Freitag, 1. Februar 2019

Der Januar war ein toller Auftakt ins neue Lesejahr


Und schon ist er wieder rum, der erste Monat im neuen Jahr - ich finde ja, der vergeht immer am schnellsten :D 
In der Arbeit bin ich wieder gut angekommen (haha) und jetzt kommen wieder stressige Monate auf mich zu. Aber solange mir meine Lesezeit bleibt läuft das alles schon xD 

Ansonsten war der Monat relativ ruhig und ich konnte den Urlaub Anfang Januar nochmal richtig ausschöpfen und hab mir viel Zeit für mich genommen: das hat immens gut getan und ich kann euch nur empfehlen, euch immer wieder Pausen zu gönnen. Dann fällt alles andere auch leichter.



Beliebte Beiträge im Januar waren


Gesehen

Nachdem ich im Dezember so viel vorm Fernseher saß wars im Januar dafür etwas ruhiger
  • Zum einen hab ich die Serie Hercule Poirot weitergeschaut. Ab der 4 Staffel haben die Folgen ja Spielfilmlänge und ab Staffel 6 ändern sich leider die Synchronstimmen, die mir gar nicht taugen. Da jetzt aber ein bisschen Zeit vergangen ist und ich die Stimme nicht mehr so "im Ohr hatte", macht das Weiterschauen wieder Spaß :D
  • Und natürlich, wie jedes Jahr um die Zeit, hab ich das Dschungelcamp geschaut. Ansonsten ist das TV Programm für mich ja tabu, aber das finde ich einfach spannend und interessant anhand der Leute die drin sind und wie sie sich geben und zusammen spielen.
  • Außerdem hab ich mit der Serie Game of Thrones (wieder) angefangen. Ich möchte alle Staffeln nochmal sehen, bevor endlich das Finale kommt *.*




Meine Neuzugänge

  1. Niemand von Nicole Rensmann
  2. Mord in der Mangle Street (1) von M. R. C. Kasasian 
  3. Die Bücherjäger von Dirk Husemann 
  4. Goldmagd von Isabell Schmitt-Egner 
  5. Die Dynastie der Maschinen von Daniel H. Wilson 
  6. Die Klinge des Waldes von Royce Buckingham 
  7. Weisser Tod (4) von Robert Galbraith  
  8. Fauler Zauber von Diana Wynne Jones 
  9. Markoniens Farben (1) von Alexandra Sommer 
  10. Ash von Malinda Lo



Gelesene Reihen

Band 1: Derkholm von Diana Wynne Jones
Band 1: Die göttlichen Städte (1) von Robert Jackson Bennett
Band 3: *re-read* Die Sturmkönige von Kai Meyer
Band 3: Die Gezeitenstern Saga von Jennifer Fallon
Band 4: Die Gezeitenstern Saga von Jennifer Fallon
Band 4: Cormoran Strike von Robert Galbraith
Band 13: Inspektor Lynley von Elizabeth George

Challenges

Motto Challenge
6 Bücher zum Thema "Neustart" gelesen

ABC Challenge (Prota)
8/26 männlichen und 4/26 weiblichen Buchstaben

Makabre High Fantasy Challenge
2 Aufgaben in diesem Monat erfüllt

Im Januar Gelesen / Rezensiert: 12 / 9
Abgebrochen: 2
Seiten insgesamt: 6459




Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod von Gerhard Jäger
*re-read* Ismael von Daniel Quinn
Der Pfau von Isabel Bogdan
Weisser Tod (4) von Robert Galbraith

 http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%2F5%20Sonnen
Der Palast der verbotenen Träume (3) von Jennifer Fallon
Wo kein Zeuge ist (13) von Elizabeth George
Der Kristall des Chaos (4) von Jennifer Fallon
Die Stadt der tausend Treppen von Robert J. Bennett

Glutsand (3) von Kai Meyer

http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/3%2F4%20Sonnen
Extinction von Kazuaki Takano

http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/3%20Sonnen
Die Dynastie der Maschinen von Daniel H. Wilson
Fauler Zauber (1) von Diana Wynne Jones


Abgebrochen
Giants (1) von Sylvain Neuvel
Der Kruzifix Killer (1) von Chris Carter


💜 Meine Favoriten im Januar 💜

      
     
 

Kommentare:

  1. Liebe Alex,

    ein erfolgreicher Monat liegt hinter dir. Ganz besonders freut es mich, dass wir mit dem Pfau einer Meinung sind und du es ebenfalls gern gelesen hast.
    Gerhard Jäger zieht mich wie magisch an, aber da gerade drei Krimis eingezogen sind, muss ich die erst einmal abarbeiten, ehe ich mir zusätzliche Bücher zulege.
    Extinction hat mir übrigens sehr gut gefallen, es hat so seine Tücken, die Ausführungen waren etwas lang, aber mich hat das Buch sehr überrascht.

