Donnerstag, 9. April 2020

Top Ten Thursday ~ Film Festival

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

Zeige uns 10 deiner liebsten Filme



Heute mal ein unbuchiges Thema zur Abwechlsung. Mal fernab von den viel geliebten Serien interessiert mich, welche Lieblingsfilme ihr denn alle so habt - vor allem ohne die Anforderung einer "Buchverfilmung" :D

Zeichentrickfilme hab ich mal außen vor gelassen, genauso wie Weihnachtsfilme und "Film-Reihen" - sonst hätte ich wieder die üblichen Verdächtigen wie Harry Potter, Herr der Ringe und Narnia dabei <3

Aber ich hab mir als Themen vorgemerkt, auch mal ein "Serien Special" zu machen, und auch "Kinderfilme" und "Zeichentrickfilme" mal dran zu nehmen :)


Armageddon


Ein Asteroid von enormer Größe rast mit einer Geschwindigkeit von 40.000 Stundenkilometern auf die Erde zu. Ein Aufprall würde das Ende der Menschheit bedeuten. Nur 18 Tage bleiben NASA-Chef Truman, um etwas dagegen zu unternehmen. Kurzerhand heuert er den Ölbohrexperten Stamper an. 

Mit  Bruce Willis, Ben Affleck, Liv Tyler

Ich mag Bruce Willis wahnsinnig gerne <3 und ich muss am Ende jedesmal weinen :)




An deiner Seite



15 Jahre Ehe oder: Eine der größten Liebesgeschichten aller Zeiten. Schriftsteller Ben und Kreuzworträtseldesignerin Katie Jordan liefern sich zwischen Bügeln, Sex und Therapien ein lachmuskelstrapazierendes Duell um die ewige Liebe. "Harry und Sally"-Meisterregisseur Rob Reiner treibt einmal mehr zwei Hollywood-Superstars in ein köstliches Wechselbad der Gefühle. Wer noch nie ohne Wenn und Aber, ohne Herzschmerz verliebt war, hier ist die vorerst letzte Chance, es endlich zu lernen...

Auch wieder mit Bruce Willis und hier zusammen mit Michelle Pfeiffer

Beziehungszeugs mag ich ja bei Büchern nicht und auch keine Filme zum Thema, aber dieser hier rührt mich immer ganz besonders <3



Avatar


Auf der Suche nach neuen Erwerbsquellen stoßen die Menschen im 22. Jahrhundert auf den Planeten Pandora, der von den Navi bevölkert wird, drei Meter große Lebewesen mit blauer Haut. Da Menschen auf dem Planeten nicht atmen können, kommen Avatare zum Einsatz: Ersatzlebewesen in Navi-Form, die von ihren Besitzern gesteuert werden. Der querschnittsgelähmte Marine Jake Sully wird für das Programm ausgewählt. Er lernt die Navi Neytiri kennen und lieben und findet sich im Kreuzfeuer eines Krieges zwischen Menschen und Navi, die für ihren Planeten kämpfen.

Der Film ist einfach nur mega! Die Botschaft darin spricht mir einfach nur aus dem Herzen <3



Der Mann mit der eisernen Maske


Frankreich, im Jahre 1660. Während das Volk hungert, feiert Ludwig XIV rauschende Feste in Versailles. Doch der Sonnenkönig hat ein furchtbares Geheimnis: in einem finsteren Verlies hält er seinen Zwillinsbruder gefangen - das Gesicht hinter einer eisernen Maske verborgen! Als das Land in Unruhen und Rebellion zu versinken droht, fassen die Musketiere Athos, Porthos und Aramis einen waghalsigen Plan...

Und zwar die Neuverfilmung mit Leonardo DiCaprio, Jeremy Irons, John Malkovich, Gérard Depardieu, Gabriel Byrne


Bei einer Szene am Ende muss ich auch immer weinen, die geht mir so ans Herz!



