Donnerstag, 12. November 2020

Top Ten Thursday ~ Welche Bücher entführen euch zu außergewöhnlichen Schauplätzen?

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher mit außergewöhnlichen Schauplätzen



Das war in der Tat gar nicht so einfach ... in der High Fantasy gibt es zwar eine Menge außergewöhnlicher Schauplätze, da sie ja alle in "anderen und faszinierenden Welten" spielen, aber ich hab versucht, solche Welten wie Mittelerde, Westeros, Hogwarts, Narnia oder dgl. wegzulassen :)


Ein Leuchtturm

Der Leuchtturm am Kap Mar von Dimitrios Zafiris - eine Horror-Novelle, die sich auf die unheimlichen Begebenheiten in dem alten Leuchtturm konzentrieren.
 
 
Eine Klinik
 
Die Handlung in Thalamus von Ursula Poznanski spielt sich fast ausnahmslos in einer Reha-Klinik ab. Hier scheinen merkwürdige Dinge zu passieren und der einzige, der etwas herauszufinden scheint, kann seit einem Unfall nicht mehr sprechen.
 
 
Unterwasserwelt
 
In der Marin Trilogie von Andreas Eschbach entwirft er ein anschauliches Bild einer Gemeinschaft, die  unter Wasser lebt. Eine schöne, spannende Geschichte in einer Zukunft (auf der Erde), die gar nicht so unwahrscheinlich scheint.
 
 
Am Londoner Theater

Dieser Fall aus der Wells & Wong Reihe von Robin Stevens um die beiden jungen Detektivinnen spielt fast ausschließlich am Londoner Theater - ob auf der Bühne oder hinter den Kulissen, die beiden Mädels sind überall präsent, um einen spannenden Mord aufzuklären :)


Auf dem Mars

Von dem Buch oder dem Film habt ihr sicher schon alle zumindest gehört ... Der Marsianer von Andy Weir. Im Buch waren mir die technischen Erklärungen ja etwas zuviel, trotzdem hab ich mit Spannung verfolgt, wie der Protagonist hier auf dem Mars als einziger Überlebender nach einem Sandsturm darum kämpft, weiterzuleben.


Düsteres Moor in der Lüneburger Heide

Zurück auf unserer Erde mit Der geheime Name von Daniela Winterfeld. Ihre Märchenadaption von Rumpelstilzchen fand ich sehr genial gemacht und grade die Atmosphäre des Schauplatzes hat dem ganzen die richtige Stimmung verpasst!


Der Orient Express
 
Das darf hier natürlich nicht fehlen! Der Fall für Hercule Poirot Mord im Orient-Express in dem fahrenden Zug ist weltberühmt und ich bin ein großer Fan der Filme sowie der Serie mit David Suchet! Auch lese ich ja seit einigen Monaten die Bücher dazu von Agatha Christie und ich mag ihren Stil sehr :)
 


Eine Mühle
 
In Krabat von Ottfried Preußler dreht sich alles um die Gesellen des teuflischen Meisters in der Mühle am Koselbruch. Ein ganz tolles Buch und auch die Verfilmung fand ich sehr gut gemacht!



Ein Kloster

Von dem Film hat sicher jeder schonmal gehört: Der Name der Rose, mit dem großartigen Sean Connery (R.I.P.) Die Buchvorlage von Umberto Eco fand ich zwar nicht ganz so gut, aber die ganze Handlung auf ein Kloster zu reduzieren, fand ich schon der Erwähnung wert ;)
 
 
Ein Teppich

Diese Ausnahme in die Fantasywelt musste ich machen, weil es einfach so abstrus ist: Die Teppichvölker von Terry Pratchett. Ja, ihr lest richtig. In dem riesigen Flausch von Teppich leben kriegerische Völker - doch ihr aller größter Feind ist natürlich: der Staubsauger :D





Das Thema für nächste Woche

10 deiner liebsten TV Serien vor dem Jahr 2000

Kommentare:

