Dienstag, 21. Dezember 2021

Der Weihnachtosaurus von Tom Fletcher

Die Weihnachtswichtel am Nordpol sind ganz aus dem Häuschen, als sie tief im Eis ein geheimnisvolles Ei entdecken. Der Weihnachtsmann höchstpersönlich brütet das Ei unter seinem dicken Po aus. Zur Verblüffung aller schlüpft ein freundlicher kleiner Dinosaurier: der Weihnachtosaurus. 
 
Zufällig schickt zur gleichen Zeit, tausende Kilometer entfernt, ein kleiner Junge namens William seinen Wunschzettel an den Weihnachtsmann ab: Er wünscht sich einen echten Dinosaurier. Als William und der Weihnachtosaurus einander in der Weihnachtsnacht begegnen, erleben die beiden nicht nur ein fantastisches, zum Brüllen komisches Abenteuer, sondern auch, was es heißt, den Wünschen seines Herzens zu folgen.
(Klappentext)
 
 
 
 


Der Weihnachtosaurus von Tom Fletcher 


Band 1 der Weihnachtosaurus Reihe
Im Original The Christmasaurus -- übersetzt von Franziska Gehm
illustriert von Shane Devries

Verlag cbt --- Seitenzahl 368
1. Auflage Oktober 2016



"... In deinen Gedanken kannst du fanstastische Welten entstehen lassen, die es in Wirklichkeit nicht gibt. Das ist Magie. Du siehst nur das Gute in den Menschen, das Gute im Leben, in der Welt. Das ist Magie..."
Zitat Seit 288


Meine Meinung
❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆

Von dem Buch hatte ich schon so viele begeisterte Meinungen gesehen, dass ich auch total neugierig geworden bin und - obwohl Kinderbuch - es unbedingt auch selber lesen wollte.

Und ich kann mich der allgemeinen Meinung nur anschließen! Es ist witzig, unterhaltsam, mit spannenden Momenten, mit rührenden Momenten, mit super tollen Zeichnungen, mit RIESIGEN BUCHSTABEN Untermalungen und einer wirklich ganz bezaubernden Weihnachtsgeschichte. 

Auch wenn der junge Protagonist William ein Handicap hat und seine Mutter vor einigen Jahren verstorben ist, ist er ein fröhlicher Junge, der gerne in der Schule ist, viele Freunde hat und mit seinem weihnachts-verrückten Vater eine schöne Zeit verlebt. 
Bis eine neue Mitschülerin auftaucht: Brenda Pein. Ein hübsches Mädchen, dass allerdings viele fiese und gemeine Charakterzüge hat, die William das Leben schwermachen. Das beschreibt der Autor teilweise sehr deutlich und mit wirklich rabiater Manier, das hätte meiner Meinung nach auch nicht ganz so krass sein müssen.

Gleichzeitig erfahren wir von einem Ei, das vor Jahrmillionen der verheerenden Katastrophe entkommen ist, die die Dinosaurier ausgelöscht hat und seitdem im Eis eingefroren war. Wie nun dieser kleine Dino nach so langer Zeit doch noch das Licht der Welt erblickt, was die Wichtel und der Weihnachtsmann damit zu tun haben - und vor allem der sehnlichste Wunsch von William, der ein riesiger Fan von Dinosauriern ist, müsst ihr selber lesen ;) 

Passend zur Weihnachtszeit ist das Thema Familie, Freundschaft, Vergebung, aber vor allem auch der Glauben an das Unvorstellbare, an das scheinbar Unmögliche und natürlich an Magie und der Zauber der Weihnacht. Zum einen mit witzigem Humor, zum anderen aber auch mit ergreifenden Momenten hat Tom Fletcher hier eine ganz besondere Geschichte aufs Papier gebracht. 
Die eigenen Ängste überwinden, den Glauben nicht verlieren, einen Blick  hinter die Fassade zu riskieren und das ganze verpackt in ein turbulentes Abenteuer, das einfach Spaß macht! 

Die Botschaften darin sind wertvoll, auch wenn ich mir an manchen Stellen etwas weniger Stereotype gewünscht hätte und nicht immer das traditionelle Muster, worauf alles hinausläuft - aber da es ja ein Kinderbuch ist, kann ich gut darüber wegsehen. Die weihnachtliche Stimmung ist jedenfalls perfekt eingefangen, untermalt von wirklich ganz tollen und detailreichen Zeichnungen, die die Geschichte super in Szene setzen! 

Ein Zitat möchte ich euch dazu gerne noch zeigen, wo es darum geht, was man glaubt und wie die Wahrheit aus zwei unterschiedlichen Perspektiven dennoch für beide zutreffend sein kann:

"Siehst du, William, wir glauben völlig gegensätzliche Sachen, aber das heißt nicht, dass einer von uns unrecht hat. Dieser Becher ist sowohl halb leer als auch halb voll", sagte Mr. Trudel, während William ein Gesicht machte, als würde seine Gedankenwelt gerade komplett durcheinander gewirbelt werden.
Zitat Seite 115

Meine Bewertung
❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆





Ebenfalls rezensiert von 

 
 

Band 2: Der Weihnachtosaurus und die Winterhexe


Ein Jahr nach seiner Begegnung mit dem außergewöhnlichsten Dinosaurier aller Zeiten, dem Weihnachtosaurus, bekommt William Trudel eine Einladung an den magischen Nordpol vom Weihnachtsmann persönlich. Dort trifft er während einer exklusiven Tour zu allen fantastischen Sehenswürdigkeiten auch auf die unheimliche Winterhexe. Sie ist die Herrscherin über die Zeit, und der Weihnachtsmann braucht sie, damit ihm in der Weihnachtsnacht seine große Reise zu allen Kindern der Welt gelingt. Doch etwas ist aus dem Lot geraten und das schönste aller Feste schwebt in höchster Gefahr! Nun müssen William und der Weihnachtosaurus klug und mutig handeln, um Weihnachten zu retten ...


4 Kommentare:

  1. Hallo liebe Aleshanee,
    der Weihnachtosaurus ist bei mir zum Nikolaus eingezogen. Da ich aber einige Bücher hatte, die ich zuvor noch lesen musste/wollte und ich dieses Buch auch unbedingt auf meinem Blog vorstellen möchte, sobald ich es gelesen habe, habe ich nun beschlossen es mir bis zum nächsten Jahr aufzubewahren. Umso mehr freue ich mich gerade aber, dass du so eine schöne Lesezeit damit hattest. Das schürt die Vorfreude <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenn das :) Vorfreude ist auch schön und dann ist es auch gut, wenn man sich etwas aufhebt. Da hast du auf jeden Fall schon ein schönes Weihnachtsbuch für nächstes Jahr!

      Löschen
  2. Hi Aleshanee,

    wie toll das klingt😍! Ich habe auch schon viele begeisterte Meinungen zum "Weihnachtosaurus" gesehen und war auch selbst angetan von einer anderen Reihe von Tom Fletcher. Von meiner Wunschliste ins Regal hat es die Geschichte bislang aber leider noch nicht geschafft. Sieht aus, als müsste ich das echt dringend ändern...

    Liebe Grüße
    Sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ein wirklich bezauberndes Buch und grade auch mit den optischen Ausschmückungen macht es viel Spaß! Ich hoffe, es kann bei dir einziehen :)

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com