Donnerstag, 25. Oktober 2018

Top Ten Thursday ~ 388 ~ Halloween comes ...

Top Ten Thursday ~ 388 ~ Halloween comes ...




Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier* Die Aufgabe für diese Woche heißt:

Deine 10 besten Buchtipps für Halloween



Heute mal die Chance für Thrillerfans und Gruselliebhaber :D Gerade im Herbst lese ich gerne in diese Richtung, das stürmische Wetter und die dunklen Nächte bieten sich einfach perfekt dafür an und auch wenn ich kein "Halloween feiernder Mensch" bin, verbringe ich diesen Abend doch sehr gerne mit einem gruseligen Buch xD
Ich freu mich schon sehr auf eure Tipps!


👻 Onkel Montagues Schauergeschichten von Chris Priestley 👻

   

Eigentlich für Jugendliche gedacht, aber ich find diese kurzen, teilweise wirklich gruseligen Geschichten grandios! Sie sind immer in eine Rahmenhandlung gebettet, die sich durch das ganze Buch zieht; mit einem Erzähler, der immer wieder neue Geschichten auf Lager hat. Kann ich auf jeden Fall sehr empfehlen!


❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖

👻 Stigmata von Beatrix Gurian 👻


Kurz nach dem Tod ihrer Mutter erhält Emma von einem unbekannten Absender eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ein Kleinkind zeigt. Dem Foto beigefügt ist die rätselhafte Aufforderung, die Mörder ihrer Mutter zu suchen. Angeblich soll Emma die Täter in einem Jugendcamp finden, das in einem abgelegenen Schloss in den Bergen stattfindet. Dort stößt sie immer wieder auf unheimliche Fotografien aus der Vergangenheit des Schlosses. Und auch in der Gegenwart häufen sich die mysteriösen Zwischenfälle...





❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖

👻 Winter People von Jennifer McMahon 👻

Durch einen grausamen Mord verliert Sara ihre kleine Tochter Gertie. Ein Brief mit einem uralten Geheimnis hilft ihr, Gertie von den Toten zurückzuholen - für sieben Tage, in denen sie von ihrem geliebten Kind Abschied nehmen kann. Doch sie ahnt nicht, worauf sie sich einlässt. Denn manchmal finden die Toten nicht zurück. Und das Grauen hält Einzug in die Wälder von Vermont ...







❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖

👻 Von Kastanien und Knochen von Daniel Mosmann 👻


11 Geschichten erwarten euch, die unterschiedlich lang sind und auch jede für sich einen ganz eigenen Stil hat. Auf jeden Fall viele originelle Ideen, die mich fasziniert oder auch entsetzt haben, denn der Autor schreckt vor nichts zurück! Geistiger Wahnsinn, mystische Vergangenheit oder horrende Zukunftsversionen - alle möglichen Arten von gruseligen Szenarien, die mir zwar keine Gänsehaut bereitet, mich aber doch sehr gefesselt haben.







❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖

👻 Demon Road von Derek Landy 👻


   


Amber Lamont ist gerade 16 Jahre alt, als sie feststellen muss, dass ihre eigenen Eltern sie gerne zum Abendessen verspeisen möchten. Nur so könnten sie ihre Kräfte wieder aufladen. Alles klar: Ambers Eltern sind waschechte Dämonen.
Seitdem ist Amber auf der Flucht. Quer durch die USA ist sie auf der Demon Road unterwegs, einem magischen Straßennetz, das unheimliche Orte und schauerlichste Wesen miteinander verbindet. Sie trifft auf Vampire, Hexen und untote Serienkiller und erfährt nach und nach, was für teuflische Fähigkeiten in ihr stecken ...


❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖

👻 Solange die Nachtigall singt von Antonia Michaelis 👻



Ein Wald, dessen Nebel tödlich sind. Ein Wanderer, der sich verirrt. Eine Geschichte, die dem Leser den Atem raubt. Nach Abschluss seiner Tischlerlehre begibt sich Jari auf Wanderschaft, um Freiheit und Natur zu genießen. Dabei trifft er auf Jascha, das bezauberndste Mädchen, dem er je begegnet ist, und folgt ihr zu ihrer Enklave mitten im Wald. Gefangen zwischen märchenhafter Schönheit und menschlichen Abgründen wird der harmlose Tischler zum unerbittlichen Jäger.






❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖


👻 Der Kinderdieb von Brom 👻


Leise wie ein Schatten streift ein Junge durch die Straßen von New York. Er nennt sich Peter und ist auf der Suche nach Kindern und Teenagern, die dringend Hilfe brauchen. Peter rettet sie – und bietet ihnen an, sie in sein magisches Reich zu führen, in dem niemand je erwachsen werden muss. Doch er verrät ihnen nicht, dass dieses Land im Sterben liegt und dort nicht nur magische Geschöpfe und das Abenteuer ihres Lebens auf sie warten, sondern auch größte Gefahr …






❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖


👻 Die Vakkerville Mysteries von Anton Serkalow 👻


   


Das ist mit Sicherheit keine Geschichte für "Jedermann", aber ich kann sie nur jedem ans Herz legen, der mal etwas außergewöhnliches Lesen möchte, etwas fernab vom Mainstream und sich darauf einlassen kann, der sich nicht vor komplexen Handlungen scheut und Gefallen an abgefahrenen und mystisch gruseligen Phänomenen findet. :D


❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖

👻 Die Bourbon Kid Reihe von Anonymus 👻



Vampir Western mit schartigem Humor xD
Zwielichtige Gestalten beherrschen die Straßen von Santa Mondega – der vermutlich einzigen Stadt der Welt, in deren Bars man nichr rauchen darf, sondern muss. Eine Sonnenfinsternis wird dieses gottverlassene Fleckchen Erde bald in völlige Dunkelheit tauchen und dann wird Blut fließen. Mehr Blut als sich irgendjemand vorstellen kann. Denn ein Fremder ist in der Stadt: The Bourbon Kid. 






❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖


👻 Keine Menschenseele von Faye Hell 👻
AB 18!


Ein Waisenkind findet in einer streunenden Katze einen echten Seelenverwandten, einem charismatischen Fernsehmoderator fliegen alle Herzen zu, für eine junge Frau geht ihr sehnlichster Wunsch in Erfüllung, eine einsame Liebesbuchautorin findet einen Menschen, mit dem sie ihr Leben und ihr Heim teilen kann und jemand ist unterwegs, um sich endlich seinem Peiniger zu stellen. So einfach könnte es sein. Aber nichts im Leben ist so einfach. 
Fünf Menschen, fünf Leben. 
Eine gemeinsame Geschichte. 
Ein gemeinsamer Albtraum.






Das Thema für nächste Woche

Zeige 10 Bücher, die du noch nie beim TTT vorgestellt hast




Kommentare:

  1. Hey,

    gruselige Geschichten sind ja nicht wirklich etwas für mich, also habe ich die Aufgabe etwas freier interpretiert^^ Und Julia hat Thriller ausgewählt.
    Von deinen vorgestellten Büchern habe ich noch keines gelesen, aber "Solange die Nachtigall" singt habe ich auf dem SuB; eigentlich wollte ich das Buch schon lange gelesen haben, da die Autorin gut schreibt, doch bisher bin ich nicht dazu gekommen. Ansonsten kenne ich "Das Buch ohne Namen" und "Der Kinderdieb" vom Sehen.
    Unser Beitrag

    Allen einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Aleshanee,

    also ich bin ja wirklich nicht der Fan von Horror- oder Thrillerbüchern. Dazu bin ich einfach ein zu großer Angsthase. Trotzdem habe ich im Laufe der Jahre natürlich einige Bücher gelesen die es heute auf meine Liste geschafft haben.
    Von deinen Büchern habe ich allerdings noch keins gelesen. Was jetzt aber auch nicht so verwunderlich ist ;)

    Meine heutige Liste

    Liebste Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, Aleshanee!

