Donnerstag, 10. Juni 2021

Welche 10 Bücher lohnen sich für einen re-read?

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

Zeige uns 10 Bücher, die du mehr als einmal gelesen hast, oder sich für einen re-read lohnen

 

 
Ich war mir nicht sicher, ob ich das Thema nehmen soll, da sicher viele von euch Bücher nicht zweimal lesen ... dennoch wollte ich gerne wissen, welche Geschichten sich für euch lohnen, nochmal in die Hand genommen zu werden.  

Ich hab ja in den letzten Jahren einige Bücher zum zweiten Mal gelesen und konnte deshalb für dieses Thema auf meine re-read Liste zurückgreifen. 
 

Absolute Herzensbücher, die mir beim re-read 
soviel Spaß gemacht und das Herz gewärmt haben

 
MOMO von Michael Ende
Momo, ein kleines struppiges Mädchen, lebt am Rande einer Großstadt in den Ruinen eines Amphitheaters. Sie besitzt nichts als das, was sie findet oder was man ihr schenkt, und eine außergewöhnliche Gabe: Sie hört Menschen zu und schenkt ihnen Zeit. Doch eines Tages rückt das gespenstische Heer der grauen Herren in die Stadt ein. Sie haben es auf die kostbare Lebenszeit der Menschen abgesehen und Momo ist die Einzige, die der dunklen Macht der Zeitdiebe noch Einhalt gebieten kann ...
 

TINTENHERZ von Cornelia Funke 
In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Er warnt Mo vor einem Mann namens Capricorn. Am nächsten Morgen reist Mo überstürzt mit Meggie zu ihrer Tante Elinor. Elinor verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo das Buch, um das sich alles dreht. Ein Buch, das Mo vor vielen Jahren zum letzten Mal gelesen hat und das jetzt in den Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers rückt, eines Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie nicht nur das Geheimnis um Zauberzunge und Capricorn löst, sondern auch selbst in große Gefahr gerät. 


HARRY POTTER von Joanne K. Rowling
Eigentlich hatte Harry geglaubt, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seinem elften Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist. Und so wird für Harry das erste Jahr in der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste ungeheuerliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.


HIS DARK MATERIALS von Philip Pullman
Lyra Belacqua führt ein unbeschwertes, wildes Leben bei den Gelehrten des Jordan College in Oxford. Immer an ihrer Seite ist Pantalaimon, ihr Tierdæmon. Doch mit der Ankunft von Lyras Onkel, dem düsteren Lord Asriel, beginnt für sie ein gefährliches Abenteuer. Denn es gibt geheime Pläne, die Lyras Welt ins Chaos stürzen: Es geht um gestohlene Kinder und verlorene Dæmonen, um Hexenclans und kämpfende Eisbären – und um eine rätselhafte, weltenverändernde Substanz namens Staub …


GREGOR von Suzanne Collins
Unter den Straßen von New York beginnt dein größtes Abenteuer. Als der elfjährige Gregor seine kleine Schwester vor dem Sturz in einen Lüftungsschacht bewahren will, fallen sie in ein scheinbar endloses Nichts. Sie landen im Unterland, einer Welt unterhalb von New York City. Dort leben fast durchsichtig wirkende Menschen neben riesigen sprechenden Kakerlaken und Fledermäusen. Gregor ist fasziniert, will aber trotzdem nur eins: so schnell wie möglich zurück nach Hause. Es genügt schon, dass sein Vater vor mehr als zwei Jahren spurlos verschwunden ist! Da erfährt Gregor, dass er in einer Prophezeiung vorkommt. Wenn er sich auf sie einlässt, könnte er nicht nur den Unterländern helfen, sondern auch seinen Vater finden.




Spannend und mysteriös! Diese Bücher packen einen auch beim 2. Mal
und fesseln jedes auf seine Art subtil und mit unterschiedlichen Elementen

 
ES von Stephen King 
In Derry, Maine, schlummert das Böse in der Kanalisation: Alle 28 Jahre wacht es auf und muss fressen. Jetzt taucht »Es« wieder empor. Sieben Freunde entschließen sich, dem Grauen entgegenzutreten und ein Ende zu setzen.
 