The Green Mile


Man schreibt das Jahr 1935. Paul Edgecomb ist Leiter des Traktes E der Strafanstalt Cold Mountain, in der zum Tode verurteilte Häftlinge darauf warten, ihren letzten Gang anzutreten: den Gang über die grüne Meile, einen blassgrünen Linoleum-Flur, der zum elektrischen Stuhl führt. Ein Weg, den der Gefängnisaufseher schon unzählige Male mit den Todeskandidaten beschritten hat. Doch Edgecoms Leben erfährt eine unerwartete Wendung, als eines Tages der farbige Häftling John Coffey eingeliefert wird, ein riesenhafter, merkwürdig ruhiger Mann. Doch Coffey scheint mit einer übernatürlichen Gabe gesegnet zu sein, die die Menschen im Todestrakt für immer verändern soll...

Mega Verfilmung des genialen Werks von Stephen King! Mit Tom Hanks




JOKER



Arthur Fleck hätte allen Grund, sein Leben als Tragödie zu sehen: Gotham ist ein Sündenpfuhl, er muss seine kranke Mutter pflegen und sich mit Gelegenheitsjobs herumschlagen, obwohl er sich zu Größerem berufen fühlt - ein Komödiant will er sein. Doch die zahllosen Rückschläge zeigen Wirkung. Hinter dem naiven Lächeln wächst eine Wut, ein Zorn, der sich irgendwann seinen Weg nach draußen bahnen wird.

Ich bin jetzt kein so großer Fan von Batman & Co., aber mein Sohn hat mich gedrängt den Film anzuschauen - und WOW! Es war aber wirklich extrem für meine Gefühlswelt und teilweise auch verstörend; das sind genau die Filme, die ich eigentlich meide, weil sie so "echt" sind. Das geht mir dann wirklich sehr nahe und es war so traurig, beklemmend, berührend, beängstigend, alles in einem - aber wirklich mega gut gemacht!



Red Riding Hood


Die eigensinnige Valerie, der gleich zwei junge Männer den Hof machen, lebt im Dorf Daggerhorn, dessen Bewohner in helle Aufregung geraten, als der seit langem mit Tieropfern besänftigte Werwolf erstmals wieder einen Menschen zur Strecke bringt. Der fanatische Jäger Vater Solomon will ihn töten. Er verdächtigt gleich mehrere Bewohner Daggerhorns, sich nachts in das Monster zu verwandeln. Valerie gerät in höchste Gefahr, weil der Werwolf von ihr offenbar sehr angetan ist.

Eine Adaption zu Rotkäppchen in wunderschönen Bildern und mit grandioser Musik! Liebe ich sehr!!! Das dazu geschriebene Buch allerdings war für mich ein Flop



I am Legend

Mit Will Smith gibt es ja einige sehr gute Filme, ich hab jetzt mal spontan den hier rausgepickt:

Der hervorragende Wissenschaftler Robert Neville konnte den von Menschenhand entwickelten Virus nicht in den Griff bekommen - grausam und unerbittlich breitete sich die Epidemie über den gesamten Erdball aus. Unaufhaltsam. Unheilbar. Aus unbekannten Gründen ist Neville immun - als einziger Mensch hat er in den Ruinen von New York City überlebt. Vielleicht ist er sogar der letzte Mensch auf der ganzen Welt. Seit drei Jahren funkt er unbeirrt Botschaften durch den Äther - in seiner Verzweiflung sucht er so den Kontakt zu möglichen anderen Überlebenden.

Doch der letzte Mensch auf der Erde ist nicht allein: Lichtscheue Mutanten - die Infizierten - beobachten Neville auf Schritt und Tritt. Sie warten ab, bis er eines Tages einen tödlichen Fehler macht. Neville geht davon aus, dass die Zukunft der Menschheit allein von ihm abhängt. Deshalb verfolgt er hartnäckig sein Ziel: Er will die verheerenden Folgen des Virus umkehren, indem er die Immunstoffe seines eigenen Blutes nutzt. Doch er steht als Einzelkämpfer einer gewaltigen Übermacht gegenüber. Und die Zeit läuft ihm davon...