    Liebe Grüße
    Barbara


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Der Pfau, das hatte ich ja eine Weile vor mir hergeschoben, weil es so gar nicht nach einer Geschichte klingt, die mir gefallen könnte. Umso schöner war dann diese positive Überraschung :D

      Das Buch von Gerhard Jäger ist wirklich toll! Ich hoffe, dass es irgendwann bald doch bei dir einzieht - ich bin sehr gespannt wie es dir gefällt, denn es ist schon sehr eigen geschrieben und das muss man mögen.

      Löschen
  2. Huhu =)
    Zwöf Bücher, davon kann ich momentan nur träumen *seufz
    Schade, dass dir Fauler zauber nicht so gefallen hat, bin aber schon auf deine rezension gespannt. Genauso bin ich gespannt, ob dir Die Klinge des Waldes gefällt. Ash hatte ich vor Jahren gelesen,aber mein Fall wars nicht.

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 12 Bücher sind bei mir der Durchschnitt, da ich in meiner Freizeit kaum was anderes mache als lesen, krieg ich das meist hin ;) Im Februar wirds wohl weniger sein, da ich grade in Arbeit ertrinke, aber mal schauen ...

      Fauler Zauber - darauf hatte ich mich so gefreut, aber irgendwie wollte es nicht so richtig funken zwischen uns. Sehr schade!

      Die Klinge des Waldes, da bin ich auch mega gespannt und hoffe, ich kann es bald lesen, genauso wie Ash - von dem hatte ich ja bisher noch nie gehört.

      Löschen
  3. Hallo Aleshanee,

    ich sehe, es war ein erfolgreicher Lesemonat für dich.
    Von deinen Büchern kenne ich keins. Nur die Cormoran Strike Reihe möchte ich noch irgendwann lesen.

    Mein Monatsrückblick ist seit heute auch online.

    Ich wünsche dir einen genauso erfolgreichen Lesemonat Februar.

    Liebe Grüße

    Tina von Tina's Leseecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Tina!
      Die Cormoran Strike Reihe kann ich sehr empfehlen, wenn du britische Krimis und viel Ermittlerarbeit magst. Ich bin jedenfalls sehr begeistert davon!

      Löschen
  4. Hallo Aleshanee,

    im Januar habe ich tatsächlich 3 Bücher gelesen.

    ...Schattenhauch von Tanja Bern....unter schwarzen Federn von Sabrina Schuh und das erste Lied von Susanne Eisele....die beiden letzeren Märchenaptionen.


    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Karin! Da sagt mir nur "Unter schwarzen Federn" etwas, das hab ich sicher schon mal gesehen. Märchenadaptionen haben ja immer einen Reiz für mich, aber momentan bin ich sehr wählerisch was Neuzugänge angeht :D

      Löschen
  5. Hallo Alex :)
    Das war auf jeden Fall ein Monat, der im Flug vergangen ist :D Aber ich bin gar nicht sicher, ob die nächsten nicht genauso schnell verfliegen werden ;) Es ist auf jeden Fall Wahnsinn, wie die Zeit rennt.
    Von deinen Büchern her sieht es ja gar nicht so schlecht aus, auch wenn es immer schade ist, wenn man Bücher abbrechen muss. Allerdings kenne ich irgendwie weder die gelesenen, noch die neu zugekommenden Bücher :D Vielleicht 1-2 vom Sehen, aber mehr auch nicht ;)
    Fernsehen ist bei mir seit August so gut wie gar nicht mehr :D Da bei der Umstellung von Analog auf Digital mein Fernseher gesagt hat, er kann das nicht und ich mich bisher nich darum gekümmert habe, das zu ändern... ;) Und auch online schaue ich eigentlich nichts an Serien oder Zeug und im Moment fehlt es mir auch nicht :)
    Unser Monatsrückblick folgt am Wochenende dann auch, ich bin mit meinem Monat insgesamt ganz zufrieden gewesen ^^
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einige der Bücher oben sind ja grade frisch rausgekommen und einige schon etwas älter, vielleicht hast du sie deshalb (noch) nicht auf dem Schirm?
      Die zwei Abbrüche fand ich jetzt gar nicht so schlimm, eher war ich sehr enttäuscht, dass Fauler Zauber und Die Dynastie der Maschinen nicht das war, was ich erwartet hatte.