 
SHINING von Stephen King
Ein Hotel in den Bergen von Colorado. Jack Torrance, ein verkrachter Intellektueller mit Psycho-Problemen, bekommt den Job als Hausmeister, um den er sich beworben hat. Zusammen mit seiner Frau Wendy und seinem Sohn Danny reist er in den letzten Tagen des Herbstes an. Das Hotel "Overlook" ist ein verrufener Ort. Wer sich ihm ausliefert, verfällt ihm, wird zum ausführenden Organ aller bösen Träume und Wünsche, die sich in ihm manifestieren. Der Alptraum beginnt ...
 
 
MORD IM ORIENTEXPRESS von Agatha Christie 
Nach einigen Mühen hat Hercule Poirot ein Abteil im Kurswagen Istanbul - Calais des Luxuszugs ergattert. Doch auch jetzt ist ihm keine Ruhe vergönnt: Ein amerikanischer Tycoon ist ermordet worden, der ganze Zug voller Verdächtiger. Und der Mörder könnte jederzeit wieder zuschlagen. 
 
 
DRACULA von Bram Stoker
Der Urvater aller Blutsaugerromane machte bei seinem Erscheinen, 1897, Furore. »Keine Lektüre für Schwachnervige« kündigte die Werbung für die deutsche Übersetzung an, und das ist nicht übertrieben. Das schaurige Geschehen entrollt sich wie ein Tatsachenbericht Stück für Stück in Tagebuchaufzeichnungen, Gesprächsnotizen, Briefen, Telegrammen und Zeitungsartikeln, und ganz allmählich erst kommt der Leser dahinter, welch fürchterliche Bedrohung sich hinter den rätselhaften Ereignissen verbirgt, deren Zeuge die Protagonisten werden. Nicht wenige der Beteiligten lassen dabei ihr Blut.
 
 
KRAMPUS von Brom 
Seit Krampus, der Herr des alten Julfestes, vor über 500 Jahren vom Nikolaus entmachtet und in die neue Welt verbannt wurde, sitzt er angekettet in einer dunklen Höhle fest und schmiedet finstere Rachepläne. Denn nach seinem Sturz erhob der Nikolaus das Weihnachtsfest zum neuen Jahreshöhepunkt im Dezember. Jetzt, nach all den Jahrhunderten, gelingt es Krampus endlich, sich aus seinen Fesseln zu befreien. Und er kennt nur noch einen Gedanken: Der Nikolaus muss sterben!





Das Thema für nächste Woche

10 Bücher, die an Orten spielen, an denen du selbst schon gewesen bist


42 Kommentare:

  1. Guten MOrgen,

    ja - für mich war das ein schweres THema, da ich tatsächlich nur sehr sehr selten ein BUch ein zweites Mal lese. Der Grund ist aber, dass ich immer Sorge habe, dass sich die Faszination verliert - was aber, so glaube ich, eigentlich Quatsch ist.

    Egal - wir haben sogar ein Buch gemeinsam. :-D "Es" hat es auch auf meine Liste geschafft, weil ich es unbedingt nochmal lesen möchte, denn seit der letzten Lektüre sind 30 Jahre (!) vergangen und da bin ich schon neugierig, ob es mir noch einmal gefallen wird.Und "Mord im Orient-Express" kenne ich nur den Film (den ich aber großartig fand) - da könnte ich tatsächlich mal zum Buch greifen. :-)

    Liebe Grüße
    Sabine
    Buchmomentes Liste

    "Momo" kenne ich natrülich auch, fand ich auch gut, aber das Bedürfnis nach ncohmal lesen habe ich nicht. Ähnlich geht es mir mit Drcula - das habe ich mal gehört. "Tintenherz" hat mir nicht so gut gefallen, liegt aber wohl eher am Genre.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, das kann prinzipiell schon passieren.
      Mir ging es so mit "Der Krieg der Käuze". Das fand ich damals richtig gut und beim zweiten Mal lesen hab ich gar nicht mehr reingefunden ... das war natürlich schade.

