;-)

    Aktuell lese ich für die Such-Leichen Challenge "Bittersüße Tode" von Laurell K. Hamilton - das Buch liegt mit vielen anderen schon seit 2013/14 bei mir im Regal. Die meisten seiner Freunde habe ich 2017 alle gespendet (ca 400 Bücher) aber ein paar (ca 100?) sind mir geblieben und fristen ein einsames unbeachtetes Dasein. Das soll sich nun ändern ;-)

    Das Buch ist okay aber mehr auch nicht bisher. (bin bei 60%) Geht um eine Vampirjägerin die auf einmal FÜR die Vampire arbeitet und Morde aufklären soll. Es liest sich okay aber ich FÜHLE es nicht und so plätschert alles nur an mir vorbei aber wenigstens ist es nicht so arg lahm, dass ichs ne lesen kann *lach* Damals war meine "Vampirphase" und so bestehen fast alle uralt Prints aus Vampirthemen :-O

    Ich wünsche Dir einen schönen ruhigen lesereichen Sonntag.

    LG Lari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen :)
      Oh ja ich meinte Ende Februar! Habs gleich ausgebessert, danke!

      Oh so alte SuB Leichen hab ich zum Glück nicht mehr, ich hatte vor einiger Zeit auch einiges "ausgemistet" und auch gelesen, deshalb tummeln sich da gar nicht mehr sooo alte Bücher auf meinem SuB :)
      400 Bücher O.O Das war aber schon eine ganze Menge O.O Wächst dein SuB denn jetzt wieder oder bleibt er einigermaßen stabil?

      Wenn es nur so dahinplätschert ist es ja nicht so toll ... aber wenn du schon bei 60% bist hast du es ja sicher bald durch! Ich hoffe, dein nächstes wird besser!
      Mit Vampiren hab ich auch schon einige gelesen, aber gar nicht mal so viel wenn ich überlege, dass es da ja schon eine Menge Bücher gibt. Aber das Thema reizt mich auch gar nicht so ... Wobei ich ja den Klassiker von Bram Stoker "Dracula" schon länger mal wieder re-readen möchte :)

      Danke, das wünsch ich dir auch <3

      Löschen
    2. huhu :-)

      ich habe leider sehr viele uralte Sub Leichen - hab noch viel ältere) und ich habe gerade festgestellt, dass ich von der langen Reihe nur Band 1,2 und 11,12,13 habe wenn ich die beenden will bedeutet das, neue Bücher kaufen das ist kontraproduktiv ... :-/ Nein es ist nicht schlecht aber ich kann nicht so wirklich eintauchen wie ich das bei anderen Büchern habe, werde mit den Charakteren auch nicht so richtig warm.

      Mein Sub hat aktuell (hab endlich alles gelisted) 165 Bücher davon 62 Prints der Rest ebooks und ja er wächst leider nahezu täglich. Ich kann schlecht an Angeboten vorbeitgehen und wenn ne Mail von Thalia kommt mit reduziert schnäppchen usw ... *pfeiff* ....

      Ich habe fast alles weggegeben 2017 und nur die Reihen behalten und die meisten Hardcover. Angefasst hab ich die seitdem allerdings nicht :-( aber die Sub-Leichen Challenge motiviert mich, das ist gut :-) Vllt passt ja zufällig auch mal eins in Deine Challenge, dann fummel ich sicher noch mehr Leichen hervor.

      Liebe Grüße
      Lari



      Löschen
    3. Die ganzen Angebote und Schnäppchen bei Büchern reizen mich zum Glück schon lange nicht mehr ;) Ich greif da wirklich nur zu wenn es Wunschlistenbücher sind oder Reihenfortsetzungen, die ich schon angefangen hab.
      Schlimmer ist bei mir da die Tauschseite, aber auch da halte ich mich zurzeit sehr zurück!
      Nur bei manchen Neuerscheinungen kann ich nicht widerstehen *g* Aber ich hab mir ja auch dieses Jahr extra vorgenommen, mich um meinen SuB und vor allem meine Wunschliste zu kümmern. Wie andere ihren SuB "voll packen", packe ich meine Wunschliste voll und da warten viele Bücher auch schon länger ...