Mord im Orientexpress


Eine geniale Verfilmung und um Welten besser als die neue! Und auch hier ist einer meiner Lieblingsschauspieler dabei: Sean Connery

Nicht einmal zwischen zwei Fällen hat der belgische Meisterdetektiv Hercule Poirot seine Ruhe. Gerade aus Syrien zurückgekehrt, wo er einen tragischen Zwischenfall erlebt hat, und auf dem Weg nach London, um dort an einem Fall weiterzuarbeiten, gerät die Fahrt im legendären Orient-Express von Istanbul nach Calais weniger erholsam als erwartet. Sein Mitreisender Samuel Ratchett, der sich um seine Sicherheit sorgt, möchte Poirot zu seinem Schutz gewinnen. Poirot lehnt ab und noch in derselben Nacht wird Ratchett ermordet. Da der Zug in einer gewaltigen Schneelawine festhängt und niemand unbemerkt fliehen konnte, muss sich der Täter noch an Bord befinden. Gemeinsam mit einem anwesenden Arzt und Monsieur Bouc, dem Chef der Zuglinie, nimmt Poirot die Ermittlungen auf.





Instinkt



Ebenso ein Fan bin ich von Anthony Hopkins - er spielt in der an den Roman "Ismael" angelehnten Verfilmung "Instinkt" mit. Den Roman lege ich euch ja immer wieder ans Herz und auch wenn der Film völlig anders aufgebaut ist, hat er auch eine Botschaft!

Das Geheimnis des einst gefeierten Anthropologen Ethan Powell soll gelüftet werden. Den Auftrag dazu erhält der junge Psychiater Theo Cauldwell. Nach vier Jahren Leben unter den Berggorillas von Ruanda, taucht er wieder als vermeindlicher Dreifachmörder auf. Bei Verhören in einem Hochsicherheitsgefängnis in Florida will Caulder Powells Schweigen brechen - und fördert Überaschendes zu Tage.







Das Thema für nächste Woche

10 Bücher, die ein Tier auf dem Cover haben








Kommentare:

  1. Hey Aleshanee
    Ich kenne alle Filme von Titel schon.
    Ich habe die Filme "Avatar"; "Der Mann mit der eisernen Maske" (Den Film möchte ich mal wieder anschauen); "I am Legend"; "Mord im Orientexpress" (den Film habe ich mit meiner Mutter angeschaut.) Kennst du die Miss Marple Film Reihe auch? Die Miss Marple Bücher hat die gleiche Autorin Agatha Christie geschrieben wie das Buch "Mord im Orientexpress.
    Mein Beitrag



    Bleibt gesund!

    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Barbara, klar kenne ich Miss Marple ;) Ich mag überhaupt die Geschichten von Agatha Christie, bin aber schon eher ein Poirot Fan. Da gibts ja auch eine Menge Bücher, von denen ich versuche, einige zu lesen in diesem Jahr :)

      Löschen
  2. Hallo Aleshanee,
    die Filmtitel sagen mir schon mal alle was. :-) Gesehen habe ich Armageddon. Den Film finde ich sehr gut. Das Ende ist wirklich sehr traurig. Da hatte ich so sehr gehofft, dass der ursprüngliche Plan funktioniert hätte.
    Der Mann mit der eisernen Maske habe ich nur einmal vor ein paar Jahren gesehen. Ich habe Die drei Musketiere in meiner Liste genannt.
    The Green Mile haben mir mal in der Schule angefangen, aber nie zu Ende gesehen. Da hatten wir gerade das Thema Todesstrafe behandelt. Ich habe mir erzählen lassen, wie es ausgeht.
    Joker habe ich vor zwei Wochen ausgeliehen bekommen, aber ich habe mich nicht getraut, ihn mir anzuschauen. Ich glaube einfach, der Film ist nichts für mich. Ich bin eher empfindlich und schaue lieber humorvolle Filme.
    Von Mord im Orientexpress kenne ich diese Version noch nicht. Ich habe die mit Peter Ustinov und die Neuverfilmung gesehen. Der neue Film hat mir nicht gefallen. Ich fand ihn so langatmig und habe einfach nur gehofft, dass er endlich aus ist.
    Serien wäre ein tolles Thema. Ich könnte sogar fast eine Liste mit australischen Serien füllen, weil ich davon viele schaue. :-)
    Liebe Grüße
    Tinette
    Meine Filmliste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, die drei Musketiere, da bin ich ja gespannt, welche Verfilmung davon du ausgewählt hast! Da gibts einen, den ich auch sehr mag :)

      The Green Mile ist mega! Aber wenn du eh "empfindlich" bist, ist der nicht so das richtige, genauso wie Joker. Ich bin ja eh sehr speziell was ich anschaue und was nicht und bei Joker wusste ich überhaupt nicht, worauf ich mich da einlasse ... ich habe echt gelitten bei dem Film. Am Ende war ich trotzdem froh ihn gesehen zu haben. Der ist schon extrem genial gemacht - geht aber auch extrem nah.

