Donnerstag, 8. April 2021

Auf welche 10 buchigen Neuerscheinungen dieses Jahr freut ihr euch?

 Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Neuerscheinungen in diesem Jahr, auf die du dich freust




Einige von euch sind ja immer total up to date mit den Neuerscheinungen, andere beschäftigen sich weniger damit - trotzdem hoffe ich, dass ich heute tolle Tipps bei euch entdecke :)
Ich bin ja nicht so jemand, der jeden Monat in den Verlagsvorschauen stöbert, sondern schaue immer lieber bei Bloggern vorbei, die sich die Mühe gemacht haben und sie vorstellen ^^ Trotzdem hab ich mir schon einige notiert, vor allem die Reihenfortsetzungen die ich weiterlesen möchte. 
 
Ich bin gespannt, ob davon euch welche auf euren Listen stehen!
 
 
13. April 
Mr. Parnassus´ Heim für magisch Begabte von T. J. Klune
 
Linus Baker ist ein vorbildlicher Beamter. Seit Jahrzehnten arbeitet er in der Sonderabteilung des Jugendamtes, die für das Wohlergehen magisch begabter Kinder und Jugendlicher zuständig ist. Nie war er auch nur einen Tag krank, und das Regelwerk der Behörde ist seine Gute-Nacht-Lektüre. 
Linus' eintöniges Dasein ändert sich schlagartig, als er auf eine geheime Mission geschickt wird. Er soll das Waisenhaus eines gewissen Mr. Parnassus', das sich auf einer abgelegenen Insel befindet, genauer unter die Lupe nehmen. Kaum dort angekommen, stellt Linus fest, dass Mr. Parnassus' Schützlinge eher etwas speziell sind – einer von ihnen ist möglicherweise sogar der Sohn des Teufels! In diesem Heim kommt Linus mit seinem Regelwerk und seiner Vorliebe für Vorschriften nicht weit, das merkt er schnell. Eher widerwillig lässt er sich auf dieses magische Abenteuer ein, das ihn auf der Insel erwartet, und erfährt dabei die größte Überraschung seines Lebens ... 

 
21. April 
Enola Holmes Band 5 von Nancy Springer
 
Enolas Vermieterin, die fast taube und manchmal etwas zu neugierige Mrs Tupper, ist Enola in ihrer Zeit in London, in der sie ansonsten recht einsam ist, sehr ans Herz gewachsen. Da sitzt der Schock tief, als Enola eines Tages nach Hause kommt und feststellen muss, dass Mrs Tupper entführt wurde! Wer würde diese alte Dame verschleppen un,d warum? Nachdem Enola das durchwühlte Haus untersucht hat, kommt sie zum dem Schluss, dass es die Entführer offenbar auf einen von Mrs Tuppers alten Reifröcken abgesehen hatten, in dem sich eine geheime Botschaft verbirgt. Verfolgt von einer unbekannten Person, führt die Spur Enola bis zu Florence Nightingale. Was hat die ehemalige Krankenschwester und englische Nationalheldin mit dem Verschwinden der Vermieterin zu tun? Enola stößt auf ungeheuerliche Dinge und eine Spionageaffäre aus der Vergangenheit …
 

3. Mai
Narrenkrone von Boris Koch - Abschluss der Dilogie, Märchenadaption

Der alte Palast in der Ruinenstadt Ycena ist seit Jahrhunderten von einer Dornenhecke überwuchert. Es heißt, in ihm schlafe die Kaisertochter und warte darauf, mit einem Kuss gerettet zu werden. Wer sie erweckt, soll Kaiser werden. Tausende haben versucht, an der Hecke vorbei in den Palast zu gelangen und sind gescheitert. Doch nun ist die Magie der Hecke geschwächt.
Während der Narr Arlac am fernen Königshof des Tyrannen Tiban seine derben Scherze treibt, sucht Ukalion, Tibans Bastard, einen Weg in den verwunschenen Palast, um seinen grausamen Vater zu stürzen und seine große Liebe zu rächen. Doch auch die hartgesottenen Sucher Parikles und Levith streben nach dem Kuss der Kaisertochter und damit der Kaiserkrone. Die junge Perle, Trägerin der Klinge Ungehorsam, hingegen ist mit ihrem Bruder nur wegen der Schätze nach Ycena gekommen. Anders Anthia, die Schwester eines gehenkten Räubers: Sie glaubt nicht daran, dass nur Männer die Kaisertochter küssen dürfen, das hat ihr der gelehrte Schreiber Inrico aus der Schwebenden Bibliothek versichert.
 

26. Mai
Das unsichtbare Leben der  von V. E. Schwab
 
Addie LaRue ist die Frau, an die sich niemand erinnert. Die unbekannte Muse auf den Bildern Alter Meister. Die namenlose Schönheit in den Sonetten der Dichter. Dreihundert Jahre lang reist sie durch die europäische Kulturgeschichte – und bleibt dabei doch stets allein.
Seit sie im Jahre 1714 einen Pakt mit dem Teufel geschlossen hat, ist sie dazu verdammt, ein ruheloses Leben ohne Freunde oder Familie zu führen und als anonyme Frau die Großstädte zu durchstreifen. Bis sie dreihundert Jahre später in einem alten, versteckten Antiquariat in New York einen jungen Mann trifft, der sie wiedererkennt. Und sich in sie verliebt.
 
