Donnerstag, 11. Februar 2021

Buchtitel ohne Artikel gesucht

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher, in deren Titel kein Artikel (der, die, das) vorkommt



Mal wieder ein Titelthema - und es hat Spaß gemacht, auf die Suche zu gehen. Vor allem möchte ich euch ja auch mal andere Bücher zeigen und ich weiß, die "top ten" sind damit nicht immer erfüllt, aber es sind auf jeden Fall immer empfehlenswerte Bücher <3

Deshalb hab ich mich mal durch meine älteren Listen gewühlt und das ist dabei rausgekommen:
 
 
Hände weg von Mississippi von Cornelia Funke
 
Emma kann es kaum fassen: ein echtes Pferd ganz für sie allein - Mississippi, die Stute vom verstorbenen alten Klipperbusch! Wo Emma doch zu Hause noch nicht einmal ein Meerschweinchen haben darf. So ein supertolles Geschenk kann auch nur von ihrer Großmutter Dolly kommen. Deren Haus ist sowieso das reinste Tierheim: Hunde, Ziegen, Katzen, jede Menge Federvieh und jetzt eben auch noch ein Pferd! Das werden bestimmt aufregende Ferien - allerdings! Denn damit, was dann passiert, hätte Emma nie im Leben gerechnet: Merkwürdigerweise will nämlich Klipperbuschs ekliger Neffe plötzlich Mississippi um jeden Preis wiederhaben.  
 
 
 
Schindlers Liste von Thomas Keneally

Schindlers Liste »Eine wahre Heldengeschichte aus dem Krieg und wie der Baum, der zu Oskar Schindlers Ehren in Jerusalem gepflanzt wurde, ein großes Denkmal für den Kampf des einzelnen gegen den Naziterror.« Simon Wiesenthal »Oskar Schindler ist einer der vergessenen Helden unserer verdrängten Geschichte. Er war kein Held von der hehren Sorte, im Gegenteil. Er war ein Mensch mit allen möglichen Fehlern und Schwächen. Aber er war und blieb eben ein Mensch. Im besten Sinne des Wortes. 
 
 
 
 
 
Vom Winde verweht von Margaret Mitchell

Die Südstaatlerin Scarlett O'Hara ist jung und vom Leben verwöhnt. Als Tochter eines Plantagenbesitzers lebt sie im Luxus auf dem Familiengut Tara, und es mangelt ihr nicht an Verehrern. Doch der Ausbruch des Bürgerkriegs verändert mit einem Schlag alles. Plötzlich muss Scarlett mit aller Kraft um die Erhaltung ihres Familienbesitzes kämpfen. Ein Mann taucht immer wieder in ihrem Leben auf und steht ihr in den Wirren der Nachkriegszeit bei: der skrupellose Kriegsgewinnler Rhett Butler. Zwischen ihm und Scarlett entwickelt sich eine große Liebe, doch beide sind auch viel zu stolz und eigensinnig, um diese Liebe zu leben...

 
 
Tod und Teufel von Frank Schätzing

Köln im Jahr 1260: Jacop der Fuchs, ein liebenswerter Dieb und Herumtreiber, wird unfreiwillig Zeuge eines Mordes. Er sieht, wie eine düstere Gestalt den Kölner Dombaumeister vom Gerüst in den Tod stößt. Aber er selbst muss auch gesehen worden sein. Denn jeder, dem Jacop diese Geschichte erzählt, ist kurze Zeit später tot. Dem jungen Mann wird schnell klar, dass er nur eine Chance hat, seine Haut zu retten. Er muss den Täter entlarven, bevor auch er zu seinem Opfer wird ...
 
 
 
 
 
Asche zu Asche von Elizabeth George
 
Eigentlich hat Inspector Lynley an diesem Abend Großes vor. Gerade will er Lady Helen einen Heiratsantrag machen, als ein Anruf aus dem Yard seine Pläne scheitern läßt:

Im idyllischen Kent wurde die Leiche eines Mannes gefunden. Der Tote ist Kenneth Fleming, Englands gefeierter Crikket-Champion. Bald stellt sich heraus, daß alle Menschen um Fleming seit Jahren von enttäuschten Hoffnungen und blindem Rachebedürfnis erfüllt sind. Alle haben sie ein Motiv - und alle haben ein Alibi...