      "lustige Filme" schau ich tatsächlich noch seltenener *g* Einfach weil es schwer ist, meinen Humor zu treffen xD

      Peter Ustinov hat nicht in "Mord im Orientexpress" mitgespielt, das ist der einzige Poirot Film von den alten, in dem der Poirot von Albert Finley gespielt wird ;)

      Löschen
    2. Ich hab grade gesehen, ich hab das falsche DVD Cover gehabt ^^
      Und zwar den "Mord im Orientexpress" mit David Suchet als Poirot, mit ihm gab es ja eine ganze Serie mit allen Buchverfilmungen!

      Jetzt hab ich das richtige Cover :D

      Löschen
    3. Serien müsste dann bitte auch nach genre teilen, ich habe das ja schon auf meinem Blog so gemacht, 10 reichen sonst niemals :)))

      Löschen
    4. Das geht nicht Petra, manche schauen ja manche Genres nicht ... die können dann nicht mitmachen ;)

      Löschen
    5. Dann war das alte Cover doch zu dem Film, den ich gesehen habe. Ich habe eine 3-er-DVD mit Tod auf dem Nil / Das Böse unter der Sonne / Mord im Orient Express. Ich war überzeugt davon, dass Peter Ustinov in allen drei mitspielt. :-D Als ich dann gesehen habe, dass sein Name nicht dabei steht, dachte ich, dass ich diese Verfilmung nicht gesehen habe. Aber es muss sie doch sein. :-)

      Löschen
    6. Oh nee mit den Serien auch noch. Da könnte ich mindestens 100 Serien oder sogar mehr schreiben. Eigentlich kann man auch so auf teilen. Von Amazon und Netflix Serien oder Filme die Top 10 nennen.
      @Aleshanee machst du auch ein TTT mit Anime Serien ?

      Bleibt gesund!

      LG Barbara

      My Book&Serie&Movie Blog

      Löschen
    7. Ich hätte jetzt das Thema "Serien" genommen
      und dann auch mal das Thema "Zeichentrick/Anime" Filme

      Ich weiß ja nicht, wer was schaut und nicht jeder schaut alles ... da muss man halt seine 10 top favoriten auswählen ;)

      Löschen
  3. Guten Morgen,

    ja, Filme sind toll. Von deinen Filmen kenn ich auch alle vom Namen her, gesehen hab ich auch ein paar. Avatar fand ich auch ziemlich gut, genauso wie den Mann mit der eisernen Maske und The Green Mile. Das sind bei mir jetzt keine klassischen Lieblingsfilme, aber durchaus welche, die man gesehen haben sollte und immer wieder mal ansehen kann.
    An deiner Seite war dagegen nichts für mich, und von Mord im Orientexpress hab ich jetzt nur die Neuverfilmung gesehen. Den fand ich ok, aber mehr auch nicht.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Neuverfilmung von Mord im Orientexpress ist auch schrecklich!!! *lach* Die hat wirklich kaum mehr was mit dem Original zu tun, die Atmosphäre da ist phänomenal! Der neue ist überhaupt nicht gut umgesetzt ;)

      Löschen
  4. Guten Morgen, Avatar war bei mir auch in der sehr engen Auswahl aber das 5. Element hat dann doch gewonnen. Ich habe bei Deinem ersten Film lachen müssen, denn Armaggeddon ist der absolute Lieblingsfilm meines Freundes, von daher habe ich den sicher auch schon mehr als 5x gesehen. Green Mile war auch einer meiner Favoriten aber bei den King Verfilmungen hat dann doch stand by me gewonnen, ein Film, den ich immer wieder sehen kann. Stephen King schafft es immer, die Gefühle der Kinder so ehrlich zu beschreiben, ich bin jedes Mal baff. Ich mag seine Geschichten, in denen Kinder eine große Rolle spielen, daher sehr. Aber Green Mile ist auch klasse. I#m a legend habe ich leider noch nicht gesehen, ebensowenig Red Riding Hood, wobei RRH nicht so mein Guckschema ist. An Deiner Seite haben wir sogar aber meine Auswahl war eh schon zu umfangreich. Und bei Mord im orientexpress stimme ich Dir zu. Die Neuverfilmung war echt börk.....hier meine Auswahl, bitte nächtes Jahr 5x das Thema, jeweils ein anderes Genre :))) SF, Fantasy, Krimi, Komödie, Liebesfilm, Drama, Western....

