Donnerstag, 10. Januar 2019

Top Ten Thursday ~ 399 ~ Flops aus 2018


Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

Deine schlimmsten 10 Buch Flops aus 2018


 

Nachdem wir uns letzte Woche die 10 besten Bücher angeschaut haben, möchte ich natürlich auch wissen: welche Bücher haben euch denn enttäuscht? Habt ihr sogar Bücher abgebrochen? Warum war das so?

--- Es handelt sich dabei natürlich, wie bei den Highlights auch, um meine ganz persönliche Meinung - ich denke, wenn man für Bücher schwärmen kann, darf man auch sagen, welche einem nicht gut gefallen, ohne Kritik an der Person dahinter ;)  ---

Da ich immer wieder Bücher abbreche, wenn ich gar nicht reinkomme in die Geschichte, hatte ich da tatsächlich mehr als 10 zur Auswahl, aber ich wollte euch auch ein paar zeigen, die ich komplett gelesen habe, von denen ich mir aber defnitiv viel mehr erwartet hatte!

Heute gibts mal wieder eine richtige TOP TEN



 Platz 10

Die Stimmen des Abgrunds von Peter V. Brett *3 Sterne
--- High Fantasy ---

Der sechste und letzte Band der Dämonenreihe, die so gut angefangen hat, aber doch immer wieder nachließ. Sehr schade, denn gerade auf den letzten Band hatte ich mich so gefreut!


 Platz 9

Höllenkönig von James Abbott * 3 Sterne
--- Low Fantasy ---

Die Geschichte fing wirklich toll an, nur leider hat hier der Klappentext einen ganz anderen Verlauf impliziert und auch wenn ich mich gerne überraschen lasse und auf neues einstelle, hat das hier einfach nicht so recht geklappt. Die Entwicklungen waren eher fad, obwohl die Ideen gut waren, aber so richtig überzeugen konnte es mich nicht.


Platz 8

Bernsteinstaub von Mechthild Gläser * 2.5 Sterne
--- Jugend Fantasy ---

Auch hier: tolle Ideen, aber eine sehr durchwachsene Umsetzung mit zu vielen unlogischen Details und alles wurde mir hier zu oberflächlich abgehandelt. Sehr schade!



Platz 7

Die Schöne und das Biest - Der Roman zum Film * 2 Sterne
--- Märchen ---

Ich liebe den Zeichentrickfilm sehr und auch die Neuverfilmung mit Emma Watson - umso mehr hab ich mich auf das Buch zum Film gefreut! Die Handlung wird auch korrekt so wiedergegeben wie im Film, aber auch nicht mehr. Mir kam es wirklich vor als würde ich alles nacherzählt bekommen: nüchtern, trocken und ohne Gefühl. Obwohl ich die Filmbilder ständig vor Augen hatte, war die Geschichte zum lesen nur mau.


Platz 6

Land im Sturm von Ulf Schiewe * 2 Sterne
--- historischer Roman ---

Mit verschiedenen Generationen einer Familie durch die historische Zeit wandern klang für mich nach einem Super Konzept, leider haben mich die einzelnen Abschnitte nicht wirklich begeistern können ... jedesmal, wenn ich mich in einen Handlungsstrang eingefunden hatte, war er auch schon wieder zu Ende.


 Platz 5

Wächter der Nacht von Sergej Lukianenko * abgebrochen
--- Urban Fantasy / Horror ---

Ja, trotz Abbruch ist es noch auf Platz 5, denn die Ideen, muss ich sagen, waren wirklich nicht schlecht und vor allem das russische Setting hat mir gefallen. Leider war es dann nicht so wirklich stimmig für mich insgesamt und ich hab dann irgendwann die Lust zum Weiterlesen verloren.


Platz 4

Die drei Sonnen von Cixin Liu * 2 Sterne
--- Science Fiction ---

Dieses fast schon monumentale Science Fiction Werk hat ja einige sehr begeisterte Stimmen bekommen, aber auch andere, die so wie ich einfach nicht reingekommen sind. Ich mag philosophische Ansätze, gerade auch wenns um Physik geht, da das sehr nah zusammenhängt, aber zusammenhängend hab ich diese Erzählung nicht gefunden. Sehr spröde und langweilig.