 
 

26. Mai
Das Damengambit von Walter Tevis
(großartige Mini-Serie auf Netflix! Dadurch wohl jetzt endlich auch die deutsche Übersetzung)

Mit acht entdeckt Beth Harmon im Waisenhaus zwei Möglichkeiten, der harten Realität zu entfliehen: die grünen Beruhigungspillen, die den Kindern täglich verabreicht werden. Und Schach. Das Mädchen ist ein Ausnahmetalent und gewinnt Turnier um Turnier, mit 16 spielt sie gegen lauter erwachsene Männer um die US-Meisterschaft. Ihr Weg führt steil nach oben, doch bei jedem Schritt droht der Abgrund von Sucht und Selbstzerstörung. Denn für Beth steht viel mehr auf dem Spiel als Sieg und Niederlage.
 
 
 
 
 

1. Juni
King of Scars von Leigh Bardugo - Abschluss der Dilogie, der dritten Reihe der Grischa Welt

Der schicksalhafte Kampf um den Zarenthron von Ravka steuert unaufhaltsam auf eine Entscheidung zu: Wird ein Krieg, den niemand gewinnen kann, eine ganz Welt in Asche versinken lassen?
Während der junge König Nikolai Lantsov – auch mithilfe des Monsters in seinem Inneren – alles versucht, um Ravka vor dem Schlimmsten zu bewahren, hadert Zoya Nazyalensky, die Sturmhexe, mit ihrem Schicksal: Nach allem, was sie im Krieg bereits verloren hat, verlangt nun die Pflicht von ihr, dass sie ihre Kräfte nutzt, um die Waffe zu werden, die ihr Land braucht. Koste es, was es wolle…
Zur selben Zeit riskiert die Grisha Nina Zenik als Spionin im feindlichen Fjerda mehr als nur ihr Leben: Ihr unbändiger Wunsch nach Rache könnte Ravkas Schicksal endgültig besiegeln – und Nina die Chance nehmen, ihr trauerndes Herz zu heilen…
 
 
19. Juli
Das Flüstern des Zwielichts von C. E. Bernard, der zweite Band nach dem für mich grandiosen Auftakt

Um Spoiler zu vermeiden, die Verlagsinfo zu Band 1:

Die deutsche Fantasy-Autorin C.E. Bernard hat ein episches, bewegendes und beeindruckendes Meisterwerk geschaffen, das High-Fantasy-Leser feiern werden. »Das Lied der Nacht« ist die Geschichte des in sich gekehrten Wanderers Weyd und der mutigen Bardin Caer, die gemeinsam vor einer fast nicht zu bewältigenden Aufgabe stehen: Feuer in einer Welt entzünden, in der Schatten, Albträume und Furcht regieren. Und die einzige Hoffnung, die sie in diesem Kampf haben, ist ein Lied ...
 
 
 

20. Juli
Orphan X von Gregg Hurwitz - der fünfte und letzte Band der Agenten Thriller Reihe
 
Als »Orphan X« hat Evan Smoak jahrelang für die US-Regierung im Verborgenen getötet, bis er ausstieg und in den Untergrund ging, immer auf der Flucht vor seinen Auftraggebern. Um seine Taten zu sühnen, setzt er als »Nowhere Man« seine Fähigkeiten ein und hilft denen, die keinen Ausweg mehr haben. Doch der Schatten, den das »Orphan«-Programm auf Evans Leben geworfen hat, ist mit dem Tod dessen Schöpfers verschwunden. Nun will Evan auch den »Nowhere Man« in den Ruhestand schicken und das größte Wagnis eingehen, dass er sich vorstellen kann: ein normales Leben führen. Zuvor will er ein allerletztes Mal zum Telefon greifen und fragen »Brauchen Sie meine Hilfe?«. Dabei weiß er noch nicht, dass diesmal er es ist, der alle Hilfe brauchen wird, die er kriegen kann. 


16. August
Der dunkle Kristall von J. M. Lee - Auftakt zur Reihe, bekannt durch die Netflix Serie, aber auch durch den Film von 1982

Jim Henson hat nicht nur die weltberühmten »Muppets« geschaffen, sondern revolutionierte auch das Fantasygenre auf der Leinwand: Sein Film »Der dunkle Kristall« (1982) besitzt Kultstatus, was die Serienmacher von Netflix unlängst dazu bewogen hat, die Vorgeschichte des Meisterwerks zu erzählen. Der Serienhit »Der Dunkle Kristall: Ära des Widerstands« basiert auf der auf Deutsch noch unveröffentlichten Fantasy-Saga von J.M. Lee. Darin erzählt er die Geschichte der Gelflingfrau Naia: Sie versucht, ihren verschwundenen Bruder zu finden, der einer schrecklichen Intrige zum Opfer gefallen ist. Dabei deckt Naja ein entsetzliches Verbrechen auf, welches die Welt Thra für immer verändern wird.




20. September
Quendel 3 von Caroline Ronnefeldt, endlich die Fortsetzung *.*

Nach den entsetzlichen Ereignissen beim Bäumelburger Maskenfest macht kein vernünftiger Quendel mehr einen Schritt vor die Tür. Nur innerhalb der eigenen vier Wände scheinen Schutz und Behaglichkeit noch zu existieren; denn wer weiß, wann die schrecklichen Mahre und Wölfe wieder von den Wolken auf die Erde herabstürzen? Nicht so eine kleine Schar unverbesserlichen Abenteurer. Jene nämlich treten die gefährliche Reise in die Tiefe des Erdreichs an, beharrlich auf der Suche nach ihren verlorenen gegangenen Freunden. Ob sie diese aus der Anderswelt befreien und zurückführen können?










