Donnerstag, 2. September 2021

Buchtipps von Autoren mit U und V


Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit U oder V anfängt (zur Not auch Vorname)



Langsam kommen wir zum Ende und zu den schwierigsten Buchstaben oder?
Ich fands echt nicht einfach - an sich hab ich nur Autoren mit V gefunden, allerdings wollte ich das U auch zumindest vertreten haben und bin deshalb auf die Vornamen ausgewichen. Auch wenn die Ausbeute hier ebenfalls recht mager war.
 

 
Historischer Roman - Gute Ideen, aber die Umsetzung war nicht so meins
 
Umberto Eco: Der Name der Rose
Historischer Kriminalroman - ich liebe den Film! Das Buch war mir teilweise zu langatmig

Valerian Caitoque: Amizaras Chronik
Okkulte Urban Fantasy - die Trilogie fand ich klasse! Die optische Aufmachung ist genial :)
 
van Smit, Lucy: The Hurting
Jugendthriller, spielt in Norwegen - fand ich insgesamt recht gut
 
Veronika Serwotka: Wyvern
 Fantasy-Trilogie mit Drachen <3 Vor allem Band 1 und 2 haben mir sehr gut gefallen!

Fantasy Abenteuer, Einzelband, hat mir sehr gefallen!
 
von Schirach, Ferdinand: Verbrechen
Kurzgeschichten über reale Kriminalfälle, fand ich sehr spannend  

Vorpahl, Elias: Der Wortschatz
fiktionaler Roman über ein Wort, das seine Bestimmung sucht: außergewöhnlich
 
Vosseler, Nicole: Der englische Botaniker 
Historischer Roman der uns nach China entführt - sehr ruhig erzählt, absolut fesselnd

Vyleta, Dan: Smoke
Historischer Mystery-Roman, fand ich sehr gut - leider kam bisher die Fortsetzung nicht




Das Thema für nächste Woche

Top Ten der Gegenteile
(zur Erklärung schaut bitte auf die Übersichtsseite)

37 Kommentare:

  1. Liebe Aleshanee
    ich bin auch mal wieder mit dabei, habe meine Sommerblogpause diese Woche beendet.
    Neun "V"'s hab ich gefunden, jedoch gerade bei Kerstin festgestellt, dass ich doch auf zehn AutorInnen gekommen wäre, eine hab ich übersehen. Egal.

    Von deiner Liste hab ich "Die Name der Rose" gelesen, sonst kenn ich keinen deiner aufgezählten AutorInnen.

    Hier mein Beitrag: https://www.buecherinmeinerhand.ch/2021/09/top-ten-thursday-020921-zehn-bucher-von.html

    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anya und schön dass du wieder mit dabei bist :)
      Ja, beim Stöbern entdeckt man oft immer wieder Bücher oder auch Autoren, die man vergessen hat. Das find ich grade auch das schöne, weil man immer wieder an tolle Bücher erinnert wird oder eben auch entdeckt.

      Löschen
  2. Guten Morgen,
    da kann ich ja froh sein, dass ich nicht auf Vornamen zurückgreifen musste. Die Amaziras Chroniken stehen schon lange in meinem Regal aber gelesen habe ich sie nnoch nicht. Ebenso Wyvern, da fehlt mir noch Band 3. Amaziras ist ja wirklich ein optisches Highlight. Die anderen Bücher kenne ich leider alle nicht. Zum kommentieren werde ich wieder erst am Wochenende kommen, ich bin jetzt extra eine Stunde früher aufgestanden, um überhaupt mitmachen zu können. Abends habe ich momentan keine Energie mehr. Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag. Hier kommt meine Auswahl:

    https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2021/09/top-ten-thursday-02092021-autorinnen.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Nachnamen hätte das einfach nicht geklappt - bzw. wären dann auch Bücher dabei gewesen, die ich überhaupt nicht empfehlen kann und das wollte ich dann auch nicht ^^
      Amizaras ist optisch schon mega schön gemacht, ich freu mich sehr dass ich die Trilogie im Regal hab. <3

      Oh, du liebe, freut mich sehr dass du trotz Zeitmangel mitgemacht hast! Ich werde zum stöbern und kommentieren auch erst morgen kommen...