Platz 3

Ich bin Legende von Richard Matheson * abgebrochen 
--- Horror ---

Ich glaube Sam von Moyas Buchgewimmel war so begeistert davon, und da ich den Film mit Will Smith sehr genial finde, wollte ich natürlich die ursprüngliche Geschichte dahinter auch lesen. Anfangs war ich noch gespannt und es fand es gar nicht schlecht, aber dann hab ich nur noch gewartet, dass es jetzt endlich mal ein bisschen an Spannung oder Gänsehaut Gefühl gewinnt, aber auch hier hat die Langeweile leider überwogen und nach der Hälfte hab ich abgebrochen.



Platz 2

Die Wahrheit von Melanie Raabe * abgebrochen
--- Thriller ---

Da mir "Die Falle" von der Autorin richtig gut gefallen hatte waren meine Erwartungen hier schon hoch. Allerdings hab ich schon zu Beginn gemerkt, dass ich mit dieser Geschichte nicht warm werden kann, denn schon auf den ersten Seiten ging mir die Handlung so gegen die Logik und die Entscheidungen der Figuren waren so doof, um es deutlich zu sagen, dass ich leider gar keine Lust aufs weiterlesen hatte.


 Platz 1

Nach mir die Flut von Sarah Perry * 1 Stern
--- Gegenwartsliteratur ---

Das tut mir so leid, weil ich so begeistert war von "Die Schlange von Essex" von der Autorin, dass ich natürlich unbedingt das Neue von ihr lesen wollte, übrigens ihr Debüt dass sie vor der Schlange geschrieben hatte. Hier hab ich mich völlig fehl am Platz gefühlt und die Geschichte anscheinend überhaupt nicht verstanden. Sehr zäh für mich und auch sehr langweilig.





Das Thema für nächste Woche

*400 Spezial*

10 Bücher, die zu deinen Charaktereigenschaften passen

Nenne 10 Adjektive, die auf dich in irgendeiner Art zutreffen 
und finde dazu Bücher, die ebenfalls auf eine für dich passende Weise 
die Adjektive widerspiegeln 
(Beispiele: abenteuerlich, vielseitig, geheimnisvoll, romantisch, humorvoll, 
lebhaft, urlaubsreif etc…) Ihr dürft gerne kreativ sein ;)


Kommentare:

  1. Hallo Aleshanee,
    ich bin heute auch wieder dabei. Meine heutige Liste
    Ich habe letztes Jahr viele Bücher abgebrochen, die mir gar nicht gefallen haben. Da hatte ich nur 2 Bücher in der Liste, die ich beendet habe. Ich musste deshalb kräftig mit abgebrochenen Geschichten auffüllen. :-) Aber ich habe auch begründet, warum ich abgebrochen habe.
    Die Bücher von deiner Liste sagen mir zum Teil etwas. Ich habe Die drei Sonnen versucht zu lesen. Im Gegensatz zu dir habe ich nicht durchgehalten und abgebrochen. :-)
    Die Schöne und das Biest hatte ich auch schon im Auge. Dann habe ich doch Abstand genommen und das Original-Märchen gelesen. Der Disney-Film gefällt mir aber immer noch am besten.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Aleshanee und alle anderen,

    Bücher habe ich in diesem Jahr auch abgebrochen, allerdings nehme ich sie nie in meine Aufzählung mit rein, sondern nur die Titel, bei denen ich mich bis zum Ende gequält habe. Die Auswahl war leider auch relativ groß.

    Von deinen Büchern kenne ich ein paar vom Sehen her. Gelesen habe ich aber mal wieder keines. Bernsteinstaub liegt allerdings auch auf meinem SuB und ich hoffe, dass es mir besser gefallen wird als dir. Ich finde die Idee auch so toll...

    Ich hatte eine Flop-Liste auf meinem Blog zum Jahresende bereits veröffentlicht gehabt, deswegen gibt es hier wie in der letzten Woche eine Weiterleitung.

