Dienstag, 1. Januar 2019

Der Dezember war ein toller Jahresabschluss - mein Rückblick



Allen erstmal die besten Wünsche für das neue Jahr! Ich hoffe, ihr seid gut angekommen in 2019 und könnt mit vielen guten Gedanken ins Neue Jahr starten <3

Der Dezember war von der Arbeit her leider etwas stressig, aber ich hab ja seit einer Woche Urlaub und das tut mal so richtig gut :D Weihnachten hab ich sehr gediegen und ohne Stress mit meiner Familie verbracht und auch die Feiertage waren entspannt und wirklich schön!

Besonders schönes Highlight war mein Ausflug nach Regensburg Mitte Dezember, bei dem ich mich mit Melanie Meier getroffen habe. Ihre Bücher sind ganz außergewöhnlich und treffen immer wieder einen besonderen Nerv bei mir, umso mehr hat es mich gefreut, sie endlich mal persönlich treffen zu können <3



Außerdem hab ich tatsächlich viele Filme und Serien geschaut, so viel wie das ganze Jahr nicht *lach* Aber das hat auch mal wieder Spaß gemacht :D

Gesehen

  • Wie immer im Dezember hab ich die Herr der Ringe Filme angeschaut, natürlich die Extended Edition - wenn man die einmal gesehen hat, kann man die kürzere Version einfach nicht mehr anschauen, da fehlt zu viel :D
  • Außerdem hab ich es tatsächlich noch ins Kino geschafft zu "Mortal Engines". Das Buch hat mir ja nur mittelmäßig gefallen, aber der Film war optisch wirklich sehr genial in 3 D. Die schnellen Kampfszenen sind leider immer noch extrem unscharf, aber die Schauplätze und gigantischen Städte waren schon beeindruckend! Von der Handlung her war es mittelmäßig umgesetzt.
  • Nachdem ich Mord im Orientexpress wieder gelesen hatte, wurde mir von vielen Seiten die Serie mit David Suchet als Hercule Poirot ans Herz gelegt. Hier hab ich jetzt auch schon die ersten zwei Staffeln angesehen und ja, ich mag diesen absonderlichen Detektiv :D
  • Bergkristall hab ich ebenfalls angeschaut, ein deutscher Weihnachtsfilm - nicht schlecht, aber etwas zu "rührselig" für mich, trotzdem ein schöner Film
  • Außerdem hab ich entdeckt, dass die Buchverfilmung zu Bird Box auf Netflix angelaufen ist. Das Buch hatte mir ja gar nicht gefallen, aber trotzdem wollte ich ausprobieren, ob der Film besser ist. Tjoa, war Zeitverschwendung, wenn auch gut gemacht.
  • Ebenfalls ausprobiert hab ich die Neuverfilmung zu Mord im Orientexpress - imposante Bilder, wirklich großartige Aufnahmen, optisch ein Hingucker. Die Handlung an sich aber wurde extrem schlecht umgesetzt, das lag aber nicht an den Schauspielern, sondern an der (Nicht) Komik und der amerikanischen Überdramatisierung: grauselig! 
  • Wenigsten Die Bücherdiebin konnte mich überzeugen. Das Buch hab ich ja vor einiger Zeit gelesen und ich fand es richtig gut und auch den Film fand ich überzeugend umgesetzt <3

Beliebte Beiträge im Dezember


Meine Neuzugänge

  1. Die Todeskönigin (2) von Sarah Beth Durst
  2. Das kleine Volk (1) von Steve Augarde
  3. Feral Moon (1) von Asuka Lionera
  4. Origin (5) von Dan Brown
  5. Ein Blick von Melanie Meier
  6. Wells & Wong (5) von Robin Stevens
  7. Wie Eulen in der Nacht von Maggie Stiefvater 
  8. Hexensold (4) von Nora Bendzko
  9. Die Triffids von John Wyndham 
  10. Der Aufstieg und Fall des D.O.D.O. von N. Stephenson und N. Galland 
  11. Der Wortschatz von Elias Vorpahl
  12. Fenice (1) Abseits des Regenbogens von Katrina Lähn 
  13. Waldkind von Natalie Speer
  14. Wolfsthron (1) von Leo Carew



Gelesene Reihen

Band 1: Die Chronik des eisernen Druiden von Kevin Hearne
Band 1: *re-read* Die Sturmkönige von Kai Meyer
Band 1: Die Gezeitenstern Saga von Jennifer Fallon
Band 2: Die Gezeitenstern Saga von Jennifer Fallon
Band 2: *re-read* Die Sturmkönige von Kai Meyer
Band 2: Die Königinnen von Renthia von Sarah Beth Durst
Band 2: Schattenthron von Angelika Diem
Band 5: Wells & Wong von Robin Stevens
Band 7: Hercule Poirot von Agatha Christie

