Donnerstag, 1. Oktober 2020

Top Ten Thursday ~ Autoren gesucht mit dem Buchstaben H


Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher von Autoren, deren Name mit einem H anfängt
(zur Not auch Vorname)


Kurz zu mir: Ich bin momentan echt sehr eingespannt und komme deshalb leider kaum mehr zum kommentieren, wie ihr vielleicht schon gemerkt habt. Trotzdem drehe ich immer meine Runde und schaue bei jedem von euch vorbei <3 Ich hoffe, dass es bald wieder etwas besser wird.


Bei dem Buchstaben hatte ich viel Auswahl und musste wirklich überlegen, welche Bücher bzw. Autoren ich euch zeige ... 
Das ist dabei rausgekommen:

Hair, David

Die Brücke der Gezeiten Saga - 8 Bände - High Fantasy
Auch wenn Band 1 noch nicht ganz überzeugen konnte, entwickelt sich die Reihe mega gut!

Die Mondflutbrücke liegt tief unter der Ozeanoberfläche. Aber alle zwölf Jahre erhebt sie sich aus den Fluten und verbindet die beiden Kontinente Yuros und Antiopia. Zweimal schon hat Yuros seine Armeen von Kriegern und Magiern über die Brücke geführt, um das Nachbarreich zu unterwerfen. Jetzt naht die dritte Mondflut, und der Westen rüstet sich zum finalen Schlag. Aber es sind drei unscheinbare Menschen – ein gescheiterter Magie-Schüler, eine Spionin und Mörderin, die ihr Gewissen entdeckt, und ein einfaches Marktmädchen –, die über das Schicksal der Welt entscheiden werden …






Hardinge, Frances

Der Lügenbaum - Einzelband - Jugendbuch Mystery-Drama
Der Klappentext sagt so wenig aus, ich fand die Geschichte echt richtig gut!
Meine Rezension

Ihr Vater, der Reverend Sunderly soll ein Betrüger und Schwindler sein? Das kann Faith nicht glauben, die ihn verehrt und die gleiche naturwissenschaftliche Neugier hat wie er. Doch seitdem die Familie fluchtartig Kent verlassen hat und auf diese Insel gekommen ist, wo ihr Vater an einer Grabung teilnehmen will, ereignet sich ein dubioser Unfall nach dem anderen bis – [...] (Spoiler, hab ich rausgenommen)
Es geht um Fossilien und Fälschung, Glauben und Wissenschaft und – Mord. Mittendrin steht die 14-jährige Faith, die das Unheimliche aufklären und als Mädchen forschen will.





Heiland, Julie
Pearl - Liebe macht sterblich
Meine Rezension

Die ungestillte Sehnsucht nach Liebe macht sie unsterblich. Aber alles, was sie will, ist endlich zu lieben.
„Zweihundert Jahre habe ich die Liebe gesucht, wollte sie mehr als alles andere – nie hat sie sich meiner erbarmt. Ich habe noch nie geliebt. Wurde noch nie geliebt.“
Pearl ist eine Suchende. Ihre Sehnsucht nach Liebe ist so groß, dass sie selbst im Tod keine Ruhe gefunden hat und zur Unsterblichkeit verdammt ist. Sie hat nur eine Möglichkeit, erlöst zu werden: sie muss die wahre, aufrichtige Liebe erfahren. Aber der, den sie endlich lieben kann, stellt sich als ihr größter Feind heraus. Wird er ihre Gefühle erwidern und sie befreien oder wird er ihr Schicksal auf ewig besiegeln?



