Donnerstag, 18. Juni 2020

Top Ten Thursday ~ Serien Marathon


Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:


10 deiner liebsten Serien (ab dem Jahr 2000)



Nachdem die Film und Serien Welt etwas spezifischer gewünscht wurde, fangen wir mal mit den Serien aus den letzten Jahren an! Ich bin gespannt welche da von euch auf den Top Ten Plätzen landen und hoffe auf neue Tipps für mich :D

Es sind leider 12 geworden statt 10, aber ich kann einfach nix mehr streichen! Sorry, not sorry xD


Orange is the new black

Quelle: wikipedia.de

Die Serie basiert auf dem Buch Orange Is the New Black: Mein Jahr im Frauenknast von Piper Kerman. "Piper" kommt in den Knast, weil sie einen Koffer voller Drogen transportiert hat und erzählt von dem Leben der vielen unterschiedlichen Frauen, die aus den verschiedensten Gründen in dem Gefängnis gelandet sind.
👉 Großartiges Frauenporträt und teilweise witzig, teilweise sehr bewegend gemacht!
7 Staffeln - ich hab aber gehört, es soll noch eine kommen ...


Penny Dreadful

© fernsehserien.de

„Penny Dreadful“ ist eine psycho-thriller Serie, bei der Monster aus traditionellen Schauergeschichten vorkommen. Hauptfiguren sind unter anderem der Forscher Sir Malcolm Murray, der amerikanische Revolverheld Ethan Chandler und Miss Vanessa Ives. Sie bekämpfen übernatürliche Kräfte im viktorianischen London. Dabei treffen sie auf Figuren wie Dr. Frankenstein und sein Monster, den unsterblichen Dorian Gray und weitere Kreaturen wie Hexen, Werwölfe und Vampire. (Text: AP) Textquelle: Fernsehserien.de

👉 Düster, brutal und sehr abgefahren! 
Leider nur 3 Staffeln. Keine mehr geplant soweit ich weiß.



Tote Mädchen lügen nicht


© netflix - Quelle: echt-jetzt.blogspot.com

Die erste Staffel basiert auf der Buchvorlage - der Selbstmord eines Mädchens rührt unter den hinterbliebenden Freunden viele Wunden auf ... Ich fand auch die 2. und 3. Staffel richtig gut, denn die Macher nehmen auch viele andere, wichtige Themen der Jugendlichen unter die Lupe.

👉 Keine einfache Serie, triggert eine Menge mit Gewalt und Sex, sollte man sich also gut überlegen, wenn man da Bedenken hat. Soweit ich weiß ist eine vierte Staffel in Planung



Der dunkle Kristall
   
© Netflix - Quelle: de.flixable.com
Hier hat Netflix eine Serie gemacht zu einem sehr alten Film, der auch jetzt wieder mit "Puppen" als Charaktere aufwartet - es ist die Vorgeschichte zum Film "Der dunkle Kristall" aus dem Jahr 1982

👉 In der ersten halben Stunde war ich noch echt unschlüssig, ob ich die Serie anschauen möchte, aber es entwickelt sich so genial und ist so toll gemacht, von den Ideen her, der Optik und auch der Musik, ein richtiger Augenschmaus :)



Dr. House

Quelle: lospochocleros.com
Dr. House - ein Spezialist für Diagnostik, der all jene Fälle übernimmt, bei denen alle anderen am Ende ihrer Weisheit sind. Neben den außergewöhnlichen Patienten und Krankheitsbildern steht für mich aber Dr. House selbst im Mittelpunkt, nach außen ein Misanthrop, was sich mit seinem Beruf ja eigentlich gar nicht vereint - man aber im Laufe der Serie sehr gut erkennt, warum er ist wie er ist.
Seine tragische Rolle hat mich sehr berührt, aber auch Spannung und Witz fehlt in der Serie nicht.

👉 Ich mag normal keine Krankenhausserien, aber Dr. House ist für mich absolut genial. Trotz seinem Zynismus und ja, menschenverachtenden Verhalten hat er sich in mein Herz geschlichen <3
8 Staffeln
 


Stranger Things 

Quelle: Kino.de

Im Setting der 80er Jahre trifft eine Gruppe von Kindern auf ein außergewöhnliches Mädchen, das besondere Fähigkeiten besitzt. Dahinter steckt allerdings viel mehr, als sie jemals vermutet hätten ... dann verschwindet auch noch ein Junge, mysteriöse Erscheinungen treten zutage und eine dubiose Firma tut alles, um ihre Geheimnisse unter der Oberfläche zu behalten.

