Freitag, 2. Oktober 2020

Review of the month - ein kurzweiliges, spannendes Vergnügen mit Rory Shy

 Aktion: Review of the month

Review of the Month


Roxxie hat sich eine schöne Aktion einfallen lassen, um den Rezensionen etwas mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Immer am Ende des Monats stellt man eine Rezension vor, die einem besonders am Herzen liegt und tauscht sich dann mit den Teilnehmern aus. Alle Infos dazu könnt ihr in ihrem Beitrag auf  The Art of Reading nachlesen :)

Wieder eine schwierige Wahl, da ich tolle Bücher gelesen habe im September und euch natürlich am liebsten ALLE Rezensionen ans Herz legen würde ^^ 
Entschieden hab ich mich jetzt allerdings für Rory Shy von Oliver Schlick. Ein sehr kurzweiliger, witziger und spannender Krimi, der in jedem Alter begeistern kann :D
 
 




Rory Shy
Rory Shy ist ein ungewöhnlicher Detektiv: Es ist ihm unangenehm, Zeugen zu befragen, er ist zu schüchtern, um mit Informanten zu sprechen, und viel zu höflich, um Verdächtige mit Fragen nach einem
Alibi zu belästigen. Dafür besitzt er eine hochgeheime eigene Methode, mit der er bislang auch die kniffligsten Rätsel lösen konnte. Bis jetzt: In der Villa einer Millionenerbin ist eine Perle spurlos verschwunden. Und von der Sekretärin bis zum Butler scheint jeder ein Geheimnis zu hüten. An Befragungen führt kein Weg vorbei! Mithilfe der zwölfjährigen Matilda stellt sich Rory dem schwersten Fall seiner Karriere …
 
Ein außergewöhnlicher Krimi mit einem originellen Detektivduo: der schüchterne Detektiv und seine redefreudige zwölfjährige Assistentin!


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com