      Löschen
  2. Hallo Aleshanee,

    früher war die Decke von Autoren/Autorinnen wirklich dünngesät wenn man eine bestimmte Leserichtung mochte und deshalb habe ich auch der dunkle Turm --Schwarz---. Paperback Ausgabe

    Aber ehrlich nur mal kurz angelesen und dann wieder ab ins Regel....bei Stephan King spielte bei mir auch viel die Sammelleidenschaft eine Rolle....vielleicht weil früher die Auswahl nicht so groß war....

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich find die Reihe bisher genial! Mit dem zweiten Band bin ich fast durch und ich fiebere der Fortsetzung entgegen! Vor allem weil ich weiß dass er immer Überraschungen parat hat und da ja noch einige Bände kommen - was da noch alles passieren wird! Ich freu mich :D

      Meinst du von King selber? Dass es da weniger Auswahl gab? Oder allgemein?

      Löschen
  3. Hallo liebe Aleshanee,
    ach, das finde ich ja schön, dass du in dieser Sparte auch neuentdeckte Blogs vorstellst. <3 Ich werde Toffi gleich mal einen Besuch abstatten :o) Was den dunklen Turm angeht, so haben wir ja schon mal darüber gesprochen. Ich freue mich, dass du die Reihe auch weiterhin noch als so fesselnd empfindest. Ich bin sehr gespannt, wie dein Fazit ausfällt. Gibt es dazu nicht auch eine Verfilmung? Hast du sie schon gesehen, bzw. wirst du sie dir anschauen?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab den Beitrag sehr kurz entschlossen erstellt, grade weil ich Toffis Blog zeigen wollte, aber auch die beiden Neuerscheinungen und deshalb hab ich ganz spontan das alles zusammengefasst.
      Ich möchte das gerne öfters machen denn eigentlich ist ein Blog ja gerade für solche spontanen Einträge da - zumindest hatte ich das immer im Hinterkopf. Aber es entwickelt sich ja momentan alles sehr zum "geplanten" und "organisierten" Bloggen. Davon hab ich mich auch ein bisschen mitziehen lassen. Möchte das aber eigentlich gerne ändern. Mal schauen ob und wie das überhaupt funktioniert *lach*

      Ja, den Film hab ich mir angeschaut, den fand ich auch tatsächlich gut gemacht. Allerdings kannte ich da das Buch noch nicht.
      Jetzt, wo ich den ersten Band kenne, ist er im Ansatz immer noch gut umgesetzt, aber weicht gerade in der zweiten Hälfte sehr (!!!) von der Handlung ab (wenn ich mich richtig erinnere an den Film) und das ist halt wieder total doof ^^

      Löschen
  4. Liebe Aleshanee,

    das Tiefseeherz klingt schon mal nicht schlecht *__* ist gleich mal auf meine Wuli gewandert.
    Ich lese aktuell „Einer wird sterben“, gefällt mir ganz gut der Thriller. Bin mal gespannt worauf das hinaus läuft.
    Hab einen schönen Sonntag:)
    Liebe Grüße
    Micky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja immer auf Thrillersuche - mir sind sie meist leider zu unspannend :D Ich hoffe dass er dich noch richtig begeistern kann! Wünsch dir noch eine schöne Lesezeit <3

      Löschen
    2. Oh, wenn du auf Thrillersuche bist, ich kann da einiges empfehlen. :D

      Löschen
    3. Also, es sollte schon wirklich sehr spannend sein ^^ Ich hab schon einige ausprobiert, die mir empfohlen worden sind (als sehr spannend) und die ich aber eher als lau empfunden hab ...

      Löschen
    4. Okay, was empfindest du denn so als spannend? Was muss denn ein guter Thriller haben? :)

      Löschen
    5. Ja, das ist ja das Problem, das kann ich so allgemein nicht sagen - jeder empfindet es anders ...

      Die Orphans Thriller von Gregg Hurwitz zum Beispiel fand ich sehr spannend, AchtNacht von Sebastian Fitzek oder Die Falle von Melanie Raabe. Auch die Mystery Thriller von Melanie Meier sind sehr fesselnd aufgebaut.

      Eher langweilig fand ich The Chemist von Stephenie Meyer oder auch 40 Stunden von Kathrin Lange, das hatten mir viele empfohlen. Oder auch "Erbarmen", der erste Band der Reihe von Jussi Adler-Olson war nix für mich - die mögen viele ja auch sehr.

