Donnerstag, 29. Oktober 2020

Halloween Special beim Top Ten Thursday

 

 Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, 
die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*
  
Die Aufgabe für diese Woche heißt:


Happy Halloween ~ Spezial


Ich hab nur Bücher gewählt, die ich seit letztem Halloween gelesen hab, damit ich keine doppelten dabei hab vom letzten Jahr ;)


1 – Ein Buch mit einem gruseligen Cover

Das ist für mich eine echt schwierige Aufgabe - und aus den
Büchern von letztem Jahr passt für mich eigentlich nur dieses 

Übrigens auch ein grandioser Inhalt :D



✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ 

2 – Ein Buch in dem ein Mord geschieht

Meisterhaft erzählt:

Boy´s Life von Robert McCammon
 
 
Es ist 1964 in dem kleinen idyllischen Städtchen Zephyr, wo die Bewohner entweder in der Papierfabrik am Tecumseh River oder in dem örtlichen Milch­betrieb arbeiten. Es ist ein einfaches Leben, aber doch voller Wunder für den zwölfjährigen Cory Mackenson.

Eines Morgens werden er und sein Vater Zeuge, wie ein Auto vor ihnen von der Straße abkommt und in einem See versinkt. Am Steuer aber befand sich ein nackter, geschundener Körper, mit Handschellen an das Lenkrad gefesselt. Mit der Zeit vergessen oder verdrängen die Bewohner des Ortes den seltsamen Vorfall, doch Cory und sein Vater wollen dem Geheimnis auf die Spur kommen. Ihre Suche führt sie in eine Welt, wo Unschuld und Bosheit aufeinanderprallen und Magie und Fantasie mit der Realität zu verschmelzen scheinen …



 ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝

3 – Ein Buch mit einer unheimlichen Atmosphäre

Eine Horror-Novelle mit besonderer Atmosphäre
 
In der Obhut des Teufels von Dimitrios Zafiris
  Wann immer Kinder tödlich verunglücken, birgt der Kutscher des Taunuswaldes ihre Leiber und legt sie der Waisenmutter Amelie vor die Tür. Die Kinder dürfen leben, sofern sie dem Teufel dienen.

Als der Anwalt Adalbert in seinem Herrn und Gönner den leibhaftigen Teufel zu erkennen glaubt, kehrt er zu dem Ort seiner Kindheit zurück.
Jahre später schreibt er in dem verlassenen Waisenhaus seine Memoiren nieder. Er schildert ein Leben voller Fehlentscheidungen und Reue, das geprägt war von einer Frage:
Wer war der geheimnisvolle Kutscher, welcher Adalbert zum Waisenhaus brachte, als er hätte sterben sollen?

 

 ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝
 
4 – Ein Buch das an Halloween spielt oder in dem Halloween vorkommt

Dieses Familiendrama dreht sich um ein Horrorhaus - 
eine Touristenattraktion zu Halloween
 
Das Haus der finsteren Träume von Shaun Hamill
 
 
 
Die USA in den 1960er-Jahren: Harry Turner, ein geradezu fanatischer Verehrer von H. P. Lovecraft, macht sich an die Verwirklichung eines gewaltigen Vorhabens. Auf seinem Grundstück soll ein Geisterhaus entstehen, und zwar das größte und unheimlichste, das Amerika je gesehen hat. Harrys komplette Familie arbeitet an dem Projekt mit, obwohl seine pragmatisch veranlagte Frau und seine beiden Töchter die Augen vor der gruseligen Wahrheit verschließen: Die Monster, die im Geisterhaus der Turners ihr Unwesen treiben, sind echt. Der einzige, der diese Tatsache akzeptiert, ist der jüngste Turner-Spross Noah. Doch als er eines Tages beschließt, den Ungeheuern die Tür zu öffnen, wird das Leben der Turners zum Albtraum ...