👉 Schon alleine das Setting ist genial gemacht, grade für mich die ich in den 80er Jahren aufgewachsen bin! Aber auch die Kids spielen mega, die Story ist sehr abgefahren und der Grusel und die Spannung steigen!
Die letzte, vierte Staffel fehlt noch 


Dexter

Quelle: primevideo.com

Dexter hat ein Doppelleben - während er tagsüber bei der Polizei als Blutanalyst arbeitet, ist er nachts selbst als Mörder unterwegs. Allerdings ist er einer von den Guten, denn seine Opfer sind selbst alle Mörder. 
Als sein Vater bemerkte, dass Dexter als Kind schon gewisse morbide Neigungen verspürt hat, versucht er das beste daraus zu machen und ihm einen sinnvollen Beigeschmack zu verpassen. Dadurch geht er äußerst gewitzt vor und hält sich an die Regeln seines Dads, doch gerät er immer mehr in Schwierigkeiten.

👉 Was für ein außergewöhnliches Konzept!!! Ein Blick in den Kopf eines Serienmörders, der seine Taten unter Selbstjustiz verbucht, da er nur böse Menschen umbringt. Anfangs hatte ich noch meine Schwierigkeiten, aber dann hab ich jede Folge durchgesuchtet. 8 Staffeln


Dark

netflix serie - bildquelle: ccc-film.im-netz.de
In einer gewöhnlichen deutschen Kleinstadt verschwinden plötzlich zwei Kinder. Im Laufe der Ermittlungen wird immer deutlicher, dass sich hinter der idyllischen, kleinbürgerlichen Fassade des Ortes ungeahnte Abgründe verbergen. (google.com)

👉 Wie ich das beschreiben soll keine Ahnung *lach* Das ist so abgefahren, das ich keine Worte finde! Düster, mysteriös, ein Spiel mit der Zeit und eine Menge Geheimnisse - ich finds mega!
Die vierte und letzte Staffel startet in zwei Wochen auf netflix!



Sherlock

Bildquelle: youtube.com
Sherlock Holmes und Doktor Watson in unserer heutigen Zeit - manche mögen die neue Interpretation des "Sherlock" hier gar nicht, aber ich finde die Serie äußerst gelungen und vor allem auch die Figuren und wie es gemacht ist. Die vierte Staffel hat mich allerdings etwas unbefriedigt zurückgelassen und leider hört man auch nichts von einer Fortsetzung ...

👉 Für mich eine außergewöhnliche Umsetzung, die zum Ende hin etwas nachlässt

Vier Staffeln mit jeweils 3 Folgen in Filmlänge plus eine Special Folge


The Walking Dead

Bildquelle: tvmovie.de
Zombie Apokalypse, die sich vor allem aber auf die Gesellschaft und die zwischenmenschlichen Konflikte fokussiert.

👉 Mega coole Serie, mit der ich meine Zombie-Phobie besiegt habe xD Allerdings hab ich nach der siebten Staffel aufgehört, die fand ich irgendwie nicht so prickelnd... allerdings hab ich schon vor, den Rest noch anzuschauen. Die 10. Staffel soll die finale sein, was ich gehört habe.



Supernatural

Bildquelle: serienjunkies.de

Ein Road-Trip der besonderen Art: Die beiden Winchester Brüder erhalten die Familien Tradition und sind Jäger von Dämonen und sonstigen widernatürlichen Kreaturen.

👉 Absoluter Suchtfaktor!
 
Bisher 14 Staffeln mit jeweils ca. 22 Folgen, neue Staffel ist geplant soweit ich weiß



 Game of Thrones

Bildquelle: sky.de
Muss ich nix mehr sagen dazu oder? :D Sehr genial gemacht, nur vom Ende hätte ich noch mehr erwartet bzw. von der ganzen letzten Staffel. Trotzdem fand ich es gut gelöst, nachdem ja keine schriftliche Vorlage mehr dazu da war ... 