Heitz, Markus
Darf natürlich nicht fehlen, ich hab ja schon einiges von ihm gelesen, aber am meisten hat mich die Ulldart Saga fasziniert 6+3 Bände
Meine Rezension

Kurz vor seinem Tod prophezeit ein Mönch, dass die Dunkle Zeit den Kontinent Ulldart erneut mit Leid und Zerstörung überrollen werde. Der verwöhnte Prinz Lodrik wird unterdessen in die Provinz gesandt, um die Stelle des neuen Statthalters einzunehmen. Noch ahnt Lodrik nicht, dass er das Schicksal seiner Welt entscheiden wird – denn die Dunkle Zeit droht zurückzukehren, und er wird der Retter oder Zerstörer Ulldarts sein …









Hertweck, Patrick
von ihm gibt es zwei ganz tolle Kinder/Jugend Abenteuerbücher -zum einen Maggie und die Stadt der Diebe und das neue: Tara und Tahnee
 
New York, 1870: Maggie ist auf der Flucht. Nur knapp ist sie den Männern entkommen, die sie aus dem Waisenhaus entführt haben. Ziellos irrt sie durch die Armenviertel von Manhattan. Beieiner Bande junger Diebe findet sie Unterschlupf. Schon bald merkt Maggie, dass ihr die Slums seltsam vertraut sind. Offenbar hat sie einst hier gelebt. Maggie setzt nun alles daran, das Rätsel ihrer Vergangenheit zu lösen. Licht ins Dunkel kann jedoch nur einer bringen: Mephisto Mose, der Herrscher über die New Yorker Unterwelt.



Sierra Nevada, 1856. Mühsam kämpft sich Tahnee durch die Wildnis. Sie muss ihrem Vater helfen, der von Kopfgeldjägern gejagt wird. Immerzu denkt sie an das Versprechen, das sie ihm gegeben hat: Sie muss es schaffen, nach San Francisco zu kommen! Noch ahnt sie nicht, dass dort in einem herrschaftlichen Anwesen Tara lebt, mit der sie ein besonderes Schicksal verbindet …


 

Hennen, Bernhard
Bisher kenne ich ja leider nur die Elfenreihe (4 Bände) aber die anderen Bücher folgen hoffentlich bald
 

Verborgen vor den Augen der Menschen, geschützt durch magische Pforten, liegt das Reich der Elfen: Albenmark. Doch ihre Welt ist bedroht, denn ein gefährlicher Feind schickt sich an, das Volk der Elfen für immer zu vernichten. Die Elfenkönigin Emerelle schickt Farodin und Nuramon — die kühnsten Krieger Albenmarks und Rivalen um die Gunst der Zauberin Noroelle — aus, um Albenmark zu retten. Vor ihnen liegt eine gefährliche Reise durch verschiedene Zeiten und Welten, an deren Ende sich das Schicksal eines ganzen Volkes entscheiden wird.

 


 

Hjorth & Rosenfeldt
Die Krimireihe um Sebastian Bergman von den beiden finde ich total klasse! Ich hoffe sehr, dass bald eine Fortsetzung kommt - momentan gibt es 6 Bände
 
In einem Waldstück bei Västerås entdecken Kinder die Leiche eines Jungen –brutal ermordet, mit herausgerissenem Herzen. Der Tote ist schnell identifiziert: Roger war Schüler eines Elitegymnasiums und seit Tagen vermisst.
Die Polizei vor Ort ist überfordert, und so reist der Stockholmer Kommissar Höglund mit seinem Team in die Provinz. Dort trifft er überraschend einen alten Bekannten: Sebastian Bergman, ein brillanter Kriminalpsychologe und berüchtigter Kotzbrocken. Seit Bergman Frau und Tochter bei einem Unglück verlor, hat man kaum noch von ihm gehört. Nun bietet er Höglund seine Hilfe an. Das Team zeigt sich wenig begeistert. Doch schon bald ist der hochintelligente Bergman unverzichtbar. Denn in dem kleinen Städtchen Västerås gibt es mehr als eine zerstörte Seele ...