      Löschen
  3. Guten Morgen Aleshanee,

    oh ja, U und V war schwierig. Ich musste zwar nicht auf die Vornamen zurückgreifen, hab dafür aber Bücher dabei, die ich nur durchschnittlich fand und bei mehr Auswahl vielleicht nicht dabei gehabt hätte.

    Von deiner Liste kenn ich erstaunlich viele vom Sehen, bzw. hab ich mir einige auch schon näher angeguckt. Dazu gehören die Amizaras Chroniken, The Hurting, Die Überlieferung der Welt, Der Wortschatz und Smoke.
    Der Name der Rose hatte ich auch mal im Regal, aber Klassiker sind ja nicht meins.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön dass du einige der Bücher immerhin vom sehen her kennst :) Viele davon sind ja auch bei Erscheinen eine zeitlang ... ja, nicht gehypt worden aber sie waren doch immer wieder präsent auf Blogs und in den social medias. Außer "Der Wortschatz". Den hab ich echt selten gesehen, dabei ist die Idee sehr außergewöhnlich und ich fand es echt toll.

      Der Name der Rose hab ich gelesen, weil ich den Film so genial fand und ja, es ist teilweise schon etwas zäh, für mich, und ich könnte es jetzt auch nicht unbedingt empfehlen. Da gibts bessere :)
      Der Film ist aber immer noch top und schau ich auch immer wieder gerne an!

      Löschen
  4. Hallo Aleshanee,
    ich fand es auch schwierig, eine Liste mit 10 Titel zusammenzustellen. Ich habe mir mit SuB und Wunschliste ausgeholfen.
    Von deiner Auswahl habe ich noch kein Buch gelesen. Mir sagen auch fast alle Namen nichts. Vom Sehen her kenne ich zumindest zwei Bücher: Der Name der Rose und Wyvern. Von Der Name der Rose habe ich die Verfilmung nicht gesehen, dafür aber die Brettspieladaption gespielt. :-)
    Liebe Grüße
    Tinette
    Meine Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dem SuB hätte ich, glaub ich, gar nichts passendes gehabt *lach* An die Wunschliste hab ich ehrlich gesagt gar nicht gedacht! Das wäre auch mal eine Möglichkeit :)

      Oh, es gibt ein Spiel zu Der Name der Rose? Das kenne ich gar nicht!
      Wir haben von Ken Follets Die Säulen der Erde das Brettspiel, das ist toll :)
      Den Film zu "Der Name der Rose" kann ich sehr empfehlen, den schau ich immer wieder gerne!

      Löschen
  5. Guten Morgen Aleshanee :)

    Das U hats mir auch echt schwer gemacht, tatsächlich wollte sich bei mir auch kein passender Vorname finden lassen (oder ich habs übersehen^^). Von deiner Liste kenne ich einige Bücher vom sehen her, gelesen habe ich bisher aber keins. Wobei ich Der Name der Rose mal angefangen hatte, aber ich bin keine 10 Seiten weit gekommen. Die Überlieferung der Welt klingt spannend :)

    Lieben Gruß
    Andrea
    AutorInnen mit U&V

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das U war wirklich schwer und war froh, wenigstens 2 gefunden zu haben :D

      Der Name der Rose ist auch teilweise etwas anstrengend und im Endeffekt wollte ich es einfach gelesen haben um es abzuhaken, einfach weil der Film so toll ist *lach* So schlimm fand ich es dann aber auch nicht, aber es gibt schon viele recht langatmige Stellen ...

      Die Überlieferung der Welt fand ich toll, und es ist tatsächlich mal ein Einzelband im Fantasy Genre :D

      Löschen
    2. Tja, ich werd definitiv kein zweites Mal damit anfangen^^ irgendwie hab ich da zu viele andere Bücher, die mich mehr reizen und mehr fesseln können.