    Hier kommt meine Liste.

    Liebe Grüße
    Laura :)

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    ich hatte eigentlich recht wenig richtige Flops letztes Jahr. Dabei sind auch 3 abgebrochene Bücher dabei. Wenn ich ein Buch schon abbreche, ist es für mich definitiv ein Flop gewesen.

    Von deiner Liste kenn ich ein paar vom Sehen, gelesen hab ich keins. Aber es hat mich jetzt auch noch keins näher angesprochen.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Aleshanee,

    Tja, also ich kenne mal wieder nicht ein Buch deiner Liste. Was vielleicht auch gut ist? Aber es ist halt einfach nicht mein Beuteschema ;)

    Hier ist mein heutiger Beitrag

    Liebste Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Aleshanee, :)
    ich finde es interessant, dass du auch Bücher dabei hast, die drei Sterne bekommen haben. Solche Bücher sind für mich persönlich keine Flops.
    Bernsteinstaub habe ich auch gelesen. Mir hat es aber sehr gefallen. Ich kann deine Kritik aber verstehen: Ich finde auch, dass das Buch gut eine Reihe hätte werden können, dann wäre es auch nicht so oberflächlich gewesen.
    Das, was du bei Die Schöne und das Biest schilderst, habe ich öfter, wenn ich eine Verfilmung erst schaue und dann das Buch lese: Man sieht ständig die Filmbilder und manchmal hatte ich dann auch das Gefühl, dass das Buch nur nüchtern nacherzählt wird.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt habe ich doch glatt meinen Link vergessen. :D Hier ist er:
      Mein Beitrag

      Löschen
  6. Guten Morgen zusammen,

    auch heute haben wir wieder eine Gemeinsamkeit nämlich Höllenkönig. Das Buch habe ich allerdings abgebrochen weil ich leider gar nicht in die Geschichte gekommen bin. Ansonsten habe ich nur die Wahrheit gelesen, fand es aber soweit ganz gut. ;)

    Schade dass dir das Buch von Sergij Lukianenko nicht gefallen hat. Das steht nämlich auf meiner Wuli. 🤔

    Liebe Grüße und allen einen schönen Donnerstag!

    Silke

    https://worldofbooksanddreams.de/2019/01/10/ttt-top-ten-thursday-10-januar/

    AntwortenLöschen
  7. guten morgen,

    Da ich 2018 "Nur" 51 Bücher gelesen habe, war es für mich schwer je 10 Tops und Flops zu finden, somit habe ich den Beitrag von letzter und dieser Woche zusammen gefasst und habe je 5 Top und Flop Bücher genommen und hoffe, es ist ok?

    Liebe Grüße

    Sheena

    https://sheenascreativworld.blogspot.com/2019/01/aktion-top-ten-thursday-tops-flops-aus.html

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Aleshanee,
    wir haben keine Gemeinsamkeiten, da ich mich erstens nur auf Bücher beschränkt habe, die auch 2018 erschienen sind und ich deine Bücher mit einer Ausnahme auch nicht gelesen habe.
    I AM LEGENDE habe ich aber in guter Erinnerung....ich habe das aber auch vor einigen Jahrzehnten gelesen, meine Erinnerung daran kann mich also durchaus täuschen.
    Ich kenne nur die WÄCHTER-Filme, die Bücher habe ich nie gelesen, obwohl ich es immer wieder vor hatte und DIE SCHÖNE UND DAS BIEST ... nun ja, ich habe Vorurteile gegenüber Büchern, die auf Filmen basieren.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://bit.ly/2SNfnfs