      Die Geschichte muss was haben, was mich anspricht und es muss so geschrieben sein dass ich gar nicht mehr aufhören möchte zum lesen weils so spannend ist. Aber das kann man halt schlecht vorher wissen ... deshalb find ich Tipps bei Thrillern immer recht schwierig.
      Ich dachte, vielleicht hast du ja grade 1-2 Tipps parat, die dir sofort einfallen, wenn du "spannend" hörst ;)

      Löschen
    6. Haha, siehst du. AchtNacht fand ich ja schon wieder schrottig. Also, kein typischer Fitzek. 🙈
      Aber wenn ich an spannend denke, denke ich automatisch an „Black Memory“ von Janet Clarke und „Escape Room“ oder tatsächlich erst kürzlich gelesen, eher ein Horrorthriller und vollkommen überraschend für mich „Die letzten Tage des Jack Sparks“. :)
      Wenn du sie dir anschaust, sag gern mal Bescheid :DD

      Löschen
    7. "Escape Room" hab ich eh schon auf meiner Wunschliste xD Die anderen beiden schau ich mir direkt mal näher an :D


      Ich hab von Fitzek jetzt mittlerweile schon ein paar gelesen, aber doch eher die "neueren", die gefallen mir aber ganz gut muss ich sagen. Ich bin mir da eher unsicher dass mit die "älteren" von ihm gefallen ^^ Da müsste ich auch mal was ausprobieren.
      "Der Seelenbrecher" - hieß das so? In dieser Klinik? Das fand ich anfangs echt gut, aber die zweite Hälfte dann gar nicht mehr ... aber andere waren sehr begeistert. Deshalb find ich das sehr schwer was zu finden ;)

      Löschen
    8. Hihi. Ich kenn nur die neueren Geschichten von Fitzek. Sprich AchtNacht, Das Paket, Flugangst 7A, Der Insasse und so. Die älteren subben bei mir alle noch. Muss ich mir auch mal vornehmen.
      Aber Black Memory ist halt was Unvorhersehbarkeit angeht echt ein Meisterwerk für mich. :DD

      Löschen
    9. Hallo Micky! :-)
      Ich würde mich sehr freuen, wenn du "Tiefseeherz" eine Chance gibst!
      Wenn du es lesen solltest, schreib mir unbedingt, wie es dir gefällt!
      Liebe Grüße, Johnni (Johanna Rau) ♥

      Löschen
    10. Huhu Johnni!
      Ach, deinen Blog kenn ich doch! Hab mal deinen einen Tag mitgemacht.
      Klar, es bleibt erstmal auf der Wuli. Ist denn ein Print geplant? :)

      Löschen
  5. Hallo Aleshanee

    Ich mache auch gerade ein GoT-Rewatch und bin mittlerweile in Staffel 5 :)) Ich fands fantastisch die Serie mal wieder Revue passieren zu lassen und zwar an einem Stück. :)

    Mit "Der dunkle Turm"-Reihe habe ich es vor einiger Zeit auch mal versucht, aber mir war das Ganze zu kompliziert. Ich glaube im zweiten Band bin ich dann ausgestiegen. Aber schön, wenn dich das erste Buch so begeistern kann. Mich hat es ja auch ein wenig abgeschreckt, dass die Bücher immer dicker werden :D

    Liebe Grüsse und einen schönen Restsonntag!
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist ja auch schon wieder eine Weile her gewesen, dass ich GoT geschaut habe, da war es jetzt wieder genau richtig Zeit dafür :D Großartige Serie, da wenn man anfängt kann man nicht mehr auf hören oder? Wie bei einem guten Buch ... noch ein Kapitel, nur noch EIN Kapitel - nur noch EINE Folge *lach*

      Also ich hab schon von einigen gehört, dass "Der dunkle Turm" kompliziert ist, ich habs aber, ehrlich gesagt, gar nicht so empfunden. :D Ich kann mich aber auch gut auf Geschichten einlassen ohne noch genau zu wissen, wohin das ganze führen wird. Ich denke, das muss man hier machen, einfach den Augenblick "genießen" - und ich finde, er schreibt halt schon wirklich mega genial hier!
      Wenn die Bände immer dicker werden umso besser *g*

      Mir fällt gerade ein, die ersten Ausgaben waren ja insgesamt dünner. Die "neueren" sind dicker, er schreibt im Vorwort, dass er mehr ausgeschmückt hat, damit man besser mit der Handlung zurechtkommt. Diese lese ich auch grade. Hattest du denn da die ganz alten gelesen?