Challenges

Motto Challenge
3 Bücher zum Thema "Winter-Weihnachtsbücher" gelesen

ABC Challenge (Prota) - hier fehlen leider noch ein paar


Im Dezember Gelesen / Rezensiert: 14 / 9
Abgebrochen: 1
Seiten insgesamt: 5465




*re-read* Dschinnland (1) von Kai Meyer
EinBlick von Melanie Meier
Die Götter von Amyrantha (2) von Jennifer Fallon

 http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%2F5%20Sonnen
Mord unterm Mistelzweig (5) von Robin Stevens
Der Wortschatz von Elias Vorpahl
*re-read* Mord im Orientexpress von Agatha Christie
Der unsterbliche Prinz (1) von Jennifer Fallon
Waldkind von Natalie Speer
*re-read* Wunschkrieg von Kai Meyer

Der Zauber des Winters - Anthologie
Winterhof von Sameena Jehanzeb
Die Todeskönigin (2) von Sarah Beth Durst

http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/3%20Sonnen
Gehetzt (1) von Kevin Hearne
Schattenthron (2) von Angelika Diem


Abgebrochen

Dämonentage von Nina McKay

💙  Meine Favoriten im Dezember  💙 

    
 

Kommentare:

  1. Liebe Alex,

    Guten Morgen und ein Gutes Neues Jahr auch für dich!

    Du hast im Dezember auch eine Menge gelesen und es waren überwiegend richtig viele Stene dabei. Nur ein Flop mit dem Abbruch, das kann man verschmerzen.
    Mit "Mord unterm Mistelzweig" hast du gleich mal mein Interesse geweckt, das haben einige Blogger gelobt.


    Du bist wieder in die Filmwelt eingetaucht und ich freue mich immer, auf Blogs mal etwas darüber zu lesen. Den Bergkristall werde ich mal aufspüren, das würde ich gern sehen.
    Bei der Verfilmung zum Mord im Orientexpress kann ich mir vorstellen, wie die amerikanische Dramaturgie den Film überstrapaziert. Mir geht das mit einigen amerikan. Autoren auch manchmal so, sie übertreiben oder bringen nicht die Tiefe mit, die es braucht, um eine Story interessant zu machen.

    Nun wünsche ich dir weiterhin viel Spaß, tolle Bücher und Filme und ein schönes und gesundes 2019!

    Liebe Grüße, viel schöne Lesezeit und alles Gute für 2019,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Barbara!

      Mord unterm Mistelzweig ist der fünfte Band der Wells & Wong Reihe. Ich mochte jeden Band sehr gerne - es wechseln immer die Schauplätze, aber die beiden Mädels sind immer mit von der Partie. Ich finde die super!

      Ja, im Dezember schau ich wohl am meisten fern. Unterm Jahr werden zwar immer wieder Serien geschaut, aber Filme gibts bei mir fast nur zum Jahresende :D

      Löschen
  2. Liebe Alex,

    Happy new year für dich =)
    Uhi da hast du aber wirklich viele tolle Filme gesehen "Mord im Orientexpress" hab ich in der Neuauflage auch hier liegen und wird in diesem Jahr auf jeden Fall geschaut =)

    Dein Lesemonat lässt sich auch wie immer sehen bei dir und wenn nur ein Buch ein Flop war, so geht das noch.
    Kenne einige Blogger die von diesem Buch nicht so begeistert sind.

    Für 2019 wünsche ich dir auf jeden Fall, wunderbare Lese & Filmmomente.

    Liebe Grüße

    Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffentlich gefällt dir die Neuauflage zum "Mord im Orientexpress" besser, ich fands ja wirklich schlimm *lach* Nur die Bilder, da waren wirklich ganz ganz tolle Aufnahme dabei!
      Ja, der eine Flop war wirklich nicht tragisch, dafür waren die anderen Bücher einfach zu gut! :)

      Löschen
  3. Guten Morgen, liebe Aleshanee!

    Ich hoffe, du bist ebenso gut ins neue Jahr gekommen.

    Mein Mann und ich haben bis 10 vor 12 Stephen Kings "Es" gesehen. Das war auch mal eine alternative Art, um das alte Jahr zu beenden. ;)

    Stimmt, die Verfilmung von "Die Bücherdiebin" ist recht gut gemacht. Die hat uns ebenso gefallen, wobei ich bei dem Buch schon Bedenken hatte, wie sie das umsetzen wollen. Es hat gut geklappt!

    Tja, und dann weiß ich ja, dass ich mir "Mord im Orientexpress" sparen kann. Da bleibe ich lieber bei den Büchern.

    Ich wünsche dir ein großartiges neues Lesejahr 2019!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja das ist auch eine alternative Weise ins Neue Jahr zu gehen, da habt ihr dann allen Schrecken sozusagen hinter euch gelassen xD

      Ich kann dir wirklich nicht raten, den Film auszuprobieren, also Mord im Orientexpress. Ich fands tatsächlich verschwendete Zeit ... dann lieber die alten Verfilmungen anschauen, die sind genial! Vor allem der Mord im Orientexpress, Das Böse unter der Sonne und Tod auf dem Nil. Das sind meine drei Lieblingsverfilmungen mit Poirot.

