Freitag, 31. Juli 2020

Gesehen, Gelesen, Gehört: im Juli

 


Zum Juli gehört ja eigentlich so ein richtiges Sommerfeeling, aber so wirklich wollte das nicht aufkommen, da doch immer wieder ein kleiner Dauerregen angesagt war und ich tatsächlich oft vormittags gefroren (!) hab O.O 

Dafür war meine neue Arbeit ein wirklicher Lichtblick! Ihr habt ja vielleicht mitbekommen, dass ich schon im Mai eine neue Arbeitsstelle angetreten hatte, die mir gar nicht getaugt hat - zum Glück hab ich dann zum 6. Juli recht schnell was neues gefunden und ich fühl mich dort richtig wohl! Ich bin sehr froh, dass ich nochmal gewechselt habe :)

Außerdem hat meine Tochter sehr erfolgreich ihre Abschlussprüfungen hinter sich gebracht und genießt jetzt erstmal ein paar Wochen freie Zeit ohne Lernstress, das gönne ich ihr sehr <3


Gesehen hab ich
  • Ende Juni hab ich ja mit der letzten Staffel von DARK angefangen und hab sie dann Anfang des Monats sehr schnell durchgesuchtet: ich mag einfach den Stil bzw. wie die Serie gemacht ist total - es bleibt immer noch etwas verwirrend, klärt sich aber alles auf -denke ich :D Vom Ende hätte ich mir noch einen Kick mehr erwartet
  • Da ich DinoPark und jetzt auch Vergessene Welt gelesen habe, standen die drei Jurassic Park Filme auf dem Plan. Den ersten mag ich ja sehr, aber der zweite, an den ich auch kaum noch Erinnerungen hatte, hat mich doch etwas enttäuscht. Der dritte fehlt noch, hol ich aber noch nach :)
  • Dann hab ich noch Tuck Everlasting (Die unsterblichen Tucks) geschaut. Eine Buchverfilmung von "Die Unsterblichen", die ich ebenfalls im Juli gelesen hab! Eine alte Verfilmung mit einem gewissen Charme, die ich wirklich schön gemacht finde!
  • Ebenfalls eine Buchverfilmung: Das krumme Haus. Das Buch von Agatha Christie hab ich ja auch kürzlich gelesen und der Film dazu hat mir gut gefallen.

Meine Neuzugänge im Juli
  1. Elfenkönigin (4) von Bernhard Hennen 
  2. Der Elfenwald (2) von Steve Augarde
  3. Heimkehr ins Elfenreich (3) von Steve Augarde
  4. Cryptos von Ursula Poznanski
  5. Das Haus der finsteren Träume von Shaun Hamill 
  6. Das sternenlose Meer von Erin Morgenstern
  7. Der Fall des geheimnisvollen Fächers (4) von Nancy Springer
  8. Kryonium von Matthias A. K. Zimmermann




Stand der Challenges

47 von 52 Punkten
davon 25 männliche und 22 weibliche Protas

22 von 29 Aufgaben

14 von 30 Aufgaben


Gelesene Reihen

Band 1 - 5: *gehört* Gregor von Suzanne Collins
Band 1: *re-read* Reckless von Cornelia Funke
Band 2: Vergessene Welt von Michael Crichton
Band 2: Der Elfenwald von Steve Augarde
Band 4: Die Elfen von Bernhard Hennen
Band 4: Enola Holmes von Nancy Springer
Band 20: Hercule Poirot von Agatha Christie

Im Juli Gelesen: 12
Abgebrochen: 3
Seiten insgesamt: 5844



Fehlende Rezensionen folgen!


Die Wälder am Fluss von Joe R. Lansdale
Texas 1933 (Mord und Rassismus) Fesselnd geschrieben, mit 
einnehmender Atmosphäre, latenter Spannung und ausgefeilten Charakteren
 
*gehört* Gregor (1-5) von Suzanne Collins
Der 10jährige Gregor erlebt Abenteuer im Unterland
Düster, spannend und mit vielen originellen Ideen

Die Unsterblichen von Natalie Babbitt
Kurz aber sehr einfühlsam erzählt: nicht nur für Kinder
Ist das "ewige Leben" wirklich lohnenswert?

Der Fall des geheimnisvollen Fächers (4) von Nancy Springer
Enola Holmes: Eine taffe Protagonistin im London des 19. Jahrhunderts
Wie immer spannend und mit viel Hintergrund aus der Zeit

*re-read* Reckless (1) von Cornelia Funke
Wieder ein unglaublich schönes Leseerlebnis!
Düster, atmosphärisch und genial geschrieben!


http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%2F5%20Sonnen

Das sternenlose Meer von Erin Morgenstern
Sehr komplex strukturiert und mit viel Liebe erzählt:
eine Hommage an Geschichten - eigentlich ein Highlight

Der Elfenwald (2) von Steve Augarde
Bezaubernde Fortsetzung mit ernsten Themen,
aber liebevoll und unaufgeregt umgesetzt


http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%20Sonnen

Unsere Wurzeln entdecken von Wolf-Dieter Storl
Eine Reise quer durch die Entwicklung der Menschheit
mit vielen Anregungen zum Nachdenken

Das Haus der finsteren Träume von Shaun Hamill
Eher Familiendrama als Gruselroman - wobei hier der
Horror eher von den Menschen selbst kommt

Das Geheimnis der Schnallenschuhe (20) von Agatha Christie
Ein neuer, ungewöhnlicher Fall für Hercule Poirot
mit gewohntem Charme und vieler Rätsel


http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/3%2F4%20Sonnen

Vergessene Welt (2) von Michael Crichton
Nicht ganz so spannend wie der erste Band
aber mit vielen interessanten Evolutionstheorien


 http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/3%20Sonnen

Elfenkönigin (4) von Bernhard Hennen
Originelle Ideen und abwechslungsreicher Aufbau im Krieg
der Trolle gegen die Elfen  - leider nicht mehr so mitreißend

Grauschwinge von Peter Scheerer
Ein Mord in der Metropole Panurbia: spannende Fantasy,
von der ich mir im Detail mehr erwartet hatte



Abgebrochen

Die Geschichte der Bienen von Maja Lunde
Autonom von Annalee Newitz
Ka von John Crowley 


Gehört hab ich die komplette Gregor Reihe, die ich im Juni angefangen hatte
Einfach ein großartiges, spannendes Abenteuer! 


           
     

Gerne von euch gelesen im Juli



Wie war euer Monat?
Lasst mir gerne euren Link zum Rückblick da, ich schau auf jeden Fall vorbei :)

Kommentare:

  1. guten morgen,

    Uhi da warst du sehr fleißig im Juli, ich hab dieses mal auch einiges geschafft, da ich wirklich nur gelesen hab, das macht schon einiges aus, wie ich finde =)
    Von deiner Liste kenne ich leider kein Buch =(
    Ohweh abgebrochene Bücher sind immer doof und dann auch noch drei Stück =(
    Hoffentlich musst du im August keines abbrechen.