  1. Guten Morgen, als Ffantasy Fan sind mir natürrlich zuerst Orte wie Narnia oder Hogwarts eingefallen aber ich wollte es mir nicht zu leicht machen und habe versucht, FFantasy außen vor zu lassen. Gar nicht so einfach. Teppich finde ich gut. Da hätte ich sogar von Rainer Maria Schröder ein Buch nennen können, weil ein fliegender teppich eine Hauptrolle spielt. Unter Wasser bin ich auch mit einem Buch :)An den Marsianer hatte ich auch gedacht aber ich hatte meine zehn einfach zu schnell voll. LG Petra
    Hier meine Auswahl:

    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2020/11/top-ten-thursday-12112020-bucher-die.html

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,

    ja, die besonderen Fantasyort sind mir auch zuerst eingefallen, aber ich hatte dazu ähnliche Gedanken wie du.
    Wir haben mit Der Marsianer eine direkte Gemeinsamkeit. Der Mars ist definitiv ein besonderer Schauplatz und auch mir waren es zu viele technische Erklärungen.

    Dann haben wir mit Poznanski eine halbe Gemeinsamkeit, da ich gleich 2 andere Bücher von ihr dabei hab.

    Sonst hab ich auch einen Zug, aber mit anderem Setting dabei.

    Gelesen hab ich Krabat, das hatte ich aber schon letztes Mal bei dem Thema dabei und Der geheime Name, darauf bin ich gar nicht gekommen.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    ohja, den Marsianer. Den hab ich gar nicht bedacht. :D
    "Der geheime Name" ist so ein tolles Buch. Ich fand die Adaption auch sehr gelungen.
    Den Rest kenne ich leider nicht bzw. ein paar vom hören.

    Hier ist meine Liste

    Hab einen schönen Start in den Donnerstag und bleib gesund

    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Aleshanee :)

    Ich passe heute mal ... zum einen wäre es zeitlich knapp geworden und zum anderen hätte ich genau die gleiche Liste genommen, wie als wir das letzte Mal das Thema hatten. Und das wollte ich dann auch nicht^^ irgendwie hab ich einfach zu wenig spezielle Orte in Büchern und Fantasywelten wollte ich dann auch nicht nehmen.

    Gelesen habe ich von deiner Liste Krabat, das ist aber schon so lange her, dass ich mich nicht mehr an den Handlungsort genau hätte erinnern können.
    Der Name der Rose hatte ich mal angefangen, aber schon nach wenigen Seiten wieder weggelegt, weil mir der Stil überhaupt nicht zugesagt hat.
    Mord im Orient-Express kenne ich nur als Film.

    Ich geh jetzt trotzdem mal bei den anderen stöbern, weil ich einfach neugierig bin ;)
    Bei nächster Woche bin ich auch am grübeln ... wir reden doch von Serien, die vor 2000 ausgestrahlt wurden, richtig?

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hoffe, dass es richtig ist, ich habe den beitrag schon fertig:)) Ich setze bei den Winterbüchern aus, das ist so garnicht meins

      Löschen
    2. Schade, aber manchmal passt es einfach nicht und das macht ja auch nix :)

      Krabat fand ich klasse!!! Als Buch und als Film und ich hab davon sogar das Hörspiel <3
      Der Name der Rose, ja das ist schon sehr weitschweifig geschrieben, aber da mir der Film so gut gefällt wollte ich unbedingt auch die Buchvorlage kennen.

      "Mord im Orient Express": Kennst du da den alten oder den neuen Film? Die neue Verfilmung find ich ja total schrecklich *lach*

      Jap, Serien, die vor dem Jahr 2000 im Fernsehen liefen ;)

      Löschen
    3. Von Mord im Orient-Express kenne ich den neuen Film^^ die alten sind einfach nicht so meins, irgendwie schaue ich mir das nicht so gerne an.

