Donnerstag, 9. Dezember 2021

10 Bücher, die schon viel zu lange auf der Wunschliste schlummern

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher, die schon gefühlt ewig auf deiner Wunschliste schlummern

 
 
Ich sortiere meine Wunschliste ja regelmäßig aus.
Es landen halt doch immer wieder Bücher darauf, die mich neugierig machen, nicht gleich einziehen und nach einigen Monaten oder gar Jahren hab ich dann das Interesse daran verloren ... Deshalb ist meine Wunschliste eigentlich schon immer aktuell mit den Büchern, die ich wirklich vorhabe zu lesen - im Moment :D 

Da ich meine Wunschbücher bei goodreads liste, war es recht einfach 10 Bücher rauszusuchen:
 
 
Hotel zum verunglückten Bergsteiger von Arkady Strugatsky

Eigentlich möchte Polizeiinspektor Glebski nur Urlaub machen. Doch die anderen Gäste, mit denen er im Hotel Zum verunglückten Bergsteiger untergebracht ist, entpuppen sich als ein Haufen schräger Vögel. Da wären unter anderem das Millionärsehepaar Moses, Brun, ein kleiner Junge – oder ein Mädchen (wer weiß das schon), der unscheinbare Olaf Andvarafors und der vermeintlich lungenkranke Anwalt für Minderjährige namens Hinkus. Und als wäre das nicht genug, munkelt man, dass der Geist eines verunglückten Bergsteigers hier herumspukt. Fehlen nur noch Außerirdische und die Mafia. Aber die lassen auch nicht mehr lange auf sich warten ...
 
 
 
 
Nordische Mythen und Sagen von Neil Gaiman

Warum bebt die Erde? Wie entstanden Ebbe und Flut? Wie kam die Poesie in unsere Welt?
 
Neil Gaiman erzählt die nordischen Sagen und Mythen neu, mit Witz und Sinnlichkeit, voller Zuneigung und Neugierde. Wir machen Bekanntschaft mit dem mächtigen Odin, reisen mit Thor und seinem Hammer durch die neun nordischen Welten, sind bezaubert von den Göttern und entsetzt von mancher Skrupellosigkeit. Machen Sie sich die Sagen zu eigen, erzählen Sie sie weiter, an den langen kalten Winterabenden, in den lauen Sommernächten. Nach der Lektüre werden Sie selbst die Wolken mit anderen Augen betrachten.


 
Der Gesang der Flusskrebse von Delia Owens
 
Chase Andrews stirbt, und die Bewohner der ruhigen Küstenstadt Barkley Cove sind sich einig: Schuld ist das Marschmädchen. Kya Clark lebt isoliert im Marschland mit seinen Salzwiesen und Sandbänken. Sie kennt jeden Stein und Seevogel, jede Muschel und Pflanze. Als zwei junge Männer auf die wilde Schöne aufmerksam werden, öffnet Kya sich einem neuen Leben – mit dramatischen Folgen. Delia Owens erzählt intensiv und atmosphärisch davon, dass wir für immer die Kinder bleiben, die wir einmal waren. Und den Geheimnissen und der Gewalt der Natur nichts entgegensetzen können.
 
 
 
 
 
 
Der Bär und die Nachtigall von Katherine Arden
 
In einem Dorf am Rande der Wildnis, weit im Norden Russlands, wo der Wind kalt bläst und der Schnee viele Monate des Jahres fällt, erzählt die alte Dienerin Dunja den Kindern des Grundbesitzers Pjotr Wladimirowitch Geschichten über Zauberei, Folklore und den Winterkönig mit den frostblauen Augen. Verbotene Geschichten über eine uralte Magie. Doch für die junge, wilde Wasja sind dies weit mehr als Märchen. Sie allein kann die Geister sehen, die ihr Zuhause beschützen. Und sie allein spürt, dass sich in den Wäldern eine dunkle Magie erhebt ...

 
 
 
 
 
Das Lied des Blutes von Anthony Ryan
 
Bei meinem Volk war er nur unter einem Namen bekannt, und dieser hallte an jenem Morgen unablässig in meinem Kopf wider: Hoffnungstöter. Bald wirst du sterben, und ich werde Zeuge sein, Hoffnungstöter.