    Herzlich Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sheena!
      Nachdem ich im Juni "relativ" wenig gelesen hatte gings jetzt wirklich wieder gut aufwärts :) Die abgebrochenen Bücher dazwischen hab ich gar nicht als so schlimm empfunden muss ich sagen, dafür waren zu viele andere sehr gute dabei :D

      Löschen
  2. Grrrrmpf... falsche Taste gedrück, Kommentar weg. Okay, Kurzfassung!

    Einen schönen guten Morgen!
    Und...yay, heute bin ich mit meinem Kommentar schneller. (Ich bin einfach zu faul... xD)

    Es freut mich, dass die der neue Job gefällt, denn es gibt doch nicht schlimmeres, wenn man schon allein beim Gedanken daran sich unwohl fühlt. Ich hoffe für dich, dass es so bleibt. :)

    Reckless hatte ich nur mal gehört, aber fand es nicht so prickelnd. Doch vermutlich lag es am Hören, da es einfach die Atmosphäre schlecht transportiert hat und auch der Wechsel der Handlungsorte war nicht so dolle eingearbeitet.

    Was gefiel dir denn an "Die Geschichte der Bienen" nicht? Schleiche schon eine Weile um das Buch bzw. bin neugierig, konnte mich aber nicht wirklich durchringen.

    LG und einen guten Start in den August,
    Yvo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh, wie doof! Das tut mir leid! Sowas ist immer total ärgerlich :/

      Ja, der Job ist wirklich toll, ich versteh mich mit den Leuten da sehr gut und geh richtig gerne hin: so soll es sein :)

      Hm, also mit Hörbüchern ist das immer so mein Problem, wenn die Stimme mir nicht passt, wirds schwierig bzw. das eben nicht so rüberbringen kann wie es (für mich) sein sollte. Deshalb lese ich auch lieber. Reckless finde ich einfach mega schön zu lesen und ich freu mich sehr auf die Fortsetzungen!

      Die Geschichte der Bienen - vielleicht, zu einem passenderen Zeitpunkt, hätte es mir gefallen können, aber es war mir zu "langsam" und die drei Geschichten, die hier ja erzählt werden, haben mich alle nicht so recht packen können. Wenn man sich auf das ruhige Tempo einlässt und mit dem schreibstil warm wird, ist es sicher ein gutes Buch ;)

      Löschen
  3. Guten Morgen,

    da hast du echt viel gelesen. Ich kenne leider keins, aber es scheint, als hättest du von der Bewertung her einen erfolgreichen Monat gehabt.

    Hast du einen Lieblingsfall von Agatha Christie? Ich möchte nämlich auch da mal reinschnuppern.

    Das ist mein Fazit vom Juli. https://wasliestlisa.blogspot.com/2020/07/das-war-mein-juli-2020.html

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war wirklich ein toller Lesemonat :D

      Einen Lieblingsfall ... es gibt ja so viele *lach* und ich hab erst einige gelesen. Aber Mord im Orientexpress und Tod auf dem Nil finde ich schon wirklich sehr klasse. Aber ich mochte bisher alle! Bis auf "Die großen Vier". Also von den Poirot Krimis rede ich jetzt, weil die lese ich momentan. Das krumme Haus war da eine Ausnahme.

      Löschen
  4. Hallo Aleshanee,
    wow, du hast ja so einiges weggeschmökert in den vergangenen Wochen! Besonders interessant finde ich das Buch von Wolf-Dieter Storl. Von ihm möchte ich auch gerne mal etwas lesen, aber momentan muss ich mich mal etwas zurückhalten mit den Wünschen, denn es liegt noch so viel auf dem SuB. Dass du dich bei deiner neuen Arbeitsstelle wohl fühlst, freut mich sehr für dich. Dann war deine Entscheidung, zu wechseln, ja genau richtig!
    Mein Monatsrückblick kommt heute Mittag online, und du wirst sehen, im Gegensatz zu dir fällt er richtig winzig aus. 😅
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Susanne! Ja, der Monat war vom Lesen her wieder richtig gut! Und die neue Arbeit macht wirklich Spaß, ich komme mittlerweile gut klar und mit den Leuten dort verstehe ich mich auch gut. Ich bin sehr froh, dass ich mich entschieden habe, nochmal zu wechseln!

      Ich werd nachher gleich mal bei dir vorbeischauen :)

      Löschen
  5. Hallo Aleshanee,

    da hast du recht viel gelesen und es sind auch gute Bewertungen. Außerdem haben dir die Schnallenschuhe gefallen und das freut mich besonders. :-)
    Ansonsten ist mir nur "Die Wälder am Fluss" bekannt.

    Für deine Tochter herzliche Gratulation, diese Prüfungen hinter sich zu haben, ist sicher ein erleichterndes Gefühl und sie kann jetzt entspannen.

    Ich wünsche dir weiterhin ein angenehmes Klima bei der Arbeit, denn das ist ja nicht immer selbstverständlich.
    Möge der August dir schöne Bücher und Filme schenken,
    liebe Grüße
    Barbara!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank Barbara!

      Ja, meine Tochter ist wirklich erleichtert, denn sie hat die letzten Wochen sehr viel gelernt und umso schöner ist es dann, wenn so ein toller Abschluss dabei raus kommt :D

      Die Schnallenschuhe fand ich toll, wieder ein spannender Krimi, den ich gerne gelesen habe! Vielen Dank nochmal dafür <3

      Die Wälder am Fluss fand ich großartig, das bleibt sicher nicht das einzige Buch von dem Autor :)

      Löschen
  6. HUhuuuu meine LIebe, ^^

    Ja.. der Juli war diesmal wirklich frisch... sogar für mich zu frisch teilweise. Ich bin ja eigentlich die, die über Hitze meckert, aber so 24 - 26 Grad dürfen es dann ruhig sein.... da sind mir 17 bis 19 Grad auch zu frisch für Juli.

    Es ist schön zu hören, dass der WEchsel der Arbeitsstelle die gute entscheidung war. Was bringt es, wenn man sich absolut nicht gut fühlt bei einer Arbeit... und man sich nur hinschleppt, weil man "muss"... neeee denke da hast du ne gute Entscheidung getroffen :)

    Herzlichen Glückwunsch an deine Tochter :)

    Dark steht auch noch auf meiner To Watch liste. Mal sehen, ob allein oder mit Schatzi :)


    Von deinen Büchern, die du neu hast, kenne ich leider kein einziges. Wobei das von Bernhard HEnnen auch noch auf meiner WuLi steht :)

    Ordentlich was weg gelesen hast du ja diesen Monat auch. REspekt, Respekt :)

    Auf einen mindestens genauso erfolgreichen LEse-August :)

    Melle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Melle :)

      Ich leg mich zwar auch nicht mehr stundenlang in die pralle Sonne wie früher, aber ich fand es doch sehr durchwachsen und freu mich, dass das Wetter grade so richtig Sommer ist :D

      Ja, die Arbeit ist toll! Ich bin auch der Meinung, dass sie Spaß machen sollte, zumindest darf man sich nicht zwingen müssen hinzugehen, dafür verbringt man einfach zu viel Zeit dort.