      Aber klagen kann ich auch nicht, es waren ja auch viele tolle Bücher dabei! :D

      Ohhh, mein Fernseher konnte das zum Glück, wobei ich ja eh so gut wie nie fernsehen schaue sondern immer auf netflix und amazon prime ausweiche. Ich kann die Werbung nimmer sehen und hab mich dran gewöhnt zu der Zeit zu schauen, die ich will und nicht die, die das Fernsehprogramm vorschreibt :D So ganz ohne könnte ich wohl nicht, ein paar Serien gibt es immer, die ich toll finde!

      Löschen
  6. Hallo Aleshanee,
    Teil 1 von Die Sturmkönige habe ich ja zu Weihnachten geschenkt bekommen. Aber ich kam noch nicht dazu, es zu lesen.
    Ansonsten kenne ich keins deiner Neuzugängen oder von den gelesenen Büchern.
    Das war ja ein erfolgreicher Lesemonat für dich. Ich habe im Januar auch wieder Bücher abbrechen müssen, sogar noch eins mehr als du. :-)
    Das Cover von Fauler Zauber würde mich ja neugierig machen, und ich habe mir mal den Klappentext durchgelesen. High Fantasy ist dann doch nichts für mich, aber auf deine Rezension bin ich trotzdem gespannt.
    Die Stadt der tausend Treppen notiere ich mir mal. Ich schaue mir das Buch später genauer an und dann warte ich auch mal auf deine Rezension.
    Ich wünsche dir auch im Februar viele Bücher, die dich begeistern können.
    Liebe Grüße
    Tinette
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, na da bin ich ja sehr gespannt wie dir die Sturmkönige gefallen, eine ziemlich abgefahrene Trilogie wenn man erkennt, was dahinter steckt *g*

      "Stadt der tausend Treppen" ist aber auch High Fantasy gell ^^ Aber nicht typisch sondern ganz anders und irgendwie auch sehr abgefahren. Es beginnt mit einem Mord und dem Geheimnis um alte Götter und ihre Magie, also ich fands mega, auch wenns anfangs etwas verwirrend war.

      Löschen
  7. Guten Morgen :)

    Stimmt, der Januar ist sehr schnell vergangen...
    Ich muss ja sagen, dass mich die "Game of Thrones"-Serie gar nicht reizt, aber ich hoffe natürlich für dich, dass du dein Ziel erreichen wirst :)
    Von deinen Neuzugängen kenne ich "Die Bücherjäger", was ich ziemlich gut fand - ich hoffe, das wird dir auch so gehen. "Weißer Tod" steht noch auf meiner Wunschliste; die ersten drei Bände der Reihe mochte ich ganz gerne, also werde ich mir dieses Buch auch zulegen, aber vermutlich erst, wenn das Taschenbuch erscheint. "Die Klinge des Waldes" steht auch auf meiner WL.
    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich "Die Stadt der tausend Treppen", was ich sehr gut fand; schön, dass es dir auch so ging! Auch der "Kruzifix Killer" hatte mir gefallen, schade, dass du das Buch abgebrochen hast.

    Ich wünsche dir einen tollen (Lese-)Monat Februar!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh, die Serie ist sooo toll! Ich will immer nur zwei Folgen anschauen und dann kann ich gar nimmer aufhören *lach* Immer "nur eine noch", "nur eine noch" xD

      Die Cormoran Strike Reihe mag ich sehr! Und der neue Band ist auch wieder großartig gelungen, da wünsch ich dir ganz viel Spaß damit! Hoffentlich kommt es bald als Taschenbuch raus. Bisschen wirds natürlich dauern.

      Über "Die Klinge des Waldes" hab ich schon viel unterschiedliches gehört, ich bin auch sehr gespannt!

      Bei "Die Stadt der tausend Treppen" war ich anfangs etwas unsicher, es ist schon etwas schwierig mit den vielen Namen und den wirklich überraschenden Ereignissen bzw. der Handlung, mit sowas hatte ich ja gar nicht gerechnet! Da werd ich sicher bald den zweiten Teil lesen :)

      Löschen
  8. Auch bei dir erblicke ich einen tollen Lesemonat Januar.
    Meine Wunschliste wächst dank dir an: Niemand (Band 1) steht nun drauf. Das klingt interessant und ich bestimmt was "süßes" für zwischendurch.