    Dieses Thema konnte ich mir nicht entgehen lassen. Ich bin schon total auf die Bücher der anderen gespannt. Jetzt aber mal zu deinem Beitrag. Der Banner ist vielleicht genial!

    "Stigmata" hatte ich lange Zeit auf der Wunschliste, dann ist es aber irgendwann runtergepurzelt. Vielleicht sollte ich das doch überdenken. Neugierig bin ich jetzt schon wieder.

    "Winter People" mochte ich total gern. Da kommt schon Gänsehaut auf.

    Bei den "Vakkerville-Mysteries" sind wir uns einig. :D

    Und leider konnte mich "Keine Menschenseele" nicht abholen. Das war wohl das falsche Buch für mich.

    Meine Halloween-Empfehlungen

    Ich wünsche dir einen tollen Donnerstag!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ich mache heute auch mit. Horrorgeschichten sind ja gar nichts für mich. Ich habe deshalb die Liste wieder mit Luisa zusammen erstellt. Sie liest gerne Horrorgeschichten. Unsere Liste (Meine 3 sind für Horror-Fans aber lachhaft. ;-D)
    Von deiner Liste liegt Solange die Nachtigall singt auf meinem SuB. Schauergeschichten und Demon Road kenne ich vom Sehen her. Das Buch ohne Namen sagt mir auch etwas.
    Die anderen Bücher kenne ich nicht. Ich würde mich vielleicht an Winter People herantrauen, an die anderen wohl eher nicht. :-)
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Aleshanee,
    ich habe mir eigentlich denken können, dass Halloween nicht unerwähnt vorübergeht.
    ;)
    (und als Hüterin des TTTs bietet sich natürlich das Thema an)
    Von deinen Büchern habe ich keine gelesen, namentlich kenne ich eigentlich nur Demon Road und der Kinderdieb (wobei ich mit Brom eher als Illustrator vertraut bin).
    Aber ich habe mal ein paar Reihen auf meine Wunschliste gesetzt (und ich fürchte da wird heute noch einiges dazu kommen...:):
    Bourbon Kid, Onkel Montagues Schauergeschichten und Vakkerville.
    Meine Liste ist eher klassisch geprägt: https://bit.ly/2EIDmd9
    Schaurige Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Aleshanee,
    ich habe keines deiner Bücher gelesen und die wenigsten Titel kommen mir mal wieder bekannt vor.
    Allerdings finde ich deine Logogestaltung anlässlich Halloween sehr niedlich und originell.

    Auf meiner Liste ist ein Titel dabei, den du gerade erst gelesen hast.

    Hier findest du sie.

    Liebe Grüße
    Laura :)

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen :)
    Wir lesen eigentlich auch nicht speziell im Herbst oder zu Halloween Gruselgeschichten ;) Aber es gibt natürlich einige Bücher, die wir gelesen haben, die man für das heutige Thema ganz gut verwenden kann.
    Von deiner Auswahl kenne ich einige Bücher vom Sehen, habe aber bisher noch keines davon gelesen. Aber immer wieder wenn ich beim TTT bei dir bin, denke ich daran, dass ich auch unbedingt mal ein Buch von Antiona Michaelis lesen muss :D
    Unsere “Gruselgeschichten”
    LG und einen schönen Donnerstag,
    Dana

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen,
    wir haben heute mit "Stigmata" tatsächlich eine Gemeinsamkeit. :)
    "Winterpeople" steht noch auf meiner Wunschliste und "Das Buch ohne Namen" habe ich auf meinem Tolino, aber noch nicht gelesen. Deine anderen Bücher sagen mir leider gar nichts, ich werde sie mir aber mal näher anschauen. :)
    Hier ist meine Liste
    Habt alle einen schönen Tag.
    Alles Liebe
    Dörte