      Dankeschön! Ich bin auch ganz stolz auf meine große Kleine :D

      Dark fand ich so abgefahren!!! Ich mag die Serie sehr, auch wenns manchmal verwirrend war, ist es einfach mega cool gemacht. Ich bin gespannt was du dazu sagst!

      Löschen
  7. Hallo Aleshanee,

    es freut mich, dass du mit der 2. Arbeitsstelle Glück hattest und dich wohl fühlst. Dies ist die Hauptsache. Ich drück die Daumen, dass es so bleibt.

    Von deinen Büchern kenne ich tatsächlich noch keins. Aber das ein oder andere steht noch auf der To-Read-Liste oder bereits auf der Wunschliste.

    Über das Juliwetter konnte ich mich nicht beklagen. Ab und zu mal ein trüber Tag stört mich nicht. Im Gegenteil, zu warm ist nichts für mich.

    Mein Monatsrückblick ist auch online.

    Ich wünsche dir einen tollen Start in den Lesemonat August mit vielen schönen Büchern, Filmen und Serien.

    Liebe Grüße

    Tina von Tina's Leseecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Tina! Ich bin auch froh, dass ich nochmal gewechselt hab, das wäre auf Dauer nicht gut gegangen ... und ich bin guter Dinge dass das auch so bleibt :D

      Naja, so richtig beklagen wollte ich mich jetzt auch nicht, aber es kam einfach kein Sommerfeeling auf und wenn ich im Juli vormittags zuhause friere ist das schon ein seltsames Gefühl ^^

      Löschen
    2. Ja, dass mit dem Frieren ist echt blöd. Möchte ich auch nicht haben. Zumindest nicht im Juli. ;-)

      Ich wünsche dir einen schönen Abend.

      Liebe Grüße

      Tina von Tina's Leseecke

      Löschen
  8. Hallo liebe Aleshanee,
    also erst einmal: Ich freue mich wirklich immer noch so sehr, dass dir deine neue Arbeitsstelle so zusagt. Es ist so wichtig, dass man mit der Arbeit zufrieden ist. Gerade, weil man dort einen Großteil seiner Zeit verbringt.

    Kryonium hatte ich auch schon im Blick. Ich war kurz davor es zu lesen. War dann aber etwas abgeschreckt, weil es eine recht komplexe Geschichte sein soll, für die man vermutlich ein gutes Maß an Konzentration mitbringen muss. Aktuell brauche ich zwar keine oberflächliche, dafür aber schon etwas leicht zu konsumierende Lektüre. :o) Auch war ich mir ein wenig unsicher, was die Story ansich angeht. Aber andererseits haben mich einige gelesene Rezensionen dazu und vor allem auch der Klappentext sehr neugierig gemacht. Ich bin gespannt, was du dazu schreiben wirst.

    Die letzte Staffel von Dark habe ich angefangen. Aber auch hier verhält es sich ähnlich wie bei den Büchern: Die Story ist ja schon sehr komplex mit den verschiedenen Zeitebenen mit den vielen Charakteren, die in den unterschiedlichen Zeitebenen dann ja auch wiederum anders aussehen. Auch hatte ich die verschiedenen Handlungsstränge aus dem Vorgänger nicht mehr zu 100% present. Vermutlich wäre es gut gewesen mit der dritten Staffel direkt nach der zweiten zu starten (?) Ich habe die Serie jetzt erstmal abgebrochen. Aber ich kann so gut verstehen, warum du sie durchgesuchtet hast. Sie ist schon verdammt gut gemacht.

    Ich wünsche dir einen erlebnisreichen und wundervollen August.

    Liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tanja :)

      Ja, der Wechsel war gut und richtig so und ich freu mich auch, dass ich es gemacht habe. Mir gehts richtig gut dort, wo ich jetzt bin!

      Kryonium hatte ich im Auge, war mir aber auch noch unsicher. Das hat mir eine Bloggerin überraschend geschickt und ich hab mich sehr drüber gefreut. Ich mag komplexe Geschichten und bin jetzt gespannt, was mich da erwartet :)

      Bei DARK wollte ich eigentlich auch nochmal in die letzten Folgen von Staffel 2 reinschauen, habs aber nicht mehr geschafft. Und als die 3. dann draußen war konnte ich nicht mehr abwarten. Es gab zwar schon Momente, die ich mir besser oder anders gewünscht hätte, aber ich find die Machart so genial. Da sollte man wirklich alle drei Staffeln zeitnah schauen, sonst kommt man durcheinander :)

      Das wünsch ich dir auch <3

      Löschen
    2. Hallo liebe Aleshanee,

      dann ist es dir, was Kryonium angeht, also ähnlich ergangen wie mir. Ich bin sehr gespannt,was du letztlich darüber sagen wirst. Vielleicht werde ich dann ja doch noch schwach ;o)

      Ich kann sehr gut verstehen, dass du die Machart von Dark einfach nur genial findest. Ich hatte mir vorher auch noch eine Zusammenfassung von einem Youtuber zu den Vorstaffeln angeschaut. Das klappte auch eine Weile, aber irgendwann merkte ich dann: Jetzt bin ich raus ;o) Ich freue mich, dass du so eine schöne Zeit mit dieser Serie hattest :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    3. Ich weiß noch nicht wann ich zu Kryonium komme, meine Leselisten für die nächsten Monate sind schon so voll *lach* Vielleicht wirst du ja dann schon vor mir schwach? ;)

      Ja, also bei DARK würde ich wirklich raten die Staffeln zeitnah anzuschauen. Ich bin da bei der zweiten auch sehr durcheinander gekommen und musste mir die erste nochmal anschauen. Das verwirrt sonst echt sehr und dann kommt man auch mit der Story nicht mehr mit.

      Löschen
  9. Huhu Aleshanee :)

    Gefroren habe ich nicht unbedingt, aber ich hab mir auch öfter mal eine Jacke genommen. Irgendwie lässt der Sommer bisher auf sich warten (das sollte ich wahrscheinlich nicht zu laut sagen, denn dann kommen wieder Wochen mit gefühlten 40°^^). Aber ich hoffe auch, dass der August da mehr Feeling bringt.

    Freut mich, dass es dir auf deiner neuen Arbeit so gut gefällt :) dann hat sich der Schritt ja definitiv gelohnt :)

    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich mal wieder keins, nur einige vom sehen her. Reckless hatte ich vor Jahren mal angefangen, aber ich bin da nicht wirklich reingekommen, deswegen hab ich es wieder weggelegt. Vielleicht sollte ich mal einen neuen Versuch starten.

    Schade, dass du gleich 3 Abbrüche dabei hattest :( ich hoffe sehr, dass es im neuen Monat weniger sind - gar keine wäre natürlich am besten.

    Ich wünsche dir einen lesereichen August mit vielen spannenden Highlights :D

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mir war es vormittags zuhause wirklich kalt mit eisigen Füßen - und das im Juli ^^ Das war schon irgendwie seltsam. Jetzt langsam kommt der Sommer ja so richtig, bei uns ist es seit zwei Tagen so richtig heiß, heute Abend solls wieder mit Gewittern abkühlen, aber das stört mich auch nicht :)

      Oh, das ist schade! Ich finde Reckless unglaublich schön! Ich mag ihren Schreibstil ja sehr und und diese ganzen Märchen, die sie in die Geschichte eingewoben hat, auf so düstere Weise, das gefällt mir sehr!