      Okay danke :) dann kann ich sie ja auch später geschaut haben^^ weil ansonsten wirds sehr kinderlastig^^

      Löschen
    4. Den neuen Film fand ich wirklich grausig umgesetzt ^^
      Die alten A. Christie Filme sind viel viel besser <3

      Ahh ok, ja, so kannst du es natürlich machen mit den Serien. Manche von euch sind ja noch so jung xD

      Löschen
  5. Guten Morgen,

    eine schöne Liste hast Du zusammengestellt, ausnahmsweise kenne ich mal alle Bücher :) Wir haben einige Schaupläte gemeinsam, allerdings mit verschiedenen Büchern. Den Marsianer wollte ich auch zuerst aufnehmen, aber da war die Liste schon voll ;) Die Teppichvölker - wie konnten mir die entfallen! Die Wells & Wong Reihe gefällt mir auch sehr...
    Liebe Grüße
    ♥ Mila
    TTT Buchreich

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Aleshanee,
    interessante Schauplätze, aber du hast Recht, das thema ist gar nicht leicht. Fantasywelten fand ich jetzt gar nicht so außergewöhnlich, es sein denn sie hätten etwas Besonders zu bieten (wie die TEPPICHVÖLKER; das ich zwar gelesen habe, aber ich kann mich nicht mehr daran erinnern, das ist schon so lange her, hat aber wohl keinen großen Eindruck hinterlassen).
    Wir haben aber sogar eine Gemeinsamkeit: Mord im Orient-Express.
    Die Wells & Wong-Serie liegt auf meinem SuB. DER NAME DER ROSE habe ich angefangen, hat mir aber nicht gefallen, aber Film und Serie schon. Vom Marsianer kenne ich nur den Film, aber der hat mir nicht gefallen. Ich glaube nicht, dass ich das Buch lesen werde.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-fO0

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,

    ich hab noch schnell meinen Beitrag verfasst. Ich hoffe ich komme die Tage dazu, euch dann auch zu besuchen, hab aktuell viel um die Ohren. Hier mein Beitrag:

    TTT

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen :)
    Für uns war das auch kein ganz einfaches Thema. Einige Handlungsorte sind uns sofort eingefallen, nach anderen musste man eher suchen bzw. eben noch mal grübeln, wo man sich noch so aufgehalten hat. ;)

    In einem Leuchtturm war ich auch schon, da haben die Protagonisten in einer Reihe gewohnt, allerdings ging es da halt auch nicht vorrangig um den Leuchtturm, sondern um die Liebesgeschichte an sich. :) Am genialsten finde ich aber den Teppich :D Auf so eine Idee muss man erst mal kommen ;)
    Du hast da eine tolle Mischung zusammengestellt! Viele der Bücher kenne ich allerdings nicht näher.

    Den nächsten TTT wird bei uns dann wohl eher Anja machen :D Wobei ich vor 2000 auch noch Serien geschaut habe, bei aktuelleren Sachen wäre ich komplett raus.

    Unsere heutige Liste
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Aleshanee,

    das war heute ein wirklich interessantes Thema und ich musste feststellen, dass ich vor allem in den letzten drei Jahren einige Bücher mit besonderen Schauplätzen gelesen habe. Das lag wohl daran, dass ich nicht nur Krimis und Thriller gelesen, sondern mich auch in andere Genres gewagt habe.

    Von deinen Büchern habe ich tatsächlich keins gelesen, kenne aber das eine oder andere. Thalamus steht auch auf meinem Merkzettel und die Bücher von Agatha Christie sollte ich auch mal lesen.

    Hier findet sich mein Beitrag: LINK zu mir

    Viele Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen! Für mich war das auch kein so einfaches Thema, da ich Bücher mit wirkliche ungewöhnichen Orten (andere Planeten, unter Wasser) nicht lese. ;-) Vielleicht habe ich ein bisschen geschummelt, aber ich denke, es passt zum Thema.
    Aleshanee, einen Leuchtturm habe ich auch dabei, aber ein anderes Buch. Gleiches gilt für eine Klinik. Interessant klingt bei dir "Der geheime Name". Das merke ich mir mal.
    Hier mein Beitrag: https://blackfairys-buecher.blogspot.com/2020/11/top-ten-thursday-am-121120.html
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo und guten Tag,

    Name der Rose und Krabat ....gut gefällt Romane .....finde ich.