      "Es" ist wirklich grandios und bei mir war es ähnlich lange her :D

      Löschen
  2. Guten Morgen,

    also ich würde gerne mehr Bücher ein zweites Mal lesen, da ich schon der Meinung bin, dass man beim erneuten Lesen nochmal einen anderen Fokus drauf hat, oder eben auch um vor Fortsetzungen das Wissen aufzufrischen. Aber ich komme leider nur noch selten dazu, da ich ja kaum zu meinen SuB-Büchern komme.

    Aber ich stelle mir die Bücher, die ich vielleicht gerne nochmal lesen möchte, alle brav in mein Regal und hoffe das Beste :D

    Ich habe heute den 2. Teil der Frage für mich umgewandelt in Bücher, die ich gerne nochmal lesen möchte.

    Gemeinsam haben wir Harry Potter, das hab ich auch schon 2 mal gelesen und würde es gern auch irgendwann noch ein drittes mal lesen. Es gibt so viele tolle Details und es ist einfach wie heim kommen.

    Momo, Tintenherz und Der goldene Kompass hab ich auch alle gelesen, für einen Reread könnte ich mir jetzt als ehestes Momo vorstellen, aber auch die anderen haben mir gut gefallen.

    Von der unteren Reihe kenn ich alle vom Sehen, aber das wars. Mit Horror und so hab ichs ja nicht so.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vorgänger zu lesen würde ich auch gerne viel öfter machen, damit ich besser reinkomme wenn die neuen Fortsetzungen erscheinen, aber das schaffe ich meist nie zeitnah...
      Da mein SuB ja nicht mehr so hoch ist hab ich mir mindestens 1 reread pro Monat vorgenommen und das klappt auch ganz gut. Grade die Narnia Bücher, die momentan dran sind, sind ja auch relativ kurz, das geht gut mal zwischendurch :)

      Hihi, ja so war der "Anhang" beim Thema auch gemeint, das hatte ich nachträglich eingefügt weil ich mir dachte, dass es euch dann leichter fällt. Welche sich für einen re-read lohnen sollte so heißen, dass ihr sie euch gut vorstellen könntet, sie nochmal zu lesen.

      "Momo" ist so schön und transportiert so tolle wichtige Botschaften, da lohnt ein re-read auf jeden Fall <3

      Löschen
  3. Hallo Aleshanee,
    ich lese die meisten Bücher nur einmal, einfach aus dem Grund, weil mein SuB noch so hoch ist, und ich dann da überhaupt nicht mehr hinterherkommen würde. Aber es gibt einige Kandidanten, die ich gerne nochmal lesen würde.
    Die ersten 5 Bücher/Reihen von deiner Liste habe ich auch alle gelesen, allerdings nur einmal. Sie haben mir alle gefallen.
    Die letzten 5 Bücher kenne ich zumindest vom Sehen her. Von Mord im Orientexpress habe ich zwei Verfilmungen gesehen. Die neuste konnte mich aber nicht so richtig überzeugen.
    Liebe Grüße
    Tinette
    Meine heutige Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der SuB ist natürlich ein Problem - aber meiner ist nicht mehr gar so hoch und ich hab manchmal einfach Lust, die alten rauszukramen und nochmal zu genießen, weil sie einfach so toll waren und ich das Gefühl beim Lesen nochmal erleben möchte :)

      Die neue Verfilmung von "Mord im Orientexpress" fand ich auch total daneben! Ganz schrecklich! Aber die alte ist genial und auch das Buch dazu fand ich sehr klasse!

      Löschen
  4. Guten Morgen Aleshanee :)

    Ich nehme mir immer vor, einige Reihen zu rereaden, aber schlussendlich wirds dann irgendwie doch wieder. Es warten einfach zu viele andere Bücher darauf, gelesen zu werden^^ wobei es durchaus einige Bücher gibt, die ich gerne öfter lese.