    Mich interessiert aber tatsächlich, warum du "Der Kruzifix-Killer" angebrochen hast. Ich habe bisher auch nur diesen Teil gelesen, werde die Reihe aber weiterverfolgen, auch wenn ich bisher nicht so gehypt bin, wie manch andere Leser des Genres :P

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf "Niemand" bin ich auch sehr gespannt. Das stand schon eine gefühlte Ewigkeit auf meiner Wunschliste :)

      Der Kruzifix Killer ... ja, mir war es ehrlich gesagt einfach zu plump alles. Der Schreibstil, wie es aufgebaut war - wenn da schon bei den ersten Seiten das Gefühl aufkommt, dass ich nicht weiterlesen will und ich mich langweile, dann hat es keinen Sinn. Dann les ich auch nicht weiter ;)

      Löschen
  9. Hallo Aleshanee :)

    Als ich deine "gesehen" Liste gesehen habe, musste ich schmunzeln. Das Dschungelcamp ist ja auch mein einziges "Guilty Pleasure", das ich mir im Jahr gönne. Mich interessieren auch weniger die Leute die da drin sind, sondern mehr die Gruppenphänomene, die man beobachten kann. Dafür schaue ich aber weder den Bachelor, noch DSDS oder Germany's next Topmodel, deshalb darf ich mir das Dschungelcamp mit gutem Gewissen gönnen :D (Und die Kommentare der Moderatoren sind einfach herrlich!)
    Lustigerweise habe ich auch vor etwas mehr als einer Woche mit einem Game of Thrones Rewatch angefangen, aus den genau gleichen Beweggründen wie du: Ich wollte auch nochmal alle Folgen schauen, bis zum grossen Finale! :)

    Von deinen Büchern kenne ich dieses Mal leider kein einziges, weder von den Neuzugängen, noch von den gelesenen. Einzig von "Der Pfau" habe ich schon mal vage etwas gehört und meine mich zu erinnern, dass ich es mal als Hörbuch hören wollte. Wenn es zu deinen Favoriten gehört, dann muss ich mir das vielleicht noch einmal genauer ansehen :)

    Liebe Grüsse
    Mel
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so seh ich das auch, wie eine Gruppe von Menschen reagiert in so einer gespannten Situation, das finde ich einfach extrem spannend zu beobachten. Da ist es mir auch egal, ob die wirklich bekannt oder berühmt sind, ich kenn eh keinen. Ich guck ja auch sonst nix wie DSDS oder was du genannt hast ;)

      "Der Pfau", ja das ist schwierig, denn der Humor darin wird nicht jeden Leser glücklich machen ^^ Aber ich fands klasse, ich hab mich super amüsiert :D

      Löschen
  10. Hallo Aleshanee, :)
    ich hasse es ja, wenn Synchronstimmen sich ändern. Das ist einfach so eine Gewohnheit und dann spricht die Person plötzlich ganz anders. Furchtbar.
    Game of Thrones möchte ich jetzt auch bald (wieder) anfangen. Ich kenne bisher nur die erste Staffel und werde die noch mal schauen, bevor ich dann die für mich neuen Staffeln schauen werde. :)
    Wow, da hast du ja einiges gelesen. :) Ich kenne von den Büchern nur Die Sturmkönige und möchte von Kai Meyer auch mal was rereaden. Ich mag seine Trilogien sehr. :)
    Ich wünsche dir einen schönen Februar! :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, das kann ich auch gar nicht leiden mit den Synchronstimmen. Da ich jetzt aber ein bisschen Zeit vergehen lassen habe, hab ich die "alte" Stimme nicht mehr so im Kopf, jetzt kann ich wieder weiter schauen xD

      Ohhhh, erst die erste Staffel von GoT geguckt? Na dann wirds Zeit, ich freu mich ja schon mega auf das Finale, ich bin so irre gespannt wie das ausgehen wird!

      Ich hab ja letztes Jahr einiges von Kai Meyer nochmal gelesen, als nächstes wird es "Die Seiten der Welt" sein :)

      Löschen
  11. Hallo Aleshanee,
    wow, was für ein Januar! Viele tolle Bücher gelesen und einen ganzen Stapel Arbeit erledigt :) Ich bin auch ein totaler "Dschungelcamp" Fan und freue mich jedes Mal wieder.
    Ich bräuchte eigentlich auch mal wieder Urlaub und ein wenig Zeit für mich... Kommt immer irgendwie zu kurz. Gerade in der Gastronomie...

    LG Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das glaub ich, das ist ein sehr harter Job. Aber Urlaub können wir alle öfter brauchen denke ich - ich nehm mir halt zwischendurch auch immer wieder Zeit für mich wenn es geht. Das musste ich mir zwar erst angewöhnen aber es tut unwahrscheinlich gut :)

      Löschen
  12. Liebe Aleshanee,

    das ist echt cool, dass ich mal bei Dir vorbei schaue und auch noch eine Geschichte entdecke, die ich ebenfalls beendet habe. "Weißer Tod" ist wirklich super und es freut mich sehr zu sehen, dass es auch zu Deinen Monatshighlights gehört.