 

Holmqvist, Ninni 
Eine Neuentdeckung in diesem Jahr für mich mit ihrem sehr ruhigen und dadurch sehr intensiven Dystopieroman über das Recht zu Leben


In einer Gesellschaft, die nur auf ihre produktivsten Mitglieder setzt, gehört Dorrit Wegner zu den »Entbehrlichen«. Allein lebend und ohne Kinder muss sie sich an ihrem fünfzigsten Geburtstag in ein Sanatorium einweisen lassen, das nur einem Zweck dient: die hier wohnen, haben sich für psychologische Tests und Organentnahmen zur Verfügung zu stellen. Dabei sollen Luxus und Komfort den »Entbehrlichen« die Endzeit ihrer Existenz so angenehm wie möglich machen. Auch Dorrit fügt sich scheinbar widerspruchslos in ihr neues Leben, bis sie einem Menschen begegnet, der ihr alles bedeutet.

 
 

 

Horowitz, Anthony
Von ihm hab ich bisher zwei Sherlock Holmes Geschichten gelesen, die mir schon sehr gut gefallen haben und erst kürzlich hat mich "Die Morde von Pye Hall" echt sehr begeistert! 

Susan Ryeland, Lektorin bei Cloverleaf Books, arbeitet schon seit Jahren mit dem Bestsellerautor Alan Conway zusammen, und die Leser lieben seine Krimis mit dem Detektiv Atticus Pünd, der seine Fälle charmant wie Hercule Poirot zu lösen pflegt. 

Doch in seinem neuesten Fall ist nichts wie es scheint. Zwar gibt es zwei Leichen in Pye Hall und auch diverse Verdächtige, aber die letzten Kapitel des Manuskripts fehlen und der Autor ist verschwunden. Ein merkwürdiger Brief legt nahe, dass er sich das Leben genommen hat. Susan Ryeland muss selbst zur Detektivin werden, um nicht nur den Fall der Morde von Pye Hall zu lösen, sondern auch die Umstände des Todes von Alan Conway zu enträtseln.


Hurwitz, Gregg
Eine ganz tolle Agenten Thriller Reihe!

1. Gebot: Keine voreiligen Schlüsse
Das schwarze Satellitentelefon klingelt. Am anderen Ende ist ein Mädchen, das von einem korrupten
Cop verfolgt wird. Evan Smoak wird ihr helfen.

4. Gebot: Es ist nie persönlich
Evan ist ein Absolvent des Orphan-Programms, in dem Waisenkinder zu hocheffizienten Killern ausgebildet wurden. Nach Jahren des Mordens für die Regierung ist er in den Untergrund gegangen. Er hilft nun den Verzweifelten, die nicht zur Polizei gehen können. Dabei hält er sich strikt an seine eigenen Gebote. Doch diesmal muss er gegen eine Regel nach der anderen verstoßen, damit die allerwichtigste unangetastet bleibt:

10. Gebot: Lasse niemals einen Unschuldigen sterben






Das Thema für nächste Woche

Endspurt für die Leselisten:
10 Bücher, die du in diesem Jahr gerne noch lesen würdest



Kommentare:

  1. Hallo Aleshanee,

    heute mal eine nächtliche Aktion von mir.:-)
    Mit H habe ich außergewöhnlich viele Romanautoren gefunden.
    Von deinen Autoren kenne ich einige Namen, gelesen habe ich aber nur einen Thriller von Markus Heitz.


    https://draft.blogger.com/blog/post/edit/3644482123894802507/3480454971390693022

    Liebe Grüße und eine gute Restwoche,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,
      dein Link ist falsch.
      Das ist der richtige: https://sommerlese.blogspot.com/2020/09/top-ten-thursday-83.html
      Ich werde deinen Beitrag nicht kommentieren, weil ich die Bücher nicht kenne und dazu nichts sagen kann. Aber ich habe vorbeigeschaut und kann dir das so auch mitteilen.
      Liebe Grüße
      Martin

      Löschen
    2. Wenn ich auf deinen Link gehe, komme ich zu meinen Posts...das ist ja komisch.

      Löschen
  2. Guten Morgen, Aleshanee! Guten Morgen in die Runde!

    Momentan sind viele sehr eingespannt. Unterm Strich ergibt es keinen Sinn. Überall wird gejammert, dass zu wenig Arbeit ist, und dabei versinkt man in den beruflichen Aufgaben. Aber was soll's. Hoffen wir, dass der Oktober golden wird.

