Dienstag, 1. März 2022

Mein Lesemonat Februar


 
Dann sag ich mal: herzlich Willkommen März und ein hoffentlich baldiger Frühling! :D
 
Joa, letzten Monat hat es mich jetzt auch mit Corona erwischt ... ich bin einige Tage flasch gelegen, konnte mich auch nicht so gut aufs lesen konzentrieren und hab einiges umplanen müssen. Dafür hab ich etwas mehr ferngeschaut als sonst ^^
Gesundheitlich gehts aber wieder aufwärts und ich denke, dass ich bald wieder ganz fit bin :)

 
Gesehen hab ich
  • Ich hab Vikings weitergeschaut, obwohl ich damit nicht so gut vorankomme, wie erwartet. Auch wenn sie mir bisher wirklich gut gefällt
  • Entdeckt hab ich die Verfilmung von dem Buch "Eine ganz dumme Idee" von Fredrik Backman. Netflix hat daraus eine Mini-Serie mit 6 Folgen gemacht unter dem Titel "Menschen in Angst"
  • Auf Empfehlung hab ich mir die erste Staffel von Arcane auf Netflix angeschaut. Sie spielt im Leage of Legends Universum (ich selber habs nie gespielt, aber meine Söhne). Sehr geniale Optik, ein Augenschmaus! Aber auch sehr brutal, und etwas... krank xD Aber ich fands cool!
  • Auf prime gabs kurzzeitig die Verfilmung zu Stephen Kings Duddits "Dreamcatcher" kostenlos zum anschauen, was ich direkt ausgenutzt hab. Ich fand ihn nicht schlecht, aber umgehauen hat mich der Film nicht.
  • Außerdem hab ich mir noch Anne with an E angeschaut. Die Bücher hab ich tatsächlich nie gelesen, höchsten vielleicht mal den ersten Band in meiner Kindheit - aber ich finde die Serie einfach zauberhaft! Ich hab recht richtig Lust auch die Bücher zu lesen <3

 

Meine Neuzugänge im Februar
  1. Die Sonnenwächterin von Maja Lunde
  2. Helles Land von Mary E. Garner
  3. Creepy Chronicles von Sergio Dudli + Falk Holzapfel
  4. Der Magier von Montparnasse von Oliver Plaschka
  5. Das Rätsel um Schloss Eichhorn von Oliver Schlick
  6. Emily the Strange von R. Reger + J. Gruner
  7. Das Buch der Vampire von Colleen Gleason
  8. Der Mann, der Sherlock Holmes tötete von Graham Moore
  9. Tinte & Siegel von Kevin Hearne
  10. Feuerklingen von Joe Abercrombie
  11. Königsklingen von Joe Abercrombie
  12. Roxy von Neal + Jarrod Shusterman

  
Stand der Challenges
 
Gesamt: 6 von 30 Aufgaben
 
186 Punkte

16 von 26
 
91 Punkte


Gelesene Reihen
 
Band 1: Winternacht von Katherine Arden
Band 1: Creepy Chronicles von Sergio Dudli 
Band 2: *re-read* Scheibenwelt von Terry Pratchett
Band 2: Klingenreihe von Joe Abercrombie 
Band 3: Klingenreihe von Joe Abercrombie
Band 3: Rory Shy von Oliver Schlick
Band 25: Hercule Poirot von Agatha Christie
Band 31: Hercule Poirot von Agatha Christie


Im Februar gelesen: 12
Gehört: 1
Abgebrochen: 0
Seiten insgesamt: 5199



 
 
 
Feuerklingen (2) von Joe Abercrombie
Auch der zweite Band hat mich total gefesselt und ich  merke,
ich entwickle mich zu einem Fan :D

Auch dieses Mal wieder ein spannender Fall für den
schüchternen Detektiv: pure Unterhaltung!

Ein so wunderschön erzähltes Abenteuer mit asiatischem Touch
Soviel Liebe, Poesie innerhalb Trauer und Abschiednehmen - 
zu Herzen gehend und eine ganz besondere Geschichte <3
 

http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%2F5%20Sonnen

Mord in Sunset Hall von Leonie Swann
Eine Leiche in einer Senioren WG - und sie bleibt nicht die einzige!
Witziger, skurriler Krimi mit betagten Ermittlern :D
 
Königsklingen (3) von Joe Abercrombie
Ein würdiger Abschluss der ersten Trilogie - ich hab die Reihe
regelrecht verschlungen! Freu mich auf mehr! 

Sehr cooles Horror Abenteuer à la Supernatural
für Kids bzw. Jugendliche

 
http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%20Sonnen
 
Athos 2643 von Nils Westerboer
Ein Mord in einem Kloster - 600 Jahre in der Zukunft auf einem
abgelegenen Mond: mit vielen technischen Details sehr nüchtern
erzählt - dennoch hat es mich sehr fasziniert

Roxy von Neal und Jarrod Shusterman
Das Thema: Suchtpotenzial von Medikamenten und die 
Abwärtsspirale von Abhängigkeit - 

Die ersten Arbeiten des Herkules (25) von Agatha Christie
6 Kurzgeschichten mit Hercule Poirot - abwechslungsreich
und insgesamt unterhaltsam und spannend

*Hörbuch* Und dann gabs keines mehr von Agatha Christie
Ein Standalone aus Christies Krimiwelt - sehr spannender Hintergrund,
aber mit den vielen Namen als Hörbuch für mich etwas schwierig 

*re-read* Das Licht der Phantasie (2) von Terry Pratchett
Rincewind muss wieder mal die Welt retten - mit dem einzigen
Zauberspruch, den er im Köpfchen hat xD

 
http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/3%20Sonnen

Die Katze im Taubenschlag (31) von Agatha Christie
Etwas umständlich erzählt und Poirot taucht erst sehr spät auf - 
nachdem ich die Folge in der Serie kenne, die ich sehr gut finde,
hatte ich mir etwas mehr erwartet ...