 
 


 ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝

5 – Ein Buch das du vor Spannung nicht aus der Hand legen konntest

Ein großartiger Krimi mit zwei Handlungsverläufen
 
Die Morde von Pye Hall von Anthony Horowitz


Susan Ryeland, Lektorin bei Cloverleaf Books, arbeitet schon seit Jahren mit dem Bestsellerautor Alan Conway zusammen, und die Leser lieben seine Krimis mit dem Detektiv Atticus Pünd, der seine Fälle charmant wie Hercule Poirot zu lösen pflegt. 

Doch in seinem neuesten Fall ist nichts wie es scheint. Zwar gibt es zwei Leichen in Pye Hall und auch diverse Verdächtige, aber die letzten Kapitel des Manuskripts fehlen und der Autor ist verschwunden. Ein merkwürdiger Brief legt nahe, dass er sich das Leben genommen hat. Susan Ryeland muss selbst zur Detektivin werden, um nicht nur den Fall der Morde von Pye Hall zu lösen, sondern auch die Umstände des Todes von Alan Conway zu enträtseln.



✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝

6 – Ein Buch aus dem Horror Genre

  Ein Klassiker, den ich vor einigen Monaten zum ersten Mal gelesen hab:
 
Frankenstein von Mary Shelley 
 

 
Mary Shelleys »Frankenstein« ist neben Bram Stokers »Dracula« der zweite große Archetypus des modernen Horrorgenres. Im Unterschied zum Fürsten der Finsternis ist Shelleys Hauptfigur kein übernatürliches Wesen, sondern ein künstlich erzeugter Mensch, der durch die Grausamkeit und Ignoranz seiner Umwelt erst zu dem Monster wird, für das ihn alle halten. Wirklich monströs hingegen sind die ganz normalen Menschen: mit ihren kalten Herzen und ihrem Wahn, die Welt im Griff zu haben. 
 
 



✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝

7 – Ein Buch das du "grauenvoll" fandest

Das Buch ist grauenvoll in der Hinsicht, welche Wahrheit hinter den
Fantasievorstellungen steckt, die die Erzählerin der Geschichte zum Überleben braucht
Erschütternde Geschichte grandios erzählt

Pepper-Man von Camilla Bruce

Wesen aus dem Wald – oder Wahnvorstellung einer Mörderin?
Geheimnisvoll, düster und faszinierend unheimlich: Grusel-Fantasy aus Norwegen für alle Fans von Tim Burton und Guillermo Del Toro

Dies ist die Geschichte der verstorbenen Cassandra Tipp. Cassandra war erfolgreiche Autorin, exzentrische Tante – und angeklagte Mörderin. Sie hinterließ ihren Nachfahren ein Buch, das ihre Geschichte erzählt. Eine Geschichte von Pepper-Man, dem Wesen aus dem Wald, das Cassandra beschützte; eine Geschichte von blutigen Nächten und magischen Geschenken; eine Geschichte von Ehemännern aus Zweigen und Steinen.
Und die Geschichte von Kindern, die im Wald verloren gingen.




✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝
 
8 – Ein Buch mit Vampiren oder sonstigen Geschöpfen der Nacht

Ein re-read, der mir sehr viel Spaß gemacht hat!

Brennen muss Salem von Stephen King

 
 
Als erfolgreicher junger Romanschriftsteller kehrt Ben Mears an den Ort seiner Kindheit zurück, um in der Abgeschiedenheit dieser ruhigen amerikanischen Kleinstadt ein Buch zu schreiben. Fast gleichzeitig taucht ein Unbekannter auf, der für sich und seinen Kompagnon ein seit Jahrzehnten leerstehendes Haus mietet, dessen einstige Besitzer auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen waren. 
Und wieder geschehen seltsame Dinge: nachts brennen geheimnisvolle Lichter im Fenster, ein Hund wird ermordet, ein Kind verschwindet...

 
 



 ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝

9 – Ein Buch das dir Gänsehaut beschert hat 

Ein eher ruhiger Roman, bzw. ein Drama, dass sich zu einer 
sehr emotional berührenden und schockierenden Geschichte entwickelt
 
Und es schmilzt von Lize Spit


Ein Buch, das alles gibt und alles verlangt.

