Donnerstag, 11. Juli 2019

Top Ten Thursday ~ Wasser und Meer ...

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher, in denen das Wasser/das Meer eine besondere Rolle spielt


Gar nicht so einfach, muss ich gestehen, aber mit viel Suchen hab ich wieder 10 tolle Bücher und Reihen gefunden :D
Ich hab euch im Text dick markiert bzw. dazu geschrieben, warum ich finde, dass sie zum heutigen Thema passen.



Zwölf Wasser Trilogie von E. L. Greiff
 


Wasserstände sinken, Quellen versiegen. Noch ist die Bedrohung des Kontinents kaum spürbar, die Völker leben in Frieden. Aber die dunklen Vorzeichen einer Katastrophe, weit grausamer als eine weltweite Dürre, häufen sich. Denn die Quellen spenden mehr als nur Wasser ...
Die Undae, eine Gemeinschaft von Frauen, die dem Wasser verbunden sind und darin lesen können, brechen ihr jahrhundertelanges Schweigen und warnen die Menschen. Drei von ihnen machen sich auf den langen Weg zu den zwölf Quellen mit dem Ziel, die Katastrophe vom Kontinent abzuwenden. Sie gehen nicht allein. Ein Schwertkämpfer, der sich gegen seine Bestimmung wehrt, ein junger Hirte auf der Suche nach Rache und sein Falke begleiten sie. Aber wie soll man eine ganze Welt retten, wenn es unmöglich scheint, sich selbst zu retten?



Passagier 23 von Sebastian Fitzek
 


Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.
Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der „Sultan“ kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen – und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der „Sultan“ verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm...



Der Palast der Meere von Rebecca Gablé
 


London 1560: Als Spionin der Krone fällt Eleanor of Waringham im Konflikt zwischen der protestantischen Königin Elizabeth I. und der katholischen Schottin Mary Stewart eine gefährliche Aufgabe zu. Ihr fünfzehnjähriger Bruder Isaac soll unterdessen das Erbe des Hauses Waringham antreten. Aber Isaac flieht und schleicht sich als blinder Passagier auf ein Schiff. Nach seiner Entdeckung nimmt ihn der junge Matrose Francis Drake unter seine Fittiche, doch bei einem Stopp auf der Insel Teneriffa verkauft Kapitän und Freibeuter John Hawkins ihn als Sklaven an spanische Pflanzer.






Die Wellenläufer von Kai Meyer
 


Ein magisches Beben erschüttert die Küsten der Karibik. Und in finsteren Piratenhäfen werden Kinder geboren, die über Wasser gehen können. Jahre später glaubt Jolly, dass außer ihr keine anderen Wellenläufer mehr am Leben sind. Bis sie Munk begegnet. Auch er versinkt nicht im Wasser – und kann aus Muscheln einen uralten Zauber beschwören. Ein rätselhafter Fremder, der Geisterhändler, schickt die beiden auf eine fantastische Reise. Gejagt von Klabautern, Ungeheuern und allen Seeräubern der karibischen See stellen sie sich einer tückischen Gefahr: dem Mahlstrom, einem dunklen Strudel, der die Barriere zwischen den Welten niederreißt.






Über den wilden Fluss von Philip Pullman
 


Der 11-jährige Malcolm lebt mit seinen Eltern und seinem Dæmon Asta in Oxford und geht in dem Kloster auf der anderen Seite der Themse aus und ein. Als die Nonnen ein Baby aufnehmen, von dem keiner wissen darf, ist es mit der Ruhe in dem alten Gemäuer vorbei. Auch Malcolm schließt das kleine Wesen, das in großer Gefahr zu sein scheint, sofort in sein Herz und setzt alles daran, es zu schützen. Es heißt: Lyra Belacqua.