Nach den vielen "Highlight" Rezensionen hatte ich mir doch mehr
erwartet muss ich zugeben. Ich fand es nicht schlecht, aber zu wenig
fokussiert und und zu viel drumrum
 
 
 
Abgebrochen
 
Nix



✶ Favoriten im Februar ✶
 
    

  

Beliebte Beiträge im Februar


Wie war euer Monat?
Was war euer Lesehighlight?

Lasst mir gerne euren Link zum Rückblick da, ich schau auf jeden Fall vorbei :)

 

62 Kommentare:

  1. Guten Morgen Aleshanee,

    es ist ja zumindest gut, dass es dir jetzt schon wieder besser geht und mal etwas mehr Zeit zum Fernsehen schadet ja auch nicht unbedingt :D Von deinen Sachen hab ich nichts gesehen, es ist jetzt aber auch nichts dabei, was mich sofort anspringen würde.

    Creepy Chronicles wird bei mir als Hörbuch einziehen, ich bin auch schon gespannt darauf. Und über Roxy haben wir uns ja schon unterhalten.
    Das Cover von Yuna & der Hüter der Wolken spricht mich total an und das Buch war ja eins deiner Highlights, das werde ich mir mal näher ansehen.

    Ich wünsche dir, dass du bald wieder völlig fit bist und einen tollen März.

    Hier geht’s zu meinem Lesemonat

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ja in den letzten Monaten den Fernseher so selten angehabt, dass das echt komisch war, wieder "so viel" zu gucken :D Das hat tatsächlich auch mal gut getan, sich einfach so berieseln zu lassen.

      Oh, da bin ich gespannt wie dir Creepy Chronicles gefällt! Wenn du Supernatural magst, sollte das auf jedenfall begeistern!

      Yuna ist ein wunderschönes Buch <3 Das könnte dir auch gefallen, denke ich!

      Löschen
  2. Guten morgen,

    Erst einmal weiterhin gute Besserung, mögest du bald wieder ganz fit sein.
    Da da hast du aber mit 12 Büchern doch einiges geschafft, ist doch voll gut und ein Hörbuch wie ich sehe.
    Das Buch "Das Buch der Vampire" hatte ich mal in einem Bücherschrank gesehen, lies es aber liegen, weil total versifft, bzw ich habe es dann im Papiertonne entsorgt.
    "Emely the Strange" würde ich auch gern mal lesen wollen, klingt irgendwie interessant.

    Wünsche dir einen schönen Start in den März.

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3

      Ja, es ist wieder ein Hörbuch mit dabei ... ich taste mich langsam ran und versuche, jetzt doch das ein oder andere mal auszuprobieren. Obwohl ich merke, dass ich beim Hören einfach nicht so aufnahmefähig bin wie beim selber lesen ^^

      Löschen
  3. Hallo Aleshanee,
    da sind ja einige Bücher dabei, die ich kenne, bzw. bald kennen lernen werde.
    Athos und die Creepy Chronicles will ich in diesem Monat noch lesen (oder zumindest zeitnah). HELLES LAND und DER MANN DER SHERLOCK HOLMES TÖTETE haben mir beide gut gefallen. Von der Chronik des Siegelmagiers habe ich schon den zweiten Band, den werde ich auch bald lesen. Und Rory Shy steht auf meiner Wunschliste.
    Zu Agatha Christie muss ich mich ja nicht groß äußern.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Monat: https://rosacouch.blogspot.com/2022/03/lesemonat-februar.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich sehr gespannt was du zu Athos und Creepy Chronicles sagst, zwei völlig absolut unterschiedliche Richtungen *lach*

      "Helles Land" hat man jetzt nicht so häufig gesehen, was mich etwas verwundert hat... aber mich hat es direkt neugierig gemacht und da ich noch einen Gutschein hatte, ist das direkt eingezogen :)

      Die Chronik des Druiden von Kevin Hearne war ja nicht so meins. Band 1 hatte mcih nicht ganz überzeugen können. Aber ich möchte es mit der neuen Reihe nochmal versuchen.

      Löschen
  4. Hi Aleshanee,
    ja, jeder darf mal. Aber solange die Verläufe relativ mild sind, dann ist ja hoffentlich ein Ende in Sicht.
    Ich bin die letzten Wochen durch die Blogwelt gesurft, hatte aber irgendwie keinen ELan und keine Zeit, eine Spur zu hinterlassen. Das gilt auch für Deine Stöberrunde, die ich gern zum Stöbern genutzt habe :) Manchmal ist das bei mir so.

    Mit den Klingenromanen hast Du mich ja angefixt. Mal schauen, ob ich doch beginne, eine etwas umfangreichere Reihe zu beginnen ...

    Viele Grüße
    Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frank, mir geht es lustigerweise auch öfter mal so. Allerdings lese ich Blog Beiträge lieber, die auch kommentiert werden. Ein Teufelskreis. :)

      Gruß Milla
      von lesen-schreiben-leben.de

      Löschen
    2. @Frank: Zur Zeit kommt es einem schon so vor als ob jetzt jeder mal dran kommt ... in meinem Umfeld hat es in den letzten 3-4 Wochen ca. 80% erwischt.

      Es freut mich immer wenn du Zeit für einen Kommentar findest <3 Aber ich weiß auch, dass es manchmal nicht passt oder man schlicht auch keine Lust hat. Das muss ja auch nicht :)

      Die Klingenromane sind wirklich klasse! Die erste Trilogie war einfach nur gut! Jetzt kommen ja vier Einzelbände bzw. hat einer wohl Kurzgeschichten, mal schauen, ich lass mich überraschen :D

      Löschen
    3. @Milla: Ja, es ist oftmals ein kleiner Teufelskreis, weil ja immer wieder Bloggerinnen und Blogger anmäckeln, dass der Austausch auf den Blogs zu kurz kkommt. Aber manchmal passt es einfach nicht.

