Freitag, 25. September 2020

Rezension zu Rory Shy von Oliver Schlick

Rezension zu Rory Shy von Oliver Schlick

 
Rory Shy
Rory Shy ist ein ungewöhnlicher Detektiv: Es ist ihm unangenehm, Zeugen zu befragen, er ist zu schüchtern, um mit Informanten zu sprechen, und viel zu höflich, um Verdächtige mit Fragen nach einem
Alibi zu belästigen. Dafür besitzt er eine hochgeheime eigene Methode, mit der er bislang auch die kniffligsten Rätsel lösen konnte. Bis jetzt: In der Villa einer Millionenerbin ist eine Perle spurlos verschwunden. Und von der Sekretärin bis zum Butler scheint jeder ein Geheimnis zu hüten. An Befragungen führt kein Weg vorbei! Mithilfe der zwölfjährigen Matilda stellt sich Rory dem schwersten Fall seiner Karriere …
 
Ein außergewöhnlicher Krimi mit einem originellen Detektivduo: der schüchterne Detektiv und seine redefreudige zwölfjährige Assistentin!
 
 
 
 
 
Meine Meinung
 ❖ ❖ ❖ ❖ ❖ ❖ ❖ ❖ ❖ ❖ ❖
 
An Kinderkrimis finde ich immer mehr gefallen - bisher war ich damit allerdings eher im historischen Bereich unterwegs, hier befinden wir uns in der Gegenwart und der Autor schafft es auch mit einer sehr unterhaltsamen und witzigen Art, den aktuellen Jargon einfließen zu lassen. Nicht nur für das empfohlene Lesealter ein Vergnügen - auch ich hab meinen Spaß gehabt! 

Geschrieben ist das ganze aus der Sicht der 12jährigen Matilda, die eine große Neugier umtreibt und sie mit ihrem detektivischem Gespür auf viele Geheimnisse in der Nachbarschaft stoßen lässt. Sie ist ein kleines Plappermaul und kann andere in Grund und Boden reden - das ganze spielt sich aber auch in ihren Gedanken ab und so sprüht die Geschichte von ihren vielen Einfällen und Überlegungen, die oftmals witzig und amüsant zu lesen sind. 

Was mir besonders positiv aufgefallen ist sind die Botschaften, die Oliver Schlick in seiner Geschichte weitergibt. Gleich zu Beginn zum Beispiel das petzen oder weitergeben von Geheimnissen, denn obwohl Matilda eine diebische Freude hat, etwas herauszufinden, ist sie weit davon entfernt, diese weiter zu sagen.

Es geht mir nur darum, zu kombinieren. Das Rätsel zu knacken. Um die Neugier und um den Spaß, den ich dabei habe. Es geht darum, Detektivin zu sein. Und nicht darum, die Geheimnisse anderer Leute in die Welt zu posaunen.
Zitat Seite 30

Durch ihr Interesse ist sie auch ein großer Fan von Rory Shy, der überall als "schüchterner Detektiv" bekannt ist. Wie er seine Fälle so großartig löst weiß niemand so genau, denn zum Befragen oder gar Verdächtigen ist er meist viel zu schüchtern und höflich ... Völlig unverständlich für Matilda, die nie ein Blatt vor dem Mund nimmt, obwohl sie dabei schon so viel Feingefühl besitzt, um andere zu verletzen. Was von einer der anderen Figuren sehr schön in Worte gefasst wurde:

Für mich heißt das, dass man immer mit aller Kraft für eine Sache kämpfen, dabei aber behutsam mit anderen umgehen sollte. Respektvoll und höflich. Dass man niemanden willentlich verletzen oder vor den Kopf stoßen sollte.
Zitat Seite 140
 
Ein witziger Zufall bringt die beiden jedenfalls zusammen und sie haben einen schwierigen Fall zu lösen - nicht einfach für das ungleiche Paar, doch Matilda entdeckt schließlich das große Geheimnis um Rory Shys Erfolge und mit ihrem Engagement können sie das Rätsel auflösen.

Es hat jedenfalls großen Spaß gemacht, den beiden auf ihrer Spurensuche zu folgen und auch die anderen Figuren, die alle etwas zu verbergen suchen, sind toll skizziert haben die Geschichte gut abgerundet. 
Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn es noch weitere Geschichten um Matilda und Rory Shy zu lesen gibt!
 