Mit geschlossenen Augen hätte Eva damals den Weg zu Pims Bauernhof radeln können. Sie könnte es heute noch, obwohl sie viele Jahre nicht in Bovenmeer gewesen ist. Hier wurde sie zwischen Rapsfeldern und Pferdekoppeln erwachsen. Hier liegt auch die Wurzel all ihrer aufgestauten Traurigkeit.
Dreizehn Jahre nach dem Sommer, an den sie nie wieder zu denken wagte, kehrt Eva zurück in ihr Dorf – mit einem großen Eisblock im Kofferraum.
 

 
 


 ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝ ✝

10 – Ein Buch mit einem richtig fiesen/bösen Charakter

Der Fiesling schält sich erst im Laufe der Reihe heraus,
trotzdem zeige ich euch Band 1 dazu, auch wenn er sich
hier noch etwas im Hintergrund hält ;)
 
Die Krosann Saga von Sam Feuerbach
 
 
Wie viel Hass passt in ein Leben? Sie ist eine Mörderin - ohne Namen, ohne Kindheit, ohne Skrupel. Während andere zaudern, noch überlegen, was gut, was schlecht oder was richtig, was falsch ist, handelt sie bereits. Meistens schlecht und falsch. Eine verlorene Herkunft, tief in ihr brodelnd, sucht sich seinen Weg an die Oberfläche.
Im Königreich Toladar greifen viele Hände begierig nach der Krone. Den jugendlichen Thronfolger, Prinz Karek, kümmern die Intrigen wenig, bis er über das Erbe längst vergessener Götter stolpert. Unverhofft muss er sich in einer Welt beweisen, in welcher sein Talent, die richtigen Fragen zu stellen, lebensgefährliche Antworten liefert.

Die Auftragsmörderin - der Einstieg in die Krosann-Saga








 Das Thema für nächste Woche
 
10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem I / J anfängt

Kommentare:

  1. Einen schönen guten Morgen in die Runde.

    Liebe Aleshanee, Gemeinsamkeiten haben wir keine. Pepper Man hätte ich auch gehabt. Stephen King werde ich bestimmt heute noch öfter sehen.Deine Bücher schauen richtig schön nach Halloween aus.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Aleshanee,

    ja man merkt einfach, dass du in dem Genre mehr zuhause bist :D Ich kenn keins der Bücher näher, aber es ist jetzt auch keins dabei, was mich wirklich ansprechen würde. Nur Pepper Man habe ich schon ein paar mal gesehen und auch deine Rezension dazu gelesen. Das klingt schon echt heftig, aber ich glaube mir fast schon wieder etwas zu heftig.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wobei ja nur die Hälfte der Bücher aus dem "Horror" Genre sind ;)
      Ja, Pepper Man fand ich schon heftig, wenn man "dahinter" blickt. Manche scheinen die Geschichte anders verstanden zu haben, überhaupt nimmt jeder anders wahr was hier passiert, das finde ich sehr faszinierend. Für mich war es jedenfalls eine äußerst bewegende, tiefgehende und traurige Geschichte.

      Löschen
  3. Guten Morgen :)
    Die Bücher aus deiner Liste kenne ich alle gar nicht. Okay, ein paar Autoren sagen mir was. Das ist ja schon mal was. :D "Pepper Man" wandert allerdings direkt auf meine Wunschliste. Das klingt richtig gut.

    Hier ist meine Liste

    Das Thema fand ich im übrigen richtig genial. :)

    Hab einen tollen Donnerstag.

    Lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Pepper Man" war eine große Überraschung. Hier hatte ich was völlig anderes erwartet und bin in eine höchst bewegende, sehr tiefgehende und verstörende Geschichte. Es kommt hier aber auch auf die Wahrnehmung an, denn die Meinungen hier gehen sehr auseinander.

