Donnerstag, 23. Mai 2019

Top Ten Thursday ~ Gegen den Strom

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher, die anscheinend jeder gelesen hat, nur du nicht


Ich stolpere immer wieder über Bücher, die "scheinbar" alle kennen und begeistert sind, nur ich finde überhaupt keinen Draht dazu bzw. machen sie mich nicht mal groß neugierig ... Ich bin heute sehr gespannt auf die Auswahl, denn welche Bücher in diese Sparte fallen, sieht ja oft jeder anders. Und natürlich bin ich gespannt, welche ihr von meiner Liste kennt :D

Ich hab mal die genommen, die ich gefühlsmäßig immer wieder groß angepriesen gesehen hab:



Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green

13646586„Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander - trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod.





Das Reich der sieben Höfe von Sarah J. Maas

Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen.
Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.










Eragon von Christopher Paolini

1285007Als Eragon auf der Jagd einen glänzenden blauen Stein findet, ahnt er nicht, dass dieser Fund sein Leben verändern wird. Doch plötzlich rührt sich der Stein. Feine Risse zeichnen sich auf seiner Oberfläche ab – ein Drachenjunges entschlüpft der Schale und es beschert Eragon ein Vermächtnis, das älter ist als die Welt …

Über Nacht wird Eragon in eine schicksalhafte Welt voller Magie und Macht geworfen. Elfen, Zwerge und Monster bevölkern Alagaesia, dessen grenzenlos grausamer Herrscher das Volk unterjocht. Mit nichts als einem Schwert und den Ratschlägen seines Lehrmeisters stellt sich Eragon dem Kampf gegen das Böse. An seiner Seite Saphira, der blaue Drache.
Wird Eragon das Erbe der legendären Drachenreiter antreten können? Das Schicksal aller liegt in seiner Hand …



After Reihe von Anna Todd

23655074Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein good girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein bad guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.








Talon von Julie Kagawa

25454683Strand, Meer, Partys – einen herrlichen Sommer lang darf Ember Hill das Leben eines ganz gewöhnlichen kalifornischen
Mädchens leben! Danach muss sie in die strenge Welt des Talon-Ordens zurückkehren – und kämpfen. Denn Ember verbirgt ein unglaubliches Geheimnis: Sie ist ein Drache in Menschengestalt, auserwählt, um gegen die Todfeinde der Drachen, die Krieger des Geheimordens St. Georg, zu kämpfen.

Garret ist einer jener Krieger, und er hat Ember sofort als Gefahr erkannt. Doch je näher er ihr kommt, umso mehr entflammt er für das ebenso schöne wie mutige Mädchen. Und plötzlich stellt er alles, was er je über Drachen gelernt hat, infrage …




Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand von Jonas Jonasson

7692913Allan Karlsson hat keine Lust auf seine Geburtstagsfeier im Altenheim. Obwohl der Bürgermeister und die Presse auf den 100jährigen Jubilar warten, steigt Allan kurzerhand aus dem Fenster und verduftet. Bald schon sucht ganz Schweden nach dem kauzigen Alten, doch der ist es gewohnt, das Weltgeschehen durcheinander zu bringen und sich immer wieder aus dem Staub zu machen.








Outlander von Diana Gabaldon

25720497Schottland 1946: Die englische Krankenschwester Claire Randall ist in den zweiten Flitterwochen, als sie neugierig einen alten Steinkreis betritt und darin auf einmal ohnmächtig wird. Als sie wieder zu sich kommt, befindet sie sich im Jahr 1743 - und ist von jetzt auf gleich eine Fremde, ein »Outlander«.










Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher
(aber ich hab die Serie gesehen)

6350972Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf »Play« – und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die sich vor zwei Wochen umgebracht hat. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe sind es, die zu ihrem Selbstmord geführt haben, dreizehn Personen, die daran ihren Anteil haben. Clay ist einer davon ...