      Ja, die Abbrüche sind natürlich doof, fallen aber für mich gar nicht so ins Gewicht, weil die anderen Bücher dafür umso besser waren :D

      Löschen
    2. Kalte Füße hab ich gott sei dank nicht, dann würde ich mir echt Sorgen machen^^ hier war es die letzten 2 Tage auch wirklich warm, Gewitter nur wahrscheinlich wieder nicht hier ankommen^^ würde mich aber nicht stören, ich mag die Atmosphäre immer, wenn es gewittert ;)

      Löschen
    3. Nach 2 richtig heißen Tagen regnet es heute ununterbrochen*lach*

      Oh ja, Gewitter liebe ich!! Nur meist ziehen sie bei uns leider auch nur vorbei, die Atmosphäre ist großartig! Ich schau da auch sehr gerne zu :)

      Löschen
  10. Guten Morgen Aleshanee,

    ich freue mich sehr dass die neue Arbeitsstelle jetzt wohl die richtige ist und du dich da wohlfühlst - es kann ja doch verunsichern, wenn man vorher "einen Flop" hatte, umso schöner, dass es dir jetzt so gut gefällt!

    Bei uns war auch viel Regen, und trotzdem habe ich im Rückblick das Gefühl, auch super viel ruaßen gewesen zu sein. Interessant, wie unterschiedlich da Empfindungen sein können.

    Mir gefällt sehr, dass du bei den Büchern einen kurzen Leseeindruck schreibst und ich überlege schon, ob ich das auch mal versuchen soll. :-)

    Von deinen Büchern kenne ich diesmal gar keins - außer Maja Lunde, die dir ja nciht gefallen zu ahben scheint. Schreibst du da noch einen Leseeindruck? Würde mich interessieren, was da deine Gründe waren.

    Liebe Grüße und einen sonnigeren Sommer als er bisher gewesen ist. :-)

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war natürlich auch einer meiner Gedanken ... was mach ich, wenn der neue Wechsel der Arbeitsstelle auch wieder ein "Flop" wird?! Aber zum Glück läuft alles wirklich gut und ich hab Spaß bei der Arbeit :)

      Es war natürlich auch schönes Wetter dabei und ich hab die Sonne genossen, aber wenn mir vormittags kalt ist, wie im Herbst oder so, dann fühlt sich das irgendwie komisch an im Juli. Aber jetzt wirds ja richtig heiß, mal sehen wie lange das anhält.

      Zu den abgebrochenen Büchern schreib ich nichts mehr, nein. Die Geschichte der Bienen ist sicher ein gutes Buch, aber ich hab gemerkt, dass ich mit den Handlungssträngen insgesamt nicht so viel anfangen kann wie ich gehofft hatte. Es hat mich einfach nicht angesprochen, recht viel mehr kann ich dazu gar nicht sagen: es hat einfach nicht gepasst ;)

      Löschen
  11. Hallo liebe Aleshanee,
    dann war es ja die richtige Entscheidung, dass du nochmals die Arbeitsstelle gewechselt hast! Großartig!

    Dein Lesemonat war auch sehr erfolgreich! Ich bin zwar kein Fantasyleser, aber ich muss sagen, dass mich "Das sternenlose Meer" schon länger anlacht (nocht wegen dem Cover...bin kein Coverleser)

    Endlich jemand, der auch die Bücher von Maja Lunde nicht so toll findet! Ich mochte ja ihr Letztes nicht wirklich und "Die Geschichte des Wassers" hat bei mir auch "nur" 3 Sterne bekommen. Die Bienen habe ich noch immer hier liegen...ich möchte sie trotzdem noch lesen, aber gehe jetzt mit einer ganz anderen Sicht darauf ans Buch...
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Martina!

      Auf jeden Fall und ich bin wirklich froh, dass ich den Schritt nochmal getan hab :)

      Also das Cover vom sternenlosen Meer sagt mir jetzt ehrlich gesagt auch nicht so zu ^^ Mich hat es gereizt, weil viele von der Komplexität geschrieben haben, sowas reizt mich immer xD

      Ich weiß nicht, ob ich das Bienen Buch zu einem anderen Zeitpunkt weitergelesen hätte ... aber ich konnte mich einfach nicht so recht drauf einlassen und wenn ich merke, das ist nichts, dann lass ich es lieber.
      Das Kinderbuch von Maja Lunde, das ich Weihnachten gelesen habe, war aber wirklich sehr schön, die Bilder waren einfach bezaubernd und auch die Handlung war gut geschrieben. Ist halt was völlig anderes ;)

      Löschen
  12. Liebe Aleshanee,

    ich schreibe diese Zeilen bei 34 Grad Außentemperatur, gestern waren es 37... Ein wenig neidisch auf die Kälte am morgen bei dir bin ich da ehrlicherweise. Schön zu hören, dass du mit deiner neuen Arbeitsstelle zufrieden bist und dass deine Tochter ihre Abschlussprüfungen erfolgreich hinter sich gebracht hat. Sicher keine Selbstverständlichkeit dieses Jahr.

    Besonders gefreut habe ich mich über deine Rezension zum sternenlosen Meer und ich bin froh, dass ich dir nicht zu viel versprochen habe.

    Mein Monatsrückblick

    Viele liebe Grüße,
    Nico

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja, gestern und vorgestern wars bei uns auch mega heiß! :D Mittlerweile hat sich das zum Glück auch gelegt und vormittags ist es normal warm, das ist schon angenehmer ^^

      Oh ja, das sternenlose Meer war schon etwas ganz Besonderes <3 Gegen Ende hatte ich das Gefühl, die Autorin verliert sich selbst ein bisschen, aber insgesamt eine großartige Geschichte!!!

      Löschen
  13. Hallo Aleshanee

    Von deinen gelesenen Büchern habe ich bisher keines selbst gelesen, "Reckless" steht allerdings schon ewig auf meiner Leseliste und "Das sternenlose Meer" seit kurzem auch. Über letzteres hatten wir uns ja bereits bei deiner Rezension zum Buch unterhalten. Da bin ich schon sehr gespannt.
    Schade, dass auch drei Abbrüche dabei waren, die ich allesamt - zum Glück? :D - nicht kenne.

    Mein Top & Flop im Juli

    Ich wünsche dir einen lesereichen August!

    Liebe Grüsse
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Reckless liebe ich! Schon beim ersten Satz war ich wieder mittendrin und der Schreibstil ist einfach traumhaft, zumindest für mich. Die Kinderbücher von Funke mag ich auch, aber besonders Tintenherz, Reckless und auch Das Labyrinth des Fauns haben es mir sehr angetan :) Von Reckless erscheint ja jetzt endlich bald Band 4, deshalb lese ich die ersten drei nochmal :D

      Dankeschön, das wünsch ich dir auch!