Das Thema für nächste Woche

 10 Bücher, die ein Gebäude auf dem Cover haben

Kommentare:

  1. Hallo Aleshanee
    Wir haben heute die zwei "Game of Thrones" & "Stranger Things" Serien gemeinsam auf unsere Liste. "Supernatural" & "Dark" schaue ich auch sehr gerne an. Aber die Serien habe ich nicht auf meiner Liste darauf stehen. Aber die gehören auch zu meine Lieblingsserien.

    https://mybookseriemovieblog.blogspot.com/2020/06/top-ten-thursday-55.html

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Aleshanee,
    Gemeinsamkeiten haben wir keine. Ich habe auch keine von deinen genannten Serien geschaut. Von Orange is the new black habe ich die Buchvorlage geschenkt bekommen, aber bisher steht das Buch noch im Regal. Die Serie will ich mir auch noch anschauen.
    Von Tote Mädchen lügen nicht habe ich das Buch gelesen und habe mal kurz mitgeschaut, als eine Freundin die Serie gesehen hat. Bei der Badewannenszene war ich aber wieder draußen. Da bin ich wohl etwas empfindlich, aber ich kann auch keine Krankenhausserien schauen. Mir wird bei OP-Szenen immer schlecht. :-)
    Sherlock möchte ich mir noch anschauen. Mich reizt die Verlagerung in die heutige Zeit. Elementary hat mich leider enttäuscht. Ich hoffe, dass mir Sherlock besser gefallen wird.
    Liebe Grüße
    Tinette
    Meine heutige Serien-Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tote Mädchen lügen nicht finde ich von den Botschaften her sehr wichtig. Klar die letzte Folge ist heftig und ja auch umstritten, aber die muss man ja nicht anschauen, wenn es einem zu viel wird. Ich fand halt auch die nachfolgenden Staffeln echt gut, weil noch mehr Problematiken aufgegriffen wurden und ich fand sogar die letzte Folge der zweiten Staffel noch schlimmer als bei der ersten! Aber es zeigt eben viele Themen auf, über die wenig gesprochen wird, die Umsetzung fand ich einfach richtig gut!

      Sherlock ist klasse! Das ganze ins Heute zu setzen hat mich auch gereizt und auch hier find ich die Umsetzung super gemacht! Schade dass da nichts mehr kommt ...

      Löschen
  3. Guten Morgen, erstaunlich, dass ich fast alle Serien nicht gesehen habe. Dexter habe ich abgebrochen, da lag mir der Erzähstil überhaupt nicht. Dr House schaut mein Freund, da habe ich viele Folgen mitgeschaut aber zum Schluß hat es mich genervt. ER versuchen 10 Sachen, die nicht taugen, bis der Patient fast abnippelt, dann haben sie plötzlich die Lösung. Das war dann zu sehr Schema F. Bei Bones ist das übrigens auch so. Die Person, die am kürzesten zu sehen ist, die ist es dann. Ich finde so etwas schade, da tröstet mich auch das drumherum nicht mehr. Supernatural habe ich 87 Staffeln zu Hause auf DVD aber tatsächlich noch nie gesehen. Ansonsten kenne ich nur noch Sherlock. Wir haben kein netflix und ich möchte das auch nicht, da ich meine knappe freie Zeit lieber lesend verbringe, Netflix würde mich zu sehr in Versuchung führen.

    Hier meine Auswahl, in der viele alte SF Serien fehlen. Krieg der Welten, V-die Außerirdischen, 4400, Taken, Earth2,Earth, final conflict, Stargate Atlantis und und und

    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2020/06/top-ten-thursday-18062020-die-liebsten.html#more

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Schema an sich ist in Dr. House natürlich immer gleich, aber ich find die Figuren einfach so mega und ihre Entwicklungen, allen voran natürlich Dr. House. Ich liebe seinen Charakter und wie man immer tiefer in seine Gefühlswelt blickt, je weiter die Serie geht! Das funktioniert auch nicht so gut wenn man die Serie nur so häppchenweise bzw. durcheinander anschaut ;)

      Supernatural ist eine mega gute Serie!!! Wenn du damit anfängst, kannst du nicht wieder aufhören xD

      Löschen
  4. Guten Morgen Aleshanee,

    kaum zu glauben aber was Serien angeht haben wir einen etwas ähnlicheren Geschmack als bei Büchern. Denn wir haben tatsächlich gleich 3 Gemeinsamkeiten. Auf meiner Liste finden sich auch Stranger Things, Supernatural und Sherlock. Alles Serien, bei denen ich absolut verstehe, warum sie zu deinen Lieblingen gehören.

