Donnerstag, 26. Dezember 2019

Top Ten Thursday ~ First Date, First Love

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

"Welche 10 Autoren habt ihr in diesem Jahr neu kennengelernt und mit welchem Buch haben sie euch begeistert" 



Zum Abschluss in diesem Jahr finde ich dieses Thema sehr schön. Ich hoffe, ihr habt auch neue Autoren kennengelernt und viele tolle Bücher, die ihr zeigen könnt :D Bei mir waren es insgesamt tatsächlich gar nicht so viele, da ich ja immer lange in Reihen unterwegs bin und grade in diesem Jahr echt viele lange Reihen weitergelesen hab.

Trotzdem hab ich natürlich tolle neue Autoren entdecken können *.*


1) Robert Jackson Bennett

Mit der sehr außergewöhnlichen Fantasy Trilogie um die Göttlichen Städte hat mich der Autor komplett begeistern können. Die Reihe ist anscheinend leider noch etwas unbekannt, aber ich kann sie für Fans des Genres unbedingt empfehlen. Elfen, Zwerge oder ähnliches kommen allerdings nicht darin vor ;) 

Band 1: Die Stadt der tausend Treppen


2) Ninni Holmqvist

Aufmerksam geworden bin ich auf ihr Buch Die Entbehrlichen auf Hibis Blog -in the prime time of life- Eine Dystopie, die zwar auf sanfte Weise erzählt wird, dadurch aber umso intensiver wirkt. Eine Zukunft, in der der Wert der Menschen durch ihre Produktivität gemessen wird. 
Klingt gar nicht so weit hergeholt oder? Ich fands jedenfalls wirklich großartig geschrieben!

Meine Rezension zu Die Entbehrlichen kommt Anfang Januar


3) M. R. C. Kasasian

Historische Krimireihen in England haben für mich immer einen besonderen Reiz und grade den Reihenauftakt von Gower St Detective fand ich grandios. Die beiden Protagonisten haben einige Ecken und Kanten und müssen sich erstmal zusammenraufen. Plus dem spannenden Ermittlungsfall war das eine sehr unterhaltsame Lesezeit :)

Band 1: Mord in der Mangle Street


4) Paula Brackston

Ebenfalls in die Vergangenheit entführt wird man in diesem magischen Roman um Die Tochter der Hexe, die dem Leser ihre Erinnerungen erzählt. Unerwartet, berührend und unterschwellig spannend!

Meine Rezension zu Die Tochter der Hexe


5) Mark Anthony

Durch den Tipp der lieben Insi bin ich auf diese - schon etwas ältere - Fantasy Reihe aufmerksam geworden "Die letzte Rune". Im Original sind es 6 Bände, im deutschen wurden sie auf 12 gesplittet, aber ich hab tatsächlich alle in diesem Jahr verschlungen! Die Geschichte spielt in unserer und einer parallelen Fantasywelt und hat mich von Anfang bis Ende komplett in den Bann geschlagen :)

Band 1: Das Ruinentor


6) Nancy Springer

Mit Sherlock Holmes kann man mich ja immer Ködern und auch mit Krimireihen im Jugendbuch Genre - hier geht es um die jüngere Schwester von Sherlock und Mycroft: Enola Holmes, und ich fand die beiden ersten Bücher der Reihe richtig gut! Machen definitiv Lust auf mehr :)

Band 1: Der Fall des verschwundenen Lords


7) Tad Williams

Das Geheimnis der großen Schwerter - diese Fantasyreihe ist schon etwas älter, aber jeder Fan des Genres schwärmt davon - zumindest hatte ich den Eindruck. Klar, dass ich sie auch endlich mal lesen wollte und mittlerweile bin ich mit der ersten Reihe (4 Bände im deutschen) durch und bin sehr begeistert! Als nächstes steht der Einzelband aus Osten Ard "Das Herz der verlorenen Dinge" für Januar auf meiner Leseliste :)

Band 1: Der Drachenbeinthron


8) Maja Lunde

Mit ihrem weihnachtlichen Buch Die Schneeschwester voll bezaubernder Illustrationen von Lisa Aisato konnte sie mich vollauf begeistern! Eine warmherzige, traurige, aber auch hoffnungsspendende Geschichte - definitiv auch für Erwachsene zu empfehlen <3

Meine Rezension zu Die Schneeschwester
 

9) Gerhard Jäger

Mit "Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod" hab ich mich in das Jahr 2019 reingelesen :) Ein großartiger Roman, ein sensibles Drama, und eine Spurensuche nach Schuld und Tod in der Vergangenheit ... damit hat mich der Autor sehr berührt und gefesselt!