    Von deiner Liste habe ich Harry Potter, Tintenherz und His Dark Materials gelesen. Die ersten beiden sogar mehrfach in meiner Kindheit, sind aber heute nicht auf meiner Liste vertreten.
    Mord im Orientexpress kenne ich immerhin noch als Film. Ansonsten wären die unteren 5 Bücher alle nicht so meins.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine Rereads

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hab ich mir auch lange gedacht, aber irgendwann hab ich mir dann eine Liste gemacht und die Lust auf die Bücher war dann einfach zu groß. Eins pro Monat ist dann bei der Menge an Büchern, die ich lese, dann durchaus zu vertreten :)
      Aber mein SuB ist halt auch nicht so hoch ...

      Löschen
  5. Einen schönen guten Morgen,

    Harry Potter haben wir auf jeden Fall schon mal gemeinsam. Ich lese ja grundsätzlich keine Bücher zwei- oder mehrmals. Dazu gibt es viel zu viele tolle Bücher :-) Ich habe auch einen Stephen King ausgewählt, da haben wir zumindest dann auch den Autor gemeinsam. Aber auch ES und Shining hätten durchaus auf meiner Liste stehen können. Tintenherz und Momo wären auch einen Re-Read wert, tolle Bücher!

    Hier ist meine Liste:
    https://seehases-lesewelt.blogspot.com/2021/06/ttt-top-ten-thursday-10-juni-2021-zeige.html

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hab ich mir auch lange gedacht, aber irgendwann wurde der Wunsch zu groß, doch mal wieder in die älteren Geschichten einzutauchen, weil sie einfach so toll waren :)
      Und da mein SuB nicht ganz so hoch ist und ich ja doch jeden Monat viele Bücher lese, ist da ein re-read pro Monat eigentlich schon drin ...

      Löschen
  6. Hallo Aleshanee,
    ich bin sehr überrascht ... außer Brom habe ich alle deine genannten Bücher gelesen.
    MOMO, SHINING, ES, MORD IM ORIENTEXPRESS (Agatha Christie ist heute natürlich auch auf meiner Liste, aber ein anderes Buch), DRACULA (das haben wir sogar gemeinsam) habe ich sogar mehrmals gelesen.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-gq5
    Gestöbert wird erst nächste Woche, vorher komme ich wohl nicht davor. ich habe heute einen stressigen Tag und morgen habe ich ein verlängertes Wochenende, da werde ich eher andere Dinge machen (wird auch mal Zeit für Urlaub)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsch ich dir viel Spaß an deinen freien Tagen :)

      Löschen
  7. Guten Morgen,

    interessante Auswahl heute bei dir, gefällt mir. Ich bin eh gespannt was man heute mal entdecken kann.
    Hier ist mein Beitrag:
    TTT

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen,
    man sollte meinen, dass ich bei meinem SUB nichts doppelt lese aber ich hatte nehr als genug Auswahl. Und von Deinen genannten habe ich ES und die Tintenherz auch schon doppelt gelesen. Und natürlich Dracula. Die Bücher von Pullman würde ich gern nochmal lesen, zumal mich Band 0 wirklich enttäuscht hat. Auch die Merle Trilogie von Kai Meyer. Noch 4 Jahre bis zur Rente.
    Michael Ende haben wir gemeinsam. Hier meine Auswahl.

    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2021/06/top-ten-thursday-10062021-bucher-die-du.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bücher, die ich gerne nochmals lesen würde habe ich völlig außen vor gelassen. Da wäre die Liste geplatzt :)

      Löschen
    2. "die man gerne nochmal lesen würde" hab ich ja eher als Zusatz genommen, falls welche unter uns sind, die grundsätzlich keine Bücher zweimal lesen :)

      Der Auftakt zur zweiten Trilogie von Pullman war wirklich anders und ich kann verstehen dass du davon enttäuscht warst. Der zweite Band von Book of Dust war dafür aber wieder besser und ich hoffe sehr, dass bald der finale Teil erscheint!