      Löschen
  4. Hey Aleshanee :)

    Erstmal wünsche ich dir ein frohes neues Jahr! Möge es auch wieder viele gute Bücher für die Bereithalten :D

    Zu "Mortal Engines" habe ich es auch ins Kino geschafft. Von den Effekten und der Welt her fand ich den Film total gut, aber der Story her leider recht einfach. Die Bücher wollte ich dennoch noch lesen :)

    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich einige vom sehen her, aber selbst habe ich noch keins gelesen. "Dämonentage" habe ich noch im Auge, schade dass es dich nicht überzeugen konnte :( warum hast du es denn abgebrochen?

    Liebe Grüße und ein schönes und lesereiches Jahr 2019 wünsche ich dir :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!

      Ja auf die Effekte und Schauplätze hab ich mich bei Mortal Engines natürlich auch gefreut und das wirklich toll gemacht - der Rest war ... okay, aber auch nicht mehr.

      "Dämonentage" scheint ja recht vielen nicht gefallen zu haben und ich hab auch einige gesehen, die es abgebrochen haben. Ich fand die Ideen zu verbraucht, das kennt man alles schon und einfach auch zu sehr Jugendbuch, dieses typische, ich kanns nicht erklären. Aber wenn ich diese Art lese muss ich schon mit den Augen rollen *lach* Und man weiß recht schnell eigentlich schon worauf vieles rauslaufen wird, das hat mich dann genervt und ich hatte keine Lust weiterzulesen...

      Löschen
    2. Okay, danke für dein ausführliches Feedback. Da ist meine Motivation, das Buch zu lesen, doch wieder ein wenig gesunken. Wenn ich etwas überhaupt nicht mag, dann eine Geschichte, die man gefühlt schon kennt :/
      Schade.

      Löschen
    3. Ja, ich kann leider nicht viel positives dazu sagen ... und auch nicht wirklich dazu raten. Aber ich denke da gibts besseres ^^

      Löschen
  5. Guten Morgen Aleshanee,
    das sieht nach einem guten Lesemonat aus! Bei der Neuverfilmung des Orientexpress bin ich ganz bei dir. Die Optik und auch die Musik fand ich schon schön, aber mir ist Poirot in dem Film einfach furchtbar unsympathisch. Klar, die Figur ist etwas eingebildet angelegt, aber hier hat es für mich einfach nicht gepasst. Ich glaube du hattest neulich auf Facebook auch irgendwo etwas über Poirots absurd großen Schnurrbart geschrieben, was ich voll unterschreiben konnte. Und dann stehe ich neulich in der Bahn und draußen am Bahnsteig geht ein Mann am Fenster vorbei, dessen Schnurrbart noch ein Stück breiter, mit zimtkringelgroßen "Locken" am Ende war, die fast bis an die Ohren reichten. Ich habe so lachen müssen! xD

    Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr und hoffe es hält ganz viele tolle Bücher und schöne Momente für dich bereit. :)

    Liebe Grüße
    Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, da sind wir uns ja ganz einer Meinung bei dem Film! Sehr schade eigentlich, aber vielleicht ist "Das krumme Haus" ja besser. Im Kino hab ich ihn verpasst, aber ich möchte ihn auf jeden Fall auch ausprobieren.

      "zimtkringelgroße" Locken *lach* Das war wieder mal perfekt xD Schön solche Zufälle, vor allem wenn sie dich zum Lachen bringen :)

      Ich wünsch dir auch ein wundervolles Jahr <3

      Löschen
  6. Hallo Aleshanee,

    Schönes Neues Jahr erst einmal
    wie immer ziehe ich den Hut vor Deiner Aufstellung...Leistung ... buch-und filmmäßig.

    Bei Mortal Engines hoffe ich noch, dass der Anfang Januar noch läuft.

    Bei Mord im Orientexpress bin ich immer ein Fan von Peter Ustinow für diese Rolle, deshalb no Chance für die Neuverfilmung....

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Karin!

      Vereinzelt wird Mortal Engines sicher noch laufen ... optisch ist er wirklich einen Kinobesuch wert, von der Handlung her, hab ich ja schon gesagt, eher nicht.

      Peter Ustinov, ja der ist in der Rolle sehr genial! Aber ich mag auch Finney im alten Orientexpress sehr.

      Löschen
  7. Hallo Aleshanee,

    ein frohes neues Jahr!

    Im Dezember läuft bei mir der Fernseher auch immer etwas mehr als zum Rest des Jahres. Allerdings vor allem, um Weihnachten Märchen und den ein oder anderen Film zu schauen ;) In Herr der Ringe habe ich, als es im TV lief, immer mal kurz reingeschaut, hätte aber auch die Extended DVDs im Regal.

    Gut zu wissen, dass der Bird Box-Film etwa so gut ist wie das Buch :D Die Geschichte konnte mich damals auch nicht wirklich überzeugen.