      Löschen
  6. Guten Morgen,

    ich dachte ja zuerst, dass wird eine Bruchlandung, aber dann hab ich doch zehn Autoren gefunden. Wir haben Smoke von Dan Vyleta gemeinsam. Das Buch hab ich mal angefangen, aber da hat es mich nicht begeistert. Ich habe es aber noch im Regal, weil eigentlich klingt es ja echt gut. Ich habe noch Urlaub und verkrieche mich jetzt nochmal in mein Bettchen :-)
    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand Smoke echt gut, auch gerade weil es so ungewöhnlich war. Leider warte ich immer noch auf eine Fortsetzung, die kommen sollte. So genau kann ich mich nicht mehr an das Ende erinnern, aber ich denke schon, dass da noch so einiges offen war...
      Urlaub hab ich diese Woche auch :D Allerdings kam gestern ein Schwung Arbeit von meinem anderen Job reingeschneit, unverhofft. Freut mich natürlich immens, nicht *lach*

      Löschen
    2. Hab grade gesehen dass der Link noch fehlt ;)

      https://seehases-lesewelt.blogspot.com/2021/09/ttt-top-ten-thursday-2-september-2021.html

      Löschen
  7. Hallo Aleshanee,
    U und V waren wirklich schwer, wobei das V noch leichter als das U war. Auf Vornamen musste ich aber nicht ausweichen, dafür bin ich sehr V-lastig.
    Von deinen Autoren habe ich zumindest schon einmal gehört. DER NAME DER ROSE habe ich angefangen zu lesen, aber vielleicht war ich zu jung und habe es nicht verstanden, jedenfalls habe ich es abgebrochen. Film und Serie haben mir aber gut gefallen.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-gIN

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. V-lastig bin ich auch, trotz meiner Vornamen *lach*

      Der Name der Rose ist auch schwierig, zumindest hab ich das empfunden, in meinem fortgeschrittenen Alter xD Es sind sehr langatmige Stellen drin und ich war auch nur mäßig begeistert. Schlecht fand ichs nicht, aber auch nicht richtig gut. Dafür liebe ich aber den Film <3
      Da gibts eine Serie dazu auch?!

      Löschen
    2. https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Name_der_Rose_(Fernsehserie)
      hehe ... es gibt auch Sender außerhalb von Netflix.

      Löschen
    3. xD
      ich hab noch prime, wobei ich da fast nie was schaue ... im Fernsehen selber hab ich schon - keine Ahnung - zwei Jahre nix mehr angeschaut :)

      Löschen
  8. Hallo,
    wir sind bei den Nachnamen geblieben, haben dadurch allerdings nur ein U. Und auch für das V haben wir nicht so viel Auswahl gehabt (zumindest nicht von top-Büchern), sodass nun Autorinnen doppelt vertreten sind.

    Gelesen habe ich keins deiner Bücher. Umberto Eco ist mir natürlich von Namen bekannt. The Hurting und Wortschatz sind Bücher, die ich vom Cover her kenne. Und auch Wyvern sagt mir nur vom Cover her was - ich glaube, das hatte Petra hin und wieder in ihrer Auswahl dabei?

    Unser Beitrag

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte leider keinen einzigen Nachnamen mit U, deshalb sind dieses Mal dann Vornamen dabei, es war eh schon schwer genug bei beiden Buchstaben :D

      Ja, die Wyvern Trilogie war bei Petra schonmal dabei, gelesen hat sie sie aber noch nicht, ihr fehlt noch Band 3.

      Löschen
  9. Guten Morgen Aleshanee,

    jetzt wird es langsam eng mit den Möglichkeiten, doch ich wurde fündig und musste keine Vornamen nehmen.
    Von deiner Liste kenne und liebe ich ja "Die Name der Rose", alle anderen kenne ich nicht.