      Löschen
  14. Hallo liebe Aleshanee! :)

    Das freut mich richtig für dich, dass dir dein neuer Job so gut gefällt. :D

    Bei uns konnte man im Juli teilweise auch nicht von Sommer sprechen. Wir hatten sogar an ein paar Tagen die Heizung angemacht. Im Juli die Heizung anmachen, kann mich nicht daran erinnern, wann das mal bei uns der Fall war. :D

    Von deinen Gesehen-Sachen kenne ich mal wieder nichts. Von deinen Büchern aber! Der Elfenwald hatte ich damals als Teenie gelesen. Ich liebe diese Trilogie! Reckless kenne ich auch. Obwohl mir das Buch unheimlich gut gefallen, habe ich nach Reckless 1 nur noch den zweiten Band gelesen (den ich ebenfalls toll fand). Irgendwie habe ich diese Reihe von Cornelia Funke aber gar nicht mehr weiterverfolgt. Keine Ahnung, warum. Sollte ich dringend mal ändern. :D

    Von deinen Neuzugängen durften auch Cryptos und der neue Fall von Enola Holmes bei mir einziehen. Beide Bücher habe ich aber noch nicht gelesen. Super, dass dir Enola Holmes 4 so gut gefallen hat! Das Buch werde ich auf jeden Fall sehr bald lesen, bin ich schon richtig gespannt drauf! Ich mag diese Reihe total gerne.
    Oooh, Gregor! Ich liebe diese Reihe! Ich kenne sowohl die Bücher als auch die Hörerlebnisse. Die Hörbücher sind echt klasse gemacht!

    Ich wünsche dir einen wunderschönen August! :)

    Viele liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ich war tatsächlich auch am überlegen die Heizung anzumachen, aber das hat mich dann zu sehr genervt, das im Juli machen zu müssen :D

      Die Trilogie von Steve Augarde ist wirklich bezaubernd <3 Ich bin froh dass ich zufällig drüber gestolpert bin! Ich hatte das zufällig beim Tauschgnom entdeckt und das Cover von Band 1 fand ich sooo süß, das musste einfach einziehen, zum Glück :)

      Bei Reckless hat es auch etwas gedauert, bis Band 3 erschien und jetzt war es ja wieder eine lange Zeit bis die Ankündigung zu Band 4 kam... deshalb lese ich jetzt die ersten drei nochmal, ich kann mich nämlich kaum noch an was erinnern ;)

      Enola Holmes mag ich auch sehr! Da wünsch ich dir ganz viel Spaß! Und auch mit Cryptos, das lese ich ja grade!

      Gregor, auch eine ganz tolle Reihe, die ich sehr geliebt habe und auch meine Kids, denen ich es damals vorgelesen hab. Die Hörbücher höre ich mir immer wieder mal an, die sind so schön gemacht!

      Danke, das wünsch ich dir auch :)

      Löschen
  15. Hallo Aleshanee,

    ich freue mich sehr für dich, dass es jetzt mit der neuen Arbeit passt. Da hattest du richtig Glück, dass sich alles so wunderbar ergeben hat. Und herzlichen Glückwunsch an deine Tochter! Sehr fein, wenn sie nach dem ganzen Lernstress abschalten und relaxen kann. :)

    Ich sehe, dass "Cryptos" schon bei dir eingezogen ist und du schon die Nase in dem Buch hast. Das möchte ich auch lesen. Die Jugendbücher von Poznanski gefallen mir meistens sehr gut.

    "Das Haus der finsteren Träume" haben wir ja beide gelesen. Ein wirklich gutes Buch, auch wenn Aufmachung und Klappentext falsche Erwartungen wecken.

    Außerdem freue ich mich total, dass dir "Die Wälder am Fluss" gefallen hat. :D Lansdale hat's einfach drauf, wobei ja manche seiner Bücher richtig eigen sind.

    "Das sternenlose Meer" fällt mir derzeit häufig auf. Ich halte es mal unter Beobachtung. Derzeit bin ich mir noch unsicher.

    Wie ich sehe, du hast im Juli wieder richtig viele tolle Geschichten erlebt. Sehr schön, so soll es sein.

    Das Sommerfeeling fehlt mir auch. Jetzt haben wir schon August und damit ist der Sommer bald vorbei. Irgendwie läuft in diesem Jahr alles unrund und merkwürdig. Nichts passt so richtig.

    Ich wünsche dir jedenfalls einen guten August mit vielen schönen (Lese-) Stunden!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Nicole! Das waren zwei wirklich positive Entwicklungen über die ich mich sehr gefreut hab!

      Ich mag einige Bücher von Poznanski auch sehr gerne und Cryptos liest sich auch wieder sehr spannend ;)

      Die Wälder am Fluss waren wirklich klasse!!! Über den Tipp freue ich mich immer noch riesig und das nächste Buch von ihm ist auch schon auf dem Weg zu mir: Das Dickicht.

      Nach Cryptos werde ich übrigens endlich auch mit Boy´s Life anfangen, darauf freue ich mich schon seit Wochen! :D

      Das sternenlose Meer, also das ist wirklich schwierig einzuschätzen, ob es gefallen könnte oder nicht. Es ist sehr verschachelt, wobei ich dem roten Faden immer folgen konnte und ich fand grandios aufgebaut, bis auf das letzte Stück, das wirkte etwas "verloren".
      Vielleicht kannst du ja in die Leseprobe reinlesen oder im Buchhandel?

      Dankeschön, das wünsch ich dir auch :)

      Löschen
    2. Du traust dich gleich über "Das Dickicht"? Da bin ich neugierig, ob dir das auch gefällt. Es ist anders und total abgefahren. Wir haben in der Leserunde Tränen gelacht (und nein, es ist nicht witzig ^^)!

      Bzgl. "Boy's Life" habe ich ja schon mitbekommen, dass du ebenfalls deine Freude daran hattest. Sehr fein!

      "Cryptos" wird hier bestimmt einziehen. Poznanskis Jugendbücher sind mir sogar lieber als ihre Krimis. Meistens hat zeigt sie darin viel Kreativität, obwohl mich nicht alle umhauen konnten.

      Bei "Das sternenlose Meer" werde ich einfach mal abwarten. Momentan habe ich genug Lesestoff abzuarbeiten. XD

      Löschen
    3. Hm, warum sagst du "trauen"?! O.O Hat es damit eine besondere Bewandtnis? *lach* Das gabs zum tauschen und da hab ich gleich zugeschlagen ... dann bin ich ja mal gespannt :D

      Ja, die Jugendthriller mag ich auch lieber. Die Krimireihe von ihr ist nicht schlecht, aber ich bin mit der Protagonistin einfach nicht so warm geworden ...

      Löschen
    4. Haha, 'trauen' wird hier bei uns eher als Redewendung verwendet à la "Du liest schon den nächsten Lansdale?"