    Yay, Du hast "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" auch verfolgt! In diesem Jahr hat RTL wirklich spannende Leute ins Camp geschickt. Diesmal fand ich die Besetzung sehr interessant. Was denkst Du über Evelyns Sieg?
    Mein Lieblingsspruch im diesjährigen Camp war ja Domenicos Wunsch einen "Stein" auf die Vergangenheit zu werfen. Da musste ich wirklich grinsen :-).

    viele Grüße

    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Cormoran Strike Reihe mag ich super gerne! Ich mag ja so detailreiche Ermittlungsarbeit gerne und die viele Abwechslung mit den Problemen der Protas ist ein tolles Gleichgewicht.

      Haha, ja, das Dschungelcamp war dieses Mal wirklich mit interessanten Charakteren gefüllt :D Nachdem es letztes Jahr so langweilig war wollten sie wohl ein bisschen was gut machen.
      Evelyn, ich konnte ja immer gar nicht glauben dass sie tatsächlich so dumm ist und ich hab mich gefragt, wie jemand wie sie ein Abitur schaffen kann ^^ ABER sie hatte für mich schon immer das Herz auf dem rechten Fleck und sie war eine von denen, die am wenigsten hintenrum gelästert hat. Deshalb war es für mich schon okay so.

      *lach* Ja, Domenico und seine Sprüche, genauso wie Evelyn, die haben schon einige witzige Sachen rausgehauen :D

      Löschen
  13. Hey Aleshanee :)

    Ach das Dschungelcamp. Ich kann damit ja absolut gar nichts anfangen^^ ich bekomm da immer leichte Zustände und frage mich so manches Mal, wer denn die Leute darin eigentlich sind. Aber gut, man muss ja nicht alles schauen ;)

    Dein Monat klingt insgesamt recht gut - 5 Highlights ist wirklich gut. Schade, dass du auch schon 2 Bücher abgebrochen hast.
    Deine Rezis habe ich immer verfolgt, das ein oder andere Buch werde ich auch im Hinterkopf behalten.
    "Die Stadt der tausend Treppen" sieht spannend aus, da warte ich mal auf deine Rezension :)

    Ich wünsche dir einen lesereichen Februar mit spannenden und emotionalen Highlights :D

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss die Leute im Dschungelcamp nicht kennen, ich finde es einfach nur faszinierend zu beobachten, wie Menschen an sich reagieren und agieren in dieser besonderen Situation. Das ist es, was ich daran so spannend finde ;) Und absolut JEDER redet immer hinter dem Rücken der anderen, das ist immer so und überrascht mich jedes Mal aufs Neue ^^

      Ja, trotz der Abbrüche kann ich nicht klagen, es waren wirklich sehr tolle Bücher dabei! Gerade Die Stadt der tausend Treppen, anfangs zwar etwas kompliziert, aber es entwickelt sich so genial, das hat mich wirklich sehr überrascht. Da muss bald Band 2 einziehen :)

      Löschen
  14. Liebe Alex,
    da hattest du ja einen erfolgreichen Lesemonat Januar, freut mich sehr für dich. Bei deinen Neuzugängen sind einige interessante Bücher dabei, die ich mir mal näher ansehen werde.
    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich bisher noch keines, aber mir ist gleich "Der Pfau" von Isabel Bogdan ins Auge gesprungen, und nachdem dir das Buch 5 Sterne wert war, werde ich es mir mal vormerken, denn ich habe vor längerer Zeit mal "Sachen machen" von I. Bogdan gelesen und fand es gut.
    Dann schauen wir mal, was der Februar so bringt. Ich wünsche dir, dass er viele gute Bücher im Gepäck hat und genügend Lesezeit dafür.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn du den Stil von Isabel Bogdan magst könnte dir das auf jeden Fall gefallen! Der Humor ist halt sehr eigen und das wird nicht jeder mögen ... sehr britisch, was ich natürlich lustig finde, da es ja eine Deutsche geschrieben hat, aber sie hat das wirklich super getroffen!!
      Das Buch "Sachen machen" von ihr hatte ich mir auch schon angeschaut, aber das spricht mich vom Inhalt her so gar nicht an.

      Dankeschön, das wünsch ich dir auch :)

      Löschen
  15. Hallo Aleshanee,
    deine Lesewoche war ja auch bunt gemischt und gleich 2 Abbrüche.
    Auf deine Rezi von "Fauler Zauber" bin ich gespannt, das Buch habe ich nämlich eigentlich auf dem Schirm. Doch deine Sternebewertung sieht ja nicht so berauschend aus.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die 2 Abbrüche fand ich gar nicht so schlimm, eher frustrierend waren "Fauler Zauber" und "Die Dynastie der Maschinen", von denen ich mir um einiges mehr erwartet hatte ... das hat einfach nicht meinen Nerv getroffen und die Umsetzung war nicht so meins.
      Aber das kann ja bei anderen durchaus anders ausfallen ;)

      Löschen
  16. Hallöchen Aleshanee,

    endlich komme ich auch dazu, deinen Monat Januar zu begutachten :)
    Schade, dass du zwei Abbrüche dabei hattest. Die anderen Bücher sehen ja aber ganz gut aus im Durchschnitt :)
    Extinction subbt bei mir noch - bestimmt schon seit 3 Jahren ^^ Ich hoffe ja, dass ich auch mal dazu komme...