    Oh, Feral Moon ist bei dir eingezogen. Da bin ich gespannt, ob es dir gefällt. Wir fanden die Reihe soooo toll.

    Die Chronik des eisernen Druiden habe ich schon eine Weile im Auge und hatte überlegt, sie jetzt einfach als Hörbuch zu hören. Mal schauen, wie mir der erste Teil gefällt, bei dir kommt er ja nicht so gut weg.

    Ansonsten sieht dein Lesemonat insgesamt ja auch wirklich gut aus. Von deinen Büchern kenne ich sonst auch keins. Die Dschinn-Reihe von Kai Meyer subbt hier leider schon eine Weile.

    Ich wünsche dir einen guten Lesestart für 2019.

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schau Filme einfach kaum noch im TV, weil mich die Werbung so extrem nervt. Deshalb ist Harry Potter und Herr der Ringe auch als DVD bei mir zuhause ;)

      Also wenn dich das Buch schon nicht packen konnte, dann kannst du dir den Film von Bird Box eigentlich auch sparen. Er war nicht schlecht gemacht, aber halt genauso langweilig, wie ich das Buch fand ...

      Feral Moon, da bin ich auch schon sehr gespannt, aber das wird noch etwas warten müssen.

      Von dem Eisernen Druiden sind viele begeistert, ich hoffe dir gefällt es besser :)

      Oh, die Sturmkönige Reihe von Kai Meyer! Unbedingt vom SuB befreien! Hab ja jetzt schon beide Bände gelesen und freu mich auf den dritten, die find ich wirklich toll <3

      Löschen
  8. Huhu Aleshanee,
    auch dir wünsche ich ein frohes neues Jahr!!! Die Bücher von Kai Meyer kenneich noch gar nicht. Ich habe einiges anderes von ihm gelesen und bin richtig begeistert. Da muss ich doch mal einen Blick drauf werden.
    Ja Winterhof habe ich auch gelesen. Mir hat es wunderbar gefallen, auch wenn es so kurz war.
    Dann hoffe ich für dich, dass der Januar nicht ganz so stressig wird und wünsche auch dir einen schönen Lesemonat.
    LG Chia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt! Schau dir die Sturmkönige Trilogie auf jeden Fall näher an, die sind wirklich klasse!

      Der Januar hat sehr ruhig angefangen und bis Sonntag hab ich ja auch noch ein paar entspannte Tage. Nächste Woche gehts dann wieder los, ich hoffe mit neuer Motivation :D

      Löschen
  9. Liebe Aleshanee,
    ich wünsche dir ein gesundes, glückliches, friedvolles neues Jahr und dass sich deine Herzenswünsche erfüllen. Von deinen Dezember-Büchern sprechen mich einige an, so dass ich sie mir mal vorgemerkt habe. Einen "Agatha Christie" könnte ich eigentlich auch mal wieder lesen. Den Film "Bergkristall" kenne ich noch gar nicht, habe nur vor vielen Jahren mal das Buch gelesen. Allgemein bin ich kaum dazu gekommen, mal einen Film zu schauen, nur kurz vor Weihnachten haben Tochter und ich uns die Zeit für einen kleinen DVD-Abend genommen. Wie immer kam natürlich die Weihnachtsgeschichte von Dickens dran, und wir haben uns einen Film angesehen, der nicht direkt weihnachtlich ist, uns aber sehr gefallen hat und m.E. gut in die stade Zeit passt und nicht allzu kitschig gemacht ist: "Victoria und Abdul".
    Nun hoffen wir auf ein gutes Jahr 2019, und ich freue mich weiterhin auf deine interessanten Beiträge.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Susanne <3

      Von Agatha Christie kenne ich ja tatsächlich als Buch nur den Orientexpress, ansonsten nur viele der alten Filme. Deshalb hab ich mir für dieses Jahr mal die Poirot Reihe vorgenommen, auch weil ich grade die Serie anschaue.

      Filme schau ich ja auch sehr selten, in den letzten Jahren hab ich Serien sehr bevorzugt ... aber vor Weihnachten bin ich eigentlich immer in der Stimmung dafür :) Mit meiner Tochter schau ich auch immer wieder sehr gerne, meistens aber dann doch auch Serien - wir haben auch die komplette Harry Potter Reihe in der Vorweihnachtszeit angeschaut <3 Das ist jedes Jahr ein schönes Ritual.

      Löschen
  10. Frohes neues Jahr! Sieht ja mal wieder beeindruckend aus bei dir!
    Von Jennifer Fallon habe ich früher mal die Damonenkind-Reihe verschlungen. Die Gezeitenstern-Saga könnte ich mir ja mal anschauen. Würde mich gerade reizen.

    Liebe Grüße,
    Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Mona!

      Von Jennifer Fallon hatte ich nicht wirklich bewusst etwas gehört, die Gezeitenstern Saga hatte mir Insi empfohlen und ich bin von den ersten beiden Bänden wirklich begeistert, ich kanns nur empfehlen!