Die Vorgeschichte zur Trilogie um den goldenen Kompass

Großteil der Handlung spielt auf dem Fluss




Aquamarin von Andreas Eschbach
 


Unterwegs inAustralien im Jahr 2151
In dem Küstenstädtchen Seahaven werden die traditionalen Werte groß geschrieben, denn vieles auf der Welt hat sich seit der großen Klimakatastrophe verändert. 
In den freien Zonen, den großen Metropolen, gibt es keine Einschränkungen, in den Konzerngebieten lebt man zwar geschützt, dafür aber unter ständiger Kontrolle ... 
Saha ist 16 und seit dem Tod ihrer Mutter vor vielen Jahren mit ihrer taubstummen Tante Mildred umhergezogen. Jetzt, in Seahaven, scheinen sie endlich eine Heimat gefunden zu haben. Doch die Stadt ist sehr mit dem Meer verbunden und dass Saha wegen einer alten Verletzung nicht ins Wasser darf, macht sie zu einer rigorosen Außenseiterin. 
Als ein schrecklicher Vorfall plötzlich Saha´s Leben in Frage stellt, beginnt sie, nach Antworten zu suchen - und was sie findet ist mehr, als sie sich je erträumt hätte ...  

Hier gehts um Meerjungfrauen und Meermänner



Dry von Neal Shusterman
 


Kein Wasser. Nicht heute. Nicht morgen. Vielleicht nie mehr.
Niemand glaubte, dass es so weit kommen würde. Doch als Alyssa an einem heißen Junitag den Wasserhahn aufdreht, passiert nichts. Es kommt nicht ein Tropfen. Auch nicht bei den Nachbarn. In den Nachrichten heißt es nur, die Bewohner Kaliforniens sollen sich gedulden. Aber als das Problem nicht nur mehrere Stunden, sondern Tage bestehen bleibt, geduldet sich niemand mehr. Die Supermärkte und Tankstellen sind auf der Jagd nach Wasser längst leer gekauft, selbst die letzten Eisvorräte sind aufgebraucht. Jetzt geht es ums Überleben.





 
Najaden von Heike Knauber
 


In Heike Knaubers Roman lauert an jeder Ecke tödliche Magie, geheimnisvolle Wesen kämpfen in der Arena um Leben und Tod, und die Seiten knistern nur so vor Romantik. Dabei spielt die vielschichtige Handlung sowohl am Grunde des Meeres als auch in einem Wüstenreich, das im Sandmeer zu versinken droht: Knaubers Heldin Meliaé ist Thronfolgerin des legendären Najaden-Volkes – doch weiß sie nichts über ihre Herkunft. Als zwei grausame Brüder sie entführen, scheint Meliaés Tod unausweichlich, doch dann entdeckt sie ihre dunkle Liebe zu einem Mann, der sich für sie sogar mit dem Gott der Unterwelt anlegen wird …





Die Brücke der Gezeiten von David Hair
 


Die Mondflutbrücke liegt tief unter der Ozeanoberfläche. Aber alle zwölf Jahre erhebt sie sich aus den Fluten und verbindet die beiden Kontinente Yuros und Antiopia. Zweimal schon hat Yuros seine Armeen von Kriegern und Magiern über die Brücke geführt, um das Nachbarreich zu unterwerfen. Jetzt naht die dritte Mondflut, und der Westen rüstet sich zum finalen Schlag. Aber es sind drei unscheinbare Menschen – ein gescheiterter Magie-Schüler, eine Spionin und Mörderin, die ihr Gewissen entdeckt, und ein einfaches Marktmädchen –, die über das Schicksal der Welt entscheiden werden …





Pearl von Julie Heiland
 


Die ungestillte Sehnsucht nach Liebe macht sie unsterblich. Aber alles, was sie will, ist endlich zu lieben. „Zweihundert Jahre habe ich die Liebe gesucht, wollte sie mehr als alles andere – nie hat sie sich meiner erbarmt. Ich habe noch nie geliebt. Wurde noch nie geliebt.“Pearl ist eine Suchende. Ihre Sehnsucht nach Liebe ist so groß, dass sie selbst im Tod keine Ruhe gefunden hat und zur Unsterblichkeit verdammt ist. Sie hat nur eine Möglichkeit, erlöst zu werden: sie muss die wahre, aufrichtige Liebe erfahren. Aber der, den sie endlich lieben kann, stellt sich als ihr größter Feind heraus. Wird er ihre Gefühle erwidern und sie befreien oder wird er ihr Schicksal auf ewig besiegeln?