    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2020/04/top-ten-thursday-09042020-10.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit den Aufteilungen der Genres ist es schwierig ;) Da hat jeder einen so unterschiedlichen Geschmack, ich bin mir da nicht sicher, dass da jeder was finden würde...

      Western, Komödien, Liebesfilme, Krimi, ... da hätte ich vielleicht jeweils 2 oder 3 die ich da direkt zuordnen könnte ;)

      Löschen
    2. bei Krimi kann man ja alles von Agatha Christie oder Sherlock Holmes nehmen :))

      Löschen
    3. ja, das ist dann ein Genre ... und nur mit A. Christie und Sherlock, das ist dann doch etwas eintönig ;) Die könntest du ja dann z. B. bei den Filmreihen nehmen.
      Zu explizite Themen ist bei so vielen Bloggern schwierig.
      Aber du kannst ja auch unabhängig vom TTT einen Post machen zu deinen Lieblingsfilm-Themen :)

      Löschen
  5. Guten Morgen,

    hier sind meine Top 10 für heute:
    TTT

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. guten morgen,

    Hach ein Thema ganz nach meinem Geschmack =)
    Vom Titel her kenne ich ebenfalls all deine Filme *freu*
    Gesehen habe ich des öfteren "Der Mann mit der eisernen Maske" war damals sogar 3x im Kino *g*
    Einmal gesehen "The Green Mile" und "Mord im Orientexpress ist noch auf meinem SuD =)

    Beste Grüße

    Sheena

    https://sheenascreativworld.blogspot.com/2020/04/aktion-top-ten-thursday-film-festival.html

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Aleshanee :)

    Ein tolles Thema, aber gar nicht so einfach ;) irgendwie hab ich nämlich den Eindruck, ich schaue weniger Filme als Serien^^ und viele Filme gefallen mir dann auch einfach nicht so gut. Wenn ich da heute Zeichentrick- & Reihenfilme außen vor gelassen hätte, wäre das eine sehr leere Liste geworden. Ob ich sie einzeln voll bekäme ... tja, Zeichentrick ja, beim anderen bin ich mir nicht sicher^^^

    Von den Filmen deiner Liste habe ich schon Avatar & Red Riding Hood geschaut. Avatar fand ich toll, aber zu meinen Lieblingen gehört er nicht. Red Riding Hood fand ich auch wirklich gut ... wobei ich gerade nicht mehr weiß, ob ich das Buch davor oder danach gelesen hatte. Jedenfalls konnte mich da auch der Film mehr überzeugen.

    Dann kenne ich noch Mord im Orientexpress, aber nicht den alten Film, sondern die Neuverfilmung. Krimis sind ja nicht so meins, aber ich wollte ihn doch mal schauen. Ich fand ihn gut, auch wenn ich die Auflösung ein bisschen offensichtlich fand.

    Der Mann mit der eisernen Maske wollte ich immer mal schauen, ist bisher aber nie geworden. Mein Papa meinte immer, ich solle den unbedingt mal schauen, weil er gut ist.

    Meine Lieblingsfilme

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mit Zeichentrick und Filmreihen, da hätte ich mich echt nicht entscheiden können :D
      Avatar find ich einfach mega genial gemacht und auch die Botschaft so aktuell und wichtig <3

      Oh, die Neuverfilmung von "Mord im Orientexpress" ist schrecklich *lach* Wenn man den alten Film kennt ist die wirklich total misslungen ... da würde ich dir echt raten, die alte nochmal anzuschauen, die mit Albert Finney als Poirot <3

      Löschen
    2. Bei mir kommen dann auch Filme auf die Liste, die ich zwar gut fand, aber Liebling würde ich sie nicht nennen. Und ich befürchte, dass die Zeichentrickliste beinahe voller Animes sein würde^^

      Ja, das hab ich schon von einigen gehört^^ ich bin nicht so der Fan von älteren Filmen, deswegen wird das wohl eher nicht.

