Mittwoch, 25. Dezember 2019

Fazit zu Der Engelsturm von Tad Williams

Fazit zu Der Engelsturm von Tad Williams - Abschluss der ersten Reihe aus Osten Ard


Band 4 - Info von Amazon:

Simon Schneelocke ist entschlossen, für Prinz Josua das letzte der Großen Schwerter zu gewinnen. Doch gelingt es ihm zusammen mit Prinzessin Miriam Hellnagel zu finden? Und welchen Part spielt Simon in den geheimnisvollen Plänen von Utuk’ku, der Nornenkönigin? [...] 
Als dann die Großen Schwerter endlich zusammenkommen, wie der wahnsinnige Priester Nisses es vor 500 Jahre vorausgesagt hat, stellt sich heraus, dass ihre Rolle eine ganz andere ist als ursprünglich gedacht.



________________________________________

Der Engelsturm

von Tad Williams

Band 4 der Reihe "Das Geheimnis der großen Schwerter"
Genre High Fantasy
Im Original To Green Angel Town
übersetzt von Verena C. Harksen

Verlag Klett-Cotta - Hobbit Presse // Seitenzahl 891
Hier Neuauflage aus 2017
1. Auflage im Fischer Verlag 1993
 ________________________________________




Mein Fazit: Am Anfang gibt es wieder eine Zusammenfassung der vorherigen Ereignisse - ein perfekter Einstieg für den finalen Band, der mich sehr begeistert hat!

Hier hat wirklich alles gepasst und auch wenn mich die vorherigen Bücher schon begeistert haben, fand ich den letzten Band am besten. Der Aufbau war wieder sehr spannend und alle Ereignisse, die sich angebahnt haben, wurden logisch zusammengeführt und endeten in einem aufregenden Finale.
Trotz der komplexen Zusammenhänge hat man nie den roten Faden verloren und an abwechlsungsreichen und überraschenden Momenten hat es nicht gefehlt.

Die Charaktere haben immer mehr Tiefe gewonnen, auch in ihrer Entwicklung und grade auch die kleinen Makel oder negativen Gefühle der Einzelnen haben sie umso authentischer gemacht.

Entscheidungen zu treffen ist oftmals schwer - aber sie müssen getroffen werden, auch wenn man sie nicht absehen kann und manchmal, ja sogar meistens, gehen sie einen völlig anderen Weg als man sich gedacht hat. Auch wenn es scheinbar nicht immer zum guten ist weiß man nie, ob es nicht doch am Ende auch seinen Sinn und sein Gutes hatte.

Ich kann sehr gut verstehen, warum diese Reihe so viele Fans gefunden hat und ich freu mich schon sehr auf die weiteren Bände aus dem Lande Osten Ard!

"Die größten Wahrheiten liegen im Inneren, immer im Inneren.
Sie können niemandem geschenkt werden. Man muss sie finden." Seite 275


Meine Bewertung

http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/5%20Sonnen



Eine Rezension dazu findet ihr auch hier




Das Geheimnis der großen Schwerter
4 - Der Engelsturm


Zusatzband
Das Herz der verlorenen Dinge
(Ein Roman aus Osten Ard)

Die Hexenholzkrone
(Fortsetzung der Reihe)
1 - Der letzte König von Osten Ard
2 - Der letzte König von Osten Ard

1 - Das Reich der Grasländer
2 - Das Reich der Grasländer

1 Kommentar:

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com