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Alex,
    wir haben uns im Vorfeld auch ein wenig Gedanken gemacht, wie wir das Thema angingen... Denn "nur" die Bücher zu zeigen, die wir ohnehin schon schlecht bewertet haben, irgendwie war das nun auch nicht das, was wir wollten.
    Wir haben deswegen heute auch Bücher genommen, die uns auf irgendeine Weise enttäuscht haben bzw. von denen wir mehr erwartet hatten. Dabei haben jetzt auch nicht alle nur eine 2-3 Sterne Bewertung.
    Von deinen Büchern habe ich bisher nichts gelesen. Einige sagen mir vom Namen was, bei anderen kenne ich eher die Autoren dahinter ;) Schade, dass "Die Schöne und das Biest" so langweilig war - ich mag den Film sehr, kenne das Buch allerdings nicht. hoffen wir mal, dass es für den nächsten Flop Ten Thursday nicht wieder so viel Auswahl gibt ;)
    Unser Enttäuschungen 2018
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Aleshanee,

    manchmal will es meine Kommentare wohl nicht, also nochmal.
    Von deiner Liste kenne ich tatsächlich nur den Höllenkönig und der hat mir so wenig gefallen, dass ich ihn innerhalb kürzester Zeit weggelegt habe. Deshalb ist er auch nicht auf der Liste, aber diese hier:

    https://www.booknerdsbykerstin.com/2019/01/10/ttt-meine-buch-flops-aus-2018/

    Und es war echt schwer, denn mehr Flops hätten es nicht sein dürfen. Echt eine gute Quote bei 165 gelesenen Büchern.

    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen liebe Aleshanee

    Ich muss dieses Mal leider (oder zum Glück?) zugeben, dass ich kein einziges deiner Jahresflops kenne. Zum Glück deshalb, weil ich damit vielleicht einer Enttäuschung entgangen bin :D Einzig "Die Schöne und das Biest" sagt mir etwas, weil ich natürlich einerseits den Disneyfilm als Kind gesehen und geliebt habe und ich andererseits auch die Neuverfilmung mit Emma Watson im Kino gesehen habe. Dass das Buch allerdings nur nüchtern die Filmhandlung wiedergibt, finde ich schade - da kann ich deine Kritik verstehen.
    Von "Ich bin Legende" habe ich bereits gehört, allerdings nur von der Verfilmung mit Will Smith. Ich wusste gar nicht, dass der Film auf einer Buchvorlage basiert. Aber vermutlich werde ich nicht so bald danach greifen, wenn es dich enttäuscht hat.

    Meine Jahresflops 2018

    Liebe Grüsse, Mel

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Aleshanee,

    von deinen Flops habe ich tatsächlich weder ein Buch gelesen noch eines auf dem SuB. :D Die Reihe von Peter V. Brett sowie die Wächter-Reihe spuken mir immer irgendwo im Hinterkopf herum, weil ich da doch recht häufig drüber stolpere, aber bis auf die Wunschliste haben sie es auch noch nicht geschafft. Da habe ich ja scheinbar auch nichts verpasst. :)
    Bücher breche ich übrigens nicht ab, weil ich immer hoffe, dass es vielleicht noch besser wird. Oder, wenn es ganz schlimm ist, Spaß daran habe, meine Freunde mit sarkastischen Kommentaren zum Buch zu unterhalten. Aber wer weiß, vielleicht kommt das noch. Letztes Jahr habe ich zum ersten Mal Reihen abgebrochen, wenn mir der erste Band nicht gefallen hat, also ich bin auf dem richtigen Weg. :D

    Hier geht's zu meinen Flops des Jahres 2018.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen,
    von deinen Büchern kenne ich leider, bzw. wohl eher "zum Glück" keines. "Die Falle" von Melanie Raabe hat mir ehrlich gesagt nicht so gut gefallen, aus dem Grund habe ich zu dem oben genannten Buch auch nicht mehr gegriffen.
    Ich hatte im letzten Jahr das Glück, nur fünf Flops gelesen zu haben.
    Hier sind sie
    Habt alle einen wundervollen Tag.
    Alles Liebe
    Dörte

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen :D

    Ich bin heute auch wieder dabei, da ich das Thema ziemlich cool finde. :3
    Von deiner Liste habe ich noch kein Buch gelesen, was wahrscheinlich aber auch ganz gut ist. ^^'

    Meine Liste

    Liebe Grüße,
    Mell

    AntwortenLöschen
  15. Hey Aleshanee :)

    Irgendwie freue ich mich auf so ein Thema immer ... ich bin einfach neugierig, warum manche Bücher (gerade wenn es vielleicht gehypte sind), den BloggerInnen nicht gefallen haben.

