Mittwoch, 17. Juni 2020

Fazit zu Elfenlicht von Bernhard Hennen

Ein Zeitalter lang haben sie die Geschicke der Welt bestimmt, doch nun beginnt das Licht der Elfen zu verblassen. Einzig Königin Emerelle und ihr Schwertmeister Ollowein stellen sich den übermächtigen Trollen, doch die sind bei weitem nicht die größte Gefahr.


Mein Fazit: Die Geschichte startet einige Wochen nach den Ereignissen von Band 2 und baut auf den Vorgängern auf.
Die Schlacht mit den Trollen scheint geschlagen, dennoch ist der Krieg noch lange nicht vorbei - aber auch andere dunkle Mächte bedrohen das Elfenreich und die Königin greift zu bedenklichen Mitteln, um diese abzuwehren.

Ich finde die Fortsetzung äußert gelungen und hatte viel Spaß auf den über 900 Seiten, die wirklich kaum Längen aufgewiesen haben. Die Sichtwechsel zwischen den Figuren und der damit verbundene Blick auf das große Ganze haben mir sehr gut gefallen und die Entwicklungen hielten auch immer wieder Überraschungen bereit! Bekannte Charaktere und neue haben neue Konflikte aufgeworfen und die Hintergründe zum Falrach Spiel (einem Kriegs-Strategie Spiel) haben interessante Einblicke in die Vergangenheit erlaubt.

Die Ideen sind vielfältig, die Figuren vielschichtig und man spürt die Liebe zum Erzählen. Das Tempo ist gleichbleibend fesselnd und hat auch einige Spannungsbögen, die sich nicht nur auf die kampfreichen Schlachten beziehen. Die Liebe spielt auch eine Rolle, allerdings ohne Kitsch und eher in leisen Tönen, was perfekt zu der Geschichte passt und nicht in Klischees abdriftet.

Sehr gelungene Reihe und ich freu mich schon auf den letzten Band zu den Elfen, bevor es mit der nächsten Reihe, der Elfenritter-Trilogie, weiter geht!


Meine Bewertung 

http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%2F5%20Sonnen




Zitate

"Weißt du, jeder schafft sich seine eigene Welt. Sie setzt sich aus Wahrheit, 
Missverständnissen und Lügen zusammen. Deshalb bleiben wir letztlich immer einsam. 
Niemand teilt wirklich die Welt eines anderen." Seite 565

"... Worte seien wie der Wind. Einmal ausgesprochen, seien sie verschwunden 
und würden nur als ein Echo in unserer Erinnerung weiterleben. 
Doch wie ein Echo Worte veränderte, die man in eine Felsklamm rief, 
so veränderte auch die Erinnerung die Worte, und das sei schlimm, 
denn die Hälfe aller Lügen auf der Welt hätten ihre Wurzeln 
in diesen falschen Erinnerungen." Seite 705



 

Elfenlicht

von Bernhard Hennen

Band 3 der Reihe Die Elfen
Genre High Fantasy

Verlag Heyne --- Seitenzahl 926
1. Auflage im Jahr 2005




Die Elfen

1 - Die Elfen /// 2 - Elfenwinter /// 3 - Elfenlicht /// 4 - Elfenkönigin

Einzelband
Elfenlied

Elfenritter
1 - Die Ordensburg /// 2 - Die Albenmark /// 3 - Das Fjordland

Drachenelfen
1 - Drachenelfen /// 2 - Die Windgängerin /// 3 - Die gefesselte Göttin
4 - Der letzte Eiskrieger /// 5 - Himmel in Flammen

Kommentare:

  1. Hallo Aleshanee,
    das erinnert mich daran, dass die Elfen auch noch (übrigens sehr geduldig) auf mich warten. Wenn da nicht die anderen vielen Geschichten dazwischen grätschen würden ... :D

    Viele Grüße
    Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja, das kennen wir ja ^^

      Aber Die Elfen warten schon so lange, ich bin froh, dass ich endlich damit angefangen hab :D
      Übrigens ist bei mir jetzt der erste Band von Duffee bei mir eingezogen *g* Auf die Reihe bin ich auch schon mega gespannt, da fehlt aber noch der dritte, gell?

      Löschen
    2. .. ja, das kennen wir, nur dass die Elfen bei mir noch ein bisschen weiter geschoben werden. Naja, vielleicht in meiner Sommerpause ;)

      Bei den Kriegerengeln fehlen die kommenden Teile stimmt, wobei der Autor noch nicht weiß, ob es insgesamt drei, vier oder fünf Bände werden. Es ist beim Schreiben vielleicht ähnlich Fremdbestimmt wie Stephen King? :D

      Löschen
    3. Ja, an sich kann ich es ja auch verstehen. Natürlich mag ich als Leser gerne wissen wie viele Bände es werden und am besten in absehbarer Zeit - aber ich kann eben auch verstehen, wenn sich während dem Schreiben viel tut und sich eine Dynamik entwickelt die man nicht absehen kann und es dann eben anders läuft als vom Autor eigentlich geplant...

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com