Mittwoch, 4. Mai 2022

[Fantasy] Stunde der Flammen von J. M. Lee



Stunde der Flammen von J. M. Lee 

Band 4 der Reihe "Der dunkle Kristall"
basierend auf der gleichnamigen Netflix Serie
Genre High Fantasy Abenteuer
Im Original Flames of the Dark Crystal 
übersetzt von Susanne Gerold
Mit Illustrationen von Cory Godbey und Brian Froud

Verlag Blanvalet --- Seitenzahl 384
1. Auflage April 2022





Meine Meinung
✫✫✫✫✫✫✫✫✫✫

Ein wunderbar berührender und hoffnungsvoll stimmender (vorläufiger?) Abschluss der Reihe um den dunklen Kristall, die machtgierigen Skekse und die rebellierenden Gelflinge, die mit ihrem Widerstand ein neues Zeitalter auf Thra einläuten. 

Die Gelfling-Rebellen sind den grausamen Machenschaften der Skekse auf die Spur gekommen und versuchen nun, die Feuer des Widerstands in jedem Gelfling Clan zu entzünden, um damit die Einigkeit ihres Volkes zu demonstrieren. Doch sie müssen sich nicht nur vor den Skeksen in Acht nehmen, sondern auch gegen geheime Absprachen und gestreute Gerüchte ankämpfen - und dabei steht das Überleben ihres Volkes und der ganzen Welt auf dem Spiel.

Jede Kreatur auf Thra hatte Lebensessenz, von den Fliegern über die Krabbler bis hin zu den Schwimmern. Selbst Bäume und Felsen sangen das Lied von Thra, denn sie alle waren aus Thra geboren und trugen einen Teil dieser Melodie in sich. 
Zitat Seite 41

Ein wunderschönes Zitat, das zeigt, wie J. M. Lee die Verbundenheit zwischen allen Lebewesen auf dieser Welt vereint. Natürlich hat das ganze die Vorlage des Films aus den 80er Jahren, vor allem aber die Vorgeschichte dazu, die man auf Netflix in leider nur 1 Staffel produziert hat. Und der Autor hat daraus diese außergewöhnliche und inspirierenden Bücher gemacht, indem er die Sanftheit der kleinen Gelflinge, aber auch ihren Mut - und die vielen Facetten des Lebens in Einklang gebracht hat. 

Die Enthüllungen um die Vergangenheit der Skekse haben nämlich erheblichen Einwirkungen auf die Pläne, um sich gegen sie zu wehren. Die Feuer der Rebellion schüren einen Krieg, der zwar die Clans der Gelfling endlich vereinen könnte, aber sie erkennen, dass die Opfer dafür zu hoch sind.

"Weil es nicht um einen Krieg geht. Wir können die Dunkelheit in anderen nicht gewaltsam entfernen. Wir können nur eine Balance mit der Dunkelheit in uns selbst anstreben."
Zitat Seite 87

Ich will nicht zuviel verraten, aber dieser Widerstreit, Gewalt mit Gewalt zu bekämpfen wird hier mit einem perfekten Sinnbild deutlich gemacht, indem die Mystiker eine große Rolle spielen. 

Dieses Mal wird wieder aus der Perspektive von Naia erzählt, die durch ihre Reise eine große Entwicklung durchgemacht hat. Ebenso wie ihre Gefährten Kylan, der Liedererzähler, und Amri, der schüchterne Grottan. Obwohl durch die Ent-Täuschung der Skekse eine Welle der Angst über Thra hinwegrollt, ermutigt sie die Gelflinge, zusammenzuhalten und stärkt ihr Vertrauen in Thra. In ihre Welt und der Hoffnung, das Gute bewahren zu können und damit gegen die Übermacht der Skekse zu bestehen. 
Der besondere Stil, in dem der Autor erzählt, einer sanften und spielerischen Art, mit der er Gefühle und Szenen auf sehr anschauliche und intensive Art beschreibt, ist außergewöhnlich! Die Beziehungen der Charaktere zueinander ebenso wie auch der wachsende Zusammenhalt, die Zweifel und das reifende Vertrauen werden mit so vielen schönen Sinnbildern beschrieben, dass es einem beim Lesen einfach ans Herz geht.
Auch in diesem Band gibt es wieder ein paar schöne schwarz-weiß Zeichnungen, die die Szenen optisch besonders hervorheben.

Wer auf ein "richtiges Ende" hofft, hofft hier vergeblich. Die Serie wurde ja leider abgesetzt nach der ersten Staffel - aber wer den Film von Jim Henson gesehen hat, weiß, wie sich das Schicksal der Gelflinge weiterentwickelt hat. Mit dem vierten Band ist diese Reihe vorerst abgeschlossen, aber ich würde mir sehr wünschen, dass J. M. Lee den Faden weiterspinnt und wir mehr aus der Welt von Thra aus seiner Feder lesen dürfen!


Meine Bewertung
✫✫✫✫✫✫✫✫✫✫




Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar.
 Es gab diesbezüglich keinerlei Vorgaben und die Rezension 
spiegelt meine ganz persönliche Meinung wider. 

 
 
 Der dunkle Kristall
 
4. Stunde der Flammen
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com