    Die Buchstaben-Themen mag ich total, weil ich hier ziemlich schnell eine Liste erstellt habe. Von deinen Büchern habe ich "Maggie und die Stadt der Diebe" und "Die Entbehrlichen" gelesen. Zwei sehr unterschiedliche Bücher, aber beide auf ihre Art gut.

    Meine Liste findet sich hier:

    https://zeit-fuer-neue-genres.blogspot.com/2020/10/ttt-488-10-bucher-von-autoren-deren.html

    Ich denke, dass ich heute Abend eine Blog-Runde drehen kann. Ich freue mich auf all eure Beiträge!

    Habt einen feinen Tag & liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke es kommt auch sehr auf die Branche an - der Verkauf lag ja einige Wochen brach und jetzt merkt man richtig wie das wieder losgeht.
      Im Oktober hab ich auch noch viele Überstunden, aber ich hoffe (sehr!) dass es im November wieder zurückgeht, ich war schon sehr an meiner Grenze.

      Löschen
    2. Ja, da hast du leider Recht. Bei uns in der Fortbildungseinrichtung verursacht dieses blöde Corona nur Chaos, Ärger und Mehrarbeit. Ich hoffe, der Spuk ist bald vorbei.

      Löschen
    3. Wirklich? Es geht wieder los? Bei uns war im Sommer etwas Aufschwung und momentan bricht wieder alles ein oder wird verschoben (was extremer Aufwand ist). Ich hoffe, dass sich das Chaos langsam stabilisiert. Derzeit schaut's hier etwas düster aus.

      Löschen
    4. Nicole, ich denke, das kommt sehr auf die Branche an.

      Löschen
    5. Ich arbeite ja in einem Laden in einem Einkaufszentrum - und es geht echt mega viel zu

      Löschen
    6. Ich höre allgemein so viel unterschiedliche Erfahrungen, und sehe, wie die einen Geschäfte schließen, die anderen expandieren. Ich hoffe mal für uns alle, dass wir jetzt wirklich die Kurve kriegen. Und zurück zu einer Work-Life-Balance finden, die uns gut tut. :)

      @ Silke: Ja, das natürlich auch! Ich habe sogar von Branchen gehört, die 30 % weniger Verkäufe, aber 20 % mehr Umsatz haben - weil sich das Kaufverhalten verändert hat. Alles total merkwürdig.

      Löschen
  3. Guten Morgen, da ich echt zu viel Auswahl hatte, habe ich Heitz und Hennen nicht genannt, die kennt ja eh jeder :) Wir haben David Hair und Anthony Horrowitz gemeinsam. Leider fehlen mir noch twei Bände der Brücke der Gezeiten, ich werde sie dann komplett nochmals lesen. Patrick Hertweck kenne ich garnicht, die hören sich wirklich gut an. Es war diese Wocche wirklich einfach aber ich habe schon gesehen, dass ich bei I aussetzen werde. Einen schönen Donnerstag wünsche ich Dir. LG Petra

    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2020/10/top-ten-thursday-011020-autorinnen.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich drücke Dir die Daumen, dass der Oktober besser wird. Ich kann eh nicht verstehen, wie Du es schaffst jeden Tag einen Beitrag zu erstellen und so viel nebenher zu lesen. Ich schaffe das unter der Woche nie, dazu spannt mich die Arbeit und mein soziales Leben zu sehr ein. Ich habe Deinen Monatssrückblick gesehen, ich komme gerade mal auf 4 Bücher :) Wie schafft ihr das alle?

      Löschen
    2. Ich steh früh auf *lach*
      Im Ernst, grade die Blogsachen mach ich in der Früh, da hab ich 1-2 Stunden, in denen ich in Ruhe meinen Kaffee trinke und alles am Blog erledige.
      Tagsüber sind Arbeit und Haushalt dran, meine Kids sind ja schon groß und wollen einfach nur am Abend ein Essen auf dem Tisch *lach*
      Und Abends les ich, jeden Abend, kann auch mal ein Film oder eine Serie dazwischen kommen, aber an sich lese ich wirklich jeden Tag mindestens 2 Stunden.