Vaelin Al Sorna, der berühmteste Gefangene des Reichs und sein größter Kämpfer, erzählt die atemberaubende Geschichte seines Lebens. Er ist auf einem Schiff unterwegs, das ihn zu dem Ort bringen soll, an dem es für ihn um Leben und Tod geht.

Er besaß viele Namen. Noch nicht einmal dreißig Jahre alt, war er im Lauf der Geschichte bereits reich mit Titeln beschenkt worden: Schwert des Königs hieß er für den wahnsinnigen Herrscher, der ihn als Geißel zu uns sandte; Junger Falke für die Männer, die ihm in die Wirrnisse des Krieges folgten; Dunkelklinge für seine cumbraelischen Feinde und Rabenschatten für die geheimnisvollen Stämme des großen Nordwaldes.
  


Swans Song von Robert McCammon
 
Die menschliche Zivilisation bricht zusammen und die wenigen Überlebenden werden in eine vorindustrielle Welt katapultiert, in der sie zu hungrigen Bestien mutieren.
Der nukleare Winter senkt sich wie ein Leichentuch über die verkohlte Erde.
Durch dieses verstrahlte Land wandert Swan - das neunjährige Mädchen spürt, dass etwas Übernatürliches am Werk ist: das personifizierte Böse, das die Menschheit endgültig vernichten will. Swan erlebt die ultimative Entscheidungsschlacht zwischen Gut und Böse.
 
 
 
 
 
 
Winters zerbrechlicher Fluch von Julia Adrian
 
Verschenke dein Herz mit Bedacht, denn es ist aus Glas und Glas zerbricht in den falschen Händen.

Als Cinderella auf den Ball gerauscht kommt und des Prinzen Herz stiehlt, steht Mary vor den Scherben ihres Lebens. Schließlich sollte sie selbst Duncan heiraten und Königin von Maywater werden. Doch das Schicksal gewährt ihr eine zweite Chance. Denn am Ende der Nacht ist die schöne Fremde im Himmelskleid verschwunden und als einziger Beweis ihrer Existenz verbleibt ein gläserner Schuh.
Doch wer hätte gedacht, dass ein Schuh aus Glas so schwer zu zerstören ist?
 
 
 
 
Marianengraben von Jasmin Schreiber
 
Paula braucht nicht viel zum Leben: ihre Wohnung, ein bisschen Geld für Essen und ihren kleinen Bruder Tim, den sie mehr liebt als alles auf der Welt. Doch dann geschieht ein schrecklicher Unfall, der sie in eine tiefe Depression stürzt. Erst die Begegnung mit Helmut, einem schrulligen alten Herrn, erweckt wieder Lebenswillen in ihr. Und schließlich begibt Paula sich zusammen mit Helmut auf eine abenteuerliche Reise, die sie beide zu sich selbst zurückbringt - auf die eine oder andere Weise.
 
 
 
 
 
 
Die Erdsee Saga von Ursula Le Guin
 
Auf einem Eiland der Inselwelt Erdsee lebt der junge Ged. Von allen nur Sperber gerufen, führt er ein einfaches Leben als Sohn eines Bronzeschmieds. Erst als brutale Räuberhorden sein Dorf überfallen, entdeckt er, dass er über geheimnisvolle, übernatürliche Fähigkeiten verfügt. Es gelingt Ged mit Hilfe der Magie, die Banditen abzuwehren, und fortan ist nichts mehr, wie es war.

Sperber wird Lehrling an der berühmten Zauberschule von Rok und stellt dort seine Fähigkeiten unter Beweis: Er beschwört die Mächte der Schatten und schafft eine Verbindung zum Totenreich. Dabei erfährt er, dass ein Riss durch dieses Reich geht, der die Welt der Lebenden zu verschlingen droht. Gemeinsam mit der wiedergeborenen Hohepriesterin Tenar stellt sich Ged einem scheinbar aussichtslosen Kampf um die Rettung von Erdsee ...
 
 
 
 Die Brücke nach Terabithia von Katherine Paterson
 
Jess' größter Traum ist es, der schnellste Läufer seiner Schule zu werden. Dafür trainiert er den ganzen Sommer. Doch dann taucht Leslie auf und bringt Jess um den Sieg. Und dennoch: Die fantasiebegabte Leslie und der zurückhaltende Jess werden unzertrennlich. Gemeinsam erfinden sie Terabithia, ein fantastisches Königreich, in dem sie als König und Königin regieren. Ihr Palast: ein altes Baumhaus. Ihre Feinde: Furchterregende Riesen und andere Schauerwesen. Ein tragisches Unglück beendet die Freundschaft zwischen Leslie und Jess, nicht aber den Zauber Terabithias - jener Ort, an dem Jess lernte, was Gemeinschaft und Mut bedeuten.  