Spielt in Venedig ;)





Das Thema für nächste Woche

10 Bücher deren Handlung an Schauplätzen spielt, die du gerne besuchen würdest

Kommentare:

  1. Hey,

    wir haben heute kein Buch gemeinsam, aber beim Anblick von "Die Wellenläufer" auf deiner Liste habe ich mich gleich gefragt, wie ich diese Reihe denn vergessen konnte^^ Ich kenne bisher nur einen Band, aber dieser hat mir gut gefallen. Davon abgesehen habe ich noch Band 1 der "Brücke der Gezeiten"-Reihe gelesen.
    "Der Palast der Meere" steht ungelesen bei mir im Regal und auch "Dry" befindet sich auf meiner Leseliste. "Zwölf Wasser", "Über den wilden Fluss" und "Najaden" habe ich noch auf der Wunschliste.
    Mein Beitrag

    Allen einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, Aleshanee! Guten Morgen, alle zusammen!

    Ich fand das Thema heute recht einfach und ich hätte noch viel mehr Bücher dazu im Regal.
    "Dry" haben wir gemeinsam, denn das passt echt perfekt dazu.

    Meine 10 Bücher

    Liebe Grüße & einen schönen Tag,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Aleshanee,
    wir hätten heute fast eine Gemeinsamkeit gehabt. :-) Dry habe ich auch gelesen und habe überlegt, ob ich es nennen soll, mich dann aber doch für ein anderes Buch entschieden.
    Passagier 23 würde ich gerne noch lesen. Von der Wellenläufer-Reihe habe ich bis jetzt nur Teil 1 gelesen. Die anderen beiden Teile sind aber schon auf meinem SuB.
    Der goldene Kompass habe ich auch gelesen. Die Vorgeschichte fehlt mir aber noch.
    Aquamarin und Pearl kenne ich vom Sehen her. Von den anderen Bücher höre ich heute zum ersten Mal. :-)
    Meine heutige Liste
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Aleshanee,

    ja, ich fand das Thema auf den 2. Blick auch gar nicht mehr so einfach, wie anfangs gedacht :D Ich musste auch viel Suchen und Nachlesen.

    Wir haben Passagier 23 gemeinsam, das ist auch eins der Bücher, das mir gleich dafür eingefallen ist. Sonst hätte ich gerne Dry genommen, aber ich hab das Buch ja noch nicht gelesen, weshalb ich lieber welche genommen habe, die ich bereits gelesen und gemocht habe. Ich hab aber auch ein Buch mit dem Thema Wasserknappheit auf der Liste.

    Sonst hab ich keins der Bücher gelesen. Bei der Reihe von Philip Pullmann hab ich zwar die Haupttrilogie vor gefühlten Ewigkeiten gelesen, die Vorgeschichte aber nicht, da ich mich dafür zu wenig an den Rest erinnert habe. Wenn dann müsste ich das erstmal re-readen.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,

    so einfach war die Aufgabe wirklich nicht. :D
    "Passagier 23" habe ich auch auf der Liste. Der fiel mir direkt ein. Hihi.
    Die anderen Bücher kenne ich nicht wirklich. "Dry" habe ich auf meiner Wunschliste liegen.

    Mein Beitrag

    Hab einen tollen Donnerstag. :)

    Ganz lieben Gruß

    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Aleshanee,

    das stimmt, das heutige Thema war auch nicht so einfach, dennoch fand ich es echt toll.
    Von deinen Titeln kenne ich ein paar vom Sehen her. Pearl habe ich damals auch gelesen und mochte das Setting in Venedig sehr.
    Bei deiner Auswahl ist es teilweise im Titel ja schon total offensichtlich, dass Wasser eine große Rolle spielt.

    Bei meiner Liste habe ich das nur selten gefunden.
    Hier kommt sie.

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Aleshanee, :)
    ich fand das Thema heute auch nicht einfach, aber mit ein bisschen Interpretation…^^
    Passagier 23 habe ich auch gelesen, aber heute gar nicht daran gedacht. :D
    Mit Die Wellenläufer haben wir eine Gemeinsamkeit. :) Eine tolle Reihe!
    Dry steht weit oben auf meiner Wunschliste. :) Das passt natürlich auch hervorragend zum Thema. Da hätte ich jetzt aber gar nicht dran gedacht.^^

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen, wir haben sogar zwei Übereinstimmungen. Und Pullman habe ich zwear gelesen, ich fand es aber nicht so gut wie die Trilogie.Najaden steht auf meiner Wunschliste. Von Rebecca Gable habe ich zwar vieles gelesen aber das Buch kenne ich noch nicht. Ist sicher auch etwas für meinen Freund, er liebt ihre Bücher. Eschbach mag ich ebefalls sehr, vor allem, nachdem ich einige Lesungen mit ihm erlebt habe. Er ist absolut nett. Hier meine Liste:

    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2019/07/top-ten-thursday-11072019-10-bucher-bei.html

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen,

    heute war es gar nicht so einfach, meine Liste zu füllen. Aber ich habe trotzdem 10 Bücher auf meiner Liste. Von deiner kenne ich nur Passagier 23, aber das subbt hier noch herum. Durch die anderen werde ich mich heute Nachmittag mal stöbern.