      Wenn ich durch bin, werde ich mir ihre andere Reihe sicher auch noch anschauen :)

      Löschen
  11. Hey Alex,

    ich wünsche dir ein frohes neues Jahr ♥
    Dein Monat sieht ja wieder sehr erfolgreich aus :) Ich hätte auch gern mal so richtig Urlaub, bei einem 2-jährigen Sohn ist so richtig erholsamer Urlaub ja eher selten :P

    Wir wollten eigenlich auch noch zu "Mortal Engines", werden es aber vermutlich nicht schaffen. Er läuft derzeit zu so schlechten Zeiten, dass das mit dem Kleinen leider nicht hinhaut. Müssen wir wohl warten, bis er auf DVD raus kommt.

    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich nur "Winterhof". Das Buch hatte mir auch ganz gut gefallen, hätte aber auch gern noch etwas länger sein dürfen.

    Einige andere deiner aufgelisteten Bücher kenne ich vom Sehen, aber kann darüber eben leider nichts zu sagen.

    Ich wünsche dir ein erfolgreiches Jahr 2019 ♥
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Charleen! Oh ja das kenn ich ^^ Wenn die Kids klein sind ist richtiger "Urlaub" eine Seltenheit ... die Zeit ist bei mir allerdings schon vorbei, meine sind ja jetzt schon groß - zum einen schade, zum anderen aber auch endlich wieder mehr Zeit für mich :)

      Da bin ich ja dann gespannt wie dir Mortal Engines gefällt - von der Optik her ist er ja wirklich sehenswert, aber die Handlung wie im Buch leider auch sehr flach ...

      So kurze Bücher wie Winterhof mag ich ja ansonsten auch nicht so gerne, aber an sich hatte es alles drin, was die Geschichte gebraucht hat. Aber mehr Seiten nehm ich immer gerne :D

      Löschen
  12. Huhu Alex und ein Frohes Neues Jahr ^^

    das ist ein sehr schöner Lesemonat mit vielen tollen Büchern :D. Ich freue mich immer noch wie Bolle, dass du jetzt auch in der Gezeitenstern-Saga angekommen bist und dass es dir so gut gefällt <3.
    "Winterhof" habe ich ja auch gelesen und mochte es ebenso wie du.
    Vom 2. Band von "Schattenthron" war ich hingegen ziemlich enttäuscht. Dich hat es ja anscheinend auch nicht mehr so überzeugen können.
    Die Reihe von Sarah Beth Durst habe ich mir für 2019 vorgenommen :).

    Ich wünsche dir ein wundervolles lesereiches Jahr 2019. Alles Gute und alles Glück der Welt für dich <3
    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank Insi! Und natürlich auch für den - wieder mal - tollen Buchtipp! Ich mag die Gezeitenstern Saga sehr und freu mich jetzt auf den dritten Teil, den ich in den nächsten Tagen lesen möchte!

      Ja, der zweite Schattenthron Band war wirklich nicht so, wie ich erwartet hatte. Ich fand ihn nicht schlecht, aber er hat doch sehr viel an allem verloren was im ersten so gut war.

      Die Königinnen von Renthia ist sicher etwas für dich, auch wieder eine ganz bezaubernde Reihe! <3

      Löschen
  13. Hallo Alex,

    ein frohes neues Jahr. Ich kann dir bei der Extended Edition von Herr der Ringe nur zustimmen, seit ich diese habe schaue ich nur noch die Version an. Dafür bin ich dann aber auch sehr gut beschäftigt, denn davor schaue ich mir dann immer die Extended Edition von dem Hobbit an. Da geht ganz schön Zeit rum^^

    Den Film zu bird box muss ich mir aber noch anschauen, im Gegensatz zu dir, hat mir das Buch damals gut gefallen. Und ich bin auf die Umsetzung gespannt


    Und ich habe gesehen Du hast die Dämonentage abgebrochen, da habe ich schon ein paar nicht zu positive Besprechung dazu gelesen und nun bin ich doch froh, dass das Buch nicht bei mir eingezogen ist.🙈

    Liebe grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Herr der Ringe Filme + Hobbit, das dauert schon seine Zeit bis man da durch ist *lach* Aber die "kurze" version kann ich auch nicht mehr sehen, da kommt es mir immer so vor als fehlt die Hälfte, was ja an sich auch so ist :D

      Wenn dir das Buch zu Bird Box gefallen hat, dann gefällt dir sicher auch der Film. Der wurde wirklich nicht schlecht umgesetzt, aber da mir das grundsätzliche schon nicht zugesagt hat, wars einfach nichts für mich.

      Dämonentage, ja ich denke das kannst du dir sparen. Sowas schreibe ich ja selten, denn jeder hat eine andere Meinung, aber ich fands wirklich doof: Ideen die es schon gab und von der Umsetzung auch sehr mau ...