Welches davon kennt ihr?
Könnt ihr mir eins besonders empfehlen?


 
Das Thema für nächste Woche

Welche 10 Autoren habt ihr 2021 neu für euch entdeckt, 
die euch mit ihren Geschichten begeistern konnten

43 Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    das ist heute ein wirklich sehr schönes Thema und meine Wunschliste wird sich sicher weiter füllen. Erdsee habe ich in einer uralten TB Ausgabe aber diese Sonderausgabe ist natürlich wunderschön und ich denke, sie wird einen Weg zu mir finden. Anthony Ryan habe ich mittlerweile mehrere Bände diverser Zyklen aber leider noch keinen komplett. Da muss ich mal schauen, was mir eigentlich noch fehlt. Neil Gaiman kann ich nachvollziehen, ich liebe seine Bücher. Die Brücke nach Terabitia kenne ich nur als Film. Die anderen Bücher sagen mir nichts aber sie klingen alle interessant. Ich habe meine Suchbücher alle bei Tauschticket hinterlegt, damit ich sie nicht vergesse und es werden immer mehr statt weniger. Und leider sind es wohl so seltene Bücher, dass sie gebraucht eher nicht zu finden sind.
    Hier ist meine Auswahl:

    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2021/12/top-ten-thursdy-09122021-10-bucher-die.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du schonmal bei rebuy oder so geschaut? Die haben ja teilweise dann doch Bücher, die teilweise schon älter sind... ich bin da schon öfter fündig geworden.

      Löschen
  2. Guten Morgen,

    ich hab es ja aufgegeben, meine Wunschliste wirklich schriftlich zu führen. Ich hab das meiste nur noch im Kopf, was sich dann auch immer mal wieder selbst erledigt, weil ichs vergesse, oder es fällt mir dann später wieder ein usw. Außer es sind naütrlich Reihenfortsetungen oder Bücher, die ich wirklich lesen will, die bleiben schon wirklich im Kopf oder werden auch mal aufgeschrieben.

    Von deinen Büchern kenn ich ein paar vom Sehen, wie Der Gesang der Flusskrebse oder Winters zerbrechlicher Fluch. Letzteres würde mich auch interessien, da ich ja Märchenadaptionen zwischendurch ganz gerne mag, aber ich muss erstmal die Dreizehnte Fee der Autrion lesen, das hab ich schon zu 2/3 auf dem SuB.

    Die Brücke nach Therabithia hab ich mal als Film gesehen, aber der hat mich nicht so wirklich vom Hocker gehauen.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das könnte ich nicht O.O Da würde ich zuviel vergessen!!!
      Wobei man sagen könnte: dann wars auch nicht wichtig xD Aber ne, ich muss mir das tatsächlich aufschreiben, grade auch REihenfortsetzungen, sonst entwischen die mir und das würde mich dann schon ärgern :D

      Den Film zu Die Brücke von Terabithia fand ich total berührend. Deshalb will ich schon lange endlich auch das Buch dazu lesen.

      Löschen
    2. Genau, das ist der Gedanke dahinter ;) Wenn ichs mir nicht merken kann, war es auch meistens nicht so wichtig ;)
      Wie gesagt, für Reihen und Bücher die ich wirklich, wirklich lesen will, gibt es dann schon ne Ausnahme ;)

      Löschen
    3. Ich vergess leider grundsätzlich sehr viel - das Alter und so *lach* Ne wirklich, ich muss mir alles aufschreiben und ich würde da tatsächlich viele vergessen, die mir schon wichtig sind, dass ich sie (irgendwann) doch noch lese...