Das Thema für nächste Woche
 
10 Bücher, die ihr richtig gut findet, aber noch nie beim TTT vorgestellt habt



Kommentare:

  1. Hallo Aleshanee
    also ich stöbere nur zweimal im Jahr in den Verlagsvorschauen - und schreibe mir dann die Highlights pro Monat raus, die dann auf dem Blog in einer monatlichen Vorschau präsentiert werden. Für die heutige Frage habe ich nur Bücher bis und mit August gewählt (endlich hatten mal meine Krimis Platz!), auch wenn ich mich auf gewisse Titel im Oktober und Dezember auch schon sehr freue.

    Von deinen Titeln sagt mir nur Enola Holmes was, da hab ich den Film gesehen (zwei Bücher stehen bei meiner Tochter im Regal) und Mr Parnassus ist mir in der Vorschau begegnet. Ich mag das Cover sehr, war mir betreffend Inhalt aber unsicher, ob das auch was für mich ist oder nicht. Deshalb warte ich erst mal einige Rezensionen ab.

    https://www.buecherinmeinerhand.ch/2021/04/top-ten-thursday-080421-zehn.html

    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Film zu Enola Holmes ist klasse, aber vermittelt etwas ganz anderes als die Bücher, was Enolas Wesen, die Atmosphäre und auch die Handlung betrifft. Ich find den Film gut gemacht, aber eben anders - die Buchreihe ist super! Freut mich dass sie deiner Tochter gefällt!

      Bei Mr. Parnassus passt für mich alles, das spricht mich total an :D

      Löschen
    2. Parnassus klingt ein bißchen wie dei Insel der besonderen Kinder, das schreckt mich dann widerum ab, weil ich einen Abklatsch befürchte. ich warte auf Deine Meinung :)

      Löschen
    3. Hm, an das Buch hätte ich jetzt überhaupt nicht gedacht dabei ...
      magisch begabte Kinder/Jugendliche kommen ja in sehr vielen (Jugend)Fantasybüchern vor. Dass es auf einer Insel ist, wäre jetzt da für mich der einzige Punkt, der ähnlich ist. Ich lass mich überraschen :)

      Löschen
  2. Einen schönen guten Morgen Aleshanee und in die Runde.

    Von der Bardugo müsste ich alle Teile der Grischa Reihe erst nochmal lesen. Das ist schon zu lange her.

    Die von Ernola Holmes klingt gut.

    Wir haben keine Gemeinsamkeiten. Auf deiner Seite sehe ich zumindest immer Bücher, die nicht auf jedem Blog zu sehen sind.

    Liebe Grüße von der Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ja bisher alle Grischa Bücher gelesen, da darf das neue natürlich nicht fehlen! Auch freue ich mich schon sehr auf die Serie, die steht ja schon in den Startlöchern :)

      Löschen
    2. Aleshanee, ich werde mir "Das Damengambit" jetzt definitiv ansehen! Heute Morgen habe ich es gar nicht wahrgenommen und diesmal war nicht die Müdigkeit schuld sondern das Cover. Ich bin überhaupt keine Coverkäuferin, aber die Aufmachung von den Diogenes-Büchern mag ich nicht und schaue da immer irgendwie drüber. Ich kann nicht einmal in Worte fassen, woran das liegt, weil ich selbst den Grund nicht kenne. Aber ich sehe die Bücher und mein Hirn sagt "Bäh". Dabei habe ich einige Bücher aus dem Verlag gelesen und mochte sie. Absolut keine Ahnung, was da los ist. Um zum Kern der Sache zu kommen: Ich merke mir "Das Damengambit" und schaue es mir näher - trotz Diogenes-Aufmachung - an.

      Löschen
    3. Und jetzt habe ich auch noch unterm falschen Kommentar gepostet. So, jetzt werde ich mein müdes Hirn ins Bettchen befördern, das wird heute nichts mehr. XD

      Löschen
    4. Die Diogenes Bücher sehen für mich auch alle schrecklich aus *lach*
      Aus dem Programm reizt mich aber auch selten eine Handlung, das hier allerdings muss sein, weil ich die Serie so genial fand!

      Löschen
    5. Hm, so weit komme ich meistens gar nicht, dass ich mir die Handlung der Bücher näher ansehe. Eigentlich schade, aber jetzt habe ich zumindest zwei Diogenes-Titel auf der Merkliste. :)

      Löschen
  3. Guten Morgen Aleshanee,

    heute wird es ein gefährlicher TTT - denn ganz bestimmt gibt es da Bücher, die auf meine Wunschliste wandern werden...

    Ich schaue schon in Verlagsvorschauen, aber nur unregelmäßig, vielleicht so 2 - 3 mal/Jahr. Ich lasse mich aber meistens auch durch andere Blogger inspirieren ...

    Von deiner Lisate nehme ich das Damengambit mir. Ich bin ja kein Netflix-Schauer, daher kenne ich die Serie nicht, aber es hört sich spüannend an!

    Liebe GRüße
    Sabine
    Buchmomentens Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch schon gespannt, ob meine Wunschliste heute wächst :D
      Es landet beim TTT ja immer wieder mal was drauf, aber heute wirds wirklich gefährlich xD

      Ohhh, aber Das Damengambit ist so genial gemacht! Falls du das irgendwie schauen kannst, mach es! Ist auch nur 1 Staffel, da ist man ruck zuck durch, aber es lohnt sich wirklich ;)

      Löschen
  4. Guten Morgen Aleshanee,

    ich schau auch immer zwei mal im Jahr in manche Vorlagsvorschauen und mach mir ein paar Notitzen, das ist aber schon deutlich weniger geworden wie früher. Jetzt schaue ich auch eher so, was mir bei anderen Bloggern oder auf diversen Protalen so begegnet.
    Deshalb musste ich doch wieder etwas suchen, da viele der notierten Bücher jetzt bereits im März erschienen sind. Aber hab die Liste dann doch schnell voll gehabt.