Weil ich Laykon liebe von Colleen Hoover 

17928420Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…







Percy Jackson von Rick Riordan

7575736Percy versteht die Welt nicht mehr. Jedes Jahr fliegt er von einer anderen Schule. Ständig passieren ihm seltsame Unfälle. Und jetzt soll er auch noch an dem Tornado schuld sein! Langsam wird ihm klar: Irgendjemand hat es auf ihn abgesehen.
Als Percy sich mit Hilfe seines Freundes Grover vor einem Minotaurus ins Camp Half-Blood rettet, erfährt er die Wahrheit: Sein Vater ist der Meeresgott Poseidon, Percy also ein Halbgott. Und er hat einen mächtigen Feind: Kronos, den Titanen.
Die Götter stehen Kopf - und Percy und seine Freunde vor einem unglaublichen Abenteuer ...






Das Thema für nächste Woche

10 Bücher, deren Titel aus nur einem Wort besteht

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Wir haben heute eine indirekte Gemeinsamkeit mit Sarah J. Maas, da ich eine andere Reihe von ihr auf der Liste habe, und zudem eine direkte Gemeinsamkeit mit "After Passion" :) Julia hat die Reihe bereits gelesen, ich dagegen nicht. Tatsächlich muss ich sagen, dass ich mir die Bücher nie genau angeschaut habe, aber durch die Verfilmung bin ich nun doch irgendwie neugierig.
    Davon abgesehen habe ich tatsächlich schon viele Bücher von deiner Liste gelesen^^ "Dornen und Rosen" hatte mir gut gefallen, ebenso wie "Tote Mädchen lügen nicht" (ich kenne auch die erste Staffel der Serie und fand sie ebenfalls gut) und "Weil ich Layken liebe". Die "Percy Jackson"-Reihe gehört zu meinen absoluten Highlights und "Der Hundertjährige" konnte mich ebenfalls weitgehend überzeugen; das Buch hat mich auf jeden Fall oft gut unterhalten (wobei ich die Fortsetzung etwas schwächer fand). Den ersten Band von "Talon" fand ich auch recht gut und "Outlander" habe ich noch auf dem SuB. Den ersten Band von "Eragon" habe ich dagegen vor einigen Jahren abgebrochen, aber irgendwann will ich noch einmal versuchen, das Buch zu lesen.
    Mein Beitrag

    Allen einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Aleshanee,
    die heutige Aufgabe fand ich sehr spannend. Es gibt so viele Bücher, die ich nur deshalb kenne, weil ich sie überall sehe. Da habe ich dann schon manchmal das Gefühl, dass ich die Einzige bin, die sie nicht gelesen hat.
    Heute haben wir sogar gleich drei Gemeinsamkeiten: Das Schicksal ist ein mieser Verräter, Das Reich der sieben Höfe und Der Hundertjährige,... habe ich auch genannt.
    Zu After Passion habe ich mich überreden lassen. Die weiteren habe ich dann nicht gelesen. Das sind ja Unmengen an Seiten, und mich hat schon das Hin und Her in Teil 1 genervt. :-)
    Tote Mädchen lügen nicht habe ich vor ein paar Jahren gelesen. Damals hat mir das Buch gut gefallen. Die Serie kenne ich nicht.
    Weil ich Laykon liebe habe ich abgebrochen. Colleen Hoover schreibt mir zu dramatisch. Immer, wenn ich denke, die Protagonisten haben das Schlimmste überstanden, wird es noch getoppt.
    Diebe im Olymp habe ich gelesen. Die restlichen Teile sind auf dem SuB. Ich habe mir damals den Schuber gekauft.
    Eragon hat meine Schwester gelesen. Ich hatte aber nie so richtig Lust, es mir mal auszuleihen.
    Talon habe ich auch nicht gelesen. Mir war Plötzlich Fee schon zu viel "Fantasy". Ich weiß nicht, wie ich das richtig beschreiben soll. :-)
    Outlander kenne ich nur vom Sehen her. Ich habe zum Geburtstag Das Lächeln der Fortuna bekommen. Das wäre dann mein erstes Buch von der Autorin.
    Liebe Grüße
    Tinette
    Meine heutige Liste