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Barbara

    https://sommerlese.blogspot.com/2021/09/top-ten-thursday-107.html

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Aleshanee,
    U und V sind definitiv nicht meine Buchstaben. Bei U habe ich leider gar keinen Autor zu bieten. Mit V habe ich immerhin 4 Stück zusammen bekommen. Wenn ich auf die Vornamen ausgewichen wäre, hätte ich wahrscheinlich die 10 gerade so zusammen bekommen. Habe mich aber wieder dagegen entschieden :)

    Von deiner Liste subbt Wyvern noch auf meinem E-Reader. Ich hoffe ich befreie es irgendwann davon :)

    Ansonsten sagen mir die Autoren soweit leider nicht viel.

    Liebe Grüße
    Sarah

    Meine kleine Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wyvern ist eine tolle Reihe! Auch wenn mir der dritte Band nicht mehr ganz so gut gefallen hat ist sie auf jeden Fall lesenswert! Band 1 fand ich klasse, aber Band 2 hat das sogar noch getoppt! <3

      Löschen
  11. Huhu,

    davon habe ich nichts gelesen. Hier ist meine Liste:

    https://lesekasten.wordpress.com/2021/09/02/ttt-107/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  12. Hallo!

    Ich wünsche euch allen einen schönen Donnerstag! Auch heute bin ich wieder mit dabei: https://blog.kiranear.moe/2021/09/top-ten-thursday-32-autoren-mit-u-oder-v.html
    Von deinen Büchern kenne ich leider keins :/

    Lg,
    Kira

    AntwortenLöschen
  13. Der Beitrag von Kristina auf BuchNotizen

    https://kristinas-lesewelt.de/top-ten-thursday-536-autoren-abc/

    AntwortenLöschen
  14. Hallo und guten Tag Aleshanee,

    dann fangen wir mal an....

    Sog der Finsternis......Anke Unger

    Götzenkinder...Inca Vogel..

    Sternmarie...Jenny Völker...

    Aurora----Nox--Dämmerung..von Melanie Vogltanz

    nicht viel, aber der Leserin freut sich...gell.

    LG..Karin..

    PS..die Drachengeschichte kenne ich auch..Wyvern...ebenso wie der Name der Rose..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Karin! Du hast zumindest eine Autorin mit U dabei! Ich hatte leider keinen einzigen Nachnamen mit dem Buchstaben auf meinen Listen...
      Gelesen hab ich von deinen genannten noch nichts und sagen tut mir auch nur Melanie Vogltanz etwas, sie wurde in einigen Beiträgen genannt :)

      Löschen
  15. Hallo Aleshanee,

    ich muss diese Woche leider noch einmal passen. Ich hatte drei Bücher, die passten, bei den übrigen hätte ich nach Vornamen suchen müssen und ob ich da fündig geworden wäre? Hmmm... Aber beim W habe ich wieder was. :D Und wenn ich euch da sieben Bücher eines Autors zeige. xD

    Für heute hätte ich nur folgende Bücher gehabt:

    Timur Vermes - Er ist wieder da (Den hatte ich ja schon bei "T" für den Vornamen ausgeliehen)
    Mario Vargas Llosa - Das böse Mädchen (mochte ich sehr!)
    Katherena Vermette - Was in jener Nach geschah (seit ein paar Tagen auf dem SuB)

    Von deinen Büchern habe ich keins gelesen, auch kein anders der Autor:innen. Kenne aber vom Namen her Umberto Eco, Ferdinand von Schirach (von dem möchte ich irgendwann mal etwas ausprobieren) und Elias Vorpahl. Für "Der Wortschatz" hatte ich mich damals auf unzähligen Seiten und bei diversen Verlosungen beworben und hatte nie Glück. Und als ich auch kein Glück hatte, bei denen, die der Autor selbst veranstaltet und ausgelost hat, habe ich entschieden, dass das Buch und ich wohl nicht zusammenkommen sollen.

    Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade! Aber es freut mich dass du trotzdem vorbeigeschaut hast :)

      Ich hab ja auch auf Vornamen zurückgreifen müssen, vor allem beim U, da war kein einziger Nachname auf meinen langen Listen ^^
      "Er ist wieder da", da hatte ich mal reingelesen, aber schon auf den ersten Seiten gemerkt, dass das gar nicht mein Fall ist.
      Die anderen beiden sagen mir nichts.

      "Der Wortschatz" ist sehr außergewöhnlich und ich mochte es sehr. Vielleicht findet es ja doch noch den Weg zu dir ;)

      Löschen
  16. Hallo Aleshanee,
    leider habe ich es heute auch nicht auf die Reihe gekriegt, mitzumachen. Aber wenn ich denn teilgenommen hätte, wäre bei mir "Der englische Botaniker" auch mit in die Liste gekommen.
    Ich hätte sogar drei Autoren mit "U", deren Bücher mir auch gefallen haben: Kaari Utrio: Die Gefährtin des Sturmfalken, Askin Utkuseven: Rachen auf Türkisch und Oliver Uschmann: Nicht weit vom Stamm.
    Ich hoffe, dass ich nächste Woche dabei sein kann. Bis dahin liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schade aber es freut mich, dass du vorbeigeschaut hast :)
      "Der englische Botaniker" war aber auch ein ganz besonderes Leseerlebnis, freut mich dass wir das gemeinsam hätten <3

      Drei Autorin mit U sind drei mehr als ich gefunden habe *lach* Da musste ich auf die Vornamen zurückgreifen.

      Löschen
  17. Hallo Alex :)
    Bei uns waren die beiden Buchstaben jetzt auch nicht so mega zahlreich vertreten. Besonders bei U war es auch sehr mau. Wir haben am Ende auch mehrere Bücher der gleichen Autoren gezeigt. ;) Denn auch bei V gibt es zwar ein paar, aber jetzt auch nicht massenhaft verschiedene :D
    Bei den Vornamen haben wir allerdings nicht geschaut, was da evtl. noch möglich gewesen wäre.
    Aus deiner Liste habe ich nichts gelesen :D Und viele kommen mir spontan auch gar nicht soo bekannt vor. Am bekanntesten erscheint mir "The Hurting", bei dem habe ich nämlich auch mal überlegt es zu lesen. ;)
    Vom Cover finde ich spontan "Der Wortschatz" interessant. :)
    Unsere heutige Liste
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal würde gucken helfen, hab grad gesehen dass Anja heute morgen auch schon da war ;)

      Löschen
    2. Hihi, ja, Anja war schon da, aber es freut mich dass du auch vorbeigeschaut hast :)
      U war wirklich schwierig und wie du gesehen hast, musste ich auf Vornamen zurückgreifen.
      "The Hurting" ging damals auf den social media Plattformen relativ viel rum als es erschienen ist. Ich fand es sehr außergewöhnlich und gut!
      "Der Wortschatz" ist ebenfalls sehr ungewöhnlich und ich mochte es :)

      Löschen
  18. Hallo liebe Aleshanee,
    von deinen aufgeführten Büchern habe ich bislang nur The Hurting gelesen. Das gefiel mir hier aber sehr. Die Geschichte ging in eine ganz andere Richtung als ich es erwartet hätte. Sie wusste mich zu überraschen. Ich mochte den winterlichen Touch, aber auch die Krimielemente, obwohl Krimi eigentlich nicht so mein bevorzugtes Genre ist.

    Ich wünsche dir einen schönen und entspannten Start in deine Woche :o)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank Tanja!

      Ja, The Hurting hatte auf jeden Fall was besonderes! Mir haben allerdings die "Landschaftsbeschreibungen" gefehlt, die in so vielen Rezensionen angepriesen wurden, das war mir fast etwas zu wenig von der Atmosphäre her wo das ganze spielt. Ansonsten war es auf jeden FAll außergewöhnlich.

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com