 
 
 
Fenster zum Tod von Lynwood Barclay
 
Bei einem seiner virtuellen Spaziergänge durch Manhattan zuckt Thomas vor seinem PC zusammen: Im Fenster eines Hauses ist eine menschliche Gestalt zu erkennen, über deren Kopf eine Plastiktüte zusammengezogen wird. Thomas ist fest überzeugt, einen Mord beobachtet zu haben. Doch am nächsten Tag ist die Aufnahme verschwunden, und niemand schenkt ihm Glauben – denn er leidet an Schizophrenie. Dabei sind ihm die Verfolger längst auf den Fersen …
 
 
 
 
 
 
Eine Insel von Terry Pratchett
(kein Scheibenwelt-Roman!)

Als eine gigantische Welle im Pelagischen Ozean die Bewohner der Insel des Lichts in den Tod reißt, überlebt nur ein Junge: Mau. Doch dem fehlt zum Weiterleben fast der Mut. Bis eines Tages ein fremdes Mädchen auf der Insel auftaucht: Daphne, die einzige Überlebende eines gestrandeten Segelschiffs. Obwohl die beiden aus zwei höchst unterschiedlichen Welten stammen, nähern sie sich einander an, um das größte Abenteuer ihres Lebens zu bestehen. Denn einer allein ist nichts, zwei dagegen sind eine Gemeinschaft ...
 
 


Picknick am Valentinstag von Joan Lindsay

Am Valentinstag 1900 verschwinden zwei junge Mädchen und ihre Lehrerin am Hanging Rock in Australien, um nie wieder aufzutauchen. Bekannt geworden ist der Roman durch die stimmungsvolle Verfilmung von Peter Weir. Posthum jetzt die Auflösung des Geheimnisses, wie die Autorin es selbst noch zu Lebzeiten geschrieben hat.
 
 
 
 
 
 

Sofies Welt von Jostein Gaarder
 
Mysteriöse Briefe landen im Briefkasten der 15jährigen Sofie Amundsen in Oslo. Was sollen diese Fragen: »Wer bist du?«, »Was ist ein Mensch?« und »Woher kommt die Welt?«. Sofie ist irritiert. Die Briefe werden ausführlicher und entführen sie in die abenteuerliche und geheimnisvolle Gedankenwelt der großen Philosophen. Ihr unbekannter Briefeschreiber erzählt Sofie die Geschichte Europas, der Antike, des Mittelalters und der Renaissance und dann nimmt die Geschichte eine unglaubliche Wendung. 





Schiffsmeldungen von Annie Proulx

Quoyle ist mit seinen 36 Jahren ganz unten angelangt: mittelmäßig bis erfolglos mit allem, was er beginnt. Er ist groß, dick, unbeholfen, schüchtern und unfähig zu allem - so redet er, so reden es ihm die anderen ein. Auf eine glühende Liebesaffäre folgen sechs trostlose Ehejahre mit einer notorisch untreuen Frau. Als sie bei einem Unfall stirbt, bleibt Quoyle mit den beiden Töchtern ratlos zurück, er fühlt sich verraten, verloren und ohne jede Perspektive. In dieser Situation taucht seine Tante auf und überredet ihn, im Heimatland der Familie ein neues Leben zu beginnen. An der rauhen, spröden und schönen Küste Neufundlands versuchen die vom Pech verfolgten Familienmitglieder einen Neuanfang. Es gelingt ihnen trotz der widrigen Umstände, in dieser abweisenden und zugleich faszinierenden Landschaft Fuß zu fassen.
 
 
 
 


Das Thema für nächste Woche

10 Buchreihen, die du in diesem Jahr endlich beginnen bzw. weiterlesen möchtest

48 Kommentare:

  1. Guten Morgen Aleshanee! Gute morgen alle zusammen!

    Aleshanee, das mit den älteren Titeln finde ich eine gute Idee. So kommt auch mal frischer Wind in die Liste.

    Ich kenne "Vom Winde verweht" und ich habe dieses Buch geliebt. <3 Es hat einen Ehrenplatz im Regal.

    "Sofies Welt" kenne ich vom Sehen her. In meiner Kindheit war das einmal recht populär.