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    also du hast heute auf jeden Fall eine gute Auswahl getroffen, denn ich kenn alle, bzw. hab ich die mesiten sogar auch gelesen und mochte sie auch recht gerne.
    2 Gemeinsamkeiten haben wir aber auch. After Passion ist mir heute für die Aufgabe auch zu erst eingefallen, und auch den Hunderjährigen... hab ich auf der Liste.
    Die Talon Reihe liegt noch auf dem SuB.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Aleshanee,

    haha normalerweise kenne ich ja nur sehr wenige deiner Bücher, da wir einfach nicht die selben Genres lesen. Doch gerade heute habe ich gleich 7 der Bücher auf deiner Liste gelesen. :D

    Das ich die Reihe von Sarah J. Maas und die von Percy Jackson sehr mag ist kein Geheimnis. 'Tote Mädchen lügen nicht' habe ich vor knapp 10 Jahren gelesen und damals war ich wirklich begeistert, ähnlich sieht es bei John Green aus, wobei ich den Film sogar besser fand. Und auch an After bin ich als die Reihe erschien nicht vorbei gekommen, damals mochte ich die Geschichte, heute würde ich sie wahrscheinlich nicht mehr lesen...

    Hier ist mein heutiger Beitrag

    Liebste Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Aleshanee,
    von deinen Büchern kenne ich wenigstens eins. Eragon. Die anderen Bücher habe ich auch nicht gelesen. :D

    Ab heute starte ich auch mal mit und hab meinen Blogbeitrag auch schon online.

    Mein Beitrag

    Lustiger Weise stimmt unsere Liste teilweise sogar überein. :D

    Hab einen tollen Donnerstag. :)

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Aleshanee und alle anderen,

    gemeinsam haben wir heute keinen Titel. Dafür kenne ich ausnahmslos jedes deiner Bücher vom sehen her. Das Reich der sieben Höfe habe ich natürlich gelesen und geliebt. Dafür die anderen auf deiner Liste auch nicht. In Outlander 1 habe ich mal hineingelesen, das Buch aber wieder abgebrochen. Das war mir ein wenig zu ausschweifend erzählt.
    In Julie Kagawas Plötzlich Fee Reihe habe ich mal hineingelesen, aber diese konnte mich auch nicht packen.
    Heute habe ich aber auch einen Titel bzw mehrere von Colleen Hoover auf der Liste.

    Hier kommt sie.

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Aleshanee, :)
    tatsächlich habe ich sechs von deinen Büchern gelesen. :D Und mit After haben wir eine Gemeinsamkeit. :)
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter fand ich gut, allerdings hat mir der Film besser gefallen.^^ Das Reich der sieben Höfe mochte ich sehr. :)
    Eragon fand ich ganz gut. Dazu war der Film gar nicht gut.^^
    Tote Mädchen lügen nicht konnte mich total in seinen Bann ziehen. :) Die Serie dazu – zumindest die erste Staffel – fand ich auch gut. :)
    Weil ich Layken liebe hat mich zu Colleen Hoovers einzigartigen Geschichten gebracht. Einfach toll! :) Auch wenn ich weiß, dass es nicht so deine Richtung ist.^^
    Percy Jackson ist wirklich gut. :)

    Hier ist mein Beitrag. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen, bis auf Percy Jackson, habe ich auch alle der von Dir genannten Bücher nicht gelesen. Das Schicksal ist ein mieser Verräter lockt mich aber noch. ich habe eher Bücher gewählt, die mir durch den Hype und den Inhalt einfach auf den Keks gingen. bei deiner Auswahl sind ja dann doch nette Bücher dabei, die ich im Notfall sogar lesen würde. Hier meine Auswahl:

    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2019/05/top-ten-thursday-23052019-bucher-die.html

    AntwortenLöschen
  9. Huhu,

    hier ist mein Beitrag für heute:
    TTT

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Aleshanee,
    von deiner Liste habe ich ERAGON, OUTLANDER und Percy Jackson gelesen, allerdings habe ich keine der Reihen bis zun Ende gelesen, obwohl mir die ersten Bände durchaus gefallen haben. Von ERAGON war ich sogar etwas überrascht, im Positiven Sinne.
    Den Hundetjährigen und die sieben Höfe habe ich auch auf meiner Liste. Talon kenne ich vom Cover und dem Namen nach, aber die anderen Bücher sagen mir gar nichtss. Die sind mir bisher nicht aufgefallen, oder im Gedächtnis geblieben.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://bit.ly/2Wnziqj

    AntwortenLöschen
  11. Guten morgen,

    Also von deiner Liste habe ich jetzt nur "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" und "Toten Mädchen lügen nicht" gelesen =)
    Den Rest hab ich auch nicht gelesen, aber auf meiner Liste befindet sich tatsächlich auch "Outlander", "After" und "Der 100 jährige" mit drauf.