      Löschen
  8. Liebe Aleshaniee,

    mit Filmen kann man mich auch locken. Eigentlich hätte ich wieder meine üblichen Top-Hits in Sachen Filmen nehmen können. Doch es muss ja auch mal etwas neues genannt werden.

    Von deinen Filmtiteln kenne ich einige, The Green Mile finde ich auch großartig, da habe ich auch kurz überlegt, ihn auf meine Liste zu nehmen. und ja, die alte Variante vom Mord im Orientexpress ist zigmal besser als die neue Verfilmung. Sean Connery mögen wir scheinbar beide. :-)

    Armageddon, Joker und The Legend sind mir einfach zu brutal, ich mag es lieber etwas "schöner". :-)


    Liebe Grüße und eine gute Osterzeit,
    Barbara

    https://sommerlese.blogspot.com/2020/04/top-ten-thursday-73.html

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen in die Runde :-)

    Liebe Alrehanee, Beinahe hätten wir Green Mile gemeinsam gehabt. Avatar habe ich im Kino gesehen und fand den Film richtig gut. In 3D war er ein richtiger Augenschmaus. Die anderen Filme sagen mir jetzt weniger.

    Liebe Grüße und ein schönes Osterfest,
    Gisela

    Meine Filme: HIER

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Alex,
    wir sind beide jetzt nicht so die Filmexperten! Ich gucke persönlich so gut wie gar nichts, Anja auch nur selten. Ins Kino gehen wir beide auch kaum..... jaaaa :D Aber Anja hat ein paar DVDs aus ihrem Regal gezogen ;)
    Ich habe auch so 4-5 DVDs hier, aber viel mehr ist es dann auch nicht. Wenn wir eine von meinen mit aufs Bild gestellt hätten, dann wäre es The Green Mile geworden, ein absolut toller Film!!!
    Armageddon und Der Mann mit der eisernen Maske kenne ich ebenfalls. Ob ich I am Legend mal gesehen habe, weiß ich ehrlich gesagt grad gar nicht, vom Namen kenne ich den Film, wie die meisten anderen auch. Aber ich schätze, gesehen habe ich davon nichts weiter.
    Bei Serien bin ich dann komplett raus, wenn das kommt :D Ich schaue wirklich NICHTS :D Aber vielleicht hat Anja dann ein paar zu bieten. Insgesamt finde ich es aber schon eine schöne Idee, die Bücher auch mal aufzubrechen. Viele schauen ja auch Serien und Filme :)
    Unsere Filme
    Liebe Grüße und schöne Ostern
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Dana! Mittlerweile schau ich auch nicht mehr viel bzw. eigentlich hauptsächlich Serien.
      Aber früher hab ich extrem viel gesehen :D Und es gibt ja doch einige wirklich gute Filme, die sich auch lohnen.

      Euch auch Schöne Ostern! <3

      Löschen
    2. Anja - Bambinis Bücherzauber09 April, 2020 19:46

      Huhu,
      ich hänge mich hier mal noch dran.
      Armageddon - gesehen, geweint, für gut befunden. Würde mir aber nie einfallen, wenn mich jemand nach meinen Lieblingsfilmen fragt, weil ich den Film so lagne wieder vergessen, bis ich ihn in irgendwelchen Programmankündigungen wieder entdecke ;)

      Avatar - bildgewaltig, schöner Film. Aber dafür gilt das gleiche wie oben.

      Der Mann in der eisernen Maske. Gesehen, aber auf den ersten Blick beim Durchscrolle nicht mal erkannt :D

      Red Hiding Hood habe ich auch im Regal, mochte ich damals auf jeden Fall auch, hab ich schon lange nicht mehr gesehen.

      Serien? Ich muss auch noch Serien aus dem Hut zaubern? Können wir nicht vielleicht bei Büchern bleiben? :D

      Viele Grüße und schöne Feiertage!