    Ich hab dieses Jahr kein einziges Buch abgebrochen, dafür aber einige Reihen. Trotzdem tummeln sich ein paar Flops und Enttäuschungen bei mir.

    Die Dämonenreihe von Peter V. Brett habe ich mal angefangen. Ich glaube nach Band 3 habe ich nicht mehr weitergelesen. Wurde mir dann irgendwie einfach zu viel.
    Bernsteinstaub habe ich noch im Regal stehen, das wollte ich dieses Jahr vom SuB befreien. Allerdings habe ich da auch keine großen Erwartungen, ich lasse mich einfach überraschen.
    Die anderen kenne ich teils nur vom Namen her, aber so wirklich ist keins darunter, was mich gerade reizt.

    Meine Flops aus 2018

    Liebe Grüße und einen schönen Abend :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Huhu =)
    Es kann einem ja nun mal nicht alles gefallen. Wir haben (leider?) sogar eine Gemeinsamkeit: Höllenkönig mochte ich auch gar nicht. Von den anderen Büchern kenne ich zwar ein paar, aber nichts davon steht auf meiner Wuli, also bin ich beruhigt =D

    Hier findest du meine Liste (glücklicherweise nicht so lang)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Aleshanee,
    schade, dass das Buch zu "Die Schöne und das Biest" nicht mehr hergibt als der Film und der Zeichentrick. Das war für mich aber jetzt gut zu wissen, da ich um das Buch dann doch einen großen Bogen machen werde. Dafür greife ich dann doch lieber auf den Zeichentrick der der Realverflimung zurück :)

    Ich hatte dieses Jahr kaum Flops dabei. 2 Bücher konnten mich kaum überzeugen und der Rest meiner Liste fehlte einfach das gewisse etwas.
    Hier geht es zu meiner Liste

    https://cubemanga.blogspot.com/2019/01/interaktives-gemeinsam-lesen-399.html

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  18. Hallo :)
    Von deinen Flops habe ich bisher noch keins gelesen, dafür ist unser Lesegeschmack auch wirklich zu unterschiedlich :)
    Aber ich habe seit langem auch mal wieder beim TTT mitgemacht!

    Hier findest du meinen Beitrag zum Top Ten Thursday.
    Liebst, Lara von Fairylightbooks :)

    AntwortenLöschen
  19. Hallöchen,

    von deinen Flops ist mir noch keiner über den Weg gelaufen. Da scheine ich Glück gehabt zu haben. Bei mir selbst hatten sich allerdings dann doch einige Flops finden können, auch wenn es nicht ganz 10 waren.
    Mein Beitrag

    Viele Grüße
    Abigail

    AntwortenLöschen
  20. Guten Abend!

    Aufgrund technischer Probleme sind wir heute ein bisschen spät dran, aber besser spät als nie :)
    Von deinen Büchern habe ich bisher nur "Land im Sturm" gelesen, was mir ja besser gefallen hatte als dir; "Die drei Sonnen" steht noch auf meinem SuB und ich bin schon sehr gespannt darauf, ob mir das Buch besser gefallen wird... deine Rezension dazu hatte ich gelesen und vielversprechend klang das nicht^^
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Guten Abend, Aleshanee!

    Huch, das war wirklich mal eine knifflige Aufgabe für mich, ich hab ja grundsätzlich irgendwie eine Abneigung dagegen irgendein Buch als Flop zu bezeichnen. Daher habe ich einfach die genommen, die mir eben nicht so gut gefallen haben, wie die anderen, weil sie eine Schwachstelle hier und da zu viel hatten. Und zehn sind es auch nicht geworden.
    Gemeinsam haben wir diesmal nichts und wie du weißt, war "Höllenkönig" sogar eines meiner Jahreshighlights. Ich mochte ihn wirklich gern, die Figuren sind mir ans Herz gewachsen, warum auch immer.

    Mein heutiger Beitrag:
    https://lucindaswunderland.de/2019/01/10/top-ten-thursday-worst-of-2018/

    Liebe Grüße,
    Lucinda

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com