      Löschen
  9. Oh Momo - gut, dass du mich dran erinnerst, dass ich das mal wieder lesen wollte :) Habe es als Kind gelesen (oder als Hörspiel gehört oder vorgelesen bekommen - weiß nicht mehr so genau), aber als ich es letztens als Ebook entdeckt habe, habe ich es mir geholt, um es mal wieder einfach aus Nostalgie gründen zu lesen ;)
    Ansonsten haben wir Harry Potter gemeinsam, zumindest ein paar der Teile habe ich mehr als einmal gelesen. Hast du die komplette Reihe mehr als einmal gelesen?
    Ich finde das Thema super, denn wie du sagst, lesen viele ja nicht gerade häufig Bücher zweimal, aber wenn doch, dann muss das Buch einem ja wirklich viel bedeuten. Deshalb bin ich schon sehr gespannt auf die Beiträge der anderen heute. Und beteilige mich auch mal wieder mit meiner eigenen Liste. Hier geht es zu meinem TTT Beitrag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Momo ist immer wieder schön <3 Leider sind die Botschaften ja immer noch aktuell, aber es ruft einem wieder ins Gedächtnis, was im Leben wirklich wichtig ist.

      Ja, die komplette Harry Potter Reihe :) Wollte ich eh immer und dann gabs vor 3-4 Jahren eine kleine re-read Challenge auf einem Blog, ich weiß grade nicht mehr auf welchem ... Da haben wir dann mit anderen zusammen die ganze Reihe nochmal gelesen ^^

      Löschen
  10. Guten Morgen :)
    Wir sind jetzt auch nicht unbedingt die, die ständig rereaden ;) Ein paar haben wir aber gefunden, die wir doppelt gelesen haben. Was wir aber tatsächich häufiger mal machen: erst lesen, dann hören. Das funktioniert zum Auffrischen der Handlung dann halt auch gut, wenn man eine Reihe weiter lesen möchte oder einfach noch mal genießen. das kommt deutlich häufiger vor, zumindest bei mir ;)
    Spannend ist das Thema aber trotzdem und ich bin neugierig, welche Bücher ich heute so entdecken werde. Groß von Gemeinsamkeiten geh ich jetzt gar nicht zwingend aus, aber man bekommmt vielleicht noch mal ein paar Anregungen, wenn andere die Bücher sogar mehrfach lesen, sie wenigstens ein Mal zu lesen. :D

    Von deiner Liste sagen mir alle Bücher was, zumindest vom sehen, aber ich fürchte, ich habe keines gelesen. :D Wobei ich mir bei Kind jetzt nicht ganz sicher bin... Aber ich glaube, von Shining kenne ich nur eine Verfilmung und habe vermutlich nicht das Buch gelesen.
    Dass ich Harry Potter nicht gelesen habe, ist ja kein Geheimnis :D Aber auch bei den anderen Sachen, wie Tintenherz und so muss ich passen. Hab mir da aber auch schon öfter mal gedacht: eigentlich müsstest du das mal lesen.

    Ich hab noch ein paar Reihen auf dem SuB liegen, von denen ich auch die ersten Bände noch mal lesen muss, wenn ich die weiterlesen will, vielleicht kommen also so nach und nach auch bei mir noch ein paar Rereads dazu. :D


    Unsere Reread-Liste
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nochmal anhören ist eine super Idee! Allerdings würde ich mir jetzt nicht jedesmal nochmal das Hörbuch kaufen, geht das denn nicht ins Geld?

      Tintenherz ist so eine tolle Trilogie <3 Die liebe ich wirklich sehr und ich bin stark am überlegen, sie nochmal zu lesen wenn die Fortsetzung kommt! Es hieß ja, dass Cornelia Funke an einer schreibt ...

      Löschen
  11. Hallo Aleshanee,

    ..hm, da fallen mir schon einige ein...

    Wohin der Sturm uns trägt von Kathleen E. Woodiwiss

    Vollendet ...alle Bände von Neals Shuterman

    Alle Romane welche Stephan King unter Pseudonym „Richard Bachman“ herausgebracht hat...z.B. der Fluch...Amok...Menschen-Jagd...