    Diesmal hatte ich richtig, richtig viel Auswahl und habe daher den Zufall ins Spiel gebracht:
    https://zeit-fuer-neue-genres.blogspot.com/2021/02/ttt-507-10-bucher-in-deren-titel-kein.html

    Ich weiß noch nicht, wann ich zum Stöbern komme. Ich versuche jedenfalls, heute mit der Stöbertour zu beginnen. Ansonsten wird es wieder das Wochenende werden. Ich bin schon auf die anderen Listen gespannt.

    Habt einen feinen Donnerstag!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich war Sophies Welt damals ein mega gutes Buch, dass ich über vieles hat nachdenken lassen. Ich hab ja mal erneut reinzulesen versucht und es hat mich nicht gepackt. Aber ich denke, ich werde das irgendwann nochmal damit versuchen :)

      Löschen
  2. Guten Morgen Aleshanee,

    diesmal kenne ich einige deiner Bücher auf der Liste. :-)

    "Schndlers Liste" habe ich letztes Jahr begonnen zu lesen, weil ich den Film großartig finde, aber ich habe mit dem Stil des Buches sehr gehadert ...

    "Asche zu Asche" kenne ich aus meiner Jugend - ich war damals ein großer Elizabeth George Fan - und ich weiß, dass du da ja einen "ReRead" laufen hast".

    "Sofies Welt" war auch ein Buch, dass ich wohl zum falschen Zeitpunkt in die Hand genommen habe - oder mit den falschen Erwartungen ...

    Und mit Terry Pratchett hast du mich neugierig gemacht - ich liebe ja seinen Schreibstil, deshalb ist es toll, mal einen seiner Romane fernab der Scheibenwelt kennenzulernen.

    "Tod und Teufel" steht auf meiner Leseliste - zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich es noch nicht gelesen habe... Und das als Wahl-Kölnerin...

    Ich habe mich heute für Bücher aus meinem SuB entschieden. Vielleicht kannst du mir eins empfehlen? Buchmomentes Liste

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, an den Stil von Schindlers Liste kann ich mich nicht mehr erinnern. Das ist schon eine Weile her, ich weiß aber, dass es mir sehr gefallen hatte.

      Mein re-read zu den Elizabeth George Krimis ist durch und ich hab auch letztens den bisher letzten Band gelesen der Lynley Reihe. Hat echt viel Spaß gemacht! Asche zu Asche war damals der erste Band, den ich zufällig in die Hand bekommen und gelesen hatte. Danach hab ich dann mit der Reihe von vorne begonnen :)

      Sofies Welt fand ich damals genial! Ob es heute noch so wäre weiß ich nicht, möchte es aber gerne nochmal versuchen.

      Löschen
  3. Guten Morgen,
    das ich mit Terry Pratchett nicht klar komme, weißt Du ja mittlerweile. Aber jeder hat gesagt, ich muss die Insel lesen, also habe ich es immerhin schon auf dem SUB liegen. Mal sehen, ob es mir so gut gefällt wie die "Nur Du...." Büher von ihm. Elizabeth George habe ich früher gelesen, habe aber bei Band 8 oder so den Faden verloren. Das wäre eine Serie, die ich gerne komplett lesen würde, wäre mein SUB nicht eh so hoch. Ich weiß noch, dass ich bei Band eins fast geweint habe. Schockierend und eindringlich. Tod und Teufel habe ich auch gelesen, da ich jahrelang in Köln gewohnt habe, war das ein must read :) Die aneren Bücher kenne ich zwar alle vom Titel her, habe sie aber nicht gelesen. Vom Winde verweht und Schindlers Liste kenne ich nur als Film.
    Ich habe heute 9 SelfpublisherInnen dabei, außer NSA. Ich hätte sicher 50 Titel nennen können, die Auswahl ist immer so schwer weil man ja allen gerecht werden möchte. Ich kann leider erst am Wochenende weiter kommentieren. Bei uns auf der Arbeit ist die Hölle los. Schnee und Rhenisperrung treiben uns in den Wahnsinn :))LG Petra

    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2021/02/top-ten-thursday-11022021-bucher-mit.html#more

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Insel und die Nur du... Bücher von Pratchett mag ich auch sehr, wobei sie für mich nicht an die Scheibenweltromane rankommen. Aber vielleicht ist es ja bei dir umgekehrt :)

      "Allen gerecht werden" kann man doch eh nie - aber es gibt so viele Wochen und so viele Themen, da kommt sicher jedes gute Buch mal zu Wort ;)

      Löschen
  4. Guten Morgen Aleshanee,

    ich fand die Aufgabe auch wieder gut machbar und hab auch ein paar Bücher auf die Liste genommen, die ich noch nicht so oft dabei hatte.