      Löschen
  16. Guten Morgen,

    weniger Bücher ist man von dir auch nicht gewohnt ;)
    Ich habe selber noch keins davon gelesen, aber wenn ich sehe "Band 20: Hercule Poirot von Agatha Christie" Band 20...20...da kommt man ja nie durch :D

    Ich bin glaube ich auch jemand von den wenigen, die einen Sommer bei 20 Grad und mit Regen überhaupt nicht störend findet. Damit komme ich zumindest besser klar, als 40 Grad und schwüle Luft.

    Ich wünsche dir einen schönen August und viel Spaß beim Lesen ;)
    Lieben Gruß
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, es waren ja dieses Mal auch etwas kürzere dabei *g* Aber es lief wirklich gut, ich kann nicht klagen :D

      Mit Poirot gibts glaub ich an die 40? Bände ... ja das sind viele, aber sie reizen mich sehr weil ich diese alten Krimis einfach total gerne mag. Und nach und nach bekommt man sie schon zusammen.

      Ich bin ja auch seit einiger Zeit dabei, die Scheibenweltromane von Terry Pratchett nochmal zu lesen, das sind auch 40 Stück. Man darf es halt nicht eilig haben damit ;)

      Danke, das wünsch ich dir auch!

      Löschen
  17. Tintenherz habe ich auch erst relativ spät, vor ein paar Jahren als Erwachsene entdeckt und ich fand die Geschichte bezaubernd. Da müsste ich dringend endlich mal Teil 2 und 3 lesen. Funke hat wirklich einen tollen Schreibstil. Ich war schon als Kind ein grosser Fan ihrer Kinderbuchreihe "Die wilden Hühner". :D
    Und stimmt, das mit dem vierten Band der Reckless Reihe habe ich am Rande mitbekommen. Ich glaube, auf Spotify wurden jeweils die ersten Kapitel als Hörbücher veröffentlicht. Da muss ich mich mal ranhalten, dass ich die Reihe mal als Ganzes lesen kann. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhh, du kennst die Fortsetzungen von Tintenherz noch nicht?! Da gehts ja dann erst richtig los! Also unbedingt nachholen!!!

      Als Kind kannte ich sie leider gar nicht, aber meine Tochter hat dafür dann viele Kinderbücher gelesen und einige auch ich selber, also dann in späteren Jahren.

      Man muss den Stil mögen in Reckless, aber ich finde ihn total verzaubernd und wunderschön zu lesen - und so schön düster und verwoben mit den alten Märchen, ich liebs einfach :) Würde mich freuen wenn du es mal damit versuchst! Wobei ich nicht weiß, ob Band 4 der letzte wird, ganz am Anfang hieß es, zumindest hab ich das in Erinnerung, dass es 6 Bände werden sollen

      Löschen
  18. Uh - da hast du noch Glück gehabt so schnell einen neuen Job zu bekommen. Gratuliere und toitoitoi, dass er gut bleibt.

    Du hast einige Interessante Bücher gelesen und angeschafft - da werde ich mich mal durcharbeiten.

    Ich hoffe jetzt auch auf einen wärmeren August - denn ich habe auch des ein oder anderen Morgen im Juli gefroren - unfassbar...

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war wirklich ein "Wink des Schicksals" würde ich mal sagen ;) Hätte ich nichts neues gefunden wäre ich noch bei der alten Arbeit geblieben. Aber es freut mich sehr, dass das so reibungslos geklappt hat.

      Mittlerweile merkt man ja den Sommer so richtig, lassen wir uns überraschen wie sonnig der August wird ;)

      Löschen
  19. Guten Morgen Aleshanee,

    es freut mich wirklich sehr, dass dir der neue Job jetzt besser zusagt. Ich bin aktuell auch am Überlegen, ob ich mir nicht doch was neues suchen muss. Mich nervt irgendwie sehr vieles...

    Wettertechnisch muss ich sagen, dass ich eigentlich echt ganz zufrieden damit bin, dass es nicht nur heiß ist und vor allem auch, dass es nachts doch auch immer etwas abkühlt. Ich habe jetzt aber auch keinen Dauerregen abbekommen, sondern es war halt eher dann nicht so warm.

    Von deinen Büchern kenn ich nicht so viele. Reckless habe ich vor einigen Jahren auch gelesen und sehr gemocht. Aber irgendwie hab ich dann Teil 3 nicht mehr gelesen, weils dazwischen irgendwie zu lang war.
    Sonst hab ich Cryptos auch auf der WuLi.

    Ich wünsche dir einen tollen August mit vielen fesselnden Lesestunden.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist eine schwierige Entscheidung. Bei dem (vor)vorherigen Job hab ich ja lange mit mir gerungen und hab zwei Jahre gebraucht, bis ich mich dann endgültig entschlossen habe zu wechseln ...
      Aber wenn alles nur noch nervt und man nicht mehr gerne hingeht, sollte man sich wirklich was anderes suchen. Man verbringt ja viel Zeit dort und die sollte nicht nur "doof" sein ;)

      Haha, ja, jetzt war es mal 2-3 Tage mega heiß und seit gestern regnet es hier ununterbrochen ... seltsames Wetter irgendwie ^^

      Ja, Teil 3 hat lange gedauert und Teil 4 kommt mir jetzt auch eeeeewig vor! Deshalb lese ich jetzt auch die ersten drei nochmal, im Oktober ist es dann soweit für den neuen Teil *.*

      Löschen
    2. Ja, da hat du recht. Ich bin halt schon auch ein bisschen Gewohnheitstier und vor allem mag ich mein Team recht gerne, was mir schon wichtig ist. Aber ja, man verbringt viel zu viel Zeit dort, dafür, dass einen alles nervt. Naja Umschauen nebenbei kann man sich ja immer.

      Mh, ok, also wir hatten gestern zwar auch mal kurz ein paar Regenschauer, aber wirklich eher kurz und sonst halt kühler und ohne direkte Sonne, aber doch auch im T-Shirt aushaltbar. Aber ab morgen soll es ja schon wieder wärmer werden.

      Ah ok, na vielleicht versuche ich es mit der Reihe nochmal, wenn alle Teile erschienen sind...

      Liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen
    3. Wenn man sich mit den Leuten gut versteht, ist es für mich gar nicht so schlimm wenn die Arbeit nervig ist, es kommt halt drauf an. Wenn es nur grade eine blöde Phase ist sollte man vielleicht abwarten, wie es sich entwickelt ...? Aber ja, umschauen kann man sich natürlich immer.
      Die Entscheidung kommt dann schon von einem selbst, zumindest war es bei mir so, also der Zeitpunkt, als ich gemerkt habe: jetzt geht es gar nicht mehr.