      Freut mich dass dir das Thema gefällt, ist halt mal ein bisschen was anderes :)

      Löschen
  4. Guten Morgen, BBüher haben wir keines gemeinsam aber wir beide haben Stephen King genannt. Ich denke, der wird heute noch öfter auftauchen. Brennen muss Salem habe ich nie gelesen, keine Ahnung, warum. Die Kronann Saga habe ich ja begonnen zu sammeln. Mittlerweile habe ich aber wieder einige Rezensionsbücher da (wo die immer herkommen) da bleiben meine Bücher einfach liegen. Anthony Horrowitz fand ich so toll, ein richtiges Highlight. Und von den Klassikern habe ich Dracula statt Frankeinstein. Dises mal habe ich länger überlegen müssen. Horror ist ja nicht so meins. LG Petra

    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2020/10/top-ten-thursday-29102020-halloween.html#more

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Brennen muss Salem ist aber wirklich toll - eine klassische Vampirgeschichte ;)
      Von Hororwitz bin ich bisher auch sehr begeistert, da fehlen mir aber auch noch einige von ihm ^^

      Löschen
  5. Guten Morgen Aleshanee,

    du hast dich bei der heutigen Aufgabe auf jeden Fall wohler gefühlt als ich, ich musste nämlich bei einigen Punkten ganz schön suchen.

    Von deinen Büchern kenne ich nämlich auch kein Buch, das ist alles einfach nicht so mein Genre.

    Hier ist mein heutiger Beitrag

    Liebste Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Aleshanee,
    Gemeinsamkeiten haben wir keine, aber ich kenne einige deiner Bücher...
    Der Judasschrein, die Morde von Pye Hall und die Krosannreihe stehen auf meiner Wunschliste. Was ich von Boy's life halten soll, weiß ich noch nicht, ich hadere noch ob mir das Buch gefallen könnte.
    Frankenstein, Brennen muss Salem und das Haus der finsteren Träume habe ich gelesen. Die ersten beiden haben mir gut gefallen, das letztere gar nicht. Das hat mich tatsächlich sogar enttäuscht, ich hatte mehr erwartet.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-fKJ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boy´s Life ist ein wirklich tolles Buch! Ich kann es nur empfehlen und man kann es echt schwer beschreiben. Vielleicht hast du ja doch mal Lust drauf :)

      Das Haus der finsteren Träume - ja, da hatte ich auch was völlig anderes erwartet, aber am Ende hat mir die Umsetzung dann doch gefallen.

      Löschen
  7. Guten Morgen Aleshanee :)

    Ich hab gar nicht geschaut, ob ich Doppelungen zum letzten Jahr habe. Wobei ich mir eigentlich sicher bin, dass ich beim Horrorbuch dasselbe habe^^ lesen tue ich das Genre ja nicht. Ansonsten finde ich deine Auswahl wirklich schön, vor allem beim Cover, das ist echt gruselig.
    Vom sehen her kenne ich einige der Bücher, gelesen habe ich bisher aber noch keins. So richtig gereizt hat mich bisher aber auch noch keins.

    Meine Top Ten

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lese auch nicht so oft was aus dem Horror Genre, aber ab und zu ist das eine schöne Abwechslung :) Bei einigen Themen passen ja aber auch durchaus andere Genre ... :D

      Löschen
  8. Liebe Aleshanee,
    heute bin ich auch nach längerer Zeit wieder dabei.
    Wir haben eine Gemeinsamkeit: Der Judasschrein. ich wollte ihn auch beim gruseligen Cover verwenden, aber da ich sonst wenig Horror lesen, kam er bei diesem Titel in Einsatz =)
    Hier findest du meine TTT:
    Meine Halloweenliste

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Zusammen. Gemeinsamkeiten haben wir heute keine, aber ich kenne einige deiner Bücher. Das Haus der finsteren Träume lese ich gerade. Brennen muss Salem habe ich vor Lichtjahren gelesen. Und Frankenstein subbt noch bei mir.
    Hier ist mein heutiger Beitrag: https://blackfairys-buecher.blogspot.com/2020/10/top-ten-thursday-halloween-special.html
    LG und trotz allem Happy Halloween!

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen,

    Gemeinsamkeiten haben wir heute keine und die meisten Bücher sind mir tatsächlich unbekannt, wobei ich beim durchscrollen fand, die Hälfte deiner Auswahl hätte super zur ersten Aufgabe gepasst, weil da einige schaurige Cover dabei sind. "Das Haus der finsteren Träume" finde ich besonders eklig.