      Löschen
  3. Hallo Aleshanee,
    letzte Woche sind mir keine passenden Bücher eingefallen. Heute bin ich wieder mit dabei. :-)
    Meine Wunschliste ist gar nicht aktuell. Früher habe ich sie richtig gepflegt und notiert, wann welches Buch auf der Liste gelandet ist, wann es bei mir eingezogen ist oder warum ich kein Interesse mehr daran habe. Das ist irgendwann eingeschlafen. Inzwischen führe ich die Liste gar nicht mehr.
    Von deinen 10 Wunschlisten-Büchern habe ich nur Die Brücke nach Terabithia gelesen. Das ist schon ein paar Jahre her. Damals hat mir das Buch sehr gut gefallen.
    Vom Sehen her kenne ich die Cover von Hotel zum verunglückten Bergsteiger, Nordische Mythen und Sagen und Der Gesang der Flusskrebse.
    Der Bär und die Nachtigall kommt mir bekannt vor. Ich kann aber nicht sagen woher. Wahrscheinlich habe ich es mal beim Stöbern entdeckt. :-)
    Liebe Grüße
    Tinette
    Meine Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab meine Wunschliste auf goodreads :) Da suche ich mir das Buch einfach raus und pack es auf die Wunschliste, da steht das Datum ja dann mit dabei, da muss ich also nicht viel machen ^^
      Die, die ich mir merken möchte, hab ich auf amazon in der Wunschliste :D

      Der Bär und die Nachtigall ist mir schon sehr oft begegnet, auf Blogs oder auch auf Facebook sehe ich die Reihe öfter, jetzt ist ja auch schon Band 3 erschienen, es wird also endlich Zeit für mich, sie zu lesen!

      Löschen
    2. oh goodreads ist auch eine gute Idee, ich mache das bei Tauschticket aber die muss man alle 6 Wochen oder so aktualisieren, sonst werden die SA inanktiv

      Löschen
    3. Ja, goodreads ist da ganz praktisch... kann man ja Listen anlegen wie man mag. Und da gibts ja auch die Möglichkeit sie auf den Blog zu integrieren, hab ich auch hier gemacht. Allerdings passen da nur 100 drauf :D
      Also bei der Verlinkung auf den Blog ist die Anzahl auf 100 begrenzt

      Löschen
  4. Guten Morgen Aleshanee! Guten Morgen in die Runde!

    Ich muss gleich zum Zug, daher bringe ich rasch meinen Link vorbei:

    https://zeit-fuer-neue-genres.blogspot.com/2021/12/ttt-550-10-bucher-die-gefuhlt-ewig-auf.html

    Zum Stöbern komme ich erst am Wochenende, aber ich bin total neugierig, welche Titel auf euren Wunschlisten lümmeln.

    Aleshanee, ich glaube, zwei Cover habe ich auf den ersten Blick schon erkannt - ein genaueres Hinsehen folgt.

    Viel Spaß! Habt einen tollen Tag!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      meine Wunschliste ist auch sehr lebendig. Da kommen ständig Titel rauf und runter und danach wieder rauf. Je nach aktueller Stimmung, Neuentdeckungen, usw. Ich habe meine Wunschliste auf 2 Online-Shops und LovelyBooks verteilt. In Summe ergeben diese wilden Sammelsurien dann eine Gesamtliste.

      "Hotel Zum verunglückten Bergsteiger" habe ich am SuB. :D Das möchte ich nächstes Jahr unbedingt lesen und ich bin schon total gespannt auf dieses russische Brüderpaar. Im Dezember kommt ja ein neues (eigentlich altes) Buch der Strugatzki-Brüder raus. Das habe ich natürlich auch schon auf der WL geparkt. :)

      "Nordische Mythen und Sagen" war auf meiner Wunschliste und dann habe ich es irgendwann wieder runtergenommen. Wenn ich mir das Buch jetzt so ansehe, kriege ich wieder Lust drauf.

      Und "Swans Song" fand ich sehr, sehr gut. Ich bin mir relativ sicher, dass es dir gefällt.

      Bei "Der Gesang der Flusskrebse" bin ich mir nicht sicher, ob es etwas für mich ist. Alle schwärmen so davon und genau das schreckt mich eher ab.

      Liebe Grüße und schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
    2. Ah, gut dass es nicht nur mir so geht mit dem hin und her auf der Wunschliste xD

      Siehste mal, ich dachte, du hättest das Hotel zum verunglückten Bergsteiger schon gelesen! Vielleicht können wir das ja sogar zusammen machen, wenn ich es bis dahin habe?