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen,
    Thriller mag ich ja echt gerne und ab und an darf es auch mal etwas härter zugehen, aber mit Horror und Grusel kann ich eher selten was anfangen.
    Wir haben heute Stigmata gemeinsam, das fand ich auch ziemlich gut und leicht gruselig.
    Von den anderen kenn ich keins näher.
    Hier gehts zu meinem Beitrag: lesezauber.blogspot.com/2018/10/top-ten-thursday-124-es-wird-gr

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Link fehlt die Hälfte...
      Deshalb hier nochmal: https://steffis-und-heikes-lesezauber.blogspot.com/2018/10/top-ten-thursday-124-es-wird-gruselig.html?m=1

      Löschen
  10. Huhu,

    ich fand das Thema heute echt schwierig, aber habe dann doch auch noch passende Bücher gefunden:
    TTT

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Aleshanee,

    ja vom Cover sind mir einige bekannt ....wie z.B.

    Demon Road von Derek Landy
    Stigmata von Beatrix Gurian
    Das Buch ohne Namen ........und Der Kinderdieb von Brom steht sogar in meinem Bücherregal !!!

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kinderdieb war klasse, den wollte ich eigentlich irgendwann nochmal lesen - vielleicht nächstes Jahr zu Halloween :D
      Kennst du auch "Krampus" von dem Autor? Das fand ich auch sehr genial!

      Löschen
  12. Guten Morgen,

    ich bin beim Thema Halloween immer dabei :D
    Wir haben Demon Road gemeinsam. Ich liebe diese Reihe ja! Muss allerdings Band 3 noch lesen.
    Mein Beitrag:
    https://vanessasbibliothek.blogspot.com/2018/10/top-ten-thursday-10-tipps-zu-halloween.html

    lg Nessa

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,

    da kenne ich keine, aber die Cover gefallen mir teilweise. Hier ist meine Liste:

    https://lesekasten.wordpress.com/2018/10/25/ttt-horrortime/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Aleshanee,

    leider nicht, aber da schaue ich gerne mal....der Kinderdieb...war ein Geschenk meiner Schwiemu.....

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Aleshanee,
    die Geschichten von Onkel Montague habe ich auch aufgezählt, die fand ich auch klasse. :-) "Winterpeople" habe ich auch gelesen, aber ich musste ja auswählen. *g*
    "Das Buch ohne Namen"...ja, das steht schon ewig auf meine WuLi.

    Hier ist mein Beitrag: https://blackfairys-buecher.blogspot.com/2018/10/top-ten-thursday-am-251018-halloween.html

    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  16. Hey Aleshanee :)

    Das Thema heute ist nicht so meins, da ich relativ wenig Geschichten mit Gruselfaktor lese. Deswegen pausiere ich mal, gehe dann aber trotzdem mal stöbern ;)

    Von deiner Liste kenne ich bisher nur "Demon Road" (was jetzt aber keine Überraschung ist ;) ). Mehr Bücher hätte ich auf meine Liste wohl auch nicht setzen können. Von den anderen kenne ich ein paar vom sehen her, aber lesen werde ich sie wohl eher nicht^^

    Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich dass du trotzdem vorbeischaust :) Vielleicht findest du ja was, nicht alle haben Horrorbücher auf den Listen sondern auch ein bisschen was "softeres" ;)

      Löschen
  17. Hallo,

    ich habe es leider doch nicht geschafft.
    Schauergeschichten Band 1 habe ich. Gut das Du mich erinnerst. Hatte ich extra für diese Zeit getauscht. (Oh, ich hänge gerade so an meinen RezEx.... Deswegen kann ich nicht so locker was anderes lesen.)

    Das Buch ohne Namen habe ich letzte Woche geschenkt bekommen. :)
    Und Demon Road werde ich sicher irgendwann mal lesen.

    Liebe Grüße
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schauergeschichten sind wirklich toll, die hab ich sehr gerne gelesen!
      Das Buch ohne Namen ist eine sehr abgefahrene Reihe, da bin ich sehr gespannt was du dazu sagst.