Meine Rezension


10) Margaret Owen

Mit ihrem ersten Band einer Fantasyreihe hat sie mich direkt überzeugt: Die zwölf Kasten von Sabor enthält eine ganz besondere Art von Magie, eine überraschende Entwicklung und Charaktere, die mir jetzt schon ans Herz gewachsen sind. Ich freu mich schon sehr auf die Fortsetzung :D

Meine Rezension zu Band 1 "Kochendiebin"



    Das Thema für nächste Woche


    10 (oder 12) deiner liebsten Buchhighlights aus 2019




    Kommt gut ins Neue Jahr!
    Ich hoffe wir lesen uns auch 2020 wieder :)

    Kommentare:

    1. Hallo Aleshanee
      Ich kenne nur dem Autor Tad Williams. Von dem habe ich bis jetzt noch nix gelesen. Aber ich werde bestimmte auch die Reihe lesen von ihm lesen. Die Bücher sehe ich öfters bei Lovelybooks.

      Die anderen Autoren und Autorin sagen mir leider nix.

      Mein Beitrag

      Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr. Aber rutscht bitte nicht aus. :)


      LG Barbara

      My Book&Serie&Movie Blog

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Man kann auch mit seinem Einzelroman beginnen um zu sehen, ob einem der Stil gefällt. Blumenkrieg. Ich finden das Buch voll witzig und cool

        Löschen
      2. Oh, das hatte ich noch gar nicht entdeckt! Kommt gleich auf die Wunschliste :D

        Löschen
    2. Guten Morgen Aleshanee,

      ich hätte, wenn wir das Thema im letzten Jahr gehabt hätten, auch Maja Lunde mit der Schneeschwester ausgewählt. Das Buch hat mich vor einem Jahr auch begeistert. Ansonsten sagen mir die anderen AutorInnen bisher leider nichts.
      Mir fiel es relativ leicht meine Liste zu füllen, allerdings habe ich darauf geachtet, hauptsächlich Titel zu verwenden, die im nächsten TTT nicht auftauchen werden.

      Hier gehts zur Liste.

      Ich wünsche dir noch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag.

      Liebe Grüße
      Laura

      AntwortenLöschen
    3. Guten Morgen Aleshanee,
      von deiner Liste habe ich nur Maja Lunde gelesen, aber so richtig mein Fall ist sie nicht. Allerdings hat mich DIE SCHNEESCHWESTER schon neugierig gemacht, aber das habe ich dir glaube ich schon irgendwo geschrieben.
      Ich wünsche dir einen guten Rutsch und freue mich auf die TTTs im nächsten Jahr.
      Martin
      Mein Beitrag: https://bit.ly/2rp4zLY
      Bücher von Nancy Springer, Tad Williams und M. R. C. Kasasian stehen auf meiner Wunschliste. Die anderen Autoren kenne ich nur weil ich sie auf deinem Blog öfter erwähnt fand.

      AntwortenLöschen
    4. Guten Morgen Aleshanee,

      von deinen genannten Autoren kenne ich nur Maja Lunde. Die anderen kenne ich bisher noch gar nicht.

      Hier sind meine Top Ten

      Dir noch einen schönen und entspannten 2. Weihnachtsfeiertag und schon mal einen guten Rutsch ins nächste Jahr.