      Da mir die anderen Bücher von ihm ja auch so gut gefallen, bin ich mir sicher, dass Swans Song da keine Ausnahme ist! Da freu ich mich schon total drauf :)

      Löschen
    3. Hallo Aleshanee,

      nein, es ist noch nicht gelesen sondern wartet noch auf seine Chance. :) Wenn du magst, dann können wir das Bergsteiger-Hotel gerne gemeinsam lesen. Jetzt muss es nur noch bei dir einziehen. :D

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    4. Wäre schon cool :) Aber ich kann dir wirklich nicht sagen, wie schnell das geht ... ich muss schauen, dass ich es irgendwo günstig kaufen kann, oder tauschen.

      Löschen
  5. Guten Morgen Aleshanee :)

    Ich hab das Thema heute mal ein bisschen umgewandelt auf meine elendlange Biboliste^^ eine WuLi hab ich auch, aber da tummeln sich eigentlich fast ausschließlich Fortsetzungen und ansonsten hab ich nur ne Merkliste, welche ich Bücher mal im Auge behalten will. Lesen tue ich am Ende die wenigsten davon.

    Vom sehen her kenne ich einige der Bücher, selbst gelesen habe ich bisher aber noch keins. Auf die nordischen Mythen und Sagen hab ich auch mal ein Auge geworfen, es aber in der Bibo bisher nie gesehen.
    Der Bär und die Nachtigall hat eine Freundin gelesen, das mochte sie ganz gerne und hatte sehr auf die Fortsetzungen hingefiebert.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Art "Merkliste" hab ich auch noch... die sind nicht ganz so dringend wie die, die ich auf der Wunschliste hab :)

      Auf Der Bär und die Nachtigall freue ich mich wirklich schon sehr. Hier hab ich ja extra gewartet, denn ich wollte die drei Bände zeitnah lesen. Da jetzt endlich Band 3 erschienen ist, wirds Zeit ^^

      Löschen
  6. Guten Morgen,

    ich führe eigentlich gar keine wirkliche Wunschliste, was leider dazu führt, dass Bücher in Vergessenheit geraten. Deshalb musste ich ein bisschen Überlegen und jetzt, wo ich Deine Auswahl sehe, fällt mir glatt der Marianengraben wieder ein :-) und tatsächlich gehört Swans Song auch dazu. Der Gesang der Flusskrebse ist toll, das hab ich schon gelesen, die anderen Bücher kenne ich nicht.

    Hier ist meine Liste:
    https://seehases-lesewelt.blogspot.com/2021/12/ttt-top-ten-thursday-9-dezember-2021-10.html

    Dir und allen anderen einen schönen Donnerstag und ein baldiges Wochenende!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deshalb muss ich auch eine Wunschliste führen - ich würde sonst zu viel vergessen xD
      Wie oben schon gesagt wurde kann man es natürlich auch so sehen, dass die Bücher, die man vergisst, dann schon nicht so wichtig für einen sind - aber das zieht bei mir nicht. ICh vergesse grundsätzlich viele Dinge und ich muss mir die einfach irgendwo festhalten :D

      Löschen
  7. Guten Morgen liebe Aleshanee,
    ich lasse auch schnell meinen link da und schau, ob ich noch zeit finde, bevor ich ins Büro gehe um bei ein paar vorbeizuschauen. Auf deinem Wunschzettel habe ich "er Gesang der Flusskrebse" gesehen...ein tolles Buch und so anders, als ich erwartet hatte.
    "Marianengraben" habe ich auch auf meiner, aber ich bin mir noch immer unsicher, ob ich es wirklich einziehen lassen soll...

    Hier ist der link zu meinem Beitrag heute:
    Meine Liste

    Alles Liebe
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Marianengraben gibts ja viele unterschiedliche Meinungen, aber ich bin einfach neugierig. Es ist ja auch eher ein untypisches Genre für mich und ich möchte einfach gerne mehr ausprobieren in der Richtung :)

      Löschen
  8. Hallo Aleshanee,
    zur Abwechslung bin ich auch mal wieder dabei.
    meine Wunschliste wird mit jedem TTT länger, und wenn ich mal wieder Lust habe mir ein Buch zu kaufen nutze ich diese um eine Auswahl zu treffen. Dabei ist mir egal wie lange das buch da schon drauf ist. Nachdem ich mir aber eher selten Bücher kaufe ist meine Wunschliste auch entsprechend lang.
    Von deinen Büchern habe ich nur das Buch von Neil Gaiman gelesen. Aber es hat mir gut gefallen, Nordische Heldensage in modernem Gewand und sehr humorvoll.
    DIE BRÜCKE NACH TERABITHIA kenne ich nur als Film.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-h0E

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche schon immer wieder, gezielt nach den Büchern zu schauen, die schon so lange auf der Wunschliste ausharren müssen... aber da ich ja oft tausche ist das dann eher Zufall oder Glück :D

      "Nordische Heldensage in modernem Gewand und sehr humorvoll." Genau das erwarte ich und ich freu mich sehr drauf!