      Löschen
  11. Huhu,

    hier ziehe ich vor allem Liebesfilme vor.

    Armageddon
    ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme. In die Top 10 hat er es aber nicht geschafft. Aber der Film ist einfach toll.

    Avatar
    den mochte ich auch ziemlich gerne. Ich fand die Aufmachung klasse. Von der Story her hätte man aber mehr draus machen können. So richtig vom Hocker gehauen hat er mich nicht, aber ich mag ihn gerne.

    Der Mann mit der eisernen Maske
    Ich habe den einmal gesehen. ich fand ihn okay, aber vom Hocker gehauen hat er mich nicht.

    The Green Mile
    Den mochte ich auch total gern, aber zu meinen Lieblingsfilmen zähle ich ihn nicht.

    Red Rising Hood
    Das würde mich auch noch reizen, aber ich bin unsicher.

    Legend
    Ich habe es gesehen, kann mich aber kaum noch dran erinnern.

    hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2020/04/09/29080/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe auch Armageddon! Hab schon lange nicht mehr an den Film gedacht, aber wenn die beim Abschied alle Leaving on a jet plane singen - das hat mich immer so berührt <3 Und das Zusammenspiel von Bruce Willis und Ben Affleck fand ich einfach grandios. Der Mann mit der eisernen Maske und I am Legend kenne ich auch und fand ich auch gut. Instinct klingt echt interessant, den merke ich mir mal. Und Joker habe ich tatsächlich immer noch nicht gesehen, tatsächlich teilweise weil ich gehört habe, dass er so hart ist, und ich mag eigentlich keine traurigen Filme.
    Bei dem Thema bin ich auch wieder dabei, denn ich bin ein großer Filmfan :) Zu meinen Lieblingsfilmen geht es hier.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim "Joker" hatte ich gar nix vorher gehört, also nicht wirklich ... und bin da sehr unbedarft dran gegangen und ja, er ist wirklich extrem und hat mich sehr tief getroffen. Sowas schaue ich mir äußerst selten an, bin aber trotzdem froh, ihn angeschaut zu haben - er ist halt einfach genial gemacht!

      Löschen
    2. Vielleicht habe ich zu viel davon gehört ;)

      Löschen
    3. Ja, das kann gut sein... wenn einem zuviel darüber erzählt wird vorher, alleine schon wie der Film wirkt, kann das schon viel an der Erwartung verändern.

      Löschen
  13. Oh, "Red Riding Hood" wäre vielleicht ein toller Tipp für mich. Ich liebe ja "Snow White and the Huntsman", war aber von einigen anderen ähnlichen Verfilmungen sehr enttäuscht.

    Von "Mord im Orientexpress" kenne ich nur die Verfilmung mit Johnny Depp, die fand ich so mittelmäßig.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die neue mit Johnny Depp ist grausig, wirklich ^^ Falls dich der Krimi doch noch neugierig macht müsstest du dir die alte mit Albert Finney anschauen, die ist sooo genial! :D

      Löschen
  14. Hallo Aleshanee,
    dies war mal ein ganz anderes Thema und ich habe lange gegrübelt, welche 10 Filme ich hier nennen kann. Diese sind es nun geworden: https://buchundco.blogspot.com/2020/04/top-ten-thursday-lieblingsfilme.html
    Von deinen habe ich natürlich schon gehört. Einige hab ich auch schon gesehen.
    Liebe Grüße Christin

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Aleshanee,

    hm, nichts gegen Sean Connery,den mag ich total gerne, aber in der Rolle des belgischen Detektiv Hercule Poirot gefällt mit Peter Ustinov einfach besser...grins..

    Einige Filme haben wir dieses Mal durchaus gemeinsam. Die grüne Meile...I am Legend usw.

    Was mir etwas fehlt ist das Lustige....deshalb werfe ich noch die Filme/Bücher von Rita Falk und ihrem Kommissar Eberhofer in den Ring...bißchen Heimat und bißchen lustig muss auch sein....grins..

    Allen eine schöne Osterzeit...bleibt gesund...LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sean Connery ist da ja auch "nur" einer der Reisenden, den Poirot spielt Albert Finney. An sich mag ich Ustinov auch lieber, aber die Atmosphäre in dem Film ist genial!