      Liebe Grüße
      Sabrina

      AntwortenLöschen
    5. Huhu Aleshanee :)

      Irgendwie habe ich gewusst, dass wir heute eine Gemeinsamkeit haben ;) den Robert Jackson Bennett habe ich natürlich auch auf meiner Liste stehen :D und ich stimme dir absolut zu, dass die Reihe zu unbekannt ist.
      Ansonsten kenne ich die Autoren bzw die Bücher teils von deinen Rezensionen, habe aber von keinem was gelesen.

      Meine Top Ten

      Lieben Gruß und einen entspannten 2. Feiertag :D
      Andrea

      AntwortenLöschen
    6. Guten Morgen Aleshanee,

      also bei mir waren es sogar sehr viele neue Autoren und viele von ihnen haben mir sogar meine Highlights beschert. Damit sich meine Listen von dieser und nächster Woche nicht gleichen hab ich dann aber andere Autoren und Bücher gewählt. Auswahl hatte ich wirklich genug.

      Wir haben sogar eine Gemeinsamkeit, nämlich Margaret Owen mit Knochendiebin. Das hat mir auch sehr gut gefallen. War sogar ein Monatshiglight, zum Jahreshighlight hat es dann aber nicht ganz gereicht.
      Sonst kenn ich noch Tad Williams vom Namen her, gelesen hab ich aber auch noch nichts von ihm.

      Hier geht’s zu meinem Beitrag

      Liebe Grüße und einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag und auch schon mal einen guten Rutsch,
      Steffi vom Lesezauber

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Den Gedanken hatten anscheinend echt mehrere, dass da viele auch nächste Woche auftauchen ... obwohl ich hier ja auch viele tolle Bücher hab, hab ich aber eben auch viele Highlights von mir bekannten Autoren. Da sind bei mir ga rnicht viele doppelte dabei :)

        Löschen
    7. Guten Morgen, dieses Mal kenne ich viele der genannten AutorInnen, allerdings alle die meisten schon länger. Nur Kasasian habe ich 2019 auch kennen gelernt. Paula Brackston fand ich ganz nett aber es hat mich bei weitem nicht so begeistert, wie das Buch von Ian Cushing, also habe ich seiner Hexe den Vorzug gegeben. Nancy Springer und Tad Williams habe ich schon gelesen, Tad Williams gehört eh zu meinen absoluten Lieblingsautoren und Otherland habe ich schon 2x gelesen. Dakenne ich viele, die aufgegeben haben, mein Freund auch. Die Städte subben noch, da fehlt mir noch ein Band. Ich möchte das erst lesen, wenn ich die Trilogie komplett habe. Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch. Hat Spaß gemacht, hier zu sein.

      https://phantastische-fluchten.blogspot.com/2019/12/top-ten-thursday-26122019-10-autorinnen.html

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ich bin ja jetzt mit der ersten Reihe von Tad Williams durch - und der nächste Band aus Osten Ard liegt schon bereit. Wenn ich die Hexenholzkrone durch habe und die Grasländer, die ja nächstes Jahr erscheinen, wird wohl die Otherland Reihe als nächstes dran sein :)

        Löschen
    8. Hey Aleshanee,

      letztes Jahr wäre es mir so gegangen wie dir, weil ich da ganz viele Reihen beendet habe. Dieses Jahr dagegen habe ich unfassbar viele Bücher von Autoren gelesen, von denen ich bisher noch nichts gelesen hatte. :D Es war echt schwierig, sich für zehn Autoren zu entscheiden, weil mir die meisten Bücher auch noch richtig gut gefallen haben.

      Von den Autoren, die du genannt hast, habe ich bisher noch nichts gelesen. Allerdings stehen drei von ihnen auf meiner Wunschliste: Robert Jackson Bennett habe ich bei dir entdeckt und die Reihe gleich mal notiert. Außerdem möchte ich gerne Bücher von Mark Anthony und Tad Williams lesen. Hoffentlich komme ich nächstes Jahr dazu.

      Hier geht's zu meinen neu entdeckten Autoren 2019.