    Meine Top Ten

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Aleshanee,
    mir hat das Thema gut gefallen. Es hat mal wieder Spaß gemacht, Bücher zu suchen (und im Gegensatz zu anderen TTTs fand ich es auch gar nicht schwer)
    Natürlich haben wir keine Gemeinsamkeiten. Ich kenne zwar einige deiner Bücher vom Namen, aber gelesen habe ich keines (und ÜBER DEN WILDEN FLUSS dümpelt schon seit einiger Zeit auf meiner WuLi rum).
    Vielleicht sehe ich PASSAGIER 23 im September im Theater. Bisher habe ich ein FITZEK-Stück im Theater gesehen, das hat mir ziemlich gefallen. Nachdem mir die Verfilmungen nicht gefallen haben, habe ich aber auch kein großes Interesse an seinen Büchern ... aber Theater geht immer.
    ;)
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://bit.ly/2G81nsa

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Aleshanee :)

    Ich fand das Thema an sich spannend, als Schwimmerin mag ich das Wasser sehr ;) zeitlich habe ich aber leider keinen Beitrag geschafft und spontan sind mir auch nicht wirklich viele Bücher eingefallen. Deswegen gehe ich heute einfach mal so stöbern ;)

    Von deiner Liste kenne ich alle Bücher vom sehen her, gelesen habe ich aber noch keins. Aquamarin tummelt sich noch auf meinem SuB, Dry habe ich noch auf meiner Liste. Zwölf Wasser hatte ich mal angefangen, aber es konnte mich nicht packen und da habe ich es schnell wieder beiseite gelegt.

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade! Aber es freut mich natürlich dass du trotzdem vorbeigeschaut hast :)

      Zwölf Wasser, ja das fanden viele sehr langwierig. Allerdings ist das blöderweise grade am Anfang von Band 1 so, die erste Hälfte ist wirklich etwas zäh, aber dann wird es temporeicher und wirklich spannend! Auch ihre Ideen zur Magie fand ich klasse und deswegen sehr schade, dass viele der Reihe durch den Anfang von Band 1 keine Chance mehr gegeben haben.

      Aquamarin würde jetzt super passen um anzufangen, Band 3 und somit der letzte steht ja schon in den Startlöchern :)

      Löschen
    2. Nächste Woche bin ich dann wieder mit dabei :)

      Dann behalte ich Zwölf Wasser doch mal im Hinterkopf. Bisher konnten mich deine Empfehlungen ja immer packen, da werde ich der Reihe wohl irgendwann nochmal eine Chance geben :)

      Ja, das würde tatsächlich super passen^^ mal schauen, aber ich denke es wird eher nicht. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben ;)

      Löschen
  12. Einen schönen guten Morgen zusammen.

    Liebe Aleshanee, den Passagier haben wir heute gemeinsam. Pearl und Drey liegen auf meinem SuB. Eine schöne Auswahl hast du da. Die werde ich mir später genauer ansehen.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Gisela

    Mein Beitrag: HIER

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Aleshanee,

    Über den wilden Fluss habe ich auch. ^^
    Ich hätte ja gedacht, Du nimmst Aqua - im Zeichen den Meeres.
    Dafür habe ich völlig Aquamarin vergessen!
    Die Wellenläufer hat mich damals nicht überzeugt. Ich hatte es als Hörbuch gehört und Band 2 irgendwann nicht mehr weiter gehört. Vielleicht lag es am Hörbuch, ich weiß es nicht mehr. Ich habe das Buch auch immer noch im Kopf und denke, irgendwann guck ich es mir nochmal genauer an.

    Dry habe ich bei Tauschticket gefunden. Ich bin ja so happy. Müsste die nächsten Tage eintrudeln.