    LG Sheena

    https://sheenascreativworld.blogspot.com/2019/05/aktion-top-ten-thursday-10-bucher-die.html

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen =)
    Heute haben wir ganze zwei Gemeinsamkeiten. Eragon und Das Schicksal ist ein mieser Verräter finden sich auch auf meiner Liste.
    Talon subbt noch.
    Das Reich der sieben Höfe habe ich gelesen, der erste war ok, der zweite grässlich.
    Tote Mädchen lügen nicht habe ich mal vor Jahren (bestimmt 8 oder so) gelesen, es hatte mir aber nicht besonders gefallen.
    Und dass ich ein Percy Fan bin, weißt du mittlerweile ja schon xD

    Hier ist meine Auswahl
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen Aleshanee :)

    Ein tolles Thema :) auch wenn ich heute aus zeitlichen Gründen keine Liste habe. Stöbern gehe ich aber trotzdem wieder und werde garantiert das ein oder andere Buch wiederfinden ;)

    Von deiner Liste habe ich durchaus schon ein paar gelesen: Das Schicksal ist ein mieser Verräter (fand ich ganz gut), Eragon (fand ich mit Ausnahme des 4. Bandes auch wirklich gut), After (war okay, würde ich aber so direkt auch nicht weiterempfehlen) und Percy Jackson (ich liebe die Geschichten des Autors, aber das ist die, die mich am wenigsten überzeugen konnte - wobei ich sie immer noch richtig gut finde^^).

    Reich der sieben Höfe und Talon habe ich auch noch auf meiner Leseliste stehen. Gerade bei ersterem tue ich mich aber ein bisschen schwer - durch die ganzen Hypes habe ich so hohe Erwartungen, das kann ein Buch ja kaum noch erfüllen. Zumal meine Mama Band 1 schon abgebrochen hat.

    Von Coleen Hoover habe ich bisher noch kein einziges Buch gelesen, die sprechen mich einfach nicht so an. Ähnlich gehts mir mit Tote Mädchen lügen nicht.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön dass du vorbeigeschaut hast! :)
      Das Schicksal ist ein mieser Verräter und After hat mich von vornherein nicht interessiert, egal wie groß die Begeisterung überall war.

      Eragon hatte ich ja dann doch mal versucht, aber ich fand es einfach langweilig und hab Band 1 dann auch abgebrochen.
      Percy Jackson, ja ich denke das ist wirklich gut und unterhaltsam, aber ich muss es jetzt nicht unbedingt gelesen haben ;)

      Das Reich der sieben Höfe hatte mich sehr interessiert, aber die Fortsetzungen sind ja teilweise nicht so gut weggekommen. Außerdem glaube ich, dass die wieder vom Stil her recht typisch Jugend-Fantasy-Romantik lastig sind und das ist grade einfach nichts für mich ...

      Coleen Hoover spricht mich auch gar nicht an :D

      Tote Mädchen lügen nicht, da hab ich ja die Serie gesehen und die fand ich echt super umgesetzt! Deshalb lasse ich das auch mit dem Buch, weil das darin alles sehr kurz gefasst sein soll. Mal andersrum als wie man es ja sonst kennt :)

      Löschen
  14. Hallo Aleshanee

    Diesmal kenne ich fast alle Bücher auf deiner Liste :D "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" und "Das Reich der sieben Höfe" habe ich beide gelesen und fand sie fantastisch. Also falls du es dir mal anders überlegst, kann ich dir beide Bücher sehr ans Herz legen :)

    Eragon hätte ich eigentlich auch auf meine Liste schreiben können, der Hype ist damals komplett an mir vorbeigegangen.