      @Aleshanee: Warum kann ich nur auf Deine Antwort antworten? :) Ich werde in letzter Zeit öfters angefixt und so liegen bei mir sooo viele Bücher herum, die ich unbedingt gelesen haben müsste. Wenn da nicht die ganzen Neuerscheinungen wären ... :D

      Viele Grüße
      Frank

      Löschen
    4. Man kann auf einen Beitrag immer nur in einer "Linie" antworten - ist das bei dir nicht auch so? ;)

      Löschen
    5. Ne, wordpress regelt das anders bzw. ich kann es in den Einstellungen festlegen. Aber ich glaub, ich kann immer grundsätzlich auf jeden einzelnen Beitrag antworten. Nun ja, kommt ja auch nicht so häufig vor ;)

      Löschen
  5. Hallo Aleshanee,
    wie du auf meinem Blog kommentiert hast, haben wir scheinbar wirklich einen sehr unterschiedlichen Geschmack. :)
    Abercrombie steht allerdings als Autor definitiv ebenfalls auf meiner persönlichen Wunschliste. Habe bisher fast nur gutes von ihm gehört.

    Auf die Idee abgebrochene Bücher in die die Monatsübersicht aufzunehmen bin ich nicht mal gekommen. Bei mir heißt es auch nur "gelesene Bücher". Vor allem weil sie bei mir, wenn sie mich nicht direkt mitreißen, eher auf einem Wartestapel der begonnenen Bücher landen. Das wäre damn in der Tat eine lange Liste.

    Corona selbst scheint auch in meinem Bekanntenkreis aktuell jeden zweiten zu treffen. So langsam reicht es. ��

    Wünsche dir einen schönen März-Lese monat.

    Gruß Milla

    von lesen-schreiben-leben.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Reihe von Abercrombie wollte ich schon lange anfangen und ich bin froh, es endlich geschafft zu haben :D Die erste Trilogie hat mir super gefallen und ich freu mich auf die weiteren Bände!

      Also, wenn ich ein Buch abbreche, wird es eigentlich (fast) immer direkt aussortiert. Es gibt nur wenige Ausnahmen, die eine zweite Chance bekommen, wenn ich merke, dass es mich irgendwie schon anspricht, es vielleicht aber nur am falschen Zeitpunkt liegt.
      Damit ich sie in der Jahresstatistik mit aufführen kann und ich mir leichter tue, kommen sie auch in die Monatsstatistiken ;)

      Ja, Corona greift grade sehr um sich, aber an sich ist das auch okay so, dann hatten es alle und dann sind wir vielleicht wirklich für den Sommer erstmal durch damit ^^

      Löschen
  6. Guten Morgen Aleshanee,
    zuerst mal "Gute Besserung" bzw. hast du das meiste schon überstanden - Gott sei Dank! Jetzt kann es gesundheitlich nur mehr aufwärts gehen! Bei uns in der Firma fallen wöchentlich einige Kolleg:innen aus und letzte Woche habe ich mich auch alles andere als gut gefühlt und hatte schlimme Kopfschmerzen. PCR test habe ich keinen gemacht und die Antigentests waren alle negativ...

    Du hast diesen Monat gar kein Buch abgebrochen! Hurra! =) Und auch trotz Corona fleißig gelesen. Von deinen Neuzugängen ist auch ein Buch bei mir eingezogen und zwar der tolle Bildband von Maja Lunde. Was für ein Schmuckstück!

    Meinen Rückblick findest du heute auch auf meinem Blog.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zurzeit geht es wirklich sehr rum, fast alle die ich kenne waren in den letzten Wochen betroffen... aber der Verlauf ist mittlerweile wirklich relativ leicht und im Prinzip kann man jetzt einfach nur hoffen, dass "alle bald durch sind" und wir in einen ruhigen Sommer starten können (zumindest was Corona betrifft)

      Joa, kein Abbruch, kein Flop, das war wirklich mal ein sehr ergiebiger Lesemonat :)
      Auf den Bildband von Maja Lunde freu ich mich schon sehr, das spare ich mir auf wenn der Frühling beginnt :D

      Löschen
  7. Hallöchen ^^

    hach je. Ich hoffe, Corona hat dich nicht zu sehr umgehauen und du wirst keine großen Langzeitfolgen haben. Bisher haben wir echt noch .... ja.. Glück gehabt... aber ich warte nur darauf, dass wir einen zweiten Strich sehen werden. Abwarten und Tee trinken.
    Vikings möchte ich beizeiten auch noch schauen. Aktuell schauen mein Mann und ich "The Order" Mich packt es nicht so sehr, aber mein Mann mag es. Also schau ich es weiter mit. Er schaut immerhin auch sachen, die er nicht gaaaaanz so gut findet ;-)
    Arcane habe ich mir mal notiert... das hat mich nun neugierig gemacht :9

    von deinen gelesenen Büchern kenn ich leider keines. Aber schön, dass du trotz allem doch ein wenig was lesen konntest :)

    hab einen lesereichen und tollen Monat :)

    Liebe Grüße
    Melle
    Mein Monatsrückblicker


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich war halt krank und ein paar Tage flach gelegen, alles gut soweit und ich fühl mich auch sehr auf dem Wege der Besserung :)
      Ich denke, man merkt jetzt, dass der Virus sich angepasst hat und jetzt langsam alle trifft. Was auf der anderen Seite bei dem doch recht milden Verlauf ja auch sein gutes hat und wir auf einen (zumindest in der Hinsicht) etwas entspannteren Sommer hoffen können.