      Löschen
  4. Guten Morgen :)

    Ausnahmsweise hatte ich heute mal eine Menge Auswahl, wird bei den nächsten Buchstaben aber schon wieder anders sein^^ Bernhard Hennen und Markus Heitz haben wir heute gemeinsam, wenn auch mit anderen Büchern. Aber die beiden durften heute einfach nicht fehlen ;)
    Ansonsten kenne ich die Autoren bzw ihre Bücher vom Namen her, aber gelesen habe ich bisher von keinem weiteren was. David Hair steht aber noch auf meiner want-to-read-Liste.

    Meine Top Ten

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Aleshanee,
    ich hoffe das es bald wieder besser wird. Manchmal gibt es Wochen wo nicht alles so läuft wie es soll und man sich überfordert fühlt. Aber ... die Erfahrung zeigt, dass das kein Dauerzustand ist (in den seltensten Fällen jedenfalls)
    Von deinen Büchern kenne ich nur wenige Autoren (Horowitz, Hennen, Heitz) und von deinen erwähnten Büchern (der entsprechenden Autoren) habe ich keines gelesen (von Hennen sowieso noch nichts). Horowitz habe ich heute aber auch auf meiner Liste, allerdings mit einem anderen Buch.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-fFG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Witzigerweise hab ich mich in dem Moment gar nicht so überfordert gefühlt, vor allem, da mir die Arbeit auch sehr viel Spaß macht. Ich hab einfach gemerkt, dass ich zu sonst kaum für etwas Zeit finde ... das war das, was mich gestört hat. Aber das wird schon wieder besser werden :)

      Löschen
  6. Einen schönen guten Morgen in die Runde :-)

    Liebe Aleshanee, wir haben heute den Autor Heitz gemeinsam. Hertweck und Heiland habe ich auch im Regal.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Aleshanee,

    ja, das kenn ich auch. Deshalb komm ich auch öfters erst am Wochenender oder so zum Gegenbesuch. Aber besser spät als nie :).
    Ich war mir heute fast sicher, dass du 2 Autoren mit dabei haben wirst. Einmal Gregg Hurwitz, den wir gemeinsam haben und Frances Hardinge. Ich fand den Lügenbaum ja auch ganz gut, aber nicht so gut, dass er es heute auf die Liste geschafft hat. Orphan X dafür schon.

    Sonst haben wir noch Markus Heitz gemeinsam, wenn auch mit einem anderen Buch.
    Von Julie Heiland und Bernhard Hennen hab ich jeweils schon Bücher gelesen, die haben mir aber nicht so gut gefallen.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Aleshanee,
    Gemeinsamkeiten haben wir heute nicht, aber Hardinges Lügenbaum ist auf meiner Wunschliste gelandet, als du das Buch vorgestellt hast.
    Ich wünsche dir alles Liebe, dass es hoffentlich bald wieder etwas entspannter wird.
    Liebe Grüße
    Susanne

    Meine heutige Liste

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Aleshanee und alle anderen,

    von Deinen Autoren sind mir nur Heitz und Hjorth & Rosenfeldt vom Namen her bekannt. Gelesen habe ich aber von beiden noch nichts.

    Hier ist meine heutige Liste

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  10. Hey Aleshanee,

    ich bin gerne wieder mit dabei.

    https://mellisbuchleben.blogspot.com/2020/10/aktion-top-ten-thursday-autoren-mit-h.html

    Wir haben sogar Markus Heitz gemeinsam :-)

    Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
  11. Hallo zusammen,

    ich bin heute auch wieder mit dabei:
    TTT

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen,

    Julie Heiland mit Pearl haben wir heute gemeinsam. Ein unglaublich gutes Buch.

