Sonntag, 19. Dezember 2021

Ich erfülle euch euren Weihnachtsbuchwunsch ~ Aufgabe 4


 
Ich hab mir dieses Jahr was besonderes für euch überlegt: Einem von euch werde ich einen Weihnachtsbuchwunsch erfüllen und ich hoffe, ihr habt Spaß an den Aufgaben, die ich mir für euch ausgedacht hab!

An jedem Adventssonntag gibt es einen Post mit einer Aufgabe und jeder der bei allen vier mitgemacht hat, landet am Ende im Lostopf. Ausgelost wird dann direkt an Weihnachten, also am 24. Dezember und euer Wunschbuch wird direkt nach den Weihnachtsfeiertagen an euch verschickt :) 
 
Um in den Lostopf zu kommen, müsste ihr auch die Fragen in Aufgabe 1 und Aufgabe 2 und Aufgabe 3 beantworten!


Auflösung aus Aufgabe 3: Also ich weiß nicht, ob der Brauch mit dem zusätzlichen Gedeck noch in anderen Ländern Verwendung findet, ich hab es aus dem Netz gefischt und dort stand, dass diese Tradition in Polen üblich ist ;)
 
 
Heute geht es weiter mit der letzten 🎄  Aufgabe Nr. 4 🎄

Die letzte Aufgabe wird ein kleiner Rückblick auf das vergangene Jahr. Für viele eine schwere Zeit aus den unterschiedlichsten Gründen und deshalb gilt es dieses Mal: 
Erzählt mir eine Sache, die in diesem Jahr positiv war. Etwas, dass ihr erlebt habt - und sei es nur ein kleiner Moment - der euch besonders zu Herzen gegangen oder einfach in schöner Erinnerung geblieben ist <3


Ich freu mich sehr auf eure Antworten :)

Zeit dafür habt ihr bis zum 23. Dezember
 

 
Teilnahmebedingungen
  • Jeder, der bei allen vier Aufgaben korrekt teilgenommen hat, landet im Lostopf
  • Ausgelost wird am 24. Dezember. Danach habt ihr 1 Woche Zeit, um euch mit eurer Adresse bei mir zu melden, damit sich euer Wunschbuch (im Wert bis zu 20 Euro) zu euch auf den Weg machen kann
  • Teilnehmen könnt ihr mit Wohnsitz in Deutschland oder Österreich - der Versand nach Österreich erfolgt über Amazon, da sich die Versandkosten dann in einem für mich bezahlbaren Rahmen bewegen
  • Du bist 18 Jahre alt oder hast die Erlaubnis deiner Eltern um mitzumachen
  • Für auf dem Postweg verloren gegangene Sendungen übernehme ich keine Haftung
  • Die Daten werden nach der Versendung von mir natürlich wieder gelöscht
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
 

16 Kommentare:

  1. Guten morgen,

    ein positiver Moment.. ich hatte zum Glück einige.. die Zeit mit meiner Familie, Ausflüge.
    Aber richtig gut tat uns wirklich die 3 Tage Pullman City Harz. Besonders zu sehen, wie die Maus nach diesem ganzen Lockdown, Freunde treffen Verbot, und dergleichen wieder aufblühen konnte. Einfach mal wieder leben und nicht diese ganzen Verbote erleben.
    Ponyreiten, Pferde und WEsternshow,.... Indoorspielplatz..... einfach leben und lachen... es war schön zu sehen, wie sie das wieder genossen hat.

    Ich wünsche allen einen schönen vierten Advent :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alexandra,

    wie schön, den Fokus auf das Positive zu legen!

    Mir hat in diesem Jahr mein Kater Flecki jeden Tag Freude geschenkt. Er ist so ein Herzenskater, der auch am schwärzesten Tag noch ein Lichtblick ist.

    Außerdem habe ich mich gefreut, dass mich meine Nachbarn im Herbst auf einen kleinen Ausflug mitgenommen haben. Das war so eine schöne Auszeit vom Alltag, die mir gut getan hat.

    Ich wünsche Dir ein wunderbares Weihnachtsfest und bedanke mich für die tolle Gewinnchance.

    Liebe Grüße,
    Birgit aka MissGoWest

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen,

    Was war mein kleines Highlight in 2021? Das ich im Oktober nach Köln gefahren bin für ein wunderbares Mädelswochenende mit meiner besten Freundin und das ich eine Woche später auf einer Signierstunde Roland Kaiser treffen durfte.

