Donnerstag, 17. Oktober 2019

Top Ten Thursday ~ Top Titel auf der Leinwand

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 deiner liebsten Bücher, die verfilmt wurden



Bücher, die uns beim Lesen begeistern konnten, werden ja nicht immer so gut auf der Leinwand umgesetzt. Aber darum geht es heute ja auch nicht, sondern ihr könnt euch heute austoben und Buchtipps loswerden, mit dem einzigen Kriterium, dass die Geschichte verfilmt wurde ;)

Und das sind bei mir echt mehr als gedacht und ich war etwas der Bredouille, welche ich streichen und welche ich auf der Liste lassen soll ^^ Es sind deshalb - große Ausnahme heute! - 3 mehr als 10, ich konnte mich einfach nicht entscheiden  🙈


Bei den Scheibenweltromanen kann man sich ja eigentlich keine Verfilmung vorstellen, aber die drei Bände, die bisher filmisch umgesetzt wurden, waren echt gut gemacht! Und die Bücher sind eh klasse :D
Einer davon ist (passend zum baldigen Fest) Schweinsgalopp von Terry Pratchett









Von Stephen King wurden ja einige Bücher verfilmt, am meisten davon beeindruckt hat mich The Green Mile. Die Geschichte ist wirklich außergewöhnlich und sehr berührend, was man in dem Genre ja oft gar nicht so erwartet ...









Die Bücherdiebin von Markus Zusak habe ich lange nicht gelesen, aber dann hab ich mich doch rangetraut und fand es sehr gut umgesetzt! Danach hab ich mir natürlich auch die Verfilmung angeschaut und auch die ist mir sehr zu Herzen gegangen.









Ebenfalls zur Thematik passt natürlich Schindlers Liste von Thomas Keneally. Es ist schon länger her seit ich es gelesen habe und auch das Buch fand ich immens gut und auch die Verfilmung ist sehr  gelungen.










Natürlich darf auch die Harry Potter Reihe von Joanne K. Rowling hier nicht fehlen. Ich liebe diese Bücher einfach und auch die Filme dazu liebe ich sehr und schaue sie mir jedes Jahr einmal an <3










Ebenfalls nicht fehlen dürfen natürlich auch nicht die Herr der Ringe Bücher. Ja, ich finde sie stellenweise auch langatmig, trotzdem hat Tolkien hier eine grandiose Welt erschaffen, die mich tief beeindruckt hat und die mich immer wieder in ihren Bann ziehen kann. Auch die Verfilmungen finde ich mega gut und schaue sie mir ebenfalls einmal im Jahr an :D








Wenn ich Harry Potter und Herr der Ringe erwähne, darf auch Game of Thrones nicht fehlen ^^ Ebenfalls großartig geschrieben mit so viel Liebe zu Details und Hintergründen, das ich absolut begeistert war und immer noch bin! Natürlich sehr schade, dass wohl der abschließende Band nicht mehr kommen wird, aber das Thema wurde auch schon oft genug durchgekaut ... die Serie ist jedenfalls ebenso genial gemacht!








Die Säulen der Erde von Ken Follett - mächtig dicker Schinken, aber dafür ein durchgehend spannender und unterhaltsamer Ausflug ins mittelalterliche England des 12. Jahrhunderts. Die Fernseh Serie dazu hat mir allerdings gar nicht gefallen :D









Ein Buch, das ich immer wieder gerne erwähne, ist Ismael von Daniel Quinn. Diese Erzählung hat mein Denken verändert und auch wenn man nicht mit allem konform geht, was der Autor hier zur Entwicklung der Menschheit und der Gesellschaft beschreibt, hat es extrem viele Denkansätze, die gerade in der heutigen Zeit wichtig wären, darüber nachzudenken.
Der Film "Instinkt" mit Anthony Hopkins hat nicht mehr viel mit dem Buch gemein, außer der Grundaussage, dass wir Menschen der Illusion der Kontrolle über die Natur unterliegen. ;)