    Den ersten Band der After Reihe und "Tote Mädchen lügen nicht" habe ich beide gelesen - gerade wegen des Hypes. Und ich fand beide schrecklich! Gerade "Tote Mädchen lügen nicht" finde ich aufgrund der Glorifizierung von Suizid aus psychologischer Sicht auf so vielen Ebenen bedenklich. Ich kann einfach nicht verstehen, wieso das Buch als so gut betitelt wird.

    "Weil ich Layken liebe" war mein erste Buch von CoHo und ich habe es geliebt! Seither verschlinge ich nahezu jedes Buch der Autorin.

    Und in die Percy Jackson Reihe bin ich relativ spät eingestiegen und fand die ersten beiden Bücher jetzt nicht so toll, wie ich bei dem Hype erwartet hätte. Aber ich glaube, das liegt daran, dass ich inzwischen wohl leider einfach zu alt für die Reihe bin.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüsse
    Mel

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen,

    bei dem heutigen Thema war für uns die größte Schwierigkeit, von welchen Büchern wir behaupten wollen, dass sie jeder kennt.
    Über das Reich der sieben Höfe hatten wir dabei auch gesprochen, es letztlich aber nicht aufgenommen. Allerdings interessiert mich die Reihe sehr, sodass ich sie hoffentlich bald noch lesen werde.

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter habe ich zur Hälfte gelesen. Dann hatte ich was anderes gelesen und es einfach vergessen. Hatte aber auch nie Lust, es zu beenden.

    Eragon hatte ich eine zeitlang im Regal, aber dann doch verkauft.
    Von Colleen Hoover habe ich bisher noch gar nichts gelesen - das wollte ich schon seit Ewigkeiten mal machen, irgendwie kam es bisher aber nie dazu.

    Die After-Reihe habe ich gelesen und mochte sie überraschend gern.

    Den Rest kenne ich auch nicht und habe auch eher weniger Interesse, das zu ändern.

    Unser Beitrag

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  16. Huhu,

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter habe ich tatsächlich gelesen. Ich mochte es ganz gerne, aber vom Hocker gehauen hat es mich nicht.

    Das Reich der sieben Höfe haben wir heute sogar gemeinsam.

    Eragon habe ich sogar 2 – 3 mal gelesen. Ich mag die Reihe sehr gerne.

    DieAfter Reihe hätte auch auf meine Liste gekonnt. Ist sie aber nicht gekommen.

    Talon habe ich gelesen und war etwas zwiegespalten, aber ich mochte die Reihe schon.

    Auch der hundertjährige … hab ich nicht gelesen. Reizt mich aber auch nicht.

    Outlander lese ich gerade den 2. Teil. Es ist überraschend gut zu lesen trotz der Dicke, hat aber auch einige Längen. Ich mag es troztdem gerne.

    Tote Mädchen lügen nicht habe ich auch immer noch nicht gelesen. Dabei wollte ich immer. Dafür habe ich Dein Leuchten und Wir beide irgendwann gelesen.

    Klar, dass Hoover heute auftauchen muss. Es ist mittlerweile lange her, dass ich Will und Layken gelesen habe. Ich liebe ihre Bücher und habe auch alles gelesen, was auf deutsch draußen ist.

    Percy Jackson ist auch schon lange her, dass ich es gelesen habe. Ich mochte es sehr gern, aber vom Hocker gehauen hat es mich nicht.

    Hier ist mein Link:

    https://lesekasten.wordpress.com/2019/05/23/23979/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  17. Hi Aleshanee!

    Von deiner Liste habe ich nur Percy Jackson gelesen und von »Tote Mädchen lügen nicht« und »Das Schicksal ist ein mieser verräter« kenne ich die Verfilmungen gesehen. Bei letzterem war es aber auch unbewusst, einfach irgendein Film, den ich hab laufen lassen.