    Die Schatzinsel....der Graf von Monte Christo....und klar Märchenbücher...ich liebe Märchen!!

    LG...Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vollendet, da hab ich sogar auch die ersten 2 oder 3 Bände nochmal gelesen, als eine Fortsetzung erschienen ist, wahrscheinlich vor Band 4, weil der ja zeitlich recht lang gedauert hat, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht.

      Den Graf von Monte Christo hab ich tatsächlich auch auf meiner re-read Liste, das ist schon ewig her und würde ich gerne nochmal lesen!

      Löschen
  12. Liebe Aleshanee,
    schöne Herzensbücher hast du! Momo hat mir auch sehr, sehr gut gefallen, ich habe es aber bisher nur einmal gelesen. Es hätte aber durchaus einen Re-Read verdient, ebenso Harry Potter, denn auch das Buch mit seinen Fortsetzungen kann man mehrmals lesen und findet jedes Mal wieder Neues darin. Meine mehrfach gelesenen Bücher begleiten mich alle schon seit meiner Jugend. Ich habe es schon länger nicht mehr geschafft, ein Buch doppelt zu lesen, obwohl es so einige gibt, in die ich gerne mal wieder eintauchen würde.

    Meine heutige Liste

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Schönen Mittag Aleshanee,

    gemeinsam haben wir heute keine Bücher. Einige davon kenn ich. Krampus muss ich mir noch besorgen :)

    Mein heutiger TTT: https://hoellenfuerstin.wixsite.com/blog/post/top-ten-thursday-22

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt!
      Krampus ist sehr genial! Sehr böse, aber sehr genial :D
      Jetzt ist auch endlich was neues von Brom erschienen und ich hoffe sehr, dass es ins deutsche übersetzt wird!

      Löschen
  14. Huhu,

    Tintenherz und Harry Potter haben wir heute gemeinsam.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2021/06/10/ttt-93/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  15. Hallo :-)

    Dieses Mal mache ich nicht mit, weil ich die 10 defintiv nicht vollbekommen würde. Die meisten Bücher, die ich mehrmals gelesen habe, waren Teile einer Reihe, wie Harry Potter, die Eberhoferreihe oder Detektiv Conan.

    Lg,
    Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch zum Auffrischen für die Fortsetzungen oder einfach so? :)

      Löschen
    2. Mal so, mal so, aber meistens einfach so, weil ich nochmal Lust drauf habe :-)

      Löschen
  16. Hallo Aleshanee! Es, Shining und Dracula haben wir gemeinsam, aber sowas habe ich mir schon gedacht :-)
    Ich schaue die nächsten Tage mal bei den Anderen vorbei.
    Hier meine Top Ten: https://blackfairys-buecher.blogspot.com/2021/06/top-ten-thursday-am-10-juni.html
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Aleshanee,

    Du hast Recht, ich gehöre auch zu den Leuten, die Bücher selten zweimal lesen. In der Regel kann ich das nicht durchziehen, weil mir die Geschichten oft zu bekannt sind, auch nach Jahren noch. Darum liebe ich ja Hörbücher so sehr. Vor allem, weil man auch noch nebenbei was machen kann. Ich kann überhaupt nicht zählen, wie viele Hörbücher ich rauf und runter höre...
    Harry Potter hätte genauso gut auf meiner Liste stehen können, aber ich musste mich nun einmal entscheiden und Rowling ist für mich unten durch. Gelesen ist Jahre her und auch von den Hörbüchern weiß ich leider nicht mehr, wo sie sind. Deshalb gab es bessere Kandidaten. Tintenherz liebe ich! Ich hab lange Zeit gedacht, es wäre ein Einzelband, aber die beiden Folgebände werde ich auch noch in Angriff nehmen. Momo kenne ich zwar, muss aber zu meiner Schande gestehen, dass ich das Buch nie gelesen habe, sondern nur die Verfilmung kenne. His Dark Materials hab ich als Hörbuch gehört, bin allerdings mit dem Schreibstil nicht wirklich klar gekommen, weshalb ich es schließlich abgebrochen habe. Die anderen Bücher kenne ich alle nur dem Namen nach.
    Hier geht es zu meinem Beitrag.