      Löschen
  14. Hi Aleshanee :D

    "Bird Box" habe ich mir im Dezember auch gesehen :D Das Buch hatte ich damals bei Erscheinen gelesen und wirklich schrecklich gefunden, aber der Film hat mich überrascht. Er war doch ganz gut gemacht, vieles hat als Film besser funktioniert als im Buch :D

    Schön, dass du auch Agatha Christie gelesen hast :D "Mord im Orientexpress" ist echt eins meiner Favoriten! :D Ich habe mir jetzt ein Buch auf englisch von Christie bestellt! Mal schauen, wie es ist! :D

    Liebe Grüße und ein tolles Lesejahr 2019!
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand den Film von Bird Box auch gut gemacht, aber trotzdem ... ich fand vieles an der Handlung schon im Buch sehr doof und im Film halt dann leider auch.

      Mord im Orientexpress ist ja tatsächlich leider das einzige Buch, das ich bisher von ihr kenne! Ich hab nur früher immer alle die alten Filme geschaut! Aber für dieses Jahr hab ich mir die Poirot Reihe vorgenommen, da schau ich ja auch grade die Serie, die gefällt mir wirklich gut!

      Dankeschön, das wünsche ich dir auch <3

      Löschen
  15. Hallo Aleshanee,
    ich wünsche dir auch ein schönes neues Jahr. :-)
    Im Dezember hatte ich wirklich viele Neuzugänge. Die meisten waren aber Geschenke. Dieses Jahr wurde ich mit Büchern überhäuft. Ich denke, da war auch ein wenig Mitleid im Spiel, aber ich freue mich immer über Buch-Geschenke. :-)
    Aussortiert habe ich so viele, weil ich die letzten Monate Fehler bei den Neuzugängen gemacht habe. Wenn Freunde ihre Bücher aussortiert haben, habe ich immer "HIER" geschrien. Da waren oft Bücher dabei, die ich nicht unbedingt lesen wollte. Deshalb ist mein SuB so rasant gestiegen. Ich habe mir vorgenommen, ab diesem Jahr nur noch Bücher anzunehmen, die ich sowieso haben wollte. Und ich muss den Leuten klarmachen, dass sie mir kein New Adult mehr schenken sollen. :-)
    Von deinen gesehenen Filme musste ich mal den 1. Teil von Herr der Ringe mit meiner Schwester anschauen. Das war gar nichts für mich. Für die Fortsetzungen musste sie sich jemand anderes suchen. :-)
    Die Neuverfilmung von Mord im Orientexpress habe ich auch gesehen. So richtig überzeugen konnte er mich nicht. Ich habe ihn mit meinem Vater angeschaut, weil sich mein Verlobter geweigert hat. Mein Vater ist eingeschlafen, und das ist immer kein gutes Zeichen bei Filmen. :-D
    Von deinen Neuzugängen kenne ich nur Wie Eulen in der Nacht. Das Buch hat mir ja gar nicht gefallen, und ich habe es abgebrochen. Ich bin auf deine Meinung gespannt.
    Von deinen gelesenen Bücher habe ich Dschinnland zu Weihnachten geschenkt bekommen. Das hat mich schon sehr überrascht, weil ich das Buch doch ganz frisch auf meine Wunschliste gesetzt habe. :-)
    Die Reihe von Dan Brown will ich auch noch lesen. Aber erst muss ich meinem SuB mal kräftig abbauen, bevor neue Bücher einziehen. :-)
    Ich wünsche dir auch viele schöne Lesestunden im Januar.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tinette! Ahhhh ja, das kenne ich, das habe ich "früher" auch gemacht, jedes Buch genommen das ich irgendwo bekommen konnte - aber mittlerweile achte ich wirklich sehr drauf, was bei mir einzieht und dadurch ist mein SuB auf ein annehmbares Maß gesunken und bleibt auch relativ stabil ;)

      Oh, Herr der Ringe ist nichts für dich? Eine Freundin von mir kann ja mit den Filmen auch gar nichts anfangen, sie hat bisher auch nur den ersten gesehen ... ich kann das ja gar nicht nachvollziehen xD Für mich zählen sie mit zu den besten überhaupt!

      Die Neuverfilmung zum Orientexpress ... ne, also das war wirklch sehr daneben. Diese erzwungene Komik, die nicht lustig war, das überdramatisierte amerikanische und die ganze Abweichung vom Original - sehr schade, das hätten sie schon besser machen können. Die Schauplätze waren ja wirklich schön!

      Zu "Wie Eulen in der Nacht" hab ich viele eher negative Meinungen gesehen - aber ich mag ja ihren Schreibstil und hab zwei Reihen von ihr sehr gerne gelesen, deshalb möchte ich es auf einen Versuch ankommen lassen :)

      Dankeschön, das wünsche ich dir auch! <3

      Löschen
  16. Guten Morgen!
    Viel lesen und viele Filme schauen klingt nach dem perfekten gemütlichen Dezember und einem guten Ausgleich zum stressigen Job.
    Den ersten Band der Sturmkönige habe ich vor Ewigkeiten mal gelesen und geliebt, aber nie weitergelesen weil die Bücher vergriffen waren. Gerade habe ich auch erst gesehen, dass es seit 2016 schon neue Ausgaben gibt, na super. :D Aber dann nehme ich sie mir demnächst noch mal vor, gerade wo ich deine gute Bewertung dazu sehe.