      Arcane war optisch wirklich ein Highlight! Es ist halt schon recht brutal und abgefahren, muss man mögen ;)

      Löschen
  8. Hallo meine Liebe,
    Wie immer kenne ich keines deiner Bücher...unsere Interessen sind ja meilenweit auseinander.
    Wünsche dir einen guten Start in den Lesemärz!
    Irene

    https://igelabooks.blogspot.com/2022/02/monatsruckblick-februar-2022.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joa, Thriller lese ich seit einiger Zeit so gut wie gar nicht - aber dafür werden es wieder etwas mehr Krimis :D

      Löschen
  9. Hallo Aleshanee,

    schön, dass es dir besser geht und du dieses miese Virus überstanden hast. Ich hoffe, dass es auch keine Spätfolgen geben wird. Das ist ja doch noch sehr unbekannt. :-/

    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich keins bzw. die Agatha Christie Bücher und das von Leonie Swann nur vom Sehen. Es freut mich aber, dass du diesen Monat kein Buch abbrechen musstest und auch keinen Flop dabei hattest.

    Ich habe im Februar auch ein paar Sendungen geschaut, vor allem "Lucifer".

    Liebe Grüße und einen buchigen März,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von "Lucifer" höre ich immer wieder und viele sind begeistert, aber mich reizt die Serie irgendwie gar nicht... ich hab eh die letzten Monate echt wenig geschaut, da war der Februar im Gegensatz richtig fernsehlastig :D

      Löschen
  10. Hey Aleshanee,

    ich sehe du kommst gut voran bei Joe Abercrombies Klingen-Teilen. Freut mich, dass sie dir gefallen! Dann habe ich noch gelesen, dass du gerade "Vikings" schaust. Vielleicht ist dann das gerade erschienene "Schildmaid" von Judith und Christian Vogt auch etwas für dich?

    Liebe Grüße,
    Nico
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja! Die erste Trilogie ist durch und Racheklingen ist auf dem Weg zu mir, ich bin echt begeistert und freu mich auf die weiteren Bände!

      "Schildmaid" hab ich schon auf die Wunschliste gepackt, genauso wie die Dilogie von J. Sullivan. Aber da noch einige andere Fantasyreihen anstehen müssen die noch etwas warten ;)

      Löschen
  11. Liebe Aleshanee,

    wie gut, dass du die Krankheit nun wohl ohne schwere Symptome überstanden hast. Ich denke mal, irgendwann trifft es uns alle, ist mir aber mit Dreifachschutz lieber als ungeimpft.

    Von deinen Büchern kenne ich dieses Mal sogar zwei!!! TÄTÄÄÄ, TÄTÄÄÄ, TÄTÄÄÄ!
    Mord in Sunset Hall habe ich sehr gern gelesen, die Senioren sind mir richtig ans Herz gewachsen. Und Die Sonnenwächterin fand ich auch super, das hast du ja gerade erst bekommen und ich wünsche dir viel Freude an der Geschichte und den tollen Illustrationen, die einfach sagenhaft schön sind.

    Und nun gehen unsere Gemeinsamkeiten noch weiter, denn ich kann dir die Hand reichen, was Anne with an E angeht. Die Serie wird ja immer mal wieder im TV gezeigt und ich finde sie richtig toll.


    Herzliche Grüße und einen lesefreudigen März wünsche ich dir!
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie schön dass wir mal was gemeinsam haben :D Mord in Sunset Hall fand ich auch richtig toll, aber ich mochte auch ihre anderen Bücher sehr gerne. Ist ja immer etwas speziell.
      Auf Die Sonnenwächterin freue ich mich schon sehr! Das Weihnachtsbuch war auch so schön, aber das hier hebe ich mir für den April auf, wenn es so richtig Frühling wird :)

      Anne with an E hat mir echt gut gefallen! Die Bücher kenne ich ja leider nicht, aber ich hab jetzt richtig Lust drauf bekommen!

      Löschen
  12. Hey Aleshanee,

    "Vikings" und "Anne with an E" stehen auch noch auf meiner Watchlist für dieses Jahr! Besonders da es Vikings ja jetzt endlich auch auf Netflix gibt, bin ich optimistisch, dass ich das bald sehen kann.

    "Roxy" kam letzte Woche auch bei mir an. Ich bin wahnsinnig gespannt auf die Geschichte! Der Plot klingt ja ein wenig abgefahren, aber das Duo Shusterman hat mich noch nie enttäuscht! Von deinen gelesenen Büchern habe ich ansonsten noch keins gelesen.

    Liebe Grüße und einen schönen März
    Sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Vikings komme ich momentan nicht so recht weiter, da haben mich die anderen Serien mehr angesprochen. Aber da ich jetzt so ziemlich durch bin werde ich demnächst weiterschauen.

      Roxy fand ich doch etwas anders. Es ist ja sehr in der Gegenwart behaftet und das Thema ist kein einfaches. Ich bin sehr gespannt, wie du es findest!

      Löschen
  13. Hey Aleshanee :)

    Erstmal freut es mich zu hören, dass es dir nach deiner Erkrankung wieder besser geht und ein WOW an deinen hammermässigen Lesemonat Februar, dass kann sich definitiv sehen lassen.

    Ich bin ja mittlerweile sehr neugierig auf deine Rezension zu "Mord in Sunset Hall", bin echt gespannt auf deine Meinung.

    Liebe Grüße und einen lesereichen März
    Teresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Rezensionen sind zwar alle schon geschrieben, kommen aber halt erst im Laufe der nächsten 2-3 Wochen... Mord in Sunset Hall hat mir jedenfalls sehr gut gefallen, war wieder speziell, wie all ihre Bücher, aber auch eine liebenswerte Art :)

      Löschen
  14. Liebe Aleshanee,

    wie schön, dass du wieder auf dem Weg der Besserung bist - dann wünsch eich dir, dass du bald wieder richtig fit bist!