      Eberhofer, ja die find ich auch cool! :D Aber lustige Filme ... find ich meistens einfach leider nicht lustig xD

      Dir auch ein schönes Osterwochenende!

      Löschen
  16. Hallo Aleshanee, :)
    oh, gut zu wissen, dass auch noch Serien und Kinderfilme und Zeichentrickfilme. Einige habe ich da schon dabei, weil die zu meinen liebsten gehören, aber da gibt es ja genug Auswahl.^^

    Avatar habe ich geschaut. Ich fand ihn gut, aber auch einiges befremdlich und er kam mir ewig lang vor. :D
    Oh, Der Mann mit der eisernen Maske. Den mochte ich sehr. :)
    Auch Red Riding Hood habe ich gesehen. Es ist schon länger her, aber ich habe ihn als gut in Erinnerung. :)
    Mord im Orientexpress habe ich ja erst gelesen, was mir sehr gefallen hat. „Leider“ habe ich nur die neue Verfilmung hier. Die werde ich auch noch schauen, aber ich habe meine Erwartungen auch schon heruntergeschraubt.^^ Den alten muss ich dann auf jeden Fall auch schauen.

    Hier sind meine liebsten Filme.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wenn einem ein Film "lang" vorkommt, dann läuft was falsch xD Ich fand Avatar mega genial, vor allem auch durch die Botschaft und die grandiose Optik!

      Oh ja, bitte schau dann auch die "alte" Verfilmung an, aber nicht die mit David Suchet (auch wenn die ebenfalls gut ist), sondern die mit A. Finney als Poirot und Sean Connery etc... wirklich grandios! Ich liebe diesen Film!!!

      Löschen
    2. Die Namen muss ich mir dann merken. :D Danke. :)

      Löschen
  17. Hey Aleshanee,

    oh, das ist genau mein Thema, da mache ich gerne mit. Ich habe nämlich einiges in Sachen Film(geschichte) nachzuholen :) Aber hey, dafür lese ich viel ^^
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und hier ist auch der Link von Melli:

      https://mellisbuchleben.blogspot.com/2020/04/aktion-top-ten-thursday-film-festival.html

      Löschen
  18. Hallihallo Aleshanee!
    Ein paar deiner Filme kommen mir tatsächlich bekannt vor, von dem meisten habe ich aber noch gar nichts gehört. Schade, dass "Instinct" nicht auf Netflix ist! Den hätte ich gerne geschaut ... naja, man kann nicht alles haben :D
    "The Green Mile" ist wirklich ein toller Film! Ein bisschen spooky, aber ich liebe diese Verknüpfung zwischen Realität und Fantasy, und er ist auch super umgesetzt.
    In unserem Beitrag haben wir ihn leider vergessen...

    Liebe Grüße!
    Yuki

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Aleshanee,

    Ich kenne die Hälfte deiner Filme, hab aber keinen einzigen auf meiner Liste. Das war heute aber auch echt kompliziert ohne die Zeichentrickfilme. Trotzdem ist hier meine Liste:
    https://shannons-schreibstuebchen.blogspot.com/2020/04/top-ten-thursday-5-lieblingsfilme.html

    LG Shannon

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Aleshanee,

    einige der Filme auf deiner Liste habe ich gesehen, andere kenne ich nur aus Empfehlungen. Red Riding Hood mochte ich auch recht gern.
    Ich hab bei meiner Liste alle Einschränkungen außer Acht gelassen, da ich sonst keine zehn Filme zusammen bekommen hätte...
    https://lucindaswunderland.de/2020/04/09/top-ten-thursday-lieblingsfilme/

    Ich wünsche dir ein zauberhafte Osterfest!
    Franzi

    AntwortenLöschen
  21. Huhu Aleshanee,

    nach langer langer Zeit habe ich auch endlich wieder am TTT teilgenommen und möchte das nun beibehalten!
    Von deinen Filmen habe ich tatsächlich nur Avatar geguckt, mein erster 3D Film im Kino!

    Liebe Grüße und schöne Ostern,
    Jana
    https://zauberhaftebuecherwelt.blogspot.com/2020/04/top-ten-thursday-zeige-uns-10-deiner.html

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com