      Die Brücke nach Terabithia - der Film hat mich so berührt, deshalb zögere ich wohl so lange mit dem Buch. Ich lese ungern was trauriges und ich könnte mir vorstellen, dass es im Buch noch mehr zu Herzen geht...

      Löschen
  9. Guten Morgen Aleshanee,
    das war heute ein sehr "ergiebiges" Thema, das mir viel Freude gemacht und mir meine Herzenswünsche mal wieder in Erinnerung gebracht hat.
    Von deinen Wunsch-Büchern kenne ich "Der Gesang der Flusskrebse", das habe ich als Hörbuch gehört, sehr eindrucksvoll und besonders.

    Ansonsten finde ich besonders "Nordische Mythen und Sagen" und Die Erdsee-Saga sehr interessant, habe ich mir mal vorgemerkt. Ich fürchte, meine Wunschliste wächst heute wieder ins Unermessliche. *lach*

    Meine heutige Liste

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joa, für die Wunschliste ist das Thema natürlich fatal *lach* Aber wie du schon sagst, wenn man durch die eigene Liste stöbert entdeckt man die ganzen älteren Geschichten, die man schon lange lesen wollte, vielleicht zieht jetzt dann bald doch was davon ein. Ich würde ja immer gerne alle sofort lesen, aber ein Leser muss geduldig sein xD

      Löschen
  10. Guten Morgen Aleshanee!
    Also von deinen genannten Büchern steht zwar keins auf meiner Wunschliste, aber ein paar der Titel kenne ich vom Sehen. Gelesen habe ich bisher davon nichts. "Nordische Mythen und Sagen" interessiert mich allerdings auch.
    Hier ist meine Top Ten:
    https://blackfairys-buecher.blogspot.com/2021/12/top-ten-thursday-ewige-wunschbucher.html
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da könnte ich mir auch gut vorstellen, dass das was für dich ist, das von Gaiman ;)

      Löschen
  11. Huhu,

    Winters zerbrechlicher Fluch hätte bei mir auch noch passen können.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2021/12/09/ttt-120/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  12. Der Beitrag von Kristina auf BuchNotizen

    https://kristinas-lesewelt.de/top-ten-thursday-550-wunschliste/

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen,

    ah, die führst eine richtige Wunschliste. Sehr vorbildlich ;) Vor Jahren hatte ich eine bei Lovelybooks, die ich auch regelmäßig sortiert habe, aber irgendwann... wenn ich die Bücher wieder vergesse, ist es auch ok. Was mir im Bibliothekskatalog begegnet, kommt dort auf die Merkliste, das kommt derzeit einer Wunschliste wohl am nächsten.

    Empfehlen kann ich dir keins deiner Bücher, weil ich nichts davon kenne. Ein paar sind mir nur vom Sehen schonmal begegnet. Wie beispielsweise Winters zerbrechlicher Fluch. Allerdings habe ich ja noch die 13. Fee auf der Wunsch/Merkliste...

    Die Brücke nach Terabithia, da überlege ich, ob ich den Film vielleicht mal gesehen habe. Zumindest kommt mit der Titel bekannt vor, aber ich kann ihm keinen Inhalt zuordnen.

    Unsere Staubliste

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag lovelybooks ja nicht mehr so, die vielen Veränderungen dort haben es mir etwas verleidet... ich finde goodreads da um einiges besser. Dort hab ich auch meine Wunschliste und ich kann die sogar hier auf dem Blog sehr schön verlinken mitsamt den Büchern, das find ich schon sehr praktisch. Allerdings ist die Verlinkung auf 100 Bücher beschränkt *g*

      Ich vergesse an sich einfach viel zu viel und ich würde da Bücher vergessen, die ich wirklich unbedingt lesen mag ^^

      Die 13. Fee solltest du unbedingt mal befreien, aber ich glaube, ich hatte dir da schonmal geraten, vorher in die Leseprobe reinzuschnuppern, oder? Der Stil ist schon sehr eigen und nicht jeder mag das...