    Auch wenn wir sehr unterschiedlice Lesegeschmäcker haben, finde ich doch immer wieder irgendein Buch, das ich kenne. Diesmal aber kenne ich tatsächlich kein einziges Buch - weder von den gelesenen noch von den Neuen.

    Erstaunt hat mich "Die Katze im Taubenschlag" - eigentlich bist du von Hercule Poirot ja immer sehr begeistert - aber gut, bei einer so langen Reihe kann da sicher auch mal ein schwächeres Buch dabei sein.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, also 1-2 Bücher aus der Poirot Reihe waren etwas schwächer ... es sind ja insgesamt 39, also kann da schonmal was dabei sein, was nicht so begeistert wie die anderen. Ich kenne ja die Verfilmung davon, die ich wirklich ganz toll fand und da war das Buch einfach nach meinem Empfinden nicht so gut...

      Löschen
  15. Huhu Aleshanee :D

    Schön, dass es dir wieder besser geht! Ich bin zum Glück verschont geblieben, aber ich lebe ja auch wie der letzte Einsiedler, haha! Ich hoffe, dir geht es bald wieder richtig gut!

    Schön, dass du "Anne with an E" angefangen hast. Ich LIEBE die Serie echt über alles, hab da echt bei einigen Folgen richtig doll geweint. Ich fand es so traurig, dass die Serie abgesetzt wurde ;/ Ich muss die Bücher auch irgendwann lesen, leider sind die etwas schwerer zu bekommen!

    Ansonsten hast du auch wieder einige Schätze entdeckt! "Rory Shy" hatte ich mir durch dich ja schon notiert. Du erinnerst mich auch immer wieder daran, dass ich mal wieder ein Buch von Agatha Christie lesen muss! :D

    "Emily the Strange" habe ich in meiner Emo-Zeit echt geliebt :D Ich hab mich da echt teilweise wiedergefunden! Haha. Viel Spaß beim Lesen!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anne with an E ist wirklich eine ganz tolle Serie die mir super gefällt! Was meinst du damit, dass sie abgesetzt wurde?! Mir fehlen noch ein paar Folgen in der dritten Staffel... aber meine Tochter meinte, die wäre dann fertig, also mit einem Abschluss?

      Die Rory Shy Bücher sind einfach nur schön und spannend und witzig. Kann ich auf jeden Fall empfehlen!

      Über Emily the strange bin ich zufällig im Tausch-Portal gestolpert und das hat mich direkt neugierig gemacht. Da bin ich ja mal gespannt :D

      Löschen
    2. Nein, nein, die Serie wurde leider sehr überraschend abgesetzt, ich habe die damals geschaut, als sie gerade rauskam und dann gab's eine riesige Petition von Fans, die halt gerne alle Bücher verfilmt haben wollten. Es endet nun kurz vor dem Ende von Annes Jugend, die Bücher verfolgen sie ja bis ins Erwachsenenalter.

      Das Ende ist zwar ganz schön und kann auch alleine stehen, aber ich hab damals echt geweint, weil die Schauspielerin der Anne auf ihrem YouTube Kanal schon erzählt hatte, was sie alles in den nächsten Staffeln machen wollten. Das war echt ein Schock für alle, dass es nicht weitergehen sollte. Ich bin übrigens großer Fan von der Liebesgeschichte von Anne und Gilbert. Haha.

      Emily The Strange ist auf jeden Fall Recht düster und etwas makaber für Erwachsene wohl. Bin gespannt, was du dazu sagen wirst.

      Löschen
    3. Ach ok, das ist ja echt schade!
      Danke für die Info!

      Von Gilbert vin ich auch ein Fan xD

      Löschen
  16. Hallo liebe Aleshanee,

    ohje. Ich hoffe sehr, dass es dich nicht allzu arg erwischt hat und ich freue mich, dass du dich scheinbar mittlerweile wieder auf dem Weg der Besserung befindest. Ich wünsche dir alles Gute!

    Du hast einiges an Serien angeschaut. Arcane habe ich auch versucht. Die Grafik war klasse. Da bin ich ganz bei dir. Leider habe ich damals nicht so richtig in die Story reingefunden und erstmal abgebrochen. Vielleicht war es aber auch einfach nur der falsche Zeitpunkt für die Serie (?)

    Anne with an E habe ich auch regelrecht durchgesuchtet. Ich kann so gut verstehen, dass du richtig Lust auf die Bücher bekommen hast. Eine so schöne Story mit wundervollen Figuren <3

    Menschen in Angst befindet sich - dank dir - auf meiner Watchliste. Darauf freue ich mich auch schon sehr.

    Was Roxy betrifft, bin ich ja sehr gespannt. Das Buch liegt mittlerweile auf meinem Lesestapel und ist auch als nächstes fällig. Ich denke, dass ich ab nächsten Montag oder vielleicht auch schon am Wochenende damit starten kann. Daher habe ich mir deine Rezension zum Buch auch noch nicht durchgelesen. Aber danach können wir, wenn du magst, gerne darüber plaudern :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Tanja :) Mittlerweile klingt alles wieder ab - ich bin noch nicht richtig fit, aber es wird täglich besser.

      Arcane fand ich optisch wirklich großartig! Es ist halt schon sehr strange und brutal, das ist sicher nicht für jeden was. Ich fands aber insgesamt schon sehr cool :D

      Ich bin gespannt wie dir "Menschen in Angst" gefallen wird. Auch wenn es etwas anders ist als im Buch fand ich es wirklich gut umgesetzt.

      Was du zu Roxy sagen wirst, da bin ich auch sehr neugierig. Bisher hab ich tatsächlich noch keine andere Rezension gesehen. Dabei würde ich wirklich gerne wissen, was andere von der Geschichte und der Umsetzung zur Thematik halten.