    Hennen und die Elfen stehen trotz aller Urlaubslesepläne leider immernoch auf der "will-ich-lesen-Liste". Irgendwie hat diesen Sommer nichts so geklappt, wie es sollte.

    Die Brücken der Gezeiten würden mich auch sehr interessieren, aber das sind auch so viele dicke Bücher, für die ich noch irgendwo die Zeit herzaubern muss.

    Die restlichen Bücher kenne ich zwar alle vom Sehen, habe aber weder die Bücher noch überhaupt etwas der Autor/innen gelesen.

    Unser H-Beitrag

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, deine Eingespanntheit ist positiver Natur und kein anstrengender Stress!

      Löschen
    2. Ja, zum Glück macht mir die Arbeit ja echt Spaß, deshalb war mir das auch gar nicht so bewusst, dass es so viele Überstunden waren! Ich hab nur gemerkt, dass ich zu gar nichts mehr gekommen bin und das war schon etwas nervig...
      Im Oktober sind auch wieder viele Überstunden angesagt aber ich hoffe,dass es ab November dann wieder anders aussieht. Das schaffe ich auf Dauer auch nicht ^^

      Löschen
  13. Hallo liebe Aleshanee,

    heute schaffe ich es auch endlich mal wieder, dabei zu sein!

    Hier kommt ihr zu meinem Beitrag.

    Julie Heiland habe ich auch dabei, allerdings mit ihrer anderen Trilogie. Das ist aber auch die einzige Autorin aus deiner Auswahl, von der ich was gelesen habe. :D

    Ich drück dir die Daumen, dass es bald wieder ruhiger wird bei dir! <3

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir <3 Ja, das hoffe ich auch. Das war rückblickend echt viel und könnte ich auf Dauer auch nicht so weitermachen. Aber es wird schon werden :)

      Löschen
  14. Hallo Aleshanee! Dass wir Markus Heitz gemeinsam haben, hatte ich mir schon gedacht. ;-) Wenn auch mit einem anderen Buch. Ein paar deiner anderen Autoren kenne ich vom Sehen. Das Thema heute fiel mir recht leicht. :-)
    Hier ist mein Beitrag: https://blackfairys-buecher.blogspot.com/2020/10/top-ten-thursday-am-011020.html
    Bei den anderen drehe ich später natürlich auch noch eine Runde.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen Aleshanee,
    eine sehr schöne Auswahl. An Markus Heitz habe ich gar nicht gedacht, dabei ist es eigentlich mit das offensichtlichste.

    Pearl steht tatsächlich noch auf meiner WuLi und ich warte darauf, dass meine Bibo das gute Stück mal da hat :)

    Zum Thema kommentieren: Mach dir keinen Kopf! Ich glaube jeder weiß hier, dass du dir definitiv mit am meisten Mühe gibst immer regelmäßig und bei allen zu kommentieren. Ich fand es allgemein immer wahnsinnig faszinierend wie du das überhaupt immer geschafft hast. :)
    Ich tue mich gefühlt ja von Woche zu Woche schon immer sehr schwer damit, das irgendwie zeitlich alles vernünftig hinzubekommen. :D

    Ganz liebe Grüße
    Sarah

    Die heutige Liste


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja ich weiß auch oft nicht, wie ich das alles immer unter einen Hut bekomme. Aber im September wars echt krass - vor allem da ich erst im Rückblick gemerkt habe, wie wenig Zeit ich eigentlich hatte. Außer gearbeitet und gelesen hab ich fast nix gemacht :D
      Danke dir <3 Ich möchte wirklich immer bei jedem kommentieren, aber grade wird das echt schwierig. Vielleicht komme ich am Wochenende dazu. Morgen ist ja Feiertag, also endlich auch wieder mal einen Samstag frei!!!

      Löschen
    2. Aber irgendwie schaffst du es immer und das ist wirklich der Wahnsinn ^^

      Ja das kenne ich zu gut. Rückblickend wirken die Monate immer so komisch, weil man dann fest stellt, dass man echt wenig gemacht hat.

