Montag, 21. Mai 2018

Cover Monday ~ Der Glöckner von Notre Dame


Cover Monday ~ Der Glöckner von Notre Dame

 
Diese schöne Aktion, den Cover Monday, hab ich bei The emotional life of books entdeckt, wird ab jetzt aber von Moyas Buchgewimmel weitergeführt! Es geht darum, die schönsten Cover vorzustellen und endlich komme ich mal wieder dazu, mitzumachen :)


Das Cover heute ist spanisch und hab ich absolut zufällig bei goodreads entdeckt. Es ist ein Klassiker, den ich leider noch nicht gelesen habe - wenn es das Buch im deutschen mit diesen Covern gäbe, würde es aber sofort bei mir einziehen!



Nuestra Senora de Paris
von Victor Hugo
Cover gestaltet von © Benjamin Lacombe



  

Bildquelle: goodreads

Also ich finde die einfach sehr genial! Braun ist ja äußerst ungewöhnlich für Cover, aber hier gibt das einen sehr schönen farblichen Hintergrund-Kontrast zu den Mustern und Ornamenten. Auch wie die Schrift hier mit eingearbeitet wurde und die im Mittelpunkt stehenden Bilder, also ich kann da gar nicht viel Worte drum machen - ich finde, dass muss man einfach auf sich wirken lassen :D

Wer von euch hats schon gelesen?


Was haltet ihr von meiner heutigen Coverwahl? :D




Kommentare:

  1. Guten Morgen, Aleshanee!

    Das sind tatsächlich zwei wunderschöne Cover. Eigentlich ja schon Kunstwerke. Lacombe macht ja immer so tolle Sachen. Ich habe mal eine Ausgabe von Alice im Wunderland in der Bibliothek angeschaut, die er illustriert hat. Da tritt der Text fast in den Hintergrund, so sehr faszinieren die Bilder.
    Die Geschichte vom Glöckner kenne ich zwar als Zeichentrick, aber ich muss gestehen, dass ich es noch nie gelesen habe! Dabei steht es sogar in meinem Regal.

    Liebe Grüße,
    Rubine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, von Lacombe hab ich auch schon einiges gesehen und ich finde das spezielle, was er immer ausdrücken kann, sehr gut gelungen ♥

      Ich selber hab den Glöckner auch noch nicht gelesen, den Disney Film kenne ich, aber die Geschichte an sich hat mich noch nie so wirklich gereizt.

      Löschen
  2. Liebe Aleshanee, da hast du wirklich nicht zu viel versprochen. Die Farbstreifen am linken Rand stören mich etwas, aber sonst habe ich nichts zu meckern. :D Die Cover sind wirklich unheimlich schön und laden zum mehrfachen hinschauen ein.

    Liebe Grüße,
    Sam

    P.S. Ich war heute wieder etwas spät dran, aber bei mir ist der Cover Monday nun auch endlich online.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Streifen am Rand machen es ein bisschen kaputt, keine Ahnung warum die das so gebunden haben ... aber es freut mich, dass es dir an sich auch so gut gefällt.
      Er macht aber auch immer wirklich tolle Illustrationen ♥

      Löschen
  3. Da bin ich hin- und hergerissen. Generell gefällt mir die Gestaltung mit den bunten Bildern im zurückhaltenderen, fast scherenschnittartigen Rahmen gut, aber ich muss zugeben, dass ich mit Benjamin Lacombes Menschendarstellungen noch nie warm geworden bin - sie haben für mich immer etwas zu Puppenhaftes und Missproportioniertes, um mir zu gefallen. Die gleiche Grundidee von einem anderen Illustrator umgesetzt wäre bei mir also wahrscheinlich besser angekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer mag ich diesen "puppenhaften" Stil auch nicht, aber durch die Art wie er das ganze zur Geltung bringt, mag ich seine gestalteten Cover eigentlich schon immer recht gerne. Und gerade hier find ich die Proportionen sogar gut getroffen. Aber es kann ja nicht jedem gefallen ;)

      Löschen
  4. Hallo liebe Aleshanee! :)

    Ich muss gestehen das mich die Cover einfach nur mit hrer Farbvielfalt faszinieren und wunderschön gelungen sind.
    Für mich absolute Eyecatvher und ich kenne noch keines der Werke.

    Liebe Grüßle sende ich Dir und wünsche noch schöne Pfingsten.

    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, das wünsch ich dir auch!
      Freut mich dass sie dir gefallen, gerade die Hintergrundfarbe mit Braun ist ja auch sehr außergewöhnlich, es sieht einfach total stimmig aus *.*

      Löschen
  5. Ach und findest hier immer wudnerschöne Cover! Ich mag beide sehr und ja, wären sie deutsch, würde ich es mir auch sofort holen.
    Die Geschichte habe ich auch noch nicht gelesen, eigentlich auch nicht so das Interesse, aber es ist alles eine Frage des Covers. ;)

    Liebe Grüße
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ♥ Ich hab die zufällig gesehen und bin sofort daran hängen geblieben. Die Geschichte an sich hat mich tatsächlich noch nie so wirklich interessiert, aber wie du sagst, heute gehts ja um die Cover, und ich finde auch, die sind einfach klasse :)

      Löschen
  6. Hallo Aleshanee,
    mir gefällt deine Coverwahl richtigrichtig gut. Ich muss sagen, dass die Bilder auf den zweiten Blick erst richtig wirken. Ganz besonders gefällt mir Bild eins mit dem "verschleierten" Mädchenkopf.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich :D
      Ja, mir gefällt das erste auch besser, wobei ja das zweite auch etwas unscharf ist, und zusammen sieht es auch einfach toll aus *.*
      Aber einzeln ist definitiv das erste schöner!

      Löschen
  7. Was für traumhaft schöne Cover!! Ich bin hin und weg! Ich habe auch eine uralte Ausgabe des "Glöckners" bei mir, aber so schön ist die trotzdem nicht. So, und ich glaube ich geh jetzt spanisch lernen XD

    Ich stöbere noch ein bissl rum und wünsche Dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße aus Wien
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Conny, freut mich dass dich das Cover auch so begeistert, ich find es auch großartig! Trotz der ungewöhnlichen braunen Farbe hat es was ganz besonderes :)

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com