 
Meine Bewertung
 ❖ ❖ ❖ ❖ ❖ ❖ ❖ ❖ ❖ ❖ ❖
 

 
Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar.
 Es gab diesbezüglich keinerlei Vorgaben und die Rezension 
spiegelt meine ganz persönliche Meinung wider.
 
 
Rezensionen dazu findet ihr auch bei
 




Rory Shy - Der schüchterne Detektiv von Oliver Schlick


Genre Krimi - empfohlen ab 10 Jahren
Verlag Ueberreuter --- Seitenzahl 310
1. Auflage August 2020
 


 

Kommentare:

  1. Hey Aleshanee =)

    Das ist ja mal eine spannende Prämisse: Ein Detektiv, der zu schüchtern zum Befragen von Verdächtigen ist. Tolle Idee des Autors! Und es hat ganz den Anschein, als hätte dir die Geschichte gut gefallen. Deine Rezension macht auf jeden Fall Lust auf das Buch =)

    Liebe Grüße,
    Nico

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Idee hat schon was skurriles, wie überhaupt die ganze Geschichte sehr viel Witz und Charme hat -ich kann das Buch sehr empfehlen :)

      Löschen
  2. Das klingt nach richtigem Spass - da werde ich doch gleich mal meine Wunschliste füttern.
    Ich lese auch gerne mal gerne Kinder-/Jugendbücher - sie sind oft gar nicht so kindlich geschrieben wie man denkt.

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kommt drauf an - so romantische Jugend-Fantasybücher, da hab ich mich etwas überlesen, die mag ich zurzeit gar nicht so gerne ...

      Aber grade Kinderkrimis, so ab 10,12 Jahren, da gibt es einige wirklich tolle Bücher und Reihen :)

      Löschen
  3. Hallo Aleshanee, :)
    das klingt nach einem tollen Buch. :) Ich mag Detektiv- und Krimigeschichten sehr und finde die Idee des schüchternen Detektivs sehr sympathisch. Das Buch werde ich mir mal notieren. :) Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne, ich kanns wirklich wärmstens empfehlen :) Trotz Kinderbuch auf jeden Fall in jedem Alter lesbar und sehr unterhaltsam!

      Löschen
  4. Guten Morgen,

    ui, das Buch klingt wirklich super süß und rätselhaft. Ich denke, mit diesem Buch hätte ich auch so meinen Spaß. Vielleicht besorge ich es mir, lese es und stell es dann bei meinem Bub in Bücherregal, damit er es dann in ein paar Jahren lesen kann. *lach

    Ich werde es definitiv auf die Wunschliste setzen.
    Vielen lieben Dank, dass du mir dieses Buch näher gebracht hast.

    Liebst,
    RoXXie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich dass es dich neugierig machen konnte :)
      Es ist eine spannende "leichte" Lektüre für uns Großen und ein wirklich tolles Buch auch für Kids!

      Löschen
    2. Mir geht es wie Roxxie,

      das klingt superniedlich und spannend zugleich. Das Buch ist jetzt auf die WuLi gelandet.

      Dankeschön.

      Liebe Grüße
      Tina

      Löschen
  5. Hallo liebe Aleshanee

    Das Buch sieht ja wundervoll aus. Spielt es denn auch noch im Winter? Auch von der Geschichte her klingt das total spannend und vor allem auch so, als wäre das Buch für Erwachsene auch sehr, sehr gut geeignet.

    Ich packe es mir auf die Wunschliste.
    Alles Liebe
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es spielt in den Weihnachtsferien, wobei das eher nur ein Nebeneffekt ist, man bemerkt die Kälte, den Schnee, die Ferienzeit, aber die Handlung selbst ist präsenter, so dass ich das gar nicht so sehr wahrgenommen habe beim lesen - und deshalb auch nicht erwähnt hab ;)

      Es ist wirklich lesenswert <3

      Löschen
  6. Huhu Aleshanee :)

    Das Buch kannte ich bis eben noch nicht, aber ich entdecke bei dir ja fast immer was Neues^^ Krimis sind ja eig nicht so meins, aber das klingt wirklich gut. Das merke ich mir auf jeden Fall mal.

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als "Kinder"Buch ist es ja schnell weggelesen und wenn man was unterhaltsames, witziges und spannendes mal zwischendurch lesen möchte, ist das goldrichtig :)

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com