Dienstag, 18. Mai 2021

#tag Probleme eines Buchnerds

#tags oder auch "Stöckchen" sind ja fast schon aus der Buchblogger Welt verschwunden - umso mehr hat es mich gefreut, bei Ascari auf ihrem Leseratz Blog wieder mal einen zu entdecken :)
Und vor kurzem hat auch Diana auf ihrem Blog Lese Welle mitgemacht.


Ich hab mich gerne den Fragen gestellt und würde mich natürlich freuen, wenn sich noch mehr von euch anschließen!

1) Du hast 20.000 Bücher auf deinem SuB. Wie in aller Welt entscheidest du, was du als nächstes liest?

Ganz so hoch ist mein SuB ja nicht - eigentlich ist er in letzter Zeit sehr geschrumpft ... dennoch

Ich mach mir schon seit einiger Zeit eine Leseliste für den nächsten Monat. Reihenfortsetzungen packe ich da mit rein, 1-2 Bücher für einen re-read und älteres vom SuB. 
Dadurch kommt immer eine gute Mischung zustande, ich komme mit den Reihen weiter und "arbeite meinen SuB ab" 
Natürlich ist diese Liste nicht in Stein gemeißelt und ich kann mich auch umentscheiden, aber an und für sich hab ich auf alle Bücher Lust, die auf mich warten :)
 

2) Du bist bei der Hälfte eines Buches und magst es einfach nicht. Hörst du auf oder liest du es in jedem Fall zu Ende?

Ich höre auf. Rigoros. Meine Zeit ist mir zu schade um etwas zu lesen, von dem ich nichts habe.


3) Das Ende des Jahres naht, und du bist soo nah dran und gleichzeitig weit entfernt davon, deine Lesechallenge für das Jahr zu knacken. Versuchst du, noch aufzuholen – wenn ja, wie?

Ich mach ja meist bei 2-3 Challenges mit - aber ich nehme an es geht hier einfach um die Anzahl an Büchern, die man sich vorgenommen hat. 
Mein Ziel setze ich mir da eigentlich immer so, dass ich es erreichen kann :D Sollte es mal nicht der Fall sein, ist es eben so. Deshalb lese ich nicht schneller oder greife zu dünneren Büchern ^^
 

4) Die Cover einer deiner Lieblingsreihen passen nicht zusammen. Wie gehst du damit um?

Sowas ärgert mich, natürlich. Andererseits ist es "nur das Aussehen" und am Ende freue ich mich einfach, dass ich die Geschichten in meinem Regal stehen habe <3
 

5) Absolut alle lieben ein Buch, das dir überhaupt nicht gefällt. Was tust du?

Nix.
Ich freu mich für andere, die damit unterhaltsame Lesestunden hatten
 
 

6) Du liest ein Buch und bist drauf und dran, in aller Öffentlichkeit loszuheulen. Wie vermeidest du das?

Gar nicht. Wenn ich weinen muss dann tu ich das - lachen trau ich mich ja auch in der Öffentlichkeit, mit Buch :D 


7) Es erscheint ein Folgeband einer Reihe, die du gern magst – allerdings hast du keine Ahnung mehr von der Handlung des Vorgängerbandes! Würdest du a) das vorherige Buch einfach nochmal lesen, b) die Fortsetzung nicht lesen, c) im Internet nach einer Zusammenfassung suchen oder d) in Frustration versinken?

Das kommt drauf an und ist unterschiedlich. 
Manchmal lese ich mir Rezensionen zum vorherigen Band durch, suche nach Zusammenfassungen der Handlung und hoffe, dass der Autor das vorherige Geschehen so mit einfließen lässt, dass man auch wieder gut einsteigen kann.
Es gab aber auch schon Ausnahmen, bei denen ich den/die vorherigen Bände nochmal gelesen hab.

 

8) Du willst, dass NIEMAND deine Bücher ausleiht. Was antwortest du, wenn jemand ein Buch von dir leihen will?

Niemand ist übertrieben. 
Ich verleih sie nicht gerne, das ist richtig. Aber ich bitte darum, das gut darauf aufgepasst wird. Es kommt auch ein bisschen drauf an, um was für ein Buch es sich handelt ... Auch sollte keine jahrelange Leihfrist draus werden :D
 

9) Du steckst in einer massiven Leseflaute. Wie befreist du dich daraus?