Seelen von Stephenie Meyer - hier hätte ich natürlich auch die Biss-Reihe nennen können, aber obwohl mir die Vampirreihe auch gefallen hat, war Seelen doch um einiges besser geschrieben meiner Meinung nach. Auch die Hintergründe zur Thematik fand ich großartig und ich glaube, ich muss das Buch bald nochmal lesen, ich kann mich nämlich nicht mehr an viel erinnern :D








Das Labyrinth des Fauns von Cornelia Funke hab ich erst kürzlich gelesen und ich gehöre zu denjenigen, die total begeistert waren! Ja, es ist brutal, aber es spiegelt nunmal den alten Film "Pans Labyrinth" wider in sämtlichen Szenen und die Grausamkeit gehört dazu, um die Stärke des Muts auszudrücken, um sich dem entgegen zu stellen.









Der Klassiker der Horrorliteratur darf hier auch nicht fehlen: Dracula von Bram Stoker. Buch und Film haben mir damals richtig gut gefallen und ich hab es grade vor kurzem endlich nochmal gelesen - wirklich ein großartiges Buch mit dem Flair des 19. Jahrhunderts!









Zum Abschluss nochmal ein Weihnachtsbuch, das ich außergewöhnlich schön und berührend fand: Wunder einer Winternacht von Marko Leino - und auch hier ist die Buchverfilmung wunderschön gelungen <3














Das Thema für nächste Woche

10 deiner schönsten Bücher 
mit einem vorwiegend schwarzen Cover






Kommentare:

  1. Hallo Aleshanee,
    ich bin heute wieder mit dabei. Bei mir ist ein Buch in der Liste, das als Serie verfilmt wurde. Aber es steht ja nicht explizit in der Aufgabe, dass es Filme sein müssen. Ich denke mal, das müsste in Ordnung gehen. :-)
    Wir haben heute keine Gemeinsamkeiten. Als Buch gelesen und als Film gesehen habe ich Harry Potter und Seelen.
    Nur als Film gesehen habe ich The Green Mile. Das war in der Schule, als wir das Thema Todesstrafe hatten. Teil 1 von Herr der Ringe habe ich auch gesehen. Dazu hatte ich ja schon mal gesagt, dass es einfach nicht mein Fall ist. Das kann meine Schwester gar nicht verstehen. :-)
    Bei Schindlers Liste bin ich mir nicht sicher. Ich glaube, davon habe ich den Film nicht gesehen.
    Wunder einer Winternacht habe ich gelesen. Den Film wollte ich mir dieses Weihnachten anschauen.
    Bei Dracula muss ich gestehen, dass ich da weder das Buch gelesen noch Filme gesehen habe. Der einzige Film, in dem Dracula vorkam, war Hotel Transsilvanien. :-)
    Liebe Grüße
    Tinette
    Meine heutige Liste

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Aleshanee,

    ja, es ist gut, dass es nicht die Auflage war, dass die Verfilmung auch so gut gewesen sein muss, wie das Buch oder so :D

    Wir haben heute 3 Gemeinsamkeiten. Wunder einer Winternacht, Die Säulen der Erde und Harry Potter, auch wenn ich Teil 3 stellvertretend für die Reihe genommen hab, da ich den am Liebsten mag.
    Die Bücherdiebin war auch in der engeren Auswahl, da ich das Buch sehr gut finde, aber es gehört nicht klassisch zu meinen Lieblingen. Und auch Die Herren von Winterfell hatte ich schon in der Liste, da ich die Serie so gern mag, aber ich hab nur Teil 1 von den Büchern gelesen, das ich zwar auch gut fand, aber für die Liste wars irgendwie doch nicht richtig.

