Dienstag, 27. Oktober 2020

Halloween Lektüre gesucht? Hier werdet ihr fündig ;)

 

Die Nighthunter Serie von Anton Serkalow

 
Western sind ja nicht jedermanns Sache - aber bevölkert mit Vampiren und sonstigen Geschöpfen der Nacht liest sich die Serie echt sehr gut und abwechslungsreich!
UND jetzt gibts sie sogar als Taschenbuch, was ich sehr cool finde - also auch an die Ebook-Verweigerer: kann ich sehr empfehlen, grade jetzt im Herbst die beste Zeit für solche Geschichten!
 
Bisher gab es die Reihe als Ebooks, von denen immer drei als Sammelband im Taschenbuchformat zusammengefasst wurden - da die Cover aber so cool sind, hat sich der Autor entschlossen, alle Bücher als TB anzubieten. Damit auch die nicht-Ebook-Leser auf ihre Kosten kommen können! 
Finde ich eine super Sache!!!
 
 

Es war einmal im Wilden Westen …

Hier draußen gibt es nicht nur Indianer und Cowboys.
Ghule, Zombies, Wendigos, Hexer und andere Diener des Bösen schwärmen über die Grenzlande aus, und es mehren sich die Anzeichen für die bevorstehende Apokalypse.

Nur der adlige Vampir Louis Royaume und sein indianischer Gefährte, der Gestaltwandler Geistwolf, stellen sich gegen das drohende Unheil.

Die »Nighthunter«.
Selbst zwischen der Tag- und der Nachtwelt wandelnd, sind sie die letzte Hoffnung der Menschheit.
 
 
Viele Hintergrundinfos dazu findet ihr auch
auf der Autorenseite -> *klick*
 
 
Ich hab bisher die ersten beiden Sammelbände gelesen und war sehr begeistert von den Geschichten, die jede für sich abgeschlossen ist, mit den Protagonisten aber einen roten Faden hat, der sich immer weiter spinnt: 


Sammelband 1 - Meine Rezension
Sammelband 2 - Meine Rezension
Band 7: Das Lied der Wölfe - Meine Rezension
Band 8: Hexenjagd am Salish Lake - Meine Rezension

 



 

Ebenfalls ein gelungener Mix aus Gesellschaftsdrama, Mystery, Thriller und Horror

Die Vakkerville Mysteries

abgeschlossene Trilogie
als Ebook oder TB erhältlich

   

Herzlich willkommen in Vakkerville!
Einer Stadt, in der eigentlich alles so ist, wie in jeder anderen Stadt ... eigentlich ... bis ...

Der Überfall auf ein Restaurant löst eine Kette von Ereignissen aus, bei denen u.a. das Tor zur Dämonenwelt geöffnet wird und die Stadt in Wahnsinn und Chaos versinkt.

»Pulp Fiction« trifft »Zauberer von Oz« und »Silent Hill«. Irrsinniger Mix aus Krimi, Horror, Mystery, Thriller und Komödie.

Trauen Sie sich, diesem Ort einen Besuch abzustatten?

Ein Agoraphobiker verlässt nach Jahren doch seine Wohnung, weil ihm ein Geistermädchen bei der Suche nach einem verschollenen Freund hilft. Auf dem Parkplatz eines Feinschmeckerrestaurants angekommen, überschlagen sich die Ereignisse, denn ein Zwerg und ein Pirat überfallen gerade jetzt dieses Lokal, wo der örtliche Pate diniert.
Ein Gothic-Girl und die Vogelscheuche sind ebenfalls da. Eine Ex-Polizistin will sich mit den Erpressern ihres Chefs treffen. Ein obdachloser Flaschensammler, ein mysteriöser Auftragskiller und noch andere skurrile, ausgeflippte und undurchsichtige Gestalten tauchen ebenso auf, wie die toten Kinder aus dem Nebel und der Schatten eines nie gefassten Serienkillers.


Band 1: Dämmergrau - Meine Rezension
Band 2: Nebelgrenze - Meine Rezension
Band 3: Spiegelgrund - Meine Rezension


Kommentare:

  1. leider subben Band 7 und 8 noch. Das wird sicher Weihnachten bis ich Zeit habe. Ich finde die Serie richtig toll, gerade Band 6 hat mich begeistert, weil er die Charaktere näher beleuchtet. Ohne Dich hätte ich den Autor nie kennen gelernt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr dass dir die Serie auch so gut gefällt :)
      Band 8 fand ich ja phantastisch *.* Ich bin sehr gespannt was du zu den beiden Fortsetzungen sagst!

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com