      Die Brücke von Terabithia, da kenne ich auch den Film, der ist so traurig! Deshalb zögere ich auch schon seit Jahren mit dem Buch.

      Löschen
  14. Schönen Mittag,

    da springt mir von deiner Liste gleich mal die Nordischen Sagen ins Auge. Die sind jetzt auch auf meine Liste gewandert. Mein Gott, dieser heutige TTT ist ganz schlimm für den Merkzettel auf Thalia :)

    Mein TTT heute:
    https://hoellenfuerstin.wixsite.com/blog/post/top-ten-thursday-34

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  15. Hallo^^

    Ich habe keine so wirkliche Bücherwunschliste, aber mehr so eine Liste an Büchern, die ich mir irgendwann holen will, wenn ich mit meinem SUB durch bin. Daher habe ich einfach mal die 10 ältesten Bücher von dieser Liste genommen: https://blog.kiranear.moe/2021/12/top-ten-thursday-40-viel-zu-lange-auf.html

    Lg,
    Kira

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Aleshanee,

    wir haben mal wieder viele Gemeinsamkeiten.
    Nordische Mythen habe ich auf meiner BookBeat-Liste. Das neue Cover ist ja atemberaubend! Ich kannte nur das alte.
    Der Gesang der Flusskrebse ist für mich selber nichts, aber ich habe schon viel Gutes über das Buch gehört.
    Der Bär und die Nachtigall habe ich mir zu Weihnachten gewünscht! Das will ich so dringend lesen.
    Winters habe ich zuerst mit Winterhof von Sameena Jehanzeb verwechselt. Letzteres steht auch auf meiner Wunschliste.
    Die Erdsee Saga steht auch gaaanz oben auf meiner Liste. Ich denke, ich werde es mir Anfang des Jahres kaufen. Diesen Monat habe ich echt viel Geld für Bücher ausgegeben. Ich habe um die 15 Bücher gekauft. Nicht alles für mich, aber doch einige. xD

    Bücher, die ich mir zu Weihnachten gewünscht habe, sind unter anderem Khyona von Katja Brandis, Das wandelnde Schloss von D. Jones, Mr. Parnassus' Heim für magisch Begabte (das kennst du ja), Der Blackthorn-Code, Wenn ein Reisender in einer Winternacht (Hier musst du dir unbedingt den Klappentext durchlesen xDDDD) und dann noch zwei Sachbücher (Winter 33 und das neuste Buch von Tim Marshall).

    Ach ja, Bücher sind so was tolles! <3
    Momentan stecke ich etwas in einer Leseflaute. :''(
    Aber immerhin gehen Hörbücher. Da habe ich mir gerade die ersten beiden Bände von Merle - Die fließende Königin angehört. Wie wundervoll! Warum habe ich mich noch nicht früher an die Geschichte gemacht.)

    Ich wünsche dir eine schöne Restwoche!

    Liebe Grüße
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das neue Cover von Gaimans Mythen sieht schon großartig aus *.* Ich hoffe, dass es nächstes Jahr bei mir einzieht.
      Über den Gesang der Flusskrebse hab ich auch schon so viel gutes gehört, das reizt mich einfach. Der Titel, das Cover, das ganze Paket ;) Auch wenn es ja eigentlich gar nicht so sehr zu meinem üblichen Beuteschema passt.

      Der Bär und die Nachtigall hab ich seit Erscheinen auf der Wunschliste! Ich hab auf den Abschluss der Trilogie gewartet, der ja jetzt rauskam. Es wird also Zeit, damit anzufangen!
      Die Erdsee Saga will ich schon gefühlt eine Ewigkeit lesen! Meine Kids hatten die damals aus der Bücherei und fanden die toll, ich weiß nicht, warum ich die damals nicht auch gelesen hab!!!

      Das wandelnde Schloss hatte mir ja nicht so gefallen, aber Mr. Parnassus fand ich wunderschön <3

      Den Klappentext zu dem Reisenden werde ich mir anschauen ;)

      Oh, Merle! Meine ersten Bücher von Kai Meyer damals, die mochte ich auch sehr! In die Hörspiele hab ich auch reingehört, die sind so toll gemacht!