    Von deinen anderen kenne ich natürlich Dr. House und auch Tote Mädchen lügen nicht. Bei der zweiten Serie bin ich bisher aber nicht über Staffel eins hinausgekommen. Was GoT angeht, so bin ich wahrscheinlich eine der letzten die bisher nicht eine Folge dieser Serie gesehen hat :D

    Hier ist mein heutiger Beitrag

    Liebste Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das ist ja schön :)
      Bei Tote Mädchen lügen nicht gehen die Meinungen ja sehr auseinander, was die Fortsetzung betrifft - ich fands mega gut, dass sie weitergemacht haben und die Themen noch mehr ausgebaut, da kommt noch sehr viel, was angesprochen wird und ich find die Umsetzung einfach klasse gemacht: viel Stoff zum nachdenken.

      Haha, ja GoT, das muss man eigentlich gesehen haben - zum einen ist es ja sehr umfangreich und hat alles dabei, Intrigen, Leidenschaften, phantastische Elemente und geniale Schauspieler/Figuren, eine mega Optik und tolle Musik. Also ein Muss :D

      Löschen
    2. GoT habe ich bis Staffel 3 geschaut, dann habe ich aufghört, und das mir als Fantasy Fan

      Löschen
  5. Guten Morgen Aleshanee,

    ein schönes Thema, auch wenn ich leider weniger zum Serien Gucken komme, wie ich das am Liebsten machen würde. Game of Thrones haben wir gemeinsam und ja dazu muss man wirklich nicht viel sagen und ich kann auch mit deiner Meinung dazu voll mitgehen.

    Sonst habe ich die erste Staffel von Tote Mädchen lügen nicht gesehen. Fand ich auch echt gut, aktuell hab ich aber kein Netflix, weshalb ich da noch nicht weitergeguckt habe.

    Von Dr. House hab ich früher sporadisch immer mal ein paar Folgen geschaut. Mochte ich auch ganz gerne, aber nicht so, dass ich es regelmäßig verfolgt hätte.
    Bei Orange is the new Black hab ich mit den ersten paar Folgen angefangen, da ich durch den Hype drum neugierig wurde. Leider konnte ich aber eher weniger damit anfangen.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dr. House find ich mega! Seine Rolle hier ist so ... tragisch, das bekommt man aber erst so richtig gut mit, wenn man die Serie der Reihe nach anschaut (wie ja es ja doch meistens so ist) und die Entwicklungen der ganzen Figuren finde ich hier einfach klasse. Ich mag House einfach <3

      Orange is the new black - da war ich nach den ersten Folgen auch noch nicht so ganz überzeugt, aber dann konnte ich nicht mehr aufhören. Das entwickelt sich auch noch mega gut! :D

      Löschen
    2. Ich hab das Gefühl du willst mir beide Serien gerade nochmal so richtig schmackhaft machen :D

      Löschen
  6. guten morgen,

    Sooohooo heute bin ich auch wieder dabei =) https://sheenascreativworld.blogspot.com/2020/06/aktion-top-ten-thursday-zeige-uns-10.html

    Von deinen Serien hab ich gesehen: Orange is the new black und Sherlock. Beide habe ich auch aufgeführt =)
    Dr. House hab ich früher mal eine Zeitlang auf RTL verfolgt ;-)
    Die restlichen Serien kenn ich jetzt allerdings nur vom Namen her.

    Herzliche Donnerstagsgrüße Sheena

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Aleshanee,

    von deiner Liste habe ich als einziges Game of Thrones komplett geschaut. Die Serie hat es aber nicht auf meine Top 10 geschafft. Dazu hat sie mich zu wenig gefesselt.
    Wenn ich mich endlich bei Netflix anmelde, stehen aber auch Stranger Things und Orange is the new Black bei mir hoch im Kurs. Davon habe ich schon so viel Gutes gehört.

    Meine Auswahl habe ich tatsächlich gerade so zusammen bekommen, denn es sind nur Serien darauf, die bereits abgeschlossen sind. Wir gucken zwar aktuell auch einiges, wie American Horror Story oder Outlander, doch die haben es mir einfach noch nicht so angetan.

    Hier geht es zur Auswahl.

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. O.O Dich hat GoT nicht fesseln können?! *lach* Wie geht das? :D

      Stranger Things ist mega klasse! Vor allem fand ich es auch so genial, dass es in den 80er Jahren spielt, war ja meine Kindheit :P Aber auch das "dunkle, mystische" ist hier sehr abgedreht und hat mich total fasziniert!