    Liebe Grüße!
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut! Zumindest ab dem 20.12. konnte ich ein bisschen Stress abschütteln und mal etwas Ruhe genießen :)

      Ahhh, sehr schade dass mit der Sturmkönige Reihe! Ist immer doof wenn es die Fortsetzungen nicht mehr gibt, aber es gibt sogar zwei verschiedene neue Auflagen davon. Ich mag die Trilogie sehr <3

      Löschen
  17. Ein frohes neues Jahr!
    Ich schaue über den Jahreswechsel auch gern Filme, bin diesen Jahr an den drei Hobbit-Filmen hängengeblieben, die mich aber nicht so ganz von sich überzeugen konnten. Dafür lese ich gerade HdR :)
    "Wolfsthron" war ebenfalls nicht ganz meins, weshalb ich auf Deine Meinung gespannt bin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!

      Die Hobbitfilme mag ich schon auch sehr gerne - sie kommen für mich zwar nicht ganz an HdR dran, aber trotzdem seh ich sie immer wieder gerne :)
      Herr der Ringe hab ich letztens auch wieder gelesen, nach ewig langer Zeit <3

      Von "Wolfsthron" hab ich auch noch nicht wirklich viele Meinungen gesehen - aber da es ein Reihenauftakt ist, werde ich damit noch etwas warten...

      Löschen
  18. Hey,

    ich wünsche dir auch ein frohes neues Jahr :) Schön, dass du ein wenig ruhige Zeit hattest und die Feiertage genießen konntest.
    Von den "Herr der Ringe"-Filmen kenne ich bisher ja tatsächlich nur den ersten - ich wollte zuerst die Reihe fertig lesen, bevor ich mir die Verfilmungen anschaue und seither bin ich irgendwie nicht dazu gekommen. Es ist aber geplant, zumindest den zweiten Teil nächste Woche anzuschauen. "Mortal Engines" will ich auch auf jeden Fall noch sehen - schön, dass der Film dir gefallen hat. "Die Bücherdiebin" habe ich mir auch aufgenommen, als der Film im Fernsehen kam; das Buch hatte mir ja gut gefallen, also hoffe ich, dass der Film auch gut ist.
    Von deinen Neuzugängen habe ich noch nichts gelesen, aber "Wie Eulen in der Nacht" steht auf meiner Wunschliste recht weit oben und "Der Wortschatz" sowie "Wolfsthron" hatte ich auch schon im Auge; "Das kleine Volk" werde ich mir mal genauer anschauen.
    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich leider auch noch kein Buch, aber "Winterhof", "Die Sturmkönige" und die Bücher von Christie habe ich auch auf der WL. Dass du "Dämonentage" abgebrochen hast, hatte ich auf Goodreads schon gesehen - schade, dass es wohl nichts für dich war, auch wenn ich nun ein wenig daran zweifle, ob ich es von der Wunschliste schmeißen sollte^^

    Ich wünsche dir einen tollen (Lese-)Monat und ein schönes (Lese-)Jahr!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Kerstin!

      Also die HdR Filme musst du unbedingt schauen - da sage sogar ich, dann lass die Bücher wenn du da nicht weiterkommst, aber die Filme muss man gesehen haben *.* :D
      Mortal Engines war optisch wirklich super, die Handlung ... naja, hat halt auch nicht mehr hergegeben als im Buch - ich bin gespannt wie er dir gefällt!
      Die Bücherdiebin war wirklich gut umgesetzt! Das Buch ist ja schon eine Weile her bei mir, an Details konnte ich mich nicht mehr erinnern, aber der Film lohn sich defintiiv!

      Oh, an "Wie Eulen in der Nacht" traust du dich auch ran - das wurde ja oft eher schlecht bewertet, aber ich glaube immer noch, das es mir gefallen wird :)
      "Das kleine Volk" hab ich zufällig entdeckt, das ist eine Trilogie und das ist der erste Teil davon. Bin sehr gespannt, hatte davon vorher noch nie gehört.

      Ja, die Dämonentage. Die sind ja auch bei vielen nicht gut bewertet worden, aber manchen hat es auch gefallen ... vielleicht kannst du ja mal reinlesen und schauen, ob es dir taugt :)

      Dankeschön, das wünsche ich dir auch!

      Löschen
  19. Liebe Alexandra,

    wow - wieder ein toller und erfolgreicher Lesemonat! Ich finde es klasse, dass du das Re-Readen so konsequent durchziehst und gleichzeitig motivierst du mich, es auch endlich mal zu machen. Ich habe ja immer noch diese Angst, dass mich ein Buch beim Re-Read entäuscht. ...