      Löschen
  17. Hallo Aleshanee,
    ich hoffe, du bist inzwischen wieder wohlauf. Unsere Tochter hatte Corona auch Anfang Februar erwischt. Sie hatte zwar nur einen leichten Schnupfen, allerdings waren Geruchs- und Geschmacksinn total weg und kommen auch jetzt, vier Wochen später, erst nach und nach wieder. Von deinen Favoriten spricht mich "Das Rätsel von Schloss Eichhorn" sehr an, das wäre vielleicht etwas für mich. Ich werde es auf jeden Fall mal notieren.
    Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung und tolle Bücher für den März.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Kids hatten auch nur einen "leichten" Schnupfen - Geruch und Geschmack hatten sich aber nicht geändert.

      Bei mir war der Geschmackssinn zwar nicht weg, aber total verändert, alles hat anders geschmeckt, das war schon echt seltsam ^^ Das gibt sich momentan aber schon wieder.

      Löschen
  18. Hallo Aleshanee,

    ja, wir sind im März angekommen! Aber hier ist auch gerade der Winter munter geworden. ^^ Es ist richtig kalt.

    Au weh, schade, dass dich Coronoa ausgeknockt hat. Hoffentlich bist du bald wieder fit und bringst es gut hinter dich.

    Wie immer hast du einiges gelesen. Diesmal ist auf den ersten Blick mehr Fantasy dabei, was mich ja weniger anspricht. "Athos 2643" hätte mich auch interessiert, aber nach deiner Rezension lasse ich es bleiben. Und bei "Roxy" habe ich auch dank deiner Rezension gute Einblicke gekriegt. Auch das dürfte im Endeffekt nichts für mich sein. Eigentlich sehr schade, ich hätte mich wieder sehr auf ein Highlight à la Scythe gefreut.

    Wie ich sehe, war sogar ein Hörbuch dabei. Vielleicht freundest du dich noch mit dem Medium an? Am Anfang ist es merkwürdig, doch mit der Zeit klappt es richtig gut. Zumindest war es bei mir so.

    Gute Besserung und schönen Abend
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns haben wir grade wirklich ein paar sehr schöne sonnige Tage, das hebt die Stimmung etwas, wenn man ein bisschen Wärme und Sonne abbekommt.

      Athos ist echt schwer einzuschätzen wem das gefallen könnte. Ich hatte ja einige Kritikpunkte, gefallen hat es mir aber am Ende ja doch ^^
      Bei Roxy ist es irgendwie noch schwieriger...

      Hm, also die Hörbücher, so wirklich anfreunden weiß ich nicht. Bei mir kommt es wirklich sehr auf die Stimme an und wie gelesen wird. Aber ich bin etwas offener um auszutesten ^^

      Löschen
  19. Ah! Ich sehe "Das Buch der Vampire" ist bei dir eingezogen, als der erste Teil der Reihe. Den und den zweiten Teil habe ich auch bereits gelesen, der dritte liegt auf meinem SUB und ist Teil meiner 22 für 22 Challenge. Ich bin gespannt, ob ich es schaffe. ;-)
    Ich habe im Februar nicht so viel gelesen, da ich doch länger für "Lancelot" gebraucht habe. Und seit ich dauerhaft im HO bin, lese ich eh weniger, da ich ja nicht mit dem Zug zur Arbeit fahre.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also fandest du die Reihe um die Vampire gut? Gehts da eigentlich auch sehr um Romantik oder doch eher nur am Rande?

      Trotz einiger Tage, in denen ich mich nicht so konzentrieren konnte, hab ich tatsächlich doch wieder viel geschafft. Einige Bücher gingen aber auch flott voran, einfach weil sie Spaß gemacht haben beim lesen :D

      Löschen
  20. Huhu Aleshanee, diesmal komm ich mal vor dir vrbei, hihi

    Ich glaube, es ist nicht mehr die Frage, ob es einen erwischt, sondern nur noch wann sich mit Corona infiziert wird. Ich habe es auch bereits hinter mir und war froh, dass Tochter sich nicht angesteckt hat. Zu dem Zeitpunkt war sie noch nicht geboostert. Nun ist sie bislang verschont geblieben und nun auch geboostert.

    Vikings verlor mich in den späteren Staffeln und Dreamcatcher von King kenne ich nicht, fnd den Film vor zig Jahren aber recht gut. Oft sind seine Verfilmungen, mal abgesehen von Shining und Es eher so B-Movies.
    Mord in Sunset Hall fand ich auch bezaubernd <3

    Muckeige Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap ich denke auch dass es nach und nach jeden Mal erwischt. Die Variante ist ja mittlerweile sehr abgeschwächt zum Glück. Ich denke, da können wir auf einen etwas entspannteren Sommer hoffen.

      Den Film zu Dreamcatcher ... naja, war okay. Ich finde leider die Verfilmungen zu King Büchern oft nicht gut gemacht. Auch mit ein Grund dafür weil sie immer so viel ändern an der Handlung, was eigentlich gar nicht sein müsste...
      Haha, ja Shining war cool! Und Es fand ich damals auch echt gut!

      Zurzeit brauch ich immer etwas länger um meine Blogrunden zu drehen ;)

      Löschen
  21. Liebe Aleshanee,
    die letzten Tage war es hier bei uns schon ein bisschen wie Frühling. Zumindest schien die Sonne und die Temperaturen sind auch schon etwas gestiegen.

    Ich hoffe, Du erholst Dich weiter gut und bist bald wieder ganz fit!
    12 Bücher und ein Hörbuch sind neben Deinem "Sehkonsum" auch ein tolles Ergebnis und ein Flop war ja auch nicht dabei.

    Nun wünsche ich Dir, dass es Dir bald wieder richtig gut geht und Du einen schönen März hast mit tollen Büchern!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns ist auch blauer Himmel und Sonne angesagt zurzeit, das tut wirklich gut und lässt auf einen baldigen Frühling hoffen. Das hebt auch etwas die Stimmung, was man grade ja gut brauchen kann.