    Zwölf Wasser hört sich gut an. Das merke ich mir! Und Najaden steht auf meiner WuLi. Das hat die Bücherei, daher kann ich mir Zeit lassen.

    Liebe Grüße
    Petrissa
    http://morgenwald.eu/meeresbuecher/

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Aleshanee,

    also ich hätte noch einen Klassiker im Angebot ...der alte Mann und das Meer...von Ernest Hemingway.

    Da gibt es Wasser im Überfluss..grins..

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das passt perfekt!
      Gelesen hab ich es ja leider noch nicht, aber es ist erst vor kurzem bei mir eingezogen. Bin schon gespannt ob mir das gefällt ^^

      Löschen
  15. Hallo liebe Aleshanee,

    ich habe heute das erste Mal mitgemacht, meinen Beitrag findet sich HIER!

    Ich habe tatsächlich von deinen Büchern noch keins gelesen, von Julie Heiland habe ich nur ihre Bannwald-Trilogie gelesen. Ich hab bei mir mit "Wolkendämmerung" ein Buch, das in eine ähnliche Richtung spielt wie "Dry", auch wenn ich letzteres definitiv auch im Blick habe. ^^

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,
    auch diese Woche bin ich wieder mit von der Partie. Von den Büchern habe ich noch keines gelesen. Es sind aber einige dabei, die auf meiner ellenlangen Leseliste stehen, vor allem Passagier 23 und Dry. Aber auch einige von den anderen hören sich interessant an.

    Hier ist meine Liste. Viel Spass damit
    https://buchundco.blogspot.com/2019/07/top-ten-thursday-wassermeer-eine-aktion.html

    AntwortenLöschen
  17. Nun finde ich auch endlich mal wieder Zeit am TTT teilzunehmen. Leider habe ich nicht ganz zehn Bücher gefunden: https://lesefee.blogspot.com/2019/07/ttt-wasser-und-meer.html. Gemeinsam haben wir nur den Herrn Fitzek :) Viele Grüße und bis nächste Woche

    AntwortenLöschen
  18. Huhu,

    Hier kenne ich sogar mal zwei Bücher.

    Die Wellenläufer und Über den wilden Fluss. Beide waren nicht wirklich meins und fand ich eher unsympatisch.

    Hier ist mein Beitrag ab etwa 2 - 5 Minuten erreichbar:

    https://lesekasten.wordpress.com/?p=24675

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  19. Hallöchen! Den "Palast der Meere" haben wir gemeinsam, der fiel mir auch direkt als erstes ein :-)
    Die anderen Titel kenne ich so vom Namen nach, sicher habe ich das eine oder andere schon mal bei dir gesehen. :-)

    Hier ist mein Beitrag: https://blackfairys-buecher.blogspot.com/2019/07/top-ten-thursday-am-11-juli-2019.html

    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  20. Hallo :)
    da es heute morgen vom Handy mit dem Kommentieren irgendwie nicht ging, starte ich jetzt etwas verspätet in die Stöberrunde :D
    Dafür war ich passend zum Thema eine sehr ausgedehnte Runde am Hafen und am Strand spazieren ;) Ich hatte also erst ganz viel Wasser und schaue mir nun die "Wasserbücher" an :D

    Dry haben wir heute auch in der Liste :)
    Pearl haben wir beide gelesen, das Buch war wirklich super, aber irgendwie hatte ich es auch nicht im KOpf für das Thema heute :D Zwölfwasser habe ich damals den ersten Band gelesen, ich glaube, das ging danach ja noch weiter?! Ich glaube, ich fand es nicht schlecht, erinnere mich ehrlicherweise aber nicht mehr so richtig daran ;)
    Passagier 23 habe ich mir aus Hörbuch aus der Bibliothek mitgenommen, bin aber noch nicht zum Hören gekommen, da bin ich auch gespannt drauf.
    Bei dem vielseitigen Thema heute begegnen einem bestimmt auch wieder ganz viele verschiedene Bücher, ich bin gespannt und mach mich mal auf die Blogreise ;)
    Hier ist unser Beitrag noch:
    Unsere Wasser-Bücher
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
  21. Kristina hat heute auch wieder mitgemacht :)

    https://kristinas-lesewelt.de/top-ten-thursday-425-wasser-als-protagonist/

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com