    Brennen muss Salem steht in meinem Regal. Ungelesen. Keine Ahnung, warum ich diesen Band während meiner King-Phase unberührt gelassen habe. Irgendwann will ich ihn aber noch nachholen.

    Auch auf "Es schmilzt" hast du mich ja schon bei vorherigen Beiträgen neugierig gemacht. Dieses Jahr wird es wohl nichts mehr, aber für nächstes Jahr schreibe ich es mir mit auf die Leseliste.

    Unser Beitrag

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So gruselig finde ich die Cover alle gar nicht, nicht mal das erste *lach* Aber "Das Haus der finsteren Träume", das stimmt, das sieht auch "in echt" in der Optik sehr gruslig aus :D

      Da bin ich gespannt was du dann dazu sagen wirst (Und es schmilzt), das ist schon recht heftig

      Löschen
  11. Guten Morgen Aleshanee,
    Ich fand den heutigen TTT für mich erstmal schwer, weil ich ja kaum Thriller, Krimis oder Co lese. Aber dann ist mir doch noch so einiges eingefallen. :)

    Mit Pepper Man liebäugel ich auch schon die ganze Zeit. Es klingt unfassbar spannend.

    Wir haben sogar Stephan King gemeinsam. Allerdings habe ich heute dafür Friedhof der Kuscheltiere ausgewählt.

    Liebe Grüße
    Sarah

    Die Halloween Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pepper Man ist wirklich ein unglaublich gutes Buch, allerdings ist es schon recht heftig, wenn man zwischen den Zeilen liest...

      Löschen
  12. Huhu,

    da ich nicht so der Fan solcher Bücher bin ist da heute nichts dabei für mich.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2020/10/29/ttt-71/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  13. Einen wunderschönen Guten Tag in die Runde :)
    Bei dem Thema konnte ich heute nicht nein sagen. Es ist schön mal wieder dabei zu sein und ich bin sehr gespannt auf eure Auswahl. In dem Genre bin ich Zuhause und daher bin ich sehr zufrieden mit meiner Auswahl.

    Liebe Aleshanee, zwei deiner Bücher kenne ich. Der Mord in Zephyr wird eines meiner Jahreshighlights werden. Ein großartiges Buch <3
    Und auch mit dem Vampir in Salem hatte ich bereits ein Date. Allerdings war das nicht mein King. Das liegt aber tatsächlich an dem Thema Vampire. Im Horrorgenre nicht meine Kreaturen. Ein tolles Thema und ich wünsche dir auf diesem Weg schon mal gruselige Halloween. Ich stecke aktuell noch in dem Twist, ob ich noch dekoriere oder nicht. Dieses Jahr kam einfach immer was dazwischen und es ist auf den letzten Drücker. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass sowohl meine Follower, als auch meine Nachbarn drauf warten :D

    https://leseblick.blogspot.com/2020/10/top-ten-thursday-10-bucher-andrea.html

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön dass du mal wieder mit dabei bist :)

      Oh ja, Boys Life fand ich ja auch großartig, eine ganz besondere, beeindruckende Geschichte!
      Vampire mag ich sehr, grade die alten klassischen Geschichten, ich lese grade die "Fortsetzung" zu Dracula von Freda Warrington, das ist wirklich gut!

      Dekorieren tu ich schon lange nicht mehr, das hab ich nur gemacht als meine Kinder noch klein waren. Wenn dann geh ich weg, aber das fällt ja auch ins Wasser, außerdem muss ich morgen bis 20 Uhr arbeiten, das wird wohl dann eher ein HorrorFilm Abend :D

      Löschen
  14. Hallo Aleshanee,

    hm, als gruselig finde ich z.B. von Richard Bachman...der Fluch.....besser gekannt unter Stefan King...

    oder gerne auch ...die Geister und das Haus...von Odine Raven....lauter gruslige Kurzgeschichten....