      Orange is the new black, da waren die ersten Folgen für mich noch nicht so überzeugend, aber dann! Suchtfaktor! Ich konnte nicht mehr aufhören! :D

      Löschen
  8. Guten Morgen Aleshanee :)

    Ich glaube, bei mir wirst du heute nicht so viele Serien für dich finden ... denn ich konnte leider nicht widerstehen und musste auch Animes mit drauf nehmen ;) ohne geht einfach nicht^^ Mit Sherlock haben wir eine Gemeinsamkeit, aber das hatte ich mir schon fast gedacht ;)

    Der dunkle Kristall steht seit gefühlten Ewigkeiten auf meiner Liste bei Netflix, aber momentan hat er mich einfach nicht so richtig angefixt. Irgendwann aber sicher noch ;) bei Dark werde ich vielleicht auch mal noch reinschauen ... wobei mir eine Freundin gesagt hat, dass man da besser alle Staffeln weitgehend hintereinander wegschauen sollte, damit man nicht durcheinander kommt. Was momentan ja so eher nicht meins ist ... ich schaue eine Staffel und brauche dann erstmal ne Weile was anderes.
    Mit GoT hab ich es schon 2x mal versucht ... bin beide Male nicht mal bis zum Ende der ersten Folge gekommen^^

    Hier gehts zu meinem Beitrag

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Animes und Zeichentrick kommen ja noch ^^ Ich muss die Film/Serien Themen etwas eingrenzen, da mir sonst die Auswahl zu groß vorkommt ...

      Der dunkle Kristall hat mich in der ersten Folge noch nicht so erwischt - man muss sich da einfach auch an die Aufmachung gewöhnen - aber dann hats mich total gepackt!
      Ja, Dark sollte man wirklich recht zeitnah anschauen, das ist sonst zu wirr, aber ich finds mega klasse und total abgefahren xD

      Nicht mal bis zum Ende der ersten Folge bei GoT?! Da muss man aber schon etwas mehr Chancen geben *lach* Immer 2-3 Folgen anschauen, also ich mach das zumindest so, damit ich ein bisschen ein Gespür dafür bekomme. Bei der ersten Folge alleine erwischt es mich meistens noch nicht.

      Löschen
    2. Die kommen noch? :O das wird dann wohl mein Thema werden :D aber da hab ich dann noch mehr Auswahlschwierigkeiten^^ Ich hab zwar von Realserien viele gesehen, aber wenige dabei, die ich wirklich gesuchtet habe oder die mir nachhaltig im Gedächtnis geblieben sind. Da wäre meine Liste heute nicht voll geworden.

      Ja, einige sagen, dass man bei GoT ein paar Folgen schauen muss, bis es wirklich richtig losgeht. Momentan hab ich aber leider das Problem, dass mich die erste Folge packen muss ... ansonsten suche ich mir was anderes (was dann im Regelfall auf Animes hinausläuft). Ich hab da kein Durchhaltevermögen^^ wo ich mich bei Büchern mit abbrechen so schwer tue, ziehe ich das hier echt rigoros durch^^

      Löschen
  9. Einen schönen guten Morgen.

    Liebe Aleshanee, wir haben eine Gemeinsamkeit mit "Game of Thrones"!. "Tote Mädchen lügen nicht" würde mich auch interessieren. Alle anderen Serien sagen mir gar nichts. Ich schaue wirklich sehr wenig Filme an.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Meine magere Ausbeute:
    HIER

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Filme" schau ich auch so gut wie gar nicht mehr ;)
      Aber Serien schau ich dann doch immer wieder gerne, bin da aber sehr heikel immer mit meiner Auswahl ^^

      Löschen
  10. Guten Morgen,

    ich hab es tatsächlich geschafft, an den Donnerstag und die Top Ten zu denken. YAYYYYY

    Tote Mädchen lügen nicht... da hab ich die erste Staffel gesehen, aber irgendwie hat sie mich nciht sooooo vom Hocker gehauen, wie ich es erhofft habe. Wobei ich sagen muss, das ich sie nicht schlecht fand, aber irgendwie weiß auch nicht.... Irgendwie hat das Bum Bäm Wow einfach gefehlt

    Dr House .. Oh ja.. eine absolut geniale Serie mit viel schwarzem Humor. Ich liebe es, wirklich. Hab ich auch in meiner Liste stehen.