      Löschen
  6. Hallo Aleshanee,
    vielen, vielen Dank für die Erwähnung und Vorstellung meines Blogs auf deinem Blog :) Das ist sehr lieb von dir.
    Ganz liebe Grüße
    - Toffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne! Freu mich immer zu sehen, wie sich neue Blogs entwickeln, ich wünsch dir jedenfalls ganz viel Spaß :)

      Löschen
  7. Bei mir war die letzte Staffel das letzte Mal, dass ich GoT gesehen habe. Das ist auch mein erster Rewatch, bislang habe ich die Folgen immer nur einmal gesehen und zwar dann, wenn sie erstmals erschienen sind. D.h. mit einer Woche Pause zwischen den Folgen und einer noch längeren Pause zwischen den einzelnen Staffeln. Da war es mal richtig erfrischend, alles an einem Stück sehen zu können, mir sind Sachen aufgefallen, die mir damals komplett entgangen sind :D Hast du die Bücher auch gelesen?

    Puh, ich weiss gar nicht, welche Ausgabe ich hatte. Ich habe das Buch als Ebook gelesen. Aber es kann gut sein, dass man die Voraussetzung mitbringen muss, dass man nicht weiss, wohin die Reise geht - ich war dafür viel zu ungeduldig und mir war das alles zu verwirrend :D Es waren aber auch meine ersten Bücher von Stephen King. Ich weiss ja, dass er generell einen sehr eigenen und ausschweifenden Schreibstil hat, deshalb konnte ich mis bisher auch noch nie überwinden, eines seiner Bücher zu lesen. Vielleicht war es auch ein Fehler, direkt als erstes mit der Dunklen Turm Reihe einzusteigen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte sie mir immer staffelweise angeschaut, also GoT, und dabei immer durchgesuchtet, das geht ja schneller als man denkt :D
      Ja, die Bücher hab ich auch gelesen, da sind ja um einiges mehr Details drin, wobei grade die erste und zweite Staffel schon sehr nah an den Büchern waren. Dann kommen immer mehr Einzelheiten die nicht mehr so ganz übereinstimmen. Aber ich fands nicht so schlimm, da die Serie einfach mega gut gemacht ist!

      Hm, ja, das kann natürlich sein - ungeduldig bin ich hier auch manchmal geworden, weil man teilweise echt keinen Plan hat wo das hinführt - hab ich jetzt nach Band 2 auch immer noch nicht *lach* Aber das stört mich nicht. King liebt es ja seinen Figuren Hintergründe zu geben, was manchen zuviel sein mag, aber so hat man halt auch eine "wirkliche" Geschichte mit großartigen Charakteren.
      Da wäre es wahrscheinlich sinnvoller mit Einzelbänden von ihm anzufangen, da gibt es ja doch auch etwas "leichtere" Kost von ihm ;)

      Immer mag ich es auch nicht verwirrend, es kommt ganz drauf an. Bei der Reihe von Traci Chee, im ersten Band "Ein Meer aus Tinte und Gold" wusste ich auch lange nicht, wohin es führen wird. Es war aber auch sehr gut geschrieben und hat mich total gepackt, da störte es mich gar nicht :)

      Löschen
  8. Hallo Aleshanee,

    allgemein war die Auswahl früher kleiner...und deshalb bin ich dann da in eine Sammelleidenschaft verfallen......muss Haben-Manie..grins..

    Früher war die Buchmesse in Frankfurt das Großereignis im Buchjahr für alle Verlage. Jeder fieberte daraufhin..

    Aber heute kommt jede Woche etwas Neues auf den Buchmarkt oder?

    Auch ein guter Autor neben Stephan King war ...Dean Koontz...aber wer kennt den heute noch oder?

    Da haben sich die Zeiten halt echt geändert ..