    Seelen hab ich auch gelesen und gesehen, ich fand beides ok, aber beides keine Highlights für mich.
    Von The Green Mile, Schindlers Liste, Herr der Ringe und Pans Labyrinth kenn ich nur die Filme.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Aleshanee :)

    Ich fand die Auswahl heute gar nicht so einfach ... meistens habe ich die Bücher schlicht noch nicht gelesen. So geht es mir heute auch mit vielen Titeln deiner Liste^^
    Gemeinsam haben wir Harry Potter und Herr der Ringe, wobei ich mir letzteres schon fast gedacht habe ;)

    Hier gehts zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :)
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Aleshanee,
    wir haben heute sogar ein paar Gemeinsamkeiten (und ich gehe davon aus, dass das bei dir kein Einzelfall sein wird .... vielleicht hätte ich mir eher besondere Filme aussuchen sollen, die keiner kennt ... und nicht so viel Mainstream-Blockbuster ... egal)
    Gemeinsamkeiten: HdR, HP und Dracula
    Ohne die Buchvorlagen zu kennen habe ich gesehen: Pans Labyrinth (fand ich langweilig), Seelen (habe ich nach dem ersten Drittel abgebrochen) und die Terry Pratchettfilme (passabel ..), GoT (fand ich nach anfänglichen Schwierigkeiten toll), Schindlers Liste (klasse, obwohl das eher eine Filmkategorie ist, die ich nicht anschaue) und die Säulen der Erde (ich habe das Buch angefangen, fand es aber zu langatmig...). Ob ich Instinct gesehen habe weiß ich nicht, kann sein, aber das ist zu lange her als dass ich mich erinnern könnte.
    Bei Wunder ... und die Bücherdiebin kenne ich nur die Bücher (und die Filme) den namen nach ...
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://bit.ly/2OVPbA6

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,

    wir haben heute ja sogar zwei Gemeinsamkeiten auf unseren Listen. Von deiner kenne fast alle Filme. Teilweise wusste ich auch gar nicht, dass der Film eigentlich ein Buch war. The Green Mile und Schindlers Liste habe ich nur gesehen, dagegen habe ich Harry Potter nur gelesen.

    Meine Top Ten

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Aleshanee und an alle anderen,

    wir haben heute natürlich Harry Potter gemeinsam. Wie sollte das anders sein. Ich glaube, die Reihe fehlt heute auf keiner Liste.
    An Seelen hatte ich gar nicht gedacht! Da hat mir der Film eigentlich auch ganz gut gefallen.
    GOT habe ich gesehen, wobei mein Freund der größere Fan ist und ich immer notgedrungen mitschaue. Mir ist das alles ein bisschen zu brutal. Auch der Herr der Ringe mochte ich nicht so sehr. Das war nicht meins.
    Ich wüsste gar nicht, wie die Filme zur Scheibenwelt heißen. o.o Mit Schweinen im Gespann stelle ich es mir aber komisch vor.^^

    Hier kommt meine Auswahl, an der ich mich etwas schwerer tat.

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Aleshanee

    Ich wusste gar nicht, dass einige Scheibenweltromane verfilmt wurden. Sind das bereits ältere Filme? Irgendwie kommen mir die so gar nicht bekannt vor :D

    Die Bücherdiebin habe ich auch als Hörbuch gehört und als Film gesehen. Ich fand's auch gut umgesetzt. Bei Schindler's Liste bin ich dagegen eingeschlafen. Der Film war mir viel zu lang und Schwarzweiss mag ich sowieso nicht. :D Das Buch dazu habe ich allerdings nie gelesen.

    Harry Potter ist natürlich auch auf meiner Liste, auch wenn ich die Bücher natürlich um Längen besser finde, als die Filme. Aber das ist ja irgendwie verständlich, denn Bücher können viel detailreicher sein. :D

    Herr der Ringe ist auch auf meiner Liste, da gefallen mir die Filme sogar besser als die Buchvorlage. Und Game of Thrones habe ich total vergessen :o

    Mein Beitrag

    Liebe Grüsse
    Mel

    AntwortenLöschen
  8. guten morgen,

    Uhi heute kenne ich mal einige Bücher bzw Filme von deiner Liste *freu*, kommt ja sonst eher selten vor *lach* und Harry Potter haben wir sogar gemeinsam =)
    "Wunder einer Winternacht" liebe ich total und den Film schaue ich immer in der Adventszeit an.