      Liebe Grüße und einen guten Rutsch
      Jenny

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Das mit den Reihen nimmt halt einfach kein Ende *lach* Aber ich hab eben auch einige neue Reihen angefangen von Autoren, die ich bisher noch nicht kannte :)

        Löschen
    9. Hallo Alex,
      wir hoffen, du hattest bisher ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest! :)
      Uns ist es nicht schwer gefallen, die Liste zu füllen und wir hätten sie auch locker mit noch weiteren Autoren füllen können (Anja ist gerade auf jeden Fall schon ein Buch aufgefallen, das in unserer Liste nun fehlt :D )
      Aus deiner Liste kennen wir nur Tad Williams, von dem wir auch mal was gelesen haben. Die anderen Namen sagen uns nicht so viel. ;)
      Ich bin gespannt auf das Thema nächste Woche, ob da wohl wieder die Wunschlisten explodieren? :D
      Rutsch gut ins neue Jahr!
      Unsere Neuentdeckungen
      Lg Dana

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Die Reihe um die großen Schwerter von Tad Williams war echt klasse, freu mich jetzt schon auf die weiteren Bände!

        Gestern hab ich ja von Bernhard Hennen "Die Elfen" angefangen, das hätte eigentlich hier auch noch mit drauf gehört, ich bin zwar noch mittendrin, aber ich finde es wirklich mega! :D

        Ja, ich bin gespannt wie das nächste Woche wird, ich hoffe auf tolle Buchtipps xD

        Löschen
    10. Liebe Aleshanee,

      dieses Thema war eine wundervolle Möglichkeit schon einmal auf das letzte Jahr ein bisschen zurückzublicken.
      Paula Brackston wäre auch fast auf meiner Liste gelandet, musste aber zugunsten einer anderen Autorin wieder weichen. Bücher von Nancy Springer und Maja Lunde habe ich auch schon gelesen, gefallen haben sie mir, aber nicht so sehr, dass sie auf die Liste durften. "Die Knochendiebin" ist bei mir noch ungelesen, ich fand die Leseprobe gut, aber irgendwie muss ich erstmal die ganzen schlechten Stimmen zum Buch aus meinem Kopf bekommen, um unvoreingenommen rangehen zu können.

      Mein Beitrag für diese Woche: https://lucindaswunderland.de/2019/12/26/top-ten-thursday-auf-den-ersten-blick/

      Liebste Grüße und noch einen schönen Feiertag!

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Mich haben die "schlechten Stimmen" bei der "Knochendiebin" echt gewundert ... ich fand es wirklich sehr gut! Aber manchmal kommt es eben bei anderen nicht so gut an. Ich hoffe, dir gehts so wie mir :)

        Löschen
    11. Liebe Aleshanee,

      ich kenne keinen deiner aufgeführten Autoren bis auf eine Ausnahme: Maja Lunde. Die ist bei meiner Schwester gerade total aktuell und sie hat alle Bücher durchgelesen bis auf das Neue (welches leider noch nicht als Taschenbuch erhältlich ist). Wenn ich mit all meinen wartenden Büchern fertig bin, möchte ich dort auch einmal reinschnuppern.

      Beim TTT wollte ich nun endlich mal wieder teilnehmen, hier ist also mein Beitrag:
      Mein Beitrag

      AntwortenLöschen
    12. Hallo Aleshanee, :)
      wir haben eine Gemeinsamkeit mir Maja Lunde, denn auch ich mochte Die Schneeschwester so sehr, dass ich gerne mehr von ihr lesen möchte.

      Ansonsten sehe ich mir Mord in der Mangle Street gerne näher an. England, historisch und Krimi klingt nach einer sehr guten Mischung. :)

      Mein Beitrag:
      https://welcome-to-booktown.blogspot.com/2019/12/neue-autoren-in-2019-top-ten-thursday-68.html

      Liebe Grüße
      Marina

      AntwortenLöschen
    13. Hallöchen Aleshanee :)
      Ein tolles Thema hast du da.
      Etwas gemeinsam haben wir nicht, aber dennoch ist deine Liste wieder einmal sehr interessant.
      Hier ist meine zu finden:
      https://ladysbuecherwelten.blogspot.com/2019/12/ttt-10-neue-autoren.html

      LG


      Jenny

      pS: Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!

      AntwortenLöschen

    Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
    -----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

    Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com