    Wir haben mit Leigh Bardugo eine Gemeinsamkeit. Von den anderen Büchern wäre vielleicht Orphan X was für mich, in dem ich die Reihe dann nochmal beginne. Teil 1 fand ich ja toll, Teil 2 hat mich eher enttäuscht, weshalb ich ja nicht mehr weitergelesen hatte. Und natürlich ja auch die Reihe von C. E. Bernard.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Teil 2 von Orphan X fand ich bisher auch am schwächsten, aber insgesamt mag ich sie sehr. Deshalb freu ich mich jetzt sehr auf den nächsten, das ist ja dann auch der letzte :)

      Leigh Bardugo ist klar, da muss ich auf jeden Fall weiterlesen. Auch freu ich mich auf die Serie, die startet ja bald!

      Das von C. E. Bernard hat mich vom Stil her echt überrascht! Es ist wunderschön geschrieben und hat seinen ganz eigenen Rhythmus - mich hat es sehr fasziniert und ich freu mich total, dass Band 2 schon bald kommt - Band 3 soll ja im November erscheinen.

      Löschen
  5. Hallo Aleshanee,
    ich bin da eher nicht so aktuell. Wenn mir ein Reihenauftakt gefällt, schaue ich, wann die Fortsetzung erscheint. Wenn mir ein Einzelband richtig, richtig gut gefällt, suche ich nach weiteren Büchern von dieser Person. Ansonsten schaue ich noch, ob meine Lieblingsautoren ein neues Buch geschrieben haben. Aber gezielt suche ich nicht nach Neuerscheinungen.
    Die meisten Bücher kenne ich nicht. Das Damengambit ist mir nur im Kopf, weil ich da einen Bericht gesehen habe, ob der Hype um die Serie gerechtfertigt ist.
    King of Scars habe ich gelesen. Ich wusste aber nicht, wann der 2. Teil erscheint. Den Titel muss ich mir direkt notieren. :-)
    Liebe Grüße
    Tinette
    Meine Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ähnlich mache ich das auch :) Allerdings kriege ich Neuerscheinungen dann doch immer auf den Blogs mit, weil die immer wieder gerne gezeigt werden :D

      Die Serie "Das Damengambit" fand ich mega genial gemacht! Die Protagonistin ist so außergewöhnlich und auch die Handlung an sich ist wirklich fesselnd! Ich kanns nur empfehlen!

      Löschen
  6. Guten Morgen Aleshnanee, guten Morgen alle zusammen!

    Auf das Thema habe ich mich total gefreut und ich bin echt gespannt, welche Neuerscheinungen es bei den anderen zu entdecken gibt. Ich weiß schon jetzt, dass meine Wunschliste gesprengt werden wird. :D

    Aleshanee, bei dir kommt recht viel Fantasy vor, was ja gar nicht meins ist. Daher komme ich zumindest bei deinen Büchern nicht in Versuchung.

    Hier ist meine Auswahl:
    https://zeit-fuer-neue-genres.blogspot.com/2021/04/ttt-515-10-neuerscheinungen-in-diesem.html

    Es sind einige Bücher dabei, die eigentlich schon 2020 erscheinen sollten. Die Termine werden laufend nach hinten verschoben.

    Jedenfalls werde ich spätestens am Wochenende auf eine genüßliche Stöbertour gehen und gleich mal die Wunschliste zücken.

    Habt einen guten Donnerstag!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte mir aber vorstellen, dass dir "Das Damengambit" gefallen könnte :)
      Auch die Reihe um Orphan X. Der neue ist der fünfte und letzte Band, also überschaubar in der Länge xD

      Löschen
  7. Guten Morgen Aleshanee,

    ich bin ja jemand der zweimal jährlich die Verlagsvorschauen durchstöbert und dann alle Bücher, die mich interessieren, in meinem Erscheinungskalender festhält. Und da gerade so langsam die neuen Vorschauen erscheinen, war die Auswahl heute riesig.

    Von deinen Büchern habe ich aber zum Großteil noch nichts gehört bzw. hatte diese bisher nicht auf meinem Schirm.
    Das Enola Holmes eine ganze Reihe ist wusste ich zum Beispiel gar nicht, die muss ich mir aber gleich mal genauer anschauen.
    Bei Grisha bin ich gerade dabei Band 1 zu lesen, aber ehrlich gesagt packt es mich noch nicht wirklich, sodass die anderen Reihen erstmal nicht auf meiner Liste landen...

    Hier ist mein heutiger Beitrag

    Liebste Grüße und einen schönen Donnerstag
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Enola Holmes Reihe ist so toll! Der Film hat die Atmopshäre leider völlig anders widergespiegelt (wobei ich den gut gemacht finde), aber die Bücher sind schon etwas anders... ich mag sie aber sehr! Sechs Bände sind - glaub ich - im Original.

      Das von Addie La Rue soll richtig gut sein! Viele haben das schon im Original gelesen und schwärmen sehr - ich bin gespannt ob der Hype auch nach Deutschland überschwappt :D

      Löschen
  8. Guten Morgen liebe Aleshanee,

    für mich keine so richtig gute Aufgabe, da ich eigentlich kaum nach Neuerscheinungen schaue. Wir haben heute aber eine Gemeinsamkeit, nämlich "Das Vermächtnis der Orphans". Ich freu mich sehr darauf, bin aber auch ein bisschen wehmütig, weil es wohl der letzte Teil der Reihe sein wird. Alle anderen Bücher sagen mir leider gar nichts ;-)

    Hier ist meine Liste:
    https://seehases-lesewelt.blogspot.com/2021/04/ttt-top-ten-thursday-8-april-2021-10.html

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stöberst du dann (normalerweise) in Buchhandlungen wenn du nach neuen Büchern Ausschau hältst? Oder wie kommst du dann an eine Auswahl? Bzw. hast du dann überhaupt sowas wie eine Wunschliste?

