Sonntag, 18. April 2021

Lesetipps für den Frühling

 
Die liebe Leni von Meine Welt voller Welten und 
die liebe Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee 
rufen wieder mal zu jahreszeitlichen Lesetipps auf! Macht doch auch mit und schaut auch bei den anderen Teilnehmern vorbei ;)
 
Ich schaffe es leider nicht immer, bei der Aktion mitzumachen, aber dieses Mal hatte ich wieder Lust darauf :)



Frühling

Für diese Jahreszeit finde ich es besonders schwierig, Bücher zu finden. Ich verbinde damit Verliebtheit und Liebesromane - die ich ja nicht lese und auch sonst taucht der Frühling selten auf, eher dann noch der Sommer mit Reisen, Urlaub oder Ferien ... 

Deshalb habe ich dieses Mal ein Buch gewählt, das ich noch nicht gelesen habe. Ich habs schon relativ lange, bin aber nie zum lesen gekommen und denke, es wird jetzt doch mal Zeit dafür
 
☘ ☘ ☘

Wind in den Weiden von Kenneth Grahame


Ein Klassiker bei den Kinderbüchern aus dem Jahr 1908. Die erste deutsche Übersetzung erschien 1929.

Der Klappentext
Als der Maulwurf den Frühjahrsputz sein lässt und sich auf den Weg an die frische Luft macht, beginnt für ihn ein neues Leben voller herrlicher Erlebnisse mit seinen neuen Freunden: der ausgeglichenen Ratte, dem etwas ruppigen, aber großherzigen Dachs und dem selbstverliebten, impulsiven und unverbesserlichen Herrn Kröterich. Die bezaubernde Fantasie Grahames und sein zarter Witz haben diese Geschichte zu einem der beliebtesten Kinderbücher der Weltliteratur gemacht. Robert Ingpens Ilustrationen geben dem zauberhaften Abenteuer eine großartige zusätzliche Dimension, die Jung und Alt begeistert.

☘ ☘ ☘
 
Es startet also mit einem Frühjahrsputz, also startet man damit wohl auch ganz gut in den Frühling. 
Alleine schon der Titel lässt einen an eine blühende Heide denken, auf der der Wind durch die Weiden rauscht, ein Bach plätschert in dem die Sonnenstrahlen glitzern und während man selbst faul im aufgewärmten Gras liegt, hört man um sich rum ein geschäftiges Summen und Brummen :)

Auch wenn ich es noch nicht gelesen habe denke ich, ist es ein guter Tipp, oder was meint ihr? Kennt ihr es schon? Ich hab jetzt durch die Vorstellung jedenfalls richtig Lust drauf bekommen :D
 
☘ ☘ ☘


Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    oh, das ist ein schöner Lesetipp und das Buch werde ich mir mal näher anschauen. Danke.
    Mein Lesetipp(s) erscheint am Montag :-)
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich ja mal gespannt, welches Buch du vorstellst :)

      Löschen
  2. ... viel spannender finde ich, dass Du gerade in "Der Wal und das Ende der Welt" unterwegs bist. Ist zwar nicht frühlingshaft aber nichts desto trotz ein absolutes Lesehighlight!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Endlich hab ich danach gegriffen, ja :) Und ich bin ganz erstaunt, wie sich das entwickelt - ich hab irgendwie nicht mit solchen Themen gerechnet...

      Löschen
    2. Genau das macht es so lesenswert - Du magst Doch Überraschungen, oder?

      Löschen
  3. Hallo liebe Aleshanee,
    da hast du wirklich einen sehr schönen Buchtipp herausgesucht. Ich finde die Geschichte passt hervorragend zum Frühling und spricht mich von deiner Vorstellung her auch total an.

    Frühlingsputz: Jaaa, da bin ich auch gerade dran. Im Garten war ich gestern und meine Fenster müssen auch mal wieder dringend geputzt werden :o)

    Die stichwortartige der jeweiligen Tiere klingt schon nach einer sehr interessanten Gruppendynamik im Buch.

    Vielen Dank für diesen schönen Frühlingslesetipp :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, mit dem Frühlingsputz hänge ich noch sehr hinterher ... Balkon ja, Wohnung - noch nix gemacht xD Aber das kommt schon noch :D
      Ich will das Buch ja schon lange mal lesen, ist aber in den Regalen der Kinder, also "aus den Augen, aus dem Sinn" sozusagen. Aber jetzt hab ichs mir bereit gelegt!