    Du hast heute ja zum Teil ziemliche Klassiker ausgegraben. Ich hab nur Sofies Welt gelesen. Das fand ich besonders, aber doch auch anspruchsvoll zum Lesen.
    Schindlers Liste kenn ich natürlich als Film, gut gemacht, aber das Thema ist immer nicht so das, was ich mir gerne anseh.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Film zu Schindlers Liste kenne ich auch - ich fand beides sehr gut umgesetzt, wobei ich mich an das Buch kaum noch erinnere, nur das ich es gut fand. Dieser Thematik gehe ich beim Lesen auch aus dem Weg, aber ab und an probiere ich dann eben doch was aus.
      "Die Bücherdiebin" zum Beispiel fand ich auch toll.

      Löschen
    2. Ja, das stimmt. Die Bücherdiebin war genial.
      Das wollte ich auch erst nicht lesen wegen der Thematik, aber es war es echt wert.

      Löschen
  5. Hallo Aleshanee,
    ich habe auch mal versucht, nicht die üblichen Verdächtigen zu zeigen. :-) Da sind einige Bücher dabei, die ich vor ein paar Jahren gelesen habe. Ob mir die Bücher heute noch gefallen würden, weiß ich nicht. :-)
    Von deiner Liste habe ich noch kein Buch gelesen. Ich habe die Verfilmungen von Hände weg von Mississippi und Vom Winde verweht gesehen.
    Vom Sehen her kenne ich Schindlers Liste (ich glaube, da habe ich nicht mal den Film geschaut), und Sofies Welt.
    Die anderen Bücher kenne ich nicht.
    Liebe Grüße
    Tinette
    Meine Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß bei vielen Büchern nicht, ob sie mir heute noch genauso gut gefallen würden... in Sofies Welt hab ich, zum Beispiel, vor 2-3 Jahren mal wieder reingelesen und hab überhaupt keinen Draht dazu gefunden. Damals war das Buch aber ein absolutes Highlight für mich. Und ich möchte es auch irgendwann nochmal damit probieren :)

      Löschen
  6. Guten Morgen zusammen.

    Huhu, Aleshanee wir haben keine Gemeinsamkeiten. Schindlers Liste hab ich den Film gesehen. Fenster zum Tod kommt mir sehr bekannt vor. Kann jetzt wirklich nicht sagen, ob ich das schon gelesen habe. Hast du Picknick zum Valentinstag gelesen? Sofias Welt habe ich immer noch nicht gelesen. Vom Winde verweht hab ich mir immer vorgenommen zu lesen. Ich glaube das wird nichts mehr

    Liebe Grüße von der Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab alle gelesen, die ich vorgestellt hab :)

      Von Picknick zum Valentinstag hab ich vor einer Ewigkeit mal zufällig den Film gesehen und den fand ich total klasse. Viele Jahre später hab ich dann entdeckt, dass es das Buch gibt und dann musste das natürlich gelesen werden.

      Löschen
  7. Hallo Aeshanee,
    von deinen Büchern habe ich drei gelesen, und alle haben sie mir gefallen: PICKNICK AM VALENTINSTAG (allerdings kenne ich die Auflösung nicht, ich habe sie nie gelesen, bzw. lesen wollen), SCHIFFSMELDUNGEN und VOM WINDE VERWEHT (so ein schönes Buch).
    Von SCHINDLERS LISTE kenne ich nur den Film, aber das ist auch kein Thema das ich gerne sehe oder lese.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-g5j

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Standen da nicht sogar zwei oder drei mögliche Auflösungen hinten im Buch? Ich dachte, mich an sowas zu erinnern ... ich hab nämlich schon was im Hinterkopf, dass da verschiedene Versionen gab, wobei ich mit keiner davon so recht einverstanden war :D