      Ich drücke dir die Daumen, dass du die Zeit findest <3

      Löschen
  16. Hallo Aleshanee,

    ein Klassiker ist wohl "der Struwwelpeter" von Heinrich Hoffmann.

    Sonst nehme ich gerne Christoph Hardebusch, mit seinen ganzen "Troll-Geschichten"

    oder...Herrin der Nordmänner...von Peter Heimdall....

    und auch ziemlich cool, weil abgefahren...Second Horizon..von E.F. von Hainwald.

    LG...Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja , der Struwwelpeter! Ich hätte gar nicht gewusst von wem das ist :D

      Chr. Hardebusch hab ich bei Petra entdeckt, den kannte ich noch gar nicht.

      Löschen
  17. Hallo Aleshanee,

    Wie du konnte ich mich diesmal auch nur schwer entscheiden, weil ich so viel Auswahl hatte. Letzten Endes haben wir Markus Heitz gemeinsam, auch wenn ich mich für ein anderes Buch entschieden habe als du. Von deinen genannten Büchern habe ich noch nichts gelesen, allerdings einige schon öfter gesehen und Die Elfen selbst noch ungelesen im Regal stehen.
    Hier geht es zu meiner Liste.

    LG Shannon

    AntwortenLöschen
  18. Huhu,

    verdammt, habe Hennen heute auf meiner Liste vergessen. Hätte besser gepasst als Stephanie Hasse. Pearl möchte ich immer noch lesen.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2020/10/01/ttt-67/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Aleshanee, :)
    ich habe von keinem deiner Autoren etwas gelesen, aber einige sagen mir vom Namen her etwas: Markus Heitz und Bernhard Hennen zum Beispiel.
    Pearl kenne ich vom Sehen her. Das Cover finde ich total schön.
    Anthony Horowitz kannte ich auch vom Namen her, aber bisher wusste ich gar nichts von seinen Büchern. :D Aber Die Morde von Pye Hall klingt wirklich gut. :) Das merke ich mir mal.

    Hier ist mein Beitrag.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Cover von Pearl finde ich auch megaschön! Das war mit der Auslöser, warum ich das Buch damals gelesen habe und ich habs nicht bereut :D

      Von Horowitz gibt es noch einiges mehr, außer Die Morde von Pye Hall hab ich bisher nur noch die beiden "Sherlock" Bücher von ihm gelesen, auch sehr gut!

      Löschen
  20. Guten Abend Aleshanee
    Ich kenne den Autor Markus Heitz von hören sagen her. Aber von ihm habe ich leider noch nix gelesen.
    Das Buch Cover von "Pearl - Liebe macht sterblich" habe ich vor ein paar Jahren in einer Buch Handlung gesehen. Aber ich habe das Buch nie näher angeschaut.

    Mein Beitrag


    Bleibt gesund!
    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  21. Der Beitrag von Kristina:

    https://kristinas-lesewelt.de/top-ten-thursday-488-autoren-abc-h/

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Aleshanee,

    hier kommt der Nachtrag zu meinem Beitrag. :)

    Wir haben eine Gemeinsamkeit! David Hair hatte ich bei dir entdeckt und den ersten Band auch schon gelesen - weiter bin ich nicht gekommen, aber ich habe es auf jeden Fall vor!
    Ansonsten möchte ich von Heitz, Hennen und Horowitz mal etwas lesen, genau wie "Tara & Tahnee" und "Orphan X" liegt schon auf meinem SuB. :D Wow, diesmal ist deine Liste wirklich interessant für mich.

    Hier geht's zu meinem Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Aleshanee,
    ich bin wieder mal zu spät, aber hier ist noch meine Liste https://buchundco.blogspot.com/2020/10/top-ten-thursday-autoren-mit-h.html.
    Von deinen Autoren kenne ich einige, u.a. Heitz und Hennen. Gelesen habe ich aber noch keine Bücher davon.
    Liebe Grüße Christin

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com