    Von den anderen sind mir alle schon zigfach über den Weg gelaufen, bis auf »Weil ich Layken liebe«. Aber andere Bücher von Colleen Hoover werden mir ständig in den Feed gespült. :D

    Ich habe es leider nicht mehr geschafft die Liste für diese Woche fertigzumachen. Ich probiere es nächste Woche nochmal mit dem TTT. :)

    Liebe Grüße
    Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, irgendein Film der nebenher läuft :D Das erinnert mich an ... ja, wie hieß der. Der Junge der diese Papiertüte auf dem Kopf hat, auf dem Cover, und der sehr gehänselt wird in der Schule, mir fällt partout der Titel nicht ein. Den Film hab ich auch zufällig gesehen letztes Jahr in England.

      Die Bücher von Coleen Hoover seh ich auch ständig, aber die sprechen mich gar nicht an.

      Schade, aber irgendwann schaffst du es sicher mal wieder bei einem Thema, ich würde mich freuen :)

      Löschen
  18. Hallo Aleshanee,

    kennen klar, aber nie gelesen....bist also nicht alleine..grins..

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, na dann :) Kein einziges von den 10 genannten? Das ist wirklich selten ^^

      Löschen
  19. Oh, von dieser Liste habe ich noch nicht sehr viel gelesen. "Tote Mädchen lügen nicht" habe ich als Serie gesehen, "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" als Film. "Outlander" habe ich schon vor knapp 20 Jahren gelesen, da nannte man es noch die Highland Saga. :) Der Titel "Outlander" entstand erst durch die Serie (die ich übrigens nicht gesehen habe und auch nicht sehen will). Bis auf den allerletzten Band, der nicht so gut sein soll, habe ich alle Bände gelesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Serie hab ich auch gesehen zu Tote Mädchen lügen nicht, die fand ich wirklich gut umgesetzt. Da viele mir gesagt haben, dass ich mir das Buch dann sparen kann, lasse ich es wohl auch. Entgegen anderen Buch-Film Geschichten scheint ja hier die Serie ausführlicher zu sein.

      Outlander hatte mich tatsächlich nie interessiert, obwohl es eigentlich schon zu meinem Lesegeschmack passen würde.

      Löschen
  20. Hallo Aleshanee

    Die Bücher "Das Schicksals ist ein mieser Verräter" und "Die After Reihe" reizen mich auch nicht wirklich. Sogar die Filme tuen mich auch nicht reizen.

    Mein Update Beitrag



    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Aleshanee,

    ich stöbere immer so gerne bei TTT, auch wenn ich nicht selbst mitmache.

    Von deinen aufgezählten Büchern habe ich bis jetzt „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“, „Weil ich Layken liebe“ und „Tote Mädchen lügen nicht“ gelesen. Letzteres aber JAHRE bevor der Hype ausgebrochen und die Serie auf Netflix erschienen ist. Das Buch habe ich mittlerweile 2x gelesen und bei der Serie stecke ich Mitten in der 1. Staffel. Ich finde zwar, das die Serie gut gemacht ist, aber mein Herz hängt beim Buch fest.

    „Percy Jackson“, „Eragon“ und „Das Reich der sieben Höfe“ liegen auf meinen SuB, aber ich kann nicht sagen ob oder wann ich die Bücher je lesen werde. „After Passion“ spricht mich so gar nicht an. Weder Buch noch Film (der Typ sieht aus wie ein Teenager *.*).

    Noch ne schöne Restwoche!

    Alles Liebe,
    Tina
    von Tianas Bücherfeder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich dass du gerne in den TTT reinschnupperst, ich finde solche Listen zusammen zu stellen und anderen zu vergleichen auch immer total spannend :)

      Das Buch zu "Tote Mädchen lügen nicht" werde ich jetzt nicht mehr lesen weil mir viele gesagt haben, dass da alles recht kurz und knapp behandelt ist, während in der Serie mehr darauf eingegangen wird. Mal umgekehrt ^^ Die Serie finde ich aber wirklich gut gemacht muss ich sagen, ich hatte da ja einige Vorbehalte.

      Die "After" Reihe konnte mich von vornherein gar nicht ansprechen und Eragon hatte ich vor 1-2 Jahren endlich versuchen wollen und ich war auch hoch motiviert, aber schon beim ersten Band hab ich abgebrochen. Ich fand es leider nur langweilig.