      Hier regnets immer noch ohne Unterlass *lach* Ab morgen solls besser werden, mal schauen :D

      Ja, wenn Band 4 dann der letzte ist, das weiß man ja noch nicht so wirklich ^^

      Löschen
  20. Hallo Aleshanee,
    ich glaube im Juni habe ich mir deinen Monatsrückblick gar nicht angesehen, das muss ich dann wohl noch nachholen.
    Von deinen Filmen/Serien kenne ich DAS KRUMME HAUS (was mir auch gefallen hat, aber das trifft bei den meisten Agatha Christie Filmen zu) und die JURASSICPARK-Filme, die auch heute noch auf mich einen gewissen Reiz haben, auch wenn der dritte der schlechteste der Reihe ist.
    DARK habe ich abgebrochen, das hat mir überhaupt nicht gefallen.
    Das Haus der finsteren Träume lese ich gerade, aber ich finde es ziemlich langweilig. Lustig finde ich die Anspielungen auf Lovecraft, aber der Rest ... ich habe nur noch ein Drittel zu lesen und ich warte immer noch auf irgend etwas Interessantes...
    GREGOR muss ich mal wieder weiter lesen und die Reihe von Enola Holmes steht ja auch noch auf meiner WuLI.
    Zu Agatha Christie muss ich ja nicht viel sagen.
    Liebe Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Haus der finsteren Träume ist auch wirklich komplett anders gewesen als man erwartet... Das Cover, der Titel, der Klappentext, also ich dachte auch dass da "mehr" auf mich zukommt. Trotzdem fand ich diese ganze Atmosphäre in der Familie ziemlich gut und spannend aufgebaut.

      Oh ja, Gregor und Enola Holmes sind beide so toll! Von Enola soll ja bald ein Film zum ersten Teil auf netflix kommen :D

      Löschen
    2. Ich habe immer noch kein Netflix....hihi...
      DAS HAUS DER FINSTEREN TRÄUME habe ich jetzt beendet ... es war nicht langweilig, aber anders als erwartet und ... irgendwie enttäuschend.

      Löschen
    3. Oh, das ist ja schade! Es ist auf jeden Fall anders, als man von Titel, Cover und Klappentext erwarten würde, aber ich fands trotzdem gut

      Löschen
  21. Liebe Aleshanee,

    es freut mich sehr, dass Deine neue Arbeitsstelle nun die richtige für Dich ist und Du mit Freude zur Arbeit gehen kannst!

    Gelesen und gesehen hast Du eine Menge im Juli und dann auch noch Hörbücher gehört. Toll was Du alles schaffst :-)
    3 Bücher hast Du abgebrochen. Finde ich gut, dass Du so konsequent bist und das auch machst, wenn das Buch Dich nicht packen kann. Lesezeit verschwenden ist ja nicht nötig.

    Ich wünsche Dir einen schönen, sommerlichen August mit vielen tollen Büchern!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Conny, ich bin auch so froh - es ist einfach toll wenn man mit einem guten Gefühl in die Arbeit gehen kann; und es nicht nur "Arbeit" ist, sondern eben auch Spaß dran hat :)

      Ja, das abbrechen wird mir wohl bleiben *lach* dieses Mal waren es viel mit 3, aber so ist das halt. Lieber so als durchquälen.

      Vielen Dank, das wünsche ich dir auch!

      Löschen
  22. Hi Aleshanee :)

    Wow du hattest aber einen erfolgreichen Monat! :O
    Freut mich sehr, dass du jetzt eine Arbeit hast dir gefällt. Ich finde, das ist das Wichtigste. :D

    Ich habe vor Kurzem mit "Dark" angefangen, doch weiß noch nicht genau was ich von der Serie halten soll. Aber ich glaube, ich schau mal die erste Staffel und entscheide dann, ob es was für mich ist. haha

    Bei mir war der Juli mal wieder eher nicht so erfolgreich, aber ich bin wahnsinnig motiviert für den August. :D

    Liebe Grüße!
    Mell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trotz der drei Abbrüche bin ich absolut zufrieden :D

      Ja, die Arbeit ist wirklich toll und macht mir richtig viel Spaß!

      Dark, ja, schau noch weiter! Ich find die Machart halt irgendwie klasse und es wird ziemlich abgefahren *g* Bin gespannt ob du dann weiterschaust!

      Naja, ist ja immer wieder anders, ich hoffe, der August läuft dann jetzt richtig gut für dich <3

      Löschen
  23. Hallo Aleshanee, :)
    der Juli war wettertechnisch wirklich nicht so bombastisch. Hier soll es zumindest diese Woche aber noch mal etwas wärmer werden. Immerhin.

    Toll, dass es dir weiterhin so gut gefällt bei der neuen Arbeitsstelle! :) Weiterhin noch viel Erfolg. :)

    Ich glaube, du hast übersehen, etwas zum dritten Jurassic Park-Film zu schreiben. Zumindest ist der eine Satz abgeschnitten.

    Kryonium habe ich gelesen. Ich fand es gut, auch wenn ich auch ein paar Probleme damit hatte. Ich bin gespannt, wie es dir gefallen wird.

    Von Reckless ist vor kurzem der zweite Band bei mir eingezogen. Bevor ich da weiterlese, möchte ich en ersten aber auch noch mal wiederholen. :)

    Ich wünsche dir einen tollen August. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem es zwei Tage mega heiß war, hatten wir jetzt drei Tage Dauerregen *lach* Und dabei nachts Temperaturen unter 10 Grad O.O Naja, jetzt soll die Sonne wieder kommen, ich hoffe es!

      Oh! Ich danke dir für den Hinweis! Da liest man sich alles immer dreimal durch und doch übersieht man was ^^ Ich hatte den 3. Film dazu nicht mehr angeschaut, will das aber in diesem Monat noch nachholen.

      Kryonium kam ganz überraschend zu mir und ich bin echt gespannt, es hört sich so an, als könnte es mir gefallen :D

      Ja, ich wiederhole Reckless ja auch gerade in Vorbereitung auf Band 4.
      Als der dritte rauskam (was ja nach Band 2 auch eine Weile gedauert hatte) hab ich die Vorgänger auch nochmal gelesen. Was aber nicht schlimm war, weil ich die einfach so toll finde :) Aber sie lässt sich hier schon ganz schön Zeit ^^

      Löschen
  24. Ahoi Aleshanee,

    Glückwunsch zunächst deiner Tochter und auch dir, dass du nun einen Arbeitsstelle gefunden hast, die dir Freude bereitet :)

    Wir haben dieses Mal ein Buch gemeinsam - das sternenlose Meer, das auch mir ganz wunderbar gefallen hat ♥ Aber oh nein, du musstest Ka abbrechen? Woran lag´s?

    Lesehighlights meines Lesemonats waren der Magnus Chase-Zusatzband sowie "Jamaica Inn", ein wundervoll atmosphärisches Buch!

    Liebe Grüße
    Ronja von oceanloveR

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)

      Ka, ja, das war echt doof, denn ich hatte mich sehr drauf gefreut ^^ Aber es war mir tatsächlich zu langweilig muss ich sagen, ich hab keinen Draht dazu gefunden.
      Das sternenlose Meer war wirklich grandios! So ein genial komplexer Aufbau, nur gegen Ende wurde es mir etwas zu ... wie soll ich sagen, es verlief sich etwas. Trotzdem eine wunderbare Geschichte!

      Löschen
  25. Guten Abend,

    schön, dass es im Job jetzt läuft. Ich drücke die Daumen, dass es so bleibt!