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kenne ich beide nicht - von Richard Bachman hab ich damals ja, glaub ich, nur 1 Buch mal gelesen ...

      Löschen
  15. Liebe Aleshanee,

    auch heute haben wir wieder eine Gemeinsamkeit. Dieses Mal ist es Frankenstein! Das war aber auch tatsächlich der erste Titel, an den ich beim Thema Horror denken musste :D
    Von den meisten anderen Büchern aus deiner Liste kenne ich leider nur die Titel, aber deine Auswahl gefällt mir total gut. Das macht Lust auf mehr :)

    Mein Beitrag ist nun auch endlich da:
    https://www.pawstorms.de/blog/top-ten-thursday-halloween-special/

    Viele Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Aleshanee,
    heute pausiere ich mal, habe nicht wirklich viel zum Thema gefunden. Ich kenne keines deiner Bücher, aber das kann sich ja ändern. Ein paar davon habe ich mir mal näher angesehen.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, aber es gibt ja immer mal Themen, die einem nicht so liegen - ich hoffe, du bist dann nächste Woche wieder mit dabei :)

      Löschen
  17. Ein tolles Thema & eine schöne Liste ♥ McCammon und Hamill möchte ich auch noch lesen...
    Schaurige Lesestunden und liebe Grüße
    Mila
    https://buchreich.net/top-ten-thursday-happy-halloween/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, obwohl die Linkadresse stimmt, werde ich nicht weitergeleitet, wenn ich sie anklicke ...
      falls es anderen auch so geht, probiert es vielleicht mal hiermit:
      https://buchreich.net/top-ten-thursday-happy-halloween/

      Löschen
  18. Hallo Aleshanee,
    das Halloween-Special habe ich wirklich genossen, auch wenn ich eine Weile gebraucht habe, bis ich die Bücher zusammen hatte und es sind auch nicht alles reine Horror- oder Grusel-Romane.
    Gemeinsam haben wir heute "Brennen muss Salem", welches bei mir aber unter Punkt 3 läuft. Eines habe ich diesmal ausgelassen. Hier ist meine Liste https://buchundco.blogspot.com/2020/10/top-ten-thursday-halloween-special.html
    Liebe Grüße Christin

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Aleshanee,

    diesmal habe ich es zeitlich leider nicht geschafft, obwohl es ja mein Lieblingsthema ist. :D

    Jedenfalls hast du richtig tolle Bücher ausgesucht: "Der Judas-Schrein", ",Boy's Life", "Das Haus der finsteren Träume", "Frankenstein", "Pepper-Man" und "Brennen muss Salem" mochte ich total gern. Von der Liste habe ich schon einiges gelesen. :)

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade! Aber es gab ja eh einige Aktionen zum Thema Halloween :D
      Vielleicht bist du ja nächste Woche wieder mit dabei <3

      Löschen
  20. Hallo liebe Aleshanee,
    du hast hier so einige interessante Bücher aufgeführt. Wobei ich, was Grusellektüre angeht, diese nur in Maßen genießen kann. Zur Zeit bin ich allerdings auch ein wenig mit Horrorlektüre unterwegs: Dämonenholz und nun auch der zweite Teil von Die Chroniken von Alice. Passend zur Herbstlesezeit :o)

    Mit deiner Rezension zu Pepper-Man hast du mich damals so neugierig gemacht. Das Buch steht seitdem auf der Wunschliste. Ich möchte es sehr gerne lesen :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei sind die meisten, die ich genannt habe, eigentlich gar nicht so gruselig - zumindest für mich.

      Am "schlimmsten" sind tatsächlich Pepper-Man und Und es schmilzt. Zwei sehr persönliche Geschichten die ein Schicksal beschreiben, was einfach sehr unter die Haut geht und eher im realen spielt. Das finde ich ja immer viel schlimmer zu lesen als etwas "phantasievoll gruseliges" wie Vampire oder dergleichen ;)

      Mit Dämonenholz hast du mich voll erwischt, das muss definitiv bald einziehen. Das Cover ist einfach wunderschön *.*

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com