    Mit Die Klinge des Waldes liebäugel ich auch immer, allein weil das Cover so mega toll gestaltet ist!

    Dschungelcamp hab ich übrigens auch geschaut :D Sowas kann man sich doch nicht entgehen lassen, es gibt immer so viel Gesprächsstoff hinterher!

    Ich wünsche dir einen schönen Lesemonat Februar ♥

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Extinction war an sich schon gut, bis auf die langatmigen Ausführungen in der Biochemie ;) Aber es war halt für mich nicht wirklich viel neues dabei.

      Auf "Die Klinge des Waldes" bin ich auch schon sehr gespannt. Da gab es ja auch einige sehr kritische Meinungen. Mal sehen wies gefallen wird.

      Hihi, ja, das Dschungelcamp, einmal im Jahr darfs auch mal sowas sein :D

      Danke, den wünsch ich dir auch!

      Löschen
  17. Huhu liebe Alex,

    schön, dass du so einen guten Start ins neue Lesejahr hattest. :-)

    "Der Pfau" liegt noch auf meinem Hörbuch-SuB - bei deiner positiven Meinung werde ich das Hörbuch wohl mal mehr nach oben kramen. :-)

    Chris Carter hast du abgebrochen? Schreibst du dazu noch einen "Abbruchbericht"? Würde mich sehr interessieren, was dir nciht gefallen hat. Ich habe gerad ein Hörbcuh von ihm beendet - und fand es zwar sehr brutal, aber de Geschichte richig gut.

    Auf einen lesereichen Februar!

    Herzliche Grüße
    Sabine
    Mein Lesemonat Januar 2019

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich hoffe sehr, dass dich "Der Pfau" auch so begeistern kann! Der Humor ist wirklich sehr eigen, aber ich hab mich wirklich sehr amüsiert :)

      Nein, ich schreib keine Rezi zu Chris Carter ... ich hab auch ehrlich gesagt nicht weit reingelesen, mir war der Anfang schon viel zu plump und wenig ansprechend. Deshalb hab ich da gar nicht erst weitergelesen. Ich bin da mittlerweile rigoros: manche Bücher ja, da versuche ich länger dabei zu bleiben, aber wenns gleich von Anfang an so gar nicht meins ist, dann lass ich es lieber.

      Löschen
  18. Deine Neuzugänge im Januar sehen richtig interessant aus, da werde ich auf jeden Fall mal stöbern!
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich! Ist dir denn eins ins Auge gesprungen, was du auch gerne lesen magst?

      Löschen
  19. Wow, da hast du ja eine Menge geschafft. Wahnsinn.
    Alle Staffeln "Game of Throne"? Na da hast du dir ja was vorgenommen. Da wird es nächsten Monat sicher nicht so viele Bücher in deiner Statistik geben. :)
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde im Februar sicher nicht alle Staffeln von GoT schaffen ;) Die erste hab ich aber immerhin schon durch und die zweite angefangen, das wird jetzt so nach und nach geschaut.

      Mit dem Lesen wirds im Februar aber eh etwas knapper werden, da diesen Monat sehr sehr viel Arbeit auf mich wartet ... aber die Abende gehören mir und meinen Büchern :D

      Löschen
  20. Huhu Aleshanee :D

    GoT noch mal komplett zu schauen :D Wow, da hätte ich auch Lust drauf, aber es gibt bei Netflix einfach zu viele gute Serien xD

    Ansonsten echt toller Monat :D Besser ein Buch abzubrechen, als sich durchzuquälen! :D
    Aber Chris Carter mag ich sonst eigentlich sehr gerne, ist einer der wenigen Ermitler-Thriller, die ich wirklich immer sofort nach Erscheinen lesen muss! :D Ich glaube, "Der Kruzifix-Killer" ist aber eins der wenigen, die ich noch nicht gelesen habe, ich bin est irgendwann später eingestiegen :D

    Elizabeth George habe ich früher als Jugendliche auch gerne gelesen :D Die Bücher hatte ich immer aus der Bücherei ausgeliehen! Wirklich gute und unterhaltsame Geschichten! :D

    Liebe Grüße und einen ebenso schönen Februar!
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab jetzt schon seit Weihnachten nicht mehr in Netflix reingeschaut, schau grade die alten Poirot Folgen mit David Suchet und eben Game of Thrones.