    Nun wünsche ich dir einen besinnlichen 4. Advent

    Herzlich Sheena

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen und einen schönen 4. Advent :)

    2021 war echt kein leichtes Jahr, aber wenn ich mich jetzt so zurück erinner, dann waren es vor allem viele kleine Momente, die mir das Jahr dann doch versüßt haben.
    Mein Sommerurlaub bei und mit Freunden, Weihnachtsüberraschungen, neue Freundschaften auf Arbeit, Buch Berlin. Letztere war wohl das, worüber ich mich am meisten gefreut habe, dass es stattgefunden hat. Ich konnte endlich so einige Freunde wieder live sehen und gequatscht haben wir ohne Ende.

    Viele Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Alexandra,
    einen schönen 4. Advent wünsche ich dir.
    Im Sommer saß ich an der Nordsee (Friesland) am Meer, habe der Brandung gelauscht, tief eingeatmet und die Welt um mich herum einfach mal Welt sein lassen. Da ich einen starken Bezug zum Meer habe, nordet sowas meinen inneren Kompass wieder etwas ein. Ansonsten ist ein Großteil des Jahres wie ein kaputtes Knicklicht: Kannste knicken, leuchtet trotzdem nicht. Vor allem gesundheitlich ging es mir über Längen doch sehr bescheiden...
    Ganz liebe Lesegrüße,
    Christina P.

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen und einen schönen 4. Advent wünsche ich dir und allen die dies lesen!

    Mein 2021 war tatsächlich großteils sehr negativ geprägt... Leider ...

    Ich glaube, gestern war tatsächlich der positivste Tag an den ich mich dieses Jahr erinnere. Ich konnte ohne schlechtes Gewissen Zeit mit meinen beiden Pferden verbringen, einen schönen Ausritt und eine super Springstunde. Danach hat mein Schatz von sich aus vorgeschlagen, nach Hamburg zu fahren, ein bisschen bummeln, was schönes Essen und tatsächlich über einen Weihnachtsmarkt schlendern. Gekauft haben wir nichts, aber es war trotzdem schön. Wir hatten einfach mal Zeit und es hat keiner Über die Menschenmassen gemeckert, Stau hatten wir auch mal keinen ^.^

    Ich hoffe die letzten Tage diesen Jahres werden auch einfach ruhig und ohne Horrornachrichten.

    Liebe Grüße,
    Toni

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Aleshanee,
    einen schönen 4. Advent wünsche ich dir.

    Positive Momente? Hm, im Sommer habe ich meine beiden Freundinnen aus dem Burgenland und dem südlichen Niederösterreich jeweils an einem Tag in Wien treffen können. Es war schön, sie zu endlich wiederzusehen.

    Außerdem hatte ich noch das Glück im September bei einer Lesung von Alex Beer dabei sein zu dürfen, bevor wieder alles abgesagt wurde. Das war ein richtiger Lichtblick.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!

    Für mich ist da etwas, was bereits Ende 2020 war, woran ich aber auch dieses Jahr oft gedacht habe und mir Mut gemacht hat.
    Es war eine Antwort auf eine Mail die ich geschrieben habe. Ich sag mal recht allgemein gehalten, es war eine Mail an eine prominente Person. In einem Zeitraum konnte man eine Mail schreiben und die meisten wurden tatsächlich beantwortet
    Es klingt vielleicht blöd oder oberflächlich, aber mir hat die detailierte Antwort und motivierenden Worte sehr gut getan. Ich lese die Mail immer wieder um mich zu motivieren.

    Es gibt auch viele Kleinigkeiten, Momente die ich mit meinem Partner genießen konnte. Spaziergänge, einfach zusammen auf der Couch rumlungern oder zusammen quatschen.

    Und ich war im letzten Monat auf einem Konzert, ein sehr kleines Clubkonzert einer meiner Lieblingsbands. Es war wunderbar, hat mega Spaß gemacht und tat auch gut, Livemusik zu genießen und was zu unternehmen ^^

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Aleshanee!

    Ein großes Highlight gab es diese Jahr nicht. Es waren eher die kleinen Momente, wie die Zeit mit der Familie. Erst Anfang des Moment haben wir einen Mini-Ausflug in die nächstgrößere Stadt unternommen. Es war nicht spektakulär, aber dennoch schön. Zudem habe ich dieses Jahr versucht, bewusster zu genießen und nicht mehr zu hektisch zu sein. Diese Gelassenheit war sehr wichtig und hat gut getan. Mal sehen, was das nächste Jahr bereit hält.