      Löschen
  17. Hallo Aleshanee,

    mir geht es genauso wie dir, ich halte meine Wunschliste relativ aktuell. Manche Bücher verweilen dort nur kurz, da ich sie aus plötzlichem Interesse dort drauf werfe und schon eine Woche später kein Interesse mehr habe, manche fliegen auch erst nach ein paar Jahren. Ich verwalte meine Wunschlisten, da ich sie auch noch in sich sortiere, beim großen A.

    Meine 10 Bücher findet ihr heute hier: https://smartiswelten.blogspot.com/2021/12/ttt-10-bucher-auf-der-wunschliste.html

    Die "nordischen Mythen" haben es zwar nicht in meinen Beitrag geschafft, stehen aber auch auf meinem Wunschzettel! Ich habe dieses Jahr zuerst die griechischen Mythen im Buch "Mythos" von Stephen Fry gelesen, habe dann "Helden" von ihm angeschafft, dass ich nächstes Jahr in Ruhe lesen möchte und wer weiß, vielleicht kommen danach dann die nordischen Mythen.

    Die Flusskrebse haben es mittlerweile auf den SuB geschafft. Seit ca. einem Jahr, aber gelesen sind sie noch nicht.

    Bei "Marianengraben" konnte mich die Leseprobe nicht überzeugen, obwohl sehr viele dieses Buch ja wirklich toll finden.

    Liebe Grüße und am Sonntag einen schönen 3. Advent,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja oder? Ist schon komisch ... da sieht man ein Buch, denkt sich: wow, das hört sich cool an!! Und ein paar Wochen später hat man das Interesse schon wieder verloren xD
      Aber einige hab ich doch schon recht lange drauf und die will ich auch immer noch unbedingt lesen. Vor allem die 10 oben genannten!

      Beim A hab ich meine Merkliste *lach* Die sind nicht ganz so wichtig wie die auf der Wunschliste, möchte aber erstmal nicht, dass ich sie vergesse ^^

      Löschen
  18. Liebe Aleshanee,
    "Der Gesang der Flusskrebse" ist meiner Meinung nach ein ganz tolles Buch und war damals ein Jahreshighlight für mich. Solltest du unbedingt bald lesen!
    Ganz liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp!
      Bisher hatte ich ja nur positive Meinungen dazu gesehen - seit ich den Beitrag gestern gestreut habe, hab ich aber auch schon ein paar kritischere Stimmen dazu gesehen. Dennoch möchte ich es unbedingt bald lesen, denn gefühlt wartet es schon eine Ewigkeit auf mich :D

      Löschen
  19. Huhu Aleshanee,
    Ich habe es leider zeitlich nicht geschafft selbst eine Liste zu erstellen, aber ich wollte es mor dafür nicht nehmen lassen, mal bei allen anderen zu stöbern ^^
    Und bei dir habe ich auch gleich ein Buch entdeckt, was auf meine liste wandert und zwar "Nordische Mythen und Sagen von Neil Gaiman".
    Ansonsten steht bei mir zuhause schon der dicke Schinken zu "Winters zerbrechlicher Fluch" habe das Buch nur immer noch nicht gelesen. Allgemein tummeln sich auf meiner wuli so einige New Adult Büchern, aber auch noch das ein oder andere Buch von sämtlichen offenen Reihen steht drauf. Aktuell könnte ich nicht mal ein Buch benennen, was ich jetzt gerade wirklich unbedingt haben wollen würde.

    Ganz liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr dass du trotzdem reinschaust :)

      Das neue Cover von "Nordische Mythen und Sagen" sieht halt auch so toll aus - aber auch der Inhalt soll sehr gut sein und auf sehr unterhaltsame Weise erzählt werden, ich bin total gespannt!

      "Winters zerbrechlicher Fluch" wartet auch schon eine Weile. Ich mochte die dreizehnte Fee sehr und deshalb muss ich das auf jeden Fall auch lesen, vorzugsweise im Winter ^^

      Meine Reihenfortsetzungen hab ich auf einer Extra Liste stehen, dann sieht die Wunschliste nicht so lang aus *lach*

      Löschen
  20. Hallo Aleshanee,
    ich glaube "Der Gesang der Flusskrebse" schlummert auch irgendwo auf meiner Wunschliste. Sonst hast du aber auch sehr interessante Titel dort stehen. Ja die Wunschliste ist so ein Thema. Hier gehts zu meinem Beitrag https://buchundco.blogspot.com/2021/12/top-ten-thursday-09122021-die.html. Viel Spass damit.
    Liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com