      Ja, ich bin auch etwas traurig dass das bei Orphan X der letzte Band ist, allerdings auch wieder schön, eine Reihe abhaken zu können *lach*

      Löschen
    2. Ich stöbere wenn ich explizit nach neuem Lesestoff suche, beim Bloggerportal, Lovelybooks, netgalley oder direkt bei den Verlagen. Eine Wunschliste hab ich eigentlich nicht. Irgendwie hab ich immer genug zu lesen. Im Moment habe ich gar keine Rezensionsbücher und ich genieße es, Bücher aus meinem RuB zu befreien. Ist auch echt mal schön, so ohne Druck zu lesen.

      Ich werde Evan Smoak echt vermissen :-)

      Löschen
    3. Okay, in den Portalen schaue ich mich jetzt nach neuen Büchern gar nicht um... ich bin da eher auf goodreads unterwegs, aber vergleiche da lieber gerne Rezensionen von Büchern, die ich schon gelesen habe oder eh schon lesen möchte :)

      Rezensionsbücher hab ich auch nicht mehr so viele wie "früher", aber immer Reihen und viele Fortsetzungen, die auf mich warten :D

      Löschen
  9. Guten Morgen Aleshanee :)

    Ich bin nicht mehr up to date, was Neuerscheinungen angeht. Ich schaue mir die Vorschauen zwar an und mache mir Notizen in einem Buch, aber das meiste merke ich mir dann doch wieder nicht und weil sich aktuell ja immer noch was verschiebt ... naja, ich nehme die monatlichen Beiträge dann immer als Erinnerungshilfe^^

    Vom sehen her kenne ich zumindest einige Neuerscjeinungen aus den Vorschauen, aber es sind auch ein paar neue dabei. Spontan reizt mich keins davon, was für die gedankliche WuLi aber sicher nicht schlecht ist^^

    Lieben Gruß
    Andrea
    Sehnsüchtig erwartete Neuerscheinungen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich an sich auch nicht, nur die Reihenfortsetzungen sind mir da besonders wichtig und die werden auch notiert :) In den Vorschauen selber stöbere ich nicht, aber ich schau mir gerne die Blogbeiträge dazu an.

      Löschen
  10. Guten Morgen Aleshanee,
    von deinen Büchern kenne ich keines ... bisher stand auch noch keines davon auf der Wunschliste, aber das hat sich geändert.
    Von Enola Holmes steht der erste Band auf meiner Wunschliste, das wird also noch dauern bis ich damit anfange (wenn mir der Band nicht zufällig in die Hände fällt).
    DER DUNKLE KRISTALL steht jetzt auch auf meiner WuLi. Ich kenne die Serie zwar nicht (weil kein Netflix) , ich wusste auch nicht dass diese auf einer Buchreihe basiert, aber da ich den Film sehr mochte, interessiert mich die Reihe auch.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-geZ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne ja den alten Film vom Dunklen Kristall, den mochte ich damals sehr gerne, der ist ja schon etwas älter ;) Die Serie hat mich dann natürlich auch gereizt und obwohl ich anfangs noch unschlüssig war, ob sie mir gefällt, hat sich das schnell gelegt. Die ist sehr genial gemacht!
      Und natürlich will ich jetzt auch die Bücher lesen.
      Die Bücher wurden aber nachher geschrieben, soweit ich das gesehen habe (zu der Prequel Serie)

      Schau mal hier:
      https://serienliebe.de/buchreihenfolge-der-dunkle-kristall-von-j-m-lee/

      Löschen
    2. So habe ich das verstanden. Die Serie basiert auf den Büchern, die Bücher haben sich vom Film inspirieren lassen. Schade dass die Serie nicht fortgesetzt wird (auch wenn ich sie noch nicht kenne), aber au die Bücher bin ich schon sehr gespannt.

      Löschen
    3. Hm, okay, dann hab ich einen Denkfehler *lach*

      Beim alten Film weiß ich es nicht, da hab ich keine Info gefunden, denn da gibts ja auch ein Buch von A.C.H. Smith

      Jim Henson war der damalige Regisseur und seine Tochter hat sich das Prequel zur Serie "ausgedacht". Danach haben sie jemanden gesucht, der das ganze in Bücher packt.

      Aber ich kann mich auch täuschen, so viel findet man da irgendwie nicht ...

      Löschen
    4. Ist ja eigentlich auch egal, es gibt einen Film (und ein Buch zum Film, das ich sogar gelesen habe, aber natürlich nicht mehr habe) und eine Serie (und Bücher dazu)
      Die Zusammenhänge sind mir eigentlich egal, ich habe nur leichte Vorbehalte was Bücher anbelangt, die auf Serien/Filmen etc. basieren...
      Aber auch das ist egal.
      ;)

      Löschen
    5. ja, da hast du Recht :)

      Wobei ich auch bei Büchern, die NACH einer Serie geschrieben wurden, auch skeptischer bin als umgekehrt... aber wir werden sehen. Ich hoffe jedenfalls, dass sie gut sind!