      Löschen
  8. Guten Morgen Aleshanee :)

    Ein schönes Thema, wenn mir auch erst beim suchen aufgefallen ist, wie viele Bücher tatsächlich irgendwo einen Artikel versteckt haben. Bei mir ist es diesmal auch keine Top Ten, weil ich einfach willkürlich nach Lust und Laune die 10 Bücher ausgewählt habe.
    Von deiner Liste kenne ich einige Bücher dem Namen nach, gelesen habe ich bisher aber kein einziges. Und spontan würde mich auch keins reizen.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine 10 Bücher ohne Artikel

    AntwortenLöschen
  9. Einen wunderschönen Guten Morgen!

    Eine Aufgabe die nicht schwer war, bei der ich aber die Qual der Wahl hatte :-) Ich kenne tatsächlich Schindlers Liste, ein Titel bei dem mir ausnahmsweise der Film besser gefallen hat als das Buch. Vom Winde verweht, hach, da kenn ich auch nur den Film. Erinnerungen werden wach, den hab ich immer mit meinem Papa angeschaut früher. Tod und Teufel von Frank Schätzing hab ich tatsächlich auch gelesen und fand es gut. Eine schöne Auswahl. Hier kommt meine:
    https://seehases-lesewelt.blogspot.com/2021/02/ttt-top-ten-thursday-11-februar-2021-10.html

    Viele Grüße und einen schönen Tag wünscht Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Aleshanee und in die Runde :)
    Ich finde es toll, dass auch du immer etwas anders an jeden TTT herangehst. Ich wechsel ja mal zwischen SuB und gelesen oder Wunschbuch. Heute bin ich wieder bei gelesenen, aber eher Tipps gelandet. Bücher, die wahrscheinlich wieder niemandem etwas sagen :P

    Ich mochte das Thema wieder sehr.
    Toll, dass du so "alte" Schätzchen gewählt hat. Gelesen habe ich keins. "Schindlers Liste" ist mir als Film bekannt und "Vom Winde verweht" kenne ich, aber das habe ich nicht mal gesehen. Ich schiebe es aufs Alter :D

    https://leseblick.blogspot.com/2021/02/top-ten-thursday-10-bucher-andrea_11.html

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich möchte ja auch unterschiedliche Bücher zeigen und du muss ich halt auch mal weiter zurückgreifen. Auch wenn es vielleicht nicht meine "top ten" sind, sind es alles tolle Bücher :)

      Aufs Alter? *g* Jetzt komm ich mir aber wie ne Oma vor *lach* Aber stimmt schon, den Film haben von der "jungen Generation" ja auch wirklich nicht so viele gesehen.

      Löschen
    2. Wir sind so alt, wie wir uns fühlen ne.
      An guten Tagen bin ich 18, an schlechten 80 :D

      Löschen
    3. Haha, ja das stimmt wohl auch wieder xD

      Löschen
  11. Hallo und guten Tag Aleshanee,

    hihi...da fällt mir gleich " Vollenend" von Neal Shusterman ein oder....

    Vampirromane sind zum Kotzen .....von Isabell Schmitt Egner
    ...total lustig geschrieben...über Vampire, Liebe, Freundschaft und das Autorenleben


    Bus 57...von Dashka Slater....zwei sehr verschiedene Jugendlich und ein Drama, das in einem Bus passiert..

    Dreamteam süß-sauer..von Birgit Gruber....ein Krimi mit lokalem Bezug...Bayreuth mit durchaus lustigen Tratsch...

    Kleine Auswahl von mir ..da gibt es so viele...LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kenne ich mal wieder nur "Vollendet". Das ist mir natürlich auch aufgefallen, hatte ich aber schon so oft dabei.

      Von Isabell Schmitt Egner kenne ich auch schon einige Bücher, einige gefallen mir von ihr auch sehr gut!

      Löschen
  12. Guten Morgen Aleshanee und alle anderen :-)
    Das war ein interessantes Thema und ich habe richtig viel gesucht. Nicht weil es zu wenige Titel waren, sondern weil ich nur gut bewertete Bücher und eine schöne Mischung haben wollte.