    Einen schönen 4.Advent
    Lisa

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Aleshanee,
    ich habe in diesem Jahr wirklich einige schöne Erfahrungen machen können. Um nur mal einen kleinen Ausschnitt zu nennen: Wir haben in 2021 einiges geschafft. So konnten wir in 2021 endlich ein weiteres Zimmer renovieren (die Küche), haben einen neuen Zaun bekommen und der Schuppen wurde gestrichen. Wir haben uns erstmals eine Jahreskarte für den Vogelpark gekauft und dort so viele schöne Stunden verbracht. Viele schöne Geschichten habe ich gelesen, viele wundervolle Erfahrungen und Gespräche auf meinem Blog verzeichnen dürfen. Ich war seit langer Zeit endlich mal wieder am Meer <3 Wir haben neue Freunde gefunden und alte Freundschaften vertieft. Das sind die Dinge, die mir gerade spontan eingefallen sind. Es waren viele kleine Momente, die das Jahr schön gemacht haben. <3

    Ich wünsche dir einen schönen vierten Advent.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Aleshanee,

    hm, die letzten 2 Monate werden mir in diesem Jahr positiv/negativ im Gedächniss für 2021/Corona-Zeit bleiben..

    Meine Schwiemu ist über 70 Jahre und hat sich Ende Oktober den Oberschenkelhals gebrochen/Ellenbogen angesplittert...und die Zeit im Krankenhaus..1 Person/1 Stunde/1 Tag besuchen war für alle sehr schwer/belastend..mein Schwievater ist über 80 Jahr..

    Kurzfristig ging sogar von der Bettnachbarin eine Gefahr aus.
    Problem .Reha..keine Reha..
    Irgendwie ging es dann doch ohne Reha....jetzt ist sie ..Gott sei Dank...wieder zu Hause
    Und wir sind alle einfach nur froh und glücklich..

    In diesem Sinne ..bleibt gesund...alles andere findet sich..


    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Aleshanee,

    ehrlich gesagt, fehlten mir in diesem Jahr die positiven Momente. Immerhin gab es aber auch keine negativen Ereignisse, wofür ich dankbar bin. Das Jahr war ziemlich ereignislos und ist rückblickend ziemlich schnell vergangen.
    Ich hoffe für uns alle auf ein entspannteres, gesundes und insgesamt motivierenderes Jahr 2022. Einen positiven Ausblick habe ich zumindest, da ich mich beruflich verändern werde. Der Wechsel ist bislang aber noch mit ein paar Hürden verbunden, aber ich bin guter Dinge, dass es Ende des ersten Quartals soweit sein wird.

    Ich wünsche dir einen schönen vierten Advent, ein wunderschönes Weihnachtsfest, frohe Feiertage und natürlich alles Liebe und Gute für ein erfüllendes Jahr 2022!

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  13. Ich wünsche allen hier einen schönen 4. Advent! :)

    Mir ist dieses Jahr ein Wellness-Urlaub sehr positiv in Erinnerung geblieben! Meine Mama und ich sind seit Anfang der Pandemie nicht im Urlaub gewesen (obwohl wir sonst immer Mal wieder gemeinsam ein paare Tage wegfahren) und haben uns im September gedacht, dass wir einfach zwei Tage und eine Nacht in ein Wellnesshotel in unserer Gegend fahren und uns dort verwöhnen lassen. Es waren zwei sehr schöne und entspannte Tage und ich denke gerne daran zurück.

    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  14. Mein Highlight waren zwei Tage Europapark mit den Kindern, selten so friedlich gewesen und so viel gemeinsam gemacht und - vor allem - gelacht.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Aleshanee,

    das positivste in diesem Jahr ist sicherlich, dass wir drei (alle Risikogruppe) gesund geblieben sind und all unsere Vorsichtsmaßnahmen erfolgreich waren, so dass wir uns nicht angesteckt haben.
    Ansonsten gab es tatsächlich kaum schöne Momente, denn wir waren nicht im Urlaub, nicht im Restaurant, eigentlich nirgendwo.

    Ein wirklich schöner Tag war der 86. Geburtstag meiner Mama. Da wir ja nicht ausgehen konnten, haben wir den auf Ihrer Terrasse gefeiert und sie rundherum verwöhnt. Sie hat sich so gefreut über diesen schönen Tag, da ging mir das Herz auf.

    In diesem Sinne wünsche ich Dir und Deinen Lieben eine schöne Weihnachtswoche!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Aleshanee,

    mir fällt es ja leicht, auch im Mist das Positive zu sehen.
    Ich kann mich zB noch gut daran erinnern, wie ich mich im Frühling/Sommer über jeden Sonnentag gefreut habe und unter meiner Lieblingseiche saß und gelesen habe.
    Ich hatte viele schöne Gespräche, in diesem Sommer und am meisten gefreut habe ich mich mit darüber, drei Blogger näher kennengelernt zu haben.
    Mit zweien habe ich ja eine WhatsApp Gruppe gegründet und wir haben gemeinsam die 9 Bände von "Die Feuerreiter Seiner Majestät" gelesen und hatten unheimlich viel Spaß damit. Wir haben so oft gelacht, dass ich sehr gerne daran zurückdenke.

    Sei allerliebst gegrüßt und habe schöne Weihnachten!
    Petrissa

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com