Das ist bisher zum Glück noch nicht vorgekommen.
Was mir ab und an passiert, dass ich was neues anfange, das mich nicht mitreißt. Dann das nächste in die Hand nehme, das nächste - und nichts mich packen will. Das mach ich dann so oft bis ich ein Buch erwische, das dann passt. :D Das dauert aber nicht lange - denn ich lese in diesen seltenen Fällen wirklich nur kurz rein und deshalb hab ich meist an diesen speziellen Abenden dann doch wieder ein Buch in der Hand, das mich mitreißt.
 

10) Dieses Jahr erscheinen sooo viele neue Bücher, die du unbedingt lesen willst. Wie viele liest du wirklich?

Von den Neuerscheinungen? Keine Ahnung ... definitiv weniger als früher. 
Ich hab viele Bücher auf meinem SuB, die ich endlich befreien möchte und deshalb kommen Neuerscheinungen oft auf die (Warte)Wunschliste. 
Wenn ich schätzen müsste, wären es wahrscheinlich 2 Neuerscheinungen pro Monat?

11) Wenn du diese Bücher gekauft hast, wie lange dauert es, bis du sie auch wirklich liest?

Schwierig. Manches lese ich sofort, manches muss noch auf dem SuB ausharren.
Ich versuche in meinen Leselisten für den Monat immer eine gute Mischung aus neuen und SuB-Büchern zusammen zu stellen. 
Grade Reihenanfänge müssen oft länger warten, weil ich sie erst lesen möchte wenn auch die Fortsetzungen erschienen sind. Natürlich gibts auch welche bei denen die Neugier siegt und sofort verschlungen werden :D
 
 
 
Wer hat Lust und macht auch mit?
Lasst mir gerne euren Link da!
 
 
Auch entdeckt bei 

17 Kommentare:

  1. Hallo Aleshanee,
    ach da habe ich auch mal mitgemacht. Vor garnicht allzulanger Zeit Im Februar
    https://meinbuecherzimmer.blogspot.com/2021/02/11-fragen-einen-buchnerd-zu-buchern.html
    Das sind meine Antworten :-)
    Auf meinen Blog sind noch so ein paar Stöckchen :-) must mal bei Babberle unter Stöckchen gucken :-)
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab von "früher" auch sehr sehr viele tags auf dem Blog ;)
      Sollte ich auch mal wieder rauskramen :D

      Löschen
  2. Hallo liebe Aleshanee,

    ...habe deine Antwort zu der Bezeichnung " Nerd" gelesen..hihi....augenzwickern..

    "Nerd" hat z.B. bei Jugendlich meistens keine gute Einstufung....aber auf der anderen Seite ab einem bestimmten Alter....sieht man das alles ohnehin gelassener...augenzwickern..finde ich.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mittlerweile ist das Wort "Nerd" eher schon cool - zumindest in meinem Bekanntenkreis und auch bei meinen Kids, wobei die aus dem Jugendalter mittlerweile schon raus sind ;)

      Löschen
  3. Huhu!
    Auf diese Fragen musste ich einfach auch antworten ;) Finde so Tags eigentlich toll.
     Hier sind meine Antworten.
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Aleshanee!
    So da bin ich und ja, ich erkenne mich auch in deinen Antworten wieder. :)
    Ich fand deine Antwort zu dem Weinen in der Öffentlichkeit sehr gut, denn es stimmt ja, warum sollte weinen etwas schlimmes sein? Bei Lachen stört sich ja auch keiner dran.
    Danke für die Verlinkung. :-*
    Liebe Grüße
    Diana von lese-welle.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Aleshanee
    Ich wollte nur dir bescheid Sagen das ich bei meine TAG oben verlinkt habe. Weil ich am Dienstag den Tag dir gesehen habe.

    TAG

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  6. Kira hat auch mitgemacht :)

    https://blog.kiranear.moe/2021/05/tag-probleme-eines-buchnerds.html

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Alex :)
    Wie schön, dass du dich den Fragen gestellt und uns damit ein paar interessante Einblicke gegeben hast :D
    Bücher abzubrechen gelingt mir aktuell noch nicht wirklich. Mal sehen, ob sich das ändert, wenn ich dann auch mehr vom SuB lese. ;)
    Bei Frage 5 bin ich z.B. aber absolut bei dir: Jeder darf das Buch mögen, das er eben mag und ich mag, was ich mag oder eben nicht :D Geschmack ist verschieden, das macht es ja eigentlich eher spannend und nicht schlimm ;)
    Meine Bücher verleihe ich auch nicht gern ;) Bzw. überlege ich sehr genau, was ich verleihe und was nicht und vor allem an WEN! Meine Schwester und meine Eltern bekommen schon Bücher von mir, alles was darüber hinausgeht... wird schon schwierig ;)
    Mal sehen, ob ich das auch noch etwas ausführlicher bei uns auf dem Blog mache ;)
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  8. Hi!