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  9. Auch eine gute Idee, immer staffelweise weiterzuschauen. Ich wäre vermutlich aber auch dafür zu ungeduldig gewesen und hätte wochenlang das Internet meiden müssen, um nicht gespoilert zu werden :D Ich hab die Bücher zwar auch gelesen (um gerade das zu vermeiden), aber es gibt dann doch immer zig Memes, die zu jeder Folge geteilt werden und mich deshalb "gespoilert" hätten :D Ich freu mich aber schon so auf die letzte Staffel, gerade weil wir ja natürlich nicht wissen, wie die Serie endet :D

    Welches Buch würdest du denn als leichtere Kost von ihm empfehlen? :D Die Reihe von Traci Chee kenne ich noch gar nicht, die muss ich mir gleich mal genauer anschauen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab zum Glück keine Spoiler Posts gesehen :D Auf das Ende bin ich auch schon sehr gespannt!

      Hm, das ist schwer zu sagen - Stephen King Bücher hab ich sehr viele vor 20 Jahren gelesen, da ist meine Erinnerung nicht mehr so gut ...
      "Shining" hab ich letztens nochmal gelesen, weil ich endlich auch den Nachfolger "Doctor Sleep" lesen wollte. Shining fand ich von der Atmosphäre her sehr genial gemacht, Doc. Sleep war auch gut, aber anders. Muss man auch nicht unbedingt danach lesen wenn man nicht mag.

      "In einer kleinen Stadt" - ich weiß zwar kaum noch was davon, aber das fand ich damals sehr gut!
      Genauso wie Carry oder Cujo, oder Friedhof der Kuscheltiere. Ich weiß aber nicht wie das heute auf mich wirken würde.

      "Es" hab ich auch nochmal gelesen, als der neue Film ins Kino kam, das find ich mega! Aber ist halt auch ein Wälzer. Genauso wie "Die Arena", das ist auch sehr dick. Die ersten 200 Seiten ziehen sich ein bisschen aber dann wars für mich kaum aus der Hand zu legen.
      Ich kann dir da jetzt ehrlich gesagt gar keinen speziellen Tipp geben, ich muss mich da auch erst wieder "rein"lesen :D

      Löschen
    2. Da fällt mir ein: Andrea liest viel King, da könntest du mal fragen, sie hat den Blog Leseblick
      https://leseblick.blogspot.com/

      Löschen
  10. Hallo Alleshanee,

    tolle Idee, mal eben so auf einen neuen Blog hinzuweisen (der Dir gefällt ;))

    Mit dem dunklen Turm tust Du Dir sicherlich einen Gefallen! Und die Bücher werden noch besser.

    Viele Grüße
    Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Frank! Ich bin ja schon von den ersten beiden sehr begeistert, toll wenn es sich noch steigert bzw. auf dem Level bleibt. Bin mega gespannt wie sich das noch entwickelt :)

      Löschen
  11. Hallo liebe Aleshanee! :-)
    Ich sehe jetzt erste deinen Beitrag! Vielen vielen Dank!
    Es bedeutet mir so viel, dass du mich unterstützt, indem du mein Buch hier vorstellst! :*
    Ganz ganz liebe Grüße, Johnni!♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was mir zeitlich möglich ist mach ich gerne und eine Bloggerkollegin zu unterstützen, das muss schon auch mal sein :) Mein Genre ist es ja nicht so, aber ich bin schon mega gespannt auf die ersten Meinungen dazu!

      Löschen
  12. Huhu Aleshanee,
    ich werde auch gleich mal auf dem neugestarteten Blog vorbeischauen:-) Danke für den Tipp.
    Ich muss gestehen, dass ich noch nicht mal eine einzige Folge von GOT gesehen habe, aber irgendwann möchte ich mir auch mal einen Eindruck davon verschaffen. Hast du vorher eigentlich die Bücher gelesen?
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, na dann solltest du das aber unbedingt nachholen! Ja, ich hab die Bücher vorher gelesen - und ich finde es sehr schade, dass der Autor nicht mehr fertig wird. Ich gehe davon aus dass die letzten Bände wohl nicht mehr kommen. Aber ich kanns auch nachvollziehen.

      Hauptsache man erfährt jetzt in der finalen Staffel endlich das Ende! Wobei - es hätte auch gerne noch länger weitergehen können xD

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com