    Sherlock.... oh ja.... genial ... genau wie the Walking Dead. ^^ TWD Hat es allerdings nicht in meine Liste geschafft. Musste wirklich ordentlich überlegen, was ich reinnehme ^^ ..... ich glaube ich wäre locker auf 20 Serien gekommen. Mindestens *lach*

    Supernatural hab ich auch in meiner Liste und Game of Thrones. ich bin nie wieter als die erste Staffel gekommen ... X.x

    Hier geht es zu meinem Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Taya!
      Das "Bum Bäm Wow" Gefühl hat die Serie "Tote Mädchen ..." auch nicht - aber ich finde es von der Thematik her einfach unglaublich gut umgesetzt und überhaupt, dass diese Themen mal aufgegriffen und so "schonungslos" gezeigt werden sehr gut. Deshalb musste die einfach mit auf die Liste.

      Löschen
  11. Hallöchen,
    ich bin heute auch wieder dabei :)
    Da Serien neben Büchern mein Lieblingsthema sind, musste ich einfach mitmachen!

    Sherlock und Dr. House schaue ich zwar, aber sie haben es diese Woche nicht auf meine Liste geschafft :D

    Liebe Grüße
    Susanne

    Mein Beitrag: https://aeppelwoimeetsastra.blogspot.com/2020/06/top-ten-thursday-serien-2000.html

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    ich schaue nicht viele Serien. Früher habe ich einige Serien gesuchtet, heute werde ich nach 2 Folgen am Stück schon unruhig, weil mich meine Bücher rufen ;)

    von deinen vorgestellten Serien kenne ich Dark und Tote Mädchen lügen nicht. Vom letzterer haben wir jetzt die ersten zwei Folgen der neuen Staffel geschaut, sind aber noch skeptisch...

    In oitnb hatte ich mal fünf Minuten reingeschaut, das hatte mich auf den ersten Blick irgendwie nicht überzeugt.

    Der dunkle Kristiall spricht mich vom Bild total an - das typische Cover-Problem bei Büchern :D
    Da schaue ich mir auf jeden Fall mal einen Trailer an.

    Game of Thrones meide ich noch. Eigentlich hatte ich mir immer vorgenommen, zuerst die Bücher zu lesen. Aber ob ich jemals dazu kommen werde?!

    Meine Serien sind überwiegend schon älter.

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joa, das kommt drauf an ... manche Serien, die ich anfange, da werde ich auch unruhig und möchte lieber zum Buch greifen. Die schaue ich dann eben nicht weiter.

      ABER es gibt eben auch Serien, da denke ich mir dann: noch eine Folge. Okay, nur noch eine Folge ... und dann ist es halb 2 nachts und ich hab 7-8 Folgen durchgesuchtet *lach* Das sind dann die, die hier in der Top Ten auftauchen :D

      Orange is the new black, da hatten mich die ersten Folgen auch noch nicht so mitgerissen, aber dann! Dann bleibt man wirklich hängen!

      Löschen
    2. das Gefühl kenne ich, die Bücher rufen sehr, sehr laut. Wir schauen eher Abends nach Feierabend. Männe zappt eh und dann kann ich nicht lesen und einen extra leseraum habe ich nicht. Dafür lese ich viel am Wochenende und wenn er unterwegs ist. In Corona Zeiten leider weniger :)

      Löschen
    3. Anja - Bambinis Bücherzauber20 Juni, 2020 20:19

      Huhu,
      7 Folgen am Stück zu schauen ist für mich tatsächlich unvorstellbar. So viel Sitzfleisch habe ich wohl nicht. Oder einfach noch nicht die richtigen Serien entdeckt ;)

      Vielleicht muss ich es dann irgendwann nochmal mit mehr als 5 Minuten Orange versuchen.

      Löschen
    4. Haha, ja das ist manchmal - in Ausnahmefällen - abends wenn ich einfach nicht mehr aufhören kann zu schauen, da wirds dann schon mal spät xD

      Löschen
  13. Hallo Aleshanee,
    nach einiger Suche habe ich doch 10 Serien für das heutige Thema zusammenbekommen. Hier ist mein Beitrag dazu https://buchundco.blogspot.com/2020/06/top-ten-thursday-serien-nach-dem-jahr.html
    Ich musste zunächst erst mal schauen, welche der Serien erst nach 2000 gestartet sind, da ich viele Wiederholungen schaue.
    Dr. House und Supernatural habe ich auch schon zum Teil angesehen. In Sherlock möchte ich noch einmal reinsehen. The Walking Dead ist mir irgendwann zu gruselig geworden, um es abends noch anzusehen, so dass ich hier nur die ersten 3 Staffeln kenne. GoT reizt mich jetzt nicht wirklich. Vielleicht werde ich hier erst mal die Bücher lesen.
    Eine schöne Zeit und liebe Grüße von Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich fand ja The Walking Dead vor allem noch in den ersten Folgen total gruselig, und dann wurds schon "normal" *lach* Ich konnte ja vorher nichts mit Zombies anschauen - die Serie hat mich geheilt xD

      Löschen
  14. Hallo Aleshanee,
    das heutige Thema war gar nicht so einfach für mich, da ich wirklich sehr wenig fern sehe. Nach vielen Überlegungen habe ich es dann gerade mal auf sieben Serien geschafft.
    Von deinen Serien kenne ich nur "Game of Thrones" dem Namen nach, habe auch die Bücher (noch) nicht gelesen. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das etwas für mich sein könnte.