    Ich find's klasse, dass du dich den Fragen gestellt hast! Wir werden immer mehr :) ...

    Bei Frage 10 musste ich ein bissl grinsen, ich glaub, ich schaffe gerade mal eine Neuerscheinung pro Monat, wenn überhaupt. Vermutlich bin ich einfach zu heikel und verfolg das gleichzeitig zu wenig ... Ich müsste mal meine Leseliste durchschauen, dann könnte ich das mit Gewissheit sagen. Aber alles kann, nichts muss. Oft hab ich sogar gemerkt, es macht mehr Spaß, Bücher zu lesen, wenn der große Hype schon vorbei ist, es fühlt sich einfach ungezwungener an :D.

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich komme mittlerweile auch langsam in die Schiene, mit Neuerscheinungen warten zu können :)

      Es gibt immer wieder mal Ausnahmen (wie grade Mr. Parnassus oder Addie LaRue), da konnte ich nicht widerstehen :D
      Aber meist sind es ja Reihenbücher, die mir ins Auge stehen und da möchte ich momentan eh immer lieber abwarten, bis alle Bände erschienen sind.

      Oft erscheinen aber Reihenfortsetzungen, die ich schon begonnen habe und die möchte ich dann natürlich sofort lesen. Das waren in diesem Jahr immerhin schon vier ...und acht hab ich noch auf meiner Liste die in diesem Jahr erscheinen ;)

      Löschen
  9. Hallo Aleshanee,

    wie schön, dass du uns auf diesen Tag aufmerksam gemacht hast. Mir ist auch aufgefallen, dass Tags in den klassischen Blogs doch sehr rar geworden sind.

    Ich habe mich den 11 Problemen eines Buchnerds gestellt.

    Hier meine Antworten zum Tag:
    https://qwertzgelesen-buchblog.blogspot.com/2021/05/probleme-eines-buchnerds.html

    Liebe Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  10. Cube Manga hat auch mitgemacht! :)

    https://cubemanga.blogspot.com/2021/05/tag-problem-eines-buchnerds.html

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Aleshanee,
    erstmal vielen Dank für die Verlinkung zu meinem TAG-Beitrag.
    Ich muss mir da gleich unbedingt noch die anderen Beiträge anschauen ^^

    Wo ich jetzt auch deine Antwort zu Frage eins lese, fällt mir ein, dass ich total vergessen habe zu erwähnen, dass ich auch kleine Leselisten mache. Ich handhabe das auch ähnlich wie du, aber die sind natürlich auch nicht in Stein gemeißelt.

    Wie du schon bemerkt hast, sind unsere Antworten recht ähnlich und doch ein bisschen anders. Deine Beschreibung zur (Warte)Wunschliste finde ich super. Meine WuLi könnte ich eigentlich auch in zwei Kategorien einteilen :D
    Da gibt es die Bücher, die unbedingt einziehen müssen und die, wo ich sag: Reicht auch, wenn ich sie zufällig in der Bibo mal erwische. Oder ist für schlechte Zeiten, falls mir kein Buch einfällt, was ich auf meine Geburtstags/Weihnachts-wuli setzen kann :D

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu! Ja, ich dachte ich schreib deinen Link mal in die Kommentare :)
      Manche melden sich ja nicht und ich finds schade, wenn ich die dann nimmer finde... vor allem kann ich euch dann alle beim nächsten TAG taggen xD

      An sich hab ich eine Wunschliste - allerdings "warten" da Neuerscheinungen eben oft, weil es oft Reihenanfänge sind :D Bis da die Fortsetzungen erscheinen dauert es ja leider und deshalb hängen die da meist einige Zeit rum.
      Eine andere "Wunsch"liste hab ich zwar auch, das sind dann - wie du schon sagst - die Bücher, die jetzt nicht so dringlich sind und ich mir einfach nur merken möchte, falls ich doch mal Lust drauf hab.
      Also an sich schon so ähnlich wie du es aufgefasst hast :)

      Löschen
  12. Und auch Bambinis Bücherzauber sind mit dabei :)

    https://bambinis-buecherzauber.de/2021/05/tag-probleme-eines-buchnerds/

    AntwortenLöschen
  13. Chrashies Wonderland ist ebenfalls mit dabei:

    https://crashies-wonderland.blogspot.com/2021/06/tag-probleme-eines-buchnerds.html

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com