    Von Deiner Liste kenne ich Schindlers Liste, aber eher als Film.
    Vom Winde verweht ist für mich ein Klassiker, den ich vor langer Zeit gelesen und natürlich auch den Film gesehen habe.
    Asche zu Asche habe ich vor meiner Bloggerzeit auch mal gelesen.
    Sofies Welt war ja lange Zeit in aller Munde, ich habe es aber nie gelesen.

    Hier ist meine heutige Liste

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen liebe Aleshanee,

    dieses Mal habe ich die Aufgabe nicht auf Artikel im Titel bezogen. Ich war gestern abend wohl zu müde, um das richtig zu verstehen. Sorry!;-) Und als ich die Bücher alle wieder ins Regal geräumt hatte, die Fotos gemacht waren, wurde mir der Fehler erst klar. Ich lasse es jetzt mal so und werde sicherlich noch mehrfach darauf angesprochen. *lach

    Von deinen Büchern kenne ich:

    Tod und Teufel von Frank Schätzing


    Die Verfilmung von "Vom Winde verweht" habe ich auch gut in Erinnerung, was aber auch an den Schauplätzen und den Schauspielern liegt.

    Einen schönen Donnerstag wünsche ich dir,
    liebe Grüße
    Barbara

    https://sommerlese.blogspot.com/2021/02/top-ten-thursday-92.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ok, das macht ja nichts :)
      Aber ich überlege grade, wenn nicht auf die Titel, auf was hast du es dann bezogen? ^^

      Löschen
  14. Huhuuuuu

    Uhhh SChindlers Liste. Gelesen hab ich das Buch nicht, aber den Film mehrfach gesehen und jedesmal bereitet es mir eine extreme Gänsehaut... .
    Frank Schätzing. Irgendwie bin ich in die Versuche diese Bücher nie richtig warm geworden. Weiß auch nicht warum.

    Terry Pratchett, da kannste dich glaub mit meinem Mann unterhalten. Er hat eine Menge von ihm im Regal stehen und gelesen :)

    Auf jeden FAll eine sehr interessante Auswahl hast du getroffen.

    ich bin natürlich auch wieder mit dabei. Ich glaub ich hätte locker mindestens 3 Beiträge damit füllen können *lach*

    Melle
    Buchtitel ohne Artikel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand Buch und Film zu Schindlers Liste gut umgesetzt. Das Buch ist aber schon ewig her, das steht sogar auf meiner re-read Liste.

      Viel gelesen von Frank Schätzing hab ich noch nicht, die anderen Bücher sind ja meist so mega dicke Schinken *g* Wie Der Schwarm zum Beispiel, das fand ich schon sehr langatmig zwischendurch. Aber "Tod und Teufel" ist dagegen ja relativ kurz und ein "einfacher" historischer Krimi, der las sich echt gut!

      Löschen
  15. Guten Morgen Alex :)
    Es war auf jeden Fall mal ein anderes Thema und obwohl wir erst dachten, dass in so vielen, besonders deutschen, Titeln die Artiekl vorkommen, war unsere Liste dann doch erfreulich schnell gefüllt. :) Und es hätte definitiv noch mehr gegeben.
    Das Thema nächste Woche wird vermutlich ebenso leicht, wie schwer :D Es gibt da SO VIELE Reihen, die in Frage kämen, aber wenn man sich dann auf 10 bzw. bei uns jeweils 5 festlegen soll... jaaaa das ist dann so eine Sache :D Ich bin gespannt, was dabei rauskommt und wie viele tolle Reihen man dann wieder entdecken wird. ;)
    Von deiner heutigen Auswahl kenne ich ein paar wenige vom Sehen, aber die meisten sagen mir tatsächlich nicht so viel. :D Uns mal was anderes zu zeigen, hat bei mir auf jeden Fall funktioniert. ;)
    Spontan am meisten angesprichen hat mich "Fenster zum Tod", das muss ich mir mal genauer anschauen.
    Unser heutige Auswahl
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte wirklich immens viel Auswahl, deshalb bin ich auf die älteren Titel gekommen, die ich ja auch alle toll fand :)

      Haha, ja die Reihen, ich bin sehr gespannt. Ich hab ja das Problem, dass die Reihen, die ich lesen möchte, alle so lang sind ^^

      Fenster zum Tod war toll, das ist ein bisschen angelehnt an Hitchcocks Fenster zum Hof.