    LG Sheena

    https://sheenascreativworld.blogspot.com/2019/10/aktion-top-ten-thursday-10-deiner.html

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Aleshanee,

    Gemeinsamkeiten haben wir heute zwar bis auf HP keine, aber zumindest kenne ich eine Menge Bücher bzw Filme von deiner Liste. Ist ja sonst auch eher selten der Fall ;)

    Besonders 'Seelen' und 'Herr der Ringe' mag ich sehr sehr gerne und ich habe lange überlegt sie auf die Liste zu nehmen, leider sind sie dann doch hinten runtergefallen.

    Hier ist mein heutiger Beitrag

    Liebste Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen,

    hier ist mein Beitrag für heute:
    TTT

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen, Stephen KIng habe ich total vergessen, da liebe ich diese ini Serie mit Garry Sinise aber Green Mile und die Verdammten sind echt klasse. Säulen der Erde habe ich ebenfalls vergessen. Weiß heißt vergessen, ich hatte ja schon mehr als genug aber es ist auch eine tolle Verfilmung und ein tolles Buch. Mein Freund hat es schon 3x gelesen. Wir haben Dracula gemeinsam, sonst nichts. Aber ich kenne fast alle. Außer Ismael und Wunder einer Winternacht. Ich bin froh, dass Du dieses Mal auch mehr Bücher hast. Ich war völlig überfordert, das auf 10 Bücher zu begrenzen. Ich habe mich bemüht, die die bekannten Filme zu nehmen, daher ist mein " die Braut des Prinzen" dieses Mal nicht dabei. Einen schönen Donnerstag. LG Petra

    Hier meine Auswahl
    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2019/10/top-ten-thursday-17102019.html

    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2019/10/top-ten-thursday-17102019.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe Deinen Kommentar woanders zu den Pratchett Verfilmungen gelesen. Gibt es nicht noch einen mit Martin Freeman, den habe ich vor Jahren mal gesehen.

      Löschen
    2. Hm, nicht das ich wüsste.
      Aber ich kann mir Schauspielernamen eh sehr schlecht merken ... kann schon sein dass er bei einem der drei Teile mitgespielt hat?

      Löschen
  12. Ein Hallo in die Runde :-)

    Liebe Aleshanee, halt dich fest! Wir haben eine Gemeinsamkeit :-) Die Herren von Winterfell! Seelen mochte ich als Buch sehr. Den Film dazu habe ich noch gar nicht gesehen. Harry Potter habe ich bei dir schon vermutet. Die Geschichte von der Bücherdiebin liebe ich sehr. Ich muss unbedingt mal den Film ansehen. Green Mile habe ich das Buch gelesen und den Film gesehen. Ich habe viele Taschentücher verbraucht. Deine Liste heute gefällt mir sehr.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Meine Filmchen:
    HIER

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen!
    "Dracula" habe ich natürlich auch auf meiner Liste. :-) Harry Potter, Herr der Ringe, Wunder einer Winternacht und The Green Mile gehören auch zu meinen Lieblingsfilmen, die Bücher habe ich aber nie gelesen. Von Game of Thrones habe ich es bisher nur bis zur 1. Staffel geschafft.

    Hier ist meine Liste: https://blackfairys-buecher.blogspot.com/2019/10/top-ten-thursday-am-171019.html

    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Aleshanee,

    interessanterweise hast Du gar keine Herz/Schmerz-Liebesdramas in Deiner Auflistung..grins...