      Dankeschön <3

      Löschen
  22. Hey Alex,
    erst mal hoffe ich natürlich, du bist inzwischen wieder richtig fit und hast keine Nachwirkungen nach der Infektion.
    Dass man da nicht unbedingt die Konzentration zum Lesen hat, kann ich gut verstehen. Aber dafür scheinst du dann ja ein paar interessante Serien geschaut zu haben, ich kenne, wenig überraschend, das meiste davon nicht. Nur "Anne with an E" habe ich mal gehört, aber auch nie gesehen oder gelesen.

    Von "Das Buch der Vampire" habe ich auch drei Bände im Regal stehen, ich habe ehrlich gesagt aber keines davon bisher gelesen ;) Ansonsten sagt mir Roxy aus deiner Neuzugängeliste was, über das Buch habe ich in deiner REzension ja auch schon was gelesen.
    Nachgezählt habe ich meine Punkte in der ABC-Challenge bisher nicht, aber ich habe zumindest gestern mal wieder ein paar Sachen eingetragen und in meinem Dokument auch die möglichen Alternativen, falls man dann irgendwann mal etwas schieben muss ;)

    Wenn ich mir deine Statistik so anschaue, dann habe ich den Eindruck, dein Februar war doppelt so lang, wie meiner :D Ich bin, mal wieder, nicht zu so viel gekommen, wie ich gern gehabt hätte. Allerdings habe ich auch eingies an Zeit ins Testlesen von zwei Büchern gesteckt, das merkt man natürlich dann auch.
    Insgesamt schaut es auf jeden Fall so aus, als warst du mit vielen Büchern ziemlich zufrieden im Februar, das freut mich. :) Hoffentlich geht das im März dann genauso erfolgreich oder sogar noch erfolgreicher weiter. ;)
    Liebe, sonnige Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, danke, mir gehts wieder gut :)

      Anne with an E ist wirklich toll gewesen, aber schade dass sie nicht weiter gedreht haben. Es hatte zwar so irgendwie einen kleinen Abschluss, aber ich hätte sehr gerne noch weiter geschaut.

      Über "Das Buch der Vampire" bin ich zufällig gestolpert. Mir gefällt das Cover *g* Da dachte ich, ich probiers einfach mal aus.

      Oh ja, testlesen finde ich immer sehr zeitintensiv, deshalb mach ich das auch nicht so gerne. Man liest langsamer und intensiver und ich mach mir da immer viele Notizen...

      Ich bin auf jeden Fall zufrieden! Ich hoffe, im März läuft es bei dir/euch auch wieder gut und ihr habt viel Lesezeit und vor allem tolle Bücher :)

      Löschen
    2. Ich weiß gar nicht mehr genau, wie ich damals auf die Vampirbücher aufmerksam geworden bin. :D Es sind auf jeden Fall alles Mängelexemplare, vielleicht lagen die auch zufällig zusammen in einer Grabbelkiste. Ich habe Band 1, 3 und 4 hier ;) Bin gespannt, wie es dir dann gefallen wird, wenn du es mal testest. ich hatte die in meinem Regal schon fast wieder etwas vergessen ;)

      Testlesen mache ich auch nicht für jeden. ;) Das würde schon zeitlich nicht gehen, aber auch weil man wirklich sehr viel intensiver mit dem Text arbeitet. Ich kommentiere immer direkt im Dokument meine Eindrücke usw., hinterher bespricht man dann ja ggf auch noch mal Dinge, schaut sich eventuell auch Änderungen noch mal an. Da kommt dann schon einies an Zeit zusammen.

      Löschen
  23. Huhu Aleshanee :)

    Erstmal wünsche dir weiterhin gute Besserung und dass du schnell wieder ganz fit wirst :) ich bin immer noch überrascht, dass es mich noch nicht erwischt hat, ich hab ja doch auch eine Menge mit Menschen zu tun. Aber beschreien will ich es auch nicht.

    Serientechnisch hab ich nur "Das Rad der Zeit" beendet und ein paar Animes geschaut. Mir fehlte ansonsten einfach die Zeit. Und wenn dann mal welche da war, hab ich doch eher zu einem Buch gegriffen.

    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich viele vom sehen her, hab aber noch keins selbst gelesen. Deine Statistik kann sich ja sehen lassen, auch kein Abbruch ist dabei :) möge es so weitergehen im März ;)

    Ich wünsche dir einen lesereichen März :)

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte auch eher dass ich es durch die Arbeit kriege - aber es hat tatsächlich mein Sohn heim geschleppt ^^

      "Das Rad der Zeit" hab ich nicht mehr fertig geschaut muss ich zugeben. Der Reiz war einfach nicht da. Eher bin ich jetzt total neugierig auf die Bücher! Aber die Reihe ist recht lang, ich muss erst noch ein - zwei andere Fantasyreihen lesen, bevor ich damit anfange :)

      Danke, das wünsch ich dir auch <3

      Löschen
  24. Hallo Aleshanee,

    Ich hoffe, du bist schon wieder gesund. Ansonsten auch von mir gute Besserung.
    Sowohl von den Serien als auch von deinen Neuzugängen kenn ich nichts. Was wir aber teilen sind eine gelesen/gehörten Bände von Poirot. Bin schon auf deine Meinung diesbezüglich gespannt.

    Eines muss ich noch loswerden. Bei den Challenges haust du ja richtig rein. Gratuliere.

    Wünsch dir einen schönen März.

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, mittlerweile geht es wieder :)

      Ja, Poirot mag ich mittlerweile wirklich sehr und es ist schon schade, dass ich bald durch bin! Aber ich hab was neues für mich entdeckt: Agatha Raisin, der erste Band war sehr unterhaltsam!