    Dark... nenenenene das war nichts für mich. Ich habe echt bis zum Ende die Figuren nicht auseinanderhalten könnten, das hat es noch zusätzlich verwirrend gemacht. Ich fand es eher enttäuschend.
    Das Schöne ist, dass mein Gedächtnis so schlecht ist, dass ich das meiste schon nicht mehr weiß :D (oder lags an der Serie? Wer weiß...)

    Wir werden uns dann zum Spätherbst wieder Netflix gönnen, haben aber noch keinen Plan, mit welcher neuen Serie wir dann starten werden.

    12 gelesene Bücher klingt sehr gut. 3 abgebrochene aber nicht so. Ich kenne alle drei nicht und werde das wohl auch eher nicht ändern.

    Aber auch von deinen gelesenen Büchern kenne ich (noch) keins.
    Die Elfenreihe möchte ich ja auf jeden Fall lesen. Vorher heißt es jetzt aber erstmal, angefangene Reihen beenden, bevor ich noch mehr neue anfange.

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir! Ich bin da sehr zuversichtlich :)

      Haha, ja Dark ist schon echt sehr speziell und ich kann gut verstehen, wenn man da nicht klarkommt. Ich hab ja Staffel 1 zweimal angeschaut, vielleicht fiel es mir deshalb etwas leichter?

      Bei den Serien bin ich mir grade auch etwas unschlüssig, ich hab allerdings wieder Lust Supernatural nochmal von vorne anzuschauen *lach*

      Mit meinen Reihen komme ich zum Glück ganz gut vorwärts, da hilft mir tatsächlich meine Leseliste, weil ich die da immer einplane und mich auch dran halte :D

      Löschen
  26. Liebe Aleshanee,

    Man, du bist immer so früh dran mit deinem Lesemonat! Komme gar nicht hinterher, haha :p
    Erstmal: Schön, dass dir die neue Arbeit mehr Spaß macht. Finde sowas immer super wichtig. Macht man ja nun mal eine Weile. Glückwunsch auch ans Töchterchen! :)

    Zu den Serien: Wir haben im Juli „The Order“ geschaut. War ein Zufallstreffer und ist echt genial.
    Geht um einen Geheimbund, Magie, Werwölfe und all sowas 😍❤️ Richtig toll.
    Und jetzt sind wir an „Legends of Tomorrow“ dran. Auch ein geniales Konzept. Hihi.
    (Allerdings verleitet es dazu, dass man Arrow, Flash und Supergirl nochmal gucken sollte... 😅)

    Ich hatte Urlaub im Juli und habe aussortiert. Wenn du magst, schau mal auf meiner Facebookseite vorbei, da hab ich die Bilder. Oder ich schick sie dir per Messenger.
    Ansonsten freut es mich sehr, dass du dir Kryonium gegönnt hast :DD
    Bin soooo gespannt was du davon hältst.
    War ja kurz davor es abzubrechen und dann wurde es richtig genial xD
    So schnell kann’s gehen. :DD

    Hoffe Du zerfließt nicht in der Hitze!
    Schönen Wochenstart<3

    Mein Lesemonat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Beitrag steht ja immer schon und wird dann nur gefüllt während des Monats ... am Schluss kommen noch die Bilder dazu und ein Eingangstext, das ist schnell gemacht ;)

      Vielen Dank! Mich freut es auch sehr!!

      "The Order" und "Legends of Tomorrow" sagt mir grade gar nichts - da spricht mich aber eher ersteres an, da werd ich mal googeln ;) Momentan schau ich ja nix, aber ich vermiss es grade auch nicht unbedingt ^^

      Ja, da hab ich direkt mal geschaut gestern Abend noch und dir eine Nachricht geschicht :D Da hast du ja einiges aussortiert! Einerseits tuts einem ein bisschen weh, aber andererseits ist es auche in gutes Gefühl oder?

      Kryonium hat mir eine Bloggerin netterweise zugeschickt, das hat mich echt gefreut! Ich war mir nämlich schon noch etwas unsicher ob ich es lesen soll, aber jetzt steht dem ja nix mehr im weg :D

      Das wünsch ich dir auch <3

      Löschen
    2. Oh, dann bin ich mal gespannt, ob The Order auf deine Watchlist kommt :p
      Und vor allem, wie dir Kryonium gefällt <3
      (Ich hoffe ja, du magst es ^^)

      Was das Aussortieren angeht - das war auch ganz schöne Arbeit.
      Habe ja nebenbei alles umgeräumt und ca 1000 Bücher neu einsortiert 🙈

      Löschen
    3. Ja, das kann ich mir gut vorstellen, aber es hat sicher auch Spaß gemacht :D

      Ich hab mich nach dem aussortieren sehr wohl gefühlt, es erleichtert einen irgendwie - auch wenn man weiß dass der Platz sich bald mit neuen Büchern füllt xD

      Löschen
  27. Hey liebe Aleshanee

    Es freut mich sooo sehr, dass es dir bei deiner Arbeit nun so gut gefällt. Das ist wirklich viel wert. Auch freue ich mich total für deine Tochter, herzlichen Glückwunsch.

    "Dark" habe ich ebenfalls gesehen und sehr gerne gemocht. Am besten schaut man wohl alle drei Staffeln am Stück, dann versteht man alles auch viel besser. Wir haben das leider nicht gemacht, weil wir die neuen Staffeln immer sofort sehen wollten. Bei einem zweiten Durchgang würde ich das aber unbedingt machen.

    Du hast ja wieder einmal sehr viele Bücher gelesen und ich kenne leider kein einziges davon, ich sollte wohl definitiv einmal stöbern gehen ;-)

    Alles Liebe dir und ich bin schon sehr gespannt auf deine August-Lektüren :-)
    Livia
    https://samtpfotenmitkrallen.blogspot.com/2020/08/lese-statistik-juli-2020.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank! Das war auch für mich ein wichtiger Schritt und ich bin so froh ihn gemacht zu haben!
      Und natürlich freut es mich auch sehr für meine Tochter <3

      Oh ja, Dark sollte man wirklich zeitnah sehen! Als die 2. Staffel rauskam, hab ich die erste nochmal geschaut und das war wirklich gut so. Sonst wäre ich gar nicht mehr mitgekommen! Die Art fand ich ja richtig cool und auch die ganzen wirren Zeit/Gedankensprünge, und trotzdem hatte es ja einen roten Faden. Fand ich schon echt mega gemacht!

      Das wünsche ich dir auch :)

      Löschen
  28. Hallo liebe Aleshanee,

    von deinen Neuzugängen finde ich "Das sternenlose Meer" und "Cryptos" total interessant.
    Von Ursula Poznanski habe ich Bücher gelesen, die ich geliebt habe und welche, bei denen ich einiges zu kritisieren hatte. Falls ich es lesen werde hoffe ich sehr, dass es in die erste Kategorie fällt.
    "Dark" mochte ich auch unbedingt noch sehen. Ich habe im Juli die Serie "Lucifer" gesehen und bereits beendet. Sie ist so gut! Besonders der Humor hat mir total gefallen.

    Ich wünsche dir einen schönen Start ins Wochenende!
    Liebe Grüße
    Emily

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com