    Deshalb kommt von mir einfach noch ...Krieg und Frieden....Roots ...und die Farbe Lila...Fackeln im Sturm...

    Schönen Donnerstag..LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, naja, das lese und schau ich halt auch super selten.

      "Ein ganzes halbes Jahr" zum Beispiel, da kenne ich Buch und Film.
      "Fackeln im Sturm" kenne ich ebenfalls Serie und das Buch - die Serie hab ich ja total geliebt früher :) Aber das Buch hab ich damals auch gerne gelesen.

      Löschen
  15. Hey,

    ich habe es diese Woche auch wieder mal geschafft. :) Privat ist bei mir aktuell so viel los. -.-

    "The Green Mile" ist so ein toller Film. Ohja, und "Schindlers Liste" sowieso.
    "Seelen" und "Harry Potter" habe ich auch auf meiner Liste stehen.

    Mein Beitrag

    Hab einen tollen Resttag. :)

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Alex :)
    Für uns war das Thema heute gar nicht soooo einfach, da wir gar nicht so viele Bücher toll fanden, die dann auch verfilmt wurden oder vielleicht wissen wir auch einfach von dem einen oder anderen nicht oder haben eben erst den Film gesehen und lesen dann das Buch nicht mehr :D
    Aus deiner Liste kenne ich natürlich viele Bücher, habe aber kaum eines gelesen. Nur The Green Mile haben wir gemeinsam - tolles Buch - toller Film! :)
    Herr der Ringe und Dracula kenne ich zwar als Film, aber eben nicht als Buch ;)
    Von Harry Potter habe ich vor Jahren mal den ersten Film gesehen, das war es dann bisher aber auch.
    Unser heutiger Beitrag: https://bambinis-buecherzauber.de/2019/10/top-ten-thursday-168-10-unserer-liebsten-buecher-die-verfilmt-worden-sind/
    LG Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach und die Säulen der Erde sind heute bei uns auch zu finden :D Das habe ich eben unterschlagen ;)

      Löschen
  17. Hallöchen,
    einige deiner Bücher bzw. Verfilmungen habe ich auch auf meiner Liste gehabt. Ich habe mich aber an Titel gehalten, die nicht ganz so alt sind bzw. die ich am liebsten mag. Vielleicht magst du ja einmal vorbei schauen. Dieses Thema konnte ich mir einfach nicht entgehen lassen :) https://lesefee.blogspot.com/2019/10/ttt-10-deiner-liebsten-bucher-die.html
    Liebe Grüße
    Lesefee

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Aleshanee
    Wir haben zwei Bücher gemeinsam "Seelen" & bei "Harry Potter" Reihe habe den letzten Band genommen. Ich finde ihn allgemein der beste Band von der ganzen Reihe ist.

    Ich hätte auch beinahe "Game of Thrones" ersten Band genannt. Den Band habe ich gelesen und die erste Staffel (komplette Serie) angeschaut habe. Aber den ersten Band fand ich nicht so gut. Ich fand das schon gut aber des hat mich nicht so von Hocker geworfen.

    Die "Herr der Ringe" Reihe habe ich nur die Filme dazu gesehen. Die Buch Reihe habe ich nicht gelesen. Bei den Buch "Die Seelen der Erde" habe ich auch nur die vierteiligen Filme gesehen.

    Mein Beitrag



    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Aleshanee
    heute bin ich auch mal wieder mit einer Liste dabei. Von deiner Büchern sind zwei auch bei mir vertreten und zwar Harry Potter und Der Herr der Ringe. Stephen King findet man auch bei mir, aber mit einem anderen Titel. Schindlers Liste habe ich nur als Film gesehen und das war mir fast zuviel. Ken Follet habe ich nur als Buch gelesen.
    Und hier kommt meine Liste: https://buchundco.blogspot.com/2019/10/top-ten-thursday-top-ten-auf-der.html
    Liebe Grüße Christin

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com