      Löschen
  25. Liebe Aleshanee,

    hoffentlich geht es dir mittlerweile wieder gut?
    ich war letzte Woche krank und hatte auch Zeit, meiner Serienlist zu frönen. :-D
    An Vikings hab ich mich schon ein paar mal versucht, aber so richtig komme ich einfach nicht ran. Ich kann nicht mal genau sagen, woran es liegt. Vielleicht ist es auch einfach nicht meins.

    Deine Neuzugänge sagen mir, bis auf Neal Shusterman, erstmal nichts, aber die Cover sind ja allesamt fantastisch! Von Kevin Hearne hab ich letztes Jahr die „Der Eiserne Druide“-Reihe angefangen und fand sie klasse! Ich bin gespannt, was du zu „Tinte und Siegel“ sagst.
    Bei „Roxy“ war ich diesmal etwas zurückhaltender, da ich mit „Game Changer“ schon so meine Probleme hatte. Bei Shusterman hab ich irgendwie was anderes im Kopf als das, was er aktuell schreibt.

    Meine Tochter entdeckt gerade die Filme von Hercule Poirot für sich und ich hoffe, dass sie vielleicht auch die Bücher mal lesen will. Wir mögen diesen Detektiv beide gern.

    Ansonsten ist mein Monatsrückblick auch schon online.

    Liebe Grüße
    Tilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittlerweile geht es wieder danke! Ich hoffe, auch du bist wieder ganz gesund?

      Ich weiß auch nicht so wirklich, warum ich in Vikings nicht so reinkomme ... eigentlich ist das ja genau mein Ding. Aber mit Serien geht es mir schon seit Monaten so, dass ich nichts mehr finde, was mich so richtig packt. Bis auf wenige Ausnahmen.

      Mit "Der eiserne Druide" bin ich ja leider nicht warm geworden und genauso ging es mir jetzt mit Tinte & Siegel, leider... Wir kommen wohl nicht zusammen, der Autor und ich.

      Oh wie schön! Die alten Filme mit Sir Peter Ustinov, davon sind ja "Das Böse unter der Sonne" und "Der Tod auf dem Nil" meine absoluten Favoriten!!!! Und Albert Finney als Poirot im Orientexpress - genial!
      Aber ich kann auch die Serie empfehlen, da spielt Poirot David Suchet. Die haben alle Bände verfilmt!

      Löschen
  26. Hallo Aleshanee, :)
    mich hat im Februar auch Corona erwischt. Die Zahlen sind ja aber auch gerade sehr hoch. Ich hoffe aber, dass du inzwischen nichts mehr von Corona merkst.

    „Anne with an E“ steht schon eine ganze Weile auf meiner Watchlist. Es freut mich, dass dich die Serie überzeugt hat. :)

    An „Die Sonnenwächterin“ kam ich im Februar auch nicht vorbei.^^

    Bei deinen gelesenen Büchern sieht es ja auch wieder sehr gut aus. :) Ich wünsche dir einen schönen, lesereichen März. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In den letzten Wochen scheint es wirklich eine Menge Leute "getroffen" zu haben - auch in meinem Bekannten und Freundeskreis sind viele in Quarantäne, aber zum Glück alle nicht mit schwerwiegenden Symptomen.

      Anne with an E ist eine total bezaubernde Serie mit vielen wichtigen Botschaften! Sehr schade dass sie die Verfilmung nicht weitergemacht haben...

      Löschen
  27. Hi Aleshanee,

    ich hoffe, du bist inzwischen wieder fit? :)
    "Vikings" könnte ich auch mal zu Ende schauen... Mir fehlt nur noch eine Staffel, aber irgendwie reizt es mich nicht mehr so wie zu Beginn.
    "Yuna & der Hüter der Wolken" klingt schön, das ist mal direkt auf die WuLi gewandert!
    "Roxy" habe ich auch im Blick, aber so richtig ansprechen tut es mich bisher nicht. Vllt warte ich einfach noch ein paar Rezensionen ab.
    Die Reihe von Katherine Arden möchte ich auch noch lesen. Das scheint ja sehr Geschmacksache zu sein, ob man sie mag. Habe sehr durchmischte Meinungen gelesen bisher.

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Alica, so kleine "Nachwehen" hab ich zwar noch, aber ich denke, die gehen auch bald vorbei :)

      Bei "Vikings" komme ich nicht voran. Ich weiß nicht, woran es liegt, aber es fehlt mir das Gefühl, dass ich gerne weiterschauen möchte...

      "Yuna & der Hüter der Wolken" ist eine großartige Abenteuergeschichte! Kann ich wirklich sehr empfehlen!

      "Roxy" ist wirklich kein leichtes Buch, da muss man überlegen, ob man mehr über das Thema wissen möchte oder nicht. Rezensionen dazu hab ich bisher tatsächlich kaum gesehen, was ja eigentlich untypisch ist, wenn was von Shusterman kauskommt.

      Der Bär und die Nachtigall - darauf hatte ich mich mega gefreut und ich habe tatsächlich eigentlich bisher nur gute Rezensionen dazu gesehen. Ich fand es sehr schade, dass es mich nicht so mitnehmen konnte.

      Löschen
  28. Hallo meine Liebe

    Wie schön, dass du Corona so gut überstanden hast, auch wenn dich die Krankheit ein wenig Lesezeit gekostet hat.

    "Das Rätsel von Schloss Eichhorn" werde ich ja auch hoffentlich bald lesen, zuerst aber steht natürlich noch der zweite Band der Reihe an. "Mord in Sunset Hall" möchte ich auch unbedingt einmal lesen. Die Schafkrimis haben wir sehr, sehr gut gefallen.

    Alles Liebe an dich und ich freue mich schon auf weitere Buchtipps von dir
    Livia
    https://samtpfotenmitkrallen.blogspot.com/2022/03/lese-statistik-februar-2022.html

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com