      Welches Rezi-Ex ist es denn? Hängst du da, weil es so gut ist oder zieht es sich? ^^

      Löschen
    2. Hauptsächlich hänge ich an Gullivers Reisen, die Originalfassung. Es ist schon interessant, aber es fehlt so ganz die Spannung. Man kommt da nicht so richtig mit Tempo vorran.
      Und dann habe ich noch Atlas der Vorurteile, unter dem ich mir was ganz anderes vorgestellt habe. Beide habe ich schon seit Anfang Juli und ich habe dem Bloggerportal schon geschrieben, dass es mir total leid tut und ich dran bin. Ich habe noch den Hundertjährigen und was von Wladimir Kaminer. Die sind beide gut. (Also der Anfang). Ich versuch mich zu zwingen, erst den Gulliver fertig zu bekommen. Es ist echt doof, weil die Geschichte wirklich nicht schlecht ist. Und trotzdem komme ich nicht voran. Und das schafft in mir natürlich eine Unruhe, weil ich denke, bevor ich was anderes anfange, muss ich erst das fertig lesen.
      Ich muss mich am Wochenende wirklich mal am Tag hinsetzen und lesen.

      Löschen
    3. (Und natürlich lese ich zwischen durch was anderes. Dann eben für die Challenge. Aber ich bin nicht so ganz entspannt dabei.)

      Löschen
    4. Das kann ich mir bei Gullivers Reisen gut vorstellen, dass das eher langsam vorangeht. Ist immer doof wenn man nicht vorankommt :/

      Zwingen zum lesen ist immer irgendwie doof, vor allem wenn es dir gefällt. Wenn mir was gar nicht taugt dann lese ich den Rest quer, damit ich zumindest weiß was noch passiert und wie es ausgeht und bewerte es dann dementsprechend. Mir ging es kürzlich ähnlich mit einem Buch, das fand ich sowas von langweilig. Hat dann leider auch nur 1 Stern bekommen ... Manche passen halt nicht, aber da mag ich mich dann auch nicht durchquälen, auch wenns ein Rezi-Exemplar ist

      Löschen
  18. Serkalow, Anton hab ich bei dir schon mal gesehen und gleich angeschafft - aber wie das so ist - ich bin zufrieden, dass ich sie habe und sie liegen erstmal auf dem SuB....Viele tolle Vorschläge hast du - meine WuLi ist wieder bisschen angewachsen....
    Hier sind meine Vorschläge.

    LG

    https://wp.me/p3Nl3y-8mw

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja das kenne ich, der SuB wächst und wächst :D
      Aber ich pack mittlerweile alles erstmal auf meine virtuelle Wunschliste, dann hab ich sie nicht so direkt vor Augen, also den Berg an Büchern *lach*
      Freut mich, wenn du was interessantes für dich entdeckt hast!

      Löschen
  19. Hallo Aleshanee,

    Hach, wie habe ich dieses Thema gemocht, ich liebe Halloween einfach!
    Onkel Montagues Schauergeschichten habe ich vor Jahren mal verschlungen.
    Ich hab das Thema aber wie immer so interpretiert, wie ich es mir denke und die Bücher aufgeschrieben, die perfekt für mich zu Halloween wären.
    Hier geht es zu meinem Beitrag: https://lucindaswunderland.de/2018/10/25/top-ten-thursday-this-is-halloween/

    Viele liebe Grüße,
    Lucinda

    AntwortenLöschen
  20. Hey Aleshanee!

    Da sind ja wirklich gruselige Tipps dabei *schauder* Ich habe von der Liste nur "Winter People" gelesen und fand das Buch wahnsinnig gut!

    Hier geht es zu unserem Beitrag zu Halloween, der allerdings in Podcast-Form gehalten ist *lach* Vielleicht mag der ein oder andere ja mal reinhören.
    Hier klicken für unseren halloweenigen Podcast!

    Schöne Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com