      Löschen
  11. Guten Morgen,
    meiner Meinung nach gehört das Thema verboten. Beim stöbern habe ich schon 10 Bücher für meine Liste gefunden und bei Dir habe ich auch gleich noch welche gesehen, die mich ansprechen. Narrenkrone haben wir gemeinsam, ich kenne aber die Vorbände nicht, also wird das warten müssen. Flüstern des Zwielochts scheint genau meins zu sein und V.E. Schwab hattest Du ja schon bei Faceook erwähnt, das kommt sicher auch auf meine Liste. Von Enola Holmes habe ich noch nichts gelesen, das steht aber auch oben auf meiner Wunschliste.
    Ich schaue bewusst nie nach Neuerscheinungen, ich lasse die Bücher auf mich zukommen und schaue, was andere BloggerInnen so dazu sagen. Alleine wegen Dir habe ich sicher schon 20 neue Bücher :)
    Hier mein Beitrag. Hab einen schönen tag:

    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2021/04/top-ten-thursday-08042021.html#more

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ah, ja, der dunkle Kristall, einer meiner: gehtimmerwiederfilme

      Löschen
    2. Narrenkrone ist der zweite und letzte Band - mit zwei Teilen also recht übersichtlich und endlich mal keine lange Reihe :)

      Flüstern des Zwielichts ist ja der zweite Band. Der erste "Dsa Lied der Nacht" ist fast schon poetisch geschrieben, in einer tragenden, ruhigen Weise - sehr schwer zu beschreiben für mich. Ob der Stil jedem taugt kann ich nicht einschätzen, aber mich hat er voll erwischt!

      Ja, das von V. E. Schwab hatte ich gestern beim wow vorgestellt. Das scheint bei vielen sehr gut anzukommen, die das Original kennen.

      Löschen
  12. Guten Morgen liebe Aleshanee und alle anderen,
    nach einem Monat Pause aus Zeitmangel bin ich heute auch wieder dabei.
    Heute dürften die Wunschlisten wieder explodieren ;-)
    Auf Deiner Liste ist für mich aber nichts dabei, da ich diese Genre ja nicht so gerne lese. Aber ich bin gespannt, was ich heute noch so entdecken werde.

    Hier ist meine heutige Liste

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön dass du wieder Zeit gefunden hast liebe Conny :)

      Dabei könnte ich mir vorstellen, dass dir "Das Damengambit" gefällt. Eine wirklich außergewöhnliche Geschichte. Gehört auch gar nicht zu meinen Genrevorlieben, aber die Serie, die sie daraus gemacht haben, war genial. Und durch den Hype um die Serie haben sie auch endlich das Buch ins deutsche übersetzt. Das ist auch schon etwas älter.

      Löschen
  13. Huhu,

    ich bin heute auch wieder mit dabei:
    TTT

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen Aleshanee,
    lang ist es her, aber ich bin heute auch Mal wieder dabei :)
    Zu den letzten Themen habe ich leider kaum etwas gefunden, weshalb ich mich dann doch fürs Pausieren entschieden habe.

    Bei den Neuerscheinungen häte ich dafür glatt 3 Listen füllen können :D

    Wir haben heute sogar die Reihe von C.E.Bernard gemeinsam. Wobei ich noch den ersten Band gewählt habe. Narrenkrone von Boris Koch klingt auch so unfassbar spannend, hat es aber heute nicht mit auf Liste geschafft. Und King of Wolves steht zwar auf meiner WuLi, aber da muss ich erstmal die anderen Bücher von Leigh Bardugo lesen bzw. ich möchte diese erstmal lesen.

    Liebe Grüße
    Sarah

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich dass du wieder mit dabei bist!

      Den ersten Band von C. E. Bernard hab ich schon gelesen*g* und ich fand ihn wirklich super!
      Narrenkrone ist ja der zweite (und letzte) Band - der erste war aber richtig gut und ich freu mich schon sehr drauf!

      Bei der Grischa Reihe solltest du die Reihenfolge einhalten, denn es gibt schon einige Verbindungen, die wichtig sind!

      Löschen
    2. Die Reihe von C.E. Bernard besteht nur aus zwei Bänden?!
      Das finde ich ja mal sehr schön :)
      Seit dem letzten TTT ist das Buch jetzt auch immer auf meiner Thalia Startseite. Wenn Thalia das weiter so präsentiert, zieht das Buch vielleicht doch noch schneller ein, als ich dachte :D

      Bei Grisha habe ich das sehr stark gemerkt. Letztes Jahr hatte ich "Das Lied der Krähen" gelesen und fand es doch etwas schwieriger der Geschichte zu folgen. Ich hatte zumindest immer das Gefühl mir würde der Kontext fehlen. Deswegen hatte ich dann letztes Jahr extra noch mit dem ersten Teil der Grisha-Trilogie gestartet. Da muss ich auch bald unebdingt weiter lesen :)

      Löschen
    3. Nein! Die Reihe von C. E. Bernard hat drei Bände! Das hätte ich vielleicht deutlicher trennen sollen.
      -> Narrenkrone ist Band 2 einer anderen Reihe bzw. einer Dilogie (Märchen Adaption) ;)

      Ja, definitiv. Wobei die Krähen jetzt tatsächlich nicht so viel mit der Grischa Trilogie zu tun haben, aber an manchen Punkten gibts doch Verbindungen: deshalb unbedingt der Reihe nach lesen ;)