      Löschen
  22. Liebe Aleshanee,

    diese Woche haben wir Gemeinsamkeiten. "Percy Jackson" steht aber irgendwie seit Ewigkeiten schon auf meiner Leseliste, aber ich habe es nie gelesen. Der Hype um "After Passion" ist komplett an mir vorbei gegangen und Colleen Hoover hätte auch auf meiner Liste landen können.

    Hier geht es zu meinem heutigen Beitrag:
    https://lucindaswunderland.de/2019/05/23/top-ten-thursday-am-hype-vorbei/

    Liebe Grüße,
    Lucinda

    AntwortenLöschen
  23. Huhu, ich habe auch mit gemacht: https://nessisbuecher-blog.blogspot.com/2019/05/top-ten-thursday-10-bucher-die-gefuhlt.html

    Allerdings sind tatsächlich viele dabei die ich jetzt gerne lesen würde sie aber zumindest nie gelesen habe als sie gerade gehypet wurden :D Einige deiner nicht gelesenen Bücher habe ich gelesen und geliebt. :D Natürlich das Reich der sieben Höfe und Tote Mädchen lügen nciht, das ist allerdings mehr als 10 Jahre her, dass ich dieses Buch in der Hand hatte. Es steht hier aber für ein reread bereit. :D

    Toller Beitrag - alles lieber Nessi von Nessis Bücher <3

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Aleshanee,
    einige deiner angeführten Bücher habe ich tatsächlich gelesen. Eragon, der Hundertjährige und Percy Jackson hat gefühlt wirklich schon jeder gelesen. Ich aber auch nicht ;o)

    Die After-Reihe habe ich verschlungen. Ich weiß nicht, ob man sie gelesen haben muss, aber ich fand sie sehr gut. Das Reich der sieben Höfe solltest du unbedingt lesen. Kann ich dir nur von Herzen empfehlen, genauso, wie Das Schicksal ist ein mieser Verräter und Weil ich Layken liebe.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Tanja, das wünsche ich dir auch <3

      Das Schicksal ... und Weil ich Layken liebe passt gar nicht zu meinen Lesevorlieben, deshalb lasse ich die auf jeden Fall beiseite ;)

      Das Reich der sieben Höfe - das hatte ich auf meiner Wunschliste, aber ich hab jetzt schon öfter gehört, dass die Fortsetzungen sehr schwächeln sollen. Außerdem hab ich das Gefühl dass diese Reihe ähnlich ist wie die vielen anderen Jugend-Fantasy Reihen, die zurzeit auf dem Markt sind, und mit denen werde ich grade gar nicht warm. Das fühlt sich für mich immer gleich an, ähnlich. Vom Stil, vom Aufbau ... deshalb hab ich das jetzt erstmal wieder von meiner Wunschliste gestrichen.

      Löschen
  25. Hallo liebe Aleshanee,

    "Tote Mädchen lügen nicht" gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern und zugleich zu den Büchern, die mich relativ viel geprägt haben und die ich sehr häufig gelesen habe als Teenager. Auch die "Percy Jackson"-Reihe würde ich dir sehr ans Herz lesen, auch wenn die Zielgruppe eher jüngere Leser*innen anspricht, aber ich liiiebe einfach die Story, die Charaktere und den Humor. ♥

    Obwohl "Throne of Glass" eine weitere Lieblingsreihe von mir ist, habe ich von der "Die 7 Höfe"-Reihe bisher nur den ersten Teil gelesen, auch weil ich einige Aspekte vom Stil der Autorin mittlerweile etwas kritischer sehe und weil es mich irgendwie gar nicht reizt, die Reihe weiterzulesen.
    Auch "Talon" reizt mich gar nicht, obwohl ich andere Bücher der Autorin, insbesondere die "Blood of Eden"-Trilogie sehr gerne gelesen habe.

    Ansonsten habe ich von deiner Liste noch "Eragon" gelesen (allerdings ist das auch schon wieder ewig her), außerdem "Weil ich Layken liebe" (ich glaube, ich mochte es damals, weiß aber nicht, ob ich das aus heutiger Sicht immer noch tun würde) und "Das Schicksal ist ein mieser Verräter".

    Liebe Grüße!
    Dana

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com