    Ich wünsche dir ein gutes und gesundes, wunderschönes und supertolles neues Jahr 2019!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sabine! Das wünsche ich dir auch <3

      Ja, die re-reads, ich hab wirklich einfach Lust auf die Bücher und natürlich weiß ich, dass vielleicht nicht alle nochmal so begeistern können, aber bisher hat mich nur eins davon etwas enttäuscht, das war "Der Krieg der Käuze". Das fand ich damals ja sehr sehr gut, aber jetzt beim nochmal lesen fand ich es doch recht zäh teilweise.
      Aber ansonsten macht es sehr viel Spaß, vor allem wenn bei Details die Erinnerung aufploppt und ich merke, was ich alles vergessen habe, aber es doch aus meinen Untiefen in meinem Gedächtnis wieder auftaucht :D
      Ich hab mir auch schon einiges notiert zum nochmal lesen für 2019 ;)

      Löschen
  20. Hallo Alex,

    ein frohes neues Jahr. Mir war schon Deine kritische Rezi zu Mortal Engines aufgefallen - schön, dass der Film besser sein soll. Den wollt ich im Januar noch schauen - nur schae, dass er wohl kein Erfolg war und somit vermutlich nicht fortgesetzt wird. HdR kann ich mir auch immer wieder mal anschauen - ich mache das nur eher im Sommer :D
    Ich selbst habe ebenfalls einenJahresrückblick wveröffentlicht ... für den Fall, dass Du vorbeischauen magst :)

    Viele Grüße
    Der Büchernarr Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Frank!

      Ja, Mortal Engines war okay, aber so außergewöhnlich nicht wirklich.
      Das gilt allerdings auch für die Handlung im Film - nur das optische hat halt einiges her gemacht :)

      Mein Jahresrückblick ist das allerdings nicht, das ist nur der Dezember - mein Jahresrückblick kommt am Wochenende ;) Da werd ich dann auch bei dir vorbeischauen! Hab schon eine lange Liste und freu mich aufs Stöbern in euren Rückblicken :)

      Löschen
  21. Hallo Aleshanee, :)
    ich habe im Dezember irgendwie auch sehr viele Filme geschaut. :D Aber es gibt ja auch so viele tolle Weihnachtsfilme. :)
    Herr der Ringe schaue ich auch sehr gerne, ist aber schon wieder ein Weilchen her. Aber die Filme sind großartig. :)
    Ich kenne das Buch zu Bird Box nicht, aber der Film hat mir gut gefallen. Schade, dass er dir nicht zugesagt hat.
    Die Bücherdiebin mochte ich auch sowohl als Buch als auch als Film. Der war sehr gut umgesetzt. :)

    Wie beim TTT schon erwähnt, hoffe ich, dass die Wie Eulen in der Nacht gefallen wird. Es ist sehr speziell, aber mir hat es sehr gefallen. :)

    Die Sturmkönige könnte ich auch mal wieder rereaden. :) Eine tolle Reihe!

    Liebe Grüße und einen schönen Januar
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Dezember ist mein Filmemonat, bzw. die ganze Adventszeit :) Jetzt im Januar wird noch das Dschungelcamp geschaut O.O :D und dann gehts eher wieder Richtung Netflix :)

      Die Handlung in Bird Box Buch konnte mich ja schon nicht überzeugen - im Film hab ich mir erhofft dass es einfach spannender ist durch die visuellen Eindrücke, aber mich konnte es nicht überzeugen. Wobei ich den Film einen Tick besser fand als das Buch.

      Wie Eulen in der Nacht möchte ich im Februar lesen - ich bin sehr positiv drauf eingestimmt und bin auch schon gespannt :D

      Dankeschön, den wünsch ich dir auch <3

      Löschen
  22. Hallo Aleshanee,

    vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog und ich wünsche dir noch ein gesundes neues Jahr.

    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich keins, aber sowohl "Mord unterm Mistelzweig" als auch "Der Wortschatz" klingen sehr interessant und wandern auf die WuLi. Besonders "Mord unterm Mistelzweig" finde ich sehr interssant und da ich die Reihe noch nicht kenne, werde ich bei Gelegenheit mir mal Band 1 näher anschauen.

    Von deinen Neuzugängen habe ich meinem Vater zu Weihnachten "Origin" geschenkt und werde es mir bei Gelegenheit ausleihen. Habe bisher alle Bücher von Dan Brown gelesen. Bin schon gespannt wie der neue Langdon ist.

    Von Agatha Christie kenne ich bisher nur die alte Verfilmung von "Mord im Orientexpress", aber in meiner persönlichen Lesechallenge ist die Reihe enthalten und da werde ich mir auf jeden Fall auch die anderen Bände mit einverleiben.

    Nun wünsche ich dir einen spannenden Lesemonat Januar.

    Liebe Grüße

    Tina von Tina's Leseecke

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com