      Löschen
  15. Hallo Aleshanee! Ich gebe zu, ich kenne keines deiner genannten Bücher. Aber sicher geht dir das mit meiner Liste auch so. ;-)
    https://blackfairys-buecher.blogspot.com/2021/04/top-ten-thursday-am-8-april.html
    Ich bin gespannt auf die anderen Listen.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Aleshanee,
    ich bin heute auch endlich mal wieder vorbei. Ich habe die Aktion echt vermisst und hoffe, dass ich vielleicht häufiger wieder teilnehmen kann.
    Wir haben heute tatsächlich mal eine Gemeinsamkeit und das ist Addie LaRue. Ich habe noch nichts von V.E.Schwab gelesen. Das Buch wird die erste Geschichte sein. Die Handlung klingt einfach megamäßig und ich bin schon ganz gespannt darauf.
    Das Damengambit möchte ich mir auf Netflix auch noch anschauen.
    Liebe Grüße
    Laura

    https://lavendelknowsbest.blogspot.com/2021/04/top-ten-thursday-515-neuerscheinungen.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass du es mal wieder geschafft hast, mitzumachen :)

      Über Addie La Rue hab ich schon viel gutes gehört. Einige haben das Original schon gelesen und sind richtig begeistert. Meine Erwartungen sind echt hoch mittlerweile :D

      Das Damengambit als Serie ist wirklich genial gemacht, kann ich nur empfehlen! Ich bin sehr gespannt, wie das ganze im Buch zur Wirkung kommt ^^

      Löschen
  17. Hallo liebe Aleshanee,

    nun als nur Leserin..habe ich Null-Ahnung was mich neues auf dem Buchmarkt erwartet.
    Deshalb freue mich da immer über den Einsatz der Blogger und Bloggerinnen.

    Danke dafür...LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einige Blogger zeigen ja immer gerne die Neuerscheinungen ... stöberst du da nicht auch immer ein bisschen? ^^

      Löschen
  18. Der Beitrag von Kristina auf BuchNotizen

    https://kristinas-lesewelt.de/top-ten-thursday-515-neu-in-2021/

    AntwortenLöschen
  19. Guten Morgen Aleshanee,

    diese Woche bin ich auch wieder dabei. Tolles Thema! :)

    Mein Link: https://smartiswelten.blogspot.com/2021/04/top-ten-thursday-10-neuerscheinungen.html

    Wir haben tatsächlich dieses Mal auch ein Buch gemeinsam, wobei du dich evtl. mehr darauf freust als ich. Ich habe "Das Damengambit" von einem Freund empfohlen bekommen. Mal sehen, ob es in mein Bücherregal ziehen darf.

    Von deinen anderne Büchern kenne ich nur das erste aufgrund des tollen Covers! Aber ich denke nicht, dass es was für mich ist.

    Nun gehe ich mal etwas stöbern, damit sich mein Wunschzettel noch verlängert. xD Ich freu mich!

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ja die Serie von "Das Damengambit" gesehen und die war einfach mega genial gemacht! Dadurch haben sie jetzt auch das Buch ins deutsche übersetzt, das ist ja schon etwas älter. Ich bin sehr gespannt, wie die Geschichte in Buchform rüberkommt, ich freu mich jedenfalls drauf.
      Die Serie kann ich dir sehr ans Herz legen ;)

      Oh ja, das Cover von Mr Parnassus ist echt total schön! Bunte Cover mag ich an sich ja nicht so gerne, aber das hat einfach was :D

      Löschen
  20. Hayy,

    ich muss gestehen, dass ich so gut wie nie bei Verlagsvorschauen vorbeischaue und bekomme deswegen nur von den größten Neuerscheinungen etwas mit.
    Daher ist es recht interessant zu sehen, auf welche du dich besonders freust. :)
    Die Miniserie "Das Damengambit" fand ich ziemlich interessant und spannend, da wäre es eigentlich gut das Buch dazu auch einmal zu lesen. Ich merke es mir mal für später.
    Ansonsten kenne ich die meisten Dilogien/Reihen nicht, weswegen sich meine Begeisterung n Grenzen hält. xD

    xoxo Shade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verlagsvorschauen durchstöbere ich auch nicht, aber das machen ja viele Blogger, dass sie dann Bücher daraus vorstellen ... böse, böse xD Da entdecke ich dann eigentlich immer was für mich :D

      Die Serie fand ich auch so klasse, da muss das Buch einfach einziehen. Bin sehr gespannt drauf!

      Löschen
  21. Hallo Aleshanee,

    diese Woche bin ich wieder dabei. Gemeinsam haben wir diesmal nichts - also Autorentechnisch. Quendel hört sich aber ganz interessant an :)

    Mein TTT: https://hoellenfuerstin.wixsite.com/blog/post/top-ten-thursday-13

    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Quendel ist eine großartige Reihe und leider viel zu unbekannt! Ich freu mich jedenfalls schon sehr auf die Fortsetzung :)

      Löschen
  22. Hey meine Liebe,

    interessante Bücher hast du auf deiner Liste. :)
    Zumindest klingen sie intressant :)

    ich bin diesmal auch wieder mit dabei. Habs endlich mal wieder geschafft ^^

    Melle
    Mein TTT

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Aleshanee,
    in deiner Liste sind einige dabei, die ich auch interessant finde. Von mir gibt es die Woche keine Liste. Ich schaue mir eigentlich nie die Neuerscheinungen der Verlage an. Über NetGalley sehe ich einige, die kommen. Sonst merke ich das nur, wenn jemand dann die Bücher vorstellt. Na gut, es gibt ein bis zwei Reihen, da schau ich schon mal auf die Neuerscheinigungen. Das war es dann aber auch schon.
    Eine schöne Woche und liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei NetGalley war ich schon lange nicht mehr, sollte ich vielleicht mal wieder reinschauen :) Aber da hab ich nie was für mich gefunden ... aber sicher hab ich jetzt auch schon einiges verpasst *lach*
      Ich lese ja doch viele Reihen und da ist es mir schon wichtig, die Neuerscheinungen nicht zu verpassen.