    Sonst habe ich 2 x Insel im Angebot

    " Die Schatzinsel" von Robert Louis Stevenson
    "‎Robinson Crusoe" von ‎Daniel Defoe


    Die Festung am Rhein von Maria W. Peter.

    So das es mal wieder...LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin! Die Festung am Rhein habe ich auch gelesen, aber ich habe es nicht gewählt, denn es spielt ja nicht nur dort. :-) Ich habe mir gedacht, ich müsste ja sonst jeden historischen Roman erwähnen, denn fast in jedem kommen Burgen oder Schlösser vor *lach*

      Löschen
  12. Huhu,

    ich kenne nur Krabat, aber nur filmisch und den fand ich nicht so gut.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2020/11/12/tttsse/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Aleshanee.
    Diese Woche bin ich auch wieder mit einer Liste dabei. Ich wusste zuerst nicht so richtig, was ungewöhnliche Schauplätze so für euch sind. Von deiner Liste kenne ich den Marsianer, Krabat, Der Name der Rose und den Orient-Express. Ich habe meine Liste etwas anders aufgebaut. Hier ist sie https://buchundco.blogspot.com/2020/11/top-ten-thursday-auergewohnliche.html
    Liebe Grüße Christin

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Aleshanee,
    leider habe ich es nicht geschafft, etwas zum heutigen Thema (das gar nicht so leicht ist) vorzubereiten. Aber ich schaue mir gerne eure Listen an und hole mir Lese-Anregungen. Von deiner Liste kenne ich "Krabat", "Mord im Orient-Express" und "Der Name der Rose". Letzteres liebe ich als Film und als Buch, ist einfach genial.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Aleshanee,

    heute haben wir "Krabat" gemeinsam! Obwohl ich das Buch zum ersten Mal in der fünften Klasse als Schullektüre gelesen habe, liebe ich es bis heute <3
    Ansonsten kenne ich natürlich den "Mord im Orientexpress" und den "Namen der Rose" – letzteres gehört ebenfalls zu meinen (zahlreichen) Lieblingsbüchern.

    Nachdem ich es verganene Woche leider nicht geschafft, habe, bin ich heute froh, wieder dabei sein zu können :)

    Hier ist mein Beitrag: https://www.pawstorms.de/blog/top-ten-thursday-ungewohnliche-orte/

    Herzlichste Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Aleshanee, :)
    außergewöhnlich ist halt auch sehr weit auszulegen. Was ich aber auch gut finde. :)

    Tolle Orte hast du gewählt. :)
    Eine Unterwasserwelt habe ich auch dabei. :) Statt dem Mars habe ich den Mond.^^

    Der Orientexpress passt auch wirklich gut. Ich mochte das Buch sehr. :)

    Ein Teppich. :D Ja, das ist wirklich originell.^^ Terry Pratchetts Welt ist ja so riesig, dass ich mich da irgendwie nicht daran traue, aber wenn ich so was lese, bekomme ich definitiv Lust. :D

    Mein Beitrag.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Teppichvölker ist aber ein eigenständiges Buch! Das gehört nicht zur Scheibenwelt ;)

      Löschen
  17. Hallo liebe Alexandra,
    du hast hier einige sehr interessante Buchsettings vorgestellt. Krabat liegt schon viel zu lange auf meinem SuB. Ich sollte das Buch wirklich bald mal lesen. Die Teppichvölker hatte ich auch schon mal in den Hand. Du weißt, dass ich Terry Pratchett auch mal unglaublich gerne gelesen habe. Vielen Dank, dass du es hier nochmal in Erinnerung gebracht hast. Und Der geheime Name ist ein kleiner Geheimtipp. Ich fand das Rumpelstilzchen wirklich bitter böse und das Setting war mega genial <3
    Ich wünsche dir einen schönen Start ins Wochenende.

    Liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com