    Liebe Grüße
    Susanne

    Meine Serien

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Aleshanee,

    Sherlock.....Supernatural....Dr. House....der Mann ist irre, aber genial und deshalb mag ich diese Serie auch sehr...

    Außerdem mag ich sehr ....englische Serie wie ...Father Brown....Grantchester ...Dr. Martin..und ziemlich alt ...Das Haus am Eaton Place...

    Ich habe was übrig für Mediziner, die etwas eigenartig sind, aber trotzdem tolle Ärzte sind.....augenzwickern..

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  16. Huhu,

    Dr. House mochte ich auch ganz gerne, aber so weit oben ist es bei mir nicht. Supernatural habe ich mal angefangen, aber schon nach der 1. Folge abgebrochen. War nicht meins.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2020/06/17/ttt-147-deine-10-liebsten-tv-serien-ab-2000/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei ist Supernatural eine mega gute Serie! Nach einer Folge ist sowas immer schwer zu beurteilen finde ich, ich guck mir meistens schon 3-4 Folgen an, denn das kann sich schon nochmal drehen.

      Löschen
  17. Huhu Aleshanee! Ich kenne The Walking Dead, Penny Dreadful, Dexter, Supernatural, Dr. House, Stranger Things und Sherlock von deiner Liste. :-) Nicht von allen Serien alle Folgen, aber z. B. bei TWD bin ich auf aktuellem Stand. Ich liebe diese Serie einfach und erinnere mich immer noch, wie geschockt ich war bei den Szenen im Wald mit Negan in Staffel 6 und 7. Inzwischen muss ich sagen, mag ich die Figur sogar. Obwohl ich ihm Glenn und Abraham nie verzeihen kann. Von Penny Dreadful kenne ich Staffel 1, ebenso von GoT, ich komme einfach nicht weiter, habe die erste Staffel sogar zwei Mal gesehen. Sherlock fand ich Staffel 3 nicht ganz so toll. Und von Supernatural habe ich auch einiges gesehen, aber nicht wirklich chronologisch.
    Hach ja, es gibt so viele gute Serien.
    Hier ist mein Beitrag: https://blackfairys-buecher.blogspot.com/2020/06/top-ten-thursday-am-180620.html
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  18. Hayy,

    "Penny Dreadful" klingt tatsächlich sehr interessant und erinnert mich etwas an "Grimm" vom Konzept, obwohl das in einem anderen Jahrhundert spielt.

    "Tote Mädchen lügen nicht" habe ich damals gelesen und geliebt. Deswegen hatte ich mich wirklich gefreut, als es hieß, dass es verfilmt wird. Bis über die erste Staffel hinaus habe ich es aber nicht geschafft. Irgendwie hat mich die Darrstellung etwas sehr irritiert. Dafür war mir Justin tatsächlich der Serie lieber und Clay konnte ich gar nicht leiden. Nach der vierten Staffel soll ja jetzt auch Schluss sein, soweit ich weiß.

    "Dr. House" steht bei uns auch auf der Liste! Der liebe Herr Doktor ist aber auch genial. Und generell liebe ich einfach die Dynamiken zwischen den Charakteren und besonders Chase hat einen besonderen Platz in meinem Herzen bekommen. Zusammen mit 13 und Wilson.

    "Stranger Things" habe ich nur die erste Folge gesehen, aber ich glaube einfach, dass kindliche Protagonisten mir zu jung sind.

    "Dexter" wurde mir lustigerweise erst vor ein paar Tagen von einem Freund empfohlen. Jetzt sollte ich sie wirklich mal anfangen.

    "Dark" habe ich auch einmal angefangen, aber nie beendet. Vielleicht sollte ich es mal wieder schauen, obwohl es mich damals schon etwas verwirrt hat.