      Löschen
  24. Huhu,

    das Thema war heute auch schwer für mich. Da bin ich gar nicht mehr auf dem Laufenden.

    Deswegen ist es nicht überraschend, dass ich von dir nichts kenne.

    Hier ist mein Link:

    https://lesekasten.wordpress.com/2021/04/08/tttt-2/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Alex,
    wir stöbern auch nicht jeden Monat in den Neuerscheinungslisten der unterschiedlichen Verlage ;) Das eine oder andere bekommt man natürlich aber trotzdem mit oder entdeckt es dann bei anderen Bloggern, das mache ich nämlich auch gern. :D Schauen, was die so für "Empfehlungen" oder einfach interessant klingende Bücher rausgesucht haben. ;) Dabei wachsen die Listen auch genug und zur VÖ entdeckt man einige Bücher dann ja auch noch, dann explodieren zumindest vorher die Leselisten nicht schon immer. :D
    Ich muss ja gestehen, die Neuerscheinungen, auf die du dich so freust, sagen mir größtenteils nicht besonders viel ;) Liegt natürlich auch daran, dass es viele Reihenfortsetzungen sind und wenn man den ersten/die ersten Band/Bände nicht kennt, ist es natürlich auch klar, dass man die Fortsetzungen nicht auf dem Schirm hat.
    Narrenkrone habe ich mir neulich auch angesehen, aber da es eben ein zweiter Band ist, war es für mich dann erst mal nicht so relevant, aber es klang gut. :)
    Was das Buch von Leigh Bardugo angeht, da habe ich ja bisher nur "Das neunte Haus" gelesen. Die anderen Bücher von ihr habe ich zwar teilweise auch schon im Blick gehabt, Grisha subbt sogar bei Anja im Regal, aber darüber hinaus ging es eben bisher nicht ^^
    Ich bin gespannt, wie viele Bücher heute auf meiner eigenen Merkliste so landen werden, wenn ich beim Rest stöbern gehe. ^^

    Unsere heutige Liste
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finds auch immer toll, dass sich einige Blogger die Mühe machen und Bücher aus den Verlagsvorschauen vorstellen. Da bildet sich meist schon eine kleine Richtung ab: Bücher, die man fast überall sieht, aber eben auch welche, auf die man sonst nicht gekommen wäre ...

      Da ich so viele Reihenfortsetzungen notiert habe, hab ich versucht, zumindest ein paar Einzelbände zu zeigen, sind ja immerhin drei geworden, und ein Reihenstart mit dem dunklen Kristall. Da bin ich auch sehr gespannt!

      Das neunte Haus von Leigh Bardugo fand ich ja auch genial! Die Grischa Bücher würde ich dir aber in der "richtigen" Reihenfolge empfehlen, sonst fehlen dir die Zusammenhänge ;) Da freu ich mich schon total auf die Serie, die Ende April startet!

      Löschen
  26. Hallo Aleshanee,
    spät bin ich heute dran, hatte heute viel um die Ohren, aber ich wollte doch noch gerne meine Vorfreude-Top-Ten zusammenstellen, und jetzt sind sie endlich online.
    Von deinen Vorfreude-Büchern kenne ich keines, aber schon die Cover sind teilweise so ansprechend, dass ich neugierig geworden bin.
    <a href="https://klusiliest.blogspot.com/2021/04/top-ten-thursday-10-neuerscheinungen.html“>Hier meine heutige Liste</a>

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  27. Hallo liebe Aleshanee,
    huch, Der Dunkle Kristall sagt mir als Netflixverfilmung aktuell gerade gar nichts. Das hört sich aber richtig gut an. Hast du die Serie schon geschaut? Wenn ja, wie fandest du sie?

    Was Das Damengambit angeht, sind wir ja absolut einer Meinung: Eine sehr geniale Serie! Ich habe mich auch gefreut, als ich beim Stöbern in den Neuerscheinungen gesehen habe, dass das Buch nun bei Diogenes erscheinen wird. Wirst du es lesen?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Serie hab ich gesehen - vor einem Jahr? Oder so?
      Kennst du denn den alten Film "Der dunkle Kristall"? Der wurde mit Puppen gemacht, sehr unüblich und auch jetzt die Vorgeschichte, ebenfalls. War zuerst sehr gewöhnungsbedürftig, aber dann hat es mich total mitgerissen, das ist fast schon episch teilweise von den Bildern und der Musik her!
      Jetzt hoffe ich dass sie das in den Büchern auch so toll rüberbringen :)

      Ich werds definitiv lesen! So richtig vorstellen kann ich mir es nicht als Buch, aber wenn ich die Schauspieler aus der Serie vor Augen hab beim lesen - mal schauen :D

      Löschen
  28. Hi Alex,

    bei "Das unsichtbare Leben der Addie LaRue" von V. E. Schwab bin ich noch unentschlossen aufgrund des historischen Settings. Generell mag ich die Ideen und den Schreibstil der Autorin sehr, werde hier aber erst einmal ein paar Meinungen abwarten.

    Auch die neue Reihe von C. E. Bernard steht auf meiner WuLi, werde hier aber wohl warten, bis alle erschienen sind.

    Und was die Mini-Serie zu "Das Damengambit" angeht, waren die Folgen allesamt super spannend und leider viel zu schnell zu Ende. Hier würde ich mich über eine Fortsetzung definitiv freuen!

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com