    LG Shannon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ja eigentlich das Problem, dass mich meine Erinnerungen immer im Stich lassen und ich deshalb Schwierigkeiten bei Reihen habe, wenn die Fortsetzungen 1-2 Jahre auf sich warten lassen. Und manche Bücher sind bei mir ja schon 20 Jahre her, da weiß ich wirklich kaum noch was :D Außer dass mich die Geschichten begeistern konnten :)

      Von Tintenherz musst du unbedingt die Fortstzungen lesen!!! Da gehts ja erst richtig los und die sind soooo toll! Funke schreibt ja sogar an einem vierten Band jetzt, hieß es. Es sollte ja eigentlich dieses Jahr rauskommen - oder wars 2022? Ich weiß es nicht mehr genau, ich hab auch leider nichts mehr davon gehört in letzter Zeit.
      Sollte da was kommen werde ich die Trilogie vorher auf jeden Fall auch nochmal lesen <3

      Momo solltest du unbedingt lesen, das ist so ein wundervolles Buch!

      Löschen
  18. Huhu :)
    Nach langer Zeit nehme ich auch endlich einmal wieder teil. Das heutige Thema fand ich nämlich sehr spannend, auch wenn mir auf die schnelle weniger Bücher eingefallen sind als ich geglaubt habe. Ich re-reade nämlich eigentlich ganz gerne.

    Wir haben jedenfalls Tintenherz gemeinsam, aber natürlich kenne ich auch viele der anderen Bücher.

    Mein Beitrag: https://zauberhaftebuecherwelt.blogspot.com/2021/06/top-ten-thursday-10-bucher-die-du-mehr.html

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, schön dass du wieder mal mitgemacht hast :)

      Tintenherz ist aber auch so ein tolles Buch bzw. die ganze Reihe ist so genial! Ich bin ja gespannt, ob es tatsächlich eine Fortsetzung geben wird, es hieß ja vor einiger Zeit, dass Cornelia Funke daran schreibt. Sollte das der Fall sein freue ich mich schon, die Trilogie vorher nochmal zu lesen <3

      Löschen
  19. Hallo Aleshanee,
    von deiner Liste habe ich auch "Harry Potter" bereits mehrfach gelesen, obwohl ich die Reihe erst sehr spät für mich entdeckt habe. Hogwarts ist einfach ein zauberhafter Ort, an den man immer mal wieder zurück möchte :). "Tintenherz", "Momo" und "Mord im Orientexpress" möchte ich auch unbedingt einmal lesen.
    Ganz liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles ganz tolle Bücher!
      Ich hoffe du kommst bald dazu!

      Löschen
  20. Hallöchen.
    So, jetzt komme ich endlich dazu was zu schreiben.

    Ich finde das Thema schon spannend. Es gibt einige Bücher, die ich mehrfach gelesen habe - dazu zählen 'Der Herr der Ringe', 'Der Hobbit', 'Harry Potter 1-5' (der Rest folgt noch) und natürlich 'Wachen! Wachen!'.
    Von deiner Liste habe ich einige tatsächlich auch gelesen, aber eben nur einmal. Bei der zweiten Liste habe ich 'ES' gelesen und werde es definitiv nicht noch einmal lesen. Das war so gruselig und ich bin so sensibel. Mir hat die erste Verfilmung gereicht, dass ich nie wieder einen Clown anschauen kann *hüstel*
    Auch 26 Jahre nach dem Lesen des Buches, werde ich nie die Beschreibungen der ersten zwei Seiten vergessen *grusel*

    Tendenziell würde ich gern mehr Bücher re-readen, aber ich habe so furchtbar viele Bücher auf dem SuB, dass ich dann doch lieber neue Geschichten entdecke. Was ja nicht heißt, dass ich nicht doch irgendwann auch mal dazu komme ein altes Buch zur Hand zu nehmen :)