      Löschen
  16. Guten Morgen Aleshanee
    ha, heute kenne ich tatsächlich mal Titel von dir. Zwei davon habe ich allerdings als Film gesehen. Schindlers Liste und Vom Winde verweht. Dagegen gehört "Sofies Welt" zu meinen Lieblingsbüchern. Die Linley-Serie hab ich bei Band 7 oder 8 abgebrochen, das ging plötzlich in eine Richtung, die ich nicht mag - der Kriminalfall war Nebensache, es ging nur noch um Georges psychologische Studien.

    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier noch der Link zu Anya

      https://www.buecherinmeinerhand.ch/2021/02/top-ten-thursday-110221-zehn-bucher-in.html

      Löschen
    2. Aber die "psychologischen Studien" zu Elizabeth Georges Charakteren fand ich ja grade das geniale. Die Figurenzeichnungen fand ich immer höchst spannend :)

      Löschen
  17. Guten Morgen,
    eigentlich wollte ich diesmal auch wieder mitmachen, aber es ging sich zeitlich dann doch nicht aus...schade! Diesmal kenne ich gleich drei Bücher: "Hände weg von Missisippi"...habe ich zwar nicht gelesen, aber mit meiner Tochter geschaut...x-mal =), dann natürlich vom "Winde verweht" und "Schindlers Liste" (auch nur als Film gesehen).
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Hände weg von Mississippi" kenne ich auch nur durch meine Kinder - das Buch hab ich vorgelesen und den Film haben wir auch oft geschaut :D

      Löschen
  18. Du lässt uns heute also in Erinnerungen schwelgen, liebe Aleshanee.^^ Finde ich toll!

    `Schindlers Liste´ habe ich gelesen und gesehen. Die Verfilmung hat mir um einiges besser gefallen. `Vom Winde verweht´ habe ich gesehen, `Sophies Welt´ gelesen und bei `Schiffsmeldungen´ überlege ich noch. Scheint wohl zu lang her zu sein. Von Frank Schätzing habe ich ein, zwei Bücher gelesen, aber nicht dieses. `Fenster zum Tod´ klingt interessant.

    Sonnige Grüße, Hibi
    Meine heutige Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, alles schon etwas ältere, die einige Jahre auf dem Buchrücken haben *lach* Dennoch tolle Bücher!
      Von Schiffsmeldungen kannte ich erst den Film, den fand ich total klasse. Sehr ruhig, aber intensiv. Danach wollte ich unbedingt das Buch lesen und das fand ich auch wirklich gut!

      Löschen
  19. Huhu und guten Morgen! Wirklich ein paar interessante Titel hast du hier "ausgegraben". :-) "Asche zu Asche" habe ich ebenfalls gelesen. Und von "Vom Winde verweht" und "Schindlers Liste" habe ich zumindest die Verfilmungen gesehen. Erste mehrfach. ;-) Ach ja, und "Schiffsmeldungen" kenne ich auch als Film. Ansonsten klingt "Fenster zum Tod" noch interessant. :-)

    Hier meine Liste: https://blackfairys-buecher.blogspot.com/2021/02/top-ten-thursday-am-110221.html

    LG, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhh, mal jemand der "Schiffsmeldungen" kennt! Wie fandest du denn den Film? Das ist einer der wenigen, den ich mir ab und zu immer wieder anschaue. Ich mag die Atmosphäre!

      Löschen
  20. Schönen Mittag :)

    Da kenn ich heute immerhin ein paar von deiner Liste. Vom Winde verweht und Schindlers Liste. GEmeinsam haben wir heute auch Terry Pratchette, wobei mit unterschiedlichen Büchern :)

    Mein heutiger TTT: https://hoellenfuerstin.wixsite.com/blog/post/top-ten-thursday-5