    "Sherlock" liebt Irving ja, ich muss gestehen, dass ich nur die erste Staffel geschaut habe. Die Folgen sind etwas lang...

    "The Walking Dead" habe ich auch nur die erste Folge gesehen und es nicht weiter geschafft. Eigentlich habe ich das zusammen mit einem Freund geschaut, aber dann haben wir nie Zeit gefunden, um weiter zu schauen.


    "Supernatural" ist toll! Ich schaue das schon nur für die Dynamik der Charaktere. Natürlich hilft auch das supernatürliche Zeug und der ein oder andere Engel.

    "Game of Thrones" liebe ich auch. Trotzdem akzeptiere ich die letzte Staffel nicht so wirklich. Jetzt mal ernsthaft; die schmeißen einfach character growth und eine gesamte redemption arc weg, um Schwachsinn zu erstellen. So viele Charaktere haben gegensätzlich zu dem gehandelt, was sie vorher als Linie hatten...

    Unsere Liste findest du hier.

    xoxo Shade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu! Also mit "Grimm" kann man Penny Dreadful nicht vergleichen - finde ich, das ist schon um einiges düsterer und ziemlich abgefahren, ich fands jedenfalls mega gut!

      Von "Tote Mädchen lügen nicht" kenne ich nur die Serie und die fand ich wirklich super umgesetzt. Auch die Fortsetzungen fand ich toll, weil sie da noch mehr Thematiken aufgegriffen haben. Wichtige Serie finde ich!

      Kindliche Protas bzw. Kinder stören mich nicht, kommt halt drauf an wie es gemacht ist. Das spielt ja in den 80ern, also meiner Kindheit xD Vielleicht fühl ich da deshalb so eine Verbindung. Die Serie ist aber auch echt mega gut gemacht und entwickelt sich total abgefahren, genauso wie DARK. Und ja, die fand ich auch sehr verwirrend, sollte man vielleicht auch zeitnah anschauen. Ich freu mich jedenfall schon sehr auf die dritte Staffel, die kommt ja jetzt Ende Juni!

      HAha, ja bei GoT am Ende waren wohl viele nicht so begeistert - hätte man vielleicht besser lösen können, aber ich war zufrieden, auch wenn es ruhig noch etwas "mehr" sein hätte können...

      Löschen
  19. Hallo Aleshanee,

    heute bin ich nicht dabei, weil ich bei Serien kaum mitreden kann. Aber ich war halt neugierig, was du so schaust. :D Got und TWD sind meine Favoriten. Diese Serien liebe ich. Übrigens, ich mochte den Ausgang von GoT auch. Für mich hat's gepasst.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Ende von GoT, ... hätte man vielleicht noch ein bisschen mehr draus machen können, aber gut, ich war zufrieden dass ich überhaupt ein Ende präsentiert bekam. Von den Büchern wirds ja wohl keins mehr geben.

      Löschen
  20. Hallo Aleshanee, :)
    von Tote Mädchen lügen nicht habe ich die erste Staffel gesehen, die ich wirklich gut fand. Die zweite konnte mich aber nicht mehr packen.
    Sherlock habe ich auch dabei. Eine geniale Serie! :) Und auch Game of Thrones habe ich genannt. Die letzte Staffel kenne ich noch nicht, aber viele sagen, dass es nicht so gut war, also werde ich meine Erwartungen dann auch runterschrauben.
    Von Supernatural und The Walking Dead kenne ich ein paar Ausschnitte. Beide sehr interessante Serien, aber ich weiß nicht, ob sie mir nicht zu krass sind.
    Dr. House war irgendwie nie meins. :D
    Und Der dunkle Kristall und Orange ist the new Black möchte ich gerne mal schauen. :)

    Mein heutiger Beitrag.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  21. Hallöchen,

    irgendwie ist an mir ganz vorbei gegangen hier auch noch meinen Link zu meinem Post dazu zu lassen.
    Gesehen habe ich von deinen Serien:
    - Dr. House(da habe ich die ersten 4 Staffeln auf DVD)
    - 13 Reasons why (habe ich allerdings nach der ersten Staffel abgebrochen, habe aber das Buch im Regal stehen)
    - Sherlock (allerdings nur so ein paar einzelne Szenen)
    und von GoT habe ich genau die erste Folge gesehen.

    Die meisten deiner anderen Serien stehen auf meiner Want-to-Watch Liste. Nur von "Penny Dreadful" und "Der dunkle Kristall" hatte ich vorher noch nichts gehört.

    Viele Grüße
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com