    Liebe Grüße
    nef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :)
      Die Scheibenweltromane finde ich ja auch so klasse! Da hab ich vor einiger Zeit einen re-read gestartet und hab auch schon einige abhaken können. Aber das dauert schon noch eine Weile, sind ja 40 Bücher :D

      ES fand ich großartig und ich mag es, wenn es mich ein bisschen gruselt xD Ich fand es beim zweiten Mal tatsächlich nicht mehr so schlimm wie beim ersten Mal - aber Clowns kann ich immer noch nicht ausstehen ^^

      Ich hab natürlich auch viele auf dem SuB und viele auf meiner Wunschliste, aber ich freu mich trotzdem, dass ich mich aufraffen kann, die alten Bücher nochmal in die Hand zu nehmen. Die Geschichten waren einfach toll und sie sind es auch beim zweiten Mal <3

      Löschen
    2. Huhu.

      Ja, die Scheibenweltromane sind so was eigenes für sich. Mein Mann hat jedes schon mindestens 2x gelesen. Einige zusätzlich in unterschiedlichen Übersetzungen und Ausgaben. Wenn man sonst keine Hobbies hat *lachs*

      Ich hatte damit auch mal angefangen um sie für den Blog alle zu rezensieren. Aber ich bin bei 'Pyramiden' angestorben. Das fand ich irgendwie nicht so prall. Und da ich den re-read auf English gestartet hatte, zieht sich das etwas. Aber wer weiß, was die Zukunft so bringt :o)

      Irgendwann ist die Minimaus vielleicht auch mal weniger bedürftig ;o)

      Grüßle

      Löschen
    3. Pyramiden ist schon sehr eigen und jetzt auch nicht das "beste" Buch aus der Reihe, andere sind dafür umso genialer :D Ich freu mich jedenfalls schon auf das nächste!

      Klar, wenn die Kids größer sind hat man definitiv wieder mehr Lesezeit!

      Löschen
  21. Hallo Aleshanee,
    Leider habe ich es nicht geschafft einen TTT Beitrag zu schreiben. Dennoch fand ich die Aufgabe sehr interessant und wollre unbedingt noch vorbei schauen.

    Harry Potter hätte ich definitiv auch mit dabei gehabt. Ich glaube allein Band 1 müsste ich mittlerweile schon 3 oder 4 mal gelesen haben. Einmal davon sogar auf englisch.

    Außerdem wäre das reich der sieben höfe mit auf die Liste gewandert. Die Reihe habe ich in letzten Jahr sogar erst rereaded. Aktuell lese ich die Jahreszeiten Reihe von Jennifer Wolf zum zweiten Mal. Da bin ich aktuell aber bei Band 1 ^^

    Ansonsten habe ich die Lux-Reihe von Jennifer L. Armentrout mehrmals gelesen und könnte sie am liebsten gleich nochmal lesen. Sowie die ersten Bände der Totenbändiger von Nadine Erdmann.
    10 Titel hätte ich diesmal leider nicht voll bekommen. Zumindest nicht mit Büchern. Bei Mangas wäre die Liste endlos lang gewesen. Da habe ich so einige Reihen schon rereaded. :D

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, schön dass du trotzdem vorbeischaust :)

      Ja, also wer Fan von Harry Potter ist, glaub ich, verspürt immer wieder mal das Gefühl, die Reihe nochmal lesen zu wollen oder? <3 Ich hab den ersten tatsächlich ja auch schonmal auf englisch gelesen. Ich wollte mit der ganzen Reihe mein englisch aufbessern, hab mich aber nicht aufraffen können, weiterzumachen. Vielleicht krieg ich das ja doch noch irgendwann hin.

      Die anderen kenne ich alle nicht, nur von der Lux Reihe hatte ich damals den ersten Band gelesen, den ich sogar echt gut fand. Bis Band 2 dann rauskam hatte ich aber schon wieder so viel vergessen und irgendwie keine Lust mehr... das ging mir leider bei einigen so.

      Aber du bist dem rereaden dann ja gar nicht so abgeneigt, manche machen auch einfach Spaß, sie nochmal zu lesen :)

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com