      Löschen
    2. Die Sache mit dem Frühlingsputz kenne ich. Ich hatte eine Woche Urlaub und habe da mal den Putzteufel rausgekehrt. Das war auch dringend notwendig ;o) Durch bin ich aber noch nicht. Aber der Frühling hat ja auch gerade erst begonnen :o)

      Ich bin sehr gespannt, was du zu dem Buch sagen wirst. Vom ersten Eindruck her verspricht es eine sehr schöne Lesezeit :o)

      Löschen
    3. Ich komme momentan zu gar nichts *lach*
      Kollegen sind krank und ich ertrinke in Arbeit ... aber zum Sommer hin werd ich es schon irgendwann schaffen :D

      Ja, das Buch klingt toll, hab auch shcon mal reingelesen, es liest sich sehr schön! Ich werds wohl im Mai lesen, dann ist das Wetter auch frühlingshaft ^^

      Löschen
  4. Hallo Aleshanee

    Diesen Klassiker kannte ich noch gar nicht, er das Thema Frühlingsputz passt ja wie die Faust aufs Auge! Ich lese selbst keine Kinderbücher, aber wenn ich mal auf der Suche nach einem Geschenk bin, werde ich mir dieses Buch im Hinterkopf behalten. Danke für den Tipp!

    Liebe Grüsse
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kinderbücher lese ich auch echt selten, aber das möchte ich schon länger lesen und "höre" auch immer wieder, dass das so toll sein soll. Ich bin gespannt :D

      Löschen
  5. Hallo Aleshanee,
    dein vorgestelltes Buch scheint eine sehr schöne Geschichte zu enthalten. :)
    Oft steckt ja auch in Kinderbüchern eine besondere Botschaft, ich denke, dass ist hier auch der Fall!

    Hab' noch einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße
    Lisa Marie von https://sonneimherzen.net/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kinderbücher können wirklich schön sein. Alles mag ich da auch nicht, aber manches reizt mich dann doch.
      Das hier ist ja auch schon recht alt, das hat dann noch einen ganz speziellen Charme. Ich bin schon sehr gespannt, wie es mir gefällt :)

      Löschen
  6. Hallo Aleshanee,

    oh, du hast ja ein anderes Header-Bild genommen, ich mag es, aber mir gefällt gerade das von Tanja richtig gut und es hat auch einen Wiedererkennungswert.

    Kinderbücher gehen ja immer.
    Deinen Vorschlag kenne ich noch gut, habe es vor ganz vielen Jahren einmal gelesen. Die Illustrationen sind besonders zauberhaft und geben diesem Buch das nostalgische Flair.

    lg Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kinderbücher lese ich ja sehr selten, aber den Klassiker hab ich schon länger im Auge :)

      Löschen
  7. Hallo Aleshanee,
    das Buch kennt man natürlich. Du hast recht; es klingt ziemlich frühlingshaft. Ich schaue mir das Buch auf jeden Fall nochmal genauer an.
    Ich habe dieses Mal auf jeden Fall auch wieder teilgenommen: https://vanessas-literaturblog.de/category/lesetipps-blogger-stellen-ihre-lieblingsbuecher-vor/
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, irgendwie kennt es jeder nur ich nicht ;)
      Ich freu mich jetzt jedenfalls sehr drauf!

      Löschen
  8. Guten Morgen Aleshanee,

    da verbinden wir beide ein ähnliches Genre mit dem Frühling. Wobei es natürlich Schade ist, dass es dich ein wenig von den Empfehlungsrunden im Frühling abhält. Ich hab in meinen ehemaligen Empfehlungen mal gestöbert, um zu schauen, ob ich noch Bücher außerhalb von Romanzen im Frühling empfohlen habe. Tatsächlich habe ich ein mal ein Buch mit poetischen, blumigen Schreibstil herausgesucht - es fängt im Frühling ja wieder an zu blühen. ;-) Und sonst auch einfach leichte Lektüre mit witzigen oder lebhaften Charakteren. Vielleicht bringt dich das noch auf das ein oder andere Buch für die nächsten Frühlingsaktionen?

    Deine Buch-Empfehlung finde ich richtig süß. Ich kann gut verstehen, dass du selbst direkt Lust bekommen hast es zu lesen. Ich wünsche dir noch ganz viel Freude mit der zauberhaften Geschichte. =)

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu den anderen Jahreszeiten fällt mir definitiv mehr ein ...
      Beim Frühling kamen mir nie irgendwelche Ideen,und jetzt hab ich das im Kinderzimmer entdeckt. Da sind noch einige Kinderbücher (meine Kids sind ja aus dem Alter schon raus), aber das hab ich selber eben noch nicht gelesen. Da wird es jetzt Zeit.

      Mit poetisch blumigem Schreibstil kann ich auch nicht dienen bisher *lach* Wenns ein bisschen poetisch wird ist es meistens eher düster und das passt dann eher in den Herbst :)

      Aber mal sehen, hab ja jetzt ein Jahr Zeit :D

      Löschen
  9. Ich habe alle drei Bücher dazu, ein wunderbarer Klassiker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alle drei Bücher? Gehören die sozusagen zusammen? Ich wusste gar nicht dass es da noch mehr gibt?

      Löschen
  10. Hallo Aleshanee

    Ich kenne diesen Klassiker leider nicht. Wirst du ihn bald lesen? Oder erledigst du vorher noch den Frühjahrsputz? :-)

    Ich konnte mich nicht nur für ein Buch entscheiden. Somit sind es wieder mehr geworden.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ich denke ich werde es erst lesen - zum putzen komme ich momentan nur sporadisch, zuviel Arbeit grade :D
      Es steht auf meiner Mai Leseliste!

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com