    Liebe GRüße,
    Monika

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Aleshanee,
    ein interessantes Thema und tolle Bücher hast du ausgesucht. Sophies Welt habe ich vor Urzeiten mal gelesen. Schindlers Liste ist noch auf meinem Sub. Der Rest sagt mir jetzt nicht so viel. Ich fand es ziemlich einfach diesmal 10 Bücher zusammen zu bekommen. Hier ist meine Liste https://buchundco.blogspot.com/2021/02/top-ten-thursday-titel-ohne-artikel.html
    Liebe Grüße Christin

    AntwortenLöschen
  22. Hallöchen Aleshanee und ein hallo in die Runde,

    heute bin ich echt spät dran. Hätte beinahe vergessen, den Beitrag zu posten. *lach
    Du hast ein paar Bücher auf deiner Liste, die auch fast in meine Auswahl der 10 gekommen wären: Vom Winde verweht, Sofies Welt und Schindlers Liste. Diese 3 sind auch die einzigen Bücher, die ich von deiner heutigen Liste kenne.

    Anfangs dachte ich mir: "Oh, die Aufgabe könnte schwierig werden." Wurde jedoch dann von meinen Regalen total überrascht. Ich hätte wohl noch weitere 10 und mehr Bücher aufzählen können.

    Buchtitel ohne bestimmte Artikel | Top Ten Thursday №12

    Cheerio
    RoXXie

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Aleshanee,
    auch wenn wir keine Gemeinsamkeiten bei unseren Top Ten haben, so kenne ich doch die ersten vier deiner Bücher, die du heute zeigst, und ich finde sie alle vier grandios.
    Meine Liste ist heute auch ziemlich bunt, und ich habe versucht, ältere Bücher aus verschiedenen Genres zu zeigen, die es verdienen, sich daran zu erinnern.
    Hier ist meine Liste
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Aleshanee,

    Die einzige Schwierigkeit war für mich heute, mich zwischen den vielen guten Büchern zu entscheiden. Ich habe auch zum ersten Mal die Liste nur mit Büchern, die ich auch gelesen habe, vollbekommen. Ich hab mir allerdings nicht die seltener gezeigten, sondern meine Lieblinge herausgepickt.
    Da hast du wirklich eine interessante Liste zusammengestellt. Hände weg von Mississippi habe ich als Kind gelesen, weiß allerdings leider nur noch sehr wenig. Sofies Welt hatte ich mal angefangen, es dann aber wieder zur Seite gelegt. Von Schindlers Liste kenne ich nur den Film. Den hatten wir im Religionsunterricht geguckt und ich fand ihn echt ziemlich heftig. Ich sag nur das Mädchen im roten Mantel. Tod und Teufel kommt mir auch bekannt vor, ich glaube, das haben wir mal im Auto gehört. Ansonsten kenne ich noch Vom Winde verweht dem Namen nach.
    Zu meiner Liste geht es hier.

    LG Shannon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich war ich ja hier auf der Suche nach längeren Titeln. "Ein-Wort-Titel" kam mir zu einfach vor, aber so richtig fündig geworden bin ich leider auch nicht *lach*

      Ich mochte alle auf jeden Fall sehr gerne zu der Zeit, als ich sie gelesen hab :)

      Löschen
  25. Guten Abend Aleshanee,

    heute bin ich spät dran, aber ich wollte trotzdem mitmachen.

    "Schindlers Liste" steht auf meinem Wunschzettel. Das Buch möchte ich unbedingt einmal lesen.
    Von Frank Schätzing habe ich ein anderes Buch gelsen, das aber heute nicht in meiner Liste ist. Ebenso von Elizabeth George.

    Ich bin ganz begeister, dass ich heute gleich drei der Autor:innen kenne, wenn auch nicht genau das Buch gelesen habe. :)

    Zu meinem Beitrag geht es hier:
    https://smartiswelten.blogspot.com/2021/02/top-ten-thursday-10-buchtitel-ohne.html

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  26. Schönen Abend :-)

    Zwischendurch wurde es dann doch ein wenig knifflig, da ich dann recht viel mit der, die oder das hatte, aber am Ende hab ich es hinbekommen: https://blog.kiranear.moe/2021/02/top-ten-thursday-16-buchtitel-ohne.html

    Lg,
    Kira

    AntwortenLöschen
  27. Und noch der Beitrag von Kristina:
    https://kristinas-lesewelt.de/top-ten-thursday-507-titel-ohne-artikel/

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com