      Ich wollte ja mit dem Kruzifix Killer anfangen, weil das das erste der Reihe ist, aber das war einfach nicht so meins. Der Anfang war mir zu plump und da hatte ich direkt keine Lust mehr weiterzulesen. Dann lass ich das lieber ;) Denke aber, die "späteren" sind vielleicht besser und ausgereifter.

      Die Lynley Krimis hatte ich damals bis Band 12 gelesen. Letztes Jahr hab ich die der Reihe nach nochmal gelesen und kann jetzt endlich die "neueren" lesen, macht wirklich sehr viel Spaß! Vor allem, da ich mich nicht mehr an die Auflösung erinnern kann :D

      Löschen
  21. Huhu :)

    Ich möchte ebenfalls unbedingt Game of Thrones bis zum Finale sehen. Leider bin ich da nicht so gut unterwegs und weiß nicht, ob ich es tatsächlich schaffen werde. :D


    Liebe Grüße
    Zeki
    https://books-dreamland.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal schauen ob ich es hinkriege mit GoT, bin auch nicht sicher ob ich es schaffe ... mal schauen ;)

      Löschen
  22. Huhu Aleshanee,

    ja, das sieht wirklich auch nach einem tollen Monat aus und ja, er war wirklich wieder extrem schnell rum.
    Auf das Finale von GoT bin ich auch schon total gespannt. Ich denke aber dass ich die wichtigsten Infos noch im Kopf habe, weshalb ich die alten Staffeln vorher nicht mehr gucken werden, auch wenn ich das eh gar nicht mehr schaffen würde :D

    Von deinen Büchern kenn ich nur die Gezeitenstern-Saga, da weißt du ja, dass ich die Reihe auch liebe :). Aber die neuen Cover sind einfach nicht schön ^^
    Die Reihe von Robert Galbraight ist leider dem SuB-Abbau zum Opfer gefallen. Das waren nicht meine und dazu wäre ich in nächster Zeit nicht gekommen. Aber vielleicht werde ich irgendwann trotzdem mal in den ersten Teil hineinlesen.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab schon wieder so viel vergessen von GoT, das merke ich jetzt erst da ich sie wieder anschaue. Ich denke schon, dass ich es noch vorher schaffe :)

      Oh, das ist ja schade! Die Reihe von Robert Galbraith finde ich sowas von gut! Aber wie du schon sagst, die Bücher laufen ja nicht weg, ich hoffe du probierst es doch mal damit!

      Löschen
  23. Hallo liebe Alex,

    ich muss immer noch schmunzeln, wenn ich bei dir das Dschungelkamp lese. ;) Ich habe dieses Jahr genau zwanzig Minuten der ersten Folge gesehen. ^^

    Fauler Zauber ist gerade frisch bei mir eingezogen und ich bin gespannt, ob es mich mehr überzeugen kann. Die Stadt der tausend Treppen hatte ich auch schonmal im Visier, aber irgendwie ist es dann in Vergessenheit geraten.

    Oh, Chris Carter ist mein Lieblingsthrillerautor, bzw. einer davon. Da sieht man mal wieder, wie extrem Geschmäcker auseinander gehen können. Aber ich bewundere dich, dass du das gleich so durchziehen kannst, eine Geschichte abzubrechen. Ich habe irgendwie immer Hoffnung, dass es noch etwas wird. ^^

    Um Robert Galbraith schleiche ich auch schon eine Weile, da werde ich bestimmt auch nochmal irgendwann reinschnuppern.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja das Dschungelcamp :D Mag man halten wie man möchte ... ich mag dafür die ganzen anderen nicht wie Bachelor oder Germanys Next Topmodell. Aber wie schon gesagt, einmal im Jahr begeb ich mich auf die dunklen Pfade der menschlichen Abgründe *lach*

      Fauler Zauber ist echt schwer einzuschätzen, da gibt es sicher viele das richtig gut finden. Ich hoffe dich kanns begeistern :)

      Die Stadt der tausend Treppen ist auch sehr speziell und anders. Das mag sicher auch nicht jeder, aber ich fands wirklich grandios! Will auch in diesem Monat den zweiten Band lesen.

      Bei Chris Carter hab ich sofort gemerkt dass das nicht meins ist. Kann sein dass er sich während der Reihe steigert, aber der Anfang vom ersten Band war mir einfach zu plump. Ist bei Thrillern ja oft so, aber das mag ich einfach nicht ...
      Im Gegensatz zum Krimi von R. Galbraith bzw. Rowling, der hat für mich von Anfang an gleich mehr Potenzial gehabt :D

      Löschen
  24. Huhu Aleshanee,

    das klingt aber nach einem richtig guten Lesemonat. :)

    Ich kenne bisher noch keins deiner gelesenen Bücher. Einige sehen aber echt interessant aus, die schaue ich mir gleich mal näher an. :)

    Ich wünsche dir einen ebenso erfolgreichen Februar. <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Aleshanee,

    juhuuuu, ein Dschungelcampfaaaan <3
    Was sagst du zur Gewinnerin? :p

    Das erstmal dazu. Game of Thrones muss ich mir auch unbedingt nochmal zu Gemüte führen, wenn ich die Zeit dafür finde. Sieht momentan nicht danach aus, aber mal sehen.
    12 Bücher und wie du bei mir, kenne ich bei dir auch kein einziges. Wir lesen halt einfach unterschiedliche Dinge. xD nur „Fauler Zauber“ sagt mir was, weil Kerstin das auch gelesen hat. Hihi.

    Und der Pfau, aber lesen würde ich sowas nie 🙈

    Ich wünsche dir ebenfalls einen Lesereichen, schönen Februar <3
    Liebe Grüße
    Micky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja ich muss ehrlich sagen, anfangs fand ich - omg ich hab ihren Namen schon vergessen *lach* - also die vom Dschungelcamp, sehr dumm-naiv und dachte es ist eine Masche. ABER da sie es wirklich bis zum Schluss durchgezogen hat denke ich tatsächlich, dass sie so ist. Und irgendwie wirkte das dann auch echt und irgendwie sympathisch. Auch weil sie am wenigsten gelästert hat und hintenrum geredet, das ist ja immer am schlimmsten bei den Leuten da drin ^^

      "Der Pfau" ist auch kein typisches Buch für mich, aber manchmal zieht einen sowas dann an - und mein Bauchgefühl war diesmal richtig, ich hab mich so amüsiert beim Lesen! :)

      Löschen
  26. Hey Aleshanee,
    da hast du aber auch einiges geschafft.
    Die Lynley-Reihe steht auf meiner Liste, ich möchte sie gerne noch im Februar beginnen (zum ersten Mal). Ich bin gespannt und hoffe, dass sie mir gefallen wird. Dass du sie re-readest, beruhigt mich schon mal :D
    Das Dschungelcamp habe ich diesmal gar nicht geschaut, weil ich keinen kannte (Alf kenne ich natürlich, aber den Mann dahinter nicht) :D
    Einen tollen Februar wünsche ich dir!
    Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dadurch das die Lynley Reihe ja schon etwas älter ist, ist der SChreibstil vielleicht am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich kam wirklich gut rein. Und sie braucht oft anfangs ein bisschen, bis das ganze in Fahrt kommt: ABER es lohnt sich!

      Haha, ich kannte auch nur zwei aus dem Camp, aber das stört mich nicht. Mir gehts um die Menschen an sich und wie sie sich in dieser Situation "benehmen" und wie sich das entwickelt. Da ist mir egal wer das ist und ob die bekannt sind. Das Interagieren in dieser Extremsituation finde ich an sich einfach schon spannend genug ;)

      Dankeschön! Den wünsch ich dir auch!

      Löschen
  27. Ich lese gerade "Giants", deshalb bin ich ein wenig überrascht, es auf deiner "Abgebrochen" Liste zu finden. Wieso hast du es denn abgebrochen? Mir gefällt es eigentlich ganz gut. Es ist ein bisschen düsterer, als ich erwartet habe und ich befürchte, es wir nur noch viel düsterer werden, aber ich mag den Interview Stil und ich bin auf jeden Fall gespannt, was passieren wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, ja, gute Frage :D Ich fands nicht schlecht, aber es war einfach nicht auf meiner Wellenlänge. Die Art der Berichte an sich fand ich gut, aber die Handlung doch etwas zäh und es nahm nicht die Richtung an, die ich erwartet hatte. Wenns ein Einzelband gewesen wäre hätte ich es vielleicht noch zu Ende gelesen, da ja aber noch 2 Bände folgen hab ich es lieber gleich gelassen.
      Aber schön dass es dir gefällt, da wünsch ich dir noch viel Spaß beim weiterlesen!

      Löschen
  28. Hallo liebe Aleshanee

    Da hast du ja wirklich viel geschafft und vor allem auch tolle, abwechslungsreiche Bücher gelesen, die wirklich neugierig machen. "Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod" möchte ich unbedingt auch einmal lesen und auch sonst werde ich nun ein wenig stöbern :-)

    Alles Liebe dir und ich drücke die Daumen für einen tollen Februar
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!
      "Der Schnee ..." war wirklich ein tolles Buch! Man muss sich halt an den Schreibstil gewöhnen, der ist schon sehr eigen